Haupt / Knie

Behandlung der Osteochondrose durch Banken

Medizinische Banken - ein Mittel zur Behandlung von Osteochondrose, Myositis und einer Reihe anderer Krankheiten. Diese Behandlungsmethode war bis in die 50er Jahre des 20. Jahrhunderts verbreitet und wurde dank der Entwicklung der Pharmakologie vergessen. Nun ist es für den Patienten einfacher, eine Pille zu kaufen, die in 10–15 Minuten auf das Schmerzzentrum wirkt, als sich für die Behandlung von Osteochondrose an den Banken aufzuhalten.

Eine Zeitverschwendung für die Behandlung durch Banken ist gerechtfertigt. Die Methode hat keine Nebenwirkungen, beeinflusst die Magenschleimhaut nicht, verursacht keine Gastritis.

Wirksamkeit

  • Schmerzen in irgendeinem Teil der Wirbelsäule;
  • Bewegungseinschränkung;
  • Migräne, Schwindel;
  • Taubheit der Arme und Beine;
  • Gemeinsame Crunch;
  • Muskelschwäche

Kann Osteochondrose durch diese Methode geheilt werden? Banken mit Osteochondrose behandeln nicht die Ursache der Erkrankung, sondern beseitigen die Symptome. Aus diesem Grund werden sie nur in Kombination mit anderen Behandlungsmethoden eingesetzt.

Durch den Vakuumeffekt strömt das Blut in das Gewebe. Die Muskeln des Patienten entspannen sich, die Arbeit der inneren Organe und der Nervenenden verbessert sich, die Krämpfe werden entfernt. Sie lindern Schmerzen und beseitigen Muskelsteifheit.

Wann nicht bewerben?

Flut in den betroffenen Bereich kann Entzündungen hervorrufen, zum Beispiel bei Osteochondrose der Lendenwirbelsäule. Die Methode der Behandlung der Osteochondrose durch Banken wird nicht angewendet, wenn der Patient:

  • Verschlimmerung der Osteochondrose;
  • Arthritis;
  • Entzündungsprozesse im Körper;
  • Toxikose;
  • Tuberkulose, Hepatitis;
  • Herz- und Nierenkrankheiten;
  • Erhöhter Druck;
  • Tumore sind gutartig und bösartig;
  • Krampfadern, andere Erkrankungen der Venen und Arterien;
  • Erholungsphase nach der Operation;
  • Es gibt Hämatome und Verletzungen.

Vorbereitung für den Eingriff

  • Siehe auch: So machen Sie eine Rückenmassage in Dosen.
  1. Glasgefäße werden mit brennender Watte auf einer Pinzette behandelt. Vorbereitungszeit: 1-2 Sekunden. Das Feuer darf das Glas nicht erwärmen. Es schafft nur ein Vakuum im Inneren.
  2. Produkte aus Kunststoff und Silikon erwärmen sich nicht. Sie werden mit einem Desinfektionsmittel oder mit einer an einem Apothekenkiosk erworbenen Lösung abgewischt. Solche Banken quetschen und legen den betroffenen Bereich einfach an. Wenn sie wieder entfernt werden, drücken sie ab.
  3. Beim Halten des Babys kann das Therapiesauger dosiert werden.
  4. Kunststoffprodukte mit Pumpe werden durch Abpumpen von Luft installiert. Beim Einsetzen und Einziehen in den Hautkanister sollte der Patient keinen Schmerz fühlen, nur Unbehagen, das während der Behandlung selbst besteht.

Grundlegende Methoden

Wenn Therapiebanken sie nicht in die Region des Herzens, der Nieren, an die Wirbelsäule setzen können. Die Behandlung wird auf drei Arten durchgeführt:

  • Statisches Vakuum;
  • Dynamisches Vakuum;
  • Mechanische Massage

Das Setzen der Banken kann nicht Kinder unter 3 Jahren sein. Für die Behandlung der Osteochondrose der Halswirbelsäule benötigen Sie die Hilfe eines Haushalts oder eines Arztes. Setzen Sie sie unabhängig voneinander schwer.

Kann massieren

  1. Die Haut ist geölt, fettige Creme oder Vaseline.
  2. Kreisbewegungen werden von den Banken im ausgewählten Bereich für 2 Minuten ausgeführt. Beeinflussen Sie nicht den Bereich des siebten Wirbels.
  3. Massage empfohlene Schultern, Nacken, Rücken. Falls notwendig, wird die Rückenmassage für den Patienten durchgeführt, der auf einem Stuhl oder einer Couch sitzt.
  4. Die Massage wirkt sich nicht auf die Wirbelsäule aus.
  5. Die Dauer der Sitzung variiert zwischen 5 und 15 Minuten.

Nachdem die Bänke entfernt wurden, wird der Patient mit einer Decke oder einem Teppich bedeckt und mit warmem Tee versorgt.

Statische Therapie

  • Siehe auch: Massage bei Osteochondrose der Brustwirbelsäule.
  1. Der Patient sitzt auf einer Couch oder einem Stuhl.
  2. Die betroffene Stelle der Wirbelsäule wird mit Alkohol eingerieben.
  3. Wir wickeln Watte auf eine Pinzette und zünden sie an.
  4. "Fackel" für eine oder zwei Sekunden, in ein Glas einlegen, ein Vakuum erzeugen und sofort die betroffene Stelle aufsetzen.
  5. Die Anordnung erfolgt so, dass sich jede Dose in einem Abstand von 3-4 cm von der Wirbelsäule befand.
  6. Sitzungsdauer: 30 Minuten.

Bei Kunststoff- und Silikondosen ist keine Brandbehandlung erforderlich.

Dynamische Therapie

  1. Der Patient sitzt auf einem Stuhl oder einer Couch.
  2. Die Haut ist mit Vaseline oder Creme bestrichen.
  3. Dosen Feuer vorbereiten.
  4. Wir geben ihnen Trottel.
  5. Nachdem die Haut in die Dosen gezogen wurde, bewegen wir sie von oben nach unten.
  6. Wenn der Patient starke Schmerzen verspürt, wird die Sitzung beendet.
  7. Dauer des Eingriffs: 10–15 Minuten.
  • Es wird für Sie nützlich sein, wie Sie Osteochondrose zu Hause behandeln können

Die Therapie wird vom Kurs durchgeführt. Der Patient sollte sich nach einem ordnungsgemäß durchgeführten Eingriff im betroffenen Bereich warm fühlen. Seine Stimmung verbessert sich. Die Vakuummassage wirkt sanfter als die normale Massage. Der Patient fühlt sich besser, der Schmerz lässt nach, die Müdigkeit wird durch Kraft ersetzt.

Behandlung der Osteochondrose der Wirbelsäule

Warum knirscht die Wirbelsäule?

Behandlung der Chondrose der Halswirbelsäule

Kann bei Osteochondrose auf dem Rücken liegen: der Wirkungsmechanismus

Die Verwendung von medizinischen Dosen bei der Behandlung von Osteochondrose ist eine der Methoden der Reflexotherapie, sie ist gut mit der klassischen oder Akupunktmassage kombinierbar. Die klinische Wirkung des Verfahrens ist auf die Verbesserung der Durchblutung im Bereich der zerstörten Bandscheiben und Wirbelkörper zurückzuführen. Die Bänke am Rücken sind für jede Art von Osteochondrose vorgesehen - zervikal, thorakal, lumbosakral.

Was ist die Wirksamkeit?

Wichtig zu wissen! Die Ärzte stehen unter Schock: „Es gibt ein wirksames und erschwingliches Mittel gegen Gelenkschmerzen.“ Lesen Sie mehr.

Vor dem Einsetzen eines medizinischen Gefäßes wird Luft mit einer offenen Flamme entfernt. Aufgrund des erzeugten Vakuums ist im Bereich der Bandscheiben und Wirbelkörper, die destruktiv-degenerative Veränderungen durchgemacht haben, eine kleine Kapazität eng an der Haut befestigt. Während des Eingriffs am Körper des Patienten wirkt sich das auf vielfältige Weise positiv aus:

  • Blut- und Lymphzirkulation wird verbessert, ein Mangel an Sauerstoff in der Ernährung wird beseitigt;
  • reduzierter Schweregrad des entzündlichen Ödems, wodurch die Verletzung empfindlicher Nervenenden und Blutgefäße ausgelöst wird;
  • Abbauprodukte, angesammelte Schlacken und schädliche Salze werden aus dem betroffenen Weich-, Knorpel- und Knochengewebe entfernt;
  • Der Muskeltonus wird durch die Entspannung der Skelettmuskeln normalisiert, wodurch die Kompression der Wirbelsäulenwurzeln eliminiert wird.
  • verminderte Schmerzstärke, Steifheit.

Die Verwendung von medizinischen Dosen und gibt einen Massageeffekt. Dies wirkt sich günstig auf das Wohlbefinden des Patienten und seinen physischen, psychoemotionalen Zustand aus.

Wann kann ich die Banken setzen?

In der akuten und subakuten Phase der Osteochondrose werden keine Banken verwendet. Sie dürfen auch nicht verwendet werden bei starken aseptischen Entzündungen, die auftreten, wenn Osteophyten (Knochenwachstum) von Weichteilen geschädigt werden. Vertebrologen und Neurologen empfehlen diese Behandlungsmethode im Stadium der Remission oder in der Rehabilitationsphase nach der Haupttherapie. Die folgenden pathologischen Zustände werden zu Indikationen für die Verwendung von medizinischen Behältern:

  • nörgelnde, schmerzende, drückende Rückenschmerzen, die nach Hypothermie, körperlicher Anstrengung oder bei Verschlimmerung anderer chronischer Erkrankungen auftreten;
  • Abnahme der Empfindlichkeit, hervorgerufen durch Verletzung der Wirbelsäulenwurzel;
  • Muskelkrämpfe, die den Verlauf der Osteochondrose verschlimmern und die Schmerzintensität erhöhen;
  • Muskelschwäche, gefährliche nachfolgende Atrophie der Skelettmuskulatur;
  • sitzender Lebensstil, geringe motorische Aktivität - die Ursachen für das Fortschreiten der Pathologie.

Bei lumbosakraler Osteochondrose wird eine Behandlung mit Banken durchgeführt, um Lumbago-Lumbago zu verhindern - akute Schmerzen, die die Bewegung stark einschränken. Bei der zervikalen und thorakalen Pathologie werden mit dieser Behandlungsmethode neurologische Symptome beseitigt. Mehrere Sitzungen der Dosenmassage können den Blutdruck normalisieren, Kopfschmerzen und Schwindel beseitigen.

Was für Banken passen

Vor einigen Jahren konnten in Apotheken nur klassische Behälter aus dickem transparentem Glas gekauft werden. Trotz der erweiterten Palette an Medizinprodukten verlieren sie immer noch nicht an Boden. Silikontanks haben ein würdiges Analogon zu Glasbehältern, die ihre eigenen Vorteile haben:

  • einfachere Bearbeitung vor und nach dem Eingriff;
  • Haltbarkeit, langfristige Nutzung;
  • Bequemlichkeit der Lagerung.

Silikondosen können nicht zerbrochen und folglich durch ihre Bruchstücke verletzt werden. Keramik- und Kunststoffprodukte sind weniger gefragt. Erstere eignen sich nicht für langwierige Eingriffe, und letztere kann die Haut zu stark pressen. In Massage- und Schönheitssalons werden kleine Behälter aus poliertem Bambus verwendet, jedoch nicht wegen des hohen therapeutischen Effekts, sondern um Kunden anzuziehen.

Vorbereitungsphase

Vor der Installation der Banken wird dem Patienten die Technik des medizinischen Eingriffs und die erwartete Wirkung erläutert. Wenn diese Methode der Reflexologie einem Kind angezeigt wird, ist die Anwesenheit eines Elternteils wünschenswert. Der Patient wird aufgefordert, sich bis zur Taille zu entkleiden, sich hinzulegen oder auf die Couch zu setzen, so viel wie möglich zu entspannen.

Vor dem Eingriff wird die Haut mit antiseptischen Lösungen behandelt. Die Kapazitäten ihres Silikons werden einfach in die Hand gedrückt und auf einen Rücken oder einen Hals gelegt.

Mit einem speziellen Brenner wird Luft schnell aus Gläsern ausgebrannt, so dass ihre Oberfläche keine Zeit zum Aufwärmen hat.

Grundlegende Methoden

Die Behandlung von Osteochondrose bei Banken kann statisch oder dynamisch, manuell oder Hardware sein. Die Art der mechanischen Einwirkung wird vom Arzt unter Berücksichtigung des Stadiums der Pathologie, des Schadensgrades der Bandscheiben und der Schwere der Symptome ausgewählt. Die Bedeutung des Vorhandenseins neurologischer klinischer Manifestationen, ihre Ursachen. Bei einer Kompression der Wirbelarterie wird normalerweise eine dynamische manuelle Dosenmassage verwendet, und wenn die Wirbelsäulenwurzeln erdrosselt werden, wird eine einfache statische Einstellung verwendet.

Selbst "vernachlässigte" Gelenkprobleme können zu Hause geheilt werden! Vergessen Sie nicht, es einmal am Tag zu schmieren.

Mechanische Einwirkung

Die Essenz des Verfahrens ist die Kombination von Vakuum- und Massagetechniken. Auf den Schmerzbereich wird ein Öl oder eine spezielle Creme mit wärmender Wirkung aufgetragen. Die verwendeten Mittel müssen bei Raumtemperatur sein, da der Muskeltonus als Reaktion auf eine Kälteeinwirkung zunimmt. Öle und Cremes werden nicht nur verwendet, um das Gleiten von Dosen auf der Hautoberfläche zu erleichtern, sondern auch um die Bildung von Blutungen unter Druck zu verhindern.

Die Massage erfolgt in kreisenden Bewegungen, sanft bewegten Glas- oder Silikonbehältern. Behandelt wird nicht nur der Ort der Lokalisation der Osteochondrose, sondern auch nahe gelegene Körperteile. Zum Beispiel, wenn die zervikale Pathologie die Schultern, den oberen Rücken, die Lendenwirbelsäule betrifft - an den Hüften und am Gesäß. Die Dauer des Eingriffs beträgt 5-15 Minuten.

Dynamisches Vakuumverfahren

Für das Verfahren wird nur ein Glas verwendet, normalerweise ein Glas. Damit das Vakuum bei seiner Bewegung durch den Körper des Patienten erhalten bleibt, werden nur spastische Muskeln verarbeitet. Anfangs wird die Kapazität leicht von einer Seite zur anderen verschoben, leicht gedreht. Nach einem Aufwärmen führt der Masseur ein Reiben, Drücken und Streicheln aus.

Die Dauer des dynamischen Vakuumverfahrens hängt von dem Grad der Muskelspannung ab. Die Halsbearbeitung dauert nicht länger als 10 Minuten und die mechanische Wirkung wird streng dosiert. Für die Rückenmassage dauert es ca. 15-20 Minuten. Am Ende der Sitzung wird dem Patienten empfohlen, die Körperposition für eine halbe Stunde nicht zu ändern.

Statische Therapie

Die Inszenierung der Dosen erfolgt liegend oder sitzend. Im letzteren Fall werden Silikon- oder Kunststoffbehälter verwendet, die bei versehentlichem Herunterfallen nicht brechen können. Nachdem ein Vakuum durch Verbrennen von Sauerstoff oder durch Komprimieren erzeugt wurde, werden sie neben beschädigten Bandscheiben installiert und bewegen sich während des gesamten Verfahrens nicht. Um den therapeutischen Effekt zu verstärken, wird keine Creme oder Butter verwendet, und der behandelte Körperbereich wird mit einem dicken Tuch erwärmt. Die Dauer der statischen Dosenbehandlung beträgt etwa eine halbe Stunde.

Magnetisches Vakuum

Magnetvakuumtherapie ist die Wirkung auf Muskeln, Bänder und Weichteile mit speziellen, mit Magneten ausgestatteten Behältern. Bei der Behandlung der Osteochondrose werden sowohl die statische Inszenierung als auch die Gleitmassage verwendet. Der im Glas befindliche Magnet bildet ein Magnetfeld, das 12 cm tief in die Haut eindringt. Der Behälter ist außerdem mit einem scharfen Metallkegel ausgestattet, der an biologisch aktiven Stellen einen Reflex bewirkt.

Während des medizinischen Verfahrens werden die Bänke reibungslos verschoben, um nicht nur die spastischen Muskeln zu bearbeiten, sondern auch nahegelegene Körperteile. Auf diese Weise wird die Trophizität aktiviert und die Stauung in der gesamten Wirbelsäule beseitigt.

Vakuumgradient

Die Vakuumgradiententherapie ist eine Methode der Reflexwirkung auf den Körper aufgrund des Druckabfalls in den oberflächlich und in der Tiefe befindlichen Geweben. Nach dem Setzen der Spezialdosen werden Haut und Unterhautgewebe an ihren Rändern zusammengedrückt. Gleichzeitig werden tiefe Schichten in den Behälter gezogen. Das Ergebnis ist das Auftreten eines horizontal vertikalen Druckabfalls über die Gewebesegmente.

Massagetechnik mit Dosen zur Osteochondrose der Halsregion

Chronische Krankheit, die Knorpel und Bandscheiben befällt, wird als Osteochondrose bezeichnet. Physiotherapeutische Methoden, einschließlich der Vakuum-Schröpfmassage, helfen effektiv, mit der Krankheit fertig zu werden. Bei der Auswahl der Behandlungsmethoden der Osteochondrose ist auf die Vernachlässigung der Krankheit zu achten.

Indikationen und Kontraindikationen

Die Probleme der Osteochondrose der Wirbelsäule werden durch einen tiefen Einfluss auf die Nervenwurzeln und -enden gelöst. Indikationen und Kontraindikationen müssen während des Verfahrens berücksichtigt werden.

Die Massage durch Banken ist in folgenden Fällen wirksam:

  • Bronchospasmus, chronische Bronchitis;
  • Pleuritis, Neuritis, Myositis chronischer und akuter Formen;
  • Gefühl von Schwäche oder Krabbeln in Gänsehaut im Rücken-, Lenden- und Halsbereich;
  • Radikulitis
  • Überempfindlichkeit der Haut;
  • Onkologie;
  • Hypertonie;
  • schlechte Plasmagerinnung;
  • große Muttermale und Verletzungen in den massierten Bereichen;
  • Schwangerschaft, Menstruation;
  • Arrhythmie

Medizinische Massage wird von einem Neurologen verordnet. Die Behandlung der Krankheit wird durch einen Kurs durchgeführt, der eine Reihe von Maßnahmen umfasst, um die Funktionalität von Knorpel und Bandscheiben wiederherzustellen. Die Schröpfvakuummassage bei Osteochondrose der Wirbelsäule wird im Krankenhaus von einem erfahrenen Arzt oder einem spezialisierten Massagetherapeuten durchgeführt.

Massageeffekt

Wenn die Gelenke und die Wirbelsäule beschädigt sind, werden sie nicht vollständig geheilt. Die Verwendung der Dosenmassage bei Osteochondrose der Halsregion ermöglicht es Ihnen, das Fortschreiten der Krankheit zu stoppen und den Gewebetod zu stoppen.

Durch die Massage können Muskeln und Bandscheiben schnell entspannt werden. Durch die Verbesserung der Blutzirkulation in den massierten Bereichen lindern Sie die Schmerzen. Die Vakuummassage verbessert die allgemeine Gesundheit, erhöht die Immunität und beschleunigt die Stoffwechselprozesse. Die Zellen beginnen, eine ausreichende Menge an Kollagen und Elastan zu produzieren, die für die Regeneration von Haut- und Knorpelgewebe notwendig ist.

Der Mechanismus des Einflusses auf den Körper

Die mechanische Reizung tiefer Gewebe ermöglicht die Aktivierung der Arbeit von Nervenenden, die Ionenimpulse an das zentrale Nervensystem senden. Das Gehirn erhält ein Signal über die Entspannung des betroffenen Segments. Der Muskeltonus wird entfernt, was die Hauptursache der Erkrankung ist. Die Rückenmuskeln befinden sich in einem krampfartigen Zustand, sie können sich nicht lange entspannen, wodurch die Bandscheiben stärker belastet werden und eine thorakale und lumbale Osteochondrose entstehen.

Die lokale Reiztherapie aktiviert die Produktionsprozesse von Substanzen, die für den Ersatz von im Körper angesammeltem Soja und Toxinen erforderlich sind. Kleine Lymphwege öffnen sich, Flüssigkeit beginnt aktiv zu zirkulieren und die Entzündungsreaktion nimmt ab.

Durch die Wirkung auf die Nervenenden hört die Standardinnervation auf. Wiedergewonnene Muskelfasern bilden das sogenannte "Korsett", das Knochengewebe vor Überlastung schützt, Rückenschmerzen verschwinden allmählich.

Die Wirksamkeit der Massage ist eine vollständige Entspannung, die durch die aktive Produktion von Endorphinen unterstützt wird, die für die Erholung der Nervenfasern notwendig sind.

Empfänge und Techniken

Die Massage wird nur in Absprache mit Ihrem Arzt durchgeführt. Die Intensität der Eingriffe wird abhängig vom Zustand des Patienten und unter Berücksichtigung der Medikation ausgewählt. Für die Manipulation können Sie verschiedene Gerätetypen verwenden:

  • gewöhnliche Glasgefäße, deren Luft durch Einleiten von brennendem Alkohol entfernt wird;
  • kleine Silikondosen, um die tieferen Schichten bearbeiten zu können;
  • spezielle Walzenmaschine mit Saugnäpfen.

Es gibt drei Techniken für das Engagement in Banken.

  1. Tasse Massage.
  2. Statische Therapie.
  3. Dynamische Therapie

Unabhängig davon, welche Option Sie bevorzugen, ist jede von ihnen auf ihre eigene Weise wirksam. Sie müssen die Technik erlernen und alle notwendigen Regeln beachten.

Kann massieren

Zunächst wird der Rückenbereich vorbereitet, die Muskeln werden mit Hilfe einer klassischen manuellen Massage entspannt, einschließlich Techniken:

In der Anfangsphase werden keine Massagewerkzeuge verwendet, vor dem Anbringen der Dosen wird der Rücken mit natürlichem Massageöl geschmiert. Dadurch werden Reibung und Schmerzen während der Massage verringert. Bei der erstmaligen Durchführung des Verfahrens müssen Massagetechniken unbedingt beachtet werden. Die Haut wird nicht mehr als 1,5 cm in die Dose gezogen.Die Aktionen des Massage-Therapeuten sollten keine wilden Schmerzen verursachen, es kann zu leichten Beschwerden kommen: Hautspannung, Brennen, Kribbeln. Sie können keine Banken im Nierenbereich, auf die Wirbelsäule selbst legen.

Die Bewegungen sind kontinuierlich, sanft und ruckfrei. Massieren Sie die Haut entlang der Linien der Lymphgefäße, ihre Spannung, wenn das Netz der Nervengefäße positioniert ist. Die erste Massage dauert nicht länger als 10 Minuten.

Alle Manipulationen beginnen am 7. Halswirbel. Bei der Behandlung der Osteochondrose der Hals-Thorax-Region werden 5 Dosen verwendet: 2 Dosen am Schultergürtel, 1 - über dem 7. Halswirbel, 2 - über dem Schulterblatt. Führen Sie nach der Ausarbeitung des zervikalen Segments die Manipulation der auf den Schultern befindlichen Bänke durch. Fahren Sie dann mit der Massage des Schulterbereichs fort. Kreisbewegungen werden bis zum Auftreten einer dauerhaften Hyperämie der Haut durchgeführt. Dies ist ein Beleg für das Erreichen des gewünschten Effekts.

Bänke bewegen sich entlang der Wirbelsäule entlang der paravertebralen Linien bei lumbaler Osteochondrose auf und ab. Sie sind 5-7 cm von der Hauptsäule entfernt. Manipulationen werden auf einer Seite des Rückens und dann auf der anderen durchgeführt. Es wird nur eine Bank brauchen.

Statische Therapie

Verschreiben Sie je nach Symptom Behandlung und Massagen. Banken können in einer statischen Version verwendet werden. Für die Behandlung der Osteochondrose der Zervikalregion auf diese Weise werden sie an den Schulterblättern befestigt und der Patient sitzt mit ihnen, nivelliert den Rücken oder liegt auf der Couch. In diesem Fall passen die am besten passenden Gläser in der Menge von 4-6 Stück. Der Ausführungsprozess ist elementar:

  • der Patient nimmt eine bequeme Haltung ein;
  • Klingen werden mit Antiseptikum behandelt;
  • Standard-Dosenverarbeitung wird durchgeführt (das Verfahren zum Verbrennen eines alkoholisierten Wattestäbchens);
  • Das Gefäß wird auf das Schulterblatt gestellt (zuerst wird die Installation an einem weniger schattigen und schmerzenden Bereich vorgenommen: linke / rechte Seite);
  • auf jedem Skapula 2-3 Bänke in einem Abstand von 3-4 cm voneinander anordnen;
  • Wenn die Banken installiert sind, sitzt der Patient weiterhin bei ihnen, ohne weitere Manipulationen vorzunehmen.

Die Dauer einer solchen Therapie beträgt durchschnittlich eine halbe Stunde. Empfehlen Sie den Kurs an jedem zweiten Tag mit 10-12 Sitzungen. Danach müssen Sie 7 Tage Pause machen. Wiederholen Sie ggf. die Technik.

Dynamische Therapie

Die dynamische Therapie besteht aus schnellen, scharfen Massagebewegungen. Mit dem Auftreten von Schmerzen wird der Eingriff unterbrochen. Eine Sitzung dauert nicht länger als 10 Minuten. Ein längerer Aufenthalt unter dem Einfluss dynamischer Arbeit kann die Situation verschlimmern.

Um diese Massage durchzuführen, reicht ein Glas. Bei zervikaler Osteochondrose werden mehrere Bereiche untersucht:

Bewegungen müssen scharf und schnell sein, aber nicht schmerzhaft. Je nach Stadium und Vernachlässigung der Erkrankung wird die Bank zuerst auf der Seite mit weniger Schmerzen installiert, die sich in einem stärker betroffenen Bereich reibungslos fortsetzt. Führen Sie eine Massage aus, während Sie sitzen oder liegen. Bewegung kreisförmig, sollte aber die Wirbel nicht beeinflussen, insbesondere den 7. Halswirbelbereich. Um den Patienten zu entspannen, massieren Sie die Schultern und Arme.

Nutzungshäufigkeit

Solche Behandlungen helfen, wenn alle Grundregeln befolgt werden. Eine gute Wirkung kann in 5-10 Sitzungen erzielt werden, abhängig vom Zustand des Patienten, dem Stadium der Erkrankung. Die Sitzungsdauer beträgt nicht mehr als 10-15 Minuten. Um eine stabile Remission aufrechtzuerhalten, werden 2-3 Mal pro Jahr Prophylaxekurse abgehalten.

Die Schröpfmassage bei Osteochondrose ermöglicht es Ihnen, die ersten Symptome der Krankheit zu beseitigen und die Entwicklung des pathologischen Prozesses im späteren Stadium zu stoppen. In einem Komplex mit Massageanwendungen wird eine medikamentöse Therapie eingesetzt und ein spezielles therapeutisches Körpertraining vorgeschrieben. Patienten sollten große körperliche Überlastung vermeiden, einige Aktivitäten aufgeben.

Kann bei Osteochondrose der Wirbelsäule massieren

Zur Bekämpfung der Osteochondrose werden verschiedene Methoden eingesetzt, eine davon ist eine (Vakuum-) Massage. In den letzten Jahren hat die Beliebtheit von Vakuumverfahren dramatisch zugenommen, und viele Experten haben die Wirksamkeit eines solchen Effekts bei den Pathologien des Bewegungsapparates gelobt. Wie bei jeder anderen Behandlung müssen bei dieser Art von Therapie bestimmte Bedingungen erfüllt sein, andernfalls erhält eine Person zusätzliche gesundheitliche Probleme, anstatt nützlich zu sein. Bedenken Sie dasselbe, wie Sie eine Dosenmassage bei Osteochondrose der Wirbelsäule durchführen können, für die sie kontraindiziert ist, und welche Vorteile dies bietet.

Die Vorteile der Dosenmassage

Diese Technik setzt voraus, dass bestimmte Teile des Körpers einem Vakuum ausgesetzt sind. Die Auswirkungen können statisch sein (Banken legen sich auf den Rücken und bleiben 15-20 Minuten zurück) und dynamisch (Banken bewegen sich in verschiedene Richtungen, ohne sie von der Haut zu nehmen). Die Schröpfmassage ist eine dynamische Therapieform, die nicht nur mit einzelnen Behältern (Dosen), sondern auch mit einem speziellen Gerät durchgeführt wird.

Was unterscheidet diese Massage von der üblichen? Unter dem Einfluss des Vakuums dehnen sich die Poren aus, wodurch sich Toxine und Schlacken zusammen mit dem Erguss in der subkutanen Schicht ansammeln. Dies hilft, die Zirkulation von Körperflüssigkeiten zu erhöhen, den Stoffwechsel zu beschleunigen und die durch die Krankheit geschädigten Gewebe zu regenerieren. Gleichzeitig wird die Stimulation von biologisch aktiven Punkten auf der Rückseite durchgeführt, wodurch die latenten Ressourcen des Körpers genutzt werden. Die klassische Massage bewirkt keine solche Wirkung, da sie eher auf das Studium der Muskulatur abzielt.

Dosenmassage hat andere Vorteile:

  • entspannt die Muskeln effektiv, lindert dadurch Krämpfe und lindert Schmerzen;
  • hilft die Elastizität der Blutgefäße zu erhöhen;
  • lindert Schwellungen und Entzündungen in den betroffenen Bereichen;
  • beseitigt stagnierende Prozesse in der Wirbelsäule und bringt die Beweglichkeit der Gelenke zurück;
  • Erhöht den Gesamtton des Körpers.

Das Verfahren ist schmerzlos und wenn es richtig durchgeführt wird, ist es absolut sicher, obwohl es auch nicht missbraucht werden kann. Die häufige Verwendung von Dosen führt zu unerwünschten Nebenwirkungen. Daher sollte die Massage nur gemäß den Anweisungen und gemäß den medizinischen Empfehlungen durchgeführt werden.

Wem Massage ist kontraindiziert

Die Massage in Dosen hat allgemeine und vorübergehende Kontraindikationen, die im Voraus bekannt sein sollten. Das zeitweilige Massageverbot wird von folgenden Faktoren bestimmt:

  • das Vorhandensein von Infektionen und entzündlichen Prozessen im Körper;
  • Verschlimmerung chronischer Krankheiten;
  • die postoperative Periode;
  • das Vorhandensein von Hautschäden - Abschürfungen, Schnitte, Prellungen;
  • Hautkrankheiten (Ekzem, Pilz, Versicolor);
  • Schwangerschaft
  • körperliche oder nervöse Erschöpfung.

Das Vakuumverfahren kann in solchen Fällen zu erheblichen Gesundheitsschäden führen. Daher ist es besser, andere Methoden zur Behandlung der Osteochondrose zu wählen, bis die angegebenen Gründe beseitigt sind.

Absolute Kontraindikationen für die Dosenmassage sind:

  • kardiovaskuläre Erkrankungen;
  • schwere Pathologie der Atmungsorgane;
  • schlechte Blutgerinnung;
  • Nierenversagen;
  • das Vorhandensein von onkologischen Tumoren;
  • Arthrose, Spondyloarthrose und Osteochondrose in schwerer Form;
  • Bluthochdruck.

Erhöhte Blutzirkulation durch Massage, bei solchen Erkrankungen kann es zu einer starken Verschlechterung des Zustands kommen, und es können Komplikationen auftreten. Um diese Möglichkeit vollständig auszuschließen, ist eine gründliche Untersuchung erforderlich, das heißt, sie muss nicht nur beim Vertebrologen, sondern auch bei anderen Spezialisten angewendet werden. Für diejenigen, die Muttermale auf dem Rücken oder konvex geformte Maulwürfe haben, sollte sorgfältig massiert werden. Sie können die Banken auf keinen Fall einsetzen, um die Entwicklung des Melanoms nicht zu provozieren.

Arten von Massagedosen

Moderne Vakuumdosen unterscheiden sich stark von den vor 20 bis 30 Jahren beliebten Dosen, die durch Ausbrennen von Luft an der Haut befestigt wurden. Obwohl diese Produkte inzwischen auch manchmal verwendet werden, ist bei den meisten Dosen kein offenes Feuer erforderlich, was bequemer und sicherer ist.

Tabelle Arten von Vakuummassage-Dosen

In Bezug auf die Hardwaremassage werden dann für das Verfahren Polymerdüsen verwendet, die wie Vakuumdosen mit Ventilen geformt sind. Der Hauptunterschied liegt in der Stärke der Wirkung: Während der Massage reguliert das Gerät die Luftverdünnung in der Flasche nach vorgegebenen Parametern, so dass jeder Abschnitt so effizient wie möglich durchgearbeitet wird. Wenn sie von Banken massiert werden, ist die Umsetzung schwieriger, was sich entsprechend auf die Wirksamkeit der Methode auswirkt. Wenn die Banken nach Absprache mit dem Arzt zu Hause erfolgreich angewendet werden können, ist eine Therapie mit dem Gerät nur im Massageraum möglich, und nur ein Spezialist sollte an den Verfahren beteiligt sein.

Wenn Sie genauer wissen möchten, warum Banken auf den Rücken gelegt werden, sowie die Technik der Einstellung, des Zeugnisses und der Kontraindikationen in Betracht ziehen, können Sie einen Artikel in unserem Portal lesen.

Verfahrensbedingungen

Es ist nicht schwer zu lernen, wie man eine Dosenmassage richtig durchführt, es reicht, um zumindest zu sehen, wie ein erfahrener Spezialist dies tut. Die einzige Schwierigkeit besteht darin, dass der Patient die Prozedur nicht selbst durchführen kann. Wenn also niemand bereit ist, die Massage zu Hause durchzuführen, müssen Sie den Massageraum besuchen. Für diejenigen, die die Möglichkeit haben, zu Hause behandelt zu werden, gibt es mehrere wichtige Bedingungen, von denen die Wirksamkeit der Therapie abhängt.

    In dem Raum, in dem die Massage durchgeführt wird, sollte eine angenehme Temperatur herrschen - innerhalb von 20 bis 25 Grad. Während der Massage sollte der Patient auf dem Bauch liegen, so dass Sie eine bequeme Couch oder ein Sofa benötigen, auf der Sie sich in voller Höhe ausstrecken können.

Der Kurs der Dosenmassage umfasst normalerweise 5 bis 7 Sitzungen, die im Abstand von 1-2 Tagen durchgeführt werden. Der Kurs kann in 3-4 Monaten wiederholt werden, in einigen Fällen in sechs Monaten. Dies hängt von der Schwere der Erkrankung und dem Allgemeinzustand des Patienten ab. Daher wird die Häufigkeit und Dauer der Kurse vom behandelnden Arzt auf der Grundlage der Ergebnisse der nächsten Untersuchung festgelegt.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Sie eine Rückenmassage in Dosen durchführen, sowie Arten und Merkmale, Indikationen und Kontraindikationen berücksichtigen, können Sie einen Artikel in unserem Portal lesen.

Technik Dosenmassage

Für die Massage sind lediglich die Bänke selbst (zwei Stücke mittleren Durchmessers genügen), Öl und mehrere saubere Servietten erforderlich.

Rat Bei den altmodischen Dosen benötigen Sie zusätzlich eine Art Metallstange, ein Stück Watte, Alkohol oder Kölner Streichhölzer. Um solche Dosen auf der Haut zu befestigen, wickeln Sie etwas Baumwolle auf den Stab, tauchen Sie ihn in Alkohol und zünden Sie ihn an, legen Sie ihn für einige Sekunden in den Behälter, nehmen Sie den Kolben heraus und drücken Sie ihn schnell nach hinten. All dies sollte sehr sorgfältig durchgeführt werden, um nicht die Finger und den Rücken zum Patienten zu verbrennen.

Wie wird das Verfahren durchgeführt?

  • Eine kleine Menge Öl wird auf den Rücken aufgetragen und mit leichten Streichbewegungen verteilt.
  • Nehmen Sie ein Glas, entfernen Sie die Luft und fest auf die Haut gedrückt. Die korrekte Position des Kolbens wird dadurch angezeigt, dass die Haut um 1 bis 1,5 cm in den Behälter hineingezogen wird.
  • sehr sanft, ohne vom Rücken wegzureißen, werden die Ufer in eine bestimmte Richtung bewegt: Bei der thorakalen und lumbalen Osteochondrose werden die Kolben von unten nach oben geführt, wobei der Halsbereich von oben nach unten und im Uhrzeigersinn kreisförmig bewegt wird.
  • Bewegungen können zickzackförmig, spiralförmig und gerade sein. Hauptsache, die Banken sind die ganze Zeit fest an der Haut befestigt.

Nach Beendigung des Verfahrens müssen Sie die Haut leicht andrücken und gleichzeitig den Kolben zur Seite neigen, woraufhin die Bank leicht entfernt werden kann. Dann wischen Sie den Rest des Öls von der Rückseite, wickeln Sie den Patienten ein und lassen Sie ihn 15-20 Minuten liegen. Unmittelbar nach dem Eingriff sollte man nicht aufstehen, geschweige denn in die Kälte gehen, da sonst die Gefahr einer Muskelentzündung besteht. In der Regel lassen die schmerzhaften Manifestationen nach der ersten Sitzung nach, oder sie verschwinden für eine Weile vollständig. Der Patient verspürt einen Kraftschub.

Es ist wichtig! Wenn die Massage keine Erleichterung brachte oder die Rückenbeschwerden zunahmen, sollte diese Therapie auch ohne Kontraindikationen abgebrochen werden.

Es ist wichtig zu verstehen, dass die Dosenmassage trotz ihrer Wirksamkeit die anderen Behandlungsmethoden der Osteochondrose nicht ersetzen kann. Diese Krankheit erfordert einen integrierten Ansatz. Daher ist es notwendig, die Vakuumtherapie mit therapeutischen Übungen, Physiotherapie, Schwimmen und der Einhaltung einer angemessenen Ernährung zu kombinieren.

Massage bei Banken für Osteochondrose - Umsetzungsmethoden

Die Behandlung durch Banken ist mit alter Medizin und so etwas wie Blutegel verbunden. Heutzutage können sich nur wenige Menschen rühmen, dass er in der Kindheit Dosen mit einer Erkältung erhielt. Diese Methode der Behandlung von Krankheiten wird nach und nach vergessen.

Heutzutage wird das Setzen von Dosen dem Zweig populärer Methoden zur Behandlung von Krankheiten wie Osteochondrose und Erkältung zugeschrieben. Es gibt immer noch Anhänger der Vakuumbehandlung von Krankheiten.

In Amerika ist die Verwendung von Dosen für mehrere Jahre verboten. Dort wird dieses Mittel als unwirksam und sogar gefährlich eingestuft.

Behandlung der Osteochondrose-Dosenmassage

Banken bewirken einen Blutfluss in einen bestimmten Bereich, verbessern die Mikrozirkulation und den Gewebetrophismus

Die Krankheit "Osteochondrose" impliziert die destruktiven Vorgänge, die in den Bandscheiben beschleunigt ablaufen.

Wenn die Osteochondrose die Form des Wirbelkörpers ändert, bilden sich zwischen ihnen der Knorpel und es bilden sich Wucherungen auf dem Knochengewebe.

Osteochondrose ist begleitet von Ödemen und Entzündungen der die Wirbelsäule umgebenden Muskeln, was zu einer Verletzung der Nervenprozesse führt, die aus der Wirbelsäule austreten.

Neben anderen Symptomen sind Schmerzen die Hauptsymptome der Osteochondrose.

Am häufigsten ist die Osteochondrose der Halswirbelsäule, die Osteochondrose der Thorax- oder Osteochondrose der Lendenwirbelsäule.

Die Behandlung der Osteochondrose erfolgt nach allen möglichen Methoden: Medikation, Physiotherapie und alternative Methoden der Behandlung (Behandlung mit Blutegeln, Bienen, Reflexologie, Dosenmassage - besonders verbreitet bei der Behandlung der Osteochondrose).

Die Schröpfmassage bei Osteochondrose reduziert die Manifestation von Symptomen und verlangsamt das Fortschreiten der Wirbelkörperdegeneration

Der Zweck von Dosen bei der Behandlung von Krankheiten wie Osteochondrose ist komplex: Ihre Auswirkung auf den Körper des Patienten mit Osteochondrose verringert gleichzeitig den Schweregrad der Symptome der Osteochondrose und verlangsamt das Fortschreiten der Krankheit.

Diese Effekte werden durch das von der Dose erzeugte Vakuum erreicht. Es versorgt den von Osteochondrose betroffenen Bereich mit dem Blutfluss und bewirkt eine Verbesserung des Stoffwechsels.

Dadurch werden Schwellungen reduziert, Entzündungen verschwinden, die Schmerzen werden reduziert und der allgemeine Zustand des Patienten mit Osteochondrose verbessert.

Heilende Eigenschaften der Therapie

Aufgrund der speziellen Form, die einer Birne ähnelt, und der erhitzten Luft im Gefäß, wird die Dose unter Vakuum an die Haut des Patienten gesaugt und zieht sie leicht nach innen. Eine solche Exposition bewirkt einen Blutfluss zu den Organen und Geweben, die sich unter dem Gefäß befinden.

Es gibt solche Eigenschaften bei der Behandlung von Krankheiten mit Dosen:

  1. Verbesserung des Gewebetrophismus;
  2. Stimulation der Blutversorgung;
  3. Verringerung der Entzündung;
  4. Entlastung von Muskelkrämpfen;
  5. Die Beseitigung von Schmerzen;
  6. Allgemeine Stimulation des Körpers.

Nützliches Video:

Massageverfahren mit Vakuumbanken für Osteochondrose

Kann massieren

Um das Gefäß zu entfernen, wird es zur Seite abgelenkt, wobei die Haut leicht unter das Gefäß gezogen wird

Die Verwendung von Dosen ist ab einem Alter von 3 Jahren erlaubt. Die Verwendung von Dosen bei älteren Menschen über 65 Jahren wird jedoch nicht empfohlen.

Banks befinden sich in Bereichen mit gut entwickelter Muskelschicht und mit subkutanem Fett (Rücken, Gesäß, Oberschenkel, Arme).

Vor der Sitzung liegt der Patient auf dem Bauch, die Einbaupositionen der Dosen werden mit einer dünnen Schicht Vaseline abgewischt.

Es ist notwendig, den Docht mit einem Clip oder einer Pinzette herzustellen, um eine in Alkohol getauchte Watte zu greifen.

Der Docht wird in Brand gesetzt, für einen Moment in ein Gefäß gegeben und dann sofort an der ausgewählten Stelle auf das Gefäß aufgebracht.

Statische Vakuumtherapie

Auf ausgewählte Körperbereiche stellen Sie das Gefäß auf die oben beschriebene Weise ein. Je nach Krankheit und Behandlungszweck können bis zu 10 Dosen eingesetzt werden. Nach dem Einsetzen aller Dosen wird der Patient mit einer warmen Decke bedeckt.

Sitzungszeit 7-15 Minuten. Die Dosen werden nacheinander abgenommen, und der Patient wird für 20 Minuten erneut abgedeckt.

Dynamische Vakuumtherapie

Die Sitzung der Dosenbehandlung von Krankheiten beginnt mit einer klassischen Massage - die Haut wird gerieben, geknetet, gestreichelt.

Beginnen Sie bei der Erzielung einer einheitlichen rosafarbenen Hautfarbe einer Behandlung durch Banken.

Ein Glas wird in einer Standardmethode eingesetzt, wonach der Spezialist beginnt, das Glas in einer bestimmten Reihenfolge entsprechend den Massagelinien reibungslos zu bewegen, die Richtung zu ändern und die Vakuumbedingungen aufrechtzuerhalten.

Indikationen zur Verwendung

Banken werden zur Behandlung vieler Krankheiten eingesetzt. Aufgrund des erreichten Effekts der allgemeinen Stimulation des Körpers kann die Behandlung mit Banken bei einer Vielzahl von Diagnosen und Bedingungen helfen.

Empfehlungen

Die häufigste Verwendung von Dosen bei der Behandlung von Erkältungen (Bronchitis), neurologischen und orthopädischen Erkrankungen (Osteochondrose, Ischias, Neuralgien), gynäkologischen und endokrinen Erkrankungen (Menstruationsbeschwerden, Schmerzen während der Menstruation).

Gegenanzeigen

Die Stimulierung des Stoffwechsels in Geweben, des Blutkreislaufs und aller Stoffwechselprozesse, die bei der Behandlung von Banken zwingend vorgeschrieben ist, hat eine Reihe von Kontraindikationen zur Folge.

Personen in dieser Kategorie, die folgende Krankheiten haben, dürfen nicht von Banken behandelt werden:

  1. Hautkrankheiten und Verletzungen; Pilzkrankheiten;
  2. Krankheiten und Pathologien der Blutgerinnung;
  3. onkologische Erkrankungen;
  4. Infektionskrankheiten; Fieber; Herzkrankheit.

Die Kosten der Dosenmassage

Der Therapiepreis in verschiedenen Städten variiert in kleinen Bereichen (der Durchschnittspreis beträgt 475 Rubel pro Sitzung)

Die Behandlung durch Banken ist in den Bedingungen der Arztpraxis möglich - in der Abteilung eines Krankenhauses, eines Sanatoriums oder eines privaten Fachraums sowie zu Hause.

Vor der Selbstbehandlung zu Hause ist es ratsam, einen kompetenten Spezialisten auf dem Gebiet der Behandlung mit Vakuum zu konsultieren, damit er den Patienten bei der Auswahl der Punkte des Einnehmens, der Sitzungsdauer und möglicher Kontraindikationen anleiten kann.

Die erste Sitzung wird vorzugsweise unter der Aufsicht einer sachkundigen Person durchgeführt.

Klassische medizinische Glasgläser sind heutzutage schwer zu finden. In Apotheken sind die Gegenstücke aus Polymerglas mit einer geeigneten Birne zum Erzeugen eines Vakuums üblicher. Über die Wirksamkeit moderner Anpassungsprozesse wird derzeit kontrovers diskutiert.

Wenn Sie sich jedoch entschließen, ein eigenes Dosen-Set zu erwerben, rechnen Sie damit, dass die Kosten zwischen 50 und 400 Rubel liegen. Pro Stück kostet ein Satz von 8 Dosen 1500-2300 Rubel. Die Preise variieren je nach Region und Hersteller der Dosen.

Für eine Sitzung der Dosenmassage in Moskau müssen Sie zum Vergleich zwischen 260 und 600 Rubel in Murmansk bezahlen - 230-550 Rubel. Es ist offensichtlich, dass die Behandlungskosten in den verschiedenen Städten sehr unterschiedlich sind, es hängt jedoch von der medizinischen Einrichtung ab, in der die Behandlung durchgeführt wird.

Wie kann man Dosen massieren?

Statische und dynamische Massage aus der Dose anwenden. Für jede der Arten gibt es eine spezielle Technik. Wir haben ein Schulungsvideo vorbereitet, in dem sie Ihnen zeigen, wie Sie eine Massage zu Hause machen.

Bewertungen

Irina, 27 Jahre: Bei lumbaler Osteochondrose legen sie mir die Ufer auf den Rücken. Sitzung jeden Tag, ein Kurs von 9 Verfahren. Nach dem zweiten oder dritten Besuch verschwanden die Schmerzen, das Gefühl eines konstanten Gewichts in den Beinen verschwand. Im Allgemeinen ist der Eindruck positiv. Da die Behandlung im Sommer fiel, ging ich nicht mit roten Kreisen auf dem Rücken zum Strand.

Matvey, 40 Jahre: Der Test ist ein leidenschaftlicher Liebhaber, um alles mit Banken zu behandeln. Und alles. Irgendwie habe ich ihn erwischt, als nach dem Umzug mein Rücken gestaut war. Die Möglichkeit, zum Arzt zu gehen, wurde nicht entschieden. Der Zustand verbesserte sich nach einer Stunde nach dem Entfernen der Banken. Am nächsten Tag tauchte der schmerzende Schmerz wieder auf, wir wiederholten uns und der Schmerz verging wieder. Als ich die ärztliche Untersuchung bestanden hatte, wurde bei mir eine Osteochondrose diagnostiziert. Es gab keine Symptome, aber sie sahen Veränderungen auf dem Röntgenbild. Anstelle von teuren Pillen und Salben gehe ich zum Test, alle drei Monate führen wir einen Kurs mit 6 Sitzungen durch. Symptome traten nicht auf, aber 6 Jahre sind vergangen. Ich bin zufrieden.

Alles über Dosenmassage bei Osteochondrose der Wirbelsäule

Die Schröpfmassage bei Osteochondrose der Wirbelsäule wird seit langem eingesetzt. Die therapeutische Wirkung wird durch die Erzeugung eines Vakuums und thermischer Effekte auf den betroffenen Körperbereich erzielt. Diese Therapiemethode kann bei Verletzungen verschiedener Teile der Wirbelsäule angewendet werden. Sie können die Bänke auf bekannte Weise einsetzen oder die beschädigte Stelle damit massieren.

Kann massieren und ihre Wirkung

Die Massage kann nur auf ärztliche Verschreibung durchgeführt werden, wobei mögliche Kontraindikationen und individuelle Merkmale jedes Patienten zu berücksichtigen sind. Es wirkt bei lumbalen, zervikalen und thorakalen Osteochondrosen und ist für den Körper völlig ungefährlich. Daher kann die Massage in der Kindheit angewendet werden.

Die Massage wird als zusätzliches Hilfsmittel bei der Behandlung verschiedener Beschwerden eingesetzt, wodurch die Durchblutung und die Ernährung des geschädigten Bereichs verbessert und die Schwere der Symptome der Erkrankung deutlich reduziert wird.

Durch die Schaffung eines Vakuums können Sie außerdem die Schwellung entfernen und den Druck auf die Nervenenden reduzieren. Wenn Luft erhitzt wird, verbindet sich die Bank schnell mit der Körperoberfläche, die Haut wird nach innen gesaugt. Dies hilft, Muskelkrämpfe zu lindern und die Lymphdrainage zu normalisieren.

Nutzen und Schaden

Aufgrund der komplexen Wirkungen der Massage hat die folgende nützliche Eigenschaften:

  • aufgrund des verbesserten Abflusses und der Durchblutung wird die Ernährung von Muskelfasern, Bandscheiben und Nervenenden verbessert, wodurch die Manifestation der Osteochondrose verringert und die weitere Entwicklung verhindert wird;
  • verringert den Druck auf die Nervenenden, die sich auf die gesamte Wirbelsäule erstrecken;
  • Der Muskeltonus ist normalisiert und aufgrund ihrer Entspannung verschwindet der Schmerz;
  • Unter der Wirkung des Vakuums kommt es zu einer lokalen Reizung der Hautrezeptoren, wodurch der Körper Wirkstoffe herstellen kann, die die Entfernung von Schadstoffen und Toxinen aus dem Körper fördern.
  • im Zuge der Terminvereinbarung werden die Muskeln, die die Wirbelsäule unterstützen, gestärkt und elastischer;
  • Die Verwendung von Dosen hilft bei Stressbewältigung, da sie eine gute entspannende Wirkung hat. Darüber hinaus trägt ein ähnlicher Effekt auf den Körper zur Produktion von Endorphinen bei und verbessert die Stimmung.

Die Anwendung der Massage in der Zeit der Verschlimmerung der Krankheit kann den Körper schädigen und die Schmerzen verstärken.

Negative Auswirkungen können auch auftreten, wenn der Körper des Patienten erhöht ist oder der medizinische Mitarbeiter die Regeln für die Durchführung einer Vakuummassage verletzt.

Hinweise

  • Schmerzen in der Wirbelsäule, die dauerhaft sind und durch längeres Sitzen im Sitzen oder Stehen verstärkt werden;
  • Krümmung der Wirbelsäule;
  • Schießen, das während scharfer Kurven auftritt;
  • Schwäche in den Gliedmaßen;
  • Osteochondrose der Wirbelsäule in Remission;
  • Myositis;
  • Radikulitis;
  • Durchblutungsstörungen durch zervikale Osteochondrose.

Gegenanzeigen

Die Vakuummassage hat einen komplexen Effekt auf den gesamten Körper, daher gibt es einige Einschränkungen bei der Anwendung:

  • bei onkologischen Erkrankungen;
  • während der Schwangerschaft;
  • bei Beschädigung eines Integuments am Ort der Installation von Dosen;
  • mit Pathologien des Herzens und der Blutgefäße;
  • mit Abweichungen in der Arbeit des zentralen Nervensystems;
  • mit aktiven Formen von Infektionskrankheiten, Tuberkulose.

Darüber hinaus ist bei Patienten mit niedrigem und hohem Druck sowie bei allgemeinem Unwohlsein Vorsicht geboten.

Allgemeine Regeln

Die Massage kann unter Verwendung von Glas, Kunststoffdosen oder Geräten zur Vakuumerzeugung durchgeführt werden. Unabhängig von der Art der Dosen müssen Sie die folgenden Regeln einhalten:

  • Dosenmassagen sollten nur von einem qualifizierten Fachmann durchgeführt werden;
  • Vor dem Eingriff müssen Sie baden oder duschen (vorzugsweise mit einem Peeling), da die Massage nur auf sauberer Haut durchgeführt werden sollte.
  • Es wird nicht empfohlen, das Verfahren für Kinder bis zu sechs Monaten durchzuführen.
  • Patienten mit erhöhter Körpertemperatur dürfen den Eingriff nicht durchführen;
  • Die Temperatur im Massageraum sollte 24-250 ° C betragen.
  • Das Verfahren sollte 1-2 Stunden vor den Mahlzeiten durchgeführt werden.
  • Zuerst wird eine klassische Massage durchgeführt, um den Rücken aufzuwärmen. Dazu muss die Haut mit einer Fettcreme oder einem Massageöl geschmiert werden. Danach werden Streich-, Reibungs- und Knetmethoden angewendet. Sobald die Haut gerötet und aufgewärmt ist, können Sie die Gläser installieren.
  • Die Haut sollte 1,5 cm in die Dose gezogen werden, nicht mehr;
  • Während der Sitzung sollte der Patient keine Schmerzen empfinden, ein leichtes Brennen ist akzeptabel.
  • Alle Manipulationen sollten langsam in kreisenden oder linearen Bewegungen in Richtung der Blut- und Lymphgefäße durchgeführt werden.
  • Eine Sitzung sollte 10 Minuten nicht überschreiten. Das Verfahren kann nur nach einem Tag wiederholt werden.
  • Der empfohlene Therapieverlauf umfasst 5-6 Sitzungen.
  • Nach einer Massage müssen Sie sich einige Minuten entspannen und Kräutertee nehmen, um die Wirkung zu verstärken.

In welchem ​​Fall zum Arzt?

Mit dem Auftreten konstanter Schmerzen, Steifheit der Muskeln, Anzeichen von Durchblutungsstörungen und der dringenden Notwendigkeit, einen Neurologen zu kontaktieren, um die Krankheit zu diagnostizieren und zu behandeln.

Vor der Durchführung von prophylaktischen oder Anti-Cellulite-Sitzungen ist auch eine Konsultation mit dem behandelnden Arzt wichtig.

Wie wähle ich Banken aus?

Es gibt verschiedene Arten von Dosen, die sich in Aussehen und Material unterscheiden. Die ersten gebrauchten Gläser. Das einzig Negative bei ihrer Verwendung - die Verwendung von Feuer vor der Installation. Der Fortschritt steht jedoch nicht still, und die Hersteller begannen, komfortablere und sicherere Geräte für die therapeutische Massage herzustellen.

  • Gläser mit einer Gummidüse. Dass es beim Drücken ein Vakuum erzeugt. Dieses Material ist gut behandelbar und nimmt keine Gerüche, Öle und Cremes auf.
  • Gummidosen Sie sind einfach zu installieren, haben jedoch eine kurze Lebensdauer. Es nimmt Gerüche auf und wird schlecht gereinigt.
  • Silikon Entwarf, den ganzen Körper zu massieren, gute Qualität und erschwinglichen Preis zu haben.
  • Latex. Sie haben die gleichen Eigenschaften wie Silikon, sind jedoch aus besserem Material hergestellt und sind teurer.

Sie können Banken in allen orthopädischen und medizinischen Salons sowie in Apotheken kaufen.

Abhängig von den Materialpreisen können:

Technik der therapeutischen Dosenmassage bei Osteochondrose

Die Osteochondrose der Wirbelsäule wird als chronische Erkrankung bezeichnet, die den Zwischenwirbelknorpel und die Bandscheiben betrifft. In der Regel steht eine Person nach 40 Jahren vor einem solchen Problem. Es ist notwendig zu untersuchen, ob die Dosenmassage bei Osteochondrose der Wirbelsäule hilft.

Zu Beginn der Erkrankung gehen die Elastizität und Stärke der Bandscheiben verloren. Die Belastung des Faserringes nimmt dabei zu. Es bricht zusammen und verformt sich.

Die Krankheit kann zu einer Krümmung der Wirbelsäule führen, was zu einer Behinderung bei einer Person führt. Kann Massage kann diese pathologischen Prozesse verhindern.

Merkmale der Technik

Sie können die Banken parallel zu anderen medizinischen Methoden einsetzen, nachdem Sie mit Ihrem Arzt gesprochen und alle Kontraindikationen berücksichtigt haben. Eine Dosenmassage zeigt die Wirkung bei zervikaler, thorakaler und lumbaler Osteochondrose.

Eine Dosenmassage bei schwerer Osteochondrose der Wirbelsäule hat keine lebhaften Nebenwirkungen, die chemische Wirkstoffe ausmachen. Diese Massage kann für Patienten jeden Alters sicher verwendet werden.

Osteochondrose ist eine Pathologie eines chronischen Typs, die nur auf dem Anfangsniveau geheilt werden kann. Das erste Stadium der Erkrankung ist nicht durch schwere Symptome gekennzeichnet, daher beginnt die Behandlung viel später als der gewünschte Zeitraum.

Pathologische Prozesse, die in den Bandscheiben auftreten, werden begleitet von:

  • Gewebeentzündung;
  • Muskelkrämpfe;
  • Verletzung des Blutflusses.

All dies ist eine große Gefahr für die Osteochondrose der Halswirbelsäule. Es können sich Staus der Nervenenden und ein starkes Schmerzsyndrom bilden.

Die Behandlung durch Banken ist eine Nebenwirkung, sie wirkt sich positiv auf die Durchblutung aus, die Ernährung des betroffenen Gebiets verbessert sich, was in der Situation der Osteochondrose äußerst wichtig ist.

Der Lymphabfluss ist ebenfalls normalisiert, wodurch es möglich ist, Ödeme in den Kneipenbereichen der Nervenwurzeln zu bekämpfen. Auf die Frage, ob Banken in Krämpfe versetzt werden können, lautet die Antwort "Ja".

Darüber hinaus verbessert die Dosenmassage die Funktionalität des Muskelgewebes.

Dank der Normalisierung des Blutflusses wird die Innervation der Wirbelbereiche verbessert. So tragen Banken mit Osteochondrose dazu bei, die Entwicklung der Osteochondrose der Halsregion zu stoppen und die Regenerationsfähigkeit des menschlichen Körpers zu erhöhen.

Bänke auf dem Rücken, die vom behandelnden Arzt verschrieben werden, helfen, Giftstoffe zu beseitigen, auch Schmerzen, Stagnation. Nach einiger Zeit verbessert sich der Hauttonus, der Gefäßzustand und das allgemeine Wohlbefinden der Person.

Indikationen und Kontraindikationen

Bei der Dosenmassage gibt es solche Anwendungshinweise:

  • Remission und subakute Form;
  • Radikulitis;
  • schmerzhafte Angriffe auf Rücken, Taille, Nacken;
  • Pleuritis;
  • Neuritis;
  • Pneumonie;
  • chronische und akute Myositis;
  • Bronchitis.

Wie andere therapeutische Maßnahmen hat die Dosenmassage folgende Kontraindikationen:

  • Hautempfindlichkeit;
  • onkologische Erkrankungen der Haut;
  • Blutpathologie;
  • Bluthochdruck dritten Grades;
  • Tuberkulose;
  • Tendenz zu längeren Blutungen;
  • Erschöpfung;
  • Neigung zu schweren Krämpfen;
  • akute Osteochondrose;
  • Schwangerschaft
  • Hautentzündung;
  • viele große Molen auf dem Gebiet der Massage;
  • Herzrhythmusstörungen.

So führen Sie eine Dosenmassage durch

Um die Dosenmassage richtig durchzuführen, müssen Glasgläser verwendet werden, bei denen das Vakuum ein Feuer und einen Wattestäbchen erzeugt.

Plastifizierte Dosen mit weichen Wänden gelten als moderner. Diese Elemente werden komprimiert, bevor sie auf der Haut einer Person platziert werden.

Unabhängig davon, welche Banken verwendet werden, führt der behandelnde Arzt die Massage gemäß der etablierten Technik durch.

Der Rücken ist mit Massageöl oder Fettcreme bestrichen, um die Reibung zu reduzieren. Zu Beginn sollten Sie eine klassische Massage durchführen, die Haut kneten, reiben und streicheln. Wenn es vom Patienten erwärmt wird, können Sie die Banken anlegen.

Wenn Sie Gläser verwenden, sollten Sie sie für kurze Zeit in ein brennendes Wattestäbchen legen. Setzen Sie das Glas auf den Rücken. Mit der Zeit verbrennt das Feuer Sauerstoff, ein Vakuum entsteht in der Dose und es bleibt auf der Haut "kleben".

Bei der Verwendung von Plastikbänken können Sie die Wand leicht zusammendrücken. Die Haut sollte leicht anderthalb Zentimeter in das Gefäß gezogen werden. Der Patient sollte auf keinen Fall starke Beschwerden verspüren. In den meisten Fällen spürt eine Person ein leichtes Brennen und Anspannung der Haut.

Bewegung sollte immer unterschiedlich glatt und genau sein. Der Masseur führt kreisförmige und lineare Bewegungen entsprechend den Hautlinien und der natürlichen Lokalisation der Blutgefäße aus.

Sie können die Banken für 10-15 Minuten einstellen. Das nächste Verfahren wird an einem Tag durchgeführt. Der allgemeine Behandlungskurs umfasst 4-6 Behandlungen. Sie sollten wissen, dass Banken nicht in den Nierenbereich gebracht werden dürfen.