Haupt / Quetschung

Arthritis: Behandlung von Volksmedizin zu Hause

Nach der Erstbehandlung werden zur Erreichung einer anhaltenden Remission bei der Behandlung von Arthritis Volksheilmittel eingesetzt. Zur Beseitigung von Gelenkschmerzen, zur Einschränkung der Beweglichkeit und Schwellungen, Infusionen und Dekoktionen, Alkohol- und Öltinkturen, Kompressen, hausgemachten Salben. Die Zusammensetzung der Volksheilmittel umfasst Propolis, dicker Blütenhonig, Heilkräuter, ätherische, kosmetische, pflanzliche Öle.

Wenn die Behandlung mit Volksmitteln gerechtfertigt ist

Wichtig zu wissen! Die Ärzte stehen unter Schock: „Es gibt ein wirksames und erschwingliches Mittel gegen Gelenkschmerzen.“ Lesen Sie mehr.

Volksheilmittel gegen jegliche Gelenkerkrankungen werden als symptomatische Behandlung eingesetzt. Mit ihrer Hilfe ist es möglich, die schwachen Beschwerden zu beseitigen, die in den Gelenken während eines abrupten Wetterwechsels, Hypothermie, nach erhöhter körperlicher Anstrengung auftreten. Aber zur Linderung von starken Schmerzen und Entzündungen in der akuten und subakuten Phase ist es nicht nur unpraktisch, Volksheilmittel anzuwenden, sondern auch unsicher. In solchen Fällen sind Arzneimittel mit ausgeprägter entzündungshemmender Wirkung erforderlich.

Welche Arten und Formen von Arthritis-Volksheilmitteln werden nicht verwendet:

  • Infektionskrankheiten, die den Einsatz von Antibiotika, Antimykotika und antiviralen Medikamenten erfordern;
  • schwere rheumatoide, reaktive Arthritis;
  • Gichtanfälle, Psoriasis-Arthritis mit Hautmanifestationen.

Mittel, die nach traditionellen Medizinrezepten zubereitet werden, ersetzen keine Schmerzmittel, Muskelrelaxanzien und Stimulanzien zur Regeneration von Gewebe. In einigen Fällen können Ärzte jedoch die Dosis von Medikamenten reduzieren, wenn Reiben und Kompressen einen Anästhesie- und Antiödemeffekt haben, um die pharmakologische Belastung des Körpers des Patienten zu reduzieren.

Volksmethoden und Rezepte

Volksheilmittel werden nach ihrer Verwendung klassifiziert. Für die lokale Anwendung auf die von Arthritis betroffenen Gelenke, Alkohol, Ölreiben, Salben, Kompressen sind Anwendungen vorgesehen. Die Mittel zur Einnahme umfassen Kräutertees, Wodka-Tinkturen, Tinkturen, Abkochungen. Bei der Behandlung von Arthritis zu Hause sollten die folgenden Regeln beachtet werden:

  • keine Volksheilmittel mit fragwürdigen Bestandteilen zu verwenden, z. B. Pflanzen, die nicht in offiziellen Nachschlagewerken für Pharmakognosie aufgeführt sind;
  • keine Salben, Kompressen, Tinkturen mit wärmenden Inhaltsstoffen auf die Gelenke auftragen, wenn die Haut gerötet ist, die Körpertemperatur steigt;
  • Überschreiten Sie nicht die Dosierung in der Hoffnung auf eine schnellere therapeutische Wirkung.

Sie können nicht mehrere Tools gleichzeitig verwenden. Die Verwendung einer Wärmesalbe mit Alkoholreiben führt zu einer chemischen Verbrennung.

Salben und Fremdprodukte

Bei der Behandlung von Arthritis werden 2 zu Hause hergestellte Salbengruppen und externe Präparate verwendet. Zu den ersten Komponenten gehören wärmend wirkende Komponenten - Kaugummi-Terpentin, rote Chilischoten, indische Zwiebeln und ätherische Öle. Sie reizen die Rezeptoren des Unterhautgewebes, regen die Durchblutung der Gelenke an und lenken die Person von Schmerzen ab.

Andere Volksheilmittel sollen beschädigtes Gewebe reparieren. In der Regel enthalten sie Heilpflanzen und kosmetische Öle. Ärzte warnen davor, dass ihre Anwendung nur den Zustand der Haut verbessern kann, da die Inhaltsstoffe solcher Salben und Scheuern nicht in die betroffenen Gelenke eindringen können.

Birkenknospensalbe

Um die Salbe zu Beginn oder Mitte des Frühlings vorzubereiten, werden junge Birkenknospen gesammelt, an einem dunklen Ort getrocknet und zerdrückt. Mischen Sie 200 g medizinischer Rohstoffe aus 0,7 bis 0,8 Litern Pflanzenöl (Sonnenblumenöl, Leinsamenöl, Olivenöl) und legen Sie sie in eine feuerfeste Form. Bei niedriger Hitze von 10 Stunden bis Tage im Ofen garen. Abkühlen lassen, 1 g Pharmakampfer hinzufügen, umrühren. Im unteren Fach des Kühlschranks aufbewahren, mit Schmerzen in die Fugen gerieben.

Mit Terpentin

In einem Mörser einen Esslöffel Kaugummi-Terpentin und Lanolin (in Apotheken verkauft) aufsetzen und mit dem Reiben beginnen. Nach und nach in kleinen Portionen 100 g Fettcreme und medizinische Vaseline hinzufügen. Geben Sie 2 Esslöffel dicken Honigs ein, tropfen Sie ätherische Öle aus Wacholder, Rosmarin und Thuja ein. In einem dunklen Glasbehälter aufbewahren, kühl lagern. Bei schmerzenden Gelenken auftragen, wenn Unwohlsein auftritt. Die Salbe kann unter atmungsaktiven Verbänden verwendet werden.

Senfsalz-Salbe mit Paraffin

In einem Mörser gründlich 2 Esslöffel kristallines Meersalz ohne Zusatzstoffe und einen Teelöffel Senfpulver einreiben. Gleichzeitig werden 100 g pharmazeutisches Paraffin bei einer Temperatur von 55 bis 60 ° C in einem Wasserbad geschmolzen und dann vorsichtig zu der Pulvermischung gegeben. Es bildet sich eine dicke Masse, aus der ein flacher Kuchen geformt und eine Stunde lang auf die schmerzende Verbindung aufgetragen wird.

Tinktur aus Elecampane

Ein Behälter aus dunklem Glas wird zur Hälfte mit frischen oder trockenen, zerkleinerten Wurzeln aus Elecampane gefüllt. In den Hals Wodka ohne Aromen und Farbstoffe oder 96% igen Ethylalkohol einfüllen, verdünnt mit einer gleichen Menge Wasser. Schließen Sie den Behälterdeckel und lassen Sie ihn 1-2 Monate in einem warmen Raum stehen. Täglich gut schütteln, um biologisch aktive Substanzen besser zu extrahieren. Die Tinktur wird nicht gefiltert und wenn der Schmerz gegossen wird, etwas Flüssigkeit zum Auftragen auf die Gelenke. Um die therapeutische Wirkung der Schote zu verstärken, wird beim Kochen heißer Pfeffer hinzugefügt.

Reiben mit Tannenöl

Vor dem Revitalisierungsverfahren wird die Verbindung erhitzt, indem 30 Minuten lang ein mit heißem Meersalz oder Leinsamen gefüllter Leinensack aufgebracht wird. Massieren Sie dann das reine Tannenöl mit den Massagebewegungen. Über die Verbindung legen Sie ein Blatt Papier für die mit einem Wolltuch erwärmten Kompressen auf. Die Dauer des Verfahrens beträgt 3 bis 8 Stunden. Bei starkem Brennen die Haut mit warmem Wasser und Seife abwaschen.

Komprimiert

Kompresse ist ein medizinischer Verband, der auf das betroffene Gelenk aufgebracht wird. Für das Verfahren wird ein breiter, steriler Stoff oder Verband benötigt, der in mehreren Lagen gefaltet ist. Manchmal verwendete Wollstoffe. Eine Kompresse wird mit einer elastischen oder Mullbinde an der Verbindung befestigt, und ein Polyethylenfilm wird verwendet, um den Erwärmungseffekt zu verstärken.

Mit Kreide und Kefir

Regelmäßige weiße Kreide wird zu Pulver gemahlen, und dann wird fettarmes Kefir in kleinen Portionen zugegeben, bis eine homogene Masse entsteht. Daraus wird ein Kuchen geformt und auf die Fuge aufgetragen, oder eine Mischung wird in Schichten aufgetragen, bis die vorherige Schicht getrocknet ist. Die therapeutische Wirksamkeit einer solchen Kompresse ist sehr zweifelhaft, so dass es ratsam ist, die Kreide durch nützlicheren blauen, grünen kosmetischen Ton zu ersetzen.

Kohl mit Honig

Ein großes, frisches Weißkohlblatt wird vor dem Auftreten von Safttropfen, die reich mit dickem Honig bestrichen sind, zerrieben und 3-4 Stunden lang auf den Schmerzbereich aufgetragen. Die Reste werden entfernt, die Haut wird mit warmem Wasser gewaschen und mit einer nährenden oder feuchtigkeitsspendenden Creme eingerieben. Anstelle von Kohl können Sie die Blätter von Meerrettich, Klette, Wegerich verwenden.

Kartoffelverpackung

Zum Erwärmen der Fuge wird eine Kartoffelkompresse verwendet, die die Wärme 2 Stunden lang hält. 2-3 mittelgroße Knollen werden auf einer Reibe oder einem Fleischwolf gemahlen, in eine Schüssel gegeben und einige Minuten mit kochendem Wasser gefüllt. Die Flüssigkeit wird abgelassen und ein breiter Leinensack mit Krawatten wird mit heißer Masse gefüllt. Es ist leicht ausgewrungen, wird auf das Gelenk aufgebracht und bei der Befestigung muss eine Plastikfolie verwendet werden.

Alkohol mit Salz

Für die Vorbereitung einer Kompresse benötigen Sie 30 ml 2% Kampferalkohol. Es wird mit einer gleichen Menge warmes gekochtes Wasser gemischt und ein Esslöffel kristallines Meersalz hinzugefügt. Die Lösung wird durch mehrere Schichten Gaze filtriert, dann wird ein Tuch angefeuchtet und eine Stunde lang auf die schmerzende Verbindung aufgetragen.

Essigsäure

50 ml 3% Essig oder 3% Essig werden mit der gleichen Menge warmem gekochtem Wasser verdünnt. Die Verbindung wird vorgewärmt, dann wird ein mit der resultierenden Lösung angefeuchtetes Wolltuch für einige Stunden aufgetragen. Nach dem Eingriff muss die Haut mit reichhaltiger Pflegecreme gewaschen werden.

Heilbäder

Ein Bad unter Zusatz medizinischer Eigenschaften der Inhaltsstoffe ist sowohl für arthritische Gelenke als auch für die allgemeine Gesundheit von Nutzen. Solche Verfahren haben jedoch eine Vielzahl von Kontraindikationen. Sie sind verboten bei Verschlimmerung von Allergien, schweren Nierenkrankheiten, Erkrankungen des Herz-Kreislauf- und Atmungssystems. In solchen Fällen ist es ratsam, Fußbäder für Arthritis des Sprunggelenks zu verwenden, wodurch die kleinen Fußgelenke beschädigt werden. Und um Schmerzen in den Handgelenken zu vermeiden, ist es notwendig, eine große Tasse mit Wasser zu füllen und die Ellenbogen oder Hände dort zu senken.

Bäder werden am besten vor dem Schlafengehen eingenommen. Sie wirken beruhigend, normalisieren den Schlaf und verbessern den psycho-emotionalen Zustand der Person. Die Dauer der Wasseraufbereitung beträgt 20-25 Minuten.

Mit Kleie

Ein Kilogramm Kleie wird mit 3 Liter heißem Wasser übergossen, zum Kochen gebracht und 15 Minuten bei schwacher Hitze gekocht. Unter einem Deckel abkühlen, filtrieren, den Rückstand sorgfältig auspressen. Die dicke Flüssigkeit wird mit 100 g Meersalz versetzt, erneut gerührt, filtriert und in Badewasser gegossen.

Selbst "vernachlässigte" Gelenkprobleme können zu Hause geheilt werden! Vergessen Sie nicht, es einmal am Tag zu schmieren.

Mit alkalischer Lösung

Zur Vorbereitung der Arbeitslösung werden etwa ein Kilogramm Asche aus Birken- oder Kiefernstämmen benötigt. Füllen Sie die Pfanne mit 2/3 davon, fügen Sie heißes Wasser hinzu, bringen Sie es zum Kochen, schmoren Sie es einige Minuten lang. Unter dem Deckel 12-24 Stunden bestehen lassen, filtrieren. Das Badewasser wird mit 2 Liter Flüssigkeit versetzt und gerührt.

Mit Nadeln

In der Volkstherapie der Arthritis werden Nadeln (oft mit jungen Zweigen) von Nadelbäumen und Sträuchern verwendet. Der größte therapeutische Effekt besteht aus pflanzlichen Rohstoffen aus Tanne, Kiefer und Fichte. 300 g trockene oder 700 g frische Nadeln werden in die Pfanne gegossen, mit 5 l heißem Wasser gegossen und etwa eine Stunde unter dem Deckel gekocht. Kühlen, filtern, in das Bad gießen.

Trockenbäder mit Meersand

Die breite und tiefe Holzkiste ist mit kalziniertem Seesand gefüllt. In der Remissionsperiode der Arthritis tauchen die betroffenen Füße, Hände und Ellbogen für 20 Minuten ein. Der Sand sollte sehr warm sein, daher muss die Schachtel zunächst direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt werden.

Brühen und Tinkturen zur oralen Verabreichung

Die Möglichkeit der Anwendung von Volksmitteln zur oralen Verabreichung muss immer mit Ihrem Arzt besprochen werden. In der Regel haben Heilpflanzen eine komplexe Wirkung auf den menschlichen Körper, und manche Wirkungen bei Arthritis sind nicht immer von Vorteil. Aufgüsse und Abkochungen sollten aufgegeben werden, wenn sie aus Kräutern mit ausgeprägten harntreibenden Eigenschaften bestehen (wollige Erva, Bärentraube und andere). Wenn verwendet, spucken kranke Elemente die Spurenelemente aus, die für die Wiederherstellung ihrer Strukturen erforderlich sind.

Preiselbeerblatt-Abkochung

In eine keramische Teekanne gießen Sie einen Teelöffel getrocknete Cranberry-Blätter und ein Glas kochendes Wasser. Nach 40 Minuten abkühlen, filtrieren, zweimal täglich 50 ml einnehmen. Da das Cranberry-Blatt durch einen harntreibenden Effekt gekennzeichnet ist, sollte die Infusion nach einer Mahlzeit unter Zusatz eines Teelöffels Honig getrunken werden.

Rosskastanien-Tinktur

Tinktur wird nur aus Rosskastanienblüten hergestellt. In einen Behälter mit dunklem Glas gießen Sie 2 Esslöffel getrocknetes Pflanzenmaterial und 500 ml Wodka oder Ethylalkohol, verdünnt mit dem gleichen Volumen destilliertem Wasser. Lassen Sie das Gefäß einen Monat lang an einem warmen Ort, regelmäßig geschüttelt. Abseihen, 2 mal täglich nach den Mahlzeiten einen Esslöffel einnehmen.

Birke Knospen Tinktur

50 g trockene Birkenknospen werden in einen Glasbehälter gegossen, mit 0,5 Liter Wodka oder verdünntem Alkohol gegossen und an einem warmen Ort vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt. Rühren Sie die Flüssigkeit täglich gründlich um. Nach einem Monat filtrieren, zweimal täglich einen Teelöffel Tinktur einnehmen, der zuvor in 150 ml warmem Wasser aufgelöst wurde.

Aus Wein und Sellerie

Mischen Sie 0,5 l hochwertigen trockenen Rotweins mit 0,5 l frisch gepressten Karottensaft und 0,4 l Selleriesaft. Im Kühlschrank aufbewahren, 3 x täglich 50 ml nach den Mahlzeiten einnehmen. Die Dauer des therapeutischen Kurses beträgt 10 Tage. Diese Behandlungsmethode hat viele Einschränkungen. Sie müssen sich daher zunächst mit einem Arzt über deren Sicherheit beraten.

Kirsche mit Milch

Kirschbeeren enthalten viele Spurenelemente und organische Säuren, die die Beschleunigung von Stoffwechselprozessen anregen. Und Milch ist eine Quelle für Kalzium und Phosphor, die für die rechtzeitige Wiederherstellung von Knochengewebe erforderlich ist. Traditionelle Heiler empfehlen, täglich 10-15 frische Kirschbeeren zu essen. Nach etwa einer Stunde müssen Sie ein Glas fettfreie Milch trinken.

Aus Pinienkernen

Pinienkerne werden in einer Pfanne kalziniert, gekühlt und gereinigt. Die Schale wird zu 2/3 in ein 0,5-Liter-Glasgefäß gefüllt und leicht gestampft. Mit 90-96% Ethylalkohol bis zum Rand gießen. Sie stellen das Gefäß für einen Monat an einen warmen, dunklen Ort und werden täglich geschüttelt. Nehmen Sie am ersten Tag 2 Tropfen Tinktur in 20 ml gekochtem Wasser. Für 3 Wochen täglich die Dosis pro Tropfen erhöhen und gegebenenfalls Wasser hinzufügen. Für 21 Tage nimmt die Anzahl der Tropfen ebenfalls systematisch ab. Diese Arthritisbehandlung ist nicht für Autofahrer, Menschen mit Leber- und Nierenerkrankungen geeignet.

Erholung Diäten

Die richtige Ernährung hilft, die Genesungsprozesse zu beschleunigen, die Intensität der Arthritis-Symptome zu reduzieren und deren Verschlimmerung zu verhindern. Ernährungswissenschaftler empfehlen übergewichtigen Patienten, abzunehmen, um schmerzende Gelenke zu entlasten.

Es ist notwendig, den Energiewert des Tagesmenüs auf 2000-2500 kcal zu begrenzen. Gewichtsverlusttage ermöglichen einen schnellen Gewichtsverlust (1-3 Mal pro 10 Tage):

  • Hüttenkäse - 500 fettarmer Hüttenkäse und 0,5 Liter Milch;
  • Milch - 1 Liter Milch und 200 g Hüttenkäse;
  • Kefir - 2 Liter 1% Kefir.

Die Walker-Diät wird für Patienten mit Arthritis empfohlen. Abends werden 300-400 ml frisch gepresste Rüben-, Sellerie- und Möhrensäfte zu gleichen Anteilen gemischt, im Kühlschrank gekühlt und am nächsten Tag getrunken.

Wie behandelt man Arthritis-Volksheilmittel zu Hause?

Die Behandlung von Arthritis zu Hause Volksmedizin ist in der Medizin nicht verboten, wenn dies mit dem Arzt vereinbart wird. Um eine solche Behandlung durchzuführen, können Sie Salben, Tinkturen, Reiben und Kompressen verwenden. Die traditionelle Medizin hat eine Vielzahl verschiedener Rezepte gesammelt, die das Wohlbefinden bei jeder Art von Arthritis verbessern.

Allgemeine Behandlungsregeln

Sie müssen ein paar Regeln für die Behandlung von Arthritis zu Hause kennen. Erstens ist die traditionelle Medizin nicht die Hauptbehandlung bei Arthritis. Es kann nur als Hilfsbehandlung verwendet werden. Bevor Sie irgendwelche Mittel anwenden, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.

Nicht alle Volksheilmittel gegen Arthritis sind wirksam. Einige Komponenten können Hautreizungen, allergische Reaktionen und andere Nebenwirkungen verursachen.

Wir sollten die Regeln für die Verwendung von Volksrezepten nicht vergessen und die strikte Einhaltung der Proportionen der angegebenen Komponenten beachten. Wenn die Behandlung von Arthritis-Volksmitteln keine Wirkung hat, sollte sie eingestellt werden und nur Medikamente einnehmen.

Um eine so schwere Erkrankung wie Arthritis zu heilen, können Kräuter allein nicht. Versuche zur Selbstbehandlung führen zum Fortschreiten der Krankheit und zur Entwicklung von Komplikationen.

Bei der Behandlung von Arthritis werden häufig verschiedene Salben verwendet. Es basiert auf tierischem Fett oder Butter. Der Basis werden pflanzliche und nicht pflanzliche Komponenten hinzugefügt. Die Salbe hilft, Schmerzen zu reduzieren, das Knorpelgewebe wiederherzustellen und den Entzündungsprozess zu reduzieren.

Honig-selten

Um dieses Tool vorzubereiten, müssen Sie die folgenden Komponenten verwenden:

  • Beliebiges Tierfett - 100 g;
  • Flüssiger Honig - 50 g;
  • Der Saft einer großen Frucht von Rettich.

Alle Komponenten werden zu einer einheitlichen Konsistenz gemischt. Salbe wird sparsam auf das schmerzende Gelenk aufgetragen. Bei zweimal täglicher Anwendung verbessert sich die Durchblutung im Gewebe, die Ernährung des Knorpels normalisiert sich, die Entzündung nimmt ab.

Aus Propolis und Glycerin

Die Zusammensetzung der Salbe besteht aus folgenden Komponenten:

  • Tierfett - 50 g;
  • Propolis - 10 g;
  • Oliven- oder Sonnenblumenöl - 50 ml;
  • Glycerin - 10 ml.

Alle Substanzen werden in ein Emailgefäß gegeben und in ein Wasserbad gestellt. Wenn das Fett und Propolis schmelzen, wird die Masse gründlich gemischt. Die abgekühlte Salbe wird auf die schmerzende Verbindung aufgetragen. Die Entzündung ist nach einer Woche der doppelten Verwendung deutlich reduziert. Es wird zur Behandlung von Exazerbationen der rheumatoiden Arthritis angewendet.

Terpentin

Zur Vorbereitung müssen Sie Folgendes einnehmen:

  • Tierfett - 100 g;
  • Terpentin - 100 g;
  • Pflanzenöl - 50 g;
  • Kampferpulver - 10 g

Alles gemischt bis eine homogene Masse entsteht. Wunde Gelenke am Morgen und vor dem Schlafengehen verschmiert.

Reiben

Dies sind Mischungen, die zum Einreiben in schmerzende Gelenke bestimmt sind. Bei diesem Verfahren werden die Wirkungen des Arzneimittels mit einer Massage kombiniert, wodurch die therapeutische Komponente tiefer in das Gewebe eindringen kann.

Mit Rettich und Honig

Die Mischung beinhaltet:

  • Saft eines schwarzen Rettichs;
  • 100 g flüssiger Honig;
  • 100 ml Wodka;
  • 1 EL Salz

Alles gründlich gemischt, bis eine homogene Masse entsteht. Vor dem Zubettgehen in den Bereich der erkrankten Gelenke eingerieben.

Mit Kampfer

Hilft bei Gelenkschmerzen, entzündungshemmend. Zur Vorbereitung nehmen Sie:

  • Kampfer - 50 g;
  • Senfpulver - 50 g;
  • Wodka - 100 ml;
  • 3 Eiweiß.

Kampfer und Senf werden in Wodka aufgelöst und mit geschlagenem Eiweiß übergossen. Mischung vor dem Zubettgehen gerieben.

Mit Pfeffer

Es verbessert die Durchblutung und lindert Schmerzen. Zur Behandlung von rheumatoider Arthritis. Die Mischung beinhaltet:

  • Butter - 50 g;
  • Wodka - 100 ml;
  • Terpentin - 100 ml;
  • Eine Schote Paprika.

Crushed Pfeffer und Öl werden für eine Woche in eine Flüssigkeit gegeben, geschüttelt und infundiert. Wird zum Schleifen von erkrankten Gelenken verwendet.

Komprimiert

Kompressen haben eine gute therapeutische Wirkung bei Arthritis. Eine längere Einwirkung des therapeutischen Stoffes auf den Bereich des betroffenen Gelenks bewirkt eine entzündungshemmende und schmerzstillende Wirkung. Wärme trägt zu einer verbesserten Mikrozirkulation und Muskelentspannung bei.

Aus dem Saft der Hahnenfuß

Für die Herstellung einer Kompresse benötigen Sie 300 g Blüten und Stängel von Butterblumen. Von ihnen muss der Saft gepresst werden. Die Haut des Gelenks vor dem Auftragen einer Kompresse mit Vaseline oder Babycreme bestreichen. Top mit gepresstem Saft einreiben und mit einer Mullbinde schließen. Bei einer ordnungsgemäß durchgeführten Prozedur erscheint eine leichte Rötung der Haut. Die Behandlung wird jeden Monat jeden zweiten Tag durchgeführt.

Sie können nur frische Pflanzen verwenden, so dass die Kompresse in der warmen Jahreszeit erfolgt.

Kohl

Das einfachste Rezept zum Zubereiten. Nimm ein frisches Kohlblatt und knete es leicht, um Saft zu machen. Die innere Oberfläche des Bogens wird mit flüssigem Honig verschmiert und auf die schmerzende Verbindung aufgebracht. Das Blatt ist mit Wollstoff fixiert. Diese Kompresse kann die ganze Nacht eingeschaltet bleiben. Es hilft, Schmerzen und äußere Entzündungen zu reduzieren.

Senf-Salz

Die Zusammensetzung dieses Volksarzneimittels zur Behandlung von Arthritis umfasst:

  • Butter - 10 g;
  • Meersalz - 1 EL;
  • Senfpulver - 1 EL;
  • Backpulver - 1 EL.

Alle Komponenten werden gemischt und auf das schmerzende Gelenk aufgetragen. Mit Plastikfolie und Wolltuch abdecken. Eine Kompresse 2-3 Stunden aufbewahren. Nach 2 Wochen sind Schmerzen und Entzündungen deutlich reduziert.

Mit Kürbiskernen

Es wirkt analgetisch und entzündungshemmend. Zur Vorbereitung nehmen Sie:

  • Kürbiskerne - 100 g;
  • Butter - 30 g;
  • Honig - 30 g

Samen werden zerquetscht und mit Honig und Butter gemischt. Die Mischung wird vor dem Zubettgehen auf den Bereich der erkrankten Gelenke aufgetragen. Stoffverband schließen.

Essigsäure

Lindert schnell Schmerzen während der Verschlimmerung von Arthritis. Ein Teelöffel Essig wird in einem Liter Wasser verdünnt. Ein Handtuch wird in Lösung angefeuchtet und auf schmerzende Gelenke aufgetragen. Wechseln Sie das Handtuch, während es trocknet.

Kalkhaltig

Eine solche Kompresse lindert nicht nur Schmerzen, sondern trägt auch zur Stärkung des Knochengewebes bei. Mel wird zerrieben und mit Kefir vermischt, um eine Aufschlämmung zu erhalten. Es wird auf den Fugenbereich aufgetragen, der mit Polyethylen und Wollstoff bedeckt ist. Über Nacht gehen lassen.

Gelatinös

Fördert die Knorpelreparatur. Eine trockene Gelatineschicht wird gleichmäßig auf die Gaze geschüttet. Auf die schmerzende Fuge auftragen und mit in heißem Wasser getauchtem Mull bedecken. Mit einem Wolltuch darüber wickeln und über Nacht stehen lassen.

Bei Verbrennungen, Juckreiz und anderen unangenehmen Empfindungen sollte die Kompression entfernt werden.

Mittel zur oralen Verabreichung

Verschiedene Tinkturen, Dekokte und Mischungen wirken von innen auf den Körper. Es verbessert Stoffwechselprozesse, normalisiert die Durchblutung, verhindert die Ablagerung von Salzen, die ein wesentlicher Bestandteil der Behandlung von Arthritis ist.

Kartoffelkefirbrei

Um das Werkzeug vorzubereiten, müssen Sie Folgendes mitnehmen:

  • Eine rohe Kartoffel;
  • 150 ml frisches 1% Kefir.

Kartoffel rieb sich auf einer feinen Reibe und goss Kefir ein. Gut mischen und trinken. Dies sollte am Morgen erfolgen, danach zwei Stunden lang nichts essen. Diese beliebte Methode ermöglicht es Ihnen, Ödeme zu beseitigen und Schmerzen zu lindern. Es wirkt jedoch nicht sofort, der Effekt ist nach 4-5 Tagen spürbar.

Hemlock-Tinktur

Dieses Mittel zur Behandlung von Arthritis kann nicht alleine hergestellt werden, da der Schierling eine giftige Pflanze ist. Tinktur kann in der Apotheke gekauft werden und nimmt sie zweimal täglich für 5-7 Tropfen. Das Tool enthält viele Spurenelemente und Vitamine, hilft Schmerzen zu reduzieren und die Beweglichkeit der Gelenke wiederherzustellen.

Sauerklee-Tinktur

Zur Behandlung von rheumatoider Arthritis. Zum Kochen benötigen Sie:

  • Wodka - 1 Liter;
  • Sauerampferwurzeln - 50 g.

Die Wurzeln werden zerdrückt und Wodka gegossen. Bestehen Sie die Mischung für 12 Tage. Nehmen Sie zweimal täglich einen Esslöffel mit. Die Behandlung dauert einen Monat.

Infusion der Löwenzahnwurzel

Es wird zur Behandlung von Polyarthritis angewendet. Mahlen Sie die Wurzeln eines Löwenzahns, gießen Sie einen Teelöffel mit einem Glas kochendem Wasser. Bestehen Sie eine halbe Stunde und trinken Sie. Zwei Wochen lang zweimal täglich einnehmen.

Hagebutten-Tinktur

Das Gerät wirkt entzündungshemmend und tonisierend. Die Zusammensetzung beinhaltet:

  • 1,5 Tassen zerquetschte Wildrosenwurzeln;
  • 1,5 Liter Wodka.

Rohstoffe gegossen Wodka und bestehen 14 Tage. Nehmen Sie einen Monat lang dreimal täglich einen Esslöffel.

Kräuterabkochung

Das Mittel wird zur Behandlung von Gicht und rheumatoider Arthritis eingesetzt. Es wird erforderlich sein:

  • Birkenblätter;
  • Brennesselblätter;
  • Violettes Gras;
  • Petersilienwurzel

Alles wird zu gleichen Teilen angenommen. Ein Esslöffel Rohstoffe wird mit einem Glas Wasser gegossen und 10 Minuten im Wasserbad gekocht. Abkühlen lassen, filtrieren und eine halbe Tasse nach einer Mahlzeit einnehmen. Die Behandlung für einen Monat.

Ein weiteres Rezept für das Abkochen von Gelenkentzündungen lautet wie folgt:

  • Holunderblüten;
  • Brennesselblätter;
  • Petersilienwurzel;
  • Willow Bark

Alles wird zu gleichen Teilen aufgenommen. Ein Esslöffel der Mischung wird mit kochendem Wasser gegossen und 5 Minuten bei hoher Hitze gekocht. Kühlen, filtern und trinken Sie ein Glas zweimal täglich. Die Behandlung dauert 1-2 Monate.

Gelatinelösung

Trägt zur Wiederherstellung von Gelenkknorpelgewebe bei. Sie müssen 5 Gramm Gelatinepulver und ein Glas Wasser einnehmen. Gelatine gründlich umrühren und trinken. Zwei Wochen lang zweimal täglich einnehmen. Es ist unmöglich, Arthritis auf diese Weise vollständig zu beseitigen, aber das Fortschreiten der Krankheit kann erheblich verlangsamt werden.

Bäder

Die Behandlung von Arthritis mit Hilfe von Bädern hat einen signifikanten Effekt. Warmes Wasser erhöht die Durchlässigkeit der Haut für eine therapeutische Substanz, reduziert Schmerzen und Muskelkrämpfe. Es werden sowohl gemeinsame Bäder als auch Fußbäder verwendet.

Mit Strohhalm

Um ein Behandlungsbad für rheumatoide Arthritis oder Gicht vorzubereiten, benötigen Sie:

Stroh wird mit Wasser gegossen und eine halbe Stunde gekocht. Dann wird die Brühe auf eine Temperatur von 40 bis 45 Grad abgekühlt und in seine Beine eingetaucht. Nehmen Sie ein Bad, um die Brühe abzukühlen. Die Behandlung erfordert fünf Verfahren.

Mit Fichtenzweigen

Nützlich bei der Behandlung von Gelenkarthritis. Mehrere frische Fichtenzweige werden in einem emaillierten Behälter gelegt und 5 Liter kochendes Wasser eingegossen. Bestehen Sie eine halbe Stunde, lassen Sie das Wasser ab und tauchen Sie in ihre Beine. Bad dauert 10-15 Minuten.

Mit Luft

Das Bad wird für jede Art von Arthritis verwendet. 250 g Calamuswurzel werden zerkleinert und mit 3 Liter Wasser gefüllt. Kochen und in das Bad gießen. Der Mann ist eine halbe Stunde im Bad. Das Verfahren verbessert die Durchblutung und lindert Schmerzen in den Gelenken.

Mit Wacholder

200 g Wacholderbeeren werden mit einem Liter Wasser gegossen und 5-7 Minuten gekocht. Dann wird die Brühe in Wasser gegossen. Im Bad ist eine Person eine halbe Stunde. Lindert Schmerzen und wirkt entzündungshemmend.

Trockenes Bad

Dieses Verfahren erfordert Seesand. Es wird in einen großen Behälter gestellt und erhitzt. Die Person senkt den schmerzenden Fuß in die Badewanne und bleibt dort, bis der Sand abkühlt. Das Verfahren reduziert die Schmerzen erheblich.

Nach dem Baden empfiehlt es sich, zu Bett zu gehen und sich mit einer Decke zu umwickeln. Dadurch können Sie den therapeutischen Effekt verlängern.

Die Anwendung traditioneller Methoden der Arthritisbehandlung zu Hause hilft, Beschwerden zu beseitigen und das Fortschreiten der Krankheit zu verlangsamen. Für eine effektive Behandlung müssen Sie sich an Experten wenden. Für jede Art von Arthritis werden verschiedene Volksheilmittel verwendet.

Eine Auswahl an wirksamen Rezepten für die Behandlung von Arthritis zu Hause Volksmedizin

Entzündliche Erkrankungen der Gelenke treten häufig bei Menschen im Alter von 25 bis 40 Jahren auf. Hohe Belastungen oder im Gegenteil ein langer Aufenthalt am Computer, aktiver Sport, Verletzungen, Infektionskrankheiten provozieren die Entstehung von Arthritis.

Die Behandlung mit Folk-Methoden reduziert die Entzündung, reduziert die Schmerzen und beseitigt die Schwellung des Gewebes. Für die Zubereitung von Haushaltsformulierungen sind kostengünstige, kostengünstige Komponenten erforderlich. Kräuterkundler bieten Rezepte für natürliche Produkte mit aktiver entzündungshemmender, schmerzstillender und Ödemwirkung an.

Ursachen und Symptome der Krankheit

Der destruktive Prozess entwickelt sich unter dem Einfluss negativer Faktoren. Es gibt verschiedene Arten von Arthritis.

Die Symptome sind in vielerlei Hinsicht ähnlich:

  • Gelenkschmerzen;
  • Schwellung, Rötung der Gewebe;
  • Erhöhung der lokalen und allgemeinen Temperatur;
  • Einschränkung der gemeinsamen Mobilität;
  • in schweren Fällen Übelkeit, Erbrechen, Schwindel und allgemeine Schwäche.

Jede Art von entzündlichen Prozessen in den Gelenken hat eine bestimmte Ursache, charakteristische Symptome. Es gibt eine akute und chronische Form der Gelenkpathologie.

Welche Gelenke sind von Arthritis betroffen? Die Lokalisierung des destruktiven Fokus hängt von der Art der Pathologen ab. Bei Polyarthritis wirkt sich zum Beispiel ein negativer Prozess auf viele Teile des Bewegungsapparates aus.

Die Hauptarten von Arthritis sind:

  • rheumatoider Der Grund - Ausfälle im Immunsystem, multiple Läsionen in kleinen Gelenken, Komplikationen des Herzens, der Lunge, des Atmungssystems. Frauen sind häufiger krank, die Verformung der Gelenke entwickelt sich;
  • rheumatisches Fieber. Hauptursache ist eine Komplikation nach Streptokokkeninfektion (Scharlach, Tonsillitis). An dem pathologischen Prozess sind große Gelenke (Knie, Sprunggelenk, Hüfte, Schulter) beteiligt. Die symmetrische Natur der Zerstörung, die Verformung der Gelenke ist dies nicht. Die Hauptkategorie der Patienten sind Männer unter 40 Jahren;
  • pyogen. Der entzündliche Prozess entwickelt sich vor dem Hintergrund der Osteomyelitis (Knochengewebe), bei der ein Infektionserreger mit Blut und Lymphe in die Gelenke gelangt;
  • Psoriasis. Die Erkrankung entwickelt sich häufig auf dem Hintergrund der Psoriasis, die Manifestationen ähneln den Symptomen der rheumatoiden Arthritis. Während der Diagnose zeigt ein Bluttest nicht immer einen rheumatischen Faktor.
  • ansteckend (reaktiv). Zerstörerischer Prozess - eine Folge des Eindringens von Infektionen aus anderen Teilen des Körpers. Häufiger kranke junge Männer. Reaktive Arthritis entwickelt sich häufig auf dem Hintergrund von Tuberkulose, Syphilis, Brucellose und anderen Infektionen des Verdauungstraktes und des Urogenitalsystems. Bei der Reiter-Krankheit entwickelt sich häufig eine Konjunktivitis;
  • Gicht Die Entzündung der Gelenke erfolgt vor dem Hintergrund eines anormalen Harnsäurestoffwechsels. Schmerzen treten in verschiedenen Gelenken auf, unter den sichtbaren Knöcheln der Haut. In den Gelenken reichern sich schädliche Salze (Urate) an, Schmerzen, Einschränkung der Mobilität, Ödeme des periartikulären Gewebes. Schmerzhafte Gichtanfälle entwickeln sich häufig vor dem Hintergrund der Unterernährung (Lebensmittel mit Purinen). Der häufige Konsum von starkem Kaffee, Innereien, Fleisch, Hering, Sprotte, sauren Früchten, Sauerampfer und Tee bewirkt eine übermäßige Freisetzung von Harnsäure, eine geringe Ausscheidungsrate der Substanz.

Sehen Sie sich eine Auswahl wirksamer Volksrezepte mit Lorbeerblättern an und lernen Sie die Regeln für deren Verwendung kennen.

Lesen Sie auf dieser Seite die typischen Symptome und die Behandlung einer kleinen Fingerfraktur.

Arthritisbehandlung zu Hause

Bei jeder Art von Arthritis steht die medikamentöse Therapie im Vordergrund. Ohne Drogen NSAIDs unmöglich Entzündung zu stoppen. Es ist wichtig, das weitere Fortschreiten der Krankheit zu verhindern, um Arthritis in akuter Form zu heilen. Chronischer Verlauf - eine Folge einer späten, unsachgemäßen Therapie.

Rezepte der traditionellen Medizin - eine gute Ergänzung zum Einsatz von Arzneimitteln. Die Erlaubnis zur Verwendung von Hausmitteln muss von einem Rheumatologen oder Arthrologen erteilt werden.

Viele natürliche Verbindungen wirken genauso effektiv und verursachen selten allergische Reaktionen. Der Arzt wird Ihnen sagen, wie Sie die Apotheke mit hausgemachten Salben, Kompressen und Abkochungen für die äußerliche und innere Anwendung kombinieren können.

Auswahl beliebter Rezepte und Regeln für deren Verwendung

Bewährte Rezepte:

  • Aloe + Honig Verbinden Sie 2 Teile würzige Medka und 1 Teil Fruchtfleisch oder Agavensaft. Betroffene Fuge schmieren, 40 Minuten mit Zellophan abdecken. Das Verfahren wird jeden Tag durchgeführt;
  • Kohlblatt gegen Entzündungen. Preiswertes, effektives Werkzeug. Waschen Sie das Tuch ein wenig ab, oder schlagen Sie es vor dem Saft ein, und befestigen Sie es an der entzündeten Stelle. Wechseln Sie, während das Produkt trocknet (etwa alle 40 Minuten). Verursacht keine Allergien, lindert Schmerzen und Entzündungen;
  • geriebener Rettich für Kompressen. Ein anderes verfügbares Werkzeug. Greel für 20 Minuten am Problembereich anbringen, in Zellophan einwickeln. Es wirkt gut bei Anfällen von Radikulitis, Rheuma und Gicht;
  • Sammlung gegen Entzündungen. Sie benötigen 50 g Veilchen, Birkenblätter, Brennnessel, gehackte Petersilienwurzel. Wählen Sie 2 EL. l mischen, in einen Topf geben, 2 Tassen mit kochendem Wasser gießen, dann 10 Minuten auf dem Feuer. Bereite Brühe abkühlen, abseihen, zweimal täglich ein halbes Glas vor den Mahlzeiten trinken;
  • hausgemachte Salbe gegen Schmerzen und Entzündungen. Für 50 g Vaseline benötigen Sie einen Esslöffel zerquetschte Hopfenzapfen oder Kleeblüten. Komponenten gründlich mischen und in ein Glas geben. Bewahren Sie das Werkzeug im Kühlschrank auf und reiben Sie jeden Abend in die schmerzenden Fugen.
  • Tabletts mit Strohhalm. Bei Schmerzen in den Füßen, Zehen und im Sprunggelenk helfen Verfahren mit aktiver entzündungshemmender Wirkung. 200 g Stroh in einen Topf geben, fünf Liter kochendes Wasser darüber gießen, dann 15 Minuten erhitzen, abkühlen lassen, abseihen. Die Temperatur der Brühe für die Bäder - nicht höher als 37 Grad, die Dauer der Sitzung - 15 Minuten. Der Kurs erfordert 6 Prozeduren;
  • Nadelbäder mit rheumatischer Polyarthritis. Gießen Sie in warmes Wasser 3 EL. l Koniferen Elixier oder Abkochung von Tannenzweigen und Nadeln. Der Kurs reicht aus 7 Vorgängen. Nehmen Sie ein Bad für 20 Minuten, nachdem Sie zu Bett gegangen sind, und reiben Sie die schmerzenden Stellen mit pharmazeutischer oder hausgemachter Salbe ab, zum Beispiel mit Hopfenzapfen und Vaseline.
  • Kastanien für rheumatische Schmerzen. Kostenlose Behandlung und milde Auswirkungen auf Problemzonen. In den Taschen eine Kastanie zu tragen. Wenn Schmerzen die Frucht in die Hand nehmen, drücken, rollen in der Hand (es erfolgt eine Massage von biologisch aktiven Punkten);
  • Löwenzahn Eine Pflanze graben, waschen, fein hacken. Brauche Blätter und Wurzel Wählen Sie einen Esslöffel natürlicher Rohstoffe, gießen Sie ein Glas heißes Wasser ein, lassen Sie es 5 Minuten kochen, kühlen Sie es ab. Nehmen Sie vor dem Essen eine Heilbrühe in ein Drittel des Glases. Dieses Werkzeug wird auch bei Polyarthritis und Rheuma eingesetzt.

Sehen Sie sich eine Auswahl wirksamer Methoden zur Behandlung des birnenförmigen Muskelsyndroms zu Hause an.

Auf dieser Seite werden die vorteilhaften Eigenschaften der Klettenwurzel und ihre Verwendung zur Behandlung von Gelenkpathologien beschrieben.

Gehen Sie zu http://vseosustavah.com/travmy/perelomy/luchevoj-kosti.html und lesen Sie über Rehabilitation und Genesung nach einem Bruch des Armradius.

Kräuterkundige bieten einige weitere Produkte aus Kräutern und Naturprodukten an:

  • Salbe von goldenen Schnurrhaaren. Mahlen Sie die Gelenke und Blätter, drücken Sie den Saft aus. Als Grundlage für eine Salbe geeignete Babycreme. Die Nährmasse (1 Teil) mit den zerstoßenen Teilen der Zimmerpflanze (3 Teile) kombinieren und sorgfältig reiben. Natürliche Mittel, um an einem kühlen Ort zu lagern. Morgens und abends die hausgemachte Salbe in den schmerzenden Bereichen einreiben. Der goldene Schnurrbart ist ein wirksames Mittel nicht nur bei Arthritis, sondern auch bei Arthrose, Radikulitis und Schwellungen der Beine;
  • Tinktur mit Kastanien für Gelenkschmerzen. 300 g geschälte, gehackte Kastanienfrüchte in ein Glas geben, hochwertigen Wodka einfüllen (die Flüssigkeit sollte die Kastanien 2 cm abdecken). Entfernen Sie die Tinktur an einem kühlen Ort, an dem das Licht nicht eindringt. Schütteln Sie den Behälter jeden Tag. Nach 2 Wochen steht ein wirksames Mittel gegen Arthritis und Rheuma zur Verfügung. Kastanien-Tinktur hilft bei Thrombophlebitis, Krampfadern und Schwellungen der Beine;
  • Sabelnik Tinktur. Ein weiteres bewährtes Werkzeug. 100 g Sabelnik-Sumpf brauchen einen Liter Wodka. Verbinden Sie die Komponenten in der Bank, verkorken Sie einen Behälter und stellen Sie ihn 20 Tage lang an einem dunklen Ort auf. Herausnehmen, abseihen und dreimal täglich einen Teelöffel (20 Minuten vor den Mahlzeiten) einnehmen. Die maximale Wirkung der Patienten bei der Verwendung von Infusionen von Sabelnika und Reiben erkrankter Gelenke mit den gleichen Mitteln;

  • Abkochung von Hafer gegen Arthritis. Geben Sie ungereinigten Haferflocken (200 g) in einen Topf, gießen Sie einen Liter kochendes Wasser ein und halten Sie 30 Minuten lang ruhig. Während des Kochens sollte ein Drittel des Wassers verdunsten. Restliche Flüssigkeit abfiltrieren, morgens und abends ein Drittel eines Glases 20-30 Minuten vor den Mahlzeiten einnehmen;
  • Haus mit analginum reiben. Wirksames Mittel gegen schwere Entzündungen, akute Gelenkschmerzen. Komponenten für das Reiben: Analgin - 10 Tabletten, alkoholische Lösung von Jod - ein Teelöffel. Sie benötigen auch Kampferalkohol - 10 ml, medizinischer Alkohol - 300 ml. Alle Komponenten werden gemischt (Analgin vorgequetscht zu Pulver), die Mischung in eine Flasche dunkles Glas gießen und in einen kühlen Raum stellen. Der gemeinsame Abrieb ist in 21 Tagen fertig. Die tägliche Behandlung schmerzhafter Bereiche reduziert Entzündungen, beseitigt Schwellungen und lindert Schmerzen.
  • Tabletts mit Tannenöl. Das Werkzeug hat einen positiven Effekt auf die Gelenke bei Polyarthritis, Gicht. Pro Liter warmes (35 Grad) Wasser werden 6 Tropfen Tannenöl benötigt. Tauchen Sie die Beine oder Arme in die Badewanne, halten Sie sich eine Viertelstunde. Nach dem Eingriff die mit Tannenöl angereicherte Creme in die wunden Stellen einreiben. Pro 100 g Pflegende Creme werden 10 Tropfen Heilöl mit Pinienaroma benötigt. Behandeln Sie bei chronischer Arthritis die Problemzonen täglich für sechs Monate, und machen Sie dann eine Pause für einen Monat.
  • Salbei Bad. Viele Heilkräuter wirken antiödematös und entzündungshemmend. Die Zugabe von Salbei Kamillenblüten (gleiche Menge) erhöht die Wirkung natürlicher Inhaltsstoffe. Pro Liter heißes Wasser werden 2 EL benötigt. l Salbei oder die Hälfte der Norm durch Kamille ersetzt. Die Flüssigkeit 3 ​​Minuten kochen, abkühlen lassen, filtrieren und mit warmem Wasser in das Bad gießen. Die Dauer des nützlichen Verfahrens beträgt höchstens ein Drittel einer Stunde.
  • Erfahren Sie mehr über Arthritis-Behandlungsrezepte aus dem folgenden Video:

    Top 3 Arthritis-Behandlungstechnologie Volksheilmittel

    Arthritis der Gelenke ist eine der unangenehmsten Diagnosen. Schmerzen, Bewegungsschwierigkeiten und sogar Immobilität - all dies erwartet die Opfer der Krankheit, wenn die Krankheit ihren Lauf nehmen darf. Nehmen Sie keine Medikamente ein? Heilen Sie sich selbst, holen Sie einfach die Erlaubnis des Arztes ein, um sicherzustellen, dass die Methoden Ihre Gesundheit nicht beeinträchtigen. Also, wie man Arthritis besiegt - Behandlung zu Hause.

    Hintergrundinformationen

    Um die Behandlung von Arthritis mit Folk-Methoden zu beginnen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie eine solche Krankheit haben. Dazu sollten Sie die Krankheit näher kennenlernen.

    Unter der Arthritis versteht man die Entzündung der Gelenke. Es kann als eines der Gelenke betroffen sein, und viele (dann mit Polyarthritis diagnostiziert). Derzeit stehen mehr als 100 Arten von Arthritis Ärzten offen, und die Liste ist nicht auf diese Anzahl beschränkt.

    Wie können Sie feststellen, dass Sie das Opfer der Krankheit sind? Die akute Form kommt "hell" - begleitet von Fieber und starken Schmerzen. Wenn die Krankheit in den chronischen Bereich übergegangen ist, können die Manifestationen weniger unangenehm sein, werden jedoch häufiger wiederholt. Was erfährt der Patient?

    • Einschränkungen der Mobilität;
    • Rötung der Gelenke;
    • Schwellung in wunden Stellen;
    • Umformen der Gelenke;
    • geschwollene Lymphknoten;
    • Schwäche

    Vor dem Hintergrund der Erkrankung kann es zu Gewichtsverlust kommen und das Auftreten von assoziierten Erkrankungen der Lunge, der Nieren und sogar des Herzens auftreten.

    Wodurch wird Arthritis verursacht?

    • Autoimmunerkrankungen;
    • Infektionskrankheiten und Viren;
    • Stoffwechselprobleme;
    • Verletzungen.

    Es lohnt sich, darauf zu achten! Nichtinfektiöse Gelenkschäden werden als Arthrose bezeichnet.

    Da Sie Volksheilmittel gegen Arthritis anwenden werden, müssen Sie den nationalen Namen der Krankheit kennen. Es ist logisch - "schmerzende Gelenke".

    Wie können Sie selbst mit der Krankheit umgehen? Die Behandlung mit Hauskomplexen umfasst 3 Blöcke:

    • Diät;
    • Übung;
    • Kräuterbehandlungen, Kompressen, Bäder und andere Behandlungen.

    Arthritis-Diät

    Ernährungsüberprüfung ist der erste Schritt, den Sie unternehmen sollten, wenn Sie sich für eine Geißelbekämpfung entschieden haben.

    Was ist verboten?

    • Alkohol;
    • Fast Food;
    • Transfette;
    • Schmalz;
    • Eigelb;
    • Innereien;
    • Fett und auch rotes Fleisch;
    • Maisöl.

    Alles andere kann gegessen werden, aber in Maßen - ohne zu viel gegessen, vorzugsweise nicht gebraten.

    Welche Lebensmittel gelten als Arthritis-Feinde?

    • orangefarbene Früchte und Gemüse, die reich an Antioxidantien sind;
    • pflanzliches Essen, insbesondere bulgarischer Pfeffer, Gemüse, Äpfel;
    • Milchprodukte, insbesondere - Joghurt und Sauermilch (ohne Chemikalien);
    • Fisch reich an Knorpel, der "Baustoff" für die Gelenke enthält (Glucosamin und Chondroitin);
    • Krustentier- / Austern- / Molluskenfleisch, auch reich an gelenkschonenden Substanzen;
    • Meeresfisch mit mehrfach ungesättigten Fettsäuren;
    • Olivenöl (nicht gebraten);
    • Säfte (Ananas, Granatapfel, Orange);
    • grüner Tee.
    zum Inhalt ↑

    Therapeutische Übungen

    Es gibt viele Bewegungen, die helfen, die Krankheit zu überwinden. Sprechen wir über die effektivsten Komplexe, die für verschiedene Zonen entworfen wurden.

    Das ist wichtig zu wissen! Arthritisopfern ist es verboten, plötzliche Bewegungen auszuführen. Dazu gehören Springen und Laufen.

    Sportunterricht für Kniegelenke

    Laut Berichten über die Behandlung von Arthritis mit Volksmedizin und Hausübungen ist es eine der effektivsten Bewegungen zur Wiederherstellung der Kniearbeit, auf ihnen zu laufen und die Sprache auf allen vieren zu sprechen. Sie müssen dies auf dem Teppich tun und entsprechend Ihrer eigenen Stärke gehen. Beginnen Sie mit 50 Schritten und erhöhen Sie die Wiederholungen schrittweise auf 400. Zu einer Zeit, in der eine solche physische Kultur eine halbe Stunde nicht überschreiten sollte - so viel wird es sein. Es gibt Hinweise darauf, dass der Schmerz nach einem Jahr fleißigen Gehens auf allen vieren für immer zurückgeht.

    Eine weitere einfache Übung zur Behandlung der Knie. Legen Sie sich auf den Rücken (auf dem Boden, auf dem Teppich oder einer Sportmatte). Beugen Sie die Knie. Die Anzahl der Wiederholungen beträgt 50, aber zunächst können Sie so viel wie möglich tun.

    Wenn Sie mehr Spaß am Training haben, drehen Sie das Fahrrad. Es gibt keine Person, die mit dieser Bewegung nicht vertraut wäre.

    Von der Ausgangsposition am Bauch aus gibt es eine ebenso lustige Übung - Kreise mit den Beinen. Zeichne sie, hebe abwechselnd die Beine.

    Wenn die Zeit nicht ausreicht oder kein Platz für die beschriebenen Aktionen vorhanden ist, können Sie direkt auf dem Stuhl, zu Hause oder sogar auf der Arbeit üben. Also, Übungen-Schraubenschlüssel:

    • Bein parallel zum Boden anheben, einige Sekunden halten, mit dem anderen Bein wiederholen;
    • Schwingen Sie Ihre Beine abwechselnd (hin und her oder im Kreis).

    Gymnastik für die Hände

    Fingerarthritis wirkt so oft wie die Knie. Übungen, um ihn in diesem Bereich zu bekämpfen, sind einfach und für jeden zugänglich. Die Hauptsache ist, sich ein Ziel zu setzen. Also den Komplex auswendig lernen:

    • Drücken und lösen Sie einen Tennisball in Ihrer Faust (Sie können einen speziellen Ball in einem Sportgeschäft kaufen);
    • mache Reibbewegungen mit deinen Händen;
    • Finger trennen und verbinden;
    • Heben Sie von der Position „Handfläche auf dem Tisch“ einen Finger an und zeichnen Sie Kreise darauf.
    • Fasse deine Fäuste zusammen und lass dann deine Finger los, um dein Tempo zu erhöhen.

    Beginnen Sie mit 10 Wiederholungen jeder Bewegung, dann kann die Last erhöht werden.

    Es lohnt sich, darauf zu achten! Wenn Ihre Finger betroffen sind, raten die Ärzte Ihnen, die Belastung der Pads zu reduzieren.

    Erholung der Schulter

    Übungen zur Bekämpfung der Schulterarthritis sind:

    • Kreise mit den Händen machen - abwechselnd;
    • Legen Sie sich auf den Rücken und heben Sie Ihre Hände an;
    • Setzen Sie sich, bewegen Sie Ihre Schultern auf und ab;
    • Legen Sie Ihre Hände hinter Ihren Rücken, machen Sie eine Verriegelung mit Ihren Fingern und versuchen Sie, Ihre Ellbogen zu verbinden.
    • Berühren Sie in Rückenlage die Schultern mit den Pinseln und bilden Sie Kreise in verschiedene Richtungen.

    Wiederholen Sie zunächst jede der beschriebenen Bewegungen fünfmal, und erhöhen Sie dann schrittweise die Anzahl der Wiederholungen auf 8.

    Omas Rezepte

    Und der letzte, wichtigste Block der Arthritisbehandlung mit Volksmitteln zu Hause.

    Abkochungen und Tinkturen. Arthritis kann mit einfachen Kräutern getrieben werden, nämlich:

    • Heidekraut (2 große Löffel Kräuter in gekochtem, aber nicht heißem Wasser (2 Tassen), 4 Stunden bestehen und 4-mal eine halbe Tasse trinken);
    • Walnuss-Trennwände (zu gleichen Teilen nach Gewicht beide Zutaten mischen, 3 Wochen bestehen lassen und vor dem Essen dreimal täglich einen kleinen Löffel einnehmen);
    • Eberesche (2 große Löffel Fruchtguss gießen 2 Tassen kochendes Wasser, in einer Thermoskanne eine halbe Stunde lang bestehen, eine halbe Tasse 4-mal am Tag trinken).

    Bäder Solche Verfahren können sowohl für den gesamten Körper als auch nur für die betroffenen Bereiche durchgeführt werden. Denken Sie an die zwei besten Rezepte:

    • Salbei (200 g) einfüllen, kochendes Wasser in einen halben Eimer füllen, ein paar Stunden warten, abseihen, die Brühe in das Bad gießen und warmes Wasser hinzufügen (7 Tage abends einnehmen);
    • Füllen Sie die Äste mit kochendem Wasser, warten Sie, bis sich die Flüssigkeit abgekühlt hat, und lassen Sie die schmerzenden Gelenke eine halbe Stunde lang tauchen (wiederholen Sie jeden zweiten Tag zwei Wochen lang).
    • Paraffin (Benutzerhandbuch finden Sie auf der pharmazeutischen Verpackung);
    • aus therapeutischem Schlamm (die Anwendung wird auf der Packung angegeben);
    • Kohl (ein großes Blatt über kochendes Wasser halten, mit Honig bepinseln, auf die betroffene Verbindung auftragen, etwas warm auf die Kompresse legen).

    Komprimiert gegen Entzündungen und Schmerzen. Unter den TOP 3 werden die besten Kompressen gegen Arthritis aufgeführt:

    • Senfpflaster Ein solches Werkzeug ist in jeder Apotheke zu finden. Lesen Sie die Anweisungen und bekämpfen Sie die heimtückische Geißel mit Senfputz wie unsere Großmütter.
    • Tonanwendungen. Der wirksamste Umgang mit Arthritis ist roter und grüner Ton. Lösen Sie das Pulver mit Salzwasser zu einem matschigen Zustand auf. Tauchen Sie die wunde Verbindung in den Behälter ein oder bringen Sie das Werkzeug an der Problemstelle an. 2 Stunden lang halten.
    • Einreiben Einen halben Liter Wodka in einen dunklen Behälter geben und 100 g Eukalyptus hinzufügen. Nach 5 Tagen kann das Werkzeug in die betroffenen Gelenke eingerieben werden. Besser vor dem Schlafengehen. Kursdauer - ein Monat
    • Heilsalbe Das Lorbeerblatt (60 g) und den Wacholder (10 g) zerdrücken. Fügen Sie eine halbe Packung Butter hinzu. Wunden Stellen über Nacht schmieren.
    • Sandbehandlung Nur Meersand ist für das Verfahren geeignet. Es muss geheizt werden (im Winter im Ofen, in der Sonne im Sommer). Dann sollten die betroffenen Fugen mit warmem Sand bedeckt werden (denken Sie daran, wie Sie als Kind am Strand gegraben haben) und warten Sie eine halbe Stunde. Nach der Sitzung wird empfohlen, sich einige Stunden hinzulegen und den Körper niemals zu kühlen.
    zum Inhalt ↑

    Video: Arthritisbehandlung mit populären Techniken

    Wie Sie sehen, ist die Behandlung von Arthritis zu Hause möglich. Gesundheit für Sie!

    25 beste Arthritis-Behandlungen mit Volksheilmitteln

    Arthritis ist eine akute oder chronische entzündliche Erkrankung, die jede sechste Person auf der Erde betrifft. Statistiken zeigen, dass allein in den USA mehr als 42 Millionen Patienten mit Arthritis betroffen sind und jeder fünfte Mensch behindert wird. In den meisten Ländern der Welt ist Arthritis die Hauptursache für Behinderungen, was bedeutet, dass jeder lernen muss, die Krankheit zu erkennen und richtig zu behandeln.

    Was ist Arthritis?

    Arthritis ist ein Sammelbegriff, der alle entzündlichen Erkrankungen der Gelenke umfasst, bei denen der Gelenkknorpel dünner wird und Veränderungen in der Gelenkkapsel und den Bändern auftreten. Das heißt, Arthritis kann sowohl eine Hauptkrankheit (Spondylitis) als auch die Manifestation anderer Erkrankungen (Rheuma oder Gicht) sein. In den meisten Fällen betrifft die Krankheit die Hände (Phalangen) sowie die Füße, Ellbogen und Knie. Der Patient bemerkt gleichzeitig Rötung und Schwellung, leidet an Schmerzen und Steifheit im betroffenen Gelenk. Im Vernachlässigungszustand zerstört die Krankheit die Gelenke, die Knochen werden deformiert und auf ihnen bilden sich Wucherungen, die als Osteophyten bezeichnet werden.

    Wir fügen außerdem hinzu, dass der Patient in der Hälfte der Fälle eine rheumatoide Arthritis entwickelt - eine Erkrankung, die die Gelenke des gesamten Körpers betrifft und die Synovialmembran befällt. In anderen Fällen entwickelt sich Arthrose - eine Erkrankung, die ein oder mehrere Gelenke betrifft und nicht auf das gesamte Gelenksystem ausgedehnt ist.

    Ursachen von Krankheiten

    Sicher ist die Ursache von Arthritis unbekannt, aber die Ärzte neigen zur immunologischen Krankheitstheorie, wonach Arthritis auf eine Fehlfunktion der Immunität zurückzuführen ist, bei der Lymphozyten die Gelenkzellen angreifen und sie als Fremdkörper wahrnehmen. Jede Infektionskrankheit, einschließlich ARVI und Erkältung, kann ein provokativer Faktor für die Entstehung der Krankheit sein. Arthritis ist oft die Folge von Tuberkulose oder Geschlechtskrankheiten. Quetschungen, Verletzungen und Operationen können ebenfalls zur Entwicklung der Krankheit führen. Schließlich können Gelenkschäden durch Stoffwechselstörungen im Körper entstehen, die beispielsweise durch Gicht hervorgerufen werden.

    Arthritis-Behandlung

    Um diese gefährliche Krankheit zu bekämpfen, ist eine zeitnahe, umfassende Behandlung, einschließlich einer Antibiotika-Therapie zur Bekämpfung der infektiösen Ursache von Arthritis, erforderlich. Um die Symptome der Krankheit zu bekämpfen und den Entzündungsprozess zu bekämpfen, werden die Medikamente der NSAID-Gruppe verwendet, beispielsweise Diclofenac, Indomethacin, Ketoprofen, und um die Zerstörung des Knorpelgewebes und seine anschließende Erholung zu verhindern, können Sie nicht auf Chondroprotektoren wie Teraflex oder Glucosamine + Chondroitin verzichten. Bei starken Schmerzen und schweren Entzündungen sollte man die traditionellen vom Arzt verordneten Medikamente nicht außer Acht lassen: Analgetika (Paracetamol, Ibuprofen, Analgin), wärmende Salben auf Bienenbasis (Apitoxin, Virapin) und Schlangengift (Kobratoksan, Viprosal).

    Die Rehabilitationsbehandlung umfasst auch Magnetfeldtherapie, Massage, Ultraschall- und Schlammtherapie. Bei fortgeschrittener Arthritis greifen die Spezialisten zu Operationen und Gelenkprothesen zurück, dies ist jedoch eine extreme Maßnahme.

    Natürlich können Sie mit modernen Medikamenten die Schmerzen bei dieser Krankheit schnell beseitigen, aber die Behandlung von Arthritis mit Volksmitteln kann den Entzündungsprozess nicht weniger wirksam stoppen und die Gesundheit des Kranken erleichtern.

    Arthritis Behandlung Volksheilmittel

    Alternative Medizin kann eine große Hilfe bei der Bekämpfung von Arthritis sein. Es ist nur wichtig, dass Sie sich mit Ihrem Arzt beraten und die effektivsten und sichersten Rezepte für alternative Behandlungen wählen, die keine gesundheitlichen Schäden verursachen. Eine Vielzahl von Rezepten für die Behandlung von Arthritis mit Volksheilmitteln ermöglicht es einem Kranken, das für ihn am besten geeignete natürliche Heilmittel für die äußerliche und innere Anwendung zu wählen. Betrachten Sie die Volksmethoden genauer.

    Heilbäder

    Die Einführung von warmen therapeutischen Bädern belastet die Gesundheit und Vitalität jeder Person, was für Menschen mit Arthritis wichtig ist. Zusätzlich zur Linderung von Reizbarkeit und Stress können Meersalz oder Kräuteraufgüsse, die in warmem Wasser gelöst sind, Wunder für Gelenkerkrankungen bewirken und die periphere Durchblutung anregen. Solche wasserphysiotherapeutischen Verfahren wirken sparsam auf den Körper, sodass sie auch älteren Menschen verschrieben werden können.

    1. Bäder mit Kleie
    Nehmen Sie 1,5 kg Kleie, sollten Sie sie mit 3 Liter Wasser füllen und 10 Minuten kochen. Das resultierende gefilterte Wasser sollte in das Bad gegossen werden, eine Handvoll Meersalz hinzugefügt werden und täglich 15 Minuten ein Bad nehmen. Es ist nur wichtig zu kontrollieren, dass die Wassertemperatur während des Verfahrens + 42 ° C beträgt. Es wird empfohlen, ein solches Bad 10 Tage lang zu nehmen.

    2. Bäder mit einer alkalischen Lösung
    Füllen Sie die Pfanne mit 2/3 Kiefer- oder Birkenasche, gießen Sie Wasser in den Behälter und bringen Sie es zum Kochen. Während 12 Stunden, in denen der Wirkstoff an einem warmen Ort infundiert wird, setzt sich das Wasser am Boden ab und die alkalische Lösung steigt an die Oberfläche. Zwei Liter dieser Lösung werden dem Bad für tägliche Verfahren zugesetzt.

    3. Bäder mit Nadeln
    0,5 kg frische Kiefernadeln werden in ein Baumwolltuch gewickelt und in 7 Liter Wasser getaucht, kochen Sie eine halbe Stunde. Als nächstes wird die fertige Lösung in ein Bad gegossen, das 20 Minuten täglich für einen Monat eingenommen werden sollte. Übrigens sind frische Birkenblätter eine sinnvolle Alternative zu Nadelbaumnadeln.

    4. Bad mit einer Abkochung von Heilpflanzen
    Eine gute ablenkende und rehabilitative Wirkung hat ein Bad, zu dessen Herstellung eine Sammlung von medizinischen Pflanzenkomponenten verwendet wird. Sie müssen 8 Esslöffel zerquetschte Weidenrinde und 4 Esslöffel getrocknete und zerkleinerte folgende Pflanzen mischen: Rosmarin, Lavendel, Thymian, schwarze Holunder. Die Mischung wird mit drei Litern kochendem Wasser gegossen und eine Viertelstunde lang bei schwacher Hitze geschlagen. Dann sollte die Brühe abgelassen und in ein Bad mit einer Wassertemperatur von 36 - 37 ° C gegossen werden. Der empfohlene Kurs für ein solches Bad: 2 Wochen lang täglich.

    5. Trockene Seesandbäder
    Um Arthritis auf diese Weise zu bekämpfen, benötigen Sie eine Holzkiste mit der richtigen Größe, in die sorgfältig getrockneter Meersand gegossen wird. Vor jedem Eingriff sollte der Sand in der Sonne oder auf dem Ofen erhitzt werden. Danach wird das schmerzende Glied in den Karton gelegt und 30–60 Minuten lang mit Sand bedeckt. Führen Sie solche Prozeduren täglich durch, bis unangenehme Symptome vollständig verschwunden sind.

    Salben und Fremdprodukte

    6. Salbe aus Birkenknospen
    Um ein wirksames Mittel gegen Gelenkschmerzen vorzubereiten, reicht es aus, 400 g frische Birkenknospen mit 800 g Sonnenblumenöl zu mischen, die vorbereitete Mischung in Steingut zu legen und den Deckel 24 Stunden lang in einen warmen Ofen zu geben. Die fertige Substanz wird durch ein Sieb gegeben, pulverisierter Kampfer (Prise) hinzugefügt und an einem kalten Ort aufbewahrt. Wenn Schmerzen auftreten, reiben Sie die betroffene Stelle nachts mit einem solchen Arzneimittel ein.

    7. Salbe mit Terpentin
    Dieses Hausmittel für den Außenbereich hat eine sehr wirksame entzündungshemmende und schmerzstillende Wirkung. Normalerweise bereiten Menschen, die an Arthritis leiden, diese Salbe sofort in großer Menge, da sie lange verwendet werden kann. Um ein wirksames Mittel gegen Arthritis vorzubereiten, ist es erforderlich, 1/3 TL zu verdünnen. Kampfer in 0,5 l reinem Terpentin, fügen Sie 0,5 l Olivenöl hinzu und gießen Sie alle 0,5 l reinen Alkohols ein. Vor jedem Gebrauch der Salbe sollte der Behälter mit dem medizinischen Inhalt kräftig geschüttelt werden. In der Regel wird abends vor dem Schlafengehen reichlich Salbe auf schmerzende Gelenke aufgetragen. Einige Zeit nach dem Auftragen der Salbe sollte die obere Schicht aushärten, wonach die behandelte Stelle mit einem Verband oder einem warmen Tuch umwickelt werden sollte. Der Verband bleibt über Nacht stehen.

    8. Senfsalz-Salbe mit Paraffin
    Eine andere hausgemachte Salbe hat einen analgetischen Effekt, der dem vorherigen Rezept ähnlich ist. Es werden nur andere Zutaten verwendet. Es müssen 100 g trockenes Senfpulver und 200 g Meersalz (oder jodiertes Salz) gemischt werden. Die resultierende Mischung sollte in drei Teile aufgeteilt werden, so dass das äußerliche Mittel 3 Tage verwendet werden kann. Dann müssen Sie ein kleines Stück Paraffin nehmen und es im Wasserbad schmelzen. Diese wachsartige Substanz schmilzt sehr schnell. Die geschmolzene Paraffinmischung mit einem Teil der Senfsalzmischung. Es sollte eine cremige Masse sein. Es wird über Nacht im Bereich der betroffenen Gelenke gerieben. Einige Minuten nach dem Auftragen der Salbe härtet das flüssige Paraffin aus und bildet auf der Haut einen Film, der eine lang anhaltende Wärmewirkung bewirkt. Zusätzlich kann der betroffene Körperteil verbunden werden. In den meisten Fällen ist die Entzündung nach drei Tagen der Anwendung der Salbe beseitigt, der Schmerz lässt nach und die Schwellung der Haut verschwindet. Es ist klar, dass das Verfahren zum Schmelzen von Paraffin vor jeder Verwendung dieses Heilmittels durchgeführt werden muss.

    9. Gemüsesalbe für zu Hause
    Im Kampf gegen Arthritis vergessen viele Menschen, die zu Hause Salben herstellen, die heilenden Eigenschaften von Heilpflanzen nicht. Insbesondere hat das folgende äußere Mittel eine wirksame entzündungshemmende Wirkung. Sie müssen 2 Esslöffel Kräuter Johanniskraut, Hopfenzapfen und Kleeblüten mischen. Alle natürlichen Zutaten müssen getrocknet und zerkleinert werden. Zu der vorbereiteten Mischung 5 Tropfen Eukalyptusöl und 50 g Vaseline geben, wonach die Behandlungsmasse erneut gründlich gemischt wird. Die Salbe wird täglich in den Bereich des erkrankten Gelenks gerieben, bis eine dauerhafte betäubende Wirkung erzielt wird.

    10. Tinktur aus Elecampan
    Nachdem Sie die Deväsila-Wurzel in der Apotheke gekauft haben, 30 g gemahlene Wurzel zu Pulver gemahlen, müssen Sie 0,5 Liter Wodka einfüllen und 13 Tage darauf bestehen, indem Sie den Behälter mit einem Deckel verschließen. Nach der vorgesehenen Zeit wird das Werkzeug gefiltert und zum Reiben der Gelenke verwendet, um die Schwellung perfekt zu entfernen und Schmerzen zu beseitigen.

    11. Medikation von Ammoniak und Pfeffer
    Diese Mischung zum Reiben ist sehr beliebt bei Menschen, die an Arthritis leiden. Zur Herstellung müssen 60 g Terpentin, 120 g Ammoniak, 100 g Alkohol, 50 g Butter und 30 g Gänsefett gemischt werden. Durch Einlegen der Komponenten in eine Flasche wird eine vorgepresste rote Paprika-Schote dorthin geschickt. Wenn Sie das Arzneimittel nur einen Tag lang stehen lassen, können Sie es in die schmerzenden Gelenke reiben, und vergessen Sie nicht, es in warme Wollkleidung zu wickeln. Die Dauer dieser Behandlung beträgt 2 Wochen.

    12. Reiben mit Tannenöl
    Eine gute Hilfe bei der Behandlung von Arthritis kann das schmerzhafte Gebiet mit Tannenöl einreiben. Es ist nur wichtig, vor dem Auftragen des Öls die Verbindung aufzuwärmen, einen Beutel mit erhitztem Meersalz daran anzubringen, und nach dem Vorgang das Erhitzen mit Salz zu wiederholen und die Verbindung mit Wollstoff zu umwickeln. Die Dauer der Verfahren beträgt 30 Tage.

    13. Senfpflaster von Arthritis
    Verwenden Sie die folgende Methode, um ein schmerzendes Gelenk schnell zu beruhigen. Normales Senfpflaster wird in warmem Wasser (in dem zuvor ein Löffel Honig verdünnt wurde) angefeuchtet. Anschließend wird es auf eine Serviette gelegt und sofort zum schmerzenden Gelenk. Top Senfputz sollte mit einem warmen Tuch befestigt werden. Dadurch können Sie den Schmerz in buchstäblich 15 Minuten vergessen.

    Komprimiert

    Nicht weniger nützlich im Kampf gegen Arthritis und bringt ein lokales physiotherapeutisches Mittel wie eine Kompresse mit. Aufgrund des wärmenden Effekts erhöhen die therapeutischen Komponenten nach Durchführung dieses Verfahrens die Blutzirkulation am Ort des pathologischen Prozesses, lindern schnell Schmerzen und Entzündungen, erhöhen die Stoffwechselprozesse und bringen die betroffenen Gliedmaßen in ihre frühere Beweglichkeit zurück.

    14. Komprimiert mit Kreide und Kefir
    Behandeln Sie Gelenkschmerzen und normale Kreide. Mahlen Sie dazu einfach das Mineral zu Pulver und fügen Sie Kefir hinzu, um eine dicke, breiige Masse herzustellen. Das fertige Produkt wird auf die Fuge aufgetragen, mit Zellophan fixiert und erwärmt. Eine solche Behandlung, die täglich in der Nacht durchgeführt wird, lindert nicht nur schmerzende Schmerzen, sondern trägt auch zur Wiederherstellung des Knorpels bei.

    15. Kohlkompresse mit Honig
    In früheren Zeiten war die Kompresse einer Art „Großmutter“ gegen Arthritis sehr verbreitet. Er hat seine Popularität in unseren Tagen nicht verloren. Es stellt sich heraus, dass Kohl biologisch aktive Substanzen Phytoncide enthält, die entzündliche Prozesse beseitigen können. Eine einzigartige antibakterielle, analgetische und antiödematöse Wirkung des Bienenhonigs ist jedem bekannt. Viele argumentieren, dass die Schmerzen in den Gelenken am dritten Tag nach dem Auftragen der Kohl-Honig-Kompresse verschwinden. Kohlblatt muss unter einem heißen Wasserstrahl erhitzt werden, schnell einige Kerben mit einem Messer darauf machen, eine dünne Schicht Honig auftragen und auf die Stelle der Gelenkschmerzen auftragen. Legen Sie eine Plastikfolie über das Kohlblatt, fixieren Sie es mit einem Verband und wickeln Sie das betroffene Gelenk mit einem warmen Wollschal um.

    16. Wärmende Kartoffelkompresse
    Es ist bekannt, dass die russische Küche nicht ohne eine andere Lieblingskultur - Kartoffeln - vollständig ist. Wenn wir auf grünliche Kartoffeln stoßen, essen wir sie nicht, wir werfen sie weg. Dieses Gemüse erhält durch längere Sonneneinstrahlung eine grüne Farbe - Ultraviolett. Traditionelle Heiler stellten fest, dass eine Kompresse aus einer solchen grünen Kartoffel Gelenkschmerzen in mindestens 3 Tagen und ein Maximum in einer Woche beseitigt. Für die Zubereitung eines heilenden Wärmemittels müssen 2 - 3 rohe grüne Knollen mit einer Schale in einem Fleischwolf gut gewaschen und gemahlen werden. Die resultierende Masse wird für einige Minuten in heißem Wasser erhitzt, kocht aber nicht. Dann werden die gehackten heißen Kartoffeln in einen aus dichtem Stoff genähten Beutel gelegt. Das Auspressen der Kartoffelmasse ist nicht erforderlich! Legen Sie eine Plastikfolie auf die Wunde, legen Sie einen Beutel mit heißen Kartoffeln darauf, decken Sie die Struktur mit Wachstuch ab und wickeln Sie ihn so ein, dass die Kartoffelflüssigkeit nicht ausläuft. Um sich möglichst lange warm zu halten, wird empfohlen, das Gelenk mit einer Kompresse mit warmem Wollstoff zu umwickeln.

    17. Alkoholkompresse mit Salz
    Beseitigt effektiv die Schmerzen und verbessert das Wohlbefinden von Menschen, die an Arthritis leiden, einer weiteren wärmenden Kompresse. Zu seiner Herstellung werden sie auch einfach und für jede Komponente zugänglich gemacht. In einem Liter heißem Wasser müssen 10 Milliliter Kampferalkohol, 100 Milliliter Ammoniak und ein Esslöffel Kochsalz gelöst werden. Auf der Oberfläche der Lösung erscheinen weiße Flocken. Damit sie verschwinden, muss der Inhalt des Behälters mehrmals kräftig mit dem Heilmittel aufgeschüttelt werden. Dann befeuchten sie den Baumwollstoff in der Lösung, tragen ihn auf die wunde Stelle auf, fixieren ihn mit Polyethylen oder Wachstuch und wickeln ihn mit einem Wollschal ein.

    18. Essigsäure-Umhüllung
    Bei der Behandlung von Arthritis darf die Heizkompresse auf Essigbasis nicht erwähnt werden. Es hilft besonders gut in Notfällen bei Verschlimmerung der Krankheit. Es wird notwendig sein, einen Teelöffel Essigessenz in einem halben Liter Wasser mit Raumtemperatur zu lösen, ein Leinentuch mit einer Lösung zu befeuchten, etwas zu pressen und eine schmerzende Verbindung damit zu umwickeln. Wärmen Sie das Top mit einem Wolltuch auf. Eine solche Kompresse kann ziemlich lange aufbewahrt werden: 8 - 10 Stunden.

    Brühen und Tinkturen zur oralen Verabreichung

    Die Wirksamkeit der häuslichen Behandlung von Arthritis durch äußere Mittel wird durch die Aufnahme verschiedener Dekokte und Tinkturen erheblich verbessert. Sie normalisieren den Stoffwechsel, verhindern die Ablagerung von Salzen, lindern Schwellungen und Schwellungen, reduzieren Schmerzen und Entzündungen, stärken das Immunsystem. Mit anderen Worten, sie helfen, diese Erkrankung der Gelenke im Körperinneren zu bekämpfen. In der Regel führt eine Kombination aus innerer Behandlung von Heiltränken und Anwendung von Kompressen für die Nacht zu hervorragenden Ergebnissen.

    19. Bouillon verlässt Preiselbeere
    Trockene Blätter in Preiselbeeren in Höhe von 2 Teelöffel. goss ein Glas kochendes Wasser ein, infundierte 15 Minuten lang und wurde dann tagsüber als normaler Tee eingenommen. Nach den Bewertungen beseitigt der Monat einer solchen Behandlung dauerhaft die Symptome von Arthritis.

    20. Rosskastanien-Tinktur
    Für die Zubereitung der Tinktur müssen 20 g Rosskastanienblüten über 0,5 Liter Wodka gegossen und 2 Wochen lang infundiert werden. Das fertige Produkt wird zur Verstärkung der Arthritis in 1-2 St. Verwendet. bis zu 4 p / Tag.

    21. Birke Knospen Tinktur
    Nach dem Sammeln von 50 g Birkenknospen sollten sie in eine Flasche gefüllt werden und 0,5 Liter Wodka einfüllen. Beim Verschließen der Flasche sollte das Werkzeug 10 Tage stehen bleiben. Danach können Sie das Arzneimittel einnehmen, nachdem Sie 2 Esslöffel Tinktur verdünnt haben. flüssiger Honig Es ist notwendig, Mittel täglich um 1 Uhr anzunehmen. Mischung verdünnt in einem Glas warmem Wasser. Die Behandlung dauert 60 Tage.

    22. Mittel für Wein und Sellerie
    Wenn Sie 500 g Rotwein mit 600 g Karottensaft und 300 g Sellerie-Saft mischen, müssen Sie das fertige Arzneimittel 2-3 Stunden im Kühlschrank abkühlen. Anschließend können Sie es mit 1/3 Tasse bis 3 P / Tag einnehmen. Die Behandlung mit diesem Werkzeug ist auf 12 Tage begrenzt.

    23. Kirsche mit Milch
    Traditionellen Heilern zufolge muss man bei Gelenkentzündungen morgens und abends reife Kirschfrüchte essen und diese mit frischer Kuhmilch abwaschen.

    24. Arzneimittelgebühr
    Folk-Heiler behaupten, dass diese Phytotherapie-Sammlung den Zustand des Patienten mit Arthritis signifikant lindern und eine lange anhaltende Remission erreichen kann. Zuerst müssen Sie eine Mischung aus zerkleinerten Heilpflanzen vorbereiten, für die Sie einen Teil Heidegras, 2 Teile Kornblumenblüten, 3 Teile Birkenknospen, Knollengras, Holunderblüten, Weizengraswurzeln, 4 Teile Cranberry-Blätter und Brennnessel mischen müssen. Dann müssen aus dem gemischten Rohstoff 2 Esslöffel der Mischung ausgewählt, mit einem halben Liter kochendem Wasser gegossen und 15 Minuten in das Wasserbad gegeben werden. Danach abkühlen, abseihen und dreimal täglich ein halbes Glas vor jeder Mahlzeit einnehmen. Behandlungsdauer: 3 Wochen.

    25. Tinktur aus Pinienkernen
    Einwohner Sibiriens halten Pinienkerne für eine natürliche Apotheke. Daher werden sie zur Behandlung verschiedener Leiden verwendet, einschließlich im Kampf gegen Arthritis. Um einen Heiltrank herzustellen, werden Pinienkerne in einer Pfanne leicht kalziniert und die Schalen mit einem Hammer entfernt, der zu zwei Dritteln mit einem Glasbehälter (0,5 Liter) gefüllt wird. Dann wird der Behälter mit der Schale mit reinem medizinischen Alkohol nach oben gegossen, verstopfen und 3 Wochen an einem dunklen Ort beharren. Nach der Infusion wird das Hausmittel nach einem bestimmten Schema eingenommen. Am ersten Tag müssen Sie 2 Tropfen Tinktur in einem Esslöffel Wasser gelöst einnehmen. Dann sollten Sie täglich einen Tropfen Therapeutikum hinzufügen, bis die Gesamtzahl 22 Tropfen pro Tag erreicht. Danach wird die Dosierung drei Wochen lang schrittweise um einen Tropfen reduziert, wobei die ursprüngliche Dosis wieder erreicht wird: 2 Tropfen pro Tag. Es wird empfohlen, im Laufe des Jahres 3 solcher therapeutischen Kurse durchzuführen.

    Arthritis-Diät

    Ernährung ist der Schlüssel zur Behandlung von Arthritis. Um die Erkrankung im Falle einer Verschlimmerung der Krankheit zu lindern, schlagen die Ärzte vor, auf medizinisches Fasten umzustellen, wobei schrittweise Produkte in die Ernährung aufgenommen werden, die nicht zu einer Zunahme unangenehmer Symptome führen.

    Die Verwendung von Salz, tierischen Produkten (mit Ausnahme von Kaltwasserfischen), Schokolade und Kuchen, Pommes Frites und Pommes Frites, Alkohol, starkem Tee und Kaffee ist vollständig verboten. Darüber hinaus sollten Sie die Verwendung von Butter, Eigelb, Dorschleber, Auberginen, Kartoffeln und Tomaten so gering wie möglich halten, da diese Produkte das Risiko für Gichtbildung erhöhen. Wie Sie sehen können, ist die Diät bei Arthritis nicht die strengste, zumal es unbedingt notwendig ist, sie nur in Zeiten der Verschlimmerung einzuhalten.

    Menschen mit Gelenkschmerzen profitieren dagegen von der Verwendung von Lachs (enthält mehrfach ungesättigte Fettsäuren), Papaya (reich an Vitamin C), Mandeln (einem Lagerhaus für Vitamin E), Äpfeln (die zur Kollagenproduktion beitragen) und schwarzen Bohnen, die Antioxidantien gegen Entzündungshemmer enthalten Prozess. Darüber hinaus sollten solche Patienten in die Ernährung des Blattkohls eingeführt werden, der reich an Kalzium ist, um die Knochen zu stärken, sowie Ingwer, der rasch Schmerzen und Schwellungen an der Entzündungsstelle lindert.

    Arthritisprävention

    Wenn man bedenkt, wie gefährlich diese Krankheit ist und wie viele Menschen an den Symptomen der Krankheit leiden, ist die Vorbeugung von Arthritis ein wichtiges Thema. Das ist in der Regel nur nach dem Auftreten der ersten Symptome der Krankheit zu denken, wenn es keine Möglichkeit gibt, sie vollständig zu heilen.

    Am anfälligsten für die Entwicklung von Arthritis sind übergewichtige Menschen, deren Skelett enormem Druck ausgesetzt ist, sowie Menschen, die den Tag auf den Beinen verbringen oder schwere körperliche Arbeit ausüben. Diese Personen müssen abnehmen und sicherstellen, dass die Belastung moderat ist. Darüber hinaus helfen tägliche Wellness-Übungen, die ausschließlich vom behandelnden Arzt verordnet werden sollten, der Vorbeugung von Arthritis.

    Vorteile bei der Vorbeugung von Arthritis bringen Schwimmen und Radfahren, richtige Massageprobleme und regelmäßige Fahrten ins Bad. Im Allgemeinen müssen die Gelenke warm gehalten werden und eine Unterkühlung vermeiden. In diesem Fall nimmt die Wahrscheinlichkeit, dass sich die Krankheit entwickelt, mehrmals ab. Ich wünsche Ihnen Gesundheit und Bewegungsfreiheit!