Haupt / Ellbogen

Die richtige Verwendung einer Bandage am Daumen für die Behandlung von Verletzungen verschiedener Herkunft

Der Daumen ist einer der verletzlichsten Teile des menschlichen Körpers. Der Grund dafür ist die hohe Mobilität und die Belastung, die auf ihn fällt. Meistens wird das Metacarpophalangealgelenk des Daumens von Athleten verletzt, deren Aktivität eine ständige Handarbeit erfordert. Aufgrund der Tatsache, dass der Daumen häufig Blutergüssen, übermäßiger Belastung, Versetzungen und Verstauchungen ausgesetzt ist, steigt das Risiko, an chronischen Erkrankungen zu erkranken. Deshalb ist es äußerst wichtig, sich rechtzeitig vor dem Auftreten von Komplikationen zu schützen. In diesem Fall ist das beste therapeutische Werkzeug eine Orthese am Daumen.

In diesem Artikel erfahren Sie ausführlich, wie Sie die Bandage für den Daumen richtig auswählen und unter welchen Pathologien diese getragen werden muss.

Gerätebeschreibung

Aufgrund der besonderen Struktur der Struktur sorgt die Fingerorthese für eine sichere Fixierung des Handgelenks. Dieses orthopädische Gerät trägt aufgrund seiner Kompressionseigenschaften zur Beschleunigung der Regeneration beschädigter Gelenkbereiche bei. Der Verband schafft auch günstige Bedingungen für die postoperative Rehabilitation und schützt die Bürste vor äußeren Einflüssen. Die richtige Verwendung der Daumenorthese verringert die Schmerzen und verhindert die Entwicklung entzündlicher Prozesse. Die Hauptvorteile dieses Geräts stehen in direktem Zusammenhang mit bestimmten Konstruktionsmerkmalen. Wie:

  • Die weichen Teile der Außenseite bestehen aus Materialien, die keine allergischen Reaktionen hervorrufen.
  • Der feste Rahmen der Innenseite des Produkts sorgt für eine zuverlässige und starre Fixierung der Finger und Gelenke.
  • Die verstellbare Schnalle bietet eine vollständige Passform rund um den betroffenen Bereich der Bürste.

Je nach Modell und Material zeigt die Orthese folgende positive Auswirkungen:

  • Kompression, bei der die problematischen Teile des Gelenks maximal komprimiert werden, um eine schnelle Gewebefusion sicherzustellen;
  • Hautschutz vor Infektionsinfektionen während der postoperativen Rehabilitation;
  • Schaffung von Gelenksteifigkeit (Immobilisierung) während der Genesung nach Frakturen oder Tränen des Gewebes.

Trotz der Tatsache, dass verschiedene Fehlfunktionen des Mittelhandgelenks ein gewisses Unbehagen verursachen, besteht keine vollständige Einschränkung der Mobilität. Aus diesem Grund kann eine Orthese an einem Finger überall verwendet werden. Für diese Zwecke erstellen viele Hersteller orthopädischer Produkte attraktive und stilvolle Modelle. Darunter können wie üblich die Fixierung der Handbürste und der Phalanx des Fingers und die Fixierung von Orthesen ausschließlich für das Gelenk erfolgen.

Indikationen zur therapeutischen Anwendung

In Anbetracht der individuellen Merkmale des Patienten und der Art der Erkrankung wählt der Arzt eine bestimmte Art von Orthese für eine effektive therapeutische Manipulation aus. Die Hauptindikationen für die Verwendung der Bandage am Daumen sind:

  • Frakturen der Phalanx des Fingers und der Mittelhandknochen;
  • Verstauchungen, Prellungen und Zerrungen verschiedener Herkunft;
  • Arthralgie der Handgelenke;
  • verschiedene Formen von Arthritis und Arthrose;
  • mechanische Schädigung des Ulnarbandes (Syndrom des "Fingerskifahrers");
  • Entzündung der Sehnen des Daumens der Hand (De-Querven-Syndrom);
  • postoperative Erholungsphase.

Gegenanzeigen

Zu den häufigsten Kontraindikationen für die Verwendung von Handbändern gehören:

  • Funktionsstörungen der Geweberegeneration;
  • niedrige Durchblutungsraten;
  • Diabetes mellitus;
  • entzündliche Gewebeschäden anstelle eines Verbandes;
  • Verletzung der Integrität postoperativer Nähte mit beobachteten Blutungen.

So wählen Sie ein Gerät aus

Der therapeutische Anwendungsbereich der Orthese ist ziemlich groß, was sie von anderen ähnlichen orthopädischen Geräten unterscheidet. Dies liegt vor allem an der Vielfalt der Materialien und Designs des Produkts, so dass Sie die erforderliche Bandage für jeden Patienten individuell auswählen können.

Die Wahl einer Orthese an einem Finger ist nur in Anwesenheit des behandelnden Arztes oder eines anderen erfahrenen Spezialisten möglich. Bei der Auswahl ist es äußerst wichtig, die Merkmale des Organismus und den Verlauf der Erkrankung zu berücksichtigen. Um das richtige Gerät auszuwählen, müssen Sie die folgenden Regeln einhalten:

  1. Legen Sie die Größe des Produkts fest. Die Orthese muss den betroffenen Bereich fest fixieren, um maximale Bewegungsfreiheit zu gewährleisten.
  2. Achten Sie auf die Materialien. In keinem Fall darf dieses Produkt allergische Reaktionen hervorrufen.
  3. Betrachten Sie die Steifigkeit. Abhängig von der Art der Verletzung gibt es verschiedene Kompressionsebenen für die Verbände.
  4. Achten Sie auf die Besonderheiten der Krankheit. Orthesen können nicht nur zur Behandlung, sondern auch zur Vorbeugung verschiedener Krankheiten dienen.

Um diese Art von Gerät zu erwerben, müssen Sie sich an Apotheken oder spezialisierte orthopädische Salons wenden. Während des Kaufs müssen Sie die folgenden Faktoren bewerten:

  • Bequemlichkeit, Funktionalität und Komfort;
  • hochwertige Materialien;
  • Preis
  • Verfügbarkeit aller erforderlichen Konformitätszertifikate.

Beliebte Modelle

Eines der häufigsten Sportmodelle ist die Daumenorthese von PSB. Der Verband bietet eine zuverlässige Fixierung des Fingers bei Instabilität, deren Ursache die Verletzung war. Es ist in erster Linie für Athleten gedacht, die während der Erholungsphase aktiv trainieren. Zur besseren Unterstützung des Gelenks werden spezielle Riemen verwendet.

Ein nicht weniger prominenter Vertreter der beliebten Bandagen ist der Daumenriemen von Push. Das Modell besteht aus Spezialkunststoff, der eine zuverlässige Fixierung, hohe Qualität und vollständige Hypoallergenität des Produkts gewährleistet. Die Bandage ist so ästhetisch und kompakt, dass sie in Kombination mit jeder Art von Kleidung getragen werden kann.

Es gibt auch Modelle für Orthesen aus weichen synthetischen Fasern und Thermoplasten. Nur ein erfahrener Orthopäde oder Traumatologe kann solche Bandagen anlegen.

Fazit

Die Verwendung einer Orthese für den Daumen der Hand bietet eine effektive Behandlung für verschiedene Verletzungen des Handgelenks. Das Tragen eines Verbandes behindert die Bewegungen praktisch nicht, so dass es möglich ist, während der Erholungsphase einen aktiven Lebensstil zu führen.

So wählen Sie eine Daumenorthese aus

Der Daumen ist der beweglichste in der menschlichen Hand. Sie legt die Hauptlast fest, wenn eine Person bestimmte Handlungen vornimmt, was bedeutet, dass häufige Dehnungen, Quetschungen oder die Entwicklung chronischer Erkrankungen in diesem speziellen Gelenk auftreten. Die spezielle Orthese am Daumen, eine Art Orthese für die Hände, hilft, viele Probleme zu beseitigen. Welche Funktionen kann der Verband tragen? Gibt es Kontraindikationen für seine Verwendung? Und wie bekomme ich das perfekte Modell?

Warum brauche ich einen Verband am Finger?


Die starrelastische Orthese hilft, den ersten Finger der Hand sicher zu fixieren. Es hat auch einen Kompressionseffekt, beschleunigt das Spleißen beschädigten Gewebes und schützt postoperative Nähte im Falle ihrer Anwesenheit. Um die verletzte Hand weniger zu stören, empfehlen wir die Verwendung einer Stützbandage für die Hand.

Es hilft, das geschädigte Gelenk nach verschiedenen Verletzungen so schnell wie möglich wiederherzustellen, Schmerzen zu lindern, Entzündungen abzubauen oder entzündliche Prozesse zu beseitigen.

Die Konstruktionsmerkmale dieser Art von orthopädischen Produkten sind:

  • starrer Innenrahmen, der die Stabilisierung des Gelenks garantiert;
  • Die Enge der Orthese ist mit einem verstellbaren Verschluss einstellbar.
  • weiches Außenmaterial ist taktil angenehm, reizt nicht und stört nicht.

Die Verletzung der Arbeit dieses Gelenks schränkt die Mobilität der Person nicht radikal ein, obwohl sie einige Unannehmlichkeiten verursacht, sodass die Orthese außerhalb des Hauses eingesetzt werden kann. Darüber hinaus produzieren moderne Hersteller ästhetisch ansprechende Modelle, die auf dem Pinsel elegant aussehen.

Indikationen und Kontraindikationen für die Verwendung


Ein Traumatologe, ein Chirurg, ein Orthopäde oder ein anderer Spezialist muss unter Berücksichtigung der Merkmale einer Verletzung oder Krankheit das Tragen eines Verbandes am Daumen sowie einen Verband am gesamten Handgelenk benennen.

Die Verwendung einer Orthese für den Finger ist möglich:

  • während der Rehabilitation nach Frakturen, Luxationen, Verstauchungen, schweren Prellungen;
  • mit der Diagnose "Fingerskifahrer" (Schädigung der Seitenbänder);
  • bei Arthralgie (Gelenkschmerzen);
  • bei einigen Arten von Arthritis und Arthrose;
  • mit De-Kerwin-Syndrom (Sehnenentzündung).

Das Tragen eines Verbandes kann abgelehnt werden:

  • wenn sich unter der vorgesehenen Stelle der Orthese Hautentzündungen befinden;
  • bei schlechtem Zustand der postoperativen Naht, schwache Vernarbung des Gewebes, Blutung;
  • Gicht;
  • mit Diabetes einiger Arten;
  • wenn die Durchblutung beeinträchtigt ist.

Richtige Wahl einer Orthese für einen Finger


Um zu entscheiden, wie viel es kostet, die Beweglichkeit des Gelenks einzuschränken, muss der Chirurg, Orthopäde oder Neuropathologe dies tun. Einige Patienten benötigen einen steifen Reifen, der das Gelenk vollständig unbeweglich macht, andere benötigen eine enge Orthese.

Es sollte auch daran erinnert werden, zu welchen Zwecken das Tragen eines Verbandes vorgeschrieben ist: Prävention, Rehabilitation, Behandlung.

Um orthopädische Spezialprodukte zu kaufen, müssen Sie entweder in Apotheken oder in Ortho-Salons kaufen. Der Käufer muss die folgenden Parameter der vorgestellten Modelle bewerten:

  • Qualität;
  • Verfügbarkeit von Konformitätsbescheinigungen;
  • Komfort beim Anpassen des ausgewählten Modells;
  • kosten

Eine sorgfältig ausgewählte Daumenorthese hilft, die Gelenkbeweglichkeit nach einer Verletzung schnell wiederherzustellen, die Schmerzen bei Entzündungsprozessen zu reduzieren und den Heilungsprozess zu beschleunigen.

Verband am Daumen

Wir arbeiten von 9:00 bis 18:00 Uhr.
Wochenende: Samstag, Sonntag

Es ist Zeit, etwas zu kaufen

Kurier
Lieferung in Russland

100% garantiert
Geld zurück

Qualitätssicherung
auf alle Waren

Alle Waren
zertifiziert

Alles notwendig
Dokumente zur Entschädigung

Wir bieten Kurierzustellung im gesamten Gebiet der Russischen Föderation und viele (mehr als 2000) Punkte für die Erteilung von Aufträgen (EIPs) im ganzen Land. Sie können die Versandart wählen, die am besten zu Ihnen passt. Bei einer dringenden Bestellung senden wir Ihnen diese an Ihre Adresse und der Kurier wird so schnell wie möglich ankommen.

Wenn Sie bei der Bestellung von Waren mit Lieferung eine Vorauszahlung geleistet haben, Ihre Ware jedoch aufgrund unseres Verschuldens nicht erhalten haben, garantieren wir Ihnen eine volle Rückerstattung Ihres Geldes. Wir erstatten Ihnen immer, wenn Sie die Ware nicht durch unser Verschulden erhalten.

Wir geben Ihnen außerdem eine 100% ige Qualitätsgarantie auf alle von uns gekauften Produkte. Wir kooperieren nur mit den Unternehmen und Marken, die seit langem auf dem Markt existieren und sich bereits gut geschlagen haben. Alle unsere Partner sind im Territorium der Russischen Föderation anerkannt. Wenn Sie einen Herstellungsfehler innerhalb von 7 Tagen nach Kauf der Ware feststellen, werden wir diesen umtauschen.

Jedes Produkt, das in unserem Geschäft verkauft wird, verfügt über Übereinstimmungszertifikate für staatliche und internationale Normen. Bei Bedarf stellen wir Ihnen alle relevanten Dokumente zur Verfügung. Dies gilt insbesondere für medizinische Unternehmen, die Dienstleistungen für Kunden erbringen. Ihre Kunden werden von der Qualität der von Ihnen verwendeten Vorbereitungen und Ausrüstung überzeugt.

Wenn Sie der Vorzugskategorie angehören, stellen wir Ihnen die erforderlichen Unterlagen zur Verfügung, damit Sie vom Staat eine Entschädigung für die gekaufte Ware erhalten können.

Hand- und Handhalter

Verwendung, Tragbedingungen und Verwendungsmerkmale von Orthesen werden vom behandelnden Arzt festgelegt. Das ununterbrochene Tragen während des Tages ist erlaubt, nachts abheben. Empfohlen zur Kombination mit Physiotherapie und Physiotherapie. Die Verwendung von Handgelenkbefestigungen für mehr als 2 Wochen sollte mit Ihrem Arzt abgestimmt werden. Die richtige Wahl der Produktgröße hilft unseren Experten durch gebührenfreies Telefon 8 800 555 41 57.

Klammern und Hosenträger für Handgelenk und Hand

Die Handgelenkstütze hilft, die Extremität in einer Position zu halten und das Handgelenk vom Handgelenk zu entlasten. Auf diese Weise können Sie den beschädigten Bereich vor neuen Schäden schützen und alte verschlimmern. Verschiedene Modelle lassen unterschiedliche Freiheitsgrade mit dem Handgelenk: Einige konzentrieren sich auf einen größeren Bereich, andere fixieren nur einen Finger. Bei einer Reihe von Modellen ist es möglich, einen Finger in die gewünschte Position zu bringen, wobei die Intensität der Kompression, der Erwärmung und der Mikromassage je nach Material variieren. Um das optimale Modell auszuwählen, wird empfohlen, einen Arzt zu konsultieren, der Ihnen hilft, die Fixativsteifigkeit zu bestimmen, ein Schema vorzuschreiben und Empfehlungen zu geben. Um eine Stütze aufzunehmen, müssen Sie ein Raster mit Größen dieser Produkte verwenden, die jeder Hersteller hat. Es ist auch zu berücksichtigen, dass Orthesen die linke und die rechte Hand getrennt machen. Es gibt Modelle mit zusätzlicher Fixierung des Daumens, die helfen, die Bürste fester und sicherer in einer vorbestimmten Position zu halten. Die Verwendung von Orthesen hilft bei der Behandlung verschiedener Erkrankungen und Verletzungen des Handgelenks und hilft den Patienten dabei, die Funktionalität und Beweglichkeit der Hand schnell wiederherzustellen.

Leichte Fixierklammern:

Solche Produkte werden verwendet, um Verletzungen zu vermeiden. Sie werden auch bei kleineren Handverletzungen eingesetzt, die das Gelenk unterstützen, wenn die Gelenke belastet werden. Diese Modelle reduzieren die schmerzhaften Symptome von leichten Verstauchungen. Wird für kleinere Verletzungen oder zur Vorbeugung von Sportverletzungen verwendet. Eine weiche Handgelenksorthese mildert die Schmerzen bei einer leichten Verstauchung, bietet Unterstützung und einen Kompressionseffekt beim Spannen des Gelenks. Ein Athlet kann in der Regel die Steifigkeit selbst einstellen, wodurch leichte Orthesen im Training und Wettkampf sehr beliebt sind.

Halbstarre Befestigungsklammern:

Halbsteife Orthesen, die zur vollständigen Unterstützung der Hand benötigt werden, während sie die normale Beweglichkeit der Hände gewährleisten und Bedingungen für das Ergreifen der Hand schaffen. Solche Modelle können für Verstauchungen und Sehnenverletzungen verwendet werden. Sie werden zur Behandlung von Arthrose und Arthritis sowie zur Vorbeugung von Verletzungen mit schwerer Überlastung eingesetzt. Moderne Hersteller bieten sanfte Modifikationen von Orthesen an. Sie werden zum Fixieren der Hand mit leichten Verletzungen und leichten Verstauchungen benötigt. Diese Produkte werden auch als prophylaktisches Mittel bei Sport oder erheblicher körperlicher Anstrengung eingesetzt. Der Kauf einer halbstarren Handgelenksorthese lohnt sich, wenn Sie die Bürste ausreichend stützen und sie dabei bewegen lassen wollen, sodass sie handfest bleiben kann. Eine solche Vorrichtung eignet sich für Verstauchungen, Arthrose, Arthritis, Sehnenverletzungen, Überlastung und Entzündungen mit mäßiger Instabilität des Handgelenks.

Fingerorthesen

Unter der Vielzahl von medizinischen Geräten gibt es sogar eine so hoch spezialisierte Vielfalt wie eine Orthese zum Fixieren der Finger. Es wird direkt an einem Finger getragen, außer am Daumen (dafür gibt es eine separate Orthese am Daumen der Hand).

Eine solche Orthese wird bei Verletzungen der Bänder der Interphalangealgelenke oder bei Frakturen der Phalangen am Finger angelegt. Es bietet eine vollständige Fixierung der Fingerglieder, was eine Voraussetzung für eine erfolgreiche Rehabilitation ist.

Der niedrige Preis macht es in den meisten Fällen zu einem optimalen und erschwinglichen Befestigungswerkzeug:

  • Frakturen, Prellungen und andere Verletzungen der Finger;
  • Versetzungen der Gelenke der Finger;
  • Schädigung der Interphalangealgelenke;
  • Tränen der tiefen Beugefinger;
  • Rehabilitation nach der Operation an den Fingergelenken;
  • Verstauchungen der Finger.

Schauen Sie sich ORTEKA bei Beschädigungen der Finger an den Händen an - hier finden Sie garantiert hohe Qualität.

Wir haben ortez-Marken ORTEX und Orlett. Die erste Marke ist beliebt für ihren niedrigen Preis und die Tatsache, dass ihr leichtes und haltbares Material in Kombination mit einem weichen Innenfutter ideale Voraussetzungen für eine sichere und angenehme Erholung bietet. Das Orthesenmaterial der bekannten Marke Orlett ist praktisch und praktisch: Es nimmt Feuchtigkeit auf und kann daher ohne Angst mit Wasser getränkt werden. Jede Orthese passt auf den Finger der Hand und die rechte und linke Hand.

Bevor Sie eine Orthese an einem Finger kaufen, bestimmen Sie Ihre Größe anhand unserer speziellen Tabelle.

Hand- und Handhalter

Verband am Handgelenksspalt WS-EF für Verletzungen, Quetschungen, Verstauchungen des Handgelenks

Kaufen Sie mit einem Klick

Bandage am Handgelenk ohne Fixierung des Daumens WS-LT

Kaufen Sie mit einem Klick

Artikel: FS 3412

Torsion am Handgelenk mit Einnahme des Unterarms Fosta FS-3412 wird zur Rehabilitation nach verschiedenen Verletzungen und Operationen sowie für verschiedene neurologische Pathologien verwendet.

Kaufen Sie mit einem Klick

Artikel: FS 3412

Tusor am Handgelenk mit dem Anfall des Unterarms Fosta FS 3412 wird zur Rehabilitation nach verschiedenen Verletzungen und Operationen, bei verschiedenen neurologischen Pathologien usw. verwendet.

Kaufen Sie mit einem Klick

F 3102 wird zur Behandlung von Flexionskontrakturen, Tunnelsyndromen, bei Styloiditis und Tendovaginitis, bei Sehnenverletzungen, bei Verletzungen der Bänder und der Gelenkkapsel angewendet.

Vorbestellung mit einem Klick

F 3102 wird zur Behandlung von Flexionskontrakturen, Tunnelsyndromen, mit Styloiditis und Tendovaginitis, mit Sehnenverletzungen, mit Verletzungen des Handgelenks verwendet.

Vorbestellung mit einem Klick

F 3004 wird bei Verletzungen der Muskeln, Beugesehnen und Strecksehnen, bei der Behandlung und Vorbeugung von Arthritis-Arthritis der Gelenke des ersten Fingers, bei stenotischen Bändern und bei Tunnelsyndromen eingesetzt.

Kaufen Sie mit einem Klick

F 3103 wird bei Arthritis, bei Arthritis, bei Anwesenheit von Tunnelsyndromen bei Tendovaginitis angewendet.

Kaufen Sie mit einem Klick

Die Verwendung des Reifens ist angezeigt bei Schäden an Muskeln, Beuger- und Strecksehnen, Prellungen und Verstauchungen. Auch während der Rehabilitation nach Frakturen chirurgische Eingriffe an den Sehnen des ersten Fingers.

Kaufen Sie mit einem Klick

Der Fosta F 3003 ist ein Reifen, der den Daumen einer Hand bei Knochenverletzungen, Verstauchungen, Muskeln und Gelenkverletzungen fixiert.

Kaufen Sie mit einem Klick

Artikel: FS 3104

Die Orthese ist zur Vorbeugung und Behandlung von Handgelenken bestimmt, sie wird auch nach Operationen, Verstauchungen, Verletzungen des Handgelenksgelenks und Handgelenks verwendet.

Kaufen Sie mit einem Klick

Artikel: FS 3413

FS 3413 - Dieser Reifen sorgt zuverlässig für eine feste Position der Finger und des Handgelenks.

Kaufen Sie mit einem Klick

Artikel: FS 3413

FS 3413 hilft bei der Fixierung des distalen Drittels des Unterarms, der rechten Hand und der Finger bei Arthritis, Arthritis, der Behandlung unkomplizierter Frakturen nach Entfernung des Gipsverbandes, bei Neuritis und anderen Problemen des Handgelenks.

Kaufen Sie mit einem Klick

Artikel: FS 3414

Die Orthese FS 3414 wird während der Rehabilitationsphase nach langem Tragen eines Gipsverbandes verwendet. während Rehabilitationsphasen nach verschiedenen Verletzungen und Operationen; mit Arthrose-Arthritis, mit Tunnelsyndromen usw.

Kaufen Sie mit einem Klick

Artikel: FS 3414

Der Handgelenkspreizer Fosta FS 3414 wird bei Arthrose-Arthritis, bei Tunnelsyndromen und unkomplizierten Frakturen während Rehabilitationszeiten nach langem Tragen eines Gipsverbandes nach verschiedenen Verletzungen und Operationen verwendet.

Kaufen Sie mit einem Klick

Artikel: FK 3803

Der Verband begrenzt die Beweglichkeit und stabilisiert das Handgelenk, das distale Drittel des Unterarms. Es ist möglich, die gewünschte Position der Bürste zu simulieren.

Kaufen Sie mit einem Klick

Artikel: FK 3803

Der Verband begrenzt die Beweglichkeit und stabilisiert das Handgelenk, das distale Drittel des Unterarms. Es ist möglich, die gewünschte Position der Bürste zu simulieren.

Kaufen Sie mit einem Klick

Artikel: FK 3802

Die Orthese FK 3802 wird in den Stadien der initialen Rehabilitation nach dem Tragen von Gipsverbänden mit Fixation des Handgelenks und der Hand, nach Verletzungen und chirurgischen Eingriffen am distalen Teil des Unterarms, an den Handgelenksknochen und am Handgelenk eingesetzt.

Kaufen Sie mit einem Klick

Artikel: FK 3802

Die Orthese FK 3802 wird in den Stadien der initialen Rehabilitation nach dem Tragen von Gipsverbänden mit Fixation des Handgelenks und der Hand, nach Verletzungen und chirurgischen Eingriffen am distalen Teil des Unterarms, an den Handgelenksknochen und am Handgelenk eingesetzt.

Kaufen Sie mit einem Klick

Der Reifen F 3209 wird während der Rehabilitation nach dem Tragen eines Gipsverbandes mit Ruhigstellung des Handgelenks und der Hand während der Erholungsphase nach chirurgischen Eingriffen und Verletzungen verwendet.

Kaufen Sie mit einem Klick

Die Magnetbandage ist ein wirksames Mittel, um Müdigkeit und Stress abzubauen, die Arbeit des Herzens und des Blutdrucks zu stabilisieren, das Immunsystem zu aktivieren, den Schlaf zu normalisieren und die inneren Organe zu normalisieren.

Kaufen Sie mit einem Klick

Ein elastischer Verband, der durch ein Magnetfeld aktiviert wird, wird für die Hilfstherapie und die Kombinationstherapie verwendet.

In diesen Fällen wird die Sperre am Finger verwendet

Menschliche Hände sind oft mechanischer Belastung ausgesetzt: Frakturen, Verstauchungen, gerissene Bänder. Die Orthese (Fixativ am Finger) stimuliert in solchen Situationen die Heilung von Verletzungen, beschleunigt die vollständige Wiederherstellung der Funktionsfähigkeit der Hand, beugt Bewegungen vor, die Schmerzen verursachen, und begrenzt die Bewegungsamplitude im schmerzenden Gelenk.

Die Fingerorthese ist ein äußerer Fixierer, der eine stabile Fingerposition beibehält. Es gibt viele ähnliche Geräte, von denen jedes für eine bestimmte Lebenssituation geeignet ist. Klammern können unterschiedliche Steifigkeiten aufweisen.

Allgemeine Ansicht und Merkmale der Struktur des Schlosses

Eine Fingerorthese ist eine Bandage, die sie in einer bestimmten Position fixiert und stabilisiert, um sie vor zusätzlichen Schäden zu schützen. Die Bandage sorgt für die richtige Position des Fingers, entlastet ihn und fixiert das Gelenk.

Eine Orthese wird aus kombinierten hochwertigen Materialien mit hypoallergenen Eigenschaften hergestellt: Kunststoff, Metall und Gewebe. Anstelle von Kunststoff kann manchmal auch Thermoplast verwendet werden. Befestigen Sie den Halter fest genug an der Bürste, um die geringe Beweglichkeit der Artikulation zu gewährleisten. Bandagenverschlüsse regulieren die Größe des Produkts und den Grad seiner Fixierung.

Die Materialien der Orthese verursachen keine Reizung und reiben die Haut nicht. Je nach Ort und Schweregrad des Schadens kann eine geeignete Art von Orthese ausgewählt werden. Um das Produkt richtig auswählen zu können, ist es wichtig, vor dem Kauf einen Arzt zu konsultieren.

Arten von Fingerverbänden

Die Wahl des Produkts wird hauptsächlich durch die Form und Dicke der Fingerglieder beeinflusst. Bei Menschen unterschiedlichen Alters und Geschlechts kann dieser Parameter abweichen. Darüber hinaus gibt es Bandagen, die an verschiedenen Fingern vom Daumen bis zum kleinen Finger getragen werden können.

Nach dem Grad der Steifigkeit

  • starre Strukturen (imitieren gegossene Verbände), deren Hauptzweck es ist, die Entwicklung von Muskelatrophie zu verhindern;
  • halbstarre Orthesen sind notwendig, um die Bewegung in den Gelenken einzuschränken, sie können eine angelenkte Struktur haben (z. B. eine AM-D-02-Orthese);
  • weiche orthesen wirken gleichzeitig fixierend und schwach massierend.

Abhängig vom Zweck

Je nach Verwendungszweck der Orthesen am Finger gibt es:

  • Fixierung - Fixierung von Gelenken und Knochen;
  • Entladen - Begrenzen Sie die Belastung der Verbindung.
  • korrigierend - korrigieren Sie die Situation
  • Kompensation - Wenn die Gelenke nicht unabhängig arbeiten können, führt die Orthese eine Ersatzfunktion aus.

Die Ernennung des Schlosses am Finger

Die Klinke wird für verschiedene Zwecke verwendet: zur Behandlung, Vorbeugung, Rehabilitation. Es kann für langes oder kurzes Tragen empfohlen werden. Mit Hilfe des Fixierers können auch Frakturen behandelt werden, starre Modelle ersetzen die Gipsschiene vollständig.

Den Sportlern wird empfohlen, spezielle Orthesenmodelle mit Klappmechanismus zu tragen, die das beschädigte Gelenk zuverlässig vor mechanischen Einwirkungen schützen, die es noch mehr verletzen können. Die Fingerorthese wird von Personen getragen, die regelmäßig körperliche Arbeit verrichten, Patienten mit Erkrankungen der Gelenke altern, es wird empfohlen, sie zu tragen, wenn postoperative Nähte am Finger vorhanden sind, was den Heilungsprozess der genähten Wunde beschleunigt usw.

Die Bandage für jeden bestimmten Finger ist nur zum Tragen an diesem Finger geeignet. Sie können keine Stütze tragen, die den Daumen am kleinen Finger oder am anderen Finger fixiert. Das Produkt sollte nur für den vorgesehenen Zweck verwendet werden, nur dann wird eine maximale Wirkung erzielt.

Hinweise zum Tragen des Schlosses am Finger

Die Bandage wird zum Tragen empfohlen, um Verletzungen an einem bereits verletzten Bereich zu verhindern, zusätzlich dient die Bandage zum Schutz vor möglichen Primärschäden.

Die wichtigsten Indikationen für das Tragen sind:

  • Verstauchungen, Fingerbrüche;
  • Tränen der Bänder, Muskeln;
  • Prellungen;
  • postoperative Nähte;
  • Verstauchungen;
  • Gelenkschmerzen, De-Kerwin-Syndrom.

Die Orthese am Daumen (zuerst) der Hand ist gefragter als die Bandagen an den anderen Fingern. Dies liegt an der häufigsten Traumatisierung des ersten Fingers der Hand.

Gegenanzeigen

Es wird nicht empfohlen, einen Verband am Finger zu tragen, wenn der Patient:

  • infektiöse und entzündliche Hauterkrankungen, Hautgeschwüre;
  • offene Wunden an den Händen;
  • Hautkrankheiten;
  • Gicht;
  • postoperative Narbe, die oft blutet, wenn sie mit dem Material der Orthese in Kontakt kommt;
  • Arthritis der Interphalangealgelenke;
  • frische postoperative Naht an der Hand;
  • Durchblutung im Finger.

Auswahlkriterien

Bei der Auswahl eines Produkts ist es wichtig, einen Arzt zu konsultieren. Die Verriegelung wird am Finger der Hand ausgewählt, wobei die Diagnose, die Lokalisierung von Schäden, die strukturellen Merkmale der Hand und der erforderliche Fixierungsgrad berücksichtigt werden.

Einige Arten von Orthesen werden zur Fixierung von Frakturen verwendet, andere dagegen, um das Auftreten von Verletzungen zu verhindern. Das Material des Produkts muss hypoallergen sein. Die Orthese sollte die Haut nicht reiben oder Weichgewebe stark pressen, da dadurch die normale Blutzirkulation beeinträchtigt wird. Durch die richtige Wahl der Fixierungsdichte erhält der betroffene Finger eine zuverlässige Ruhigstellung, einen engen Sitz auf der Haut, Tragekomfort und keine Kompression des Weichgewebes.

Tragen und Pflege einer Orthese

Das Produkt wird den ganzen Tag über getragen, die Orthese wird für die Nacht entfernt. Zusammen mit einem Verband gibt es eine Anleitung, mit der es wichtig ist, sich vor dem Tragen vertraut zu machen. Das Produkt muss manuell gewaschen werden. Es muss sorgfältig vorgegangen werden. Verwenden Sie zum Waschen milde Reinigungsmittel, die kein Chlor enthalten.

Kunststoffelemente des Verbandes mit einem feuchten Tuch abwischen. Wenn der Halter Scharniere enthält, kann nicht verhindert werden, dass Feuchtigkeit eindringt. Sie muss regelmäßig mit Motoröl geschmiert werden. Nach dem Trocknen kann die nasse Orthese nur bei Raumtemperatur getrocknet werden und sollte nicht in einem Kamin, einem Kühler oder in der Sonne getrocknet werden.

Hand- und Handhalter

Verwendung, Tragbedingungen und Verwendungsmerkmale von Orthesen werden vom behandelnden Arzt festgelegt. Das ununterbrochene Tragen während des Tages ist erlaubt, nachts abheben. Empfohlen zur Kombination mit Physiotherapie und Physiotherapie. Die Verwendung von Handgelenkbefestigungen für mehr als 2 Wochen sollte mit Ihrem Arzt abgestimmt werden. Die richtige Wahl der Produktgröße hilft unseren Experten durch gebührenfreies Telefon 8 800 555 41 57.

Klammern und Hosenträger für Handgelenk und Hand

Die Handgelenkstütze hilft, die Extremität in einer Position zu halten und das Handgelenk vom Handgelenk zu entlasten. Auf diese Weise können Sie den beschädigten Bereich vor neuen Schäden schützen und alte verschlimmern. Verschiedene Modelle lassen unterschiedliche Freiheitsgrade mit dem Handgelenk: Einige konzentrieren sich auf einen größeren Bereich, andere fixieren nur einen Finger. Bei einer Reihe von Modellen ist es möglich, einen Finger in die gewünschte Position zu bringen, wobei die Intensität der Kompression, der Erwärmung und der Mikromassage je nach Material variieren. Um das optimale Modell auszuwählen, wird empfohlen, einen Arzt zu konsultieren, der Ihnen hilft, die Fixativsteifigkeit zu bestimmen, ein Schema vorzuschreiben und Empfehlungen zu geben. Um eine Stütze aufzunehmen, müssen Sie ein Raster mit Größen dieser Produkte verwenden, die jeder Hersteller hat. Es ist auch zu berücksichtigen, dass Orthesen die linke und die rechte Hand getrennt machen. Es gibt Modelle mit zusätzlicher Fixierung des Daumens, die helfen, die Bürste fester und sicherer in einer vorbestimmten Position zu halten. Die Verwendung von Orthesen hilft bei der Behandlung verschiedener Erkrankungen und Verletzungen des Handgelenks und hilft den Patienten dabei, die Funktionalität und Beweglichkeit der Hand schnell wiederherzustellen.

Leichte Fixierklammern:

Solche Produkte werden verwendet, um Verletzungen zu vermeiden. Sie werden auch bei kleineren Handverletzungen eingesetzt, die das Gelenk unterstützen, wenn die Gelenke belastet werden. Diese Modelle reduzieren die schmerzhaften Symptome von leichten Verstauchungen. Wird für kleinere Verletzungen oder zur Vorbeugung von Sportverletzungen verwendet. Eine weiche Handgelenksorthese mildert die Schmerzen bei einer leichten Verstauchung, bietet Unterstützung und einen Kompressionseffekt beim Spannen des Gelenks. Ein Athlet kann in der Regel die Steifigkeit selbst einstellen, wodurch leichte Orthesen im Training und Wettkampf sehr beliebt sind.

Halbstarre Befestigungsklammern:

Halbsteife Orthesen, die zur vollständigen Unterstützung der Hand benötigt werden, während sie die normale Beweglichkeit der Hände gewährleisten und Bedingungen für das Ergreifen der Hand schaffen. Solche Modelle können für Verstauchungen und Sehnenverletzungen verwendet werden. Sie werden zur Behandlung von Arthrose und Arthritis sowie zur Vorbeugung von Verletzungen mit schwerer Überlastung eingesetzt. Moderne Hersteller bieten sanfte Modifikationen von Orthesen an. Sie werden zum Fixieren der Hand mit leichten Verletzungen und leichten Verstauchungen benötigt. Diese Produkte werden auch als prophylaktisches Mittel bei Sport oder erheblicher körperlicher Anstrengung eingesetzt. Der Kauf einer halbstarren Handgelenksorthese lohnt sich, wenn Sie die Bürste ausreichend stützen und sie dabei bewegen lassen wollen, sodass sie handfest bleiben kann. Eine solche Vorrichtung eignet sich für Verstauchungen, Arthrose, Arthritis, Sehnenverletzungen, Überlastung und Entzündungen mit mäßiger Instabilität des Handgelenks.

Wahl einer Orthese an einem Finger

Bei der Orthese handelt es sich um eine spezielle Außenbandage, um die Finger oder Zehen bei Beschädigung zu stabilisieren, um deren Aktivität einzuschränken. Es besteht aus verschiedenen modernen Materialien: Metall, Kunststoff, Stoff. Das Produkt hat eine starre innere Basis, die die Immobilisierung des Gelenks garantiert. Spezielle Befestigungselemente helfen, den Finger in einer bestimmten Position zu fixieren. Weiches Außenmaterial verursacht keine Beschwerden und verursacht bei längerem Tragen keine Reizung.

Daumenorthese

Der beweglichste in der Hand ist der erste Finger. Es erfüllt viele Funktionen, weshalb es am häufigsten Verletzungen ausgesetzt ist: Verstauchung, Prellungen, Verstauchungen, Frakturen. Auch chronische Gelenkerkrankungen können nicht ausgeschlossen werden.

Ärzte, die auf Orthopädie und Traumatologie spezialisiert sind, begrüßen die Verwendung von Orthesen zur Behandlung von Verletzungen und pathologischen Prozessen, die mit den Fingern auftreten können. Dies ist auf die Vielzahl der Anwendungshinweise für diese Produkte und auf positive Ergebnisse zurückzuführen.

Folgende Erkrankungen und Pathologien können Hinweise auf die Verwendung einer Orthese sein:

  • Frakturen der Fingerglieder;
  • Verletzungen der Interphalangealgelenke;
  • Tränen oder Tränen der Sehnen der Muskeln, die die Hand beugen;
  • Schäden an den Bändern, einschließlich der Seite (Syndrom "Fingerskifahrer");
  • Verstauchungen und schwere Prellungen;
  • Gelenkschmerzen;
  • bestimmte Arten von Arthrose, Risarthrose und Arthritis;
  • Entzündung der Bänder oder Sehnen (De-Kerwin-Syndrom);
  • andere pathologische Zustände und Krankheiten.

Das Tragen einer Orthese ist während der Erholungsphase nach Verletzungen und operativen Eingriffen angezeigt.

Klassifizierung

Fingerhosen haben unterschiedliche Designs. Es gibt Produkte wie Handschuhe, die am Arm getragen werden und das Gelenk und die Phalanx des ersten Fingers stabilisieren. Andere Modelle halten nur das Gelenk in einer bestimmten Position. Je nach Stabilisierungsgrad gibt es drei Arten von Fixierern:

  1. Weich Für ihre Herstellung gilt ein dichtes, elastisches Material. Diese Produkte beschränken die Beweglichkeit des Gelenks nur geringfügig. Gleichzeitig massieren und erwärmen sie leicht den beschädigten Bereich. Es wird empfohlen, während der Rehabilitationsphase eine weiche Orthese zu tragen, um das verletzte Fingergelenk vor übermäßiger Belastung zu schützen.
  2. Halbsteif Beschränken Sie die Mobilität weitgehend und übernehmen Sie einen Teil der Last. Hemmung der Entwicklung pathologischer Prozesse im schnellen Krankheitsverlauf. Die halbstarre Orthese mit Gelenken schützt die verletzten Gelenke des Sportlers vor äußeren Einflüssen während des Trainings.
  3. Schwer Fungieren Sie wie ein Gipsverband. Trotz der tatsächlichen Unbeweglichkeit des Fingers verursacht das Tragen einer steifen Orthese für lange Zeit keine Muskelatrophie.

Nach dem Wirkprinzip werden Orthesen in Fixieren, Korrigieren, Entladen und Ausgleichen unterteilt. Befestigungsarten werden verwendet, um Bewegungen einzuschränken, zu korrigieren - um ein deformiertes Gelenk zu korrigieren, Entladen - um die Belastung eines verletzten Fingers zu reduzieren, zu kompensieren - um ein erkranktes Gelenk zu ersetzen und ein Glied zu halten. Der spezifische Typ wird abhängig von den Charakteristiken der Verletzung oder dem Krankheitsverlauf zugeordnet, um die therapeutische Wirkung von höchster Qualität sicherzustellen.

Darüber hinaus können Orthesen für die Fingerfixierung therapeutisch, rehabilitativ, prophylaktisch sein oder die Lebensqualität verbessern. Medizin und Rehabilitation werden in der posttraumatischen Rehabilitation eingesetzt. Vorbeugende Verbände werden von Menschen mit chronischen Erkrankungen verwendet, um Stress abzubauen und das erkrankte Gewebe vor Schäden zu schützen. Geräte, die die Lebensqualität verbessern, werden individuell für Patienten mit Behinderungen hergestellt, die an schweren angeborenen Krankheiten leiden.

Funktionen

Mit Hilfe einer starr-elastischen Orthese werden die ersten Metacarpophalangeal- und Karpal-Metacarpal-Gelenke des Daumens der Hand fest fixiert. Im Falle einer Fraktur aufgrund des Kompressionseffekts wird der betroffene Bereich zusammengedrückt, Knochenfragmente oder Fragmente einer gerissenen Sehne werden angeglichen, und der Vorgang des Spleißens beschädigter Gewebe wird erheblich beschleunigt. Gleichzeitig nehmen schmerzhafte Empfindungen ab und Entzündungsprozesse lassen nach.

Außerdem schützt das Gerät postoperative Nähte vor äußeren Einflüssen, wenn der Daumen infolge einer Verletzung beschädigt wird. Die Immobilisierungseigenschaft weist starke Konstruktionen auf, die es ermöglichen, den Ort einer Knochenfraktur oder eines Bruches der Bänder zu immobilisieren. Andernfalls führt eine übermäßige Beweglichkeit zu einer Verschiebung von Fragmenten und zu einer Verlängerung der Heilungszeit von geschädigtem Gewebe.

Die Orthese sollte bis zur vollständigen Genesung getragen werden oder bis der Arzt Ihnen die Entfernung erlaubt.

Gegenanzeigen

Trotz der Bequemlichkeit und unbestrittenen therapeutischen Wirkung gibt es für die Orthetik Kontraindikationen. Daher müssen Sie sich vor der Verwendung dieses Produkts zunächst mit einem Traumatologen, Chirurgen, Orthopäden oder einem anderen Spezialisten beraten.

In folgenden Fällen kann die Orthese nicht getragen werden:

  • es gibt Hautkrankheiten am Ort der Installation;
  • ein Finger hat einen entzündlichen Prozess durchgemacht;
  • Nach der Operation verging viel Zeit, und die Nähte wurden noch nicht entfernt.
  • Gewebe schlecht Narbe und Blutungen;
  • der Patient leidet an Arthritis der Interphalangealgelenke;
  • der Patient leidet an Diabetes mellitus, wodurch sich an seinem Installationsort trophische Geschwüre gebildet haben;
  • der Patient hat Gicht;
  • Der Patient hat Schwierigkeiten mit der Durchblutung und dem venösen Abfluss aus der Fixiervorrichtung.

Wie zu wählen

Die Orthese wird für jeden Patienten individuell ausgewählt, wobei die folgenden Faktoren berücksichtigt werden:

  • Die Art des Schadens - einige Geräte werden für Bandrisse, Knochenbrüche und andere Pathologien eingesetzt, andere - zur Vorbeugung.
  • Material - es sollte keine allergischen Reaktionen beim Patienten verursachen.
  • Der Steifigkeitsgrad wird je nach Pathologie einem weichen, halbstarren oder starren Gerät zugeordnet.
  • Größe - Um das notwendige Maß an Mobilisierung sicherzustellen und den Blutfluss zu verbessern, trägt die Bandage eng zur betroffenen Stelle bei.

Das Video zeigt den Vorgang der Erstellung einer individuellen Sperre für den Daumen.

An der Wende der Phalanx

Als häufigste Indikation für die Verwendung des Fixierers wird die Fraktur der Fingerkuppe angesehen. Sie tritt als Folge von Verletzungen oder pathologischen Veränderungen im Knochengewebe auf. Eine Person mit einer gebrochenen Fingerhals hat starke Schmerzen, der betroffene Bereich schwillt an, es treten häufig Blutungen auf und es werden sichtbare Verformungen beobachtet. Oft kann das Opfer beim Bruch eines Fingers seine Hand nicht bewegen.

Wenn die oben genannten Symptome sofort den Chirurgen oder Unfallchirurgen kontaktieren sollten. Der Arzt führt die erforderlichen Untersuchungen durch und bestimmt die geeignete Behandlung. Bei einer Fraktur mit Versatz kann eine Operation erforderlich sein. Die Verwendung eines Fixierers nach einem chirurgischen Eingriff bietet dem verletzten Bereich maximale Ruhe, ermöglicht das Vergleichen von Knochenfragmenten, das richtige Zusammenwachsen der Knochen und eine schnelle Wiederherstellung der Gelenkbeweglichkeit.

Wenn die Sehne beschädigt ist

Vor dem Anbringen an den Knochen verwandeln sich die Muskeln der Hand in Sehnenbündel mit faseriger Struktur. Diese Gewebe sind am anfälligsten für solche Verletzungen, wie Dehnen, Abreißen vom Knochen und Abreißen entlang ihrer Länge. Solche Verletzungen verursachen Schmerzen, Schwellungen, machen die Phalangen unbeweglich, während sich der Muskel zusammenzieht.

Wenn die Sehne beschädigt ist, ist meist ein chirurgischer Eingriff erforderlich, gefolgt von einer Immobilisierung der verletzten Stelle. Wenn der Sehnenriss im Bereich der Nagelhals auftrat, werden nur Orthesen verschrieben. Ein richtig ausgewählter Fixateur mit regelmäßigem Tragen wird dazu beitragen, die durch den Entzündungsprozess verursachten Schmerzen zu reduzieren und die Dauer der Erholungsphase zu reduzieren.

Worauf Sie beim Kauf achten müssen

Die Dauer der Orthese wird vom Arzt festgelegt. Dieses Produkt sollte jedoch keine Beschwerden verursachen. Um ein qualitativ hochwertiges orthopädisches Gerät zu wählen, müssen Sie daher einfache Regeln beachten:

  1. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Arzt, welche Art von Produkt, Hersteller, Modell und Größe Sie kaufen müssen.
  2. Kaufen Sie keine gebrauchte Orthese, weil sie erstens unhygienisch ist und zweitens nicht wirksam ist, da der Fixierer während des vorherigen Gebrauchs sicher dehnt und nicht in der Lage ist, die Gliedmaßen ausreichend zu stabilisieren.
  3. Kaufen Sie orthopädische Produkte nur in Apotheken oder medizinischen Geräten, wo die Qualität der Waren durch entsprechende Zertifikate bestätigt wird.
  4. Wählen Sie ein Produkt, das in Preis und Qualität optimal ist. Die hohen Kosten der Vorrichtung garantieren nicht immer die hohen Qualitätsmerkmale.
  5. Wenn möglich, sollten Sie die Bandage vor dem Kauf anprobieren, die Zuverlässigkeit der Fixierung und die Ästhetik des Produkts beurteilen und prüfen, ob die Verschlüsse die Haut reiben.

Achten Sie beim Kauf einer Daumenorthese darauf, für welche Bürste sie bestimmt ist: für die rechte oder für die linke. Es gibt auch Universalmodelle, die für die Finger beider Hände geeignet sind.

Produktpflege

Gebrauchsanweisung und Pflege müssen an medizinischen Geräten angebracht werden. Es besagt, dass die Orthese regelmäßig gewaschen werden sollte und die Kunststoffelemente mit einem weichen Tuch abgewischt, mit Seifenwasser angefeuchtet und anschließend mit einem trockenen Tuch gereinigt werden sollten.

Metallscharniere und Verbindungsstellen müssen von Zeit zu Zeit mit Motoröl geschmiert werden. Trockensperre sollte Raumtemperatur haben. Stellen Sie das Produkt nicht auf eine Batterie, einen Ofen oder einen Ofen.

Bänder zum Fixieren des Fingers

  • Ttoman
  • Talus
  • Kiste
  • Fosta
  • Medi
  • Orlett
  • OPPO Medical
  • Drücken
  • Werte anzeigen

Haben Sie nicht gefunden, wonach Sie gesucht haben?

In unserem Online-Shop für orthopädische Produkte in St. Petersburg können Sie Bandagen kaufen, um einen Finger zu fixieren. Dieses Produkt wird bei Arthritis und Verstauchungen, Verletzungen und Blutergüssen am Ulnarband eingesetzt.

Bandagen bestehen aus einem besonders weichen Material mit einzigartigen Eigenschaften. Das Design des Produkts besteht auch aus einem Aluminiumreifen, mit dem das Gelenk in der hinteren Position fixiert werden kann, und Steuergurten zur zusätzlichen Fixierung. Bandagen sind Universalprodukte und eignen sich sowohl für die rechte als auch für die linke Hand.

Bänder zur Fixierung des Daumens fixieren die Gelenke in den Metacarpophalangeal-, Carpal-Metacarpal- und Radiocarpal-Regionen sicher in der gewünschten Position. Neben der zuverlässigen Fixierung kann das Produkt die Blutzirkulation verbessern, Schmerzen und Schwellungen reduzieren sowie die Wärme zurückhalten, was die Wiederherstellung der Gelenksgesundheit beschleunigt.

Die Bandage wird empfohlen bei: Verletzungen im Bereich des Seitenbandes des Ellenbogens, Luxationen der Gelenke, Verstauchungen und Quetschungen der Bänder, Instabilität der Daumengelenke. Darüber hinaus wird das Fixationsprodukt bei Arthritis und Arthrose nach chirurgischen Eingriffen und Gelenkverletzungen eingesetzt.