Haupt / Knie

Warum schmerzt der Rücken unter den Schulterblättern?

Schmerzen im Rücken sind meist mit schweren Erkrankungen der Wirbelsäule verbunden. Skoliose, Osteochondrose und andere Erkrankungen der Brustwirbelsäule verursachen fast die gleichen Schmerzen, die zwischen den Schulterblättern lokalisiert sind. Aufgrund der Unkenntnis der Besonderheiten der Diagnose von Erkrankungen der Wirbelsäule beginnt die Selbstbehandlung (Packungen, Salben, Kompressen), aber oft ist dies alles vergeblich, nur der Arzt kann die Ursache finden und die Behandlung verschreiben. Warum schmerzt der Rücken unter den Schulterblättern?

Was kann Schmerz sein?

Das Schulterblatt befindet sich in der Nähe des Schlüsselbeins und des Humerus, lokalisiert auf der Rückseite des Rückens. Im Kern ist es ein gepaarter Knochen, der die Form eines Dreiecks hat, und die Muskeln, die für die Beweglichkeit des Schultergürtels verantwortlich sind, sind daran befestigt. Die Rippen und das Schulterblatt sind das Skelett für die Muskeln des gesamten Rückens. Da die Schmerzen unter den Schulterblättern nicht akzeptabel sind, sollten Sie sofort die Ursache feststellen und mit der Therapie beginnen.

Die Schmerzarten unter den Schulterblättern können in mehrere Untergruppen unterteilt werden:

  • Je nach Ort des Schmerzes (unter welchem ​​der Schulterblätter; in der Mitte; Schmerzen an der Brust oder zwischen den Rippen; oberhalb oder unterhalb des Schulterblatts lokalisiert)
  • Durch die Natur der Empfindungen (zieht, brennt, scharf, krampfartig, pulsiert, gibt, Jammern, Aufstriche usw.)
  • Für die Dauer der Schmerzsymptome (tritt in Intervallen auf, beginnt sie abrupt, wie lange der Angriff dauert, der Schmerz nimmt zu oder ab).

Um die Ursache genau zu diagnostizieren und zu identifizieren, sollte der Arzt die Details fragen und verstehen, was der Faktor sein könnte, der die Schmerzen verursacht hat (zum Beispiel Wirbelsäulenverletzungen), und dem Patienten eine Behandlung verschreiben.

Ursachen von Schmerzen

Warum schmerzt mein Rücken im Bereich der Schulterblätter? Hauptursachen sind die Pathologien des Gastrointestinaltrakts, Erkrankungen der Wirbelsäule selbst, Probleme mit der Lunge und dem Herzen. Ein wichtiger Faktor ist der psychologische Zustand des Patienten und Verletzungen.

Wenn der Patient akute Schmerzen hat, wurzeln die Gründe in der Regel in einer akuten Entzündung, einem Reißen von Gewebe oder Muskeln (zum Beispiel während eines Sturzes). Wenn die schmerzhaften Symptome nörgelnd und nicht sehr stark sind, wurzeln die Schmerzursachen in den chronischen Erkrankungen des Patienten. Die dumpfe Natur der Schmerzsymptome ist ein häufiger Begleiter eines Herzinfarkts oder von Blasenproblemen.

Die Gründe, aus denen der Rücken unter den Schulterblättern Schmerzen verursacht, sind mit Pathologien der Wirbelsäule verbunden. Schließlich hält die Wirbelsäule das gesamte Gewicht des menschlichen Körpers. Dank ihm geht ein Mann gerade und nicht wie bei Tieren auf vier Gliedmaßen.

Wenn die Rückenmuskulatur geschwächt ist, bewegt sich die Person ein wenig und die Wirbelsäulenprobleme beginnen.

Osteochondrose

Wenn die Muskeln des Rücken- und Brustkorsetts atrophieren und die Person sich etwas bewegt, verliert die Wirbelsäule ihre Rolle bei der Unterstützung des Körpers und wird von schmerzhaften Empfindungen begleitet. Die Wirbel üben einen Druck auf die Scheiben aus, wodurch der Kern der Scheiben nicht mit Flüssigkeit gesättigt wird. Die Scheiben beginnen zu sacken, wölben sich, Lücken treten auf. Dies verursacht eine übermäßige Reizung der Nervenwurzeln, die Wirbelsäule verliert ihre Elastizität und es entwickelt sich eine Osteochondrose. Der Körper stärkt nach eigenem Ermessen die Wirbelsäule und stärkt sie mit Knochenwachstum.

Die Wirbelsäule verliert die Beweglichkeit und schmerzt im Rücken unter dem Schulterblatt rechts und links. Schmerzsymptome sind in der Seite lokalisiert, wo die Nerven eingeklemmt werden.

Die Osteochondrose im Nacken beginnt mit schmerzhaften Symptomen im Nacken, der Bereich mit unzureichender Blutversorgung wird taub und der Rückenschmerzen unter den Schulterblättern beginnt. Häufiger ist der Schmerz auf der linken Seite lokalisiert. Die Osteochondrose im Thorax beginnt mit Rückenschmerzen unter den Schulterblättern. Der Schmerz gibt dem Brustbein nach. Der Patient klagt beim Atmen über ein Gefühl der Schwere im Brustbein. Schmerzen, die durch Chondrosen des Thorax entstehen, geben oft im Herzen nach.

Andere Ursachen für Rückenschmerzen sind auch häufiger Osteochondrose des unteren Rückens. Es wird durch den Einfluss von Schmerzen im Bein, wie ein elektrischer Schlag, Unbehagen während des Fortschreitens der Osteochondrose unter dem linken Schulterblatt erkannt. Und bei einer langen Körperhaltung ohne Positionsänderung, häufiger, wenn der Patient am unteren Rücken sitzt, ist er mit Gürtelschmerzen bedeckt. Schmerzursachen direkt unter den Schulterblättern, die mit Erkrankungen der Wirbelsäule verbunden sind, werden vom Arzt erkannt, wenn Beschwerden über zunehmende schmerzhafte Symptome beim Bewegen auftreten.

Erkrankungen der inneren Organe

Oft Schmerzen, die durch Herzerkrankungen verursacht werden. Während des Myokardinfarkts kann es unter dem Skapula krank werden, seine Satelliten- und Unterdrückungsempfindungen im Herzbereich. Wenn die Schmerzen nicht beim Turnen oder Aufwärmen und bei einem tiefen Atemzug verschwinden, sollte der Patient dringend in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Ein weiteres auffälliges Symptom für Schmerzen, die mit einem Herzinfarkt verbunden sind, sind Schmerzen unter dem linken Schulterblatt, die sich bis zum Hals erstrecken, der Kiefer auf der linken Seite oder der linke Arm.

Schmerzursachen im Rücken unter den Schulterblättern liegen in den Problemen des Magen-Darm-Trakts. Vor allem ist es ein Magengeschwür.

Mit dem Fortschreiten der Krankheit wird die Schleimhaut des Organs durch Säure zerstört, wodurch eine Reizung des Zwerchfellnervs auftritt und Schmerzattacken unter dem Schulterblatt beginnen. Sie sind periodisch und nehmen nach einer Mahlzeit oder während des Fastens zu. Der Schmerz verschwindet nach einem Erbrechen, wobei warme Umschläge angewendet werden. Der Patient ist nicht krank, bricht jedoch ab, wenn er den Höhepunkt der Schmerzen erreicht.

  • Siehe auch: Korsett für Skoliose

Ein weiteres starkes Symptom wird Aufstoßen und starkes Sodbrennen sein. Der Schmerz geht vom Schulterblatt weg und gibt dem Herzen nach. Wenn die Magenwände vollständig erodiert sind, klagt der Patient über Schmerzen in der Schulter oder am Schlüsselbein, ist mit Schweiß bedeckt, erbleicht. Ursache für Rückenschmerzen im Rücken sind oft Lungenerkrankungen, zum Beispiel Lungenerkrankungen. Wenn die rechte Lunge schmerzt, ist der Schmerz unter dem rechten Schulterblatt lokalisiert. Der Patient hustet, pfeift in der Lunge, das Atmen ist schwierig.

Psychosomatik

Psychische Probleme eines Menschen können auch die Ursache für Schmerzen unterhalb des Schulterblattes sein. Wenn Menschen chronischen Stress verspüren, wird die Anspannung auf die Rückenmuskulatur übertragen, und der Patient kann aufgrund von schmerzenden Schmerzen längere Zeit nicht stehen oder sitzen. Diese Ursachen führen häufig zu Menschen mit sitzender Lebensweise, hohem Stress und unterdrückter Aggression (Manager, Agenten, Verkaufsberater, Administratoren).

Verletzungen

Kann Schmerzen und Verletzungen des Knochens verursachen, die durch einen Sturz oder Schlag verursacht werden. Ursache ist häufig eine Schädigung des Schulterblattes durch einen Ellbogenschlag oder einen Sturz auf einen ausgestreckten Arm. Schmerzhafte Symptome äußern sich bei Handbewegungen und der Schulterblattbereich wird rot und schwillt an. Die Entzündung des Synovialbeutels wird ebenfalls zur Ursache, dann ist ein Krampf zu hören, wenn sich die Schulterblätter bewegen, und der Patient erleidet Schmerzen und Schmerzen in diesem Bereich.

Ein weiterer Faktor, der Schmerzen vorausgeht, ist Osteomyelitis. Es äußert sich in eitrigen Entzündungen des Gewebes, Schmerzen und Vergiftungen des Körpers. Tritt aufgrund von Verletzungen oder einem Messerstoß auf. Weniger häufig verursachen bösartige Neubildungen in diesem Bereich, die das Gewebe um das Schulterblatt betreffen, Schmerzen.

Diagnose

Da die Faktoren vor dem Schmerzsyndrom zahlreich sind, ist die Diagnose zur Ermittlung der Ursachen der Pathologie ein kompliziertes Verfahren. Die Diagnose wird in einem Komplex mit mehreren Methoden durchgeführt. In der ersten Phase hört der Arzt den Patienten sorgfältig auf Beschwerden an und nimmt eine Bewertung vor. Die zweite Stufe: Palpation des schmerzenden Rückens, orthopädische Untersuchung zur Symptomerkennung.

Ist der Arzt bereit, eine Diagnose zu stellen, leitet er den Patienten an einen Arzt mit einem engeren Profil weiter (Kardiologe, Onkologe, Phlebologe, Orthopäde).

Abhängig von den Faktoren wird eine Röntgenaufnahme der Brust- oder Wirbelsäule durchgeführt, ein MRI-Scan durchgeführt, ein Kardiogramm aufgenommen und das Herz mittels Ultraschall untersucht. Wenn die Faktoren, die den Schmerz verursacht haben, bei Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts liegen, wird dem Patienten angeboten, sich einer Fibrogastroduodenoskopie zu unterziehen. Wenn der Grund die Pathologie der Atmungsorgane war, führten die Ärzte eine Bronchoskopie durch. Zusätzlich erhält der Patient eine Reihe von Tests: Urin, Kot, Blut usw.

Behandlung

Wenn der Patient starke Schmerzen hat, die nicht toleriert werden können, lenkt das medizinische Personal vor allem die Schmerzsymptome. Dem Patienten werden Medikamente verschrieben, die Entzündungen lindern und Schmerzen in Form von Stichen, Salben, Tabletten, zum Beispiel Nimesulid, Diclofenac, Ibuprofen und anderen Medikamenten lindern.

Die Hauptaufgabe des Arztes ist es, die Ursache der Erkrankung zu heilen, nicht die Wirkung. Nach allen durchgeführten Untersuchungen und Analysen wird die Behandlung von einem Spezialisten verordnet. Denken Sie daran: dass der Schmerz einer langen Natur, unabhängig von Ort und Natur, nirgendwo verschwinden kann. Er muss behandelt werden, bevor er durch Entzündung kompliziert wird.

Wenn Erkrankungen des Bewegungsapparates die Hauptursache sind, wird eine Massage oder manuelle Therapie, ergänzt durch Elektrophorese, zur Behandlung eingesetzt. In Ausnahmefällen wird den Patienten ein chirurgischer Eingriff mit entzündungshemmenden Medikamenten oder Antibiotika gezeigt.

Wenn der Rücken von Myositis oder von Problemen mit niedrigem Tonus des Rückens schmerzt, reicht es aus, zu Hause Gymnastik zu machen, das Muskelkorsett mit Salben aufzuwärmen und mit Tinkturen zu reiben. Andere Probleme und Pathologien werden nur von einem Arzt behandelt, der die Behandlung entsprechend der Ursache der Erkrankung auswählt. Vernachlässigen Sie nicht den Rat eines Arztes für jegliche Art von Rückenschmerzen, da diese das Ergebnis chronischer oder akuter Erkrankungen sein können, die sofort behandelt werden sollten.

Rückenschmerzen unter den Schulterblättern

Oft klagen Menschen über Rückenschmerzen unter den Schulterblättern und die Ursachen dafür können sehr unterschiedlich sein. In der Regel werden Erkrankungen des Verdauungs-, Herz-Kreislauf- und Atmungssystems sowie Probleme mit der Wirbelsäule zum Täter solcher Empfindungen. Zusätzlich können solche Symptome durch erlebte Verletzungen und die Beweglichkeit des Nervensystems ausgelöst werden.

Unter der Liste der möglichen Ursachen nehmen die Pathologien der Wirbelsäule einen besonderen Platz ein. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass der Grat gezwungen ist, das gesamte Gewicht des menschlichen Körpers zu halten, wodurch ein gerader Gang ermöglicht wird. Häufige Schmerzen unter den Schulterblättern werden auch durch die Anatomie dieses Bereichs erklärt. Das Schulterblatt ist eine Artikulation des Humerus mit dem Schlüsselbein, und die Muskeln, die für die Beweglichkeit des Schultergürtels verantwortlich sind, sind daran befestigt. Zusammen mit dem Brustkorb schützt es außerdem lebenswichtige Organe.

Arten von Schmerzen

Die Schmerzen unter dem Schulterblatt können bei verschiedenen Patienten sehr unterschiedlich sein. Es ist normalerweise in mehrere Gruppen unterteilt:

  1. Bei Lokalisation der Schmerzen (unter dem rechten / unberührten Schulterblatt, in der Mitte, im unteren oder oberen Teil).
  2. Durch die Natur des Schmerzes (akut, Ziehen, Schmerz, Brennen, Pochen, diffus, krampfartig, strahlend).
  3. Für die Dauer (langer oder kurzer Anfall, abruptes Einsetzen, moderate oder zunehmende Intensität, Häufigkeit des Auftretens).

Es kommt vor, dass Rückenschmerzen (Dorsalgie) nach längerem Aufenthalt in unbequemer Position oder unangenehmer Bewegung auftreten. In der Regel vergehen solche Empfindungen schnell ohne Konsequenzen, daher besteht kein Grund, den Alarm auszulösen. Wenn jedoch die Dorsalgie ständig gestört wurde und gleichzeitig ein anderes Symptom auftrat, ist es möglich, dass dahinter schwere Krankheiten liegen. Es ist unmöglich, solche Gefühle zu ignorieren, so dass Zeitverlust nicht zu ernsthaften Konsequenzen führt.


Zusammen mit einer Dorsalgie im subscapularen Bereich des Patienten sollten die folgenden Symptome angezeigt werden:

  • fieberhafte Bedingungen (Temperatur über 38 ° C);
  • das Auftreten des Symptomkomplexes "akuter Bauch";
  • Schwellung der Hände und Finger;
  • Empfindlichkeitsstörung in den oberen Gliedmaßen, Kribbeln und "Gänsehaut";
  • Kurzatmigkeit, Zyanose der Haut;
  • Erbrechen;
  • Dorsalgie geht auch in Ruhe nicht vorbei;
  • Senkung des Blutdrucks, Bradykardie, Ohnmacht.

In diesem Fall kann ein Besuch beim Arzt nicht verschoben werden, da nicht nur die bestehenden schmerzhaften Symptome, sondern auch die Ursachen, die zu ihren Manifestationen führten, beseitigt werden müssen.

Linke Seite

Unter den Beschwerden der Patienten ist recht häufig - linksseitig starke Schmerzen unter dem Schulterblatt. Dies kann aus folgenden Gründen verursacht werden:

  1. Schulterblattperiatritis mit linksseitiger Lokalisation. Hierbei handelt es sich um eine Entzündungsreaktion, die sich auf das an das Schultergelenk angrenzende Gewebe auswirkt. Die Hauptsymptome der Pathologie sind Schmerzen unterschiedlicher Art, die die Hals-, Schulter- und Skapulregion betreffen. Die Pathologie erscheint meistens vor dem Hintergrund der Verletzung.
  2. Torakalgiya (Kneifen, Entzündung der Nervenprozesse im Intercostalraum). In der Regel hat es einen Schindeln-Charakter, aber es gibt oft viel auf der linken Seite der subcapularen Region. Die Symptome nehmen normalerweise mit einer Änderung der Körperposition oder mit erhöhter körperlicher Anstrengung zu.
  3. Periodische Schmerzen in diesem Bereich sind charakteristisch für Magengeschwüre. Ihre Intensität nimmt in der Regel rasch zu, der Patient wird krank und erbrochen sich. Der Angriff kann nach einer Mahlzeit oder auf nüchternen Magen erfolgen. Die ersten Empfindungen werden im epigastrischen Bereich beobachtet, und dann klagt der Patient über das Auftreten von Schmerzen auf der linken Seite unter der Artikulation des Humerus mit dem Schlüsselbein und auf der linken Seite vor den Rippen.
  4. Schädigung des Knorpels der Bandscheiben des Kamms in der Hals- oder Brustregion. Ein deutliches Symptom dieser Pathologie ist neben dem Schmerzsyndrom ein ausgeprägter Schwindel sowie Schwäche und Taubheit der oberen Gliedmaßen.
  5. Linksseitige Schenkelschmerzen können durch vegetative Krisen verursacht werden. Patienten, die unter Panikattacken leiden, klagen oft über Ziehen, Schmerzen unter dem Schulterblatt nach links, begleitet von Angstzuständen, Tachykardie und plötzlicher Schwäche.
  6. Angina pectoris oder Herzinfarkt. Der Schmerz wird hauptsächlich hinter dem Brustbein beobachtet, hat aber auch eine Reflexion in der subkularen Region auf der linken Seite. Der Patient erlebt Taubheit in den Gliedern und Übelkeit.

Nicht in allen Fällen, in denen Patienten über Schmerzen unter dem Schulterblatt klagen, liegt ein Problem des Skelettsystems vor. Meistens deutet dieses Symptom auf Neuralgie (betroffene periphere Nerven) oder Myalgie (Hypertonus von Muskelzellen in einem Zustand der Spannung oder Ruhe) hin.

Rechte Seite

Der Schmerz unter den Schulterblättern rechts kann aus folgenden Gründen auftreten:

  1. Colic Hepatobiliary Zone. Sie treten vor dem Hintergrund eines verstopften Abflusses der Galle aus dem Körper oder von Krämpfen der glatten Muskulatur auf. Starke, schneidende Schmerzen sind im Bereich der Unterkiefer rechts oder im Schlüsselbein zu spüren und umgeben das Hypochondrium, abhängig von der Ursache ihrer Entstehung.
  2. Subphrenischer Abszess Dies ist in der Regel eine Folgeerkrankung, die den Verlauf einer primären Erkrankung im Bauchraum erschwert. Diese Pathologie ist gekennzeichnet durch Schluckaufe sowie ausgeprägtes Schmerzsyndrom, das sich auch in der rechten Unterkieferregion bemerkbar macht und mit der Inspiration zunimmt.
  3. Akute Nierenentzündung. Schmerz stumpf, Schmerzen auf der Seite der Läsion im unteren Rücken oder im unteren Teil der Schulterblätter. Bei Patienten wird dieses Symptom normalerweise durch Fieber, Übelkeit und Erbrechen ergänzt.
  4. Myofasziales Syndrom. Dieser pathologische Zustand impliziert einen Reflexkrampf, der in verschiedenen Muskeln auftreten kann. Darüber hinaus machen sich die schmerzhaften Empfindungen sowohl an der Krampfstelle als auch entlang der Muskelfasern bemerkbar.
  5. Schindeln Der Erreger dieser Krankheit ist der Herpesvirus-Typ. Die häufigste Form, die mit fieberhaften Zuständen beginnt, begleitet von starken Schmerzen an Stellen zukünftiger Hautausschläge. Eine dermatologische Komponente erscheint erst nach 4-12 Tagen.
  6. Rechtsseitige Lungenentzündung. Wenn der entzündliche Prozess die rechte Lunge beeinflusst, kann sich das Schmerzsyndrom auf jeden Teil der Brust ausbreiten und auch im Rücken, im Nacken und unter dem Schulterblatt entstehen. Der Schmerz ist in der Regel konstant und schmerzhaft, und bei plötzlichen Bewegungen intensiviert der Atemzug oder das Husten.

Colic-Urin-Ausscheidungs- und Hepatobiliarsysteme gehen häufig nicht nur mit diffusen Schmerzen im Peritoneum und dyspeptischen Symptomen einher, sondern stechen auch unter der rechten Artikulation des Humerus mit dem Schlüsselbein, im proximalen Abschnitt des rechten Armes und sogar in der rechten Halshälfte.

Bestrahlende Schmerzen

Bestrahlende (gebende) Schmerzen unter den Schulterblättern können durch solche Ursachen und pathologischen Zustände verursacht werden:

  • Duodenitis und Ulcus duodeni;
  • Kolik der Hepatobiliärzone;
  • Angina pectoris Angriff;
  • Nekrose des Herzmuskels vor dem Hintergrund einer Thrombose einer der Arterien des Herzens mit atherosklerotischer Plaque;
  • kardiovaskuläre Erkrankung, die durch entzündliche Prozesse in der äußeren Hülle des Herzens gekennzeichnet ist;
  • sacculäre Aorta-Ausbuchtung;
  • spontane Luftstagnation in der Pleuraregion der Brust;
  • akute Entzündung des Pankreas;
  • Kolik in den Nieren;
  • Osteochondrose der Halswirbelsäule.

Dorsalgie in der subcapularen Region kann sehr unterschiedlich sein. Dumpfer Schmerz tritt in der Regel bei Pathologien in den Muskeln und Bindegewebsabschnitten auf, die sie mit den Knochen des Skeletts verbinden. Der schmerzende Schmerz kann mäßig ausgeprägte Vorgänge in der Wirbelsäule, in den gestreiften und glatten Muskeln sowie in den inneren Organen anzeigen. Solche Symptome können nicht ignoriert werden, es verdient eine umfassende Diagnose und eine angemessene Behandlungstaktik.

Schwanger sein

Die werdende Mutter wird beim Tragen eines Kindes einer erheblichen Belastung der Wirbelsäule ausgesetzt, so dass sie an Dorsalgie leiden kann, auch unter der Artikulation des Humerus mit dem Schlüsselbein. Wenn bei dem Patienten vor der Befruchtung Osteochondrose diagnostiziert wurde, verschlechtert sich die Situation in den späten Perioden nur.

Darüber hinaus kann das Auftreten von Schmerzen solche Faktoren hervorrufen:

  • Quetschen oder Irritation der Intercostalnerven vor dem Hintergrund von Stresssituationen, erhöhter körperlicher Aktivität oder akuten Atemwegsinfektionen;
  • träge Entzündung der Lunge oder der Pleurablätter;
  • mit einem Anstieg des Relaxingspiegels tritt eine übermäßige Entspannung der Bänder auf;
  • Muskeltonus, verursacht durch eine Änderung des Schwerpunkts mit Zunahme des Fötus;
  • Verschlimmerung der pathologischen Prozesse in den Nieren.

In jedem Fall, unabhängig davon, ob die Patientin schwanger ist oder von einer anderen Person, ist der Grund, die Schmerzen in der subkularen Region stark genug zu üben, ein Grund, sich an eine medizinische Einrichtung zu wenden. Obwohl selten, kann dies ein Signal für einen kritischen Zustand des Körpers sein, der nicht kategorisch ignoriert werden kann. Wissen Sie nicht, an welchen Arzt Sie sich wenden sollen? Klicken Sie einfach auf den Button und wir wählen einen Spezialisten für Sie aus.

Schmerzen unter beiden Klingen verursachen

Schmerzen im Rücken sind meist mit schweren Erkrankungen der Wirbelsäule verbunden. Skoliose, Osteochondrose und andere Erkrankungen der Brustwirbelsäule verursachen fast die gleichen Schmerzen, die zwischen den Schulterblättern lokalisiert sind. Aufgrund der Unkenntnis der Besonderheiten der Diagnose von Erkrankungen der Wirbelsäule beginnt die Selbstbehandlung (Packungen, Salben, Kompressen), aber oft ist dies alles vergeblich, nur der Arzt kann die Ursache finden und die Behandlung verschreiben. Warum schmerzt der Rücken unter den Schulterblättern?

Was kann Schmerz sein?

Das Schulterblatt befindet sich in der Nähe des Schlüsselbeins und des Humerus, lokalisiert auf der Rückseite des Rückens. Im Kern ist es ein gepaarter Knochen, der die Form eines Dreiecks hat, und die Muskeln, die für die Beweglichkeit des Schultergürtels verantwortlich sind, sind daran befestigt. Die Rippen und das Schulterblatt sind das Skelett für die Muskeln des gesamten Rückens. Da die Schmerzen unter den Schulterblättern nicht akzeptabel sind, sollten Sie sofort die Ursache feststellen und mit der Therapie beginnen.

Die Schmerzarten unter den Schulterblättern können in mehrere Untergruppen unterteilt werden:

  • Je nach Ort des Schmerzes (unter welchem ​​der Schulterblätter; in der Mitte; Schmerzen an der Brust oder zwischen den Rippen; oberhalb oder unterhalb des Schulterblatts lokalisiert)
  • Durch die Natur der Empfindungen (zieht, brennt, scharf, krampfartig, pulsiert, gibt, Jammern, Aufstriche usw.)
  • Für die Dauer der Schmerzsymptome (tritt in Intervallen auf, beginnt sie abrupt, wie lange der Angriff dauert, der Schmerz nimmt zu oder ab).

Um die Ursache genau zu diagnostizieren und zu identifizieren, sollte der Arzt die Details fragen und verstehen, was der Faktor sein könnte, der die Schmerzen verursacht hat (zum Beispiel Wirbelsäulenverletzungen), und dem Patienten eine Behandlung verschreiben.

Ursachen von Schmerzen

Warum schmerzt mein Rücken im Bereich der Schulterblätter? Hauptursachen sind die Pathologien des Gastrointestinaltrakts, Erkrankungen der Wirbelsäule selbst, Probleme mit der Lunge und dem Herzen. Ein wichtiger Faktor ist der psychologische Zustand des Patienten und Verletzungen.

Wenn der Patient akute Schmerzen hat, wurzeln die Gründe in der Regel in einer akuten Entzündung, einem Reißen von Gewebe oder Muskeln (zum Beispiel während eines Sturzes). Wenn die schmerzhaften Symptome nörgelnd und nicht sehr stark sind, wurzeln die Schmerzursachen in den chronischen Erkrankungen des Patienten. Die dumpfe Natur der Schmerzsymptome ist ein häufiger Begleiter eines Herzinfarkts oder von Blasenproblemen.

Die Gründe, aus denen der Rücken unter den Schulterblättern Schmerzen verursacht, sind mit Pathologien der Wirbelsäule verbunden. Schließlich hält die Wirbelsäule das gesamte Gewicht des menschlichen Körpers. Dank ihm geht ein Mann gerade und nicht wie bei Tieren auf vier Gliedmaßen.

Wenn die Rückenmuskulatur geschwächt ist, bewegt sich die Person ein wenig und die Wirbelsäulenprobleme beginnen.

Osteochondrose

Wenn die Muskeln des Rücken- und Brustkorsetts atrophieren und die Person sich etwas bewegt, verliert die Wirbelsäule ihre Rolle bei der Unterstützung des Körpers und wird von schmerzhaften Empfindungen begleitet. Die Wirbel üben einen Druck auf die Scheiben aus, wodurch der Kern der Scheiben nicht mit Flüssigkeit gesättigt wird. Die Scheiben beginnen zu sacken, wölben sich, Lücken treten auf. Dies verursacht eine übermäßige Reizung der Nervenwurzeln, die Wirbelsäule verliert ihre Elastizität und es entwickelt sich eine Osteochondrose. Der Körper stärkt nach eigenem Ermessen die Wirbelsäule und stärkt sie mit Knochenwachstum.

Die Wirbelsäule verliert die Beweglichkeit und schmerzt im Rücken unter dem Schulterblatt rechts und links. Schmerzsymptome sind in der Seite lokalisiert, wo die Nerven eingeklemmt werden.

  • Siehe auch: Brennen unter dem linken Schulterblatt

Die Osteochondrose im Nacken beginnt mit schmerzhaften Symptomen im Nacken, der Bereich mit unzureichender Blutversorgung wird taub und der Rückenschmerzen unter den Schulterblättern beginnt. Häufiger ist der Schmerz auf der linken Seite lokalisiert. Die Osteochondrose im Thorax beginnt mit Rückenschmerzen unter den Schulterblättern. Der Schmerz gibt dem Brustbein nach. Der Patient klagt beim Atmen über ein Gefühl der Schwere im Brustbein. Schmerzen, die durch Chondrosen des Thorax entstehen, geben oft im Herzen nach.

Andere Ursachen für Rückenschmerzen sind auch häufiger Osteochondrose des unteren Rückens. Es wird durch den Einfluss von Schmerzen im Bein, wie ein elektrischer Schlag, Unbehagen während des Fortschreitens der Osteochondrose unter dem linken Schulterblatt erkannt. Und bei einer langen Körperhaltung ohne Positionsänderung, häufiger, wenn der Patient am unteren Rücken sitzt, ist er mit Gürtelschmerzen bedeckt. Schmerzursachen direkt unter den Schulterblättern, die mit Erkrankungen der Wirbelsäule verbunden sind, werden vom Arzt erkannt, wenn Beschwerden über zunehmende schmerzhafte Symptome beim Bewegen auftreten.

Erkrankungen der inneren Organe

Oft Schmerzen, die durch Herzerkrankungen verursacht werden. Während des Myokardinfarkts kann es unter dem Skapula krank werden, seine Satelliten- und Unterdrückungsempfindungen im Herzbereich. Wenn die Schmerzen nicht beim Turnen oder Aufwärmen und bei einem tiefen Atemzug verschwinden, sollte der Patient dringend in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Ein weiteres auffälliges Symptom für Schmerzen, die mit einem Herzinfarkt verbunden sind, sind Schmerzen unter dem linken Schulterblatt, die sich bis zum Hals erstrecken, der Kiefer auf der linken Seite oder der linke Arm.

Schmerzursachen im Rücken unter den Schulterblättern liegen in den Problemen des Magen-Darm-Trakts. Vor allem ist es ein Magengeschwür.

Mit dem Fortschreiten der Krankheit wird die Schleimhaut des Organs durch Säure zerstört, wodurch eine Reizung des Zwerchfellnervs auftritt und Schmerzattacken unter dem Schulterblatt beginnen. Sie sind periodisch und nehmen nach einer Mahlzeit oder während des Fastens zu. Der Schmerz verschwindet nach einem Erbrechen, wobei warme Umschläge angewendet werden. Der Patient ist nicht krank, bricht jedoch ab, wenn er den Höhepunkt der Schmerzen erreicht.

Ein weiteres starkes Symptom wird Aufstoßen und starkes Sodbrennen sein. Der Schmerz geht vom Schulterblatt weg und gibt dem Herzen nach. Wenn die Magenwände vollständig erodiert sind, klagt der Patient über Schmerzen in der Schulter oder am Schlüsselbein, ist mit Schweiß bedeckt, erbleicht. Ursache für Rückenschmerzen im Rücken sind oft Lungenerkrankungen, zum Beispiel Lungenerkrankungen. Wenn die rechte Lunge schmerzt, ist der Schmerz unter dem rechten Schulterblatt lokalisiert. Der Patient hustet, pfeift in der Lunge, das Atmen ist schwierig.

Psychosomatik

Psychische Probleme eines Menschen können auch die Ursache für Schmerzen unterhalb des Schulterblattes sein. Wenn Menschen chronischen Stress verspüren, wird die Anspannung auf die Rückenmuskulatur übertragen, und der Patient kann aufgrund von schmerzenden Schmerzen längere Zeit nicht stehen oder sitzen. Diese Ursachen führen häufig zu Menschen mit sitzender Lebensweise, hohem Stress und unterdrückter Aggression (Manager, Agenten, Verkaufsberater, Administratoren).

  • Wir empfehlen Ihnen zu lesen: Was tun, wenn Ihre Rückenmuskulatur schmerzt?

Verletzungen

Kann Schmerzen und Verletzungen des Knochens verursachen, die durch einen Sturz oder Schlag verursacht werden. Ursache ist häufig eine Schädigung des Schulterblattes durch einen Ellbogenschlag oder einen Sturz auf einen ausgestreckten Arm. Schmerzhafte Symptome äußern sich bei Handbewegungen und der Schulterblattbereich wird rot und schwillt an. Die Entzündung des Synovialbeutels wird ebenfalls zur Ursache, dann ist ein Krampf zu hören, wenn sich die Schulterblätter bewegen, und der Patient erleidet Schmerzen und Schmerzen in diesem Bereich.

Ein weiterer Faktor, der Schmerzen vorausgeht, ist Osteomyelitis. Es äußert sich in eitrigen Entzündungen des Gewebes, Schmerzen und Vergiftungen des Körpers. Tritt aufgrund von Verletzungen oder einem Messerstoß auf. Weniger häufig verursachen bösartige Neubildungen in diesem Bereich, die das Gewebe um das Schulterblatt betreffen, Schmerzen.

Diagnose

Da die Faktoren vor dem Schmerzsyndrom zahlreich sind, ist die Diagnose zur Ermittlung der Ursachen der Pathologie ein kompliziertes Verfahren. Die Diagnose wird in einem Komplex mit mehreren Methoden durchgeführt. In der ersten Phase hört der Arzt den Patienten sorgfältig auf Beschwerden an und nimmt eine Bewertung vor. Die zweite Stufe: Palpation des schmerzenden Rückens, orthopädische Untersuchung zur Symptomerkennung.

Ist der Arzt bereit, eine Diagnose zu stellen, leitet er den Patienten an einen Arzt mit einem engeren Profil weiter (Kardiologe, Onkologe, Phlebologe, Orthopäde).

Abhängig von den Faktoren wird eine Röntgenaufnahme der Brust- oder Wirbelsäule durchgeführt, ein MRI-Scan durchgeführt, ein Kardiogramm aufgenommen und das Herz mittels Ultraschall untersucht. Wenn die Faktoren, die den Schmerz verursacht haben, bei Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts liegen, wird dem Patienten angeboten, sich einer Fibrogastroduodenoskopie zu unterziehen. Wenn der Grund die Pathologie der Atmungsorgane war, führten die Ärzte eine Bronchoskopie durch. Zusätzlich erhält der Patient eine Reihe von Tests: Urin, Kot, Blut usw.

  • Interessant zu lesen: die Ursachen von Rückenschmerzen

Behandlung

Wenn der Patient starke Schmerzen hat, die nicht toleriert werden können, lenkt das medizinische Personal vor allem die Schmerzsymptome. Dem Patienten werden Medikamente verschrieben, die Entzündungen lindern und Schmerzen in Form von Stichen, Salben, Tabletten, zum Beispiel Nimesulid, Diclofenac, Ibuprofen und anderen Medikamenten lindern.

Die Hauptaufgabe des Arztes ist es, die Ursache der Erkrankung zu heilen, nicht die Wirkung. Nach allen durchgeführten Untersuchungen und Analysen wird die Behandlung von einem Spezialisten verordnet. Denken Sie daran: dass der Schmerz einer langen Natur, unabhängig von Ort und Natur, nirgendwo verschwinden kann. Er muss behandelt werden, bevor er durch Entzündung kompliziert wird.

Wenn Erkrankungen des Bewegungsapparates die Hauptursache sind, wird eine Massage oder manuelle Therapie, ergänzt durch Elektrophorese, zur Behandlung eingesetzt. In Ausnahmefällen wird den Patienten ein chirurgischer Eingriff mit entzündungshemmenden Medikamenten oder Antibiotika gezeigt.

Wenn der Rücken von Myositis oder von Problemen mit niedrigem Tonus des Rückens schmerzt, reicht es aus, zu Hause Gymnastik zu machen, das Muskelkorsett mit Salben aufzuwärmen und mit Tinkturen zu reiben. Andere Probleme und Pathologien werden nur von einem Arzt behandelt, der die Behandlung entsprechend der Ursache der Erkrankung auswählt. Vernachlässigen Sie nicht den Rat eines Arztes für jegliche Art von Rückenschmerzen, da diese das Ergebnis chronischer oder akuter Erkrankungen sein können, die sofort behandelt werden sollten.

Kommentare, die von HyperComments bereitgestellt werden

64391 Ansicht, 277 Likes

118069 Ansichten, 218 Likes

33329 Ansichten, 771 mögen

25317 Ansichten, 482 Likes

Was soll ich tun, wenn mein Schulterbereich schmerzt?

Die Diagnose von Schmerzen im Bereich der Schulterblätter ist keine leichte Aufgabe, da schmerzhafte Empfindungen in diesem Bereich, wie zuvor beschrieben, zu vielen Krankheiten führen können. Zur Feststellung der Erkrankung muss noch ein Arzt konsultiert werden, denn eine genaue Diagnose zu stellen erfordert viel Forschung. Es ist möglich, da Verformungen (Verstauchungen oder Quetschungen) der Muskeln in den meisten Fällen zu Schmerzen im Bereich der Schulterblätter führen. Um ernstere Erkrankungen zu vermeiden, muss der Arzt jedoch die inneren Organe untersuchen, die im Rücken unangenehme Empfindungen hervorrufen können.

Schmerzbehandlung im Bereich der Schulterblätter

Entsprechend der festgestellten Krankheit ist die Behandlung natürlich anders. Es ist jedoch immer noch der Schmerz, der am häufigsten mit der Arbeit der Muskeln zusammenhängt, weshalb es sich lohnt, die Behandlung dieser bestimmten Richtung in Betracht zu ziehen.

Bei Schmerzen im Bereich der Schulterblätter, die durch Muskelverletzungen verursacht werden, besteht ein brennendes Gefühl oder Schweregefühl zwischen den Schulterblättern. Um solche Schmerzen zu lindern, sind meist nur ein paar Bewegungen der Arme oder mehrere kreisförmige Bewegungen mit den Schultern erforderlich. Wenn solche Manipulationen nicht das gewünschte Ergebnis ergaben und weiterhin unter den Schulterblättern weh tun, abgesehen davon, dass sie an die Herzregion zurückgegeben werden, haben Sie vielleicht Probleme mit der Wirbelsäule oder mit Ihrem Herzen und sollten einen Arzt um Hilfe bitten.

Die Schmerzen im Bereich der Schulterblätter, die mit einer Verletzung der Arbeit oder der Position der Muskeln einhergehen, treten am häufigsten bei Personen auf, die einen sitzenden Lebensstil führen, sowie bei denjenigen, die je nach den Besonderheiten ihrer Arbeit den größten Teil ihres Tages in derselben Position verbringen - dies sind Angestellte von Büros und Banken, Programmierer, Näherinnen und so weiter. Durch die tägliche Arbeit werden die Rückenmuskeln dieser Menschen geschwächt und verlieren an Elastizität, was zu einer gestörten Haltung führt.

Die Krümmung der Wirbelsäule ist mit der Entwicklung anderer gefährlicherer Verformungen der inneren Organe verbunden. Daher ist die beste Behandlung in dieser Situation tägliche Übungen und das Ausführen einfacher Übungen zum Aufwärmen des Schultergürtels während des Tages. Gehen Sie nach Möglichkeit auch schwimmen oder gehen Sie ins Fitnessstudio, um Ihre Muskeln zu stärken und in Form zu halten.

Keine der oben genannten Krankheiten kann zum größten Bedauern zu Hause geheilt werden, und Sie müssen sich immer noch von Ärzten beraten lassen, die eine genaue Diagnose stellen und die richtigen und wirksamen physiotherapeutischen und medizinischen Verfahren und Medikamente in Ihrem Fall vorschreiben.

Ihnen können solche therapeutischen Verfahren zugewiesen werden, wie Elektrophorese, Magnetfeldtherapie, verschiedene Methoden der Elektrotherapie, Ultraschalltherapie, Hand- oder Reflextherapie sowie Sanitär- und Erholungsortbehandlung. Alle diese Methoden zielen darauf ab, die Hauptsymptome Schmerz zu lindern, beseitigen jedoch nicht die Hauptursache für Schmerzen im Bereich der Schulterblätter.

Wenn Sie plötzlich Schmerzen im Bereich der Schulterblätter haben, sollten Sie sich zunächst mit Ärzten wie Traumatologen, Kardiologen, Rheumatologen und Neurologen in Verbindung setzen. Sie geben die Ursache für Rückenschmerzen an. Sie können die Hilfe eines Chiropraktikers oder eines Massagetherapeuten benötigen, um die Krankheit zu bestimmen und die Behandlung zu verschreiben.

Rückenschmerzen sind ein häufiges Symptom. Mit dieser Beschwerde wenden sich die Patienten häufig an Ärzte verschiedener Fachrichtungen. Meist wird das Schmerzsyndrom jedoch im oberen Teil des Halses oder im unteren Rückenbereich beobachtet. Beschwerden über Beschwerden im Thorax- oder Thoraxbereich sind seltener. Warum passiert das und warum?

WICHTIG ZU WISSEN! Das einzige Mittel gegen Gelenkschmerzen, Arthritis, Osteoarthritis, Osteochondrose und andere Erkrankungen des Bewegungsapparates, empfohlen von Ärzten!...

Thoraxabteilung

Die Thoraxabteilung ist die am wenigsten bewegliche und die stabilste der gesamten Wirbelsäule. Dies bedeutet, dass sich degenerative Läsionen dort weniger häufig entwickeln und intervertebrale Hernien selten auftreten. Selbst wenn sich in der Brustwirbelsäule ein Vorsprung gebildet hat, äußert sich dieser selten als Symptom.

Die Hernie sollte eine signifikante Größe erreichen und innerhalb des Spinalkanals oder auf den Plexus nerve gerichtet sein, so dass neurologische Manifestationen, Schmerzen unter dem Schulterblatt oder Brennen auftreten.

Trotzdem treten manchmal Beschwerden auf dieser Ebene auf. Warum schmerzt mein Rücken im Bereich der Schulterblätter?

Beschwerden im Skapularbereich

Die Schulterblätter befinden sich auf beiden Seiten der Wirbelsäule und befinden sich in Höhe ihrer Brustregion. Der Patient kann Schmerzen unter dem linken Skapula oder rechts im Rücken zwischen ihnen feststellen. Manchmal gibt es Beschwerden über Verbrennungen, Taubheit der Haut über oder unter der Interskapularregion, das Kriechen kriecht hinterher.

Das Schmerzsyndrom kann scharf sein und plötzlich auftreten - wie ein Hexenschuss. Manchmal ist die Ursache seines Auftretens eine plötzliche Bewegung, seine Arme winken, seinen Körper drehen oder sogar einatmen. Schmerzhafte Empfindungen sind so intensiv, dass es für den Patienten schwierig wird, auszuatmen.

Im Gegenteil, manchmal ist der Schmerz unter dem Schulterblatt chronisch - dumpf, konstant, gibt nirgendwo auf, ist nicht mit Bewegungen oder Atmungsphasen verbunden. Es kann tagsüber gleich sein oder nachts zunehmen.

Es ist wichtig, den Schmerz unter dem Skapula richtig zu bewerten, da er für die Erstellung einer vorläufigen Diagnose von entscheidender Bedeutung ist. Im Gegensatz zu anderen Teilen der Wirbelsäule hängen die Symptome auf der Ebene des Brustsegments häufiger mit der Pathologie der Organe im Inneren zusammen und nicht mit einer Schädigung des Skelettsystems.

Während des pathologischen Prozesses in den angrenzenden Muskeln treten oft Schmerzen unter oder unter dem Schulterblatt sowie Unbehagen oder Verbrennen auf. Beschwerden der Ort Unwohlsein? Wie unterscheiden sich die Schmerzen unter dem linken Schulterblatt von denen auf der rechten Seite?

Linkes Schulterblatt

Schmerzen unter dem linken Schulterblatt sind manchmal ein gefährliches Symptom. Diese Beschwerde sollte in folgenden Situationen besonders ernst genommen werden:

  • Älterer Patient
  • Es gibt eine etablierte Herzkrankheit.
  • Es gibt Herzkrankheiten oder Angehörige eines plötzlichen Todes, insbesondere in jungen Jahren.
  • Der Schmerz unter dem linken Schulterblatt, das Gefühl von Druck und Brennen breitet sich seitlich am Arm und an der Schulter aus.
  • Es hat nichts mit Bewegung zu tun.

Was deuten diese Symptome an? Was droht dem Patienten Schmerzen unter dem linken Schulterblatt? Die Ursachen für sein Auftreten sind höchstwahrscheinlich pathologische Prozesse im Herzen und in den Blutgefäßen.

Herzpathologie

Das Herz ist meistens in der Mitte der Brust, aber die Spitze ist links. Deshalb ist das linke Schulterblatt gewissermaßen eine Projektion des menschlichen Herzens. Sehr oft spiegeln die schmerzhaften Empfindungen in diesem Bereich pathologische Prozesse wie Ischämie (Sauerstoffmangel) des Herzens wider. Dies geschieht bei Angina pectoris und akuter Herzinfarktnekrose - Infarkt.

Wenn Sie Schmerzen unter dem linken Schulterblatt haben, wie können Sie eine Herzerkrankung vermuten? In der Regel gibt es einen charakteristischen Symptomkomplex:

  • Linkes Unbehagen tritt nach starkem Stress oder körperlicher Anstrengung auf. In fortgeschrittenen Fällen können Schmerzen auch im Ruhezustand auftreten, der Patient erkennt sie jedoch in der Regel leicht.
  • Der Schmerz ist scharf, brennend oder drückend.
  • Es ist dauerhaft und steht nicht im Zusammenhang mit Bewegung und Atmung.
  • Bei Stenokardie lindert der Schmerz 1-3 Tabletten Nitroglycerin.
  • Bei Herzinfarkt geht der linke Schmerz mit Todesangst, klebrigem Schweiß, Kurzatmigkeit und Blässe der Haut einher.

Für die Diagnose reicht es manchmal aus, den Patienten zu fragen, wo er weh tut. Wenn er mit dem Finger auf einen bestimmten Punkt zeigt, ist es wahrscheinlicher, dass dies eine Manifestation der Pathologie der Wirbelsäule ist. Wenn er aber seine Hand auf die Brust oder auf den Rücken legt, sollte sofort ein Elektrokardiogramm erstellt werden.

Wann und was verursacht Schmerzen unter dem linken Schulterblatt?

Andere Ursachen

Die Schmerzen unter dem linken Schulterblatt sind Satelliten vieler verschiedener Erkrankungen. Meist sind sie mit solchen Pathologien verbunden:

  • Akute Pankreatitis (Entzündung des Pankreas) oder Verschlimmerung der chronischen. Gleichzeitig werden unangenehme Empfindungen geringer empfunden, sie können sich aber auch auf den Knochen selbst auswirken.
  • Linksseitige Lungenentzündung. In der Regel handelt es sich dabei um Fieber, Husten mit Auswurf und Unwohlsein.
  • Entzündung der Pleura auf der linken Seite - Pleuritis. Unbehagen wird in den Rippen sein. Begleitet von einem qualvollen Husten, schweres Gefühl.
  • Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwür. Neben der Ausbreitung der Beschwerden unter dem Schulterblatt klagt der Patient über Übelkeit, wiederholtes Erbrechen und Beschwerden im Oberbauch.

Eine Person hat auch Schmerzen unter dem Schulterblatt mit mehr seltenen Pathologien - Tumoren in diesem Bereich, Ösophagus-Krankheit, Zwerchfellhernie, Aortenaneurysma sezieren. Und in welchen Fällen kann sich der Patient darüber beklagen, dass er auf der rechten Seite unter dem Schulterblatt Schmerzen hat?

Rechtes Schulterblatt

Der Schmerz unter dem rechten Schulterblatt spiegelt häufig auch die pathologischen Vorgänge in den inneren Organen wider. Im rechten Bereich können Schmerzen in der Pathologie des Herzens, der Lunge, der Speiseröhre und des Magens, des Darms, der Leber und der Gallenblase durchgeführt werden, zum Beispiel:

  • Der Schmerz unter dem rechten Schulterblatt oder in seinem Inneren tritt oft bei Lungenentzündung auf dieser Seite auf. Manchmal ist dies das einzige Symptom einer Lungenentzündung, insbesondere im Alter und bei geschwächten Patienten, wenn Husten und Fieber mild sind.
  • Rechtsseitige Pleuritis verursacht auch Schmerzen unter dem rechten Skapula. Bei beidseitigen Läsionen kann es zu Beschwerden im gesamten Thoraxbereich kommen.
  • Wann kann der Arzt sonst Beschwerden hören, dass der Patient rechts unter dem Schulterblatt Schmerzen hat? Dieses Symptom ist ein häufiges Symptom der Leber und der Gallenwege. Hepatische Koliken, Gallenblasensteine ​​- kalkuläre Cholezystitis, entzündliche Prozesse im Gallengang verursachen Schmerzen unter dem rechten Skapula. Bei diesen Krankheiten wird es akut, brennend und schmerzhaft sein. Kann mit Fieber einhergehen - bei Cholangitis oder Verfärbung des Stuhls in der Gallenblase. Hört oft auf, im Bereich des Schlüsselbeins oder auf der rechten Hand. Wenn die Beschwerden nach der Einnahme von krampflösenden Mitteln (No-shpa, Spazmalgon) verschwinden, besteht kein Zweifel an der vorläufigen Diagnose.
  • Tumoren der Gallenwege und der Leber können auch Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt verursachen. Aber es wird konstant, dumm und anstrengend sein und ist für die Wirkung von Schmerzmitteln praktisch nicht geeignet.
  • Manchmal treten die Schmerzen im rechten Schulterblatt bei Gastritis oder Gastroduodenitis, Geschwüren des Gastrointestinaltrakts auf. Oft mit Sodbrennen, Mageninhalt aufstoßen, Übelkeit und Erbrechen.
  • Seltsamerweise können die Schmerzen unter dem rechten Skapula auch mit Herzerkrankungen einhergehen - mit derselben Angina pectoris und einem Myokardinfarkt. Diese Fälle sind selten, sollten jedoch nicht vergessen werden, insbesondere wenn dieses Syndrom von einem schnellen Puls, Kurzatmigkeit und Druck in der Brust begleitet wird.
  • Eine Entzündung der rechten Niere führt häufig zu Schmerzen unter dem rechten Schulterblatt. Entgegen der landläufigen Meinung befinden sich die Nieren weit oberhalb der Taille. Und bei Pyelonephritis - ein- oder zweiseitig - bemerkt der Patient eher, dass er Rückenschmerzen unter den Schulterblättern hat. Die renale Kolik rechts ist auch von diesem unangenehmen Symptom begleitet. Die Gefühle beim Bewegen der Steine ​​sind scharf und sehr intensiv, sie können sowohl auf die Interskapularregion als auch auf die eine oder die andere Seite übertragen werden. Manchmal geht dieser Prozess mit dem Auftreten von Blut im Urin einher, einem Temperaturanstieg.

Aber wenn es keine Erkrankungen der inneren Organe gibt, warum treten Schmerzen unter dem Schulterblatt rechts oder links auf? In dieser Situation hängt es wahrscheinlich mit der Pathologie des Bewegungsapparates zusammen.

Die Niederlage des Bewegungsapparates

Obwohl die Wirbelsäule in der Brustregion selten betroffen ist, verursachen einige ihrer Erkrankungen Schmerzen unter dem Schulterblatt. Entzündungsprozesse in den Gelenken der Wirbelsäule, Arthrose und Muskelläsionen führen zu unangenehmen Symptomen. Wenn am häufigsten unter oder über den Schulterblättern Schmerzen auftreten:

  • Osteochondrose mit der Zerstörung des Zwischenwirbelknorpels und der Bildung einer großen Hernie kann sich nicht nur durch Unbehagen äußern, sondern auch durch Taubheit der Haut auf dieser Ebene oder durch Brennen. Manchmal scheint es dem Patienten, dass Gänsehaut oder elektrische Impulse in diesem Bereich kriechen.
  • Unter beiden Schulterblättern schmerzt es oft mit einer Krümmung der Wirbelsäule - Skoliose. Sie tritt mit einer Schwäche des Bandapparates des Rückens, schwachen Muskeln, Verletzung der korrekten Haltung auf. Pathologische motorische Stereotypen, die ständige Präsenz in der nicht-physiologischen Haltung, verursachen ebenfalls die Krümmung der Wirbelsäule. Im Laufe der Zeit bildet sich in dem betroffenen Bereich aufgrund ständiger Anspannung ein krankhafter Muskelkrampf, und die unangenehmen Symptome nehmen zu. Ohne Kontrolle und Behandlung wird die Skoliose schwerwiegend und führt zu einer Behinderung.
  • Ein scharfer Schmerz unter dem Schulterblatt, der auftritt, wenn Sie einatmen und ausatmen, scharf niesen oder husten, Ihre Hände bewegen - ein Zeichen einer interkostalen Neuralgie oder Myositis. Diese Krankheit entwickelt sich häufig mit Hypothermie, ist aber leicht mit nichtsteroidalen entzündungshemmenden Medikamenten behandelbar. Mahlen mit wärmenden Salben hilft auch, und trocknen Sie Hitze - Wollschals oder Spezialgürtel.

Wann sonst kann es unter einem oder zwei Schulterblättern weh tun? Dieses Symptom hat auch bestimmte Ursachen. Manchmal das Unbehagen, das mit einer viralen Läsion verbunden ist.

Virusinfektionen

Jeder kennt das Virus namens Herpes. Es betrifft normalerweise die Lippen oder die Haut. Es gibt jedoch eine andere Art dieses Erregers, der zur Entwicklung von Gürtelrose führt. Es heißt Herpes Zoster.

Gürtelrose verursacht schmerzhafte Empfindungen. Sie sind dauerhaft und in der Regel sehr stark bei dieser Infektion. Die Gürtelrose-Therapie ist selten auf nicht-steroidale Entzündungshemmer beschränkt. Die Verwendung zusätzlicher Analgetika - Antikonvulsiva oder Antidepressiva - ist häufig erforderlich.

Die Diagnose lässt sich leicht feststellen, wenn charakteristische Blasen mit Flüssigkeit gefüllt sind.

Sie befinden sich unterhalb der Skapulazone in den Interkostalräumen. Eine schwere Herpesinfektion erfordert einen Krankenhausaufenthalt in einem Infektionskrankenhaus.

Herpes Zoster ist gerissen. Schindeln können nach Kontakt mit gewöhnlichen Windpocken auftreten - für den Fall, dass eine Person zuvor daran gelitten hat. Bevor der Ausschlag auftritt, hat der Patient nur brennende Schmerzen entlang der Nerven, meistens im Bereich der Subscapularis.

Wenn es unter oder über den Schulterblättern schmerzt, raten Sie nicht über die Ursachen oder die Selbstmedikation. Es gibt viele Krankheiten, die sich mit diesem Symptom manifestieren. Ein vorzeitiger Zugang zu einem Arzt kann zu schweren gesundheitlichen Komplikationen führen.

Ursachen für Rückenschmerzen in den Schulterblättern und deren Behandlung

Schmerz - dies ist das erste Signal unseres Körpers über das Vorhandensein von Gesundheitsproblemen. Die meisten pathologischen Prozesse werden am häufigsten von diesem Symptom begleitet. Der einzige Unterschied besteht in der Art und dem Ort der Schmerzlokalisierung.

Was können Schmerzen im Bereich der Schaufeln sein?

Abhängig von der Art des Auftretens von Schmerz kann sein:

  • Dehnen, Schmerzen - bei Verletzung der Nervenwurzeln und Erhöhung des Tonus in den Muskeln, bei verschiedenen Erkrankungen der Wirbelsäule oder bei anderen Erkrankungen.
  • Länger anhaltende Schmerzen von hoher Intensität sind charakteristisch für Intercostalneuralgie, Schädigung des Schulterblattes nach einer Verletzung.
  • Plötzliche, starke Schmerzen (Galle der Galle, Herzinfarkt, Cholelithiasis, Perforation von Magengeschwüren).
  • Bei Magengeschwüren werden zunehmende paroxysmale Schmerzen beobachtet.
  • Das Gefühl der Taubheit, "Gänsehaut", Druck ist häufiger nach emotionaler Anstrengung, übermäßiger körperlicher Anstrengung.

Die Aufteilung nach Standort kann sein:

  • Schmerzen unter dem Schulterblatt;
  • Schmerzen im Schulterblatt;
  • Schmerzen zwischen den Schulterblättern.

Schmerzen in den Schulterblättern - die Ursache der Erkrankung

Schmerzhafte Empfindungen im Bereich der Schulterblätter deuten oft auf eine einfache Belastung der Rückenmuskulatur durch einen längeren Aufenthalt in einer unbequemen Position hin, wirken jedoch manchmal als Zeichen schwerwiegender Erkrankungen.

Wenn Sie zum ersten Mal mit diesem Problem konfrontiert werden, achten Sie auf mögliche damit verbundene Symptome. Sie können durch Erbrechen, Übelkeit, Herzrhythmusstörungen, Schwitzen, außergewöhnliche Stärke und Schwere der Schmerzen, Fieber alarmiert werden.

Als nächstes betrachten wir die möglichen Krankheiten, die sich durch schmerzhafte Empfindungen im Bereich der Schulterblätter manifestieren.

Hier finden Sie die Antwort auf die Frage, was im richtigen Hypochondrium weh tun kann.

Magengeschwür

Ulzerative Läsionen des Magens verursachen zunehmende paroxysmale Schmerzen, die nach dem Essen auftreten. Schmerzlokalisierung - in der epigastrischen Region, die in den unteren Rücken, Brustbereich, Herz und Schulterblätter ausstrahlt. Lesen Sie hier über Brustschmerzen.

Begleitende Symptome wie Aufstoßen, Sodbrennen, Übelkeit, Erbrechen. Schmerzzustände können unterschiedlich sein: pulsierende, stumpfe, schmerzende, verkrampfte, schneidende oder langweilige Empfindungen. Auch charakteristisch für die Häufigkeit und Saisonalität von Exazerbationen.

Der Zeitpunkt des Auftretens der Symptome wird unterschieden:

  • Hungerschmerzen, die 5-7 Stunden nach einer vorherigen Mahlzeit beginnen;
  • frühe Schmerzen - treten nach 30 Minuten bis 1 Stunde nach dem Essen auf und dauern 1 Stunde bis 2 Stunden;
  • späte Schmerzen treten in 1,5-2 Stunden auf;
  • Nacht - komm nachts

Psychologische Probleme

Infolge des übertragenen Streßes, emotionaler Überspannungen, starker Angstzustände, neurotischer Zustände treten oft Schmerzen in den Schulterblättern auf.

Unwillkürliche Verspannungen der Rückenmuskulatur verursachen Krämpfe oder Klammern, die mit einem Quetschen der Nervenprozesse und ihrer anschließenden Entzündung einhergehen. Was tun, wenn der Nerv im Rücken eingeklemmt wird, lesen Sie hier.

Schmerzsymptome bei psychischen Störungen werden ausgedrückt:

  • Schmerz drückt und strahlt auf Arm, Rücken, Nacken und Schulterblatt aus;
  • Druckgefühl, Schweregefühl im Bereich der Klingen;
  • Taubheit, Kribbeln;
  • Hitze in der Brust;
  • steif fühlen;
  • Herzrhythmusstörung;
  • Angst, Angst;
  • Luftmangel, Klumpen im Hals.

Herzinfarkt

Die Ursache für Schmerzen in den Schulterblättern kann ein Herzinfarkt sein. Diese Krankheit ist durch einen heftigen Schmerzanfall gekennzeichnet, der von der Brust in die Hals-, Rücken-, Interskapularregion, Hände und den Kiefer ausstrahlt.

Anzeichen eines Herzinfarkts:

  • Angina pectoris;
  • scharfer, unerträglicher Schmerz hinter dem Brustbein, der mindestens 15-30 Minuten dauert;
  • weit verbreitete Schmerzen in Brust, Rücken, Armen, Schultern;
  • Schwitzen
  • Arrhythmie;
  • niedrigerer Blutdruck;
  • Angstgefühl;
  • Die Einnahme von Nitroglycerin und Validol bewirkt keine Verbesserung.

Zervikale Osteochondrose der Wirbelsäule

Die häufigste Erkrankung der Wirbelsäule ist die Osteochondrose. Der anfälligste Teil der Wirbelsäule ist der Halsbereich. Periodische Schmerzen der Skapulalregion während einer Exazerbation signalisieren die Entwicklung einer zervikalen Osteochondrose.

Die Krankheit entwickelt sich allmählich, daher ist es wichtig, rechtzeitig medizinische Hilfe in Anspruch zu nehmen. Dies hilft, weitere Komplikationen zu vermeiden. Hier können Sie sich mit Übungen zur zervikalen Osteochondrose vertraut machen.

Symptome haben den folgenden Charakter:

  • Steifheit der Bewegungen des Schultergürtels und des Nackens nach dem Schlaf;
  • Kopfdrehen wird von Schmerzen begleitet;
  • ständiger Schmerz oder scharfer Schmerz in den Nacken-, Brust- und Schulterblättern (kann den Händen nachgeben);
  • schmerzhafte Empfindungen nach Bewegung, körperliche Anstrengung;
  • Kopfschmerzen, Schwindel;
  • Taubheit, Parästhesie.

Interkostalneuralgie

Dieser pathologische Zustand tritt auf, wenn die Nervenwurzeln im Interkostalraum geklemmt werden und Schmerzen und Muskelverspannungen verursachen. In diesem Fall können die Schmerzen im Skapulateil auftreten.

Es ist in primäre und sekundäre (in Verbindung mit anderen Krankheiten) unterteilt. Die primäre Interkostalneuralgie ist vorübergehend und nach entsprechenden Maßnahmen vollständig geheilt.

Mögliche Ursachen der Krankheit:

  • Verletzungen;
  • emotionaler und körperlicher Stress;
  • Fehlfunktionen des Nervensystems und des endokrinen Systems;
  • Wirbelsäulenerkrankungen;
  • Infektionen, Allergien und Viren;
  • Vitamin B-Mangel

Die Interkostalneuralgie ist durch scharfe, schindelförmige Schmerzen gekennzeichnet. Dies hängt von der Art der Läsion und der Dauer der Erkrankung ab. Es gibt auch schwache, schmerzende Schmerzen.

Verwandte symptome:

  • Muskelspannung;
  • Schwellung;
  • Taubheit
  • Blässe oder Rötung der Haut an der Entzündungsstelle;
  • Schwitzen, Fieber.

Magengeschwür Perforation

Perforation eines Magengeschwürs ist die Bildung eines Durchgangslochs in der Magenwand mit Zugang zum Bauchraum. Erfordert eine sofortige Operation.

Ein gefährlicher pathologischer Prozess verläuft mit einer ausgeprägten Symptomatologie:

  • plötzlicher Schmerz scharfer Natur;
  • Schock;
  • Lokalisation der Schmerzen im Unterleib, geht in die Schulter, Schulterblätter (mit der Niederlage des N. phrenicus);
  • scharfe Muskelspannung in der Bauchwand;
  • kalter Schweiß im Gesicht, Blässe;
  • Zwangsstellung des Patienten auf dem Rücken oder der Seite;
  • Kurzatmigkeit, flach;
  • schmerzhafte palpation des bauches.

Muskelkrampf der Gallenblase

Starke stechende Schmerzen können zu einem Krampf der Gallenblasenmuskulatur führen. Der Schmerz ist kurzfristig und verschwindet innerhalb weniger Minuten. Es erscheint im rechten Subkostalbereich und strahlt auf das Schulterblatt, den Hals, das Schlüsselbein und den Kiefer aus.

Ursachen der Gallenblasenmuskelkrämpfe:

  • emotionale Überforderung;
  • Grobkost essen;
  • Alkoholmissbrauch und Rauchen.

Subphrenischer Abszess

Subphrenischer Abszess ist eine schwere Erkrankung mit Eiterbildung im Bereich des Zwerchfells.

Symptome:

  • starke, zunehmende Schmerzen im Hypochondrium, Epigastrien, übertragen auf den rechten Skapulateil und die Schulter;
  • Schwäche;
  • verminderter Appetit;
  • Temperaturerhöhung;
  • Schwitzen, Schüttelfrost
  • Blässe der Haut;
  • Leukozytose.

Nierenkrankheit

Nierenerkrankungen (Nephritis, Pyelonephritis, Nierenkolik) äußern sich in der Lendengegend, im rechten und linken Schulterblatt. Das Anfangsstadium der Erkrankung ist fast asymptomatisch, so dass Schmerzen in der Lendengegend ein deutliches Zeichen für eine Verschlechterung sind.

Anzeichen einer Nierenerkrankung:

  • stumpfe, nörgelnde Schmerzen, die in der Zeit der Verschlimmerung auftreten (chronische Nephritis, Pyelonephritis);
  • scharfer, scharfer Schmerz im unteren Teil des Skapula (Nierenkolik);
  • minderwertige Körpertemperatur;
  • schmerzhaftes Wasserlassen
  • Übelkeit empfinden

Geschichten unserer Leser!
"Ich habe meine wunden Rückenschmerzen alleine geheilt. Ich vergaß Rückenschmerzen vor 2 Monaten. Oh, wie ich früher gelitten habe, mein Rücken und meine Knie taten weh, ich konnte wirklich nicht normal gehen. Wie oft bin ich zu Polikliniken gegangen, aber da es wurden nur teure Tabletten und Salben verordnet, von denen überhaupt nichts gebraucht wurde.

Und jetzt ist die 7. Woche vergangen, da die hinteren Gelenke nicht ein bisschen gestört sind. An einem Tag gehe ich zur Arbeit in die Datscha, und ich gehe 3 km vom Bus entfernt, also gehe ich problemlos! Vielen Dank an diesen Artikel. Jeder, der Rückenschmerzen hat, muss lesen! "

Schmerzen in den Schulterblättern - verursachen im Schulterblatt

Die Schmerzen in den Schulterblättern treten oft unabhängig voneinander auf, ohne dass Krankheiten auftreten. Dies bedeutet, dass die Ursache des Symptoms pathologische Prozesse sind, die direkt im Skapulenknochen ablaufen.

Schulterverletzung

Skapulartrauma ist ein seltenes Vorkommen, das bei weniger als 1% aller Frakturtypen auftritt.

Dies wird durch die anatomische Lage des Knochens erleichtert, die durch verschiedene Muskeln geschützt wird.

Wirkt oft zusammen mit anderen Schäden. Tritt meistens nach einem Sturz oder infolge von Verkehrsunfällen auf.

Symptome einer Schulterblattfraktur:

  • Schmerzen im Skapularbereich unmittelbar nach der Fraktur;
  • Quetschung
  • Schwellung;
  • Verletzung der Funktionalität des Schultergelenks;
  • Symptom "dreieckige Kissen."

Pterygoidklinge

Die Pathologie, deren Markenzeichen die Verzögerung des unteren Scapulawinkels vom Brustkorb ist, wird als Pterygoid-Scapula bezeichnet. Es entsteht als Folge des Verlustes der Funktionalität der Fixiermuskeln des Rückens.

Ursachen:

  • anatomische Entwicklungsstörungen und Innervation der Muskeln, die den Skapulaknochen fixieren;
  • Tränen des vorderen Serratus, des Deltamuskels und des Trapezius;
  • Poliomyelitis;
  • progressive Muskeldystrophie;
  • Schädigung des langen Thoraxnervs von Bel.

Symptome der Krankheit:

  • Funktionsstörung des Schultergürtels;
  • der Vorsprung des unteren Winkels des Schulterblatts aus der Brust, visuell einem "Flügel" ähnlich;
  • schmerzhafte Empfindungen eines jammernden Charakters, verstärkt durch Bewegung.
  • Schmerzen im Skapularbereich, Schlüsselbein, Schultergelenk.

Skapulieris

Als zusätzliche Symptome treten Schmerzempfindungen unterschiedlicher Intensität im Bereich der Läsionen, Fehlfunktionen des Schultergelenks auf.

Ursachen der Krankheit:

  • Schleimbeutelentzündung - Entzündung des Gelenksacks (Bursa synovialis);
  • Atrophie der Muskeln neben dem Schulterblatt;
  • unsachgemäße Anhäufung von Rippen- und Klingenbrüchen;
  • abnorme Entwicklung der Schulterblätter (Lushka Tuberkel).

Osteomyelitis des Schulterblattes

Die Osteomyelitis ist eine schwere Infektionskrankheit, die sich in einer eitrigen Entzündung des Skapulaknochens äußert. Es ist in hämatogene und posttraumatische Osteomyelitis unterteilt.

Ursachen der Osteomyelitis:

  • Eindringen pathogener Pathogene in Knochengewebe (Staphylococcus aureus, Pseudomonas purulent und Escherichia coli, hämolytischer Streptococcus, Pneumococcus);
  • Verletzungen, Verbrennungen, Erfrierungen;
  • versteckte infektiöse Prozesse (Karies, Furunkel, Mandeln).

Zeichen:

  • starke Knochenschmerzen, verschlimmert während Perioden der Verschlimmerung;
  • leichte Verschiebung des Schulterblattes;
  • entzündete Haut, rot;
  • Fieber;
  • Verletzung der motorischen Funktion des Schulterblattes;
  • Schmerzen bei Bewegung und Palpation;
  • Schüttelfrost
  • allmähliche Verletzung der Funktionalität aller Körpersysteme.

Ursachen für Rückenschmerzen zwischen den Schulterblättern

Der Schmerz zwischen den Schulterblättern erscheint als Symptom:

  • onkologische Tumoren;
  • Pleuritis (Schmerzen beim Einatmen, Husten);
  • Lungenentzündung (milder, dumpfer Schmerz);
  • Poliomyelitis verursacht Verspannungen in den Muskeln der Halsregion, die anschließend Schmerzen hervorrufen;
  • Tuberkulose-Schmerz in der gesamten Brust;
  • Die Myositis des Rückens ist ein pathologischer Prozess einer Muskelentzündung, der sich nach einer Hypothermie manifestiert. Lesen Sie hier, wie Sie mit zervikaler Myositis umgehen.

Rückenschmerzen zwischen den Schulterblättern können durch andere Faktoren ausgelöst werden, die nicht mit Krankheiten zusammenhängen:

  • längeres Sitzen in einer Position am Computer;
  • mechanische Rückenverletzung;
  • mangelnde Bewegung der Muskeln oder deren Überfülle;
  • Schmerzen während der Schwangerschaft aufgrund starker Belastung der Wirbelsäule;
  • ständige Stresssituationen.

Auch der Ort des Schmerzsyndroms zwischen den Schulterblättern zeigt das Vorhandensein verschiedener Erkrankungen der Wirbelsäule an:

  • Skoliose - manifestiert sich durch schmerzhafte Empfindungen in der Wirbelsäulen-, Lenden- und Brustregion.
  • Kyphoskoliose - entwickelt sich aufgrund von zwei Erkrankungen der Wirbelsäule: Skoliose und Kyphose, Schmerzen, die ziehen;
  • Spondyloarthrose (leichte Schmerzen, die mit langem Gehen und Stehen zunehmen);
  • Kyphose (intermittierende Schmerzen niedriger Intensität im Rücken- und Krümmungsbereich);
  • Periarthrose der Humeroskapula - dumpfer Schmerz, der durch die Bewegung des entzündeten Gelenks zunimmt;
  • Bandscheibenvorfall - Intensität und Art des Schmerzes hängen vom Schweregrad ab;
  • mechanische Verletzungen an verschiedenen Teilen der Wirbelsäule;
  • Bandscheibenvorwölbung im Thoraxbereich - anhaltender Schmerz geringer Intensität, chronisch, begleitet von Taubheit;
  • Radikulitis (ausgeprägtes Schmerzsyndrom, paroxysmal oder dauerhaft);

Vorbeugung von Schmerzen in den Schulterblättern:

  1. Regelmäßige Gymnastik, Spaziergänge an der frischen Luft.
  2. Aktiver Lebensstil.
  3. Massage durchführen.
  4. Behalten Sie die richtige Haltung bei.
  5. Erhöhung der Immunität
  6. Vermeiden Sie Stress, vermeiden Sie Alkohol und Rauchen.
  7. Der Wechsel von Arbeit und Freizeit.
  8. Ordnungsgemäße Organisation des Arbeitsplatzes.
  9. Bequemes Bett mit orthopädischem Effekt.
  10. Längerer Schlaf
  11. Behandlung chronischer Erkrankungen unmittelbar nach den ersten Symptomen.

Schmerzen und Rückenschmerzen im Laufe der Zeit können zu schwerwiegenden Folgen führen - lokale oder vollständige Einschränkung von Bewegungen, sogar Behinderung.

Menschen, die aus bitterer Erfahrung gelernt haben, verwenden natürliche Heilmittel, die von Orthopäden empfohlen werden, um ihren Rücken und Gelenke zu heilen.

Pathologische Behandlungsmethoden

Der mit der Krankheit einhergehende Schmerz wird nach der Behandlung behoben.

Das Schmerzsyndrom, das sich als Reaktion auf Verspannungen und Muskelkrämpfe der Wirbelsäule manifestiert, kann durch eine Reihe von Maßnahmen reduziert oder beseitigt werden:

  • Massage von schmerzenden Stellen, Gymnastik.
  • Bei Bedarf medikamentöse, anästhetische und entzündungshemmende Wirkung.
  • Physiotherapeutische Verfahren.

Artikelzusammenfassung

Daher ist es sehr wichtig, den Arzt rechtzeitig zu besuchen, um die Diagnose und notwendige Behandlung zu klären.

Wenn die Schmerzen im Schulterblatt durch die statische Position des Körpers auf überlastete Muskeln zurückzuführen sind, ist es nicht schwierig, die Schmerzen zu beseitigen.

Es reicht aus, präventive Maßnahmen zur Erhöhung der Beweglichkeit der Brustwirbelsäule durchzuführen.

Schmerzen und Rückenschmerzen im Laufe der Zeit können zu schwerwiegenden Folgen führen - lokale oder vollständige Einschränkung von Bewegungen, sogar Behinderung.

Menschen, die aus bitterer Erfahrung gelernt haben, verwenden natürliche Heilmittel, die von Orthopäden empfohlen werden, um ihren Rücken und Gelenke zu heilen.