Haupt / Ellbogen

Bandage für das Handgelenk: Angaben, Typen und Tipps zur Auswahl

Die tägliche Bürste einer Person erfüllt viele verschiedene Funktionen, die für den Prozess des Lebens und der Arbeit notwendig sind. Die maximale Belastung bei Bewegungen fällt auf das Handgelenk, da dieses Gelenk verschiedenen Verletzungen und degenerativen Erkrankungen ausgesetzt ist. Und eine Person, die Risikofaktoren für Handgelenksschäden hat, muss für ihre Gesundheit sorgen und für eine gute Fixierung und einen guten Schutz dieser Verbindung sorgen.

Dies ermöglicht eine Bandage für das Handgelenk - ein spezielles orthopädisches Gerät, mit dem Sie das Handgelenk sicher fixieren und es vor Verletzungen und schädlichen Bewegungen mit hoher Amplitude schützen können. Ein solches Produkt hilft Ihnen auch, sich nach einem Trauma oder einer Operation schneller zu erholen und die Symptome von entzündlichen Läsionen des Gelenkapparates der Hand zu reduzieren.

Viele Menschen haben sich entschieden, ein so nützliches orthopädisches Produkt zu kaufen, haben jedoch ein Problem. Schließlich gibt es auf dem Markt einfach ein riesiges Sortiment an Bandagen am Handgelenk, und alle unterscheiden sich untereinander deutlich von einem Parameter. In diesem Artikel werden wir herausfinden, welche Handfixer vorhanden sind, wofür jeder von ihnen ist, und Tipps geben, wie man das richtige Produkt auswählt, damit es so viel wie möglich schützt und gleichzeitig für lange Zeit dient.

Indikationen zur Verwendung

In den meisten Fällen benötigen Profisportler eine gute Fixierung des Handgelenks, deren Aktivität mit einer erhöhten Belastung dieses Gelenks verbunden ist, z. B. Gewichtheber, Basketballspieler, Volleyballspieler, Tennisspieler, Ringer, rhythmische Gymnastik, Skifahren usw. Alle diese Sportarten tragen zur Dauerhaftigkeit bei vermehrte Bewegungen im Gelenk, die früher oder später zu Mikrotraumen führen können und die Entwicklung degenerativ-dystrophischer Veränderungen im Handgelenk befördern.

An zweiter Stelle, dem der Handgelenkspreizer gezeigt wird, gibt es Menschen, die aufgrund ihrer beruflichen Tätigkeit gezwungen sind, das Handgelenk den ganzen Tag über ständig zu überlasten. Es gibt viele von ihnen:

  • Erbauer und Macher;
  • Personen, die Text auf einem Computer eingeben;
  • Pianisten;
  • pädagogisches Personal;
  • Schriftsteller;
  • Künstler
  • Personen, die mit der Reparatur beschäftigt sind;
  • Arbeiter verschiedener Branchen;
  • Fahrer;
  • Schneiderin;
  • Turners usw.

Unabhängig von Risikofaktoren für Gelenkschäden oder Sport ist das Tragen eines Verbandes für Personen angezeigt, die in der Vergangenheit im Handgelenkbereich Verletzungen erlitten haben, da dies ein ernsthafter Risikofaktor für die Entwicklung einer Arthrose ist.

Traumatologische Orthopäden ergänzen die Behandlung von Handverletzungen notwendigerweise mit einer Orthese für das Handgelenk. Häufig werden Modelle verwendet, die fixieren, und die Metacarpophalangealgelenke eines Fingers, da das übliche elastische Band in diesem Fall nicht ausreicht - Sie müssen eine starre Fixierung vorsehen, um alle unnötigen Bewegungen zu begrenzen. Eine analoge Orthese wird auch nach einer Operation an den Handgelenken verwendet. Dies kann die Rehabilitationszeit nach der Operation erheblich reduzieren, mögliche Komplikationen auf ein Minimum reduzieren und schneller zur vorherigen Aktivität zurückkehren. Sehr oft ersetzen starre Fixationsorthesen den üblichen Gipsverband, was sowohl für den Patienten als auch für den Arzt sehr praktisch ist.

Die Fixierung des Handgelenks wird auch zur Behandlung von arthritischen und entzündlichen Läsionen des Bewegungsapparates in der Hand verwendet - rheumatoide Arthritis, Osteoarthritis, Tendinitis, Handgelenksarthritis, Parese und Handlähmung. Eine solche zusätzliche Stabilisierung kann den Heilungsprozess beschleunigen, Schmerzen und Schwellungen reduzieren und eine Person vor unnötigen Bewegungen schützen.

Es ist wichtig! Trotz der Tatsache, dass die Bandage am Handgelenk keine Kontraindikationen für das Tragen hat, ist es jedoch notwendig, diese nur mit einem Arzt zu wählen, insbesondere betrifft dies nicht den prophylaktischen Zweck der Anwendung des Fixativs, sondern die medizinische Behandlung. Tatsache ist, dass in jedem Einzelfall eine spezielle Art von Verband und die entsprechende Größe benötigt wird.

Arten von Bandagen

Zuerst müssen Sie verstehen, was eine Klammer ist und was eine Bandage ist. So wird die Bandage als Produkt bezeichnet, das auf einem dichten und elastischen Stoff basiert. Seine Hauptfunktion ist die Kompression. Diese Produkte werden verschrieben, um Gelenkschäden oder kleinere Verletzungen zu vermeiden. Sie werden empfohlen, um sie während des Trainings von Athleten und Personen mit Risikofaktoren während der Arbeitsschicht zu tragen.

Eine Orthese ist eine Art besserer Verband. Neben elastischem Gewebe können in seiner Zusammensetzung zusätzliche Stabilisierungselemente gefunden werden, beispielsweise Versteifungen aus medizinischem Stahl, verschiedene Kunststoff- und metallische Funktionseinrichtungen (zur Regulierung des Kompressionsgrades und des Volumens möglicher Bewegungen). Die Hauptfunktion der Orthesen ist die Stabilität. Meist werden sie bei schweren Verletzungen und in der postoperativen Phase eingesetzt.

Es gibt auch Produkte, die sich in der Mitte befinden, und es ist unmöglich, eine klare Grenze zwischen ihnen zu ziehen, einer Orthese oder einem Verband. Ihre Basis besteht aus dichtem Stoff, wird jedoch durch verschiedene Funktionselemente - Klettverschluss, Klammern - ergänzt. Die Hauptfunktion besteht darin, die notwendige Funktionalität bereitzustellen und das Gelenk zu schützen. Solche Produkte werden am häufigsten bei Arthritis und Arthritis eingesetzt.

Es gibt auch Klemmen nur für den Handgelenkbereich und solche, die den Daumen der Hand greifen.

Je nach Stabilisierungsgrad gibt es drei Hauptarten von Fixierern für das Handgelenk:

  1. Für maximale Stabilisierung und Schutz bei Bewegungseinschränkungen. Diese Gruppe umfasst Orthesen. Sie können die Besetzung ersetzen.
  2. Um einen moderaten Grad festzulegen, wenn es notwendig ist, bestimmte Bewegungen, aber nicht alle, einzuschränken und die Funktionalität der Hand zu gewährleisten. Diese Gruppe umfasst Zwischenprodukte zwischen der Bandage und der Orthese.
  3. Zur Grundstabilisierung, wenn Sie das Gelenk nur präventiv unterstützen und schützen müssen. Dazu gehören die üblichen elastischen Bandagen.

Daher ist das erste Kriterium für die Auswahl eines Fixierers kein Preis, sondern ein Ziel.

Wie wählt man die richtige Größe?

Bei der Auswahl eines orthopädischen Produktes ist es sehr wichtig, auf die Größe zu achten, da diese unterschiedlich sind. Obwohl im Handel erhältlich und universell einsetzbar, insbesondere für harte Orthesen, deren Größe durch Befestigungselemente und Klettverschluss reguliert wird. Wenn Sie jedoch einen gewöhnlichen Verband benötigen, spielt die Größe eine Rolle, denn wenn Sie ein großes Produkt gekauft haben, wird es nicht seine Kompressionsfunktion erfüllen, und ein kleiner kann Schaden nehmen, was die Mikrozirkulation und den Blutfluss verschlimmert.

Es ist notwendig, den Umfang des Armbandes im Bereich von 2 Knochen mit einem Zentimeter-Band zu messen. Entsprechend dem Ergebnis und der gewünschten Größe.

Größentabelle für das Armband

Handgelenksbandagen

Das Handgelenk ist eines der am meisten zerbrechlichen Gelenke im gesamten Bewegungsapparat. Daher muss darauf geachtet werden. Um Verletzungen vorzubeugen und bestimmte Krankheiten zu behandeln, ist es ratsam, eine Handgelenkorthese zu verwenden. Welche Arten von Bandagen für diese Zone gibt es und in welchen Fällen können sie nützlich sein?

Wer wird Handgelenksbandage empfohlen?

Fälle, in denen Sie die Hilfe eines orthopädischen Geräts für das Handgelenk benötigen, sehr viele. Am häufigsten wird es in den folgenden Bedingungen und Situationen vorgeschrieben. Bei erblicher Veranlagung zu Erkrankungen des Bewegungsapparates, insbesondere wenn die Probleme bei Angehörigen gerade im Handbereich auftraten.

Bei vielen Gelenkerkrankungen - Sehnenentzündung, Polyarthritis, Sehnenentzündung, Osteoarthrose, Parese, Lähmung. Zusätzlich kann die Handgelenksverriegelung den folgenden Personengruppen angezeigt werden:

  • Bei professioneller Belastung dieser Zone der oberen Extremitäten. Zunächst sprechen wir über Athleten - Tänzer, Basketballspieler, Gewichtheber, Tennisspieler, Skifahrer, Turner. Personen, deren Arbeit mit einem Computer verbunden ist, erhalten eine konstante Belastung des Gelenks. Bei Buchhaltern, Grafikdesignern, Schriftsetzern stützt sich eine Hand (öfter - rechts) ständig auf eine Computermaus. Die Muskeln in dieser Zone werden zusammengedrückt und befinden sich in diesem Zustand für mehrere Stunden. Im Gegensatz zu Athleten hat diese Gruppe übrigens Probleme nur auf einer Seite (häufiger auf der rechten Seite), weshalb die Orthese nur auf der rechten Hand getragen wird. Musiker, Näherinnen, Milchmädchen, Autofahrer und eine Reihe anderer Fachkräfte sowie junge Mütter, die aufgrund ihrer neuen Rolle oft ein Baby heben müssen, sind beruflich an ihrer Arbeit beteiligt, und die Belastung (Gewicht des Babys) an der rechten oder linken Hand nimmt ständig zu.
  • Während der Rehabilitationsphase. Nach Verletzungen müssen Sie Teile der Artikulation in einem stabilen Zustand halten. Die beste Hilfe ist in diesem Fall ein Handgelenkfixativ. Es hilft, die Last richtig zu verteilen und dadurch diese Zone schneller wiederherzustellen. Darüber hinaus verringert eine solche Unterstützung die Wahrscheinlichkeit solcher Verletzungen in der Zukunft.

Arten von Bandagen

Praktisch alle sollten das Fixieren nicht nur der Handgelenke selbst, sondern auch des Daumens sowie Teilen der Handfläche umfassen. Nur Daumenstützen können das Gelenk richtig stützen. Sie unterscheiden sich in vielerlei Hinsicht: im Aussehen und in der Funktion.

Elastisch

Meistens wird ein solches Armband von Athleten verwendet, weshalb ein solcher Fixierer manchmal als "Sport" bezeichnet wird. In ihrer Form können sie unterschiedlich sein - um das Aussehen einer Bandage oder von geschnittenen Handschuhen zu haben. Das Hauptziel einer solchen Bandage ist der Kompressionseffekt am Handgelenk, sie begrenzt jedoch nicht die Beweglichkeit der Artikulation, sondern nur geringfügig die Bewegungsamplitude und verhindert Verletzungen.

Solche Orthesen können bei Gewichthebern beobachtet werden, wenn Sportler Übungen mit dem Heben der Hantel durchführen. Diese Geräte können Verstauchungen oder Versetzungen verhindern. Zu den beliebtesten Modellen - T 8301. Aus Neopren gefertigt, unterstützt es die Anatomie des Gelenks in gutem Zustand. Dank neuestem Material schwitzt die Haut nicht.

Wie wählt man die rechte Handorthese?

Menschliche Hände machen pro Tag Millionen von Bewegungen, und aus dem stabilen Funktionieren der Gelenke wird ersichtlich, wie erfolgreich sie sein werden. Die maximalen Belastungen werden vom Handgelenk wahrgenommen, daher treten gerade häufig Verletzungen und verschiedene Krankheiten auf. Probleme können auch in den Fingerabschnitten der Finger auftreten: Um verletzliche Körperteile zu schützen oder die Beweglichkeit von Gelenken nach einer Operation wiederherzustellen, empfehlen Ärzte die Verwendung von Orthesen für die Hand. Welche Arten von Zubehör gibt es? Gibt es Kontraindikationen für das Tragen? Und wie soll man ein Armband auswählen und tragen?

Warum brauchst du einen Verband?

Prävention, Behandlung, Rehabilitation - In allen Stadien der Problemlösung kann der Patient ein spezielles Fixiermittel für die Bürste verwenden.

Die richtige Klammer hilft:

  • die Entwicklung schwerer Erkrankungen im Knochen- und Muskelgewebe sowie in den Nervenenden zu verhindern;
  • das Verletzungsrisiko für Gelenke und Sehnen verringern;
  • den Zustand des operierten Bereichs verbessern und ihm helfen, seine gewohnten Funktionen schneller wiederherzustellen;
  • Linderung der Erkrankung durch Verschlimmerung chronischer Erkrankungen.

Arten von Bandagen auf dem Pinsel

Die orthopädische Industrie stellt eine breite Palette von Orthesen her, von denen jede für eine bestimmte Situation ideal ist.

Elastische Bandagen am Handgelenk wirken präventiv. Sie werden gerne von Athleten getragen, die während des Trainings die Hände übermäßig belasten. Basketball- und Volleyballspieler, Tennisspieler und Turner - alle verwenden diese Art von Schutz, um das Verletzungsrisiko zu reduzieren und potenziell entzündliche Prozesse zu beseitigen.

Weiche Bandagen werden auch von Personen verwendet, deren berufliche Tätigkeiten mit schweren Lasten oder der monotonen Leistung ähnlicher Vorgänge verbunden sind: Gerüstausrüstung, Computertreiber, Pianisten, Näherinnen, Baumeister usw.

Nach einer Verletzung, z. B. einer Fraktur oder einer Operation am Handgelenk, wird die Hand mit einer Orthese fixiert, durch die sowohl das Gelenk als auch der Daumen fixiert werden. Durch diese starre Fixierung wird die Beweglichkeit der Hand beseitigt, was zur schnellsten Erholung des beschädigten Bereichs und zur Verringerung der Schmerzen führt.

Bei Entzündungen wie Arthrose wird auch ein Verband verwendet, der die Beweglichkeit der Hand einschränkt. Dadurch wird die Schwellung reduziert, der Blutfluss verbessert, die Schmerzen werden beseitigt.

Die Orthese ist nicht immer aus weichelastischen Halbhandschuhen, die am Arm getragen werden. Dies kann ein Hartplastikgehäuse sein, das die gesamte Bürste fixiert. In den schwierigsten Fällen werden zusätzliche Scharniere verwendet. Wenn in dem Gewebemodell Kunststoffeinlagen verwendet werden, kann sich die Bürste in einer solchen Orthese nur entlang einer begrenzten Amplitude bewegen.

Darüber hinaus unterscheiden sich die Bandagen im Fixierungsgrad, der Standard, leicht oder stark sein kann. Im letzteren Fall fixiert der Verband die Bürste nach einer komplexen Verletzung oder Operation vollständig, wodurch neue Probleme im verletzten Gelenk oder in den Muskeln vermieden werden können.

Erwähnt werden sollten auch die Orthesen ausschließlich am Metacarpophalangealgelenk, das einen oder mehrere Finger fixieren kann. Es sind auch spezielle Modelle erhältlich, um nur die Interphalangealgelenke zu stabilisieren. Solche Orthesen sind eine Kunststoffkappe (seltener aus Metall), die auf einen Finger gelegt wird.

Indikationen und Kontraindikationen für die Verwendung

Es gibt viele spezielle Fälle, in denen eine Orthese zum Fixieren der Hand verwendet wird, aber es gibt die häufigsten Situationen, in denen ihr Tragen gezeigt werden kann:

  • Prävention von entzündlichen Erkrankungen;
  • Schutz vor Verletzungen des Knochen- und Muskelgewebes;
  • Exazerbation entzündlicher Erkrankungen, einschließlich Arthritis, Tendovaginitis, Myositis;
  • Rehabilitation nach Frakturen und anderen Operationen;
  • traumatische Nervenneuropathie, Tunnelsyndrom;
  • Lähmung und Parese des N. radialis mit Schädigung des Zentralnervensystems;
  • Rheuma im Bereich des Handgelenks.

Es ist möglich, die Orthese praktisch uneingeschränkt einzusetzen. Es wird nicht nur auf entzündeter Haut, die mit Wunden oder Furunkeln bedeckt ist, sowie bei Allergien gegen einzelne Bestandteile des Produkts getragen.

Welche Klammer soll man wählen?

Welche Orthese zur Fixierung der Bürste ist für Sie richtig? Diese Frage sollte an Ihren Arzt gerichtet werden. Nur er kann die ideale Option aufgrund Ihres Alters, Ihrer Krankengeschichte und anderer Faktoren empfehlen.

Obwohl häufig Informationen über das Fehlen von Kontraindikationen für die Verwendung einer Bürstenorthese gefunden werden, empfehlen wir Ihnen nicht, "ein Wundermittel zu verschreiben". Selbst wenn es sich um einen präventiven elastischen Verband handelt, ist es besser, sich den orthopädischen Salon anzusehen und einen Facharzt um Rat fragen zu lassen.

Die klassischen Richtlinien für das Tragen einer Handorthese lauten wie folgt:

  • Zur Vorbeugung wird ein elastischer Verband verwendet, der die Beweglichkeit des Arms nicht einschränkt, sondern das Gelenk und die Muskeln fest umschließt.
  • für die Behandlung von schweren Verletzungen (Frakturen, schwere Verstauchungen) und nach der Operation hilft hartes Plastikkorsett;
  • für therapeutische und restaurative Zwecke bei chronischen Entzündungen ein Korsett der grundlegenden (durchschnittlichen) Fixierung.

Es sollte auf die Qualität der Materialien, ihre Natürlichkeit und Umweltfreundlichkeit sowie die Festigkeit von Verbindungselementen und Verbindungselementen geachtet werden. Und wählen Sie einfach die Größe. Idealerweise, wenn Sie die Gelegenheit haben, einen spezialisierten Salon zu besuchen, in dem der orthopädische Chirurg Ihnen bei der Auswahl eines Produkts entsprechend Ihrer Größe helfen kann. Dort können Sie die Orthese ruhig anprobieren.

So bestimmen Sie die Größe der Orthese für die Bürste

Wenn Sie einen Verband kaufen, um das Handgelenk zu fixieren, müssen Sie den Umfang des Handgelenks in zwei Knochen messen. Beachten Sie, dass einige Hersteller individuelle Produkte für die rechte oder linke Hand produzieren, während andere - universelle Modelle sind, die für jede Hand geeignet sind.

Wenn Sie das Metacarpophalangealgelenk fixieren möchten, müssen Sie zwei Größen entfernen. Der erste ist vom Handgelenk. Die zweite ist die Länge der Hand (vom Handgelenk bis zur Spitze des dritten Fingers).

Um die Größe der Orthese am Interphalangealgelenk zu bestimmen, wird die Länge des Fingers gemessen - vom Metakarpophalangealgelenk bis zur Fingerspitze entlang des langen Knochens, der auf der Handrückenoberfläche hervorsteht.

Wie trägt man eine Zahnspange?

Wenn der Verband zur Prophylaxe verwendet wird, muss er vor den erwarteten Belastungen getragen werden: Training, Gewichtheben, monotone Arbeit.

Rehabilitationsorthesen werden so lange getragen, bis der Patient vollständig geheilt ist. Die genaue Verwendungszeit wird jedoch vom behandelnden Arzt bestimmt. Darüber hinaus kann der Arzt in den ersten Stadien den Einsatz eines harten Korsetts empfehlen. Zum Beispiel muss sie nach einer Fraktur einen Monat getragen werden. Sie können dann das starre Modell durch ein elastisches Modell ersetzen, um das Risiko wiederkehrender Probleme zu reduzieren. Eine solche leichte Bandage muss mehrere Jahre lang mit einer Belastung der Gelenke oder Muskeln getragen werden.

Es wird empfohlen, die Erstmontage der Orthese unter ärztlicher Aufsicht durchzuführen, um das Zubehör korrekt zu befestigen. Denken Sie daran, dass Nachlässigkeit beim Tragen orthopädischer Produkte zu schwerwiegenden Komplikationen führen kann - Kneifen von Nerven, Gewebetod und Durchblutungsstörungen. Sie sollten also keine Experimente am eigenen Körper durchführen.

Hand- und Handhalter

Verwendung, Tragbedingungen und Verwendungsmerkmale von Orthesen werden vom behandelnden Arzt festgelegt. Das ununterbrochene Tragen während des Tages ist erlaubt, nachts abheben. Empfohlen zur Kombination mit Physiotherapie und Physiotherapie. Die Verwendung von Handgelenkbefestigungen für mehr als 2 Wochen sollte mit Ihrem Arzt abgestimmt werden. Die richtige Wahl der Produktgröße hilft unseren Experten durch gebührenfreies Telefon 8 800 555 41 57.

Klammern und Hosenträger für Handgelenk und Hand

Die Handgelenkstütze hilft, die Extremität in einer Position zu halten und das Handgelenk vom Handgelenk zu entlasten. Auf diese Weise können Sie den beschädigten Bereich vor neuen Schäden schützen und alte verschlimmern. Verschiedene Modelle lassen unterschiedliche Freiheitsgrade mit dem Handgelenk: Einige konzentrieren sich auf einen größeren Bereich, andere fixieren nur einen Finger. Bei einer Reihe von Modellen ist es möglich, einen Finger in die gewünschte Position zu bringen, wobei die Intensität der Kompression, der Erwärmung und der Mikromassage je nach Material variieren. Um das optimale Modell auszuwählen, wird empfohlen, einen Arzt zu konsultieren, der Ihnen hilft, die Fixativsteifigkeit zu bestimmen, ein Schema vorzuschreiben und Empfehlungen zu geben. Um eine Stütze aufzunehmen, müssen Sie ein Raster mit Größen dieser Produkte verwenden, die jeder Hersteller hat. Es ist auch zu berücksichtigen, dass Orthesen die linke und die rechte Hand getrennt machen. Es gibt Modelle mit zusätzlicher Fixierung des Daumens, die helfen, die Bürste fester und sicherer in einer vorbestimmten Position zu halten. Die Verwendung von Orthesen hilft bei der Behandlung verschiedener Erkrankungen und Verletzungen des Handgelenks und hilft den Patienten dabei, die Funktionalität und Beweglichkeit der Hand schnell wiederherzustellen.

Leichte Fixierklammern:

Solche Produkte werden verwendet, um Verletzungen zu vermeiden. Sie werden auch bei kleineren Handverletzungen eingesetzt, die das Gelenk unterstützen, wenn die Gelenke belastet werden. Diese Modelle reduzieren die schmerzhaften Symptome von leichten Verstauchungen. Wird für kleinere Verletzungen oder zur Vorbeugung von Sportverletzungen verwendet. Eine weiche Handgelenksorthese mildert die Schmerzen bei einer leichten Verstauchung, bietet Unterstützung und einen Kompressionseffekt beim Spannen des Gelenks. Ein Athlet kann in der Regel die Steifigkeit selbst einstellen, wodurch leichte Orthesen im Training und Wettkampf sehr beliebt sind.

Halbstarre Befestigungsklammern:

Halbsteife Orthesen, die zur vollständigen Unterstützung der Hand benötigt werden, während sie die normale Beweglichkeit der Hände gewährleisten und Bedingungen für das Ergreifen der Hand schaffen. Solche Modelle können für Verstauchungen und Sehnenverletzungen verwendet werden. Sie werden zur Behandlung von Arthrose und Arthritis sowie zur Vorbeugung von Verletzungen mit schwerer Überlastung eingesetzt. Moderne Hersteller bieten sanfte Modifikationen von Orthesen an. Sie werden zum Fixieren der Hand mit leichten Verletzungen und leichten Verstauchungen benötigt. Diese Produkte werden auch als prophylaktisches Mittel bei Sport oder erheblicher körperlicher Anstrengung eingesetzt. Der Kauf einer halbstarren Handgelenksorthese lohnt sich, wenn Sie die Bürste ausreichend stützen und sie dabei bewegen lassen wollen, sodass sie handfest bleiben kann. Eine solche Vorrichtung eignet sich für Verstauchungen, Arthrose, Arthritis, Sehnenverletzungen, Überlastung und Entzündungen mit mäßiger Instabilität des Handgelenks.

Hand- und Handhalter

Verband am Handgelenksspalt WS-EF für Verletzungen, Quetschungen, Verstauchungen des Handgelenks

Kaufen Sie mit einem Klick

Bandage am Handgelenk ohne Fixierung des Daumens WS-LT

Kaufen Sie mit einem Klick

Artikel: FS 3412

Torsion am Handgelenk mit Einnahme des Unterarms Fosta FS-3412 wird zur Rehabilitation nach verschiedenen Verletzungen und Operationen sowie für verschiedene neurologische Pathologien verwendet.

Kaufen Sie mit einem Klick

Artikel: FS 3412

Tusor am Handgelenk mit dem Anfall des Unterarms Fosta FS 3412 wird zur Rehabilitation nach verschiedenen Verletzungen und Operationen, bei verschiedenen neurologischen Pathologien usw. verwendet.

Kaufen Sie mit einem Klick

F 3102 wird zur Behandlung von Flexionskontrakturen, Tunnelsyndromen, bei Styloiditis und Tendovaginitis, bei Sehnenverletzungen, bei Verletzungen der Bänder und der Gelenkkapsel angewendet.

Vorbestellung mit einem Klick

F 3102 wird zur Behandlung von Flexionskontrakturen, Tunnelsyndromen, mit Styloiditis und Tendovaginitis, mit Sehnenverletzungen, mit Verletzungen des Handgelenks verwendet.

Vorbestellung mit einem Klick

F 3004 wird bei Verletzungen der Muskeln, Beugesehnen und Strecksehnen, bei der Behandlung und Vorbeugung von Arthritis-Arthritis der Gelenke des ersten Fingers, bei stenotischen Bändern und bei Tunnelsyndromen eingesetzt.

Kaufen Sie mit einem Klick

F 3103 wird bei Arthritis, bei Arthritis, bei Anwesenheit von Tunnelsyndromen bei Tendovaginitis angewendet.

Kaufen Sie mit einem Klick

Die Verwendung des Reifens ist angezeigt bei Schäden an Muskeln, Beuger- und Strecksehnen, Prellungen und Verstauchungen. Auch während der Rehabilitation nach Frakturen chirurgische Eingriffe an den Sehnen des ersten Fingers.

Kaufen Sie mit einem Klick

Der Fosta F 3003 ist ein Reifen, der den Daumen einer Hand bei Knochenverletzungen, Verstauchungen, Muskeln und Gelenkverletzungen fixiert.

Kaufen Sie mit einem Klick

Artikel: FS 3104

Die Orthese ist zur Vorbeugung und Behandlung von Handgelenken bestimmt, sie wird auch nach Operationen, Verstauchungen, Verletzungen des Handgelenksgelenks und Handgelenks verwendet.

Kaufen Sie mit einem Klick

Artikel: FS 3413

FS 3413 - Dieser Reifen sorgt zuverlässig für eine feste Position der Finger und des Handgelenks.

Kaufen Sie mit einem Klick

Artikel: FS 3413

FS 3413 hilft bei der Fixierung des distalen Drittels des Unterarms, der rechten Hand und der Finger bei Arthritis, Arthritis, der Behandlung unkomplizierter Frakturen nach Entfernung des Gipsverbandes, bei Neuritis und anderen Problemen des Handgelenks.

Kaufen Sie mit einem Klick

Artikel: FS 3414

Die Orthese FS 3414 wird während der Rehabilitationsphase nach langem Tragen eines Gipsverbandes verwendet. während Rehabilitationsphasen nach verschiedenen Verletzungen und Operationen; mit Arthrose-Arthritis, mit Tunnelsyndromen usw.

Kaufen Sie mit einem Klick

Artikel: FS 3414

Der Handgelenkspreizer Fosta FS 3414 wird bei Arthrose-Arthritis, bei Tunnelsyndromen und unkomplizierten Frakturen während Rehabilitationszeiten nach langem Tragen eines Gipsverbandes nach verschiedenen Verletzungen und Operationen verwendet.

Kaufen Sie mit einem Klick

Artikel: FK 3803

Der Verband begrenzt die Beweglichkeit und stabilisiert das Handgelenk, das distale Drittel des Unterarms. Es ist möglich, die gewünschte Position der Bürste zu simulieren.

Kaufen Sie mit einem Klick

Artikel: FK 3803

Der Verband begrenzt die Beweglichkeit und stabilisiert das Handgelenk, das distale Drittel des Unterarms. Es ist möglich, die gewünschte Position der Bürste zu simulieren.

Kaufen Sie mit einem Klick

Artikel: FK 3802

Die Orthese FK 3802 wird in den Stadien der initialen Rehabilitation nach dem Tragen von Gipsverbänden mit Fixation des Handgelenks und der Hand, nach Verletzungen und chirurgischen Eingriffen am distalen Teil des Unterarms, an den Handgelenksknochen und am Handgelenk eingesetzt.

Kaufen Sie mit einem Klick

Artikel: FK 3802

Die Orthese FK 3802 wird in den Stadien der initialen Rehabilitation nach dem Tragen von Gipsverbänden mit Fixation des Handgelenks und der Hand, nach Verletzungen und chirurgischen Eingriffen am distalen Teil des Unterarms, an den Handgelenksknochen und am Handgelenk eingesetzt.

Kaufen Sie mit einem Klick

Der Reifen F 3209 wird während der Rehabilitation nach dem Tragen eines Gipsverbandes mit Ruhigstellung des Handgelenks und der Hand während der Erholungsphase nach chirurgischen Eingriffen und Verletzungen verwendet.

Kaufen Sie mit einem Klick

Die Magnetbandage ist ein wirksames Mittel, um Müdigkeit und Stress abzubauen, die Arbeit des Herzens und des Blutdrucks zu stabilisieren, das Immunsystem zu aktivieren, den Schlaf zu normalisieren und die inneren Organe zu normalisieren.

Kaufen Sie mit einem Klick

Ein elastischer Verband, der durch ein Magnetfeld aktiviert wird, wird für die Hilfstherapie und die Kombinationstherapie verwendet.

Wie benutze ich die Handgelenksperre?

Bürste täglich erheblichen Belastungen ausgesetzt, da verschiedene Haus- und Arbeitsfunktionen implementiert werden. Die größte Belastung geht an das Handgelenk. Daher ist es oft Verletzungen und Beschwerden mit degenerativen Folgen für das Knorpelgewebe ausgesetzt. Zur Linderung und Vermeidung von traumatischen Verletzungen wird die Handgelenkstütze verwendet. Als nächstes werden wir uns genauer ansehen, wann es angewendet wird, wie man es wählt und welche Arten von Bandagen es gibt.

Merkmale des Geräts

Eine Person, die in Risikofaktoren gerät, muss darauf achten, das Handgelenk zu sichern. Dies trägt zu einer schnelleren Genesung nach einer Verletzung, einer Erleichterung in der Zeit der Verschlechterung von Gelenkbeschwerden oder als vorbeugende Maßnahme im Sport bei.

Um in dieser Angelegenheit helfen zu können, wird es möglich sein, das Handgelenk zu verbinden. Dies ist ein solches Gerät, das den Pinsel fixiert. Somit ist es möglich, das Handgelenk vor Verletzungen zu schützen, da es unmöglich ist, Bewegungen mit übermäßiger Amplitude auszuführen. Und auch um den Wiederherstellungsprozess nach traumatischen Läsionen zu beschleunigen, chirurgische Eingriffe, um den Entzündungsprozess während der Verschlimmerung von Gelenkbeschwerden zu reduzieren.

Handschlaufe gibt es in verschiedenen Größen, Befestigungsarten und Material der Herstellung. Der Markt für Klammern wird durch verschiedene Modelle dargestellt. Zunächst ist es wichtig, einen Arzt zu konsultieren, der Ihnen sagt, welche Unterstützung Sie benötigen.

Indikationen zur Verwendung

Grundsätzlich wird von Athleten ein elastischer Verband am Handgelenk benötigt. Seit ihrem täglichen Training geht eine hohe Belastung der Hände einher. Dazu gehören Tennis, Basketball, Langhantel-Hanteln, Wrestling, Skifahren und andere Sportarten. An jedem von ihnen ist das Handgelenk einer starken Belastung ausgesetzt, konstanten Bewegungen mit unterschiedlichen Amplituden in diesem Bereich. Dies führt häufig zu Überspannung und Trauma, und dann können sich degenerative Veränderungen des Knorpels entwickeln.

Die zweite Gruppe von Risikogruppen sind Personen aus Berufen, in denen das Gelenk täglich überlastet ist. Dazu gehören solche Arbeiten:

  • Bauen, Tragen von Waren;
  • Computerarbeit;
  • Klavier spielen;
  • Schriftsteller und Künstler;
  • Reparaturarbeiten;
  • Auto fahren;
  • Nähen und anderes.

Wenn in der Vergangenheit eine traumatische Verletzung des Handgelenks übertragen wird, wird ständig ein orthopädischer Halter getragen. Die Dauer dieses Zeitraums hängt von der Schwere der Verletzung ab. Es ist besonders wichtig, es beim Sport oder den oben aufgeführten Arten von Arbeit zu tragen.

Die Unterstützung wird auch für Gelenkschäden an der Hand oder für entzündliche Prozesse verwendet. Dies sind Arthrose, Arthritis, Tendinitis, Parese oder Lähmung. Durch die Fixierung des Handgelenks wird der Genesungsprozess wesentlich schneller. Da der Patient keine unnötigen Bewegungen macht, verschwinden Schmerzen und Schwellungen schneller.

Beim Dehnen wird auch Riegel verwendet. Grundsätzlich benötigt man in diesem Fall eine Bandage mit der Fixierung des Fingers, die zu einer strengeren Bewegungsbeschränkung beiträgt als die elastische Bandage. Eine solche Orthese wird als postoperative Rehabilitation verwendet, wodurch das Risiko einer erneuten Verletzung minimiert werden kann. Solche Bremssättel werden auch als Ersatz für einen Gipsverband für Frakturen verwendet.

Gegenanzeigen

Der Verband für einen Pinsel hat praktisch keine Kontraindikationen. Es ist jedoch sehr wichtig, die Art und Größe des Bremssattels zu wählen. Denn das Gegenteil kann zu ungenügender Fixierung und Unbrauchbarkeit dieses Gerätes führen, und schlimmeres, wenn es die Verletzung verschlimmert. Ein weiterer Faktor unter den Kontraindikationen sind traumatische Hautläsionen, allergische Reaktionen, weinende Wunden. Bevor Sie den Bremssattel verwenden können, müssen Sie die Haut in Ordnung bringen, um die Unversehrtheit zu gewährleisten.

Arten von Klammern

Zunächst müssen Sie den Unterschied zwischen der Bandage und der Orthese verstehen. Der erste besteht aus einem dichten elastischen Stoff. Wird auch als Kompressionsverband des Handgelenks bezeichnet. Es wird während des Trainings als Vorbeugung oder Erholung nach einer leichten Verletzung verwendet.

Die Orthese ist eine perfektere Bandage, da sich neben der elastischen Komponente verschiedene Metall- und Kunststoffelemente (Rippen) in ihrer Zusammensetzung befinden. Sie regulieren den Fixierungsgrad und die Bewegungsamplitude im Gelenk. In der Orthese befindet sich das Gelenk in einer stabilen Position, so dass sie durch Gips ersetzt und nach einer Operation verwendet werden können.

Es gibt Klammern, die aus elastischem Stoff bestehen und durch verschiedene Klammern und Klettverschlüsse ergänzt werden, aber es gibt keine Rippen, wie in der Orthese. Diese Bremssättel werden hauptsächlich bei Arthritis und Arthritis eingesetzt. Sie bieten einen durchschnittlichen Fixierungsgrad.

Caliper moderate Fixierung

Wie zu wählen

Bei der Auswahl eines Verbandes ist es wichtig, die Größe des Produkts richtig zu bestimmen. Beim Kauf einer Orthese ist dies nicht so wichtig, da sie universell sind und die Größe durch Befestigungselemente reguliert wird. Elastische Bremssättel sollten jedoch abhängig vom Umfang des Handgelenks eindeutig ausgewählt werden. Große können also nicht richtig fixieren, und kleine können den Blutkreislauf in der Hand stören.

Nehmen Sie ein Klebeband und messen Sie den Umfang des Handgelenks im Bereich zweier Knochen. Unten ist ein Maßraster:

  • XS - bis zu fünfzehn cm;
  • S - von fünfzehn bis siebzehn;
  • M - von siebzehn bis neunzehn;
  • L - von neunzehn bis zweiundzwanzig cm;
  • XL - von zweiundzwanzig bis sechsundzwanzig;
  • XXL - ab 26 und darüber.

Die Hauptkriterien bei der Auswahl einer Sperre:

  • Empfehlungen des Arztes zur Trageweise und zur Art der Unterstützung (Fixierungsgrad).
  • Es ist wichtig, das Unternehmen zu berücksichtigen, das das Produkt herstellt. Der Preis ist also nicht immer ein Indikator für Qualität. In diesem Fall ist es besser, Bremssättel von Herstellern zu kaufen, die ein breites Spektrum und positives Feedback von Patienten haben.
  • Klammermaterial - Wählen Sie natürlich, abriebfest und beim Waschen hypoallergen.
  • Externe Indikatoren. Schließlich muss es lange getragen werden und das Gerät ist möglicherweise nicht immer unter der Kleidung versteckt. Dunkle Farben sind widerstandsfähiger gegen Abnutzung.
  • Wähle die richtige Größe.
  • Kleiden Sie den Verband an und testen Sie, bevor Sie kaufen. Sie sollten sich darin wohl fühlen und die Integrität und Funktionalität überprüfen.

Wie zu tragen

Term Socks Bandage hängt von den Verwendungsgründen ab. Zur Vermeidung von Verletzungen bei sportlichen Aktivitäten oder bei der Arbeit wird es nur während dieser Zeit getragen. Während der Rehabilitation nach Verletzungen oder Operationen kann die Nutzungsdauer von einer Woche (leichte Dehnung) bis zu sechs Monaten reichen. Genauer gesagt, kann der Arzt Sie abhängig von der Erholungsdynamik sagen.

Um einen Verband richtig zu tragen, müssen Sie die Anweisungen vor dem Gebrauch sorgfältig durchlesen. Dort wird deutlich geschrieben und gezeichnet, wie die Orthese angelegt und befestigt werden soll. Wenn Sie einen elastischen Halter verwenden, muss er auf eine Bürste aufgewickelt und durch Umwickeln einer Kante unter der Hauptwicklung befestigt werden. Alternativ wickeln Sie sich um den Daumen. Die Fixierung wird zuverlässiger sein. Stellen Sie sicher, dass die Bandage keine harten Bürsten drückt, aber nicht frei war.

Video "Die Methode der Bandagierung"

Im Video können Sie sehen, wie Sie bei Verletzungen ein Handgelenk wickeln.

Wie wählt man einen Verband am Handgelenk?

Das Handgelenk führt viele verschiedene Funktionen aus, ohne die eine normale menschliche Tätigkeit unmöglich ist. Der Gelenkapparat des Arms wird jedoch einer starken Belastung ausgesetzt, dann kann er leicht verletzt werden oder verschiedene Krankheiten "verdienen". Besonders betroffen sind Sportler. Zum Schutz und zur Fixierung werden spezielle Bandagen für das Handgelenk geschaffen. Dies ist ein einzigartiges orthopädisches Produkt, das das Handgelenk vor Verletzungen schützt und den Genesungsprozess nach Verletzungen, Operationen oder entzündlichen Verletzungen beschleunigt. Da der Markt eine breite Palette solcher Produkte anbietet, ist es notwendig, herauszufinden, wie man einen Halter für das Handgelenk wählt. In diesem Artikel geben wir Ihnen eine detaillierte Antwort auf diese Frage.

Es wird empfohlen, die Verriegelung am Handgelenk in vielen Fällen sowohl zur Vorbeugung als auch zur Behandlung von Verletzungen und Krankheiten zu tragen. Ihre Hauptaufgabe ist die qualitative Fixierung des Handgelenks. Dies ist meistens für Athleten (Basketballspieler, Tennisspieler sowie Personen, die an Gewichtheben beteiligt sind) und Personen, deren Arbeit mit der Durchführung von manueller monotoner Arbeit (Träger, Fahrer, Pianisten, Schriftsteller usw.) verbunden ist, erforderlich.

Darüber hinaus empfehlen Ärzte, dass Menschen eine Orthese tragen, um die Hand für verschiedene Gelenkfunktionsstörungen zu immobilisieren. Dies beschleunigt den Wiederherstellungsvorgang. In der Regel ist in diesem Fall nicht nur das Handgelenk fixiert, sondern auch die Finger der Hand.

Dieses orthopädische Produkt hat im Vergleich zu einem Gipsverband viele Vorteile. Zunächst werden Gelenk und Bänder geschützt. Zweitens die Prävention von Muskelatrophie. Drittens wird der Blutfluss zur entzündeten Extremität verbessert.

In der Orthopädie wird ein Armband verwendet, um die Extremität in den folgenden Situationen zu fixieren:

  • Während der Genesung von Verletzungen;
  • Bei Arthritis, Arthrose und anderen Krankheiten;
  • Zur Vermeidung von Verletzungen beim Sport und bei der monotonen Handarbeit.

Arten von Klammern am Handgelenk.

Es gibt mehrere Klassifizierungen dieser orthopädischen Produkte.

Orthese und Verband. Die Handgelenkorthese besteht aus elastischem Gewebe mit zusätzlichen Stabilisierungselementen (Versteifungsrippen aus Kunststoff, Metall oder Stahl). Dieser Fixierer ist für die Behandlung schwerer Verletzungen erforderlich. Bandagen am Handgelenk erfüllen wiederum einfachere Funktionen - Kompression, Vorbeugung und Behandlung kleinerer Verletzungen. Es besteht aus dichtem oder elastischem Stoff.

Darüber hinaus gibt es Produkte, die selbst den Daumen erfassen. Klammern aus dickem Stoff, die mit Klettverschluss oder Klammern ergänzt sind, sollten als separate Gruppe unterschieden werden. Sie werden zur Behandlung von Arthrose und Arthritis verschrieben.

Handgelenk und Fingerschiene

Der Fixierungsgrad ist der Hauptparameter bei der Auswahl einer Bandage am Handgelenk. Es gibt einen leichten, mittleren und harten Fixierungsgrad. Der erste Typ wird verwendet, um das Gelenk zu stützen, zu verhindern und zu schützen. In der Regel handelt es sich um elastische Bandagen an der Hand. Bandagen mit mittlerer Fixierung am Handgelenk begrenzen einen Teil der Bewegungen. Und starre Fixationsorthesen sind so konzipiert, dass sie die Hand vollständig fixieren und die Bewegung vollständig einschränken.

Bandage am Handgelenk zur einfachen Fixierung

Beliebte Hersteller von Klammern an der Hand.

Die beliebte deutsche Marke Medi ist seit langem einer der führenden Hersteller von orthopädischen Produkten zur Fixierung des Handgelenks. Im Sortiment finden Sie sowohl stabilisierende als auch prophylaktische Orthesen und Bandagen sowie Hand- und Fingerfinger.

Handgelenksband mit Medi Stabilizer Plate

Im Katalog des Herstellers Otto Bock können Sie eine Bandage von 900 bis 8000 Rubel wählen. Im Sortiment befinden sich auch Produkte zur Befestigung von Kindern. Bei der Herstellung einiger Produkte verwendet Skinguard eine neue Technologie - ein Faden mit Silberionen, der antibakterielle Eigenschaften besitzt und das Wachstum von Bakterien auf der Haut verhindert.

Otto Bock Handgelenkstütze

Eine der günstigsten Marken ist Oppo. Bei diesem Hersteller finden Sie eine große Auswahl an Bandagen und Orthesen für Hand und Daumen. Die Preise beginnen bei 490 Rubel.

AccuTex 2980 OrroO Handgelenksorthese

Die Marke Orlett bietet eine große Auswahl an Kinderbinden für das Handgelenk. Die meisten Modelle sind universell und in drei Größen erhältlich (S, M, L). Darüber hinaus haben einige Modelle einen Kompressions- und Massageeffekt.

Orlette-Handgelenk für Kinder Orlett

Wie wählt man einen Verband am Handgelenk?

  • Konsultieren Sie vor dem Kauf unbedingt Ihren Arzt.
  • Auswahl des Fixierungsgrades des Verbandes in Abhängigkeit von der Art der Verletzung oder Krankheit;
  • Berücksichtigen Sie auch Herstellungsmaterial, wenn Sie auf einige von ihnen allergisch sind. Wählen Sie natürliche und haltbare Materialien, die ihre Form nicht verlieren und waschbar sind.
  • Achten Sie auf den Preis des Produkts sowie auf den Hersteller. Bevorzugen Sie spezialisierte Marken.
  • Kaufen Sie einen Verband Ihrer Größe. Nehmen Sie dazu zunächst alle erforderlichen Maße zu Hause vor. Wenn möglich, probieren Sie den Halter vor dem Kauf an.

Wie wählt man die Größe des Schlosses an der Hand?

In der Regel hat jeder Hersteller ein eigenes Maßraster. Daher sollte die Größe des Produkts ausgewählt werden, nachdem Sie sich für die Marke entschieden haben. Unabhängig von der Markengröße wird jedoch der Umfang des Handgelenks in Zentimetern bestimmt. Messen Sie daher vorab den Umfang des Handgelenks im Bereich von 2 Knochen.

Es ist auch wichtig zu überlegen, welchen Arm Sie mit einer Bandage oder Stütze tragen. Viele Hersteller stellen Universalgelenkbandagen her, es gibt aber auch getrennte für die rechten und linken oberen Gliedmaßen.

Handgelenksbandage

  • Zäh
  • Durchschnitt
  • Einfach
  • Werte anzeigen

Haben Sie nicht gefunden, wonach Sie gesucht haben?

Der Internetladen "Guter Orthopäde" bietet an, einen orthopädischen Verband am Handgelenk zu einem günstigen Preis zu kaufen. Unsere Berater helfen Ihnen bei der Auswahl der besten Verbandart.

Bandagen für das Handgelenk dienen zum Schutz der Gelenke nach Verletzungen. Kaufen Sie das Produkt kann sowohl zur Rehabilitation als auch zur Vermeidung von Schäden sein.

Bandagen werden in der orthopädischen Praxis verwendet, um die Entwicklung von schweren Erkrankungen der Gelenke zu verhindern. Zum Beispiel Arthrose, Tendovaginitis, Tendonitis. Produkte sind wirksam zur Linderung von Schmerzen, Verstauchungen, Prellungen und anderen mechanischen Verletzungen.

Profisportlern und Sportlern wird empfohlen, zur Prophylaxe einen Verband für das Handgelenk zu kaufen. Seine Verwendung reduziert das Verletzungsrisiko mehrmals. Dies ist besonders wichtig, wenn das Gelenk unter schweren Lasten steht (beim Heben von Gewichten, bei Kampfsportarten).

Orthopäden verwenden neben herkömmlichen Bandagen auch Orthesen. Dies ist ein spezieller Produkttyp mit der bisher besten Leistung. Die Orthese ist das modernste Mittel, das in der Erholungsphase nach Verletzungen und Operationen eingesetzt wird. Es fixiert zuverlässig das Gelenk, reduziert die Belastung und lindert Schmerzen. Orthesen werden bei Ödemen, Instabilität des Handgelenks und zur Bewegungsbegrenzung eingesetzt.

Handgelenkorthese nach Fraktur mit Verdrängung

Handgelenksbandagen

Das Handgelenk ist eines der empfindlichsten im menschlichen Skelett, mit schweren Lasten.

Um Verletzungen oder eine schnelle Genesung nach ihnen sowie bei chronischen Erkrankungen der Gelenke zu verhindern, empfehlen Ärzte die Verwendung einer Handgelenkorthese.

Welche Arten sind im Verkauf zu finden und für welche spezifischen Aufgaben sind sie bereit? Gibt es Kontraindikationen für seine Verwendung? Wie wähle und trage ich ein Armband?

In vielen Fällen kann dem Arm eine Orthese zugeordnet werden. Daher wird es häufig für das Tragen bei erblicher Anfälligkeit für Erkrankungen der Gelenke sowie bei deren Anwesenheit empfohlen.

Zunächst geht es um Arthritis, Polyarthritis, Sehnensehnen, Parese, Lähmung und Osteoarthrose. Ein richtig ausgewählter Verband trägt dazu bei, den Zustand des Patienten zu verbessern, Schmerzen, Schwellungen zu reduzieren und die Belastung des Problembereichs richtig zu verteilen.

Es wird auch als vorbeugende Maßnahme eingesetzt, um das Risiko einer Verschlimmerung chronischer Erkrankungen zu verringern, um die Handfunktion zu verbessern.

Bei allen Handverletzungen wird meistens eine Schädigung des Handgelenks beobachtet. Um das Verletzungsrisiko zu verringern, die Entwicklung von Erkrankungen des Handgelenks zu verhindern und das Fortschreiten bestehender Pathologien zu verlangsamen, wird die Verwendung spezieller Orthesen empfohlen, die drei Fixierungsgrade haben.

Und Sie müssen wissen, welche Sie wählen sollen.

Das Handgelenk verbindet die menschliche Hand mit dem Unterarm. Jeden Tag gibt es enorme Belastungen, so dass verschiedene Arten degenerativer Pathologien und Verletzungen auftreten.

Und wenn die Gefahr von Schäden besteht, sollten Sie auf Ihre Gesundheit achten und eine zuverlässige Fixierung und einen sicheren Schutz des Handgelenks gewährleisten.

Zu diesem Zweck wurde eine Orthese für das Handgelenk entwickelt, die nicht nur das Verletzungsrisiko und die Entwicklung verschiedener Gelenkerkrankungen verringert, sondern auch dazu beiträgt, sich schneller von einer Fraktur oder Operation zu erholen und Anzeichen einer Entzündung zu stoppen.

Unterschied der Orthese von anderen orthopädischen Produkten

Um zu verstehen, warum eine Orthese erforderlich ist, müssen Sie zuerst herausfinden, was sie ist und wie sich diese von anderen orthopädischen Produkten unterscheidet.

Bandage ist ein Strickprodukt, das fest an eine Naht passt und dessen Stabilität gewährleistet. Sie können auch das Wort "Support" finden, das vom englischen Support "Support" stammt. Es steht auch für Verband.

Solche orthopädischen Produkte können mit Silikonpfosten, textilen Befestigungselementen und Gurten ausgestattet werden, so dass sie am Körper befestigt werden können.

Sie werden empfohlen, getragen zu werden, um das Risiko von Gelenkschäden und bei kleineren Verletzungen zu verringern.

Unter einer Orthese werden komplexere Strukturen verstanden, die Gewebe und starrere Befestigungselemente, beispielsweise Versteifungen, Scharniere, Kunststoffeinsätze, kombinieren. Sie werden nach einer operativen Behandlung nach einer Fraktur in allen Situationen verschrieben, in denen eine Bewegung des Arms unerwünscht ist. Solche Geräte werden auch Klammern genannt, also Bindungen.

In der Praxis ist es jedoch oft problematisch, ein Gerät von einem anderen zu unterscheiden, da sie unterschiedliche Elemente in ihrem Design haben können.

Der Fixierer kann als beliebiges orthopädisches Produkt bezeichnet werden.

Der Tutor ist eine Art Orthese, aber er hat keine Scharniere. Manchmal werden Schiene und Orthese als Synonyme verwendet.

Manchmal verwechselt man die Orthese mit dem Longgt, einem langen Gips- oder Kunststoffstreifen. Es wird in der Regel für Frakturen zur Immobilisierung verschrieben.

Klassifizierung von Orthesen

Je nach Fixierungsgrad ist das Segment des Handgelenks:

Weiche Orthese

Sie bestehen aus atmungsaktiven elastischen Stoffen und sind in der Regel ihre Bremssättel oder Sportbandagen. Solche Produkte reduzieren nicht die Bewegungsamplitude von Handgelenk und Fingern und reduzieren gleichzeitig die übermäßige Belastung des Gelenks.

Eine Handgelenkstütze wird für Sportler empfohlen, insbesondere für diejenigen, die Tennis, Gewichtheben, Volleyball oder Basketball spielen, sowie für Liebhaber von Outdoor-Aktivitäten.

Zusätzlich kann eine Bandage zum Handgelenk zugeordnet werden, wenn Folgendes beachtet wird:

  • Handgelenk-Hypermobilität;
  • Karpaltunnelsyndrom;
  • Tendonitis, Arthrose, Arthritis;
  • die letzte Phase der Rehabilitation nach der operativen Behandlung.

Abhängig von den Materialien, aus denen ein solcher Fixierer am Handgelenk hergestellt wird, kann dies eine Massage- und Wärmewirkung haben.

Es ist wichtig, den Unterschied zwischen einem Verband nach einer Fraktur und vor einer Verletzung, Modellen für die Rehabilitation von Gliedmaßen oder die Vorbeugung von Problemen zu verstehen. Sie unterscheiden sich alle in der Steifigkeit der Fixierung.

Ein harter Fix kann einem gebrochenen Arm zugewiesen werden, der einen Gipsverband ersetzen kann. Die Kategorie solcher Bandagen umfasst Orthesen. Sie bestehen aus dichtem Material und sind mit massiven Metallteilen fixiert, um einen sicheren Knochen in der gewünschten Position zu gewährleisten.

Als vorbeugende Maßnahme, um beispielsweise ein zuvor verletztes Gelenk oder Band während intensiver körperlicher Anstrengung aufrechtzuerhalten, wird ein Verband mit geringer Steifheit angelegt, der nicht den gesamten Bewegungsbereich einschränkt, sondern Verletzungen vorbeugt.

Um den richtigen Verband zu wählen, ist es auch sehr wichtig, auf das Material des Produkts zu achten. Am häufigsten wird ein elastisches synthetisches Material zugrunde gelegt, das ein Glied in der gewünschten Position halten kann. Um das Auftreten von Irritationen auf der Haut zu vermeiden, ist es besser, einen Halter mit Polsterung zu wählen (ideal sind Strickstoffe oder Baumwolle).

Es ist strengstens verboten, die Bandage unabhängig voneinander zu tragen oder zu entfernen, sowie den Winkel des Arms oder den Grad der Unterstützung zu verändern. Der Arzt fixiert die Bandage selbständig und passt den Winkel der gebogenen Extremität an. Wenden Sie sich an einen Spezialisten, um die beste Art zu tragen, eine Halterung zu tragen, oder lesen Sie die Anweisungen.

  • Lindert Schmerzen und Schwellungen in den Gelenken bei Arthritis und Arthrose
  • Stellt Gelenke und Gewebe, ist wirksam bei Osteochondrose

Erfahren Sie mehr...

Jeden Tag gibt es große Belastungen am Handgelenk. Diese Hand ist an der Umsetzung einer Vielzahl von Aufgaben in der beruflichen und häuslichen Tätigkeit des Menschen beteiligt.

Wenn also eine Gelenkerkrankung vorliegt oder aufgrund der Art seiner Tätigkeit eine Person gefährdet ist, muss das Handgelenk zusätzlich vor Verletzungen, Belastungen, äußeren und inneren Einflüssen geschützt werden.

Dies erfordert ein spezielles orthopädisches Gerät, das sowohl für therapeutische als auch für prophylaktische Zwecke verwendet werden kann - eine Bandage am Handgelenk. Es werden Produkte verschiedener Designs und Zwecke hergestellt:

  • Harte Fixierung am Handgelenk;
  • Verringerung der Bewegungsamplitude;
  • Schutz vor mechanischer Beschädigung während des Trainings;
  • Durch den wärmenden und massierenden Effekt die Durchblutung und Gewebereparatur nach Verletzungen oder Operationen stimulieren.

Die Art des Verbandes wird abhängig vom tatsächlichen Problem ausgewählt.

Wer und wann braucht einen Verband für die Hand

Wem wird der Verband zuerst für das Handgelenk empfohlen?

Funktionen der Verwendung

Eine offene Fraktur muss vorbehandelt werden und anschließend muss ein steriler Verband angelegt werden. Wenn die Wunde geschlossen ist, ist dies nicht erforderlich. Nach all den Vorbereitungsprozeduren können Sie direkt zur Montage des Reifens gehen:

  1. Wenn eine Person den Unterarm gebrochen hat, überlappt der Reifen nicht. Genügend Fixierbinden für den Arm, der um die verletzte Extremität gebunden ist, am Ellbogen gebeugt. Es ist sehr wichtig, das sofort zu beheben
  2. Schulter und Ulna mit Handgelenken.
  3. Das Auflegen des Reifens in den Bruch der Handknochen erfolgt, indem die Pads unter die Handfläche und das Handgelenk gelegt werden, und dann die Reifen unter den Unterarm und die Hand. Befestigen Sie alle Details mit einem Seil, beugen Sie den Arm im rechten Winkel zum Brustkorb, legen Sie ihn auf eine Schlinge und binden Sie ihn um den Hals.
  4. Bei einer offenen Fraktur des Mittelfingerknochens ist es notwendig, ihn in einer Position zu fixieren, in der das Opfer am wenigsten schmerzhafte Empfindungen hat (in der entspannten Position der Hand). Wenn die Verletzung sehr ernst ist, wird ein schmaler langer Reifen (z. B. ein Stock oder Draht) überlagert. Eines seiner Enden ist an der Seite des verletzten Fingers befestigt und ragt einige Zentimeter über die Grenzen des Nagels hinaus. Die zweite Kante liegt auf der Handfläche und dem Unterarm auf und wird dann fixiert. Wickeln Sie Ihren Arm mit der Bandage um den Reifen. Beginnen Sie mit dem Ellbogen und enden Sie mit den Fingerspitzen.
  5. Bei einer geschlossenen Fraktur sind alle diese Aktionen optional: Ein beschädigter Finger kann einfach an seine Nachbarn gebunden werden.

Verschiedene Arten von Orthesen erhielten ein gutes Feedback von Patienten und Ärzten. Sie leisten hervorragende Arbeit bei der Umsetzung aller Empfehlungen eines Spezialisten.

Rehabilitation nach einem Radiusbruch mit Versatz

Häufig umfasst die Behandlung die Auferlegung eines Gipsverbandes oder Verbandes für eine bestimmte Zeit sowie die Beseitigung des Schmerzsyndroms mit Hilfe spezieller Arzneimittel. Die einzigen Ausnahmen sind komplexe Frakturen, bei denen ein größerer Eingriff erforderlich ist, einschließlich einer Operation. Je nach Schwere der Verletzung wird ein Gipsverband für Zeiträume von einigen Wochen bis zu zwei Monaten angewendet.

Für die Rehabilitation einer schmerzenden Extremität nach Entfernung von Gips ist es sehr wichtig, die Empfehlungen des Arztes zu befolgen. Häufig werden Wiederherstellungsverfahren auf Folgendes reduziert:

  • Physiotherapie;
  • Physiotherapie und Gymnastik;
  • Massage
  • Einnahme eines Vitamin-Mineral-Komplexes zur Sättigung des Körpers mit der erforderlichen Calciummenge.

Bitte beachten Sie, dass während des Sportes in den ersten Monaten nach der Genesung ein spezieller vorbeugender Verband getragen werden muss, der die Bewegung des Arms geringfügig einschränkt, jedoch eine mögliche Verletzung des noch lockeren Knochens oder Gelenks verhindert.

Frakturen des Radialknochens können durch die individuellen Merkmale des menschlichen Körpers und den traumatischen Faktor verursacht werden. Die Rehabilitationsmaßnahmen bei verschiedenen Frakturen und Verletzungen in dieser anatomischen Region sind jedoch annähernd ähnlich.

  • Arten von Radiusfrakturen
    • Behandlung verschiedener Radiusfrakturen
  • Allgemeine Rehabilitationsmethoden
    • Immobilisierung
    • Abnehmbare Orthese
    • Zeitraum ohne Festlegung
    • Stoßwellentherapie
    • Komplikationen bei Frakturen

Arten von Radiusfrakturen

Eine Fraktur ist eine Verletzung der Integrität des Knochens, die durch mechanische Beschädigung von außen mit einer Störung der Funktion des beschädigten Abschnitts und einer Deformation des umgebenden Gewebes verursacht wird. Frakturen können sein:

  • geschlossen
  • offen, wenn die Haut unversehrt ist;
  • ohne Splitter
  • unter ihnen zersplittert und während der Bildung einer großen Anzahl von Fragmenten fragmentiert.

Je nach Verschiebungsgrad der Fragmente:

Frakturen, die von Osteomyelitis, einem Tumor und anderen Krankheiten herrühren, werden als pathologisch bezeichnet.

Bewertungen von Patienten und Ärzten zur Handgelenksorthese

Die Bandage ist wohltuender als schädlich, es ist jedoch sehr wichtig, den richtigen Halter zu wählen und zu lernen, wie er getragen wird. Andernfalls kann ein falsches Tragen des Verbandes zu einem falschen Spleißen der Knochen, Gelenke und Bänder führen, und das anfangs falsch gewählte Produkt drückt den Arm, wodurch der Blutfluss gestört wird, oder es wird keine ordnungsgemäße Immobilität erreicht.

In diesen Fällen ist eine Komplikation auch nach einer Operation durchaus möglich.

Ärzte empfehlen die Verwendung von Bandagen in den folgenden Fällen:

  • bei Fraktur vor der Ankunft von Ärzten als Erste Hilfe;
  • für nicht schwere Verletzungen zum Langzeittragen als Methode zur Behandlung und Wiederherstellung eines verletzten Gliedes;
  • in vorbeugenden Maßnahmen (nach Verletzungen, bei schwerer körperlicher Anstrengung usw.).

Die Auswahl eines geeigneten Verbandes erfolgt immer unter Aufsicht eines Spezialisten. Die einzige Ausnahme ist, wenn Sie dem Opfer erste Hilfe leisten: Unter solchen Umständen ist es dringend notwendig, die Hand der Person vor dem Eintreffen der Ärzte zu fixieren, so dass sowohl eine selbstgemachte Bandage als auch eine Universalbandage für den einen oder anderen Teil des Arms (für die Hand, für den Unterarm, z Finger und t.

d.) Achten Sie darauf, dass sich dieses Gerät immer in Ihrer Erste-Hilfe-Ausrüstung (zu Hause, auf der Straße oder auf der Arbeit) befindet, und Sie können Komplikationen auch bei schweren Handverletzungen verhindern.

Ergebnisse

Eine Bandage für einen Frakturarm ist eine sehr nützliche Sache, die die schmerzhaften Empfindungen zumindest teilweise beseitigt und ermöglicht, dass sich der beschädigte Teil der Extremität allmählich erholt. Sie sollten jedoch verstehen, wie wichtig es ist, den richtigen Fixateur in Bezug auf Größe, Art und Grad der Steifigkeit zu finden und ihn korrekt anzuziehen, ohne das Opfer noch mehr zu schädigen.

Darüber hinaus müssen Sie feststellen, dass eine Qualitätsbandage mit geeigneten Patientenparametern keine Garantie für die Genesung darstellt: Selbst in den einfachsten Fällen (Verstauchungen oder Sehnenrupturen) ohne Diagnose und rechtzeitige medizinische Versorgung können Sie immer noch nichts tun, ganz zu schweigen von einer solchen schweren Verletzung. wie ein Bruch