Haupt / Ellbogen

Chinesisches Gymnastik Qigong: wie effektiv

Gelenkschmerzen und Schmerzen in der Wirbelsäule trafen sich mindestens einmal in jedem von uns. Es gibt verschiedene Cremes und Gele für ihre Erleichterung, aber sie werden sie nicht für immer los. Eine größere Wirkung kann nur Kurse der chinesischen Qigong-Gymnastik für die Behandlung der Wirbelsäule geben.

Es hilft nicht nur, Schmerzen loszuwerden, sondern verhindert auch deren Auftreten. Heute erklären wir Ihnen ausführlich, um welche Art von Gymnastik es sich handelt, und geben Ihnen sogar einige Übungen für das anfängliche Trainingsniveau und für Fortgeschrittene.

Was ist Qigong und seine Wirksamkeit?

Im alten China wurde diese Art von Gymnastik für Gelenke erfunden. Die darin enthaltenen Übungen wurden von Heilern entwickelt, die dafür berühmt waren, selbst hoffnungsloseste Patienten in kürzester Zeit zu heilen. Diese einfachen Übungen tragen dazu bei:

  • Wirbelsäulenheilung;
  • Reinigen der Gelenke von angesammelten Schadstoffen aus der Leber;
  • tiefe Muskelklemmen beseitigen;
  • die Bildung einer richtigen Körperstruktur und einer gesunden Haltung;
  • die Öffnung aller Kanäle im Körper, was wiederum die freie Bewegung von Energie in ihnen fördert;
  • die Gelenke früher beweglich und geschmeidig machen, ohne zusätzliche Dehnung;
  • Verbesserung der Blutversorgung in allen Organen;
  • Vitalität steigern.
  • Verhinderung des Auftretens aller Arten von Komplikationen wie Arthritis, Osteochondrose oder anderen Krankheiten.

Chinesische Behandlungsmethoden für Gelenke in unserer Zeit sind sehr beliebt. Die Kunst des Qigong basiert auf einer Kombination von drei Prinzipien:

  1. Regulierung der Bewegungen seines Körpers.
  2. Regulieren Sie Ihre Atmung.
  3. Regulierung Ihres Gemütszustandes

Mit anderen Worten, die Übung für die Wirbelsäule sollte kombinieren: eine bequeme Haltung, gleichmäßige Atmung und ein Fokus auf die Zirkulation der Lebensenergie.

Konzentration ist die Hauptsache zu lernen. Dann hat eine solche Gymnastik eine heilende Wirkung und jeder Körper macht es gesund, leicht und flexibel.

Hinweise

Die wichtigsten Indikationen für das Turnen von Qigong sind:

  • „Sitzende Arbeit“ und damit zusammenhängende und sitzende Lebensweise Hypodynamie;
  • altersbedingte Veränderungen der Gelenke und der Wirbelsäule, die sich in der Zerstörung von Gewebe und im Schmerzsyndrom äußern;
  • schwache Sehnen, bücken;
  • das Vorhandensein solcher Krankheiten wie: Arthritis, Skoliose, Osteochondrose, Bandscheibenvorwölbung, Kyphose, Hexenschuss, Wirbelsäulenhernie;
  • frühere Wirbelsäulenverletzungen, die die Muskulatur schwächen;
  • postoperative Rehabilitationsphase;
  • Steifheit der Wirbelsäule und der Gelenke, die sich nach körperlicher Anstrengung oder nach einer Ruhephase manifestiert;
  • Muskelspannung

Gegenanzeigen

Es gibt keine strengen Auflagen für diese Art von Gymnastik. In bestimmten Situationen lohnt es sich jedoch, einen Spezialisten zu konsultieren. Diese Situationen umfassen:

  1. Rückwärts körperliche Entwicklung.
  2. Ungewöhnliche Beweglichkeit oder Instabilität der Gelenke und Wirbel.
  3. Verschiebung der inneren Organe aufgrund starker Deformation der Wirbelsäule oder der Gelenke (z. B. Brust).
  4. Alter
  5. Posttraumatische und postoperative Perioden (einschließlich Kunststoffe und Prothesen der Gelenke oder der Wirbelsäule).

In den oben genannten Situationen wird eine Reihe von Übungen vom Arzt individuell ausgewählt. Es ist auch erwähnenswert, dass die Qigong-Methode auch bei ausreichend schweren Erkrankungen geeignete Übungen aufweist, die sich in Intensität und Ausmaß des Einflusses auf den gesamten Organismus unterscheiden.

Wirksame Übungen

Chinesisches Gymnastik Qigong hat mehrere Varianten:

  • Tibetische;
  • Wellness;
  • straffende Muskeln;
  • Übungen mit Osteochondrose;
  • Aufladen mit Hernien Wirbelsäule.

Bei schwerwiegenden Erkrankungen kann nur ein Spezialist auf diesem Gebiet den geeigneten Komplex nach den ärztlichen Vorschriften auswählen. Selbstmedikation nicht.

Im Folgenden stellen wir Ihnen die Komplexe der Wellness-Übungen vor: für den Anfänger und für den fortgeschrittenen Personenkreis sowie den Allgemeinen. Am Ende dieses Artikels finden Sie ein Video mit 20-minütigen morgendlichen Freizeitübungen von Lee Holden. Dies ist eine großartige Gymnastik für Rückenschmerzen.

Für Anfänger

Diejenigen, die nur anfangen wollen, Qigong zu üben, müssen lernen, die Energie von "Chi" in sich und um sie herum zu sehen. Und auch zu verstehen, dass schon der Verlust dieser Lebensenergie zu chronischer Müdigkeit und dem Auftreten verschiedener Beschwerden führt. Stärken Sie diese Energie durch Übung.

Diese Übungen zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Energie kontrollieren können. Sie werden alle stehend ausgeführt:

  1. Schließen Sie die Augen, entspannen Sie sich und fühlen Sie sich rund um Ihr Energiefeld. Wenn Sie möchten, berühren Sie den Raum in einem Abstand von etwa 10 cm vom Körper. Versuchen Sie nun, sich zu konzentrieren, wo Ihr Biofeld stärker ist, in welcher Entfernung vom Körper.
  2. Stellen Sie sich eine Aura vor, die aus Licht und einigen Zentimetern von Ihnen besteht. Keine Notwendigkeit, sich zu beeilen. Versuchen Sie, die Aura zuerst bis zu einem Meter und dann weiter zu drücken, bis sie den gesamten Raum im Raum ausfüllt. Dann bringen Sie es zurück und versuchen Sie sich gut zu entspannen. Achte auf deine Gefühle, ob sich etwas in dir verändert hat.
  3. Machen Sie einen ruhigen Spaziergang durch den Raum und präsentieren Sie eine Art energetischer Kokon, der Ihren ganzen Körper mit einem heilenden Glanz umgibt. Haben Sie sich wohl und sicher gefühlt? Wie haben sich deine Gefühle verändert?
  4. Versuchen Sie nun, Ihr Biofeld zu öffnen und sie mit allen Personen zu umgeben, die mit Ihnen im Raum sind. Dann drücken und drücken Sie es in Ihren Körper. Hören Sie jetzt auf die Empfindungen in Ihrem Körper, im ganzen Körper. Verstehen Sie, in welchem ​​Fall Sie sich wohler fühlen: beim Öffnen eines Biofelds oder beim Zusammendrücken. Versuchen Sie, die Position zu bestimmen, in der Sie sich jetzt in Bezug auf alles um Sie herum befinden.

Für Fortgeschrittene

Der Schlüssel zum Erfolg bei der Durchführung von Qigong-Übungen ist die Fähigkeit, sich richtig zu entspannen. Sie zielen darauf ab, bioaktive Punkte zu stimulieren und die Arbeit aller Energiekanäle zu normalisieren.

Alle Übungen werden stehend und in klarer Reihenfolge durchgeführt:

  1. Sie müssen den Rücken neigen, das Kinn bis zur Brust hinaufführen und sich dann langsam weiter nach unten beugen.
  2. Spreize deine Arme zur Seite und halte sie auf Schulterhöhe in Position. Drehen Sie Ihre Schultern zu den Seiten, während Sie die Wirbelsäule stationär halten.
  3. Heben Sie Ihre Arme an und neigen Sie sich nach vorne. Sie bilden einen rechten Winkel mit Ihrem Hals, der sich streng in einer entspannten Position befindet. Halten Sie diese Position für 2 Sekunden.
  4. Heben Sie Ihre Arme an und ziehen Sie sie nach vorne auf Schulterhöhe. Bringe sie auf den Boden und kehre in die Ausgangsposition zurück.
  5. Beugen und ziehen Sie beide Beine abwechselnd in Ihre Richtung und verweilen Sie jedes Mal in dieser Position für 3 Sekunden.
  6. Strecken Sie Ihre Arme. Und heben Sie Ihre Beine abwechselnd mit Schwüngen an den Seiten an, als würden Sie versuchen, nach der Hand zu greifen.

Die besten Übungen für die Wirbelsäule

Wie man sie ausführt:

  1. Halten Sie Ihre Füße von einem geraden Standfuß zusammen und Ihre Hände im Schloss. Hebe jetzt langsam deine Hände hoch. Danach kehren Sie genauso langsam in die Ausgangsposition zurück.
  2. Beugen Sie Ihre Ellbogen zur Hälfte, und der Körper wird in verschiedene Richtungen gebogen. Bleiben Sie mindestens 2 Sekunden in jeder Position. Um diese Übung abzuschließen, benötigen Sie insgesamt mindestens 3 Minuten.
  3. Stehen Sie gerade, Füße zusammen. Hände sind in Verriegelungsposition. Ziehen Sie sie ohne anzuheben langsam auseinander. Die Bürsten befinden sich in Höhe der Hüften. Führen Sie die Übung reibungslos und sinnvoll durch.
  4. Stellen Sie die Füße in aufrechter Position so weit wie möglich auseinander, ohne dass Ihre Muskeln stark beansprucht werden. Folgen Sie nun aus dieser Position dem Torso nach rechts. Gleichzeitig lehnen Sie Ihre rechte Hand auf den Oberschenkel, und die linke zeigt nach oben. Und das gleiche auf der anderen Seite, die Position der Hände entsprechend ändern.
  5. Die Ausgangsposition ist gerade, die Füße sind abgeflacht. Hebe dein Kinn an, bis du die Spannung spürst. Halten Sie diese Position einige Sekunden lang und kehren Sie in die Ausgangsposition zurück.
  6. Positionieren Sie Ihre Beine auf Höhe Ihrer Schultern und beugen Sie sie leicht an den Knien. Führen Sie aus dieser Position eine halbrunde Kopfbewegung nach vorne aus. Vergessen Sie nicht, Ihr Wohlbefinden zu überwachen. Menschen mit zervikaler Osteochondrose können sich schwindelig fühlen.
  7. Stehen Sie gerade, bewegen Sie Ihre Füße zusammen und bewegen Sie Ihr rechtes Bein langsam zurück. Der Körper sollte nach vorne geneigt sein. Fixieren Sie Ihren Körper in dieser Position für 5 Sekunden, während Sie die Stabilität beibehalten.

Übungsregeln

Chinesische Gymnastik hilft dabei, die tiefen Muskeln des Rückens zu entspannen, Muskelüberlastung abzubauen, die ursprüngliche Flexibilität der Gelenke und der Wirbelsäule wiederherzustellen und die Bewegungsamplitude der Gelenke wiederherzustellen. Um jedoch ähnliche Ergebnisse zu erzielen, müssen bei der Durchführung von Qigong-Übungen bestimmte Regeln beachtet werden:

  1. Führen Sie jeden Tag 1-2 Mal eine Reihe von Übungen durch.
  2. Beginnen Sie die Übung mindestens eineinhalb Stunden nach der Einnahme von leichten Mahlzeiten.
  3. Arbeiten Sie nur in losen Kleidungsstücken, die Ihre Bewegungen nicht beeinträchtigen, vorzugsweise aus den natürlichsten Stoffen.
  4. Führen Sie die Bewegungen gleichmäßig und gleichmäßig aus, um das Auftreten von Schmerzen und zusätzlicher Belastung zu vermeiden.
  5. Führen Sie jede Übung aus, indem Sie Ihre Aufmerksamkeit auf Ihre eigenen Gefühle richten. Sie sollten die Energie von "Qi" als warm empfinden und sich in Ihren Muskeln von den Zehenspitzen bis zu den Spitzen ausbreiten.
  6. Nicht unbedingt, aber es ist wünschenswert, an der frischen Luft zu turnen. Dann wird der Körper viel schneller mit Sauerstoff gesättigt, was die Wirksamkeit der Übungen erhöht. Wenn Sie diese Gelegenheit nicht haben, arbeiten Sie in einem gut belüfteten Raum.
  7. Kontrollieren Sie während aller Übungen Ihren Herzschlag und Ihre Atmung. Wenn sie häufig werden, müssen Sie aufhören und ihren Rhythmus wiederherstellen. Wenn Sie dann zum Turnen zurückkehren, versuchen Sie, keine unnötigen und absolut unnötigen Anstrengungen zu unternehmen.
  8. Das Qigong-Training sollte keine Schmerzen und Beschwerden in den Gelenken verursachen. Wenn sie erscheinen, muss die Übung beendet und nach einer Weile wieder aufgenommen werden, wenn die Rückenmuskulatur stärker wird.

Fazit

Heutzutage ist Qigong nicht nur eine Gymnastik, sondern eine der Varianten der Alternativmedizin, die es erlaubt, verschiedene Probleme zu lösen, die mit chronischen Formen von Krankheiten verbunden sind. Im Allgemeinen ist das Studium der alten östlichen Praktiken sehr faszinierend und informativ.

Qigong-Übungen tragen zur Erscheinung von Leichtigkeit in jedem Körper bei und ermöglichen es Ihnen, das Leben in jedem Alter in vollen Zügen zu genießen, ohne von gesundheitlichen Problemen abgelenkt zu werden.

Gymnastik Qigong: medizinischer Komplex für die Wirbelsäule

Die Praxis des Qigong ist bereits seit mehr als fünftausend Jahren als die Kunst bekannt, die innere Energie einer Person, ihre Wiederherstellung, zu kontrollieren. Qigong hat seine Wurzeln in taoistischen Traditionen und hat im Laufe seiner Existenz mehr als einen Namen geändert. Heute erfreut sich diese Kunst wieder großer Beliebtheit, da sie neben dem spirituellen Wachstum auch eine Reihe von Übungen zur Verbesserung der körperlichen Fitness vorsieht. Die Auswirkungen der Qigong-Praxis auf die menschliche Gesundheit, insbesondere auf die Wirbelsäule, werden im Folgenden erörtert.

Was ist die Essenz der Qigong-Praxis?

Nach dem Konzept besteht die Aufgabe des Qigong-Übens darin, zu lernen, wie man mit der in unserem Körper vorhandenen Energie arbeitet, sie richtig verteilt und nicht verschwendet.

Diejenigen, die an den Ursprüngen dieser Kunst standen, glaubten, dass eine Person bei der Geburt Primärenergie oder generische Kraft von ihren Eltern erhält. Im Laufe der Jahre schmelzen seine Reserven mit dem Tod.

Diese Kunst hat viele Fans auf der ganzen Welt gewonnen, was zu verschiedenen Arten dieser Praxis führte:

  • religiöses Qigong (Taoist, Konfuzianer, Buddhist);
  • medizinisch (Fähigkeit, andere mit Energiemanagement zu heilen);
  • Wellness (zur Erhaltung der eigenen Gesundheit);
  • Kampf (wurde zur Selbstverteidigung geschaffen);
  • mystisch (beinhaltet den Erwerb übernatürlicher Fähigkeiten).

Meistens können wir uns mit dem Wellness-Qigong treffen - einem Komplex aus richtigen Atemtechniken und Übungen, bei dem die Muskeln des Körpers allmählich gedehnt werden und chronische Verspannungen gelöst werden.

Eine solche Gymnastik wirkt sich positiv auf die Gesundheit aus und ermöglicht:

  • verbessern Sie die Haltung, bücken Sie sich, Krümmung der Wirbelsäule;
  • entspanne die "steifen" Gliedmaßen;
  • lindert Schmerzen und Beschwerden in den Gelenken und Muskeln;
  • totalen Stress beseitigen;
  • erholen Sie sich schneller von Verletzungen.
Der Hauptvorteil von Qigong ist die Zugänglichkeit, da die Übung relativ einfache Übungen umfasst, die von jedem ausgeführt werden können, unabhängig von Alter, Geschlecht und körperlicher Form.

Es reicht aus, sich täglich 10-15 Minuten für das Turnen zu widmen und die Faktoren, die sich negativ auf Ihr Wohlbefinden auswirken, so weit wie möglich auszuschließen.

Indikationen für Klassen

Sie sollten auf jeden Fall Qigong üben, wenn Sie:

  • einen sesshaften Lebensstil führen, nicht viel bewegen;
  • angeborene Probleme mit der Haltung haben, zurück;
  • die Gesundheit der Wirbelsäule und der Gelenke wiederherstellen;
  • Wiederherstellung der Gesundheit nach einer Verletzung;
  • Altersveränderungen erleben.

Aber selbst wenn Sie keiner der oben genannten Gruppen angehören, stören die Rückenübungen nicht. Die Hauptsache ist sicherzustellen, dass es keine Gegenanzeigen gibt.

Gegenanzeigen

In solchen Fällen ist es strengstens verboten, Qigong zu üben:

  • wenn der Körper eine Krankheit in schwerer oder kritischer Form erfährt;
  • bei psychischen Störungen oder Grenzzuständen der Psyche;
  • mit angeborenen Herzfehlern, die nicht behandelt werden;
  • bei Blutkrankheiten;
  • bei einer Infektion der Wirbel und Gelenke;
  • bei schwerer Kopfverletzung;
  • wenn eine Neuroinfektion etabliert ist;
  • mit kritischen Verletzungen in der Struktur des Skeletts oder der Muskeln.

Diese Gegenanzeigen werden als dauerhaft eingestuft. Abhängig von den individuellen Merkmalen können Ärzte es dem Patienten jedoch ermöglichen, Qigong oder begrenzte Übungen aus seinem Komplex auszuführen.

Es gibt auch temporäre Kontraindikationen für das Training:

  • die Verwendung von Medikamenten in erheblicher Menge (während der intensiven Therapie);
  • Verschlimmerung chronischer Krankheiten;
  • Erholung nach der Operation;
  • übermäßige Müdigkeit oder starke Bewegung;
  • Überhitzung oder Unterkühlung des Körpers;
  • Körpertemperatur über 37 Grad;
  • Profisport während des Wettbewerbs;
  • unmittelbar nach einer Mahlzeit;
  • Aufenthalt in der Sauna, im Dampfbad (Qigong kann 4 Stunden vor oder 6-8 Stunden danach durchgeführt werden).
Einige Situationen an sich sind keine Kontraindikationen, sondern erfordern nur Übung unter Aufsicht eines Meisters oder Trainers:

  • Schwangerschaft
  • bestimmte Arten von Atemwegserkrankungen;
  • das Vorhandensein maligner Tumoren;
  • Druckprobleme;
  • schwere Rückenerkrankung (zum Beispiel mit einer Hernie).

Atemschutzausrüstung

Die Wirksamkeit von Gymnastik-Qigong hängt nicht nur von der Durchführung von Übungen ab, sondern auch von der Atmungskontrolle, die mit Hilfe der Bauchmuskulatur durchgeführt wird.

Die Essenz der Atemübung ist wie folgt:

  • mit der Nase einatmen und die vordere Bauchwand abrunden;
  • während Sie mit dem Mund ausatmen, saugen Sie den Bauch ein;
  • Brust in dem Prozess erhält Unbeweglichkeit aufrecht;
  • Vergessen Sie nicht, Ihren Kopf gerade zu halten und Wirbelsäule und Hals in einer Linie zu halten.

Je nach Art der Übung unterscheidet sich die Art der Atmung in der Qigong-Praxis:

  • "Atem des Feuers", der in dynamischen Komplexen verwendet wird. Es kombiniert ein ruhiges Einatmen und ein aktives Ausatmen, bei dem der Bauch scharf eingezogen wird;
  • tiefes Atmen - also Atmen während statischer Übungen, wobei die gleiche Intensität und Tiefe des Einatmens und Ausatmens kombiniert werden, um den Körper zu entspannen.

Übungen für die Wirbelsäule

Für den Unterricht passen Sie jeden Raum, den Sie zuerst lüften müssen. Nun, wenn Sie die Gelegenheit haben, an der frischen Luft zu üben.

Bevor Sie mit dem Turnen beginnen, müssen Sie einige Nuancen verstehen:

  • Die Wirkung des Trainings tritt nur dann auf, wenn pro Tag mindestens 2 Übungen durchgeführt werden.
  • Alle Übungen sollten langsam und ohne plötzliche und schmerzhafte Bewegungen ausgeführt werden.
  • Die korrekte Leistung wird Ihnen durch die Hitze, die sich im Körper ausgebreitet hat, und geringfügige Muskelbeschwerden gemeldet.

Zervikale Übung

Dies ist ein Licht, das vielen bekannt ist:

  1. Stehen Sie genau, drehen Sie Ihren Kopf sanft in eine Richtung und gehen Sie dann zurück.
  2. Dann wenden Sie sich in die andere Richtung sowie nach unten und zurück.
  3. Sie müssen bis zu 8 Wiederholungen durchführen.

Medizinisches Qigong für Gebärmutterhalskrebs: Video

Qualitätsleistung erfüllt die folgenden Kriterien:

  • Die Drehung wird bei 50 bis 60 ° durchgeführt.
  • Kopf auf 45 ° zurückgedreht;
  • Nach vorne lehnen, strecken Sie Ihr Kinn bis zu den Knochen des Schlüsselbeins.

Übungen für den oberen Schultergürtel

Dieser einfache Komplex ermöglicht es, den Nacken, die Schultern und den oberen Rückenbereich zu trainieren:

  • Übung Nr. 1:
  1. Stehen Sie gerade und halten Sie Ihre Arme vor Ihrem Gesicht.
  2. Dann streichen Sie sie mit geballten Fäusten auseinander und drehen Sie Ihren Kopf nach links.
  3. Legen Sie am Endpunkt des Schulterblattes Ihre Hände so zusammen, dass Ihre Unterarme senkrecht zum Boden stehen.
  4. Setzen Sie die Bürsten wieder zusammen.
  5. Wiederholen Sie die Übung, indem Sie Ihren Kopf nach rechts drehen.
  • Übung Nummer 2:
  1. Beugen Sie die Ellbogen mit geballten Fäusten senkrecht zum Boden.
  2. Nachdem Sie Ihre Handflächen sanft entspannt haben, heben Sie Ihre Arme über Ihren Kopf und schauen Sie mit der linken Hand.
  3. Ziehen Sie so hoch wie möglich.
  4. Wiederholen Sie die Übung in der ursprünglichen Position und lenken Sie die Aufmerksamkeit auf den Sekundenzeiger.
  • Übung Nummer 3:
  1. Arme verschränkt, heben Sie sie langsam an, ohne den Blick von ihnen zu nehmen.
  2. Senken Sie die Hände mit den Handflächen nach oben und drehen Sie den Kopf zur linken Hand.
  3. Wiederholen Sie dann die Übung, indem Sie den Kopf nach rechts drehen.

Qigong für den Schultergürtel und die Brustwirbelsäule: Video

Komplex für Rücken und Taille

Ein paar einfache Tricks, um die Muskeln des unteren Rückens und des Kreuzbeins zu entspannen:

  1. Senken Sie zuerst die Handflächen an der Taille ab und beginnen Sie, den Körper im Kreis zu drehen. Tun Sie es zuerst im Uhrzeigersinn und dann in die entgegengesetzte Richtung. Vergessen Sie bei den Handflächen nicht, die Seiten leicht zu drücken, um die Amplitude der Bewegung zu erhöhen. Fahren Sie nach einigen Wiederholungen mit einer weiteren Übung fort.
  2. Überkreuze deine Arme, strecke dich nach oben und hebe deinen Kopf damit an. Hände zurück durch die Seiten mit Palmen nach oben. Wickeln Sie sie in der Lendenwirbelsäule nach unten und senken Sie sie weiter ab, bücken Sie sie und berühren Sie den Boden mit den Fingern der neu gekreuzten Arme. Begradigen Sie sich und strecken Sie sich mit erhobenen Armen wieder aus.

Qigong-Übungen für eine gesunde Lende: Video

Praktisch jeder kann Gymnastik Qi Gong üben. Auf den ersten Blick bestehen sie aus einfachen Bewegungen, die ihre Wirksamkeit jedoch nicht beeinträchtigen. Heute ist es eine der beliebtesten Freizeitpraktiken in Asien - in den Parks in China können Sie ganze Gruppen von Menschen treffen, die Gymnastik-Qigong machen.

Dadurch kann man nicht nur die Wirbelsäule stärken, sondern auch die allgemeine Gesundheit verbessern, den emotionalen Zustand normalisieren und lernen, unsere natürliche Energie zu schonen.

Qigong mit spinaler Hernie

Erkrankungen des Rückens können das Leben einer Person verdunkeln, insbesondere wenn sie schwere Beschwerden und starke Schmerzen verursachen.

Qigong mit Hernie der Wirbelsäule ist ein bewährtes Mittel der alten chinesischen Medizin, das schmerzhafte Empfindungen lindert und die Fähigkeit zur aktiven Bewegung zurückgibt. Übungen aktivieren die tiefen Prozesse im menschlichen Körper, indem sie das System der Selbstheilung des Körpers und der Selbstheilung in Gang setzen.

Qigong-Gymnastik: Zwischenwirbelhernie

Die Wirbelsäule braucht, wie jeder andere Teil des menschlichen Körpers, Pflege und Pflege von ihrem Besitzer. Oft setzen Menschen, die die Regeln und Normen der Pflege des Bewegungsapparates vernachlässigen, sich selbst und ihre Gesundheit einer Gefahr aus. Das häufigste Ergebnis solcher vernachlässigter Zustände ist der intervertebrale Hernie.

Obwohl verschiedene Verletzungen die Hauptursache für Wirbelsäulenbrüche sind, ist der Bereich der Faktoren, die diese Krankheit verursachen können, etwas größer:

  • Wenn eine Person bereits an Osteochondrose leidet und gleichzeitig häufige Belastungen der Wirbelsäule erfährt (schwere Gegenstände heben).
  • Fettleibigkeit (erhöht die Belastung des gesamten Bewegungsapparates).
  • Krümmung der Wirbelsäule seit Geburt.
  • Wirbelsäulendeformität als Folge eines physikalischen Einflusses von außen.

Es ist erwähnenswert, dass es sich bei dieser Krankheit nicht um eine „Krankheit alter Menschen“ handelt, und die Mehrheit der an dieser Krankheit erkrankten Menschen sind Patienten mittleren Alters von zwanzig bis fünfzig Jahren. Das eigentliche Wesen dieser Krankheit liegt in der Tatsache, dass der zwischen den Wirbeln gelegene Faserring sich ausbeult und platzt, weshalb der direkte Druck auf den Nerv ausgeübt wird.

Es ist bis zu dem Zeitpunkt des ersten Drucks auf die Nervenwurzel, dass eine Person nicht einmal den Eindruck hat, dass eine Hernie an seiner Wirbelsäule aufgetreten ist.

Der häufigste Ort der Lokalisation ist die Lendengegend - mehr als die Hälfte der Menschen, die an einem intervertebralen Hernie leiden, bekommen es hier. Natürlich gibt es Hernien in der Brust sowie in der Halswirbelsäule, aber sie sind nicht so häufig.

Die moderne Medizin bietet eine Reihe von Möglichkeiten, diese Krankheit zu behandeln, aber die meisten von ihnen basieren ganz oder teilweise auf der östlichen traditionellen Medizin, ohne chirurgische oder medizinische Eingriffe. Daher ist die Verwendung des traditionellen chinesischen Qigong im Kampf gegen die Wirbelsäulenhernie die logischste und beste Lösung, die mit hundertprozentiger Sicherheit bestimmte positive Ergebnisse erzielen wird.

Der Komplex der Qigong-Wellness-Übungen für den Rücken beseitigt den Zwischenwirbelhern ohne invasiven und chirurgischen Eingriff. Diese Praxis ist ein erschwingliches alternatives Werkzeug, das weltweit eingesetzt wird.

Qigong mit spinaler Hernie

Profitieren Sie von einer Videolektion mit effektiven Qigong-Übungen, die Ihren Rücken heilen und stärken, Ihre Wirbelsäule stärken und Sie von Schmerzen befreien.

Qigong-Gymnastik für die Wirbelsäule (Trainingsvideo)

Für einen gezielten Kampf mit Zwischenwirbelhernien des Rückens folgen Sie dem unten beschriebenen speziellen Komplex. Dies sind einfache Übungen, die Sie machen können, aber diese scheinbare Leichtigkeit verbirgt einen erstaunlichen Gesundheits- und Heileffekt. Üben Sie Ihr System täglich, um die Schmerzen loszuwerden und Ihren Körper zu heilen.

Komplexe Übungen für Hernienwirbel

Bereiten Sie sich zunächst einen Platz zum Üben vor. Lüften Sie den Raum gut und legen Sie auch etwas dichtes, aber nicht festes auf den Boden - eine Yogamatte ist perfekt.

Ausgangsposition - flach auf dem Rücken liegen, Arme entlang des Körpers, schulterbreit auseinander. Diese Position ist für die ersten bis neunten Übungen gleich.

Übung zuerst

  1. Ziehen Sie den linken Zeh zum Fuß und den Zeh des rechten - entgegen der Richtung. Die Fersen behalten ihre Position und sind unbeweglich.
  2. Ziehen Sie vorsichtig den rechten Zeh zum Kopf und den Zeh der Linken - im Gegenteil, senken Sie ihn ab.
  3. Wiederholen Sie diese Übung zehnmal für jedes Bein.

Übung zwei

  1. Beugen Sie das linke Bein am Knie, das rechte Bein ist in diesem Moment bewegungslos. Wenn sich der Fuß in Richtung des Körpers bewegt, sollte die Ferse über die Oberfläche der Matte gleiten und sich nicht lösen. Die Bewegung wird fortgesetzt, bis die Ferse das Gesäß berührt.
  2. Beuge langsam das linke Bein, bis es vollständig ausgestreckt ist, während die Ferse immer noch nicht von der Matte abrutscht und darüber gleitet.
  3. Wiederholen Sie dasselbe für den rechten Fuß, ohne die Bewegung mit dem zweiten Fuß zu beginnen, bis der erste seine Bewegung beendet hat.
  4. Zehnmal für jedes Bein wiederholen.

Übung drei

  1. Hebe dein linkes Bein an. Das Bein sollte völlig flach sein, ohne das Knie zu beugen. Der Aufstieg setzt sich bis zu dem Moment fort, an dem sich Ihr Fuß senkrecht zum Boden befindet.
  2. Senken Sie das linke Bein langsam ab und behalten Sie dabei seinen direkten Zustand bei.
  3. Machen Sie dasselbe für das rechte Bein, während das linke Bein stehen bleibt, während sich das rechte Bein bewegt.
  4. Wiederholen Sie die Übung zehnmal für jedes Bein.

Fünfte Übung

  1. Beugen Sie beide Beine an den Knien um etwa die Hälfte (der von Oberschenkel und Schienbein gebildete Winkel beträgt etwa 45 Grad).
  2. Bringe die Ferse deines linken Fußes zu deinem rechten Knie. Versuchen Sie, den Winkel zwischen Oberschenkel und Schienbein zu halten.
  3. Bringen Sie Ihr linkes Bein wieder in seine ursprüngliche Position.
  4. Bringen Sie die Ferse des rechten Fußes bis zum Knie des linken.
  5. Bringen Sie das rechte Bein wieder in seine ursprüngliche Position.
  6. Wiederholen Sie die Übung zehnmal für jedes Bein.

Übung sechs

  1. Beugen Sie beide Beine an den Knien um etwa die Hälfte (der von Oberschenkel und Schienbein gebildete Winkel beträgt etwa 45 Grad).
  2. Drehen Sie Ihr Becken sanft nach links. Der Rücken bleibt bewegungslos. Sie sollten fortfahren, bis Ihre Knie den Boden erreichen. Die Fersen lösen sich nicht vom Boden, der Fuß rollt wie auf der Seite.
  3. Rückkehr in die Ausgangsposition.
  4. Mach das Gleiche nach rechts.
  5. Wiederholen Sie die Übung zehnmal für beide Seiten.

Siebte Übung

  1. Beugen Sie Ihr linkes Knie. Die Ferse fällt von Anfang an vom Boden ab.
  2. In dem Moment, in dem Sie mit Ihren Händen das Knie erreichen können - greifen Sie das Knie und ziehen Sie das Bein sanft zum Körper.
  3. Bringen Sie das Bein wieder in seine ursprüngliche Position.
  4. Wiederholen Sie die gleichen Schritte mit Ihrem rechten Fuß.
  5. Führen Sie die Übung zehnmal für jedes Bein durch.

Übung Achte

  1. Beugen Sie die Beine an den Knien, und Ihre Fersen kommen vom Beginn der Bewegung auf den Boden.
  2. In dem Moment, in dem Sie Ihre Knie mit den Händen erreichen können, greifen Sie sie mit beiden Händen an und ziehen Sie sie sanft an den Körper.
  3. Bringen Sie die Beine wieder in die Ausgangsposition.
  4. Wiederholen Sie die Übung zehnmal.

Übung neun

  1. Ordnen Sie die Hände in verschiedenen Richtungen so an, dass sie senkrecht zu Ihren Körperlinien stehen.
  2. Heben Sie Ihre linke Hand und drehen Sie den Körper so, dass er die rechte Hand, die Beine und das Becken bedeckt, während er noch ruhig ist.
  3. Wiederholen Sie dasselbe für die rechte Hand, indem Sie sie mit der linken bedecken.
  4. Die Übung wird für jeden Arm zehnmal wiederholt.

Übung Zehntel

  1. Steig auf alle Viere. Der Rücken ist gerade, die Handflächen liegen auf dem Boden.
  2. Nehmen Sie das Knie des linken Beines nach vorne und zur Seite hin zur rechten Handfläche.
  3. Bringen Sie das linke Knie zum Ausgangspunkt zurück.
  4. Machen Sie dasselbe für das Knie des rechten Beines, tragen Sie es nur in Richtung der linken Handfläche.
  5. Wiederholen Sie die Übung zehnmal für jedes Knie.

Übung elften

  1. Steig auf alle Viere. Der Rücken ist gerade, die Handflächen liegen auf dem Boden.
  2. Bewegen Sie den linken Fuß zurück, bis er ganz flach ist und die Kniebeugen verschwinden. Der Fuß darf während der gesamten Bewegung nicht den Boden berühren.
  3. Bringen Sie Ihren linken Fuß in seine ursprüngliche Position zurück.
  4. Wiederholen Sie dasselbe mit dem rechten Fuß.
  5. Die Übung wird für jedes Bein zehnmal wiederholt.

Übung 12

  1. Steig auf alle Viere. Der Rücken ist gerade, die Handflächen liegen auf dem Boden.
  2. Bringen Sie Ihren linken Fuß zurück, bis er ganz flach ist, und ziehen Sie gleichzeitig Ihren rechten Arm nach vorne. Es muss sichergestellt sein, dass Bein und Arm eine gerade Linie sind.
  3. Bringen Sie das linke Bein und den rechten Arm wieder in die Ausgangsposition.
  4. Wiederholen Sie dasselbe mit Ihrem rechten Fuß bzw. Ihrer linken Hand.
  5. Führen Sie die Übung zehnmal aus.

Übung Dreizehnte

  1. Steig auf alle Viere. Der Rücken ist gerade, die Handflächen liegen auf dem Boden.
  2. Beine und Hände bleiben an einem Ort, der Rücken beginnt sich zu beugen und bildet so eine Art Bogen.
  3. Beginnen Sie nach Erreichen des oberen Punkts, den Rücken abzulenken.
  4. Nachdem Sie den tiefsten Punkt erreicht haben, beugen Sie Ihren Rücken wieder.
  5. Wiederholen Sie diese Übung zehnmal.

Dieser Komplex wird dazu beitragen, die Verschlimmerung der Krankheit zu verhindern, das Wachstum von Zwischenwirbelbrüchen zu stoppen und den Entwicklungsprozess zu blockieren. Gleichzeitig helfen Übungen, Ihre körperliche Verfassung zu lindern und Schmerzen zu lindern. Mit der täglichen Bewegung beginnen sich die Bandscheibenhernien zurückzuziehen, die Krankheit tritt zurück. Aufgrund der Tatsache, dass der Qigong-Komplex den Entzündungsprozess stoppt, besteht eine spürbare analgetische Wirkung.

Qigong mit Hernie der Wirbelsäule wird jedem Patienten zur Selbstheilung und zur Bekämpfung der Krankheit gezeigt. Die traditionelle chinesische Medizin ist ein Komplex aus universellen und sicheren Techniken und Techniken, mit denen Sie schnell eine spürbare Remission erzielen können.

Vergessen Sie nicht, richtig zu atmen, damit die Technik ihre maximale Wirkung entfalten kann. In der Ausgangsposition (in der ersten Hälfte der Übung) ist ein sanfter Atemzug erforderlich, und beim Zurückkehren in die Ausgangsposition (in der zweiten Hälfte der Übung) - Ausatmen. Atmen Sie, während Sie normal atmen. Die Atmung sollte nicht schnell, ruhig und gleichmäßig gemessen werden.

Gymnastik-Qigong: Übungen für den Rücken

Wenn Sie China besuchen, werden Sie begeistert sein von der Anzahl der Menschen unterschiedlichen Alters, die auf den Straßen seltsame Gymnastik üben, manchmal wie eine Art langsames, langsames Tanzen, helle Kampfkunst und kontemplatives und totales Eintauchen in sich selbst. All dies ist eine Manifestation des berühmten chinesischen Schatzes, der seit der Antike als Qigong-Turnen bekannt ist. Jeder entdeckt etwas Notwendiges in diesem Fitnessstudio:

  • Sie hilft, die Sinne und ihre innere Vision zu verbessern
  • andere - um die Kraft von Körper und Geist zu verbessern
  • Der dritte ist die Bekämpfung einer schweren Krankheit

Was auch immer Sie tut, Qigong mit dem richtigen, geschickten, gelassenen Ansatz und Geduld kann Ihnen mit einfachen, manchmal bizarren Übungen helfen, die in der Antike entwickelt wurden. Es ist nicht überraschend, dass Qigong in seiner Arsenal-Gymnastik Übungen für den Rücken hat. Und ein weiteres Geschenk, das Qigong jedem geben kann, unabhängig von den Problemen, die sich daraus ergeben, ist die Möglichkeit, ein volles Leben auf das tiefste Alter auszudehnen.

Qigong-Übungen für den Rücken

Der Körper war den Chinesen schon immer heilig, weil er die göttliche Lebensenergie, den Geist und die Kraft, genannt "Qi", in sich enthielt, die befreite und in die richtige Richtung lenkte, man könnte theoretisch, wenn nicht Unsterblichkeit, dann Gesundheit und guten Geist in sich haben über lange Jahre. Die Fähigkeit zur Verwaltung und Kontrolle übersetzt ins Chinesische als "Gong". Wenn wir die beiden Zeichen kombinieren, erhalten wir die Dekodierung des ganzen Wortes:

Qigong ist die Fähigkeit, Ihre Lebensenergie zu besitzen und zu kontrollieren.

In diesem Video erfahren Sie mehr über den spirituellen Inhalt und die wichtigsten Aspekte der Qigong-Gymnastik:

.
Bei diesem Video haben Sie wahrscheinlich darauf geachtet, wie 70-80-jährige Chinesen, die an Übungen mit dem Qigong-System beteiligt waren, aussehen? Ich denke, das ist die beste Werbung für diese alte Methode.

Grundlagen des Gymnastik-Qigong

Versuchen wir, einige der Grundlagen dieser Fertigkeit zu verstehen, denn ohne Wissen über die Grundlagen wird Unglaube erzeugt und Unglaube wird niemals zum Sieg führen!

  • Die Energie des Qi um uns herum und in uns bedeutet, dass wir von außen mit dieser Energie versorgt werden können.
    Dies ist ein sehr wichtiger Punkt, der helfen wird, viele Übungen und Körperhaltungen beim Turnen zu verstehen.
  • Die Ursache für Krankheit und Tod ist ein Mangel an Qi-Energie.
    Unsere Aufgabe ist es daher, unseren Körper kontinuierlich mit Energie aufzufüllen, da er mit der Natur in Einklang gekommen ist, weil diese Energie mit ihr verbunden ist.
  • Durch spezielle Übungen, die auf die biologisch aktiven Punkte des Körpers wirken (in Indien "Chakren"), können Sie die Lebensenergie des Qi kontrollieren oder von außen ziehen

Beispiele für Rückenübungen mit Video

Gymnastik für Rücken-Qigong ermöglicht es Ihnen, die Flexibilität der Wirbelsäule und die Beweglichkeit aller Gelenke zu entwickeln. Bevor Sie beginnen, erinnern Sie sich an einige wichtige Punkte:

  1. Versuchen Sie, die Übungen ein- oder zweimal täglich auszuführen, wobei Sie eine bestimmte Anzahl von Wiederholungen beibehalten.
  2. Alle Bewegungen sollten langsam und glatt sein.
  3. Sie erfordern nicht viel Aufwand und Platz, sodass sie in jedem Alter und in jedem Raum durchgeführt werden können.
  4. Bei richtiger Ausführung sollten Sie die Energie des Qi in Form eines angenehmen Wärme- und Muskelgefühls spüren

Übung zur Entwicklung der Mobilität der Halswirbelsäule

Drehe deinen Kopf langsam nach links, rechts, runter, hoch. Jedes Mal, wenn wir den Kopf in seine ursprüngliche Position zurückbringen. Übung, um 8-mal durchzuführen (im Folgenden). Die Amplitude der Kurve soll den höchstmöglichen Punkt erreichen. Standardnormen:

  • beim Drehen des Kopfes von links nach rechts - 60 °
  • beim Kippen nach hinten - 45 °
  • beim Bücken nach vorne - das Kinn ruht auf dem Schlüsselbein

Der Rumpf bei Kurven und Kurven sollte eine vertikale Position beibehalten.

Übungen für den oberen Rücken, die Schultern und den Nacken

  • Ausgangsposition: Die Hände werden auf der Ebene der Gesichtsmitte zusammengeführt. Ziehen Sie sie langsam zur Seite, falten Sie die Hände zu Fäusten und drehen Sie den Kopf nach links. Am Ende der Leine verbinden wir die Schulterblätter miteinander, die Unterarme sollten senkrecht zum Boden sein. Verbinden Sie die Hände wieder und wiederholen Sie die Übung in die andere Richtung.
  • Arme in die Ellbogen gebeugt, Unterarme senkrecht zum Boden, Hände zu Fäusten gefaltet. Hebe langsam deine Hände über deinen Kopf, öffne deine Fäuste und beobachte deine linke Hand mit deinen Augen. Wir versuchen, mit unseren Händen so hoch wie möglich zu greifen. Wir kehren in die Ausgangsposition zurück und wiederholen die Übungen, wobei wir dem Blick bereits hinter der rechten Hand folgen.
  • Die gekreuzten Arme heben sich langsam nach oben und begleiten sie mit einem Blick. Wir senken sie durch die Seiten, drehen die Handflächen nach oben und den Kopf in Richtung der linken Hand. Wir kehren in die Ausgangsposition zurück und wiederholen die Übung, indem wir den Kopf in Richtung der rechten Hand drehen.

Übung für den lumbalen und sakralen Rücken

  • Wir führen kreisförmige Rotationen des Körpers zuerst im Uhrzeigersinn und dann gegen den Uhrzeigersinn durch, wobei wir die Hände hinter die Taille drücken, um die Bewegungsamplitude zu vergrößern.
  • Hebe langsam die gekreuzten Arme an, begleite sie auch mit einem Blick und lasse die Handflächen durch die Seiten in die horizontale Position fallen. Dann drehen wir unsere Handflächen nach unten, beugen den unteren Rücken und berühren den Boden mit unseren Fingern. Heben Sie gleichzeitig die Hände hoch und wiederholen Sie die Übung.

Im folgenden Video sehen Sie eine der Varianten des Qigong-Turnkomplexes, die aus 18 Übungen für die Gelenke von Rücken, Schultern und Nacken besteht:

Vielleicht mag jemand diese Übungen aus dem folgenden Video:

Qigong-Gymnastik für die Wirbelsäule

Gymnastikkomplex "Qigong" zur Behandlung von Wirbelsäule und Gelenken

Home Page »Körperliche Übungen, Yoga und Massagen» Qigong Gymnastics Complex zur Behandlung von Wirbelsäule und Gelenken

Gymnastik "Qigong" für die Wirbelsäule ist eine der beliebtesten chinesischen Methoden zur Härtung und Verbesserung der Selbstkontrolle. Qi wird als Energie übersetzt. Waffe bedeutet Bewegung. Es gibt verschiedene Varianten dieser Technik.

  • Fitnessübungen für die Wirbelsäule.
  • Kampftechnik
  • Therapeutische Gymnastik "Qigong" für Gelenke und andere Körperteile.

Wie die chinesische Wirbelsäulengymnastik sagt, zirkuliert die Lebensenergie im menschlichen Körper. Sie hat viele Namen. Wenn die Kanäle, durch die die Energie zirkuliert, rein sind, leidet der Mensch nicht an Krankheiten. Bei Verstopfung kann eine Person krank werden.

Gut oder schlecht?

Das wichtigste Merkmal von Gymnastik-Qigong für die Gelenke der Hände oder anderer Körperteile ist das Fehlen von körperlichen Übungen, sie unterscheiden sich etwas von der Physiotherapie.

Mit Gymnastik können Sie einzelne Muskelgruppen kontrollieren, sich absichtlich entspannen oder belasten.

Mit Hilfe von "Qigong" ist es möglich, die Dynamik vieler Gelenke deutlich zu verbessern, die Körperhaltung zu korrigieren, Nervenklemmungen zu entfernen und schmerzhafte Empfindungen zu beseitigen.

Eine Reihe von Übungen wird nicht nur Menschen empfohlen, die unter Rückenproblemen leiden, sondern auch gesund, um den Körper zu verhindern und zu verbessern. Die Vorteile dieser Technik liegen auf der Hand:

  • Um diese Übungen durchzuführen, ist keine hohe körperliche Fitness erforderlich.
  • Sie können sowohl von schwachen Kindern als auch von Sportlern mit einem entwickelten Muskelsystem durchgeführt werden.
  • Menschen im Alter werden mit Hilfe dieser Gymnastik in der Lage sein, die Funktion des Bewegungsapparates wiederherzustellen und den Alterungsprozess zu verlangsamen.

Indikationen und Kontraindikationen

Es gibt eine Vielzahl von Angaben, um Klassen zu dieser Technik zu beginnen:

  • "Qigong" wird empfohlen für Menschen, die eine sitzende Lebensweise führen und sich nicht mit körperlicher Kultur beschäftigen.
  • Die Übungstechnik ist ideal für Menschen, die an Schmerzen oder Gelenkverformungen leiden.
  • Nach einer Verletzung muss der Bewegungsapparat oder sein Teil wiederhergestellt werden. "Qigong" ermöglicht es Ihnen, dies zu tun, ohne das verletzte Gebiet zu überfordern.
  • Mit Hilfe dieses Komplexes können Sie Ihre Haltung und alle damit verbundenen Erkrankungen korrigieren.
  • Die Technik erlaubt es, die weitere Entwicklung von Osteochondrose und anderen degenerativen Pathologien zu verhindern.
  • Nach körperlicher Anstrengung oder längerer Ruhepause mit dieser Technik können Sie die Steifigkeit des Rückens verringern.

Wie oben erwähnt, gibt es keine Einschränkungen. In einigen Situationen wird jedoch eine ärztliche Überwachung dringend empfohlen. In den folgenden Fällen ist eine Konsultation mit einem Arzt erforderlich:

  • Wenn die Wirbel instabil sind oder ihre abnorme Beweglichkeit beobachtet wird.
  • Mit der Verdrängung von Organen.
  • Eine rückständige körperliche Entwicklung erfordert auch die Aufmerksamkeit eines Arztes.
  • Ältere Menschen sollten vorher nach Rücksprache mit einem Arzt Gymnastik durchführen.

Es ist erwähnenswert, dass es selbst bei schweren Erkrankungen in der Methode des "Qigong" geeignete Übungen gibt. Alle unterscheiden sich in Intensität und Aufprall auf den Körper.

Beispiele für Qigong-Übungen

Der beliebteste Komplex soll die Wirbelsäule wiederherstellen. Dies lässt sich leicht dadurch erklären, dass die Gesundheit der Wirbelsäule die weitere Funktion anderer innerer Organe bestimmt. Bevor Sie mit dem Training beginnen, müssen Sie Ihren Körper vorbereiten:

  1. Vor der Umsetzung des Komplexes ist es notwendig, Nahrung zu sich zu nehmen.
  2. Sollte in einem gut belüfteten Bereich oder im Freien geübt werden. Dein Körper braucht genug Sauerstoff.
  3. Es ist ratsam, lockere Kleidung zu tragen, die die Mobilität nicht einschränkt.

Übungen für die Wirbelsäule

  1. Es ist notwendig, aufrecht zu stehen, die Füße zusammenzuhalten und die Arme zum Schloss zu schließen, wobei die Arme langsam angehoben werden. Nach und nach müssen Sie zum ursprünglichen Rack zurückkehren.
  2. Die Hände müssen in der Ellbogenhälfte gebogen sein, der Körper muss sich in verschiedene Richtungen beugen.

Jede Position muss mindestens 2 Sekunden lang sein. Diese Übung sollte innerhalb von 3 Minuten dauern. Es ist erforderlich, gerade zu stehen und die Füße zusammenzubringen. Hände müssen im Schloss gesperrt sein. Dann werden die Hände langsam in verschiedene Richtungen zurückgezogen, sie sollten jedoch nicht angehoben werden. Die Hände sollten sich in Höhe des Oberschenkels befinden.

Die Übung sollte reibungslos und ruckfrei ablaufen. Auf dem Ständer müssen Sie nur die Beine so weit wie möglich voneinander entfernt positionieren, aber es sollte keine starke Belastung des Muskelgewebes geben. Als nächstes müssen Sie den Körper nach rechts neigen und mit der rechten Hand auf den Oberschenkel lehnen. Die linke sollte nach oben gerichtet sein.

  • Wenn Sie aufrecht stehen und Ihre Füße zusammenhalten, müssen Sie Ihr Kinn anheben, bis Spannung entsteht. In dieser Position müssen Sie einige Sekunden bleiben und dann in die Ausgangsposition zurückkehren.
  • Es ist erforderlich, die Beine proportional zu den Schultern anzuordnen und sie an den Knien etwas zu beugen.

    Außerdem bewegt sich der Kopf im Halbkreis durch die Brust. Menschen, die an zervikalen Anomalien leiden, sollten sich jedoch um ihr Wohlbefinden kümmern. Schwindel kann auftreten. Es ist notwendig, aufrecht zu stehen und, indem Sie Ihre Füße strecken, langsam den rechten Fuß zurücknehmen. In diesem Fall beugt sich der Körper vor.

    Der Körper muss 5 Sekunden lang in der Position fixiert werden, in der sich ein stabiles Gleichgewicht befindet.

    Video "Komplexe Morgengymnastik Qigong"

    In diesem Video erfahren Sie, was Sie am Morgen für Übungen benötigen.

    Hast du noch Fragen? Fachleute und Leser der Site PROSPINU werden Ihnen helfen, eine Frage zu stellen

    Wirbelsäulengymnastik: Qigong-Gymnastik

    Neben der medikamentösen Behandlung ist Wellness-Training ein wichtiger Bestandteil bei der Behandlung vieler schwerer Krankheiten.

    Besonders häufig empfehlen Ärzte den Einsatz von Physiotherapie (Physiotherapie) bei Erkrankungen des Bewegungsapparates. Eine der ältesten und bekanntesten Heilmethoden ist die chinesische Qigong-Gymnastik.

    Es enthält eine Reihe von körperlichen Übungen zur Wiederherstellung verschiedener Körperteile, einschließlich der Wirbelsäule und der Gelenke.

    Wir lernen Qigong-Gymnastik kennen

    Was ist Qigong-Gesundheitsgymnastik? Die Entstehung dieser Richtung der Physiotherapie wurzelt in der fernen Vergangenheit und wird mit der taoistischen Alchemie und buddhistischen Praktiken in Verbindung gebracht.

    Anfänglich war diese Gymnastik eine Reihe von speziellen Übungen, die Teil der Meditation waren, und ein Mittel, um die Fähigkeiten des eigenen Körpers zu verstehen. Bis heute ist die tiefe Bedeutung, die die östlichen Weisen in diese Tätigkeit einfließen, verloren gegangen.

    Die Wirksamkeit und die erstaunlichen Heilwirkungen der Physiotherapie auf den Körper blieben jedoch gleich.

    Das Wort Qigong selbst stammt aus der Kombination zweier chinesischer Schriftzeichen Qi und Gong. Die erste wird als "Luft", "Atem" und die zweite als "Arbeit" übersetzt. Der Begriff "Qigong" bedeutet wörtlich, mit dem Atmen zu arbeiten.

    Daher liegt der Fokus bei diesen Übungen auf Atemübungen. Dies hilft, den Körper vollständig zu verbessern und bestimmte Muskelgruppen von übermäßiger Anspannung zu befreien.

    Dies ist besonders wichtig bei Erkrankungen des Rückens, da die Wirbelsäule von den Muskeln unterstützt wird und die Störung ihrer Funktion den Zustand der Wirbelsäule unmittelbar beeinflusst.

    Um die Effizienz zu steigern, enthalten chinesische therapeutische Übungen auch körperliche Übungen, die die Beweglichkeit, Ausdauer und das Gleichgewicht verbessern, die Wirbelsäule und die Gelenke stärken, das Wohlbefinden verbessern und die Fröhlichkeit fördern.

    Es ist bemerkenswert, dass keine spezielle Ausbildung erforderlich ist, um eine solche Bewegungstherapie durchzuführen. Es kann von Personen mit jedem Gewicht, Alter und Körperbau geübt werden, nicht nur in einer medizinischen oder sportlichen Einrichtung, sondern auch zu Hause.

    Darüber hinaus sind Qigong-Wellnessübungen einfach und angenehm durchzuführen.

    Diese Form der therapeutischen Gymnastik hat praktisch keine Kontraindikationen: Selbst diejenigen, deren Körper aufgrund früherer Krankheiten geschwächt ist, können sie ausüben.

    Die Bewegungstherapie kann jedoch nicht nur zur Behandlung, sondern auch zur Prävention praktiziert werden.

    Dies ist besonders für diejenigen nützlich, die eine sitzende Lebensweise führen: In diesem Fall hilft ein Komplex aus chinesischen Übungen, die Rückenmuskulatur zu stärken, Verspannungen von der Wirbelsäule zu lösen und die Durchblutung zu verbessern.

    Die Verbesserung des körperlichen Qigong-Trainings ist auch eine ausgezeichnete Option für diejenigen, die aufgrund von Verletzungen keinen aktiven Sport betreiben können, aber die Beweglichkeit der Gelenke und ihrer früheren körperlichen Form nicht verlieren möchten. Durch therapeutische Übungen können Sie nicht nur die Funktion geschädigter Muskeln und Gelenke wiederherstellen, sondern auch die körperliche Aktivität aufrechterhalten.

    Wie ist Qigong-Gymnastik sinnvoll?

    Eine der beliebtesten Arten der Bewegungstherapie ist heute die Qigong-Gymnastik für die Wirbelsäule. Der Komplex dieser therapeutischen Übungen, die regelmäßig durchgeführt werden, ist bei vielen schweren Rückenerkrankungen sehr effektiv. Daher wird in folgenden Fällen eine chinesische Bewegungstherapie empfohlen:

    • entzündliche und degenerative Prozesse in der Wirbelsäule (Osteochondrose, intervertebraler Hernie und andere);
    • Krümmung der Wirbelsäule beliebig;
    • bücken, einschließlich senile;
    • Schmerzen und Steifheit im gesamten Rücken, verursacht durch altersbedingte Veränderungen;
    • posttraumatische Erholung.

    Trotz der Tatsache, dass es keine Kontraindikationen für die Verwendung chinesischer Gymnastik zu medizinischen Zwecken gibt, sollte dies in einigen Situationen mit Vorsicht erfolgen. Sie sollten sich mit Ihrem Arzt über die Anwendung der Bewegungstherapie besprechen, wenn Sie folgende Verstöße hatten (hatten):

    • Brustdeformität, die vor dem Hintergrund der Skoliose auftritt und von der Verschiebung der inneren Organe begleitet wird;
    • abnorme Beweglichkeit der Wirbel;
    • Bruch von Bändern und Knorpel und anschließende chirurgische Reparatur;
    • Unterentwicklung der Muskulatur.

    Wenn ein Spezialist keine wesentlichen Gründe für die vollständige Weigerung des Qigong-Gymnastik sieht, können Sie die Übungen auch zu Hause sicher fortsetzen. Sie müssen jedoch einen speziellen leichten Körperkomplex verwenden, der unter Berücksichtigung Ihrer individuellen Fähigkeiten entwickelt wird.

    Obwohl die alte Bedeutung der chinesischen Gymnastik verloren gegangen ist, sollte man nicht vergessen, dass einige ihrer Prinzipien unverändert blieben. Deshalb müssen Sie beim Üben der Bewegungstherapie richtig atmen und sich entspannen können, um Verspannungen an den Rückenbereichen zu beseitigen, wo dies erforderlich ist. Selbst der leichteste Komplex muss mit voller Konzentration und mit dem Verständnis des Zwecks dieser oder jener Übung durchgeführt werden.

    Qigong-Übungskomplexe für die Wirbelsäule

    Die Qigong-Gymnastik für die Wirbelsäule enthält eine Vielzahl verschiedener Übungen. Für Anfänger wird empfohlen, den einfachsten Komplex der Physiotherapie für den Rücken zu verwenden.

    Nachdem sich der Körper an die Last gewöhnt hat, können Sie neue Aufgaben mit höherer Komplexität eingeben.

    Um die gewünschte Wirkung zu erzielen, sollten regelmäßig (mindestens 2-3 Mal pro Woche) Übungen durchgeführt werden.

    Die Bewegungstherapie kann zu Hause alleine durchgeführt werden. Bei Erkrankungen des Bewegungsapparates müssen Sie jedoch zunächst Ihren Arzt konsultieren und dann mit Hilfe eines professionellen Trainers den für Sie richtigen Qigong-Komplex auswählen.

    Die Qigong-Physiotherapie für den Rücken beginnt immer mit einer speziellen Vorbereitungsübung. Dies ist eine Art Aufwärmübung, die nach Ansicht der chinesischen Weisen hilft, Ihren Körper zu fühlen und die Verbindung zwischen Körper und Geist zu stärken.

    Dies geschieht folgendermaßen: Die Beine sollten schulterbreit auseinander liegen, so dass die Füße parallel zueinander stehen. Arme entlang des Körpers entspannt, Beine an den Knien leicht angewinkelt, Becken etwas nach vorne.

    Gehen Sie nach unten, damit das Kinn die Brust nicht berührt. In dieser Position müssen Sie einige Minuten bleiben. Danach können Sie die folgenden Übungen machen.

    Es ist notwendig, sich an eine weitere wichtige Regel der Qigong-Gymnastik zu erinnern: Unabhängig von dem Komplex, den Sie wählen, müssen alle Stufen in strenger Reihenfolge ausgeführt werden, das heißt, Sie können keine Übungen tauschen oder dies oder jenes ablehnen.

    Nach dem Training kann der Sportunterricht wie folgt fortgesetzt werden:

    1. Stellen Sie sich auf den Boden und halten Sie die Beine zusammen. Heben Sie die Hände über den Kopf und schließen Sie die Hände an, um ein „Verriegeln“ zu ermöglichen. Stellen Sie sich auf die Zehenspitzen und strecken Sie Ihren gesamten Körper nach oben, als würden Sie die Wirbelsäule ziehen.
    2. Nehmen Sie die Ausgangsposition von Übung 1 mit gebeugten Armen an den Ellbogen. Schwingt von Seite zu Seite und ahmt die Bewegung des Pendels nach. Verweilen Sie beim Kippen einige Sekunden lang auf der einen und der anderen Seite.
    3. Wiederholen Sie Übung Nr. 2 mit den Beinen an den Knien.
    4. Stehen Sie aufrecht mit den Beinen zusammen. Kinn drückte sich an die Brust. Machen Sie langsame, sanfte Biegungen nach vorne und vermeiden Sie Stöße.
    5. Stehen Sie mit ausgestreckten Armen gerade auf. Machen Sie langsame Ecken zuerst mit einer Schulter, dann mit der anderen, um die Wirbelsäule vollständig unbeweglich zu halten.
    6. Steh die Arme hoch. Neigen Sie sich in dieser Position nach vorne, um einen Winkel von 90 ° zu erhalten. 5 Sekunden lang gedrückt halten, mehrmals wiederholen.
    7. Stehen Sie mit ausgestreckten Armen gerade auf. Um glatte Zehenspitzen zu erzeugen, versuchen Sie, die Zehenbürsten zu berühren.

    Dieser Komplex eignet sich hervorragend für Anfänger und kann zur Vorbeugung von Wirbelsäulenerkrankungen und zur Behandlung eingesetzt werden. Denken Sie daran, dass Qigong-Übungen den größtmöglichen Nutzen bringen, wenn Sie die Atemtechnik befolgen. Eine solche Körperkultur erfordert eine langsame und tiefe Nasenatmung, aufgrund derer die Muskelentspannung auftritt.

    Der Komplex des therapeutischen Gymnastik-Qigong ist eine großartige Alternative zur teuren medizinischen und chirurgischen Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparates. Mit der Beachtung der durchführenden Technik bringen diese Übungen auch bei schweren Verletzungen der Wirbelsäulenarbeit ein hervorragendes Ergebnis.

    Qigong-Übungen für die Wirbelsäule

    Es ist kein Geheimnis, dass die Gesundheit unseres Rückens, insbesondere der Wirbelkörper, unsere Lebensqualität direkt beeinflusst. Der Wellnesskomplex von Qigong-Übungen für die Wirbelsäule ist seit mehr als tausend Jahren bekannt.

    Er hilft uns erfolgreich dabei, neue Kraft- und Energiequellen zu finden, von Krankheiten zu heilen und das Leben zu verlängern. Übersetzt bedeutet dieser spezielle Begriff, den Fluss der Lebenskraft zu beherrschen und zu verwalten.

    Die ganze Essenz der alten chinesischen Übungen

    Es gibt zwei Begriffe in diesem Wort:

    • "Qi" ist die Lebensenergie oder der Lebensgeist;
    • "Waffe" - bedeutet erreichen, verwalten.

    Die Natur selbst, um uns herum und im Menschen ist für uns eine Qi-Energiequelle. Wenn es nicht genug ist, sind wir Krankheiten, vorzeitiger Alterung ausgesetzt. Diese Übungen ermöglichen es uns, Harmonie mit unserem eigenen Körper zu erreichen, sie uns selbst unterzuordnen. Der besondere Berufskomplex weist die Rolle des richtigen Atmens zu.

    Das Wohlbefinden des Patienten hängt davon ab, wie diese Energie im Körper zirkuliert.

    Die wichtigsten positiven Änderungen, die zu einem Komplex von Übungen führen können:

    • Verbesserung der Flexibilität der Wirbel und Gelenke;
    • die alte Struktur in den Bandscheiben mit Hernie wiederherzustellen;
    • Verbesserung der Durchblutung der die Wirbelsäule umgebenden Muskeln;
    • Muskelentspannung und Blockabbau erreichen.

    Was hat das Bedürfnis verursacht, die alte Gymnastik zu studieren?

    Gelenke können durch Erkältungen, Durchblutungsstörungen, Stoffwechselstörungen entzündet sein. Darüber werden wir die Schmerzrezeptoren kennen lernen, die sich in den Muskeln und Sehnen befinden.

    Übungen zwingen die Muskelgruppen zum Arbeiten und verbessern die Durchblutung des umgebenden Muskelgewebes. Es ist der Komplex der beschriebenen Berufe, der nicht nur die Gesundheit des Rückens erhält, sondern auch die Beschwerden der Gelenke und der Wirbelsäule heilt.

    Es ist möglich, diese Übungsmethode auch bei Verschlimmerung der Krankheit anzuwenden, wenn keine Bänder in den Bändern oder Muskeln auftreten. Kleine schmerzhafte Empfindungen sind durchaus akzeptabel, da wir in diesem Fall versuchen werden, das Auftreten von starken Schmerzen zu verhindern. Alle Übungen des Systems müssen mit 10 bis 20 Wiederholungen durchgeführt werden.

    Es lohnt sich zu bedenken, dass diese Gymnastik in jedem Alter zum Mastering zur Verfügung steht, da sie außergewöhnlich nützlich ist. Um die Gesundheit der Gelenke zu erhalten, Langlebigkeit zu erreichen und gleichzeitig starke Muskeln zu erhalten, müssen Sie nur das Wissen und die Übungen einsetzen, die vor einigen tausend Jahren erfunden wurden.

    Wie mache ich es richtig?

    In China ist die Qigong-Gymnastik für die Wirbelsäule, auch während des Leistenbruchs, so beliebt, dass sie das ganze Leben lang praktiziert wird. Wir wiederholen, dass Sie gute Ergebnisse erzielen können, egal wie alt Sie sind. Es ist jedoch besser, mit den einfachsten Bewegungen zu beginnen. Alle Übungen werden bewusst und gemächlich ausgeführt.

    Während der Gymnastik müssen Sie sich vollständig auf Ihr inneres Qi, die Mechanismen seines Überlaufs, konzentrieren - so können Sie etwaige Blockaden auf dem Weg seines Nachfolgens beseitigen.

    Schauen wir uns an, wie Qigong-Übungen richtig ausgeführt werden:

    1. Wir nehmen die Rückenlage ein.
      An der Brust spannen wir das Knie eines gesunden Beines an. Wir streben danach, das Bein gerade zu strecken und so lange wie möglich am Gewicht zu halten. Lassen Sie das Bein aus und wiederholen Sie es trotzdem für das Bein, in dem Unbehagen oder Beschwerden auftreten.
    2. Wir legten uns auf den Bauch und legten seine Hände auf den Boden.
      Auf ausgestreckten Armen heben wir unsere Schultern an und heben die Brust an. Wir behalten diese Position für 5-10 Sekunden. Wir kehren zur vorherigen Position zurück und entspannen uns.
    3. Wieder auf dem Bauch liegend.
      Zusammen mit unseren Händen versuchen wir, unsere Schultern und Beine anzuheben. Wir behalten die Position für 60 Sekunden und kehren zum Original zurück.

    Ganzkörperladung von Butrimov

    Der Arzt Butrimov ist dafür bekannt, eigene Übungen zu entwickeln, die die Flexibilität und Elastizität der Bänder und Muskeln erhöhen.

    Wie in der Regel beim Gymnastik-Chi sollten wir alle absoluten Übungen zur Entspannung und Ruhe machen und sie mit freier Atmung begleiten. Wir müssen dafür sorgen, dass jede unserer Bewegungen zur Basis für die nächste wird.

    Wir lassen uns von der Tatsache leiten, dass im Verlauf unserer Gymnastik keine Beschwerden oder Schmerzen, Versklavung von Muskelgruppen auftreten.

    Diese speziellen Übungen, die Dr. Butrimov erfunden hat, werden folgendermaßen aussehen:

    1. Wir versuchen das Kinn zu ziehen und ziehen es dann langsam zurück.
    2. Beugen Sie den Kopf, strecken Sie die Muskeln und berühren Sie die Brust. Wir machen Neigungen in die entgegengesetzte Richtung, ohne den Kopf übermäßig zu neigen. Die Amplitude von Bewegungen kann reduziert werden, wenn sie Schmerzen verursachen.
    3. Wir drehen unseren Kopf entweder nach rechts oder nach links und versuchen, die Bewegungsrichtung zu verlängern. Wir versuchen den extremen Punkt der Bewegung zu finden und strecken in dieser Phase die Muskeln etwas mehr.

    Bei Erkrankungen der Wirbelsäule

    Ein weiterer Behandlungskomplex für den Rücken, den Dr. Butrimov vorschlägt, wird Ihnen helfen, die Gesundheit der Wirbelsäule zu erhalten:

    • wir sind in einer stehenden Position und tun entspannt, nicht bei voller Stärke, Bücken;
    • Wir verketten die Hände in der „Verriegelungsposition“, strecken sie über den Kopf und versuchen, den ganzen Körper nach oben zu drücken.
    • lehne dich auf die eine oder andere Weise;
    • Dann müssen Sie sich bücken und für einige Momente in dieser Position verweilen. Wir lassen den Körper in eine bequeme Position und entspannen sich weiter;
    • Wir stehen aufrecht, setzen die Füße zusammen und versuchen, das Becken so lange wie möglich aufrecht zu erhalten. Wir legen unsere gekoppelten Hände über den Kopf, drehen den Körper und ziehen die Wirbelsäule heraus;
    • zusammen mit den in das Schloss montierten Händen sitzen wir halb im Sattel, strecken die Arme nach oben und strecken zusammen mit ihnen den Kofferraum. Von dieser Position aus machen langsame Biegungen auf der einen und der anderen Seite.

    Warum Gymnastik "Qigong" lieben?

    Es sollte gesagt werden, dass die Qigong-Gymnastik in der Lage ist, die Entspannung der breiten Rückenmuskulatur zu erreichen und die Gelenke und die Wirbelsäule als Ganzes wieder flexibel zu gestalten. In kurzer Zeit werden Sie spüren, wie die Bewegungsvolumina und -amplituden wiederhergestellt werden, wozu auch die Gelenke gehören.

    Führen Sie die empfohlenen Übungen mindestens 1 und besser zweimal täglich aus. Stellen Sie sicher, dass jede Bewegung nicht mit Schmerzen einhergeht und mit einem gemessenen Tempo ablaufen kann. Das Wichtigste ist, sich auf die Zirkulation seiner Energie "Qi" zu konzentrieren und zu spüren, wie sich die Wärme, die es bringt, auf die Muskeln ausbreitet.

    Eine solche Technik bietet, wenn Sie sie richtig beherrschen, die Möglichkeit, die Gesundheit bis ins hohe Alter zu erhalten. Alle ihre Übungen können den negativen Auswirkungen von Zeit und Alterung auf unseren Körper standhalten. Denken Sie daran, dass es nie zu spät ist, nach der alten chinesischen Methode des Qigong zu üben, die erfolgreich durch häusliche Praktiken ergänzt und entwickelt wurde.

    Unser Körper hat die Fähigkeit, Muskeln während des gesamten Lebenszyklus zu erholen. So können wir immer Vitalzentren aktivieren, die aufkommenden Blöcke beseitigen und die Bewegung der Qi-Energie im Körper verbessern.

    Qigong: Übungen für die Gelenke (FOTOS)

    Wie oft bei Schmerzen in den Gelenken, im Rücken und im unteren Rücken beginnen wir mit der Einnahme von Pillen! Aber Sie können viele gesundheitliche Probleme, wie Arthritis, mit Hilfe der einfachen Gymnastik loswerden - einem Komplex von Übungen aus Qigong "Sing Shen Juan".

    Der Komplex der Qigong-Übungen "Sing Shen Juan" (Xing shen zhuan) zielt darauf ab, die Wirbelsäule und alle Gelenke zu verbessern, die Blutversorgung der inneren Organe und des Gehirns zu verbessern, die Vitalität zu erhöhen, Stress und Ermüdung zu reduzieren.

    „Der Vorteil dieses Komplexes ist der Einstieg. Das heißt, es erfordert kein spezielles körperliches Training und wird absolut jedem gefallen “, sagt Li Min, Meister des Qigong, Tai Chi und Wushu des Zentrums der chinesischen Kultur„ Hedao “.

    Diese Gymnastik wird besonders bei Skoliose, Osteochondrose, Krümmung der Haltung sowie bei hohem Blutdruck, Migräne und vielen anderen Problemen empfohlen. Es ist gut für die Entspannung und ermöglicht es Ihnen, Ihren Geist und Ihre Gefühle auszugleichen.

    „Wenn Sie eine Übung an einem bestimmten Teil der Wirbelsäule oder an bestimmten Gelenken durchführen, richten Sie all Ihre Gedanken und Ihre Energie genau dorthin. Sie werden also so viel wie möglich eine eigene Zone ausarbeiten “, rät Li Min. Movement Master empfiehlt, langsam und sanft zu spielen, ohne zu ruckeln, und ruhig zu atmen. Es fühlt sich an, als sollte die Phase der Anspannung im Körper durch eine Phase der Entspannung ersetzt werden.

    Komplex von Qigong-Übungen "Sing Shen Juan"

    Qigong: Nackenübungen

    Stehen Sie gerade, Füße schulterbreit auseinander, die Hände am Gürtel. Versuchen Sie, mit der Krone nach oben zu ziehen und die Wirbelsäule zu verlängern.

    Senken Sie Ihr Kinn vorsichtig auf die Brust ab und ziehen Sie dann den Hinterkopf. Die ersten Male machen diese Bewegung mit einer kleinen Amplitude, um die Nackenmuskulatur zu entspannen.

    Erhöhen Sie dann die Amplitude, indem Sie die brachiale Wirbelsäule berühren. Wiederholen Sie die Bewegung 9 Mal.

    Stehen Sie gerade, Füße schulterbreit auseinander, die Hände an einem Gürtel. Ziehen Sie die Krone nach oben, ziehen Sie sie heraus und verlängern Sie die Wirbelsäule. Senken Sie das Kinn vorsichtig auf die Brust ab, als ob Sie versuchen würden, sich zu ducken, ziehen Sie den Hals und ziehen Sie die Krone zurück. Sie sollten das Gefühl haben, dass Sie mit Ihrem Kinn einen Kreis zeichnen. Wiederholen Sie 9 Mal.

    Strecken Sie den Hinterkopf so weit wie möglich nach oben und zeichnen Sie langsam eine Acht, wobei Sie alle sieben Wirbel der Halswirbelsäule bearbeiten. Zeichne 9 solcher Achtel.

    Stehen Sie gerade, Füße schulterbreit auseinander, die Arme am Körper entlang. Heben Sie Ihre Handflächen vor dem Körper an und spreizen Sie sie leicht auseinander. Machen Sie mehrere wellenartige Bewegungen mit Ihren Handflächen.

    Dann die Ellbogen leicht beugen und die Schulterblätter so flach wie möglich drücken. Der Hinterkopf mit diesem Rücken. Entspannen Sie sich und kehren Sie zu Ihrer vorherigen Position zurück. 3 mal wiederholen. Führen Sie am Ende der Übung eine wellenartige Bewegung durch, wobei Sie maximal Arme und Schultern ergreifen.

    Qigong: Übung für Hände und Finger

    Stehen Sie gerade, die Füße schulterbreit auseinander und die Arme auseinander. Heben Sie Ihre Finger an und erzeugen Sie Spannung in den Handflächen. Glätten Sie die Handflächen, ohne die Handflächen zu entspannen, und kehren Sie in die Ausgangsposition zurück. 3 mal wiederholen.

    Halten Sie die Spannung in Ihren Handflächen, spreizen Sie Ihre Finger und sammeln Sie sie. Dann fassen Sie die Finger zusammen, indem Sie sie nach unten zeigen. Beugen Sie den kleinen Finger, Ring, Mittel- und Zeigefinger und verbinden Sie sie mit einem großen Finger. Öffne deine Handflächen und halte die Spannung.

    Entspannen Sie Ihre Arme mit einer wellenartigen Bewegung, wie in der vorherigen Übung.

    Qigong: Übungen für die Brustwirbelsäule

    Stehen Sie gerade, Füße schulterbreit auseinander, legen Sie Ihre Handflächen auf die Rippen. Drehen Sie die Brust so weit wie möglich gegen das Becken nach links, kehren Sie in die Ausgangsposition zurück und wiederholen Sie die Bewegung auf der rechten Seite. 3 mal wiederholen.

    Stehen Sie gerade, Füße schulterbreit auseinander, die Arme vor Ihnen auf Schulterhöhe gehoben, sie sollten einen Kreis bilden. Ziehen Sie die Wirbelsäule zurück und bewegen Sie die Brust nach links und oben. Wenn Sie feststellen, dass Sie den höchstmöglichen Punkt erreicht haben, richten Sie die Brust nach rechts und oben. Sie sollten das Gefühl haben, dass Sie eine Acht-Brust zeichnen. 3 mal wiederholen.

    Stehen Sie gerade, Füße schulterbreit auseinander, Arme hoch. Schritt für Schritt Wirbel für Wirbel nach unten, bis Sie den Boden mit den Händen berühren.

    Bei dieser Übung ist es wichtig, dass sich die Arme immer tangential nach vorne strecken, sodass die Dehnung der Wirbelsäule kreisförmig ausgeführt wird. Es entsteht das Gefühl, dass die Hände zusammen mit dem Körper einen großen Ball bedecken.

    Halten Sie sich in dieser Position und drehen Sie den Körper relativ zum Becken nach links und rechts.

    Dann legen Sie Ihre Handflächen auf den Boden, versuchen Sie, Brust und Stirn so hart wie möglich in die Knie zu bringen, und umgekehrt, biegen Sie die Krone und heben Sie sie an. Danach steigen Sie langsam auf und arbeiten sich durch jeden Wirbel. Machen Sie am Ende der Übung eine wellenartige Bewegung mit dem ganzen Körper. 3 mal wiederholen.

    Qigong: Übungen für die Beckenwirbelsäule

    Spreize deine Füße weit, beuge deine Knie so fest wie möglich, lege deine Handflächen auf den Gürtel. Führen Sie in dieser Position 9 kreisförmige Bewegungen des Steißbeins nach links und 9 nach rechts aus.

    Wiederholen Sie dieselbe kreisförmige Bewegung in einer weniger tiefen Kniebeuge.

    Qigong: Übung für die Gelenke der Beine und die gesamte Wirbelsäule

    Stehen Sie gerade, setzen Sie Ihre Füße breiter als Ihre Schultern, spreizen Sie die Zehen auseinander. Heben Sie Ihre Arme vor Ihrem Körper an, spreizen Sie sie dann auseinander und sinken Sie langsam in eine tiefe Hocke, während Sie Ihre Handflächen unten zusammenfügen. Positionieren Sie die verbundenen Handflächen mit den Fingern vor dem Körper und folgen Sie der Acht-Brust. 3 mal wiederholen.

    Stehen Sie gerade, setzen Sie Ihre Füße breiter als die Schultern, richten Sie Ihre Zehen ein und beugen Sie die Knie. Hände rund und vorwärts bringen. Kippen Sie gleichzeitig das Gehäuse nach vorne. Eine kleine Höhle im unteren Rücken. Ziehen Sie den Körper mit gestreckten Armen zu den Seiten zurück, ohne die Knie zu strecken. 3 mal wiederholen.

    Qigong: eine Übung für alle Gelenke der Beine

    Stehen Sie gerade, die Beine zusammen, beugen Sie die Knie ein wenig, legen Sie die Handflächen auf den Gürtel. Kippen Sie den Körper nach hinten, so dass Sie die Anspannung in den Knien spüren. Zieh deinen Kopf hoch. Halten Sie diese Position für 3-5 Minuten.

    Qigong: Übungen für die Knöchelgelenke

    Stehen Sie gerade, Füße schulterbreit auseinander, die Hände an einem Gürtel. Beugen Sie Ihr linkes Knie und heben Sie es an, so dass die Hüften parallel zum Boden sind. Ziehen Sie die Zehe, dann die Ferse und wiederholen Sie dies dreimal. Dann dreimal mit dem Fuß nach rechts und links drehen und alles für das rechte Bein wiederholen.

    Machen Sie dasselbe, indem Sie Ihr Bein nach vorne strecken.

    Führen Sie jeden Morgen und Abend einen Komplex von Qigong-Übungen "Sing Shen Juan" durch, und Ihre Wirbelsäule wird stark und flexibel, Ihre Körperhaltung ist schön und Ihre Gelenke sind gesund!

    Möchten Sie Qigong online üben?

    In der Fitness-Videothek "Live!" Finden Sie mit Vlad Markin alle Ausgaben des "Qigong" -Programms.

    Möchten Sie ein langes und gesundes Leben leben - stärken Sie Rücken und Wirbelsäule. Gymnastik-Qigong für die Wirbelsäule

    Qigong-Gymnastik für die Wirbelsäule

    Gymnastik für die Wirbelsäule Qigong - eine alte chinesische Technik für die Gesundheit und Erholung der Wirbelsäule. Einfache Übungen haben keine Analoga in der Welt.

    Die Gymnastik für die Wirbelsäule Qigong stammt vor vielen Jahrhunderten aus den Klöstern von Shaolin. In China ist Qigong für die Wirbelsäule Bestandteil der traditionellen chinesischen Medizin. Dieser Komplex ist effektiv.

    Die Ergebnisse der Kurse können Sie in den nächsten Tagen sehen.

    Der Übungskomplex dauert etwa 10-15 Minuten. Zu Beginn des Lernvideos werden jede Übung und ihre Auswirkungen detailliert beschrieben.

    Für die Gesundheit der Wirbelsäule sind zunächst drei Komponenten erforderlich: 1) korrekte Haltung

    2) Übungen zur Stärkung der Muskulatur der Wirbelsäule.

    Ohne spezielle Übungen werden die Rückenmuskeln geschwächt. Dies führt automatisch zu einer falschen Haltung und deren Krümmung. Dies wiederum erfordert Spannung und Verspannung in bestimmten Bereichen des Rückens (normalerweise der Lenden-, Brust- oder Halswirbelzone).

    Die in diesem Video gezeigten Qigong-Übungen für Rücken und Wirbelsäule ermöglichen Ihnen, gesund zu sein und ein langes Leben zu führen.

    Übung, halten Sie sich an die richtige Diät und seien Sie gesund!

    Ich brauche mehr VIDEOS!

    Qigong-Gymnastik für die Wirbelsäule

    Der Begriff "Qigong" bezieht sich auf das chinesische System der Heilung, Verhärtung, Verbesserung des Geistes und des Körpers sowie der Fähigkeit, das menschliche Bewusstsein zu kontrollieren. Das Wort besteht aus zwei Teilen. Qi - Energie, Waffenarbeit, Bewegung. Es gibt mehrere Bereiche von Qigong: Gesundheit, Medizin, Militär und andere.

    Wellness-System

    Laut dem chinesischen Gesundheitssystem bewegt sich die Lebensenergie des Qi entlang der Kanäle (Meridiane) des menschlichen Körpers. Im Osten werden diese Meridiane auch Flüsse genannt, die auf verschiedene Organe gerichtet sind, um sie mit vitaler Energie zu versorgen. Wenn die Kanäle sauber sind, ist die Person gesund, werden sie verstopft, verstopft, gebrochen, beginnt die Person krank zu werden.

    Man nimmt an, dass diese Energie beeinflusst werden kann, sie kann mit Hilfe spezieller Gymnastikübungen gesteuert werden. Der Körper reagiert auf Energieflüsse und heilt. Was gibt Qigong für die Wirbelsäule, den Körper als Ganzes:

    • erhöht die Gelenkflexibilität;
    • verbessert die Haltung;
    • erhöht den Gesamtton des Körpers, Müdigkeit verschwindet;
    • Die Blutversorgung aller Organe und Systeme ist aktiviert.
    • verbessert den Stoffwechsel, Immunität;
    • systematische Übungen helfen, chronische chronische Krankheiten zu heilen;
    • Es ist nicht nötig, Drogen zu nehmen.

    Qigong hilft dort, wo traditionelle Behandlungsmethoden nicht funktionieren. Das System hat Vorteile gegenüber anderen Arten von Freizeitgymnastik:

    • Übung kann ohne spezielles körperliches Training sein;
    • Turnen in jedem Alter;
    • Der Unterricht findet in einem ruhigen langsamen Tempo statt, schadet den Kranken nicht.

    Das Konzept des Qigong unterscheidet sich von der traditionellen Medizin. Alle Gelenke gelten als Eingangstor der Qi-Energie und sollten immer offen sein. Durch die Gelenke zirkulieren die Energieflüsse. Die Wirbelsäule wird als Kette betrachtet, eine Reihe von Toren, von denen die Behandlung des gesamten Organismus abhängt.

    Behandlungssystem

    Wie wichtig ist eine gesunde Wirbelsäule und welche Rolle sie im menschlichen Körper spielt, versteht natürlich die chinesische Praxis. Daher zielen alle medizinischen Systeme und Techniken darauf ab, die Wirbelsäule zu strecken und zu strecken. Erinnern wir uns daran, dass die Wirbelsäule:

    • der Hauptteil der Bewegung;
    • Unterstützung des menschlichen Skeletts;
    • Alle Organe sind an der Wirbelsäule befestigt.
    • die Wirbelsäule kann schwere körperliche Aktivitäten aushalten;
    • Es schützt die inneren Organe vor Schäden - Lunge, Herz, Leber usw.

    Das Heilen von Qigong ist einer der vielen Bereiche des chinesischen Systems, die auf eine bestimmte Weise gebaut wurden. Qigong besteht aus mehreren aufeinander folgenden Stufen. Jede Stufe ist für ein Jahr ausgelegt und besteht aus 5 Zyklen. Der Zyklus umfasst eine Reihe spezifischer Übungen (Übungen), die verschiedene Teile der Wirbelsäule betreffen: unterer Rücken, Rücken und Nacken. Die erste Stufe ist die einfachste und richtet sich an:

    • Atemkontrolle;
    • Befreiung (Entspannung) der Gelenke;
    • Offenlegung - leichte Spannung der Wirbel im Rücken;
    • Sehnenverstärkung.

    Während des Unterrichts befindet sich die Person in einem entspannten Zustand. Er überwacht ständig seinen emotionalen Zustand und was im Körper passiert. Der Fokus liegt auf der Arbeit mit Energie. Was geben Qigong-Klassen, wenn Sie Energie nicht berücksichtigen:

    • verbessert deutlich die emotionale und allgemeine körperliche Verfassung der Person;
    • der Körper reagiert ruhig auf Veränderungen äußerer Faktoren, die Wetterabhängigkeit verschwindet;
    • Die Gelenke im Rücken und im Nacken werden allmählich verjüngt.
    • ihre Mobilität und Flexibilität verbessert sich.

    Mechanisch getrennte Übungen durchzuführen, macht keinen Sinn. Das Trainingssystem muss konsistent sein. Und die Übungen selbst sind in unserem Verständnis ein bisschen wie Turnen. Vielmehr handelt es sich dabei um bestimmte Positionen, die im Yoga an Asanas erinnern. Berufe für ein Rückgrat-Qigong gelten als absolut sicher, aber vor Beginn des Trainings müssen Sie sich unbedingt an Ihren Arzt wenden.

    Hals-Übungen

    Die Halswirbelsäule hat einen besonderen Platz. Es ist direkt mit dem Gehirn verbunden. Durch den sechsten Halswirbel dringt ein großes Blutgefäß in den Wirbelkanal ein - die Wirbelarterie. Spinalnerven hinterlassen die Löcher in den Wirbelvorgängen.

    Es muss gesagt werden, dass die Symptome für Nackenerkrankungen ebenfalls ungewöhnlich sind. Wenn die Osteochondrose der Halswirbelsäule nicht nur ständig Kopfschmerzen ist, dreht sich beim Drehen zur Seite alles. "Fliegen" blitzen vor meinen Augen. Mögliche solche schrecklichen Komplikationen als Verletzung des Gehirnkreislaufs, Zwischenwirbelhernie, Nerveninsuffizienz. Deshalb ist der gesunde Zustand der Wirbelsäule so wichtig.

    Dr. Butrimov ist ein Anhänger des Qigong-Systems. Als Lehrer für therapeutische Gymnastik studiert und wählt er seit vielen Jahren wirksame Methoden und Übungen zur Heilung des Körpers.

    Aber das Hauptthema seiner Arbeit ist Qigong-Gymnastik für die Wirbelsäule. Er entwickelte eine Reihe von Übungen zur Vorbeugung und Behandlung des Halses.

    Bei der Durchführung von Übungen muss Butrimova die folgenden Bedingungen erfüllen:

    • voll auf die halswirbelsäule konzentrieren;
    • Wenn bei einer der Übungen kein Vertrauen besteht, ist es besser, dies nicht zu tun.
    • Dehnübungen sollten nicht von leichten Schmerzen begleitet werden;
    • Alle Hänge sind ruhig, vorsichtig und ohne Spannung.
    • Während des Unterrichts sollte sich eine Person wohl fühlen.

    Das Dehnen von Muskeln in verschiedenen Ebenen in Kombination mit Entspannung wirkt sich günstig auf die Bandscheiben aus. Der Abstand zwischen den Wirbeln nimmt zu. Wenn es im Bereich der Halswirbelsäule eine Hernie der Wirbelsäule gibt, werden die Bandscheiben vorsichtig vom Druck befreit und ihre Trophizität verbessert. Komplexe Übungen für den Hals nach Butrimov:

    1. Das Kinn nach vorne ziehen, zurückkehren und den Hals in die Schultern ziehen.
    2. Abwechselnde Neigungen des Kopfes nach rechts und links mit Dehnung in horizontaler Ebene.
    3. Wenn Sie den Kopf nach vorne neigen, indem Sie den Hals bis zum Brustbein strecken, wird der Rücken nach hinten geneigt, indem Sie die Krone nach oben ziehen.
    4. Drehen Sie den Kopf zuerst auf eins, dann auf die andere Seite, um den Kopf nach hinten zu wenden und hinter den Rücken zu schauen.
    5. Wechseln Sie den Kopf zu den Seiten, indem Sie den Hals ziehen.
    6. Kopf neigen, nach links drehen und hochziehen, in die andere Richtung wird dasselbe gemacht.
    7. Der Kopf wird in die Schultern gezogen, dann nach vorne gezogen und bewegt sich im Kreis von einer Schulter zur anderen, erneut eingezogen usw.
    8. Neigen Sie den Kopf zur Schulter, dann nach unten und bewegen Sie den Hals im Kreis zur anderen Schulter.

    Bei Qigong-Gymnastik konzentrieren sich die Gedanken auf das erkrankte Organ. Die Übungen werden ruhig, sanft und ohne Anspannung durchgeführt. Ein wichtiger Punkt: Während der Dehnung der Muskeln dürfen keine Schmerzen auftreten.

    Die östliche Medizin hat viele Heilmittel angesammelt. Die Qigong-Gymnastik ist eine davon. Jemand das System wird seltsam erscheinen, ungewöhnlich. Zweifellos ist es jedoch nützlich für die Wirbelsäule und die Gelenke. Wenn Sie sich einige Übungen ausleihen, können Sie versuchen, den Verlauf der Krankheit zu beeinflussen.

    Qigong-Gymnastik für die Wirbelsäule

    Über die Auswirkungen der Wirbelsäule auf die menschliche Gesundheit wurde viel geschrieben und gesagt. Jeder weiß, dass häufig Rückenprobleme die Hauptursache für Krankheiten sind.

    Vom Rückenmark, das sich innerhalb der Wirbelsäule befindet, gehen die Nerven aus und sorgen für die Vitalität jedes Organs und des gesamten Organismus.

    Wenn die Struktur der Wirbelsäule gebrochen ist, verschlechtert sich die Funktion des Körpers, was zu verschiedenen Krankheiten führt. Eine gesunde Wirbelsäule ist der Schlüssel zu Ihrer Gesundheit.

    Sing Shen Chuang ist ein altes Qigong-System, das nach siebenjähriger Forschung in China vom anthropologischen Doktor David Shendesi entdeckt wurde.

    Diese Methode wurde vor über 1000 Jahren geboren und kombiniert Wirbelsäulenübungen aus verschiedenen Quellen taoistischer und nicht-taoistischer Übertragungsleitungen in einer sehr ursprünglichen Reihenfolge.

    Dieses Programm wird sicherlich für diejenigen interessant sein, die Qigong praktizieren, und für diejenigen, die gerade anfangen, sich dem Erbe der alten Weisen anzuschließen.

    Sing Shen Chuang ist ein System von Übungen oder eine Form, wie es allgemein genannt wird, das Anfangsstadium von Qigong. Der Name dieser Form bedeutet wörtlich übersetzt: "Die Mittel beherrschen, die es dem formlosen Geist ermöglichen, sich in einer bestimmten Form zu manifestieren."

    Leider ist das Bewusstsein des Menschen im modernen Menschen nicht mit dem Körper vereint, und die Aufgabe dieser Form besteht darin, alle Teile von sich selbst zu "sammeln" und die Seele und das Bewusstsein im Körper zu harmonisieren.

    Der Zweck dieser Übung ist die Bildung der richtigen Körperstruktur - physisch und Energie, dh die Schaffung einer gesunden Haltung einer gesunden Wirbelsäule in einem gesunden Körper.

    Durch die Übungen wird eine Entspannung des die Wirbelsäule stützenden Muskelkorsetts erreicht, die natürliche Beweglichkeit der Wirbelsäule wird wiederhergestellt, und es erscheint eine korrekte Haltung. Sie werden wieder die Stärke, Leichtigkeit und Flexibilität Ihrer Wirbelsäule spüren!

    Therapeutische Gymnastik Sing Shen Chuang hat sich als wirksame und sichere Methode der Genesung etabliert.

    Es wird in großen chinesischen Krankenhäusern als Therapie- und Rehabilitationstherapie bei Osteoporose, allen Arten von Arthritis, bei Störungen und Deformitäten der Wirbelsäule sowie bei allgemeineren Erkrankungen eingesetzt.

    Gute Ergebnisse wurden bei der Behandlung von Impotenz und Unfruchtbarkeit erzielt. Erfolge gab es auch bei psychischen Erkrankungen wie Depressionen.

    Der Vorteil des Qigong Sing Shen Chuang-Systems besteht darin, dass es kein vorheriges körperliches Training erfordert. Die Übungen werden langsam und reibungslos ausgeführt, ohne plötzliche Bewegungen, sorgfältiges und sicheres Arbeiten mit dem Körper.

    Die Form besteht aus einer speziellen Abfolge von Übungen, die so gesammelt werden, dass sie nicht nur die Körperstruktur verändert und Entspannung bringt, sondern auch den Geist und die Emotionen in einen ausgeglichenen Zustand bringt, der zu emotionaler Stabilität führt.

    Video: Qigong-Gymnastik für die Wirbelsäule - Sing Shen Zhuang

    Positive Auswirkungen:

    schöne richtige Haltung;

    Bewegungsfreiheit in jedem Gelenk erreichen;

    Verbesserung der Blutversorgung der inneren Organe und des Gehirns;

    Vitalität steigern;

    Öffnen von Kanälen des Körpers für die freie Bewegung von Energie in ihnen;

    Wiederherstellung der natürlichen Entspannungsfähigkeiten des Körpers;

    eine deutliche Verringerung des Gefühls von Müdigkeit und Stress.

    WIR BERATEN! Für die Behandlung und Vorbeugung von Gelenkerkrankungen setzen unsere Leser erfolgreich die immer beliebter werdende Methode der schnellen und nichtoperativen Behandlung ein, die von führenden deutschen Spezialisten für Erkrankungen des Bewegungsapparates empfohlen wird. Nach sorgfältiger Prüfung haben wir uns entschlossen, es Ihrer Aufmerksamkeit anzubieten.