Haupt / Ellbogen

Wunde in der Wirbelsäule zwischen den Schulterblättern

Die Manifestation von Schmerz, unabhängig von der Position am menschlichen Körper, ist ein schlechtes Zeichen. Wenn Sie sich lange Zeit mit Rückenschmerzen im Bereich der Schulterblätter beschäftigen, können Sie nicht auf die Hilfe eines Praktikers verzichten.

Dieses Symptom kann auf verschiedene Erkrankungen in den Nervenwurzeln, Muskeln, Sehnen oder der Wirbelsäule hindeuten. Es kommt auch vor, dass der Schmerz die Folge von Erkrankungen der inneren Organe ist. Um den Übergang der Krankheit in eine chronische Form und Komplikationen zu vermeiden, sollte eine detaillierte Diagnose gestellt werden.

Ursachen für Beschwerden in der Interskapularzone

[teaser 1] Zu den Rückenschmerzen im Bereich der Schulterblätter kann es zu Verletzungen der Unversehrtheit der Bänder, Sehnen, Muskelverspannungen kommen. Leichte schmerzhafte Empfindungen, die auftreten, nachdem eine Person ihre Haltung geändert hat, können auf Herzerkrankungen und Abnormalitäten in den Wirbelbereichen hindeuten.

Wenn Taubheit und Kribbeln höchstwahrscheinlich verursacht werden durch:

  • Skoliose, Kyphose, Kyphoscoliose;
  • Ischämie;
  • Hernie der Bandscheibe;
  • Interkostalneuralgie;
  • Spondyloarthrose;
  • Magengeschwür oder Zwölffingerdarmgeschwür.

Zusätzliche Symptome helfen, festzustellen, warum Rückenschmerzen zwischen den Schulterblättern der Wirbelsäule auftreten.

Eine große Anzahl von Pathologien kann auf Grundlage der Schmerzmerkmale in Hauptsyndrome unterteilt werden:

  • In der Brust und in der Interskapularregion;
  • Wenn eingeatmet;
  • Beim Drehen und Kippen des Kopfes;
  • Scharfer Krampf;
  • Nach dem schlafen;
  • Während der Schwangerschaft;
  • Im Nacken;
  • Nach dem Training;
  • Beim Husten;
  • In einen Hals geben, eine Hand, einen Bauch.

Wenn der Rücken zwischen den Schulterblättern der Wirbelsäule schmerzt, kann dies eine Manifestation von Kyphose, Skoliose oder Hernie in der Brustregion sein. Beachten Sie die ausgeprägte Natur des Schmerzes, der abends auftritt. Bei Ischämie tritt bei hoher Belastung ein Krampf auf. Es ist notwendig, Nitroglycerin einzunehmen, und das Unbehagen wird verschwinden.

Bei Cholezystitis treten Verschlimmerungen bei der Einnahme von fetthaltigen Lebensmitteln sowie bei Hepatitis-Zahnfleischbluten auf und sind durch eine optische Veränderung der Haut gekennzeichnet. Rückenschmerzen in den Schulterblättern können in Verbindung mit Husten und erhöhter Körpertemperatur Pleuritis oder Lungenentzündung bedeuten.

Schlaf in unbequemer Position äußert sich in schmerzhaften Empfindungen. Beschwerden durch Überbiegung und Kopfdrehung unangenehm? Sie haben also zervikale Osteochondrose. Ein scharfer Krampf weist auf eine Verletzung der Nerven oder Wurzeln hin. Haben Sie Schmerzen im interskapularen Bereich, wenn Sie den Kopf neigen? So treten Entzündungsprozesse in den Muskelgruppen der Wirbelsäule, Sehnenverletzungen auf.

Wenn der Rücken zwischen den Schulterblättern der Wirbelsäule beim Einatmen schmerzt, kann dies ein Zeichen für eine Neuralgie oder eine Lungenerkrankung sein. Schießschindeln sind charakteristisch für Neuralgien. Das Abtasten des Bereichs unter den Rippen und tiefe Atemzüge verschlimmern die Beschwerden des Patienten. In der Gürtelrose werden die oben genannten Symptome durch Fieber und das Auftreten von Blasen mit Flüssigkeit im Körper ergänzt.

Die Lungenentzündung geht mit Husten, Schüttelfrost, Übelkeit und Schwäche einher und der Schmerz zwischen den Schulterblättern wirkt auf das Brustbein. Wenn Rückenschmerzen im Bereich der Schultern nachts zunehmen, gekennzeichnet durch das Vorhandensein von Hexenschuss, dann ist dies ein deutliches Zeichen für ankylosierende Spondylitis, Spondylarthrose oder Osteochondrose - degenerativ-dystrophische Erkrankungen des Wirbelkörpers. Wenn Sie Ihre Hände hinter Ihren Rücken legen, heben oder andere Bewegungen ausführen, werden die Krämpfe stärker. [Teaser 1]

Bei schwangeren Frauen schmerzt der Rücken zwischen den Schulterblättern an der Wirbelsäule durch die vorübergehende Bewegung des Schwerpunkts. Begleitet von Fieber oder Müdigkeit kann auf die Entwicklung einer Pyelonephritis oder Lungenentzündung hindeuten.

Eine Muskelüberlastung im Brust- und Halsbereich während des Trainings während des Fitnesstrainings kann sich in Form von Schmerzen manifestieren.

Eine Verschlimmerung der Osteochondrose „wacht“ Sie morgens mit dumpfen Schmerzen auf. Zur Verringerung von Beschwerden können Sie ein warmes Bad und eine wärmende Salbe auftragen.

Magengeschwür oder gastrointestinale Störungen äußern sich in Form von Schmerzen zwischen den Schulterblättern nach dem Essen. Außerdem kann es zu Übelkeit und Aufstoßen kommen. Beschwerden beim Schlucken können zu einer Entzündung der Mediastinitis, zu Geschwüren im Ösophagus oder zu einer Zwerchfellkrankheit führen.

Die Art des Schmerzes, der in die Hand geht, kann bedeuten, dass Sie eine Osteochondrose der oberen Brust- oder Halswirbelsäule haben. Der Krampf wird mit einer unangenehmen Haltung oder einer langen Belastung des Halses zunehmen. Der Schmerz zwischen den Schulterblättern, der sich in den Hals dreht, kann auf eine Blockade des Ausflusses von Galle, Aneurysma, Periarthrose oder Herzinfarkt hinweisen. Diese gefährlichen Symptome erfordern sofortige ärztliche Betreuung.

Die Art der Schmerzen zwischen den Schulterblättern

Trotz der Tatsache, dass die Schmerzschwelle und die Empfindungen bei Krankheiten unterschiedlich sind, kann die Art der Spasmen das Vorliegen einer bestimmten Krankheit anzeigen.

Folgende Schmerzarten in der Interskapularzone können unterschieden werden:

  • stark
  • scharf;
  • brennend;
  • schmerzhaft;
  • akut;
  • ziehen

Ein scharfer Krampf ist eine Folge einer Verletzung, einer Entzündung der Spinalnerven. Auf dem Weg erscheinen Schwellungen. Koliken treten nicht nur in der Mitte des Rückens auf, sondern auch im rechten Hypochondrium. Bei Protrusionen, Pankreatitis und Neuralgien treten starke Krämpfe auf.

Bei Interkostalneuralgie sind die Schmerzen so stark, dass die Person Angst vor dem Atmen hat. Pankreatitis wird von Verdauungsstörungen, Schwäche und Darmkochen begleitet. Wenn die Ursache ein Herzinfarkt ist, gibt es eine Arrhythmie, Schwäche, der Patient kann das Bewusstsein verlieren.

Während der KHK brennt der Schmerz, verengt sich, ist aber nur von kurzer Dauer. Im Ruhezustand verschwinden alle Symptome von Krämpfen. Wenn die Nervenwurzel erdrosselt ist, werden Sie von Nitroglycerin nicht gelindert, und Krämpfe können nur durch eine bestimmte Körperhaltung und das Trinken von Schmerzmitteln gelindert werden.

Angriffe von Cholezystitis oder penetrierten Geschwüren sind akut. Normalerweise treten sie nach dem Verzehr von gebratenen oder scharfen Speisen auf. Begleitet von Bauchschmerzen. Erkrankungen der Wirbelsäule und der Knochen können durch schmerzende schmerzhafte Empfindungen identifiziert werden.

Solche Schmerzen sind charakteristisch für Spondyloarthrose, Fibromyalgie und Kyphoscoliose. Dumpfer Schmerz hat folgende Ursachen: Pathologie der Bänder, Gelenke und Muskeln. Stichgefühle treten bei Pleuritis, dem IRR, Exazerbationen der Gallenblasenerkrankung auf.

Schmerzbehandlung zwischen den Schulterblättern

Es ist möglich, den Zustand mit Hilfe von Medikamenten, Physiotherapie und Bewegungstherapie zu lindern. Nichtsteroidale Antiphlogistika - Nichka, Novomis, Ketonal und andere haben sich gut bewährt.

Physiotherapeutische Methoden umfassen:

  • Ultraschall;
  • Magnetfeldtherapie;
  • Lasertherapie;
  • manuelle Therapie;
  • Akupunktur;
  • Elektrophorese.

Nur ein Fachmann kann eine Behandlungsmethode wählen, da für jeden Fall ein spezieller Komplex erforderlich ist. Bei Gefahr - Patienten, die einen sitzenden Lebensstil führen. Dies sind Büroangestellte, Programmierer, Kassierer, die oft mit gebeugtem Rücken und gebeugtem Kopf sitzen.

Dies führt zu einer schlechten Haltung, Schwächung der Muskeln und Bänder, das Risiko einer Skoliose steigt. Bei einem Rückgang der Schmerzsymptome können Sie mit den physiotherapeutischen Übungen fortfahren. Regelmäßige Bewegung beschleunigt die Erholung.

Zuerst sollten Sie sich an den Therapeuten wenden, der auf der Grundlage der Testergebnisse zum Verständnis der weiteren Maßnahmen beiträgt. Der Urologe, Kardiologe, Nephrologe und Gastroenterologe hilft bei der Klärung der Situation.

Bei einem Schmerzsyndrom, das in der interskapularen Region lokalisiert ist, können Sie nicht länger als 60 Minuten tolerieren. Die Begleitsymptome von Dyspnoe, Fieber, Husten und Hämoptyse erfordern ein sofortiges Eingreifen eines medizinischen Experten.

Ansonsten können Sie versuchen, die Schmerzen durch Bewegung zu beseitigen.

  1. Der Torso dreht sich, der Verwindung ähnlich, zu den Seiten.
  2. Ellbogen der Kreisrotation. Hände sind auf den Schultern.
  3. Hände erheben sich, die Handfläche über dem Kopf geschlossen. Gleichzeitig senkt sich der Kopf und der Blick konzentriert sich auf die Hände.

Leichte Schmerzen können durch Selbstmassage beseitigt werden. Drücken Sie die Bürste zur Faust, strecken Sie den Daumen heraus und legen Sie den Rücken in den Rücken. Bewegen Sie Ihren Finger, um die Faust in den Halsbereich zu drücken.

Sie können Beschwerden lindern, indem Sie Bewegungen entlang der Wirbelsäule streichen. Erhöhte Schmerzen während einer Massage sind Anzeichen für einen Entzündungsprozess, sodass alle Manipulationen sofort aufhören.

Um die Empfindlichkeit des schmerzenden Bereichs zu verringern, können Sie Fastum-Gel, Diclofenac oder Voltaren verwenden. Verwenden Sie die gängigen Methoden der Anästhesie. Honig in einer Menge von 100 g wird mit Aloe 50 g und 150 ml Wodka gemischt.

Nach zwölfstündiger Alterung wird die Infusion zum Erwärmen und Reiben der erkrankten Bereiche verwendet. Nützliche Kompresse trockener Senf 50 Gramm, Kampferalkohol 50 Gramm und drei Eiweiß. Die Mischung wird zehn Stunden lang infundiert und dann für Kompressen verwendet.

Verhinderung des Auftretens schmerzhafter Symptome

Die zuverlässigste Vorbeugung gegen Schmerzen - Fehlende Gewohnheiten, übermäßige Ermüdung und aktiver Lebensstil. Durch ständige Überwachung vermeiden Sie die Notwendigkeit, Erkrankungen der Wirbelsäule und der Muskeln zu behandeln. Bequemer Schlaf, ausreichende Mobilität und eine ausgewogene Ernährung sind die Grundlage für die Gesundheit jedes Menschen.

Prävention besteht aus den folgenden Schritten:

  • Massageanwendungen;
  • Schutz vor Zugluft und Unterkühlung;
  • richtige Ernährung;
  • kontrolliertes Gewichtheben;
  • sportliche Aktivitäten.

Für die normale Funktion der inneren Organe schließen Sie solche Produkte aus: Wurst, Wurst, Schokolade, Zucker, Süßwaren, konzentrierte Säfte, Fast Food. Durch den Konsum von Produkten zur Kompatibilität können Sie die Arbeit des Magen-Darm-Trakts anpassen und Fehlfunktionen der anderen inneren Organe vermeiden.

Rückenschmerzen zwischen den Schulterblättern

Behandlung in unserer Klinik:

  • Kostenlose ärztliche Beratung
  • Die schnelle Beseitigung von Schmerzen;
  • Unser Ziel: vollständige Wiederherstellung und Verbesserung der Funktionsstörungen;
  • Sichtbare Verbesserungen nach 1-2 Sitzungen;

Jedes Schmerzsyndrom ist ein Signal an den Körper über Störungen in einer bestimmten Abteilung. Sie tritt normalerweise vor dem Hintergrund des Zusammendrückens von Nervenenden auf, was das Ergebnis eines entzündlichen Ödems oder der Zerstörung bestimmter Gewebe sein kann. Rückenschmerzen zwischen den Schulterblättern treten häufig bei fortgeschrittener Osteochondrose auf. Besonders dann, wenn diese Erkrankung durch Vorwölbungen und Prolaps von Bandscheiben mit einem Vorsprung des Pulpaars in Form einer Hernie kompliziert wird. Es sollte immer bedacht werden, dass Rückenschmerzen zwischen den Schulterblättern mit myokardialen Pathologien in Verbindung stehen können. Dies können akute Herzinfarkte, lang anhaltende Myokarditis, koronare Herzkrankheit, koronare Atherosklerose und viele andere Erkrankungen sein, die eine sorgfältige und regelmäßige Behandlung durch einen Kardiologen erfordern. Um die Herzkomponente des Schmerzes zwischen den Schulterblättern zu beseitigen, reicht es nicht aus, ein EKG herzustellen. Wenn der Patient über 40 Jahre alt ist, ist eine Überwachung des Holter-EKG und des Blutdrucks für 24 bis 48 Stunden erforderlich, um die Arbeit des Myokards langfristig zu untersuchen. Es ist auch notwendig, einen Ultraschall und, wenn möglich, eine Computertomographie des Herzmuskels durchzuführen. Studien an Herzkranzgefäßen werden gezeigt.

Nachdem alle diese Untersuchungen durchgeführt wurden und die kardiovaskuläre Pathologie ausgeschlossen ist, muss die Ursache für die Schmerzen zwischen den Schulterblättern in der Wirbelsäule gesucht werden.

Schmerzursachen zwischen den Schulterblättern der Wirbelsäule

Es gibt verschiedene Schmerzursachen zwischen den Schulterblättern, die sich hauptsächlich im Brustbereich befinden. In den meisten Fällen ist der Schmerz zwischen den Schulterblättern mit der Entwicklung von Pathologien verbunden:

  • Osteochondrose der Brustwirbelsäule;
  • pathologische Kyphose der Brustwirbelsäule;
  • Entwicklung der Brustlordose;
  • Skoliose in diesem Teil des Rückens;
  • Bandscheibenvorfall;
  • Spondylose und thorakale Spondyloarthritis;
  • Verletzungen, Frakturen, Kompression der Wirbel, Frakturen der Dornfortsätze;
  • ankylosierende Spondylitis und andere systemische Erkrankungen des Knorpels und des Bindegewebes.

Um die Ursache zu ermitteln, ist es erforderlich, spezielle Untersuchungen zu durchlaufen. Meistens helfen destruktive Veränderungen in den Wirbeln, Bandscheiben und Gelenken bei der Bestimmung des Röntgenbildes in mehreren Projektionen. Zur Verdeutlichung der Ätiologie der Erkrankung können biochemische und allgemeine Blutuntersuchungen zugeordnet werden. In schwierigen Fällen wird die Computertomographie gezeigt, um den Zustand des Band- und Muskelsystems zu bestimmen.

Manchmal kann banale Myositis die Ursache für Schmerzen zwischen den Schulterblättern der Wirbelsäule sein. Diese Krankheit ist durch einen entzündlichen Prozess in den Muskelfasern gekennzeichnet. Hypothermie, kalte Luft, Dehnung der Rückenmuskulatur, erhöhte körperliche Anstrengung und viele andere Faktoren können dies provozieren. Es ist immer notwendig, Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse auszuschließen, die das typische Schmerzsyndrom zwischen den Schulterblättern zur Folge haben können, wenn der zentrale Gang verstopft ist und die Oberlappen entzündet sind.

Zugehörige Symptome, die bei einer bestimmten Pathologie auftreten, helfen, die ungefähre Ursache für Schmerzen zwischen den Schulterblättern der Wirbelsäule zu identifizieren. Sie können sie weiter kennenlernen.

Schmerzen zwischen den Schulterblättern: Krankheitssymptome

Betrachten Sie nun genauer die Schmerzsymptome zwischen den Schulterblättern, die für eine bestimmte Krankheit charakteristisch sind. Beginnen wir mit der Osteochondrose und ihren Komplikationen in Form von Protrusion und Bandscheibenvorfall. In der Thoraxregion ist diese Krankheit relativ selten. Typische Schmerzsymptome zwischen den Schulterblättern sind nach längerer statischer oder körperlicher Anstrengung durch erhöhte Empfindungen gekennzeichnet. Nach bestimmten Übungen oder längerem Sitzen in unbequemer Position können Schmerzen auftreten.

Bei der ankylosierenden Spondylitis ist die Ausbreitung von Schmerzen in der gesamten Wirbelsäule charakterisiert. Die stärksten Schmerzen zwischen den Schulterblättern werden morgens nach dem Aufwachen festgestellt. Der Patient erlebt Steifheit. Die Symptome verschwinden nach 1 - 2 Stunden nach dem Heben oder nach Durchführung morgendlicher Übungen.

Bei Spondyloarthritis und Spondylose treten Rückenschmerzen zwischen den Schulterblättern auf, wenn Sie sich bewegen, den Körper beugen und aktive Spiele im Freien ausführen. Diese Erkrankungen können von einer regelmäßigen Myositis und Verspannungen der Rückenmuskulatur begleitet werden, die auch Schmerzen verursachen können.

Sichtbare Begleitsymptome sind charakteristisch für die Krümmung der Wirbelsäule. Üblicherweise tritt der Schmerz zwischen den Schulterblättern bei Skoliose, pathologischer Kyphose und Lordose in späteren Stadien auf, wenn die Abweichung der Wirbelsäule mit dem bloßen Auge sichtbar wird. Vielleicht die Abweichung des Körpers in einer bestimmten Ebene, die Symmetrie, Höhe und seitliche Projektion der Schulterlinie verändert.

Bei Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse und der Gallenblase kann auch durch Ausstrahlen von Schmerzen zwischen den Schulterblättern festgestellt werden. In diesem Fall erleidet der Patient jedoch Übelkeit, Bauchschmerzen, Erbrechen und Fieber. Für den Notfallausschluss eines Herzinfarkts können Sie eine Nitroglycerin- oder Nitrosorbid-Tablette unter die Zunge nehmen. Wenn dies zu einer Verringerung der Schmerzen führt, ist es sehr wahrscheinlich, dass sie mit einer Herzerkrankung assoziiert ist. In diesem Fall müssen Sie sofort das Rettungsteam anrufen.

Was tun mit den Schmerzen zwischen den Schulterblättern?

Viele Patienten wissen nicht, was sie mit Schmerzen zwischen den Schulterblättern tun sollen. Zunächst ist es notwendig, die Ursache dieses pathologischen Symptoms zu identifizieren. Unter normalen Umständen fehlen die Schmerzen zwischen den Schulterblättern der Wirbelsäule und treten auch nach schwerer körperlicher Anstrengung nicht auf. Mögliche Krankheiten müssen ausgeschlossen werden. Nachdem die Diagnose gestellt ist, beginnt die entsprechende Behandlung.

In unserer Klinik bietet die manuelle Therapie qualifizierte medizinische Hilfe für praktisch alle Erkrankungen der Wirbelsäule, die periodische oder ständige Schmerzen zwischen den Schulterblättern hervorrufen.

Für die vollständige Behandlung von Skoliose, Kyphose und Lordose haben wir spezielle Autorentechniken entwickelt, mit denen Sie die physiologische Haltung schnell und effektiv wiederherstellen und die schrecklichen Komplikationen von Brustverformungen vermeiden können.

Akupunktur, manuelle Therapie, Osteopathie, therapeutische Massage, individuell entwickelte körperliche Übungen, Dehnung der Wirbelsäule und viele andere Techniken werden angeboten.

Rückenschmerzen zwischen den Schulterblättern beseitigen

Der Schmerz in der Wirbelsäule zwischen den Schulterblättern ist eines der häufigsten Phänomene.

Aufgrund der Tatsache, dass sie aufgrund der Inaktivität dieser Website nicht stark sind, halten sie viele für nur eine kleine Unannehmlichkeit, die ein wenig quälen und passieren wird.

Die Menschen sind sehr überrascht, wenn man eine ziemlich große Anzahl schwerer Krankheiten findet.

Die Hauptursachen für Schmerzen

Krankheiten

Dieses Symptom kann zu Erkrankungen der inneren Organe führen:

  • Ischämische Herzkrankheit
  • Angina pectoris
  • Schwere Erkrankungen der Lunge und der Lungenpleura.
  • Lebererkrankung
  • Cholezystitis
  • Hepatitis
  • Das Geschwür
  • Die sogenannten "Berufskrankheiten".
  • Arthrose des Schultergelenks.
  • Arthritis des Schultergelenks.
  • Tumore
  • Meningitis
  • Tuberkulose
  • Poliomyelitis und viele Infektionskrankheiten.

Faktoren, die Schmerzen in der Brustwirbelsäule verursachen können

Es kommt vor, dass der Rücken taub ist, es scheint, dass Gänsehaut darauf läuft oder Sie eine schwere Last auf sich ziehen. Und es bringt erhebliches Unbehagen mit sich, da diese Symptome äußerst unangenehm sind.

Ein ausgeprägtes Symptom beeinflusst stark die Lebensweise und Aktivität eines Menschen, die Qualität seiner körperlichen Fähigkeiten.

Der Schmerz kann durch folgende Faktoren verursacht werden:

  1. Lebensweise.
  2. "Büro", sitzende Arbeit.
  3. Unregelmäßigkeiten und Bewegungsmangel (fehlende Ladung, verschiedene Sportabschnitte).
  4. Übermäßige körperliche Anstrengung, besonders wenn sie auf eine Person mit ungeübtem Körper fallen.
  5. Übergewicht
  6. Verletzungen
  7. Dramatische Belastung durch Gewichtheben.

Manifestationen von Schmerzen zwischen den Schulterblättern

Scharf

Chronisch

Wie Sie Rückenschmerzen zu Hause loswerden

Stretch und nehmen Sie eine bequeme Position

Wenn Sie in einer unbequemen Position arbeiten, müssen Sie sie nur ändern und etwas strecken.

Um dies zu tun, ist es am besten, mehrere kreisförmige Bewegungen mit den Schultern auszuführen, mehrmals zu drehen und außerdem die Schulterblätter zu bewegen und zu bewegen.

Massage

Wenn der Schmerz aufgrund dystrophischer Veränderungen in Sehnen und Bändern auftritt, müssen Sie bedenken, dass manchmal Kalziumsalze in den Nährstoffmängeln im Gewebe debugiert werden.

Solche Verletzungen können aufgrund mechanischer Verletzungen auftreten und sind weniger gut behandelbar.

Wie können Sie sich sonst bei diesen Schmerzen helfen?

Kaufen Sie dazu einen Tennisball.

Es ist notwendig, den Ball auf den Boden zu legen und zurückzulegen, um ihn dann auf beiden Seiten entlang des Wirbels zu "rollen". Diese Prozedur muss für ca. 3 Minuten durchgeführt werden. Sie können bis zu 5 Minuten. Jetzt ist es jedoch gefährlicher, ihn zu verzögern, dies ist mit zunehmenden Schmerzen verbunden. Um die Prozesse zu verbessern, ist es notwendig, das Verfahren 3-4 Wochen durchzuführen.

All dies kann durch ein leichtes Massage-Reiben an der Wirbelsäule und die oben genannten Übungen ergänzt werden.

Rückenübungen

  1. Kippen Sie den Kopf nach vorne und drücken Sie dabei mit den Fingern der Hände auf die Stirn, die gewebt bleiben müssen. Dann Handdruck auf den Hinterkopf, linke Schläfe, dann rechts. Hände und Kopf sollten sich gegenüberstehen. Jede Bewegung - 10 Sekunden.
  2. Beugen Sie sich auf dem Rücken und beugen Sie die Knie. Dann drücken wir mit der linken Hand auf das Knie des rechten Beines, was der Hand entgegenwirkt. Behalte es bis zur vollen Müdigkeit. Dann wechseln wir eine Hand. Übung stärkt die Rückenmuskulatur.
  3. Beugen Sie aus einer Bauchlage ein Bein am Knie, fassen Sie es mit den Händen und versuchen Sie es an die Brust zu drücken. Halten Sie an Müdigkeit. Dann dasselbe mit dem anderen Bein. Dann beugen wir beide Beine, drücken sie gegen die Brust und versuchen, uns auf der Wirbelsäule zu bewegen. Dies hilft, die Muskeln zu dehnen. Wir machen nur auf einer harten Oberfläche.

Medikamentöse Behandlung

Dieser Kurs wird für 3-4 Tage gehalten.

Der entzündete Bereich benötigt auch externe Vorbereitungen:

  • Hydrocortison-Salbe;
  • Fastum Gel;
  • Indomethacin-Salbe;
  • Diklakgel

Wenn die Entzündung nachlässt, können Sie externe Medikamente verwenden, die die Nervenenden irritieren: "Asterisk", Menovazin und andere. In der dritten Woche lohnt es sich, auf Medikamente zu wechseln, die auf Gefäße wirken, wie z. B. Nikroflex.

Professionelle Hilfe

Während der Behandlung im Krankenhaus wird das Schmerzsyndrom mit einer komplexen Behandlungsmethode entfernt. Es verwendet Medikamente, Physiotherapie und Physiotherapie. Der Arzt berechnet den erforderlichen Komplex für jeden Patienten individuell.

Medikamente

Von den Medikamenten verwendete steroidfreie entzündungshemmende Medikamente: Ketonal, Nychka, Movalis usw.

Physiotherapie

Physiotherapieverfahren umfassen:

  • Ultraschalltherapie
  • Elektrophorese von Nimida und Lidz.
  • Zugkraft
  • Massagen
  • Elektrotherapie
  • Laserbelichtung
  • Akupunktur
  • Weiche Methoden der manuellen Therapie.
  • Spa-Behandlung

Die Behandlung akuter Schmerzen in der Wirbelsäule zwischen den Schulterblättern dauert 7-10 Sitzungen. Chronische Schmerzen dauern 10-12 Sitzungen.

Welcher Arzt soll angesprochen werden?

Bei Rückenschmerzen wenden Sie sich in der Regel an folgende Spezialisten:

  • Traumatologe;
  • Pulmonologe;
  • Rheumatologe;
  • manueller Therapeut;
  • Neurologe;
  • Massagetherapeut;
  • Kardiologe

Prävention

  1. Nach der Behandlung ist es notwendig, verschiedene körperliche Aktivitäten zu eliminieren.
  2. Tägliche Gymnastik, darunter Übungen zur Stärkung der Wirbelsäulenmuskulatur.
  3. Vermeiden Sie es, die Muskeln der Brustregion zu überlasten und schwere schwere Gegenstände zu heben.
  4. Behalten Sie Ihre Fitness bei, seien Sie aktiv.
  5. Lerne die richtigen Bewegungen.
  6. Folgen Sie der Haltung.

Häufig gestellte Fragen

Warum treten beim Drehen oder Kippen des Kopfes Schmerzen zwischen den Schulterblättern auf?

Schmerzen können im Zusammenhang mit degenerativ-dystrophischen Pathologien der Wirbelsäule auftreten - Wirbelsäulenkrebs und Thorakalgie, Zervikothoralkalgie.

Warum schmerzt die Wirbelsäule zwischen den Schulterblättern beim Einatmen?

Ein solches Symptom kann bei Interkostalneuralgie oder Überlastung der Brustmuskulatur auftreten.

Warum gibt es während der Schwangerschaft Schmerzen in der Wirbelsäule zwischen den Schulterblättern?

Einer der Hauptgründe ist der Anstieg der Gebärmutter, weshalb eine Frau, die ihre Position ändert, zusätzliche Muskeln verwenden muss, die wir während solcher Aktionen nicht aktiv einsetzen.

Warum schmerzt meine Wirbelsäule nach dem Schlaf?

Dies kann auf Osteochondrose, Krümmung der Wirbelsäule oder auch nur auf eine unbequeme Schlafhaltung zurückzuführen sein.

Warum verursacht Husten Schmerzen in der Wirbelsäule zwischen den Schulterblättern?

Dies kann bedeuten, dass Sie eine Erkrankung der Atmungsorgane, des Kreislaufsystems, des Urogenitalsystems oder des Nervensystems haben.

Es schmerzt die Wirbelsäule zwischen den Schulterblättern

In den meisten Fällen haben Menschen Schmerzen im unteren Rücken oder im Nacken, seltener - in der Brust. Am seltensten, aber eher schmerzhaft, sind die Schmerzen zwischen den Schulterblättern. Menschen, die mit Gleichem konfrontiert sind, können sich nicht vorstellen, woher solche Empfindungen kommen. Patienten versuchen oft nicht, eine solche Pathologie zu behandeln - in der Regel werden sie als etwas Zufälliges und als vorübergehend angesehen. Leider ist dies nicht immer der Fall.

Rückenschmerzen zwischen den Schulterblättern sind ein Symptom für verschiedene Krankheiten, von denen einige sogar tödlich sein können. In dem Artikel werden wir Ihnen sagen, was zu tun ist, wenn die Wirbelsäule zwischen den Schulterblättern weh tut, was ist es, was die Gründe für solche Empfindungen sein könnte und wie Sie sie richtig loswerden können.

Die Struktur der Skapulierregion und die Charaktere des Schmerzes

Das Schulterblatt ist ein Knochen in der Schulter, der eine flache Form hat. Es liegt neben der Brust. Es gibt insgesamt zwei Schulterblätter, die für den menschlichen Körper notwendig sind, um sich mit dem allgemeinen Bewegungsapparat der oberen Gliedmaßen zu verbinden und die Brustmuskeln zu befestigen. Durch die Schulterblätter kann die Person auch eine gleichmäßige Haltung einnehmen.

Der weite Anhang des Schulterblattes acromion schafft zusätzlichen Schutz für den Humerus und hilft den oberen Gliedmaßen, sich richtig zu bewegen.

Schmerzen im Schulterblatt sind nicht die Krankheit selbst, sondern ein Krankheitssymptom. Um festzustellen, was solche Empfindungen verursacht hat, ist es besser, auf Ihren Körper zu hören und auf andere Manifestationen zu achten.

Der Schmerz kann von anderer Natur sein: scharf und scharf oder ruhig, aber schmerzend; Dauerhaft oder vorübergehend, „Besuch“ nur zu bestimmten Zeitpunkten (z. B. nach einer langen Pause). Es geht häufig mit dem Verlust der normalen Empfindlichkeit der Gliedmaßen, einem Gefühl der Taubheit oder dem Kribbeln um den Rücken einher. In den frühen Stadien der Entwicklung von Krankheiten können solche Symptome mild sein, und die Person ignoriert sie meistens einfach.

Wenn Sie eine Liste aller möglichen Verbrennungsursachen im Rückenbereich im Bereich der Schulterblätter näher kennenlernen möchten, können Sie auf unserem Portal einen Artikel darüber lesen.

Video - Was ist der Schmerz zwischen den Schulterblättern?

Schmerzursachen zwischen den Schulterblättern

Häufige Ursachen

  • Sitzender Lebensstil. Wenn eine Person fünf Tage in der Woche sitzt und acht Stunden am Tag sitzt (dies sind die Besonderheiten der Arbeit mit Fahrern, Näherinnen, Programmierern), und wenn sie sich zu Hause wieder an den Computer setzt, wird diese Lebensweise in einigen Jahren durch die Wirbelsäule zerstört. Der Bewegungsapparat benötigt eine regelmäßige mäßige Belastung, da auf diese Weise das Gewebe mit Sauerstoff und den notwendigen Mikroelementen versorgt wird. Wenn Sie also bei der Arbeit keine Gelegenheit zum Aufwärmen finden, tun Sie dies morgens oder abends.
  • Übermäßige Übung. Wenn eine Person sich auch überlastet, kann sie auch Schmerzen in der Wirbelsäule haben - zwischen den Schulterblättern und in anderen Teilen der Wirbelsäule. Schwere Gegenstände sollten vorsichtig behandelt und die Last gemessen werden.
  • Rückenverletzung Wenn eine Person jemals einen Rückenmarksbruch, eine Fraktur oder einen Bruch erlitten hat, bleibt sie bis zu ihrem Lebensende in Gefahr - die Wahrscheinlichkeit, dass sie auf neue Erkrankungen der Wirbelsäule trifft, ist höher als bei anderen Menschen.

Schmerzen zwischen den Schulterblättern als Symptom der Krankheit

Der Schmerz zwischen den Schulterblättern ist ein häufiges Symptom solcher Erkrankungen:

  • Zwischenwirbelhernie in der Brustwirbelsäule. Eine solche Krankheit tritt selten auf, kann jedoch aufgrund übermäßiger Belastungen immer noch auftreten.

Um richtig zu bestimmen, ob in der Brustregion Ihrer Wirbelsäule eine Hernie vorliegt, können Sie die Ursachen und Symptome dieser Krankheit in diesem Artikel auf unserer Website spina-expert.ru nachlesen

  • Osteochondrose in der Brustwirbelsäule. Eine solche Erkrankung bedeutet eine gewisse Verschiebung der Wirbel und Bandscheiben aus ihrer normalen Position. In der Thoraxregion kommt es auch selten vor, aber es besteht eine Chance, dass diese Option nicht ausgeschlossen werden kann.
  • Bandscheibenvorsprünge in der Brustregion. Protrusion ist eine der Stadien einer Hernie im Brustbereich, die am frühesten ist. Die Bandscheibe ragt etwas über ihre normalen Grenzen hinaus, aber der Pulpa-Kern und der Faserring bleiben intakt. Aufgrund ihres Aussehens können Vorsprünge einer Person im Bereich der Schulterblätter Unbehagen bereiten.
  • Ischämische Herzkrankheit Wenn der Patient Schmerzen zwischen den Schulterblättern hat und an herzbezogenen Pathologien leidet, werden die Schmerzen höchstwahrscheinlich durch Angina pectoris oder einen Herzinfarkt verursacht.
  • Angina pectoris ist eine Krankheit, die durch starke und starke Schmerzen im Brustbein und in den Schulterblättern gekennzeichnet ist. Normalerweise dauern sie nicht länger als fünf Minuten. Die stärksten Schmerzen sind im linken Teil spürbar und geben der linken Hand nach.
  • Herzinfarkt. Dies ist der Tod eines kleinen Teils des Gewebes, der das Herz "auskleidet". Dies geschieht, weil der Blutfluss zum Herzen abnimmt. Schmerzen beim Herzinfarkt sogar noch stärker als bei Angina pectoris und länger. Charakterisiert durch zunehmende Schmerzen von der linken Seite. Auch ein Herzinfarktangriff ist durch einen niedrigen Blutdruck gekennzeichnet, der ein charakteristisches Merkmal dieser Krankheit ist.
  • Krankheiten und Pathologien der Lunge. Die Schmerzen zwischen den Schulterblättern können auf Pleuritis oder Lungenentzündung zurückzuführen sein:
  • Pleuritis Dies ist eine Entzündung der Pleura - das Futter der Brust und der Lunge. Die Art, Stärke und Lokalisation des Schmerzes hängt vom Ort der Entzündung ab. Was auch immer davon betroffen ist - die Brust selbst oder die Lunge -, leidet der Patient immer noch an starken Schmerzen zwischen den Schulterblättern. Pleuritis ist zusätzlich durch erhöhte Körpertemperatur, Husten, Schmerzen im Brustbein und erhöhte Schmerzen beim Atmen gekennzeichnet.
  • Lungenentzündung oder Lungenentzündung. Die Ausbreitung der Entzündung kann entweder gering sein (zum Beispiel wird ein kleiner Teil der Lunge beschädigt) oder eindrucksvoll (zum Beispiel die Hälfte der Lunge), aber in jeder dieser Situationen erleidet eine Person Schmerzen sowohl zwischen den Schulterblättern als auch in der Brust. Sie können eine solche Krankheit anhand anderer Symptome erkennen. Dazu gehören: erhöhte Körpertemperatur, starker Husten und Atemnot.
  • Interkostalneuralgie ist die Kompression der Nervenwurzeln, die sich von der Wirbelsäule aus erstrecken. Der Schmerz zwischen den Schulterblättern, wenn der Nerv eingeklemmt wird, beunruhigt den Patienten ständig und wird mit der Zeit stärker. Der Patient verspürt auch stärkere Schmerzen beim Niesen oder Husten.
  • Radikulitis Bei einer Radikulitis erleidet eine Person Schmerzen, die mit der Zeit im oberen Teil der Wirbelsäule und zwischen den Schulterblättern zunehmen.
  • Skoliose in der Brustwirbelsäule. Bei der Skoliose nimmt ein Teil der menschlichen Wirbelsäule eine unnatürliche Position ein, die Unbehagen und Schmerzen verursacht. Wenn Skoliose im Brustbereich auftritt, können Schmerzen zwischen den Schulterblättern auftreten.
  • Kyphose Diese Pathologie ist eine übermäßige Krümmung des oberen Teils der Wirbelsäule. Andernfalls wird eine solche Krankheit als "Rundrücken-Syndrom" bezeichnet, da die Wirbelsäule unter normalen Umständen nach innen gebogen sein muss und bei der Kyphose alles anders herum verläuft. Wenn Sie die Kyphose nicht behandeln, wird sie aktiv voranschreiten, wobei sich zuerst ein kleiner Schlupf und dann ein Buckel bildet. Auf diese Krümmung reagieren die Klingen am stärksten.

Schmerzen während der Schwangerschaft

Ein separater Punkt ist, den Schmerz zwischen den Schulterblättern bei Frauen hervorzuheben, die in Position sind. Schwangere erfahren besonders am Ende des dritten Trimesters starke Rückenbelastungen. Aufgrund dieses Drucks kann eine Frau Schmerzen entlang der gesamten Wirbelsäule spüren: sowohl im Steißbein als auch zwischen den Schulterblättern. Darüber hinaus bewegen sich die inneren Organe aufgrund der durch den Fötus gestreckten Gebärmutter etwas, was beim Atmen Unbehagen verursacht: Wenn Sie inhalieren, kann das Lungengewebe nicht vollständig gedehnt werden und das Zwerchfell muss „gedrückt“ werden - Druck auf die Brust, dh auf die Schulterblätter.

Eine Frau muss mit diesen Schmerzen bis zum Ende der Schwangerschaft fertig werden, und das Maximum, das ihr helfen kann, sind leichte Schmerzmittel, die der beobachtende Arzt ihr erlauben wird, und spezielle Übungen.

Wie ist die Diagnose?

Die Ermittlung der Schmerzursachen zwischen den Schulterblättern ist keine leichte Aufgabe, da sie ein Symptom für eine Vielzahl von Krankheiten ist. Um eine korrekte Diagnose zu erhalten, muss der Arzt einige Untersuchungen durchführen und Tests sammeln.

Wenn eine Hernie ausreicht, um eine MRI- und CT-Untersuchung sowie eine Blutuntersuchung durchzuführen, müssen Sie sich auch einer Röntgenaufnahme und einem Elektrokardiogramm unterziehen, die von einem Kardiologen, einem Chirurgen und Frauen auch von einem Frauenarzt untersucht werden. Manchmal führen Ärzte nur Palpation durch, und in „vernachlässigten“ Fällen reicht es aus, die korrekte Diagnose zu bestimmen.

Wie vermeide ich Schmerzen zwischen den Schulterblättern?

  • Das Wichtigste ist Bewegung. Eine Person braucht eine mäßige regelmäßige Bewegung - ohne sie werden die Knochen geschwächt, die Muskeln entspannen sich und der allgemeine Zustand des Körpers wird sich jedes Jahr allmählich verschlechtern. Es ist jedoch wichtig, ein Gleichgewicht zu halten: Es ist unmöglich, Lichtübungen nicht vollständig aus Ihrem Leben auszuschließen und sich zu sehr zu überlasten. Mit einem starken Druck auf die Wirbelsäule können Sie verschiedene Frakturen, Verletzungen und Hernien bekommen. Moderate Belastungen 3-4 mal pro Woche und eineinhalb bis zwei Stunden pro Tag sind mehr als genug.
  • Wenn sich die Schmerzen zwischen den Schulterblättern bereits bemerkbar machen, ist es ratsam, Ihrem Rücken mehrere Tage Ruhe zu gönnen. Es reicht aus, um zumindest körperliche Anstrengung zu vermeiden und bestenfalls - nur 2-3 Tage zu lügen.
  • Richtige Ernährung. Der Stoffwechsel wird durch Fast Food, übermäßig fetthaltige Lebensmittel, Süßigkeiten und Mehl gestört. Es ist besser, den Verbrauch solcher Produkte zu minimieren. Gemüse, Obst, Müsli, Fisch, gedünstetes oder gedünstetes Essen werden nützlicher.

Die Einhaltung dieser Regeln erfordert ständige Selbstkontrolle, aber die Überwachung Ihrer Gesundheit zusätzlich zu den Vorteilen macht Freude, weil sie mit Gewichtsstabilisierung, einem gesunden Körper, mehr Ausdauer, verbessertem Allgemeinzustand, einer besseren Lebenserwartung und einer längeren Lebenserwartung einhergeht.

Wie werden Schmerzen zwischen den Schulterblättern behandelt?

Es ist sehr schwierig, klar zu definieren, wie der Schmerz zwischen den Schulterblättern beseitigt werden kann, da dies nur ein Symptom einer von vielen Krankheiten ist. Daher kann nur ein Arzt die genaue Diagnose und Behandlung bestimmen.

Es gibt allgemeine Hinweise, die helfen können, starke Rückenschmerzen zwischen den Schulterblättern zu beseitigen.

  • regelmäßige gemessene Übung;
  • Analgetika nehmen;
  • Massage oder manuelle Therapie;
  • Physiotherapiekurse.

Zusammenfassend

Wenn eine Person ständige Schmerzen zwischen den Schulterblättern hat, sollte sie sofort einen Arzt aufsuchen, der die Diagnose stellen und die Behandlung verschreiben kann. Wenn Sie sich in jedem Alter großartig fühlen möchten, vernachlässigen Sie es nicht, auf sich aufzupassen, seien Sie weniger nervös und gehen Sie vorbeugend vor.

Warum die Wirbelsäule zwischen den Schulterblättern schmerzt: Ursachen und Prädisponierfaktoren, gemeinsame Regeln und wirksame Behandlungsmethoden

Fast jeder hatte Schmerzen in der Wirbelsäule. Es kann in verschiedenen Segmenten vorkommen. Meistens ist es die Lende, seltener - die Halsregion. Es kann auch ein Schmerzsyndrom zwischen den Schulterblättern auftreten, das aus völlig unterschiedlichen Gründen verursacht werden kann.

Viele achten nicht auf die Schmerzen, stoppen sie mit Schmerzmitteln. Hinter diesem Symptom können jedoch sehr ernste Pathologien verborgen sein, die eine rasche qualifizierte Behandlung erfordern. Sie können den Schmerz nicht ignorieren, auch wenn er nicht signifikant ist. Es ist notwendig, sich an Spezialisten zu wenden und untersucht zu werden.

Ursachen von Schmerzen

Warum schmerzt die Wirbelsäule zwischen den Schulterblättern? Das Schmerzsyndrom verursacht meist Erkrankungen der Wirbelsäulenstrukturen:

Provokateure für Rückenprobleme können sein:

  • sitzende Arbeit;
  • Mangel an Sportunterricht;
  • große Lasten, auf die der Körper nicht vorbereitet ist.

Die Ursache der Schmerzen kann sich nicht in einer Wirbelsäule verstecken. Es kann aufgrund von Verletzungen der inneren Organe auftreten. Dies können Herzprobleme sein, wie Angina pectoris, Erkrankungen der Herzkranzgefäße.

Erfahren Sie mehr über das Spinalneurom sowie über konservative und chirurgische Methoden zur Behandlung des Problems.

Auf dieser Seite werden die Symptome und Behandlungsmethoden der Dorsopathie der lumbosakralen Wirbelsäule beschrieben.

Andere Gründe können sein:

  • Hepatitis;
  • Cholezystitis;
  • Magengeschwür;
  • Lungenpathologie;
  • Infektionskrankheiten.

Oft tritt das Problem bei Menschen auf, deren Arbeit mit einer geringen Mobilität verbunden ist. Sie sind mit einer Schwächung des Muskel- und Bandapparates konfrontiert, die Spannung der Muskelfasern des Schultergürtels ist länger. Zu diesen Berufen zählen beispielsweise Fahrer, Bekleidungsarbeiter und andere.

Merkmale des Schmerzes

Während des Besuchs beim Spezialisten muss der Patient genau beschreiben, welche Art von Schmerz er erleidet. Dies erleichtert die Diagnose von Krankheiten erheblich.

Für die Dauer der Schmerzen ist:

  • akut - erscheint plötzlich und kann auch verschwinden;
  • chronisch - meist nicht ausgeprägt, schmerzhaft, das lange anhält.

Wenn Schmerzen zwischen den Schulterblättern im Brustbereich auftreten, kann dies auf einen Zwischenwirbelbruch, Skoliose oder Kyphose hinweisen. Das Schmerzsyndrom kann auf unterschiedliche Weise ausgedrückt werden. In der Regel ist es am Morgen abwesend und abends beginnt es zuzunehmen. Morgenschmerzen sind charakteristisch für Osteochondrose, wenn eine Person in einer unbequemen Position geschlafen hat. Beschwerden werden durch Drehen des Kopfes verstärkt.

Wenn es sich um eine Ischämie des Herzens handelt, sollte nach der Einnahme der Nitroglycerinpille diese vorbeigehen. Lungenerkrankungen werden von Fieber, Husten und Vergiftung begleitet. Treten beim Einatmen Schmerzen auf, beim Husten kann es sich um eine Interkostalneuralgie handeln. Schindeln Schmerzen, paroxysmal. Die Palpation des betroffenen Bereichs zwischen den Schulterblättern fühlt sich wund an. Stärkende Schmerzen treten während des Trainings auf, beim Gehen.

Inhalationsschmerzen können auch Lungenerkrankungen begleiten. Der Patient hat eine allgemeine Schwäche, Müdigkeit und möglicherweise keinen Appetit. Wenn die Zunahme der Schmerzen auch unter flachem Atemzug unter dem rechten Schulterblatt spürbar ist, kann es sich um einen Zwerchfellabszess handeln.

Starke Schmerzen weisen auf eine Entzündung oder ein Kneifen der Nervenwurzeln hin. Wenn der Schmerz durch Kippen des Kopfes verstärkt wird, deutet dies auf einen Entzündungsprozess im Muskelgewebe hin, der die Bänder der Interskapularregion schädigt.

Ziehende, stumpfe Schmerzen sind charakteristisch für Erkrankungen der Bänder, des Bewegungsapparates (Brust- oder Gebärmutterhalsosteochondrose, myofasziales Syndrom). Der schmerzende Schmerz ist fast immer mit vertebralen Pathologien (Kyphoscoliose, Fibromyalgie, Spondyloarthrose und anderen) verbunden.

Wenn das Schmerzsyndrom mit der Nahrungsaufnahme verbunden ist, liegt das Problem in der Verletzung des Magen-Darm-Trakts (Magengeschwür). Bei dieser Krankheit fühlt sich der Patient nach der Einnahme von Ranitidintabletten oder dem Aufbringen eines warmen Heizgeräts auf den Rücken erleichtert. Darüber hinaus Symptome wie Übelkeit, Erbrechen, Sodbrennen, Flatulenz.

Bei schwangeren Frauen ist der Schmerz häufiger mit einer physiologischen Erhöhung der Belastung der Wirbelsäule verbunden. Nach einer Pause geht es normalerweise vorüber. Wenn Müdigkeit auftritt, steigt die Temperatur, dann kann es zu schwerwiegenden Verstößen kommen (z. B. Pyelonephritis, Lungenentzündung).

Symptome, die den Schmerz begleiten

Durch zusätzliche Symptome können Sie schnell feststellen, welche Pathologie Schmerzen in der Interskapularregion verursachen kann.

Taubheit des Rückens verursacht:

  • Osteochondrose;
  • Krümmung der Wirbelsäule;
  • Periarthritis der Schulterblattregion;
  • Pleuritis;
  • CHD;
  • Gallendyskinesien.

Jucken des Rückens kann bei Herpes Zoster, Gallenkolik auftreten. Wenn es ein Gefühl des Einfrierens gibt, kann dies entweder eine Verschlechterung der Pyelonephritis oder ein Quetschen der Nervenenden des Rückenmarks sein.

Der Temperaturanstieg ist typisch für Probleme mit inneren Organen:

  • Pankreatitis;
  • Lungenentzündung;
  • Tuberkulose;
  • Hepatitis;
  • Cholezystitis;
  • Jade

Ein Husten in Symbiose mit Schmerzen zwischen den Schulterblättern tritt bei Erkrankungen der Lunge und der Bronchien auf. Ein typisches Zeichen für Lungenschäden ist Atemnot.

Übelkeit ist charakteristisch für Magengeschwüre, Leber- und Nierenkrankheiten, Herzinfarkt. Wenn Aufstoßen auftritt, ist der obere GI-Trakt betroffen.

Probleme bei der Diagnose

Da die Schmerzen zwischen den Schulterblättern verschiedene Krankheiten verursachen können, müssen viele verschiedene Untersuchungen durchgeführt werden, um eine korrekte Diagnose zu erhalten. Stellen Sie sicher, dass der Arzt eine Umfrage und Untersuchung des Patienten durchführt.

Zugeordnete Studien, die die Diagnose erleichtern:

Effektive Behandlungen

Je nachdem, was genau die Schmerzen zwischen den Schulterblättern verursacht hat, benötigen Sie möglicherweise Hilfe von verschiedenen Spezialisten: einem Kardiologen, einem Neurologen oder einem Gastroenterologen. Bevor Sie zum Arzt gehen, können Sie versuchen, den Schmerz selbst zu beseitigen, Sie können ihn nicht länger als eine Stunde tolerieren. Dafür gibt es mehrere sichere Wege.

Gymnastik und Übungen

Komplexe Bewegungstherapie zur Linderung der negativen Gefühle:

  • Kreisförmige Rotationsschultern. Setzen Sie Bürsten darauf und führen Sie mehrmals kreisförmige Bewegungen vor und zurück.
  • Heben Sie die Bürsten an, dann die Arme selbst, schließen Sie sie oben, senken Sie den Kopf und konzentrieren Sie sich auf die Hände.
  • Glätten und verdünnen Sie die Schulterblätter.
  • Drehen Sie das Gehäuse abwechselnd nach links und rechts.

Informieren Sie sich über die Indikationen für die Anwendung von Diclofenac-Tabletten bei Rücken- und Wirbelsäulenerkrankungen.

Warum schmerzen die Rückenschmerzen und welcher Arzt sollte behandelt werden? Lesen Sie die Antwort in diesem Artikel.

Gehen Sie zu http://vse-o-spine.com/bolezni/drugie/zashhemlenie-sedalishnogo-nerva.html und lesen Sie die Informationen zu den Regeln für die Durchführung von therapeutischen Übungen zum Einklemmen des Ischiasnervs.

Medikamente

Es wird nicht empfohlen, Medikamente ohne ärztliche Empfehlung einzunehmen, um die Situation nicht zu verschlimmern.

Wenn der Schmerz mit Wirbelsäulenproblemen verbunden ist, kann die NSAID-Verabreichung angezeigt sein:

Zusätzlich können Sie Rückenschmerzen auf die betroffenen Stellen auftragen (Fastum Gel, Kapsikam, Amelotex oder Nise Gel).

Nachdem die Schmerzen reduziert sind, können Reizstoffe angewendet werden:

Stationäre Behandlung

Es ist besser, sich nicht selbst zu behandeln, sondern sich unter Aufsicht eines Spezialisten einer komplexen Therapie zu unterziehen. Er wird ein individuelles Behandlungsschema auswählen.

Der therapeutische Komplex umfasst:

  • Drogenkonsum;
  • Physiotherapie;
  • Bewegungstherapie.

Bei einem entzündlichen Prozess verschreibt der Arzt einen NSAID-Kurs (Movalis, Dikloberl). Muskelkrämpfe werden durch Muskelrelaxanzien (Mydocalm, Baralgin, Sirdalud) gelindert. Wenn das Problem mit Erkrankungen der inneren Organe zusammenhängt, werden geeignete Medikamentengruppen für ihre Behandlung ausgewählt (Antibiotika, Hepatoprotektoren, Diuretika, Analgetika und andere).

Zusammen mit Medikamenten kann eine solche Physiotherapie verschrieben werden:

  • Lasertherapie;
  • Akupunktur;
  • Elektrophorese mit Lidazoy und Novocain;
  • Massage
  • Magnetfeldtherapie.

Der Verlauf der Bewegungstherapie wird individuell aufgrund der Merkmale des Krankheitsverlaufs, der Art des Schmerzes und des allgemeinen Zustands des Patienten festgelegt.

Nützliche Empfehlungen

Da schmerzhafte Empfindungen häufig eine Wirbelsäulenpathologie verursachen, ist es zur Erhaltung seiner Gesundheit notwendig:

  • einen längeren Aufenthalt in derselben Haltung vermeiden;
  • mäßige körperliche Betätigung ausüben;
  • nicht supercool;
  • Last gleichmäßig verteilen;
  • überlasten Sie nicht die Muskeln;
  • vernünftig essen.

Video - ein Ausschnitt aus der TV-Serie „Live gesund!“, In dem Experten über die Ursachen für die Schmerzen zwischen den Schulterblättern sprechen und warum dieses Problem am häufigsten bei Menschen mit sitzender Arbeit und Hausfrauen auftritt, die Taschen mit Lebensmitteln tragen:

Rückenschmerzen zwischen den Schulterblättern

Schmerzhaftes Schießen im Rücken ist sehr häufig, meistens befinden sie sich im unteren Teil, manchmal im Nacken, Rückenschmerzen zwischen den Schulterblättern sind jedoch selten. Unabhängig von der Ursache, die zu diesem Zustand führte, ist es unmöglich, ohne die Hilfe eines Arztes nicht tun zu können. Die meisten Menschen glauben, dass die Beschwerden im oberen Rückenbereich kein ernstes Symptom sind und letztendlich von selbst verschwinden.

Das Hauptproblem ist, dass die Schmerzen in diesem Teil des Rückens nicht von einer starken Intensität begleitet werden, so dass die Patienten nicht viel Bedeutung für sie haben, da dieser Teil des Rückens nicht sehr beweglich ist. Daher bemerken fast alle Patienten kein brennendes Gefühl zwischen den Schulterblättern und ignorieren die Annäherung an einen Spezialisten. Die Gründe, die zu einem solchen Zustand geführt haben, können jedoch das Leben einer Person bedrohen. Daher sollten Sie den Arztbesuch auf keinen Fall verschieben.

Arten von Schmerzen

Wenn der Rücken zwischen den Schulterblättern schmerzt, sollten Sie zuerst auf die Art des Schmerzes achten, da dies ein wichtiges diagnostisches Zeichen sein kann. Am häufigsten können die Schmerzen akut und chronisch auftreten. Akute Schmerzen nehmen immer zu, erreichen innerhalb einer bestimmten Zeit einen Höhepunkt und gehen sehr schnell zurück.

Wenn die Beschwerden chronisch sind, treten schmerzhafte Schmerzen auf, die den Patienten längere Zeit stören und erst nach Einnahme der Medikamente oder nach medizinischen Eingriffen verschwinden können. Der Schmerz in der Wirbelsäule zwischen den Schulterblättern kann nach dem Training oder wenn der menschliche Körper längere Zeit in einer Position ist, zum Beispiel während des Schlafens ohne Kissen, beobachtet werden.

Jeder Patient beschreibt die Beschwerden im Bereich der Schulterblätter auf unterschiedliche Weise: brennende Schmerzen, Rückenmuskeln backen, ziehen oder schmerzen sehr. Der Arzt muss verstehen: Jeder Schmerz kann die Ursache einer sehr schweren Erkrankung sein, deshalb sollten Sie genau darauf hören, was der Patient sagt. Bei den ersten Anzeichen von Schmerzen im Skapularbereich sollte ein Arzt aufgesucht werden, denn nur er kann den wahren Grund für die Person herausfinden und die entsprechende Behandlung verschreiben.

Er wird in der Lage sein, die Art des Schmerzes genau zu unterscheiden, und nach allen Tests und Diagnoseverfahren wird er die Frage beantworten, warum die Wirbelsäule zwischen den Schulterblättern wehtut. Wenn eine Person Schmerzen aufgrund einer früheren Verletzung erfährt, ist der Kreis zur Bestimmung der Ursache erheblich verengt, aber wenn keine Blutergüsse vorhanden sind, ist das Unbehagen höchstwahrscheinlich auf Probleme mit der Zwischenwirbelsäule zurückzuführen.

Ursachen von Schmerzen

Die Schmerzursachen zwischen den Schulterblättern sind sehr unterschiedlich, hängen aber meist mit Erkrankungen des Bewegungsapparates zusammen. Die häufigsten Pathologien sind:

  • Zwischenwirbelhernie;
  • Skoliose;
  • längere Einwirkung von niedrigen Temperaturen und Muskelverspannungen;
  • Muskelmyositis;
  • Osteochondrose;
  • Spondyloarthrose;
  • Erkrankungen der inneren Organe.

Außerdem eine kurze Beschreibung der einzelnen Krankheiten sowie ein Merkmal des pathologischen Prozesses, der im Bereich der Schulterblätter auftritt.

Zwischenwirbelhernie

Zwischenwirbelhernien befinden sich sehr selten in der Wirbelsäule zwischen den Schulterblättern, da diese Abteilung sehr wenig belastet ist. Aber von allen Situationen gibt es Ausnahmen, und es gibt Menschen, die an diesem Ort einen Leistenbruch haben. Um die Diagnose zu bestätigen oder zu widerlegen, sollten Sie einen Neurologen konsultieren und sich einem Computer oder einer Kernspintomographie unterziehen.

Wenn die Hernie die Brustregion traf, werden degenerative Veränderungen zwischen den Wirbeln beobachtet und ein Teil der Bandscheibe ragt hervor. Die Scheibe kann reißen, und der Kern, der als Stoßdämpfer wirkt, stößt aufgrund falscher Gewichtsumverteilung in sie ein. Vor dem Hintergrund all dieser Punkte treten die eingeklemmten Nervenenden auf und der Rücken zwischen den Schulterblättern beginnt zu brennen.

Die Behandlung dieser Krankheit erfolgt mit Hilfe nichtsteroidaler Antiphlogistika. Fügen Sie den Tabletten physikalische und physiotherapeutische Verfahren hinzu. Bei einer großen Hernie ist nur ein chirurgischer Eingriff angezeigt.

Ein charakteristisches diagnostisches Zeichen einer interskapulären Hernie sind Schmerzen hinter der Brust, die mit dem Herzen verwechselt werden können. Wenn der Prozess beginnt und die Behandlung zu spät beginnt, kann es zu einer Lähmung der unteren Extremitäten kommen. Im Laufe der Zeit werden die Schmerzen chronisch.

Skoliose

Skoliose ist wahrscheinlich eine der häufigsten Erkrankungen des Bewegungsapparates. Laut Statistik leiden fast 60% der Weltbevölkerung an dieser Pathologie. Bei Skoliose ist das Brustbein häufiger betroffen. Die Gründe für die Entwicklung eines unangenehmen Zustands sind:

  • langer Aufenthalt der Wirbelsäule in sitzender Position;
  • angeborene Anomalien;
  • Wirbelsäulenverletzungen.

Skoliose ist durch starke Schmerzen in der Mitte der Schulterblätter gekennzeichnet. Es ist ein Signal, dass eine allmähliche Krümmung der Wirbelsäule auftritt. In den frühen Stadien der Entwicklung der Krankheit können Veränderungen übersehen werden, aber mit weiterem Fortschritt macht sich die verdrehte Wirbelsäule bemerkbar.

Aufgrund der ständigen Schmerzen und der unnatürlichen Position der Wirbel wird der Rücken sehr schnell müde und Sie können auch eine Veränderung der Schulterhöhe feststellen. Schmerzhafte Triebe können auf die Brust gegeben werden, sie bleiben lange bestehen. Wenn eine Person mit Skoliose beginnt, sich zu bewegen, fühlt sie Schmerzen und stechende Schmerzen.

Die Behandlung dauert sehr lange. Die Patienten sollten ein spezielles Korsett tragen, das zur Dehnung der Wirbel beiträgt, sowie therapeutische Übungen mit mäßigen Belastungen und Massageanwendungen hinzufügen. Bei starken Schmerzen werden Analgetika und entzündungshemmende Medikamente verschrieben.

Einfluss von niedrigen Temperaturen und Überspannung

Sehr oft beschreiben Patienten den Schmerz als Gefühl, durchgeschossen zu werden. Dies ist ein diagnostisches Zeichen, keine separate Krankheit. Bei häufigem Hexenschuss erhöht sich das Risiko für Skoliose, Zwischenhernien und Osteochondrose. Menschen, die einen Roboter haben, erleiden ständig schmerzhafte Schießbereiche, weil ihr Körper für mehrere Stunden in einer Position fixiert ist. Dies sind: Büroangestellte, Zahnärzte, Fahrer, Chirurgen, Näherinnen.

Es ist besonders schwer für Menschen, die neben der erzwungenen Haltung eine konstante Kältewirkung haben, meistens eine Klimaanlage oder Zugluft. Wenn sie den Rückenmuskeln und der Wirbelsäule ausgesetzt sind, entwickeln sich schmerzhafte Triebe in der Interskapularregion sowie im unteren Rückenbereich. Im Behandlungsschema sind nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente in Pillenform und in Form von Salben enthalten. Sie können auch Massageanwendungen hinzufügen.

Menschen, die gefährdet sind, können vorbeugende Maßnahmen ergreifen:

  • Yoga
  • therapeutische Übung;
  • Massageanwendungen;
  • den Arbeitsplatz von Zugluft und Klimaanlagen fernhalten;
  • zu Fuß

Muskelmyositis

Muskelmyositis tritt bei Erkältungen, bei Überanstrengung, Unterkühlung oder Verletzung auf. Der Entzündungsprozess kann sowohl akut als auch chronisch auftreten. Der Schmerz kann entweder zwischen dem Schulterblatt und der Wirbelsäule links oder rechts liegen und in den unteren Rückenbereich absteigen.

Bei schmerzhaften Verlangen verspürt der Patient Schmerzen, und während der Bewegung nehmen alle Empfindungen zu. Zur Beseitigung der Myositis mit externen Mitteln: Salben, Gelen oder Cremes. Sie müssen schmerzstillend und wärmend wirken.

Osteochondrose

Osteochondrose ist sehr verjüngt und wird manchmal bei Kindern diagnostiziert, die die Pubertät noch nicht erreicht haben. Obwohl über mehrere Jahrzehnte hinweg nur ältere Menschen an dieser Krankheit litten. Eine sitzende Lebensweise führt zur Entwicklung einer Osteochondrose. Im Laufe der Zeit werden in der Wirbelsäule Gelenkveränderungen der dystrophischen Natur beobachtet.

Als nächstes entwickelt sich der Entzündungsprozess und die eingeklemmten Nervenenden treten auf. Aus diesem Grund entwickeln sich schmerzhafte Triebe zwischen den Schulterblättern und der Wirbelsäule. Wenn der Patient erkältet ist, kann der Husten und die laufende Nase, nämlich der Vorgang selbst, von starken und starken Schmerzen begleitet sein. Die Fähigkeit, sich bei solchen Patienten normal zu bewegen, ist sehr schwierig. Es gibt Schwäche in den Händen sowie partielle Taubheit und Mobilitätsverlust.

Diese Pathologie beinhaltet die intramuskuläre Verabreichung von Medikamenten in Kombination mit Tablettenform mit entzündungshemmender Wirkung. Sehr gut empfohlene Mittel zur äußerlichen Anwendung sowie Massageanwendungen. Um die Entwicklung der Pathologie zu verhindern, ist es notwendig, eine kleine körperliche Anstrengung durchzuführen und kleine Pausen bei der Arbeit zu machen.

Spondyloarthrose

Nach den ersten Symptomen kann die Spondyloarthrose mit der Osteochondrose verwechselt werden, da die Natur der Schmerzen chronisch ist und mit geringen Rückenbelastungen intensiver wird. In der Zeit der Verschlimmerung der Pathologie nehmen die Schmerzen zu. Das diagnostische Zeichen einer Spondyloarthrose ist die Zerstörung des Knorpels in den Wirbeln, und der Knorpel selbst wird durch Knochengewebe ersetzt. Diese dystrophischen Veränderungen können unter Verwendung von Röntgenstrahlen oder Magnetresonanztomographie erfasst werden.

Eine genauere Untersuchung des betroffenen Wirbels kann an den Knochenüberständen beobachtet werden. Was in einer solchen Situation zu tun ist, weiß nur der Arzt, da der Behandlungsansatz umfassend sein muss. Der erste Schritt ist die Beseitigung des Schmerzsyndroms. Verwenden Sie dazu Schmerzmittel, Prokainblockade und nichtsteroidale Antirheumatika.

Vergessen Sie nicht die physiotherapeutischen Verfahren - Laserbelastung, Elektrophorese, Magnetfeldtherapie und vieles mehr. Sehr häufig Traktion (Traktionstherapie) verwenden. Die Bedeutung des Verfahrens ist, dass der entzündete Bereich von der Strömung beeinflusst wird, und als Folge davon nehmen die Krämpfe aufgrund der Produktion von Endorphin ab, was eine anästhetische Wirkung zeigt. Wenn Sie den gesamten Rücken massieren, entspannen sich die Muskeln vollständig und der Schmerz lässt nach.

Erkrankungen der inneren Organe

Wenn sich Schmerzen zwischen der Wirbelsäule und dem rechten Schulterblatt entwickeln und dann die linke Seite verdecken, ist dies ein Zeichen für interne Abweichungen. Nicht alle schmerzhaften Verlangen sind mit der Wirbelsäule verbunden. Mit der Niederlage des Organs, das sich im Mediastinum befindet, werden Schmerzen in der Interskapularregion beobachtet, sodass das ausgefallene Organ genau bestimmt werden muss.

Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, Angina pectoris oder Herzinfarkt können Schmerzen zwischen den Schulterblättern verursachen. Bei Abweichungen des akuten Typs, die mit dem Herzen verbunden sind, ist ein starker Blutdruckabfall möglich.

In einer solchen Situation muss schnell gehandelt werden und die Rettungswagen-Brigade gerufen werden. Der Schmerz ist in der Natur akut, dauert 5 Minuten und nach dem Verzehr von Nitroglycerin lässt er nach.

Wenn der Gastrointestinaltrakt betroffen ist, werden auch Schmerzen zwischen den Schulterblättern und natürlich im Epigastralbereich und im Magen beobachtet. Die Erscheinungen von dyspeptischem Charakter werden hinzugefügt. Es ist notwendig, sehr genau auf den Körper zu hören, um ein wichtiges Symptom nicht zu übersehen.

Zwischen dem Schulterblatt und der Wirbelsäule kann es entweder rechts oder links weh tun, aber wenn noch Husten auftritt, ist dies ein Zeichen für das Vorhandensein von Pathologien in den Atmungsorganen, und meistens ist es eine Lungenentzündung. Wenn dies der Fall ist, können Sie eine Zunahme der Temperaturindikatoren des Körpers feststellen, und während der Inhalation werden die Schmerzen stärker.

Selbstbehandlung

Selbstbehandlung beinhaltet leichte Übung bei den ersten Manifestationen der Krankheit. Medikamente sollten mit dem Arzt abgestimmt werden. Wenn eine Person aufgrund eines langen Aufenthalts in einer Position Unwohlsein in der Interskapularregion erfährt, sollte sie diese ändern oder ein wenig aufwärmen. Beim Aufwärmen werden die Schulterblätter gemischt und verdünnt und die Schultern im Kreis bewegt.

Wenn Sie können, können Sie sich hinsetzen oder in vollem Wachstum aufstehen und sich dann für die maximale Trennung der Schulterblätter umarmen. Dann sollten Sie tief einatmen. Dadurch können sich die Schulterblätter noch weiter zerstreuen und halten Sie dann den Atem für 10 Sekunden an. Diese Übung ermöglicht es Ihnen, die Muskeln zu dehnen, da dies den Krampf beseitigt und dementsprechend den Schmerz verlässt.

Sie können auch Ihre Arme anheben und die Arme über dem abgesenkten Kopf schließen und den Oberkörper entweder nach rechts oder nach links drehen. Massageanwendungen eignen sich gut zur Beseitigung von Muskelschmerzen. Sie können eine Selbstmassage durchführen oder einen Spezialisten konsultieren. Kuznetsovs Applikator hat eine sehr gute Wirkung, er ist so kompakt, dass Sie ihn zur Arbeit mitnehmen und eine Massagepause einlegen können.

Wenn der Schmerz damit zusammenhängt, dass sich die dystrophische Natur verändert hat, ist es schwieriger, selbst damit umzugehen. Diese Pathologie der Sehnen und Bänder entwickelt sich aufgrund des anhaltenden Einflusses traumatischer Faktoren. Wenn das betroffene Gewebe nicht ausreichend ernährt wird, kann es zu einer Verkalkung der Gewebestrukturen oder einfacher zur Bildung von kleinen Gewächsen und Calciumsalzen kommen.

In dieser Situation kann unter den häuslichen Methoden Massage paravertebralen Bereich im Brustbein unterschieden werden, die unabhängig voneinander durchgeführt werden können. Für das Verfahren wird ein Gegenstand benötigt, der einem Tennisball ähnelt. Es ist notwendig, eine horizontale Position einzunehmen, es ist am besten, sich auf den Boden zu legen und den Ball entlang der gesamten Länge der Wirbelsäule nach links und rechts zu rollen.

Das erste Mal, wenn Sie sich nicht in eine solche Massage einmischen sollten, reicht es für 3-4 Minuten. Wenn Sie es übertreiben, können die Schmerzen nur stärker werden. Die Dauer einer solchen Therapie beträgt etwa 14-21 Tage, zweimal täglich, aber alle Punkte sollten vorher mit dem Arzt besprochen werden. Während dieser Zeit können Sie positive Änderungen erhalten. Vergessen Sie natürlich nicht das Dehnen und das leichte Aufwärmen.

Drogenbehandlung zu Hause

Wenn während der Massage ein starker Rückenschmerz auftritt, lohnt es sich, diese Manipulation einige Zeit lang abzulehnen. In einer solchen Situation wird der behandelnde Arzt entzündungshemmende Medikamente verschreiben, die mehrere Tage eingenommen werden müssen. Sie können Mittel für die externe Verwendung hinzufügen, sie sollten auf den betroffenen Bereich angewendet werden.

Mit der Zeit verschwinden die Schmerzen und Sie können zu Medikamenten wechseln, die die Nervenenden irritieren können. Zu Hause ist eine vollständige Genesung kaum zu erreichen, aber es ist möglich, den Zustand zu verbessern und die ersten Stadien des Umgangs mit Schmerzen zu beginnen. Wenn der Schmerz auch bei häuslichen Methoden nicht nachlässt, ist dies ein Signal, dass der Arzt dringend gerannt werden muss.

Stationäre Behandlung

Um die Schmerzen zwischen den Schulterblättern in einem Krankenhaus zu beseitigen, verschreiben Ärzte eine umfassende Behandlung. Dieser Komplex umfasst: Medikamente, Physiotherapie und Physiotherapie. Für jeden Patienten wird ein individuelles Behandlungsschema ausgewählt, unter Berücksichtigung der Merkmale seiner Erkrankung.

Unter den bevorzugten Medikamenten, die nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente sind, sind sie für Schmerzen in der interskapularen Region sehr gut etabliert. Bei intensiverem Drängen Schmerzmittel verwenden. Parallel geht der Patient zur Physiotherapie:

  • Elektrophorese mit Lidaza oder Novocain;
  • Exposition gegenüber Ultraschall;
  • Magnetfeldtherapie;
  • Elektrotherapie
  • Laser-Effekt;
  • Zugkraft;
  • Massageanwendungen;
  • manuelle Therapie.

Moderate Übungen helfen, mit dem schmerzhaften Drang umzugehen, es wird in einer Zeit angewendet, in der der Schmerz geringer wird. Der Spezialist für therapeutische Gymnastik macht den Patienten mit den einfachsten Übungen vertraut, die er nach seiner Entlassung aus dem Krankenhaus alleine ausführen wird. Sie werden täglich empfohlen.

Um Schmerzen zwischen den Schulterblättern zu vermeiden, sollten Sie die körperliche Aktivität sorgfältig überwachen, Ihre Haltung beibehalten, auf einer orthopädischen Matratze und einem orthopädischen Kissen schlafen und sich richtig bewegen. Um Manipulationen zu vermeiden, die zu Überanstrengung oder Muskelüberlastung führen, ist es wichtig, diese Regel in den ersten Wochen nach der Entlassung aus dem Krankenhaus zu beachten. Wenn Sie alle oben genannten Empfehlungen und Regeln befolgen, werden die Schmerzen im Bereich der Schulterblätter nie wiederkommen.