Haupt / Rehabilitation

Komplexe beste Übungen Bubnovsky zu Hause

In dem Jahrhundert fortschrittlicher Computertechnologie und Medizin erkranken wir zunehmend an Osteochondrose und anderen Erkrankungen der Wirbelsäule. Wenn vor etwa 20 bis 30 Jahren Menschen im Alter von 55 bis 60 Jahren an ähnlichen Krankheiten erkrankt waren, leiden fast alle zwei Menschen an dieser Erkrankung.

Wenn Sie sich lange Zeit Sorgen über Schmerzen in der Wirbelsäule machen, ist es möglich, sich ohne Operation zu helfen. In letzter Zeit wenden sich die Menschen zunehmend den Übungen von Dr. Bubnovsky zu.

M.S. Bubnovsky als Arzt und Rehabilitologe

Sergey Mikhailovich Bubnovsky ist eine ziemlich interessante Person. Während des Militärdienstes in der Sowjetarmee geriet er in einen schweren Unfall, wonach er lange Zeit auf Krücken gehen musste. Alle von ihm entwickelten Behandlungsmethoden wurden zunächst an sich selbst getestet und dann half er den Menschen.

Noch während des Studiums an einer medizinischen Universität richteten sich Menschen, deren Erlösungsaussichten äußerst gering waren, an den jungen Bubnovsky. Das gesundheitsfördernde System von Sergej Michailowitsch umfasst die Wiederherstellung der Organe des Bewegungsapparates sowie die Behandlung des Herzens, des Magens, des Nervensystems und des Urogenitalsystems. Der Arzt hat zu diesem Thema viele nützliche Bücher geschrieben.

Die meisten Methoden basieren auf der Bewegungstherapie - einer ziemlich modernen Bewegung in der Medizin. Das Ziel dieser Therapie ist es, die Gelenke, Bänder und das Rückenmark ohne Operation zu behandeln und nur die inneren Reserven des Körpers zu nutzen. Die Arbeit des Rehabilitationszentrums in Bubnovsky basiert auf dieser Methode.

Die Grundprinzipien der Behandlungs- und Rehabilitationsmethoden Bubnovsky

Damit die Technik funktionieren kann, müssen Anfänger einige wichtige Voraussetzungen erfüllen:

  • Lerne das richtige Atmen.
  • Compliance Übungstechniken.
  • Kennen Sie die Reihenfolge der Übungen und halten Sie sich strikt daran.
  • Die Anwendung zusätzlicher therapeutischer Maßnahmen (Massage, Schwimmbad usw.).
  • Ablehnung von Medikamenten.

Vorteile des Einsatzes der restaurativen Gymnastik Bubnovsky:

  • Die korrekte Belastung aller Wirbelsäulenmuskeln und die Aufladung von Lebhaftigkeit und guter Laune.
  • Ausreichende Sauerstoffversorgung aller Organe, Gelenke und Bänder im Körper aufgrund der Beschleunigung der Erholungsprozesse.
  • Erhöhte Gelenkbeweglichkeit, verbessertes Aussehen.
  • Die meisten Übungen erfordern kein spezielles Sportgerät, sodass sie zu Hause ausgeführt werden können.

Die folgende Liste von Übungen, die von Bubnovsky entwickelt wurde, zielt darauf ab, die Wirbelsäule schnell wiederherzustellen und Muskelkrämpfe, die Schmerzen verursachen, zu lindern. Diese Übungen tragen auch dazu bei, die Wahrscheinlichkeit eines Zwischenwirbelbruchs zu verringern.

Gymnastik von Dr. Bubnovsky mit Rückenschmerzen

Die vom Arzt entwickelte Gymnastik wirkt sich positiv auf die erkrankte Wirbelsäule aus und stärkt auch die Muskeln, die sie unterstützen.

Der unten beschriebene Komplex von Übungen beseitigt nicht nur Schmerzen, sondern verhindert auch das weitere Auftreten:

Aufwärmen:

  • Stellen Sie sich auf alle viere und konzentrieren Sie sich auf die Knie und Handflächen. In dieser Position muss man sich sehr langsam im Raum bewegen, bis der Schmerz in der Wirbelsäule nachlässt.
  • Vor der Durchführung wird empfohlen, die Knie mit einem Verband zu umwickeln. Während der Durchführung dieser Übung müssen Sie tief durchatmen.
  • Schritte müssen reibungslos und gedehnt ausgeführt werden. Wenn Sie das linke Bein vorwärts bewegen, sollte auch die rechte Hand vorwärts gehen und umgekehrt.

Als nächstes folgt eine Reihe von Übungen, die helfen, die Nerven im Bereich der Bandscheiben zu kneifen, und sie können auch dazu verwendet werden, die Bandscheiben der Thoraxregion besser zu dehnen:

  1. Die Position des Körpers wie in der obigen Übung einnehmen. Beugen Sie sich beim Ausatmen sanft nach oben, ausatmen - beugen Sie sich in die entgegengesetzte Richtung. Wiederholen Sie ungefähr 20 Mal. Bei der Manifestation akuter Schmerzen ist es erforderlich, die Anzahl der Wiederholungen der Übung auf 15 zu reduzieren.
  2. Die zuvor beschriebene Position. Steig auf alle viere und versuche so viel wie möglich, den Körper nach vorne zu bewegen. Es ist unmöglich, sich bei dieser Übung nach hinten zu beugen. Diese Übung dient auch zum Dehnen der Wirbelsäule.
  3. Tief atmen - Arme an den Ellbogen gebeugt, beim Ausatmen - sanft nach unten senken. Beim nächsten Einatmen - sanft aufstehen, ausatmen - strecken Sie Ihre Arme und senken Sie sich langsam auf den Fuß. Versuchen Sie, die Muskeln im Lendenbereich zu dehnen. Es ist notwendig, die Übung so oft wie möglich zu wiederholen.
  4. Legen Sie Ihre Arme auf den Rücken und legen Sie Ihren Körper entlang. Atmen Sie tief ein, atmen Sie aus, um den Beckenbereich des Körpers vom Boden zu reißen. Versuchen Sie, eine Halbbrücke zu bauen. Bringen Sie den Körper beim Einatmen langsam in seine ursprüngliche Position zurück. Die Übung muss 15 Mal reibungslos durchgeführt werden.

Gymnastik Bubnovsky mit Osteochondrose

Zuerst müssen Sie die richtige Diagnose stellen, die einem erfahrenen Spezialisten hilft.

Die im Folgenden beschriebenen Übungen lindern schmerzhafte Spasmen der Wirbelsäule und machen die Halswirbel beweglicher:

  1. Vor dem Spiegel sind die Arme gesenkt und entspannt. Gehen Sie einige Sekunden nach unten, gehen Sie dann nach oben und kehren Sie dann in die ursprüngliche Position zurück. Sie müssen versuchen, sein Kinn bis zur Brust zu erreichen. Laufen Sie 15 Mal.
  2. Stellen Sie sich wie oben beschrieben auf den Spiegel, führen Sie den Kopf nach links und rechts aus und halten Sie sich 10 Sekunden lang auf jeder Seite. Übung, bis Sie müde sind.
  3. Führen Sie die Kopfdrehungen so weit wie möglich auf jeder Seite des Kopfes um 10 Sekunden aus. 10 mal langsam durchführen.
  4. Setzen Sie sich auf den Stuhl und halten Sie Ihren Rücken gerade. Ihr Kopf schaut nach vorne. Strecken Sie langsam Ihre Arme und ziehen Sie sie zurück, während Sie den Kopf zurücklehnen. Übung 10 mal wiederholt.

Gymnastik mit Zwischenwirbelhernie

Mit der richtigen Übungstechnik kehren die verlagerten Bandscheiben an ihren Platz zurück und die Hernie nimmt mit der Zeit ab, bis sie vollständig verschwindet:

  1. Auf dem Boden oder in einem Stuhl sitzend, mit Hilfe von Expandern Zugbewegungen ausführen. Die Übung muss ungefähr 25 Mal wiederholt werden.
  2. Wenn die Expander oben befestigt sind, kann das Verlangen nach unten an der Brust oder am Kinn, dann an den Knien oder an der Brust erfolgen.
  3. Sitzen Sie auf dem Boden und strecken Sie Ihre Beine. Atmen Sie tief ein und fassen Sie beim Ausatmen die Zehen an. Diese Übung muss 20 Mal wiederholt werden.
  4. Legen Sie sich auf den Rücken und versuchen Sie, die geraden Beine hinter den Kopf zu legen. Versuchen Sie in Zukunft, die Zehen des Bodens zu berühren. Übung etwa 20 mal wiederholt.
  5. Leg dich auf den Rücken. Entspannen Sie Ihre Wirbelsäulenmuskulatur. Atmen Sie beim Ausatmen tief durch, um zu gruppieren (versuchen Sie, die Beine und den Rumpf zu heben, dann müssen Sie Ihre Ellbogen und Knie zusammenbringen). 10-20 mal durchführen.
  6. Leg dich auf die Seite. Hand, die unter dem Körper (auf dem Boden) liegt, um sich auf den Boden zu konzentrieren. Atmen Sie tief ein. Ziehen Sie beim Ausatmen die Knie an die Brust. Für jede Seite muss die Übung ungefähr 20 Mal durchgeführt werden.

Gymnastik mit Wirbelsäulenskoliose

Vor dem Turnen ist eine obligatorische Rücksprache mit einem Spezialisten erforderlich.

Wenn Sie diese Übungen in der richtigen Technik ausführen, werden die durch Skoliose verursachten Schmerzen in der Wirbelsäule beseitigt, und der Tonus der die Wirbelsäule tragenden Muskeln wird erhöht:

  1. Kniend die Ellbogen beugen. Kopf schaut nach vorne. Atmen Sie beim Ausatmen tief ein, bewegen Sie Ihr Körpergewicht langsam auf den Fersen und beugen Sie sich nach vorne. Diese Übung muss 20 Mal wiederholt werden.
  2. Die Position des Körpers ist dieselbe wie oben beschrieben. Knie zusammen, senken Sie das Becken langsam nach links und dann nach rechts, um den Körper in seine ursprüngliche Position zurückzubringen.
  3. Beugen Sie sich, beugen Sie den unteren Rücken, atmen Sie tief ein und heben Sie den Kopf. Senken Sie beim Ausatmen den Kopf und bringen Sie den Körper langsam in seine ursprüngliche Position zurück. Laufen Sie bis zu 20 Mal. Während der Übung dieser Übung in der Wirbelsäule sollten keine Schmerzen auftreten.
  4. Push-Ups vom Boden. Liegen Sie auf dem Boden und konzentrieren Sie sich auf Ihre Knie (keine vollen Liegestütze). In dieser Körperposition ist es notwendig, die Arme zu beugen und zu strecken. Führen Sie 25 Mal in 3 Sätzen aus.

Gymnastik Bubnovsky für den Hals

Übungen für die Halswirbelsäule. Diese Übungen sind für Menschen jeden Alters universell. Neben dem therapeutischen Effekt werden Vorbeugungszwecke genutzt.

Die Behandlung der Halswirbelsäule dauert mehr als drei Monate:

  1. Führen Sie in sitzender Position auf einem Stuhl Traktionsbewegungen aus, und fahren Sie nach mehreren Anläufen zu Liegestützen. Wenn das klassische Beugen der Armverlängerung in Bauchlage hart ist, müssen Sie zu unvollständigen Liegestützen (mit Schwerpunkt auf den Knien) gehen. Führen Sie die Übung durch, wie viel Kraft.
  2. Legen Sie Ihre Hand an die Wand, Knie und Schienbein, um sich auf eine hohe Bank zu konzentrieren. Machen Sie mit einer freien Hand mit einem Expander Bewegungen zu und von Ihnen. Übung wirkt durch die Muskeln des Halses und der Wirbelsäule. Anstelle eines Expanders können Sie eine Hantel verwenden, um sie nach oben und unten zu heben.
  3. Auf dem Boden liegend, beugen die Beine an den Knien und positionieren die Schultern etwas breiter. Hanteln mit geraden Armen sollten zum Kopf geführt werden und dann in die Ausgangsposition zurückkehren. Führen Sie die Übung 10-15 mal durch.
  4. Wir sitzen auf einer Bank und halten eine Hantel in einer Hand. Heben Sie ihn auf einem geraden Arm über Ihren Kopf an und beugen Sie den Arm am Ellbogen. Dann heben und wieder von vorne beginnen. Wiederholen Sie die Übung nicht mehr als 20 Mal für jede Hand.

Gymnastik Bubnovsky für Kniegelenke

Die vorgestellten Übungen Bubnovsky verbessern die Arbeit des gesamten Bewegungsapparates, stärken die Muskulatur und verbessern die Durchblutung:

  1. Mühle das Eis, wickle es in ein Tuch und knüpfe es an deine Knie. Knie nieder und geh so weit du kannst. Zunächst wird es sehr schmerzhaft und hart sein, aber der Schmerz wird allmählich vergehen. Zum ersten Mal reicht es aus, zwei Schritte zu machen, dann müssen die Schritte jeden Tag erhöht werden.
  2. Setzen Sie sich mit ausgestreckten Beinen auf den Boden und versuchen Sie, die Socke zu umarmen, und ziehen Sie sie in Ihre Richtung. Übung streckt die Kniegelenke und nährt das Gewebe mit Sauerstoff.
  3. Die Beine stehen breiter als die Schultern, halten die Hände zur Unterstützung und hocken mit flachem Rücken. Ihre Knie sollten sich in einem Winkel von 90 Grad befinden. Die Kniebeugen müssen mit jedem Ansatz erhöht werden und erreichen allmählich 100.
  4. Die knienden Hände streckten sich nach vorne. Beim Ausatmen müssen Sie sanft zwischen den Füßen hinablassen. Die Übung muss 30 Mal durchgeführt werden.

Gymnastik am Simulator Bubnovsky (MTB)

Der Bubnovsky-Simulator (im Folgenden: MTB) wurde entwickelt, um die muskuloskelettale Funktion der Wirbelsäule und der Gelenke wiederherzustellen. Dadurch können Sie die Wirbelsäule strecken und den muskulösen Rahmen stärken.

Die Verwendung von MTB ist bei solchen Krankheiten wirksam:

  • Osteochondrose;
  • Kniekrankheit;
  • Erkrankungen des Urogenitalsystems;
  • Rehabilitationsphase nach Herzinfarkt, Schlaganfall.

Einige Übungen zu MTB:

  • Setzen Sie sich auf den Boden, setzen Sie Ihre Füße gegen die Wand und halten Sie den Simulatorgriff mit den Händen fest. Heben Sie Ihre Arme an, während Sie sich nach vorne lehnen. Bei korrekter Durchführung wird die Wirbelsäule gedehnt, der Rücken sackt durch, die Schulterblätter konvergieren.
  • Wenn Sie auf dem Boden sitzen, halten Sie den Simulatorgriff mit den Händen, ziehen Sie den Griff in Ihre Richtung, während Sie die Ellbogen beugen.
  • Mit dem Rücken zum Simulator sitzend, mit schmerzender Hand den Griff halten und so weit wie möglich anheben.

Komplexe Übungen Bubnovsky auf dem Gymnastikball

Übungen mit dem Fitball helfen dabei, alle Muskeln der Wirbelsäule zu trainieren und sie deutlich zu stärken:

  • Auf dem Ball liegend sollte der Schwerpunkt auf der Brust liegen, die Füße an der Wand. Heben Sie beim Einatmen den Oberkörper an, senken Sie ihn beim Ausatmen. Wiederholen Sie die Übung, wie viel Kraft.
  • Drehen Sie Ihren Kopf in verschiedene Richtungen und versuchen Sie, die Füße zu sehen.
  • Wickeln Sie den Ball mit den Händen, knien Sie sich nieder, versuchen Sie, ihn hochzuziehen, und belasten Sie die Wirbelsäule nicht.

Übung für die Wirbelsäule mit Expandern

Expander sind heute ein universelles Projektil, das in fast jedem Haushalt verfügbar ist und gleichzeitig wenig Platz beansprucht. Aber nur wenige wissen, dass sie ursprünglich für Restaurierungszwecke entwickelt wurden.

Sie können einen solchen Simulator in jedem Sportfachgeschäft kaufen. Derzeit sind Smartelastic-Expander sehr beliebt. In den Sportfachgeschäften ist dieses Unternehmen sehr beliebt und gefragt.

Eine Reihe von Übungen zum Dehnen mit einem Expander ermöglichen es Ihnen, die Rückenmuskeln zu entwickeln:

  1. Halten Sie den Expander fest in der Hand. Greifen Sie hinein und biegen Sie dann leicht in einem Winkel von 90 Grad. Rückkehr zur ursprünglichen Position. Wiederholen Sie den Vorgang ab 20 Mal, um die Anzahl der Wiederholungen weiter zu erhöhen.
  2. Auf einem Stuhl sitzend befestigen wir den Expander am Fuß der Beine. Dann ziehen wir es an uns. Muss so viel wie möglich ziehen. Die Ansätze für jeden Patienten werden individuell ausgewählt.
  3. Der Expander ist fest an der Wand befestigt. Stellen Sie sich in der Nähe der Wand auf und halten Sie die Enden fest in den Händen. Ziehen Sie den Expander langsam zur Brust. Der Rücken sollte beim Durchführen der Übung gerade sein, die Beine sind etwas breiter als die Schultern. Führen Sie mehrere Ansätze 5-6 mal durch.

Erholungsübungen für Wirbelsäulenfrakturen

Nach den ersten positiven Ergebnissen kann der Patient zu Hause trainieren.

Alle Übungen werden in streng vorgeschriebenen Dosierungen durchgeführt:

  1. Auf dem Rücken liegend, mit den Händen eine feste Stütze halten. Der Gummi-Expander muss an einem Bein befestigt werden. Senken Sie das Bein vorsichtig mit dem Expander auf den Boden, bis es die Ferse berührt. Die Übung muss 15-20 Mal für jedes Bein wiederholt werden.
  2. Alles ist wie in der obigen Übung beschrieben, nur die beiden Beine sind mit einem Klebeband befestigt. Die Übung wird 5-6 mal für 2-3 Ansätze durchgeführt.
  3. Ein Bein ist auf der Brust mit den Füßen auf dem Boden liegend und mit einem Expander fixiert. Das Bein glatt verstehen und am Kniegelenk beugen. Trainieren Sie für jedes Bein 20 Mal.
  4. Mit großen Schritten auf allen vieren laufen. Es ist notwendig, sich auf diese Weise extrem langsam zu bewegen, und es ist notwendig, Schritte so weit wie möglich zu unternehmen. Übungsdauer von 5 - 30 Minuten.
  5. Um sich auf dem Bauch auf einer hohen Bank niederzulassen, sollten sich die Beine unter dem Niveau der Bank befinden und an den Knien leicht gebeugt sein. Wechseln Sie abwechselnd die Beine, während Sie tief einatmen und ausatmen. Führen Sie 10 bis 20 Mal 2-3 Ansätze durch.

Gebühren für ältere Menschen

Alle unten beschriebenen Übungen sollten in einem belüfteten Raum durchgeführt werden:

  1. Liegestütze von jeder Oberfläche (Tisch, Stuhl, Wand usw.). Hilft, die Muskeln der Wirbelsäule zu stärken. Übung 5-6 mal durchführen.
  2. Halten Sie den Türgriff fest und hocken Sie sanft. Die Füße sollten einen Winkel von 90 Grad erreichen. Vergessen Sie bei der Durchführung eines Komplexes nicht, Ihre Haltung zu behalten und tief durchzuatmen. 5-10 mal wiederholen, 2-3 Ansätze.
  3. Auf der Bank liegend, die Arme hinter dem Kopf, führen Sie ein sanftes Anheben der Beine um einen Winkel von 90 Grad aus, wobei Sie nicht vergessen, richtig zu atmen. Führen Sie 5-10 mal für 2 Sätze durch.

Fazit

Absolut gesunde und glückliche Menschen können in jedem Alter sein. Es reicht aus, nur Ihre Ernährung zu überwachen und sich auch dem Turnen zu widmen. Die von Dr. Bubnovsky entwickelte Technik eignet sich hervorragend für die Heilung der Wirbelsäule in jedem Alter.

Bubnovskys Expander für medizinische und präventive Gymnastik

Die meisten Erkrankungen des Bewegungsapparates setzen eine umfassende Behandlung voraus, die notwendigerweise die Durchführung von Gymnastikübungen beinhaltet. Und solche Gymnastik ist durchaus erlaubt und zu Hause. Zu diesem Zweck wurde ein Universalsimulator geschaffen - der Bubnovsky-Expander. Es soll über dieses Gerät weiter unten diskutiert werden.

Was ist der Expander Bubnovsky?

Der Expander ist das Spezialband aus Polymermaterial - Silikon. An beiden Enden ist dieses Band mit komfortablen Haltern versehen. Sein Hauptmerkmal ist die Fähigkeit, eine ausreichend große Strecke zu strecken. Gleichzeitig kann es jedoch als Springseil verwendet werden. Laut Dr. Bubnovsky ist sein Expander in einigen Fällen ein gleichwertiger Ersatz für Simulatoren, die ambulant unterrichtet werden sollten.

Übungen mit einem Expander sind für mehrere Gelenkschmerzen vorgeschrieben. Dies gilt insbesondere für Osteochondrose, Hernien, Arthritis usw.

Viele nutzen den Expander als vorbeugende Maßnahme und um den Bewegungsapparat in gutem Zustand zu halten.

Dieser Mini-Simulator hat alle erforderlichen Forschungs- und klinischen Studien bestanden, in denen seine Wirksamkeit und Sicherheit mehr als einmal bestätigt wurde. Vor dem Einsatz muss ein Fachmann konsultiert werden.

Lesen Sie weitere Artikel zum Thema:

Eigenschaften

Im Gegensatz zu Geräten, die dem beschriebenen Expander ähneln, eignet sich diese Option am besten für adaptive Gymnastik. Alle Parameter des Simulators werden streng berechnet und angepasst, sodass jeder, unabhängig von der Konstitution, dem Geschlecht oder der körperlichen Form, ohne gesundheitlichen Schaden damit umgehen kann.

Mit dem Expander von Bubnovsky zu trainieren, ist es fast unmöglich, sich zu verletzen. Und das Material, aus dem es besteht, ist hypoallergen.

Zu den Besonderheiten eines solchen Gymnastikgeräts gehört die Tatsache, dass es viele Variationen aufweist. Jeder von ihnen unterscheidet sich in Umfang und der erforderlichen körperlichen Fitness für die Klasse.

Varianten des Bubnovsky-Simulators

Der klassische Bandexpander gibt es in verschiedenen Variationen mit unterschiedlichen Farben. Daher eignet sich für Personen mit geringer körperlicher Entwicklung ein gelbes Farbband besser.

Der grüne Simulator ist für das gerechtere Geschlecht konzipiert, da er für eine sanfte Komplexität ausgelegt ist. Der rote Expander wird am häufigsten von Männern verwendet, die gerade erst mit dem Unterricht begonnen haben, und von Frauen, die an Fortgeschrittenen ausgebildet wurden.

Als nächstes kommen die blauen und schwarzen Expander für Profisportler und alle, die an starke körperliche Anstrengung gewöhnt sind.

Wie zu verwenden

Bei Verwendung des Expanders sollte sich Bubnovsky an die folgenden Empfehlungen halten. Um Verletzungen zu vermeiden, sollte ein Ende des Bandes immer irgendwo befestigt sein. Es ist besser, dass es der Fuß des Betts oder des Sofas war. Einige "Fans" dieses Simulators rüsten den Raum für solche Klassen besonders aus. Dazu werden Haken in verschiedenen Höhen in die Wand geschraubt, um die Variabilität der Berufe zu gewährleisten.

Sie können die Übungen sowohl auf dem Boden als auch auf einer speziellen Trainingsbank machen.

Vor Beginn der Übung ist es wichtig, dass Sie sich aufwärmen. Darüber hinaus sollte jede Übung langsam durchgeführt werden, wobei sorgfältig auf den Zustand Ihres Körpers zu hören ist. Bei dem geringsten Verdacht auf eine Verschlechterung der Gesundheit muss die Sitzung unterbrochen werden.

Bei Übungen müssen Sie Hände und Füße nicht scharf rütteln. Alle Bewegungen sollten glatt und gemessen sein. Jeder Gymnastikempfang sollte 15 bis 20 Mal wiederholt werden, aber der Ansatz sollte zunächst einer sein. Nur im Laufe der Zeit sollte sich die Anzahl der Ansätze je nach Gesundheitszustand erhöhen.

Das Ergebnis der Klassen ist besser, wenn sie regelmäßig sind. Daher müssen Sie sich einen bestimmten Tag und eine bestimmte Uhrzeit für die Übungen aussuchen und dürfen auf keinen Fall vom Zeitplan abweichen.

In diesem Fall ist es wünschenswert, eine Reihe von Übungen mit Ihrem Arzt zu besprechen.

Indikationen und Kontraindikationen

Hinweise

Übungen mit dem Bubnovsky-Expander sind besonders indiziert für Personen mit folgenden Diagnosen:

  • Verschiebung des Gelenks (ohne Verschiebung);
  • Arthritis;
  • Krankheiten des Urogenitalsystems;
  • Rückenmarkshernie;
  • Zervikale, lumbale oder Brust-Osteochondrose;
  • Fettleibigkeit

Darüber hinaus sind solche Übungen eine gute Vorbeugung gegen depressive und neurotische Zustände. Der Expander dient auch zur allgemeinen Kräftigung des Muskelkorsetts sowie zur postoperativen Rehabilitation.

Gegenanzeigen

Es gibt jedoch Situationen, in denen die beschriebenen Aktivitäten nicht durchgeführt werden können. Diese umfassen traditionell:

  • Störungen der Blutgerinnung;
  • Onkologische Erkrankungen;
  • Erhöhte Körpertemperatur.

Die Vorteile des Expanders

Zu den unbestrittenen Vorteilen der vorgestellten Turngeräte gehören:

  • Kompaktheit;
  • Einfachheit des Designs;
  • Demokratischer Wert;
  • Helles Design;
  • Training aller Muskelgruppen;
  • Die Möglichkeit der Verwendung in jedem Alter;
  • Die Mindestanzahl von Kontraindikationen.

Auswahlregeln

Wenn Sie den Expander Bubnovsky für das Training wählen, müssen Sie sich nach dem Grad der körperlichen Fitness richten. Beim Kauf müssen Sie auf den Spannungsgrad des Bandes achten. Es darf in keiner Weise durchhängen. Wenn Sie mit einem solchen defekten Expander üben, ergibt die Übung keinen Sinn. Sie sollten auch die Griffe des Simulators sorgfältig prüfen und "anprobieren". Sie sollten nicht aus den Händen rutschen oder die Handflächen reiben.

Das Band selbst sollte eine einheitliche Farbe haben. Das Vorhandensein von Unregelmäßigkeiten oder weißen Punkten auf der Oberfläche weist auf eine Verbindung mit der Manufaktur hin. Bei jeder Spannung kann ein solcher Expander eine Person platzen und verletzen. Es ist besser, einen Simulator in einem Fachgeschäft zu kaufen. In diesem Fall wäre es nicht überflüssig, den Verkäufer nach dem Vorhandensein aller erforderlichen Begleitpapiere für die Ware zu fragen.

Produktpflege

Spezielle Pflegeexpander Bubnovsky erfordert keine. Bewahren Sie es außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern auf. Wenn das Band oder die Stifte schmutzig werden, können sie mit fließender Seife und warmem Wasser gewaschen und trocknen gelassen werden. Überprüfen Sie vor jeder Sitzung den Zustand des Bands, der Halter und der Geräte am Simulator.

Der Übungsmaschinen-Expander Bubnovsky - Übungen für zu Hause

Bubnovskys Trainingsexpander sind unverzichtbare Helfer für Menschen, die Kraft und Muskeltonus, Oberkörper und Schultergelenke entwickeln möchten. Sie eignen sich gut für Morgenübungen, die Übungen ersetzen und gut in ein umfassendes Training passen.

In diesem Fall besteht der Hauptvorteil der Simulatoren und Expander darin, dass der Unterricht in einer komfortablen häuslichen Umgebung abgehalten wird und auch für diejenigen geeignet ist, die gerade den Weg zur Gesundheit ihres eigenen Körpers eingeschlagen haben und kein bestimmtes Trainingsniveau oder besondere Fähigkeiten besitzen.

Simulator Bubnovsky

Professor Bubnovsky schlussfolgert, dass unzureichende Belastungen des menschlichen Körpers zu Schwäche des Muskeltonus, Krümmung der Wirbelsäule, Erkrankungen der Gelenke und sogar Schwächung der Gefäße führen.

Daher begann der Wissenschaftler mit Nachdruck, einen speziellen Simulator zu entwickeln, der solche unangenehmen Folgen beseitigt. Infolgedessen gelang es ihm, nicht nur den Expander selbst zu entwickeln, der trotz seiner Kompaktheit dazu beiträgt, die Gesundheit der Muskeln und Gelenke wiederherzustellen, ohne dabei viel Zeit und Mühe auf sich zu nehmen.

Typen und Aufbau

Für die Untersuchung oder Behandlung einer bestimmten Muskelgruppe entwickelte Bukovsky eine ganze Reihe von Expander-Simulatoren.

Es gibt viele Erweiterungen. Um zu verstehen, welche benötigt wird, sind diese in folgende Typen unterteilt:

  • Humerus (ähneln einem Kreis oder einer Acht);
  • Brust (mit Federn gegossene Gummiseile);
  • "Schmetterling" (erinnere genau an dieses Insekt);
  • Gummigurte.
  1. Schulterexpander. Solche Expander eignen sich zur Stärkung des Rückens, der Unterarme und der Brust. Design: In Form einer Acht oder von Ringen, die gedehnt werden müssen, die Hände für sich selbst winken.
  2. Brustsimulator Wie der Name schon sagt, hilft der Simulator dabei, die Muskeln des Rückens, der Brust und der Unterarme zu trainieren. Aufbau: Sie ähneln Federn mit Griffen (statt Federn können drei dichte elastische Bänder vorhanden sein). Ein solcher Expander reicht einfach bis zum Maximum, was die Muskeln belastet.
  3. Expander "Schmetterling". Ein solcher Expander eignet sich gleichermaßen für Schultern, Hüften, Rücken und Schultern. Design: sieht aus wie eine Acht. Für eine maximale Wirkung werden die gegenüberliegenden Seiten des Expanders mit Händen, Hüften usw. zusammengedrückt.
  4. Gummi-Geschirr. Dies ist ein universeller Simulator für Arme, Beine, Rücken usw. Design: sieht aus wie ein Band oder eine Gummischnur mit Griffen (oder Karabiner zum Befestigen) an beiden Kanten.

Was ist ein Expander?

Der Expander ist ein besonders kompaktes Sportgerät, mit dem die Belastung bestimmter Muskelgruppen durch Nutzung des inneren Potenzials einer Person erhöht wird. Obwohl Expander kompakt sind, ist ihre Funktionalität weißer als enger als die Trainingsstrukturen.

Expander Bubnovsky

Bubnovskys Expander sind spezielle Sets für Schulungen. Darüber hinaus hat jeder seiner Expander einen ziemlich großen Anwendungsbereich. Ihre Gründung Bubnovsky war das Ergebnis der Studie des Professors für spezielle medizinische Techniken.

Bis heute werden die Expander jedoch vorbeugend eingesetzt. Heutzutage werden solche Expander für die körperliche Entwicklung von Kindern und älteren Menschen sowie für diejenigen eingesetzt, die abnehmen und einen schönen und gesunden Körper gewinnen möchten.

Was ist ein Simulator für?

Durch eine spezielle Technik des Professors kann jede Person die Hauptlastgruppen, die so stark wie möglich belastet sind, effektiv herausarbeiten. Dazu gehören eingelenkige und komplexe Bewegungen. Darüber hinaus sind die komplexen Übungen Bubnovsky für Kraft- und Bewegungsübungen konzipiert.

Aufgrund der Multifunktionalität der Bubnovsky-Simulatordesigns entwickeln sich ständige Arbeiten mit Ober- und Unterstoß, Korsett- und Rückenmuskulatur, Armen und Unterarmen, Oberschenkeln und Gesäßmuskeln, Gastrocnemiusmuskeln und Bauch.

Wenn Sie den vom Professor für die Arbeit am Simulator vorbereiteten Komplex von Übungen befolgen, werden Sie schnell feststellen, wie sich die Beweglichkeit der Gelenke verbessert hat, Muskelkrämpfe vorübergegangen sind, der Körper mehr fit geworden ist und ständige Müdigkeit vergangen ist. Heimtraining kann als Rehabilitation oder Vorbeugung von Hernien und Protrusion bezeichnet werden.

Therapeutische Übung hilft:

  • Wiederherstellung des Blutflusses, der Ernährungsprozesse und der Sauerstoffversorgung der Muskel- und Knochengewebe;
  • Entwicklung einer Ausdauer und Flexibilität, die die motorischen Fähigkeiten erhöht;
  • Verbesserung der Lebensqualität und Arbeitsfähigkeit nach Verletzungen trotz körperlicher Einschränkungen

Wie trainiere ich auf einem Expander?

Es gibt keine Besonderheiten bei der Arbeit des Expanders, und bestimmte körperliche Fähigkeiten sind nicht erforderlich. Es ist nur wichtig, die von Bubnovsky selbst gewählten Übungsregeln einzuhalten.

Das Funktionsprinzip solcher Sportgeräte besteht darin, dass der Expander beim Zusammendrücken oder Dehnen die Belastung der betroffenen Körperteile erhöht, was die Effektivität des Trainings erhöht.

Regeln für die Arbeit mit dem Expander:

  1. Bevor Sie mit dem Training beginnen, sollten Sie zuerst Ihre Muskeln aufwärmen. Zu diesem Zweck sind einfache Kurven, langsame Kniebeugen, Körperbewegungen von Seite zu Seite usw. geeignet.
  2. Jede Wiederholung, und es sollten nicht weniger als fünfzehn sein, sollte aus 20 bis 25 Übungen bestehen.
  3. Expansionsgummi sollte maximal gedehnt werden, um die Belastung des Körpers zu erhöhen bzw. das Ergebnis zu verbessern.

Wer kann Übungen am Simulator machen?

Kurse auf dem Simulator stehen fast allen Menschen zur Verfügung, unabhängig von Alter und körperlichen Fähigkeiten.

Zum Beispiel ist der Expander für die Behandlung von Personen geeignet:

Gemeinsame Probleme - direkter Weg zur Behinderung

  • Rehabilitation nach einem ischämischen Schlaganfall oder Herzinfarkt;
  • nach einer Koronararterien-Bypassoperation;
  • eine Wirbelsäulenverletzung oder -fraktur haben;
  • nach Verletzungen des Hüftknochens oder des Knies;
  • mit Rückenerkrankungen;
  • an Krampfadern leiden;
  • Unbehagen nach anderen Krankheiten, die den Bewegungskomfort einschränken.

Übungen mit dem Übungssimulator Bubnovsky

Mit dem Expander Bubnovsky umzugehen ist ziemlich einfach. Von den Körpermuskeln, die Sie stärken möchten, unterscheiden sich die Übungen.

Mit oberem Fixationsexpander

Bubnovsky-Übung mit oberer Fixierung des Expanders:

  1. Als Erstes muss der Expander selbst mit einem speziellen Fixateur gesichert werden. Es ist wichtig zu bedenken, dass der Simulator über dem Kopf angebracht ist.
  2. Die Gurte des Expanders sollten mit beiden Händen zur Montierung gerichtet werden.
  3. Es ist notwendig, sich etwas vom Expander zu entfernen, damit das Band leicht gespannt ist.
  4. Die Knie müssen sich ein wenig beugen und die Hände ein wenig nach vorne führen.
  5. Beim Ausatmen: Die Griffe ziehen sich an den Hüften an, bis das elastische Band für mindestens 5 Sekunden vollständig gespannt ist. Danach kehren die Hände sanft in ihre ursprüngliche Position zurück.

Mit unterem Fixationsexpander

  • Der Expander ist an der unteren Stütze befestigt.
  • Stellen Sie sich wieder dem Expander und halten Sie die Griffe.
  • Das Band sollte etwas angespannt sein, dazu müssen Sie sich etwas von der Halterung entfernen.
  • Ziehen Sie die Ausatmungshände sanft zum Lendenbereich des Körpers. 5 Sekunden gedrückt halten.
  • Strecken Sie Ihre Hände vorsichtig in die Ausgangsposition.

Übungen in Bauchlage

  1. Befestigen Sie das Band unten sicher.
  2. Legen Sie sich auf den Rücken und schauen Sie auf die Halterung, während das Band leicht gestreckt sein sollte.
  3. Die Beine sollten an den Knien gebeugt und die Füße auf den Boden gedrückt werden.
  4. Die Arme sollten in Ellbogen gebeugt sein.
  5. Dann heben Sie die Hände an, halten Sie sie 5 Sekunden lang und kehren Sie problemlos wieder zurück.

Beinübungen

  • Für die Übung wird ein Stuhl benötigt, der die Person während der Übung betrachten soll.
  • Eine Hand muss sich auf einem Stuhl ausruhen, in der zweiten sollte ein Expander sein.
  • Der gegenüberliegende Teil des Expanders wird am Bein eingehakt und nach 5 Sekunden in einem sanften Rhythmus angehoben und abgesenkt.
  • Das Gleiche geschieht auf dem anderen Fuß.

Übung Schmetterling

Um diese Übung durchzuführen, benötigen Sie einen speziellen Expander:

  1. Setz dich auf den Stuhl gerade.
  2. Legen Sie einen "Schmetterling" zwischen die Knie und klemmen Sie ihn fest.
  3. Drücken Sie leicht auf die gegenüberliegenden Teile der Expander-Hüften.

Wo kann ich einen Bubnovsky Expander Trainer kaufen und wie viel kostet er?

Sie können einen Expander-Trainer in fast jedem Sportgeschäft in der Hauptstadt oder Region kaufen. Mittlerweile sind solche Sportgeräte auch bei Online-Vermittlern sehr beliebt. Um zu kaufen, müssen Sie nicht einmal irgendwo hingehen. Wählen Sie einfach das gewünschte Modell aus und bezahlen Sie für den Kauf auf der Website.

Die Kosten des Expanders hängen von der Konfiguration ab. Beispielsweise können Sie eine Gummikordel separat für weniger als 200 Rubel und einen separaten Griff dafür erwerben.

Wie man einen Simulator zu Hause macht - Anweisungen

Um den Expander selbstständig herstellen zu können, benötigen Sie keine besonderen Fähigkeiten. Es ist nur wichtig, für die Montage des Expanders Qualitätsteile zu wählen.

Um einen Expander mit eigenen Händen herzustellen, müssen Sie Folgendes vorbereiten:

  • Das Gummiband, aus dem der Simulator besteht, muss notwendigerweise von hoher Qualität sein und gut erreichen.
  • Gurt mit einer Schließe, die der Belastung standhält.
  • Polyurethanschaum-Pads für jeden Riemen. Ihre Dicke kann unabhängig gewählt werden, es ist jedoch besser, ein Material mit einer Dicke von nicht mehr als 2 cm auszuwählen.
  • Bezugsstoff für Futter.
  • Karabiner 2 Stück (Sie können sich wie Gummikordeln in jedem Geschäft mit touristischer Ausrüstung befinden).

Um einen Expander herzustellen, reicht es aus, eine Gummikordelschleife (auf der einen oder anderen Seite) zu den Karabinern (oder zu mehreren, wenn Sie die Last erhöhen möchten). Die Schlaufen befinden sich auf beiden Seiten der Schnur, sie müssen der Spannung gut standhalten und dürfen sich im ungünstigsten Moment nicht lösen.

Als nächstes müssen Sie einen Gürtel nehmen und den Stoff daran nähen. Bereits an der Stoffklappe befestigt, eine Dichtung aufsetzen und vorsichtig zusammennähen.

Am Ende sollte die Dichtung vollständig mit einem Tuch bedeckt und gegen den Riemen gedrückt werden. Durch einen der Karabiner musst du den Gurt führen.

Bewertungen zur Verwendung des Simulators

Ich lernte die Methode von Bubnovsky kennen und kaufte mir einen Expander. Es war einfach zu tun, weil es nicht schwierig ist, einen Kaugummi zu ziehen. Obwohl der Körper zunächst nicht gehorchte und schnell müde wurde, wurden die Belastungen mit der Zeit viel leichter toleriert. Jetzt fühle ich mich seit 18 Jahren. Ein paar Monate täglicher Aktivitäten mit einem Expander-Trainer machten mich noch ein bisschen jünger.

Ekaterina, 52 Jahre alt

Svetlana, 26 Jahre alt

Jaroslav, 24 Jahre alt

Die zweite Jugend meiner Gelenke!

Ich weinte, es tat mir weh, selbst das Laufen war hart. Im Jahr 2017 bin ich nicht in die Gruppe der Patienten eingestiegen, die an den klinischen Versuchen eines speziellen Medikaments der Russischen Akademie der Wissenschaften teilgenommen haben.

Eine Auswahl effektiver Übungen mit einem Expander für zu Hause

Mit Hilfe eines Expanders sind Kraft und Muskeltonus sowie Oberkörper und Schultergelenke sehr gut entwickelt. Klassen mit ihm können zu einem separaten Satz von Workouts kombiniert werden oder mit anderen Fitnessübungen oder mit Morgenübungen kombiniert werden. Der Vorteil des Trainings ist, dass sie zu Hause ohne Fitnessfähigkeiten durchgeführt werden können.

Was ist ein Expander?

Der Expander ist ein Sportgerät, das zur Entwicklung von Schultergelenken und Armmuskeln beiträgt. Es handelt sich um einen gummibeschichteten Stoßdämpfer mit speziellen Griffen, der für ein angenehmes Tragegefühl sorgt. Der Hauptvorteil besteht darin, dass die wichtigsten Muskelgruppen mithilfe einer Übung mit einem Expander ermittelt werden können.

Der Expander wurde für qualitativ hochwertige und effektive Schulungen entwickelt. Darüber hinaus ist dieses Ding ziemlich kompakt und nimmt nicht viel Platz im Haus ein. So können Sie es einfach mitnehmen und in Ihre Tasche stecken, ohne Ihr Training zu unterbrechen.

Mit Hilfe des Simulators können Sie fast überall Übungen für Beine, Arme, Rücken und Pressen durchführen. Der Expander wird in der Bewegungstherapie vom berühmten Arzt der medizinischen Wissenschaften, Sergej Michailowitsch Bubnowski, verwendet. Er ist Autor einer bekannten Methode zur Rehabilitation des Bewegungsapparates.

Der Expander von Bubnovsky ist eine unverzichtbare Sache, die idealerweise die Muskeln der Arme und Schultergelenke zu Hause entwickelt. Für die Bewegungstherapie Bubnovsky gibt es einen speziellen Expander. Seine Länge beträgt 1,25 Meter. Der Satz eines solchen Expanders umfasst einen Kabelbaum, der je nach Last in vier Versionen erhältlich sein kann: Rot, Gelb, Blau und Grün. Auch für den Expander bietet Bubnovsky eine Tür- oder Wandverriegelung.

Grundregeln bei Übungen mit einem Expander

  1. Jede Übung mit dem Bubnovsky Expander sollte mindestens 15 Mal 20-25 Mal wiederholt werden. Das erste Training kann mit einem Ansatz gestartet werden, wodurch die Anzahl jeden Tag erhöht wird.
  2. Bevor Sie mit dem Training beginnen, müssen Sie Ihren Körper dehnen, um unerwünschte Verletzungen zu vermeiden. Es ist notwendig, Angst vor Ruckeln und scharfen Bewegungen zu haben. Nach dem Unterricht wird empfohlen, eine kurze Strecke zu machen, um den Puls wiederherzustellen.
  3. Gummi muss für ein effektives Training konstant gespannt sein.

Bubnovsky-Übung mit oberer Fixierung des Expanders

  1. Befestigen Sie den Expander zunächst an einer zuverlässigen Stütze direkt über dem Kopf. Dies kann dank einer speziellen Sperre erfolgen.
  2. Stehen Sie dann vor der Stütze und nehmen Sie den Expander auf. Machen Sie es notwendig, indem Sie den oberen Griff verwenden.
  3. Wenn Sie die Griffe halten, müssen Sie sich von der Stütze entfernen, wodurch eine leichte Spannung entsteht.
  4. Sie müssen auf gebeugten Knien stehen und den Körper nach vorne neigen.
  5. Beim Ausatmen müssen Sie den Expander vorsichtig an den Oberschenkeln festziehen, ihn etwa 5 Sekunden lang in dieser Position fixieren und sanft in die Ausgangsposition zurückkehren.
  6. Hände sollten gerade bleiben.

Übungen Bubnovsky deckt alle Muskeln des Rückens ab.

Für Männer wird empfohlen, einen blauen Schlauchgurt oder eine Kombination aus Blau und Rot zu verwenden. Für Frauen in der Anfangsphase wird empfohlen, einen roten oder grünen Schlauchgurt zu verwenden.

Bubnovsky-Übung mit geringerer Fixierung des Expanders

  1. Befestigen Sie den Expander zunächst mit einem Spezialschloss an einer zuverlässigen Stütze in Fußhöhe.
  2. Stehen Sie dann zur Stütze und halten Sie die Griffe des Expanders. Machen Sie es notwendig, indem Sie den oberen Griff verwenden.
  3. Wenn Sie die Griffe halten, müssen Sie sich von der Stütze entfernen, wodurch eine leichte Spannung entsteht.
  4. Halten Sie Ihren Rücken so gerade wie möglich, die Brust sollte gestreckt sein.
  5. Bei der Inspiration müssen Sie den Expander am Lendenbereich des Körpers festziehen. Alle Bewegungen sind sanft und langsam.
  6. Ellenbogen sollten fest an den Körper gedrückt werden.
  7. Wenn sich die Hände so nah wie möglich am Bauch befinden, sollten Sie eine kurze Pause machen und danach in die Ausgangsposition zurückkehren.
  8. Es sollte eine leichte Durchbiegung in der Taille geben, der Körper sollte bis zum Ende der Übung gerade gehalten werden.

Für Männer wird empfohlen, einen blauen Schlauchgurt oder eine Kombination aus Blau und Rot zu verwenden. Für Frauen wird empfohlen, im Anfangsstadium einen roten Zopf oder grünen Zopf zu verwenden.

Übung Bubnovsky im "Lügen"

  1. Befestigen Sie den Expander zunächst mit einer speziellen Verriegelung an einer zuverlässigen Stütze in der unteren Position.
  2. Als Nächstes müssen Sie sich mit dem Kopf auf den Rücken legen und den Expander mit den Händen umklammern, sodass eine leichte Spannung entsteht.
  3. Die Beine sollten an den Kniegelenken gebeugt sein, die Füße sollten bis zum Ende der Übung auf den Boden gedrückt und in dieser Position fixiert werden. Um Verletzungen und Verstauchungen zu vermeiden, sollten Sie Sportschuhe tragen.
  4. Die Hände beugen sich an den Ellbogen.
  5. Danach heben Sie langsam Ihre Hände hoch, dann nach vorne und kehren Sie in die Ausgangsposition zurück.
  6. Um mit einem Expander die größte Wirkung zu erzielen, müssen Sie die Arme nach vorne strecken.

Für Männer wird empfohlen, einen blauen Schlauchgurt oder eine Kombination aus Blau und Rot zu verwenden. Für Frauen wird empfohlen, im Anfangsstadium einen roten Zopf oder grünen Zopf zu verwenden.

Die Bubnovsky-Technik ist ideal für Männer und Frauen. Es ist notwendig, solche Übungen täglich mit einem Expander durchzuführen, um die Wirbelsäulen- und Halsregion zu entwickeln.

Übungen für schlanke Beine mit Expander

Übung 1

  1. Sie müssen einen Stuhl nehmen und sich ihm stellen.
  2. Eine der Hände sollte auf einem Stuhl ruhen, und die andere sollte einen Expander nehmen.
  3. Die gegenüberliegende Kante des Simulators sollte mit dem Fuß eingehakt werden, danach sollte das Bein so hoch wie möglich angehoben werden.
  4. Wiederholen Sie nach einigen Minuten die Übung für das Rückspiel.

Übung 2

  1. Setzen Sie sich auf den Teppich, damit Ihre Beine gerade sind.
  2. Expander um die Füße zu bekommen.
  3. Beugen Sie die Arme in Ellbogen, ziehen Sie den Expander zur Brust hoch und nehmen Sie die Ausgangsposition ein.

Beinübungen sollten für Männer für 5 Minuten an jedem Bein und für Frauen für 3 Minuten für jedes Bein durchgeführt werden.

Übung Butterfly Expander

Übungsschmetterling ist einfach und in der Welt berühmt. Es ist sowohl für Heimtrainings als auch für Fitness im Fitnessstudio konzipiert.

Das Training wirkt sich günstig auf die Muskulatur von Rücken, Hüften, Schultern und Armen aus. Es kann stehend, sitzend und liegend ausgeführt werden.

Übungen mit einem Expander sind nützlich und nehmen nicht viel Zeit in Anspruch. Um Übungen für die Beine in sitzender Position durchzuführen, müssen Sie:

  1. Nehmen Sie einen Stuhl und setzen Sie sich so darauf, dass der Rücken so gerade wie möglich ist.
  2. Klemmen Sie den "Schmetterling" zwischen den Kniegelenken so ein, dass der Kopf des Simulators unten ist.
  3. Als nächstes komprimieren Sie die Expander-Hüften.

Übung mit einem Expander in der Position „stehend“ sollte durchgeführt werden:

  1. Mit erhobenen Händen in die der Expander genommen wurde.
  2. Es muss komprimiert und nicht komprimiert sein.
  3. Hände sollten gerade sein. In dieser Situation arbeitet der Humerusbereich aktiv.

Um die Übungen für die Beine in der Liegeposition durchzuführen, ist es notwendig:

  1. Legen Sie sich auf die Matte.
  2. Die Beine sollten an den Kniegelenken angehoben und gebogen werden, zwischen denen sich ein Expander befindet.
  3. Dann sollte es zusammengedrückt und nicht zusammengedrückt werden, so dass die Spannung in den Bauchmuskeln und beim Drücken spürbar ist.

Jede Art von Übung sollte ungefähr 50-60 mal für 2-3 Ansätze für Frauen und 3-5 für Männer durchgeführt werden.

Bubnovsky-Hausübungen

Übungen zur zervikalen Osteochondrose in Bubnovsky

Für die Behandlung von Gelenken setzen unsere Leser erfolgreich Artrade ein. Aufgrund der Beliebtheit dieses Tools haben wir uns entschlossen, es Ihrer Aufmerksamkeit anzubieten.
Lesen Sie hier mehr...

Die Tatsache, dass die Physiotherapie bei vielen Krankheiten eingesetzt wird, weiß jeder. Diese Behandlungsmethode ist besonders wirksam bei Osteochondrose der Halswirbelsäule. Schließlich beginnen die Zerstörung der Bandscheiben und degenerative Prozesse in den Wirbeln am häufigsten aufgrund mangelnder körperlicher Aktivität. Daher helfen spezielle Übungen, die Durchblutung und Stoffwechselprozesse zu verbessern, Schmerzen zu lindern und die Beweglichkeit der Gelenke wiederherzustellen.

Es gibt verschiedene Komplexe, die für Erkrankungen der Wirbelsäule verwendet werden, aber Übungen mit zervikaler Osteochondrose nach Bubnovsky gelten als am effektivsten. Dieser berühmte Arzt entwickelte seine Technik speziell, um kranke Menschen dabei zu unterstützen, ihre Bewegungsfreiheit wiederherzustellen. Bubnovsky wurde Orthopäde, nachdem er sich nach einer schweren Verletzung erholen konnte. Er erkannte, wie effektiv spezielle Übungen zur Behandlung des Bewegungsapparates sind.

Merkmale der komplexen Übungen für Bubnovsky

Diese Technik ist für den Langzeiteinsatz konzipiert. Es bringt keine schnellen Ergebnisse. Bei regelmäßiger Übung und richtiger Übung ist der Effekt jedoch notwendig.

Diese therapeutische Gymnastik hilft bei der Wiederherstellung der Durchblutung und der Stoffwechselprozesse in der Halswirbelsäule, erhöht die Mobilität des Halses und stärkt die Muskeln. Es ist in jedem Stadium der Krankheit wirksam.

Dr. Bubnovsky glaubt, dass die Funktion der Halswirbelsäule nur mit Hilfe von Bewegungen wiederhergestellt werden kann. Seine Technik basiert auf der Stärkung der Muskulatur und der Bänder.

Neben dem Turnen werden jedoch andere Methoden für eine schnellere Heilung benötigt. Dr. Bubnovsky empfiehlt, dass Sie auf die Ernährung achten, regelmäßig Massagen und Nacken-Selbstmassagen durchführen. Spezialisierte Zentren bieten auch gemeinsame Gymnastik und Kryobearbeitung an - Kaltbehandlung. Dort wird eine individuelle Herangehensweise an jeden Patienten geübt, und die Behandlungsmethode wird entsprechend der Schwere der Erkrankung ausgewählt.

Wie zu tun

Der Gymnastikarzt Bubnovsky ist für den Einsatz in einem speziellen Raum konzipiert und mit Simulatoren ausgestattet. Sie können aber Nackenübungen zu Hause machen. Dazu müssen Sie zwar eine Schulung im Büro der Physiotherapie absolvieren oder die Grundlagen des Trainings für das Trainingsvideo lernen. Die Einhaltung der Regeln während des Unterrichts ist erforderlich.

  • Bevor Sie mit dem Training beginnen, müssen Sie einen Arzt aufsuchen, um alle Kontraindikationen und Merkmale der Krankheit zu berücksichtigen.
  • Während der ersten 2-3 Wochen müssen Sie täglich üben. Bei einem leichten Krankheitsverlauf reicht es aus, jeden zweiten Tag zu trainieren.
  • Während des Unterrichts muss der Rücken gerade sein.
  • Alle Übungen werden langsam und reibungslos ohne Ruck ausgeführt. Die Anzahl der Wiederholungen reicht in der ersten Stufe fünfmal in jede Richtung, dann können sie erhöht werden.
  • Die Behandlung der Osteochondrose bei der Durchführung dieses Komplexes erfolgt aufgrund der Dehnung und Entspannung der Nackenmuskulatur. In der äußersten Position müssen Sie sich eine halbe Minute lang aufhalten, bis Sie sich etwas müde fühlen.

Übungen Bubnovsky mit zervikaler Osteochondrose

Der beliebteste Komplex ist einfach, er besteht aus nur 7 Übungen. Alle zielen darauf ab, die Nackenmuskulatur zu stärken, daher sind dafür keine Hilfsmittel erforderlich. Die Hauptsache ist, den Rat eines Arztes zu befolgen. Alle Übungen, außer der letzten, werden in sitzender Position auf einem Stuhl ausgeführt.

  1. Neigen Sie den Kopf bei der ersten Übung langsam zu einer Schulter und setzen Sie sich eine Weile hin. Ungefähr eine halbe Minute, um in die ursprüngliche Position zurückzukehren. Wiederholen Sie den anderen Weg.
  2. In der zweiten Übung sollte der Kopf nach vorne geneigt sein und die Brust mit dem Kinn berühren. Dann strecken Sie den Hals nach vorne und oben.
  3. Kippen Sie Ihren Kopf etwas zurück, drehen Sie ihn nach rechts und dann nach links.
  4. Die folgende Übung ist effektiv bei zervikothorakaler Osteochondrose. Legen Sie Ihre rechte Hand auf Ihre linke Schulter, heben Sie den Ellbogen an und drehen Sie dann langsam Ihren Kopf nach rechts. Setzen Sie sich in diese Position und fühlen Sie die Muskeln angespannt.
  5. Die folgende Übung wird ähnlich wie die dritte durchgeführt. Während der Kopfdrehungen müssen die Arme jedoch nach oben gehoben und über dem Kopf verbunden werden.
  6. In der Ausgangsposition liegen die Hände auf den Knien. Sie müssen sich allmählich hinter dem Rücken zurückziehen und gleichzeitig das Kinn nach oben ziehen. Gleichzeitig wird die Brustwirbelsäule effektiv herausgearbeitet.
  7. Die letzte Übung entspannt und streckt die Nackenmuskulatur. Um dies durchzuführen, müssen Sie mit den Armen nach unten gerade stehen. Ziehen Sie den Hals nach vorne, drehen Sie den Kopf langsam zur Seite und versuchen Sie, die Schulter mit dem Kinn zu berühren.

Welche anderen Übungen bietet Dr. Bubnovsky an?

Die Wahl der Übungen hängt von der Position der betroffenen Wirbel, den Charakteristiken des Krankheitsverlaufs, dem Grad der Muskelspannung und der Beweglichkeit der Wirbelsäule ab.

Gymnastikarzt Bubnovsky basiert auf dem Einsatz spezieller Simulatoren. Zentren mit einer solchen Ausrüstung gibt es jedoch nicht in allen Städten. Daher können Sie auch ohne Geräte zu Hause arbeiten. Neben dem bereits beschriebenen beliebten Komplex gibt es mehrere Übungen zur Behandlung von Osteochondrose der Halswirbelsäule. Die Prinzipien ihrer Umsetzung sind die gleichen:

  • Heben Sie Ihre Schultern an und berühren Sie Ihre Ohren.
  • Drehen Sie den Kopf zur Seite und legen Sie die Hände auf die Schläfe.
  • Bewegen Sie Ihren Kopf langsam hin und her und ahmen Sie die Bewegungen des orientalischen Tanzes nach.
  • Effektives Vis und Klimmzüge an der Bar.
  • Anstelle eines Simulators können Sie einen Expander verwenden: Sie müssen ihn reparieren und auf sich selbst bewegen, als würden Sie Brennholz schneiden. Wenn Sie ihn höher befestigen, setzen Sie sich auf einen Stuhl darunter und ziehen Sie ihn herunter. Die Muskeln des Nackens und des Schultergürtels werden kräftiger.

Wenn im Komplex Kraftübungen enthalten sind, müssen Sie das Training mit einer solchen Entspannung abschließen: Setzen Sie sich auf den Boden, beugen Sie die Knie, die Füße parallel, senken Sie den Kopf und stützen Sie die Stirn auf die Knie. Sie müssen mindestens eine Minute lang so sitzen.

Gymnastik Bubnovsky ist nach Ansicht von Menschen, die an Osteochondrose leiden, der effektivste Weg, um Schmerzen zu lindern und die Beweglichkeit der Wirbelsäule wiederherzustellen. Nach drei Monaten Training fühlen sich die meisten Patienten viel besser.

Kommentar hinzufügen

Meine Spina.ru © 2012—2018. Das Kopieren von Materialien ist nur unter Bezugnahme auf diese Site möglich.
ACHTUNG! Alle Informationen auf dieser Website dienen nur als Referenz oder sind beliebt. Diagnose und Verschreibung von Medikamenten erfordern die Kenntnis einer Anamnese und die Untersuchung durch einen Arzt. Daher empfehlen wir dringend, dass Sie einen Arzt zur Behandlung und Diagnose konsultieren und keine Selbstmedikation. Nutzungsvereinbarung für Werbetreibende

Expander S. M. Bubnovsky: wann zu verwenden, Preis, wo zu kaufen, Übungen mit diesem Geschoss

Die von dem berühmten Arzt Bubnovsky S.M. entwickelte Methode der Bewegungstherapie basiert auf der Behandlung von Bewegung. Spezielle Übungen an multifunktionalen Simulatoren ermöglichen die vollständige Wiederherstellung der Funktionen der Wirbelsäule und der Gelenke. Wenn jedoch nicht jeder die Möglichkeit hat, an solchen Simulatoren in Gesundheits- und Fitnesscentern zu üben, dann erlaubt der Bubnovsky-Expander jedem, der zu einem günstigen Zeitpunkt zu Hause ein erholsames Training durchführen möchte.

Inhalt des Artikels:
Was ist das Geschoss und seine Heilwirkung?
Indikationen und Kontraindikationen
Vorteile und Preis
Übungen

Der kompakte und erschwingliche Expander kann den gesamten Sportkomplex ersetzen. Durch regelmäßige Übungen mit ihm können Sie schnell und effektiv die mit Erkrankungen des Bewegungsapparates einhergehenden Probleme beseitigen und nach Verletzungen des Muskelsystems und des Gelenk-Bandapparates motorische und Kraftindikatoren wiederherstellen.

Was ist ein Expander?

Die universellen Expander von Bubnovsky für Heimberufe werden auf der Basis einer Anlage hergestellt, die medizinische Rehabilitationsgeräte herstellt. Das Geschoss besteht aus 5 strapazierfähigen Latex-Schlauchstreifen in verschiedenen Farben und Stärken, je nach Dehnungslänge unter Belastung. Die Bänder sind durch einen gemeinsamen Anker verbunden, der leicht an vertikalen oder horizontalen Oberflächen oder Innentüren befestigt werden kann. Jedes der Bänder mit Reißleinen kann separat verwendet werden. Je nach Belastung werden alle Bewegungen der Übungen entweder mit seinem eigenen Gewicht oder durch Anbringen des Geschosses an der Tür und anderen Oberflächen ausgeführt.

Kraftvolle und sanfte Spannung wird durch die Verwendung von natürlichem medizinischen Latex bereitgestellt, der viele Tausend Verstauchungen ohne Leistungsverlust aushält. Das Expander-Set umfasst einen Griffsatz mit Neoprenpolstern für freien Griff und bequemen Halt sowie Klettmanschetten zur Befestigung an den Handgelenken oder im Knöchelbereich zum Schutz in Bereichen mit größtem Druck, die Verwendung verschiedener Trainingsarten und eine gleichmäßige Lastverteilung.

Der Mechanismus der therapeutischen Wirkung

Das Wort "Expander" kommt aus dem lateinischen Expandable, was als "Dehnen" übersetzt wird. Das Funktionsprinzip dieser Art von Sportgeräten beruht auf der Anwendung einer elastischen Verformung - der Eigenschaft eines elastischen Elements, sich beim Aufbringen einer Kraft zu dehnen und nach Abnahme der Kraft zu seiner ursprünglichen Form und Größe zurückzukehren. Das Projektil belastet die verschiedenen Muskelgruppen durch Drücken oder Dehnen aufgrund der eigenen Kraft des Mannes.

Es ist bewiesen, dass der Mangel an körperlicher Aktivität bei Erkrankungen des Bewegungsapparates zu einer Verschlimmerung der Stagnation im erkrankten Bereich und als Folge der Notwendigkeit der Verwendung von Medikamenten führt. Es gibt jedoch eine großartige Möglichkeit, um medizinische Behandlung und sogar chirurgische Eingriffe zu vermeiden - sich aktiv und korrekt zu bewegen, indem Sie die Methode der Bewegungstherapie anwenden.

Mit dem Expander von Dr. Bubnovsky können Sie anpassungsfähige und gelenkige Gymnastik- und Wirbelsäulenübungen zu Hause durchführen. Bei intensiver Bewegung mit überwältigendem Widerstand werden Muskeln, Knochen und Gelenke angetrieben.

Übungen mit einem Expander reduzieren die Schmerzen, verbessern die Beweglichkeit der Gelenke, normalisieren den Tonus der tiefen Muskeln und lindern ihre Krämpfe. Ihr Ziel ist es, die Belastung aus den Problembereichen zu reduzieren, die Blutbewegung wiederzubeleben. In den Bandscheiben werden die Durchblutung und die Lymphzirkulation aktiviert, was die Verringerung und das weitere Verschwinden von Zwischenwirbelbrüchen gewährleistet.

Indikationen und Kontraindikationen für die Verwendung

Indikationen für die Verwendung sind wie folgt:

  • Osteochondrose;
  • Zwischenwirbelhernie der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule;
  • Verletzung der Körperhaltung, Skoliose;
  • akute und chronische Schmerzen im Rücken, im unteren Rücken, in den Gelenken;
  • rheumatoide Arthritis;
  • Arthritis und Arthrose der Knie-, Hüft-, Ellbogen- und Schultergelenke;
  • Coxarthrose;
  • Gicht;
  • Osteoporose;
  • Schmerzen in den Schultern, Armen, Halswirbelsäule;
  • regelmäßige Kopfschmerzen, Schwindel.
  • frühe postoperative Periode nach chirurgischen Eingriffen an der Wirbelsäule oder den Gelenken;
  • traumatischer Bruch von Sehnen und Muskeln;
  • onkologische Erkrankungen der Wirbelsäule und der Gelenke;
  • Brüche von Röhrenknochen bis zum Zusammenwachsen;
  • akute Präinfarkt- oder Schlaganfallzustände;
  • offene und geschlossene Blutungen.

Vor- und Nachteile der Verwendung

Die Vorteile sind ein Bereich:

  • sorgt für optimales Muskeltraining bei minimaler Belastung der Gelenke und des Bindegewebes;
  • geeignet für jedes Alter und jede Trainingserfahrung;
  • kompakt und einfach zu bedienen, hat hohe Leistung und erwiesene Effizienz;
  • eliminiert das Risiko von Verstauchungen und Verstauchungen aufgrund der Tatsache, dass der Spannungskoeffizient von den aufgebrachten Kräften abhängt;
  • ermöglicht es Ihnen, die Belastung anzupassen, verschiedene Bereiche, Bewegungsbahnen und Bewegungswinkel bei Übungen zu verwenden;
  • universell können Sie alle Muskelsegmente laden.
  • Für eine ausgeprägte Wirkung ist ein langes und hartes Training erforderlich.
  • Nach dem ersten Training, bei ungewohntem Training, treten starke Muskelschmerzen auf.
  • Bei Erkrankungen und Verletzungen des Bewegungsapparates ist es äußerst schwierig, Bereiche zu identifizieren, die während des Trainings besonders hervorgehoben werden müssen, die zulässige Belastung und optimale Bewegungen, eine sorgfältige Problemdiagnose und eine fachkundige Beratung.

Wie viel und wo zu kaufen

Die Kosten für den Bubnovsky-Expander hängen von der Grundkonfiguration ab: Es werden Anfangs-, Standard- und Höchstsätze verkauft, die sich in der Anzahl der verschiedenen Röhren unterscheiden.

Der Durchschnittspreis eines Geschosses beträgt etwa 2.000 Rubel. Sie können den Original-Expander in den Salons für Medizin- und Rehabilitationsgeräte, Sportartikelgeschäfte kaufen, auf den Websites von spezialisierten Online-Shops die offizielle Website von Dr. Bubnovsky bestellen.

Beispiele für Übungen

Das Trainingsprogramm wird individuell in Abhängigkeit von der allgemeinen körperlichen Verfassung des Patienten, dem Schweregrad der Erkrankung oder Verletzung und der Geschwindigkeit der Genesung ausgewählt.

Alle Übungen mit einem Expander müssen unbedingt mit Ihrem Arzt hinsichtlich der Wirksamkeit von Bewegungen und Sicherheitslasten abgesprochen werden. Die beste Option wäre eine Erstkonsultation mit einem Kinesitherapie-Spezialisten, der nicht nur die für einen bestimmten Fall erforderlichen Übungen auswählt, sondern auch zeigt, wie sie richtig ausgeführt werden.

Grundregeln für Übungen

Mit dem Universal-Expander S. M. Bubnovsky können Sie zu Hause Übungen machen, die teilweise das Training mit speziellen Simulatoren in Gesundheits- und Fitnesscentern ersetzen. Wenn sie jedoch durchgeführt werden, müssen Sie die grundlegenden Bewegungsregeln beachten:

  1. Beginnen Sie mit einem Anpassungskurs mit minimalem Stress, damit sich Körper und Muskeln daran gewöhnen. Jede Last steigt allmählich an.
  2. Vor dem Turnen ist ein Aufwärmen der Muskeln erforderlich.
  3. Überwinde Schmerzen, ohne das Training zu stoppen. Es ist für die Muskeln notwendig, sich zu entspannen, um Verspannungen zu erhalten, und Schmerzen nach den ersten Trainings zeigen eine Stagnation in ihnen an und den Beginn der Aufrichtung und Wiederherstellung der Muskelfasern.
  4. Machen Sie regelmäßig, täglich oder jeden zweiten Tag Übungen, und führen Sie 15 bis 20 Wiederholungen für jeweils 20 bis 25 maximale Moves in einer Serie durch.
  5. Jede der Bewegungen muss mit der gleichen Anstrengung von Anfang bis Ende, sanft und ruckfrei ausgeführt werden.
  6. Atmen Sie in der Entspannungsphase tief und kontinuierlich durch den Mund ein, atmen Sie in der Phase maximaler Muskelspannung scharf durch den Mund aus;
  7. Achten Sie nach allen Übungen darauf, die Gelenke kalt abzureiben, um deren Schwellung durch die Aktivierung des Stoffwechsels zu verhindern.

Übungen für Rückenschmerzen, Erkrankungen der Wirbelsäule

Mit dem obersten Expander Bubnovsky unter der Decke, der den Griff des Projektils hält:

  • Anheben / Absenken der Arme in einer stehenden Position, Gesicht / Seite zur Wand;
  • Anheben / Absenken des Körpers in Bauchlage mit gebeugten Beinen;
  • Rumpf nach vorne und mit stehenden Wenden zur Wand gerichtet;

Halten Sie den unteren Teil des Expanders am Boden und halten Sie den Griff des Projektils fest:

  • Rumpf mit gleichzeitiger Beugung der Beine in den Hüft- und Kniegelenken;
  • Beugung / Streckung der Arme in den Ellbogengelenken.

Mit seinem eigenen Gewicht ohne den Expander zu fixieren:

  • Rumpf nach vorne mit Ziehen der Gurte an den Griffen, mit gespreizten Beinen, schulterbreit auseinander, in der Mitte des Expanders stehend;
  • Dehnen des Schlauchbandes an den Armen durch weites Ausdehnen der Arme von der Brust zu den Seiten.

Übungen bei Erkrankungen der großen Gelenke

Mit Bodenbefestigung am Boden:

  • Heben / Senken der Füße im Stehen mit dem Rücken zur Wand, Halten der Griffe des Expanders mit gebeugten und angehobenen Armen;
  • Heben / Senken der Füße mit an den Tibialgelenken befestigten Manschetten mit festen Bändern:
  • Anheben / Absenken der Arme in den Ellbogengelenken mit Manschetten an den Handgelenken mit Bändern;
  • Beugen / Strecken der Beine in den Knie- und Hüftgelenken in sitzender Position auf dem Boden / Stuhl gegenüber der Wand mit an den Knöcheln befestigten Manschetten;
  • abwechselnde Abduktion der Beine mit zurückgelenkten Fußgelenkmanschetten an den Seiten.

Mit Top Mount Expander an der Decke:

  • schwingen, heben, Beine in Rückenlage auf die Seite legen, auf allen Vieren stehend;
  • Anheben / Absenken der Arme in den Schulter- / Ellbogengelenken mit Handgelenksmanschetten mit Gurtzeug.

Mit seinem eigenen Gewicht ohne den Expander zu fixieren:

  • Kniebeugen, die mit zwei Beinen in der Mitte des Expanders stehen und seine Hände halten;
  • Kniebeugen, mit einem Fuß auf dem Expander stehend, mit dem anderen Rücken, den Bandgriff mit einer Hand haltend;
  • Dehnen Sie den Gurt, indem Sie die Arme mit den Drehungen des Körpers zu den Seiten hin verdünnen.

Arthrose ohne Medikamente heilen? Das ist möglich!

Holen Sie sich ein kostenloses Buch „Schritt für Schritt zur Wiederherstellung der Beweglichkeit der Knie- und Hüftgelenke bei Arthrose“ und erholen Sie sich ohne kostspielige Behandlung und Operationen!