Haupt / Ellbogen

Komplexe Übungen für den Hals nach Bubnovsky

Die Lebensweise eines modernen Menschen provoziert häufige Erkrankungen des Osteoartikelsystems, nämlich die zervikale Osteochondrose. Um Entzündungen im zervikalen Bereich zu lindern, ist viel Zeit erforderlich, um verschiedene medizinische Techniken anzuwenden - Massagen, Hardware-Verfahren, Medikamente, Gymnastik. Viele Experten zur Wiederherstellung der normalen Funktion der Wirbelsäule empfehlen Patienten, Übungen mit Bubnovsky bei chronischer zervikaler Osteochondrose durchzuführen.

Osteochondrose der Halswirbelsäule Jedes Jahr wird alles jünger, immer mehr junge Menschen suchen medizinische Hilfe. Zu therapeutischen oder prophylaktischen Zwecken kann die Methode von Dr. Bubnovsky angewendet werden, deren Behandlungsprinzip auf Bewegung basiert. Die Übungen lassen sich zu Hause problemlos selbst durchführen, selbst wenn die Wirbelsäule einen Bruch hat und das Video ansehen. Es ist aber immer noch besser, mit Ihrem Arzt zu sprechen.

Hintergrund und Symptome der Krankheit

Der Arbeitsplatz nimmt sehr oft einen längeren Aufenthalt im Sitzen an, wodurch sich die Muskeln nicht bewegen und es kommt zu einer Stagnation der Lymphe und des Blutkreislaufs. Häufige Krämpfe der Halswirbelsäule erhöhen die Belastung der Bandscheiben und verletzen deren Integrität und Elastizität. Um das Auftreten einer zervikalen Osteochondrose zu provozieren, können auch:

  • hormonelle Störungen;
  • Rheuma;
  • Hypothermie;
  • Wirbelsäulenverletzungen.

Infolge von Zustandsänderungen der Wirbelsäule werden die Nerven und Blutgefäße im zervikalen Bereich eingeklemmt. In fortgeschrittenen Stadien, in denen eine rechtzeitige Behandlung der zervikalen Osteochondrose nicht durchgeführt wurde, kann ein anhaltender Vasospasmus zu Hirnschäden führen.

In Anbetracht all dieser Faktoren entwickelte Dr. Bubnovsky effektive Halsübungen. Eine solche Ladung mit systemischem Ansatz lindert Krämpfe und bewegt die Wirbel. Aber für die Behandlung der Osteochondrose nach Bubnovsky ist es notwendig, den Problembereich richtig zu identifizieren und die richtige Diagnose zu stellen. Nur ein Spezialist ist dazu in der Lage, und die Patienten sollten wissen, welche Symptome der Grund sein könnten, einen Arzt aufzusuchen.

Bei der Osteochondrose der Halswirbelsäule sind die Hauptmerkmale:

  • Migräne und Kopfschmerzen;
  • Kribbeln in Armen und Beinen;
  • Taubheit der Gliedmaßen;
  • häufiger Schwindel;
  • Kneifen oder Austreten der Wirbel;
  • Einschränkung der körperlichen Aktivität.

Die Hauptsymptome für eine zervikale Osteochondrose sind Schmerzen im Nacken, im Nacken, die sich auf den Arm oder die Schulter auswirken können und sich auch bei leichter Belastung verstärken.

Wenn der Patient akute Schmerzen hat, ist die Behandlung zu Hause kontraindiziert. Es ist besser, sich erneut mit einem Spezialisten zu beraten und die Durchführung von Übungen zu verweigern. In diesem Fall muss der Patient zuerst mit Medikamenten behandelt werden, und die Bubnovsky-Technik hilft im Remissionsstadium. Übungen zur Brust-Osteochondrose sind ebenfalls wirksam.

Was ist die Essenz der Gymnastik Bubnovsky?

Das Hauptziel der Behandlung nach dem System von Dr. Bubnovsky ist die Stärkung der Muskeln der Halsregion und die Wiederherstellung der Funktion der Bänder. Gymnastik mit zervikaler Osteochondrose nach Bubnovsky, sofern Sie regelmäßig und in gutem Glauben eine Reihe von Übungen durchführen, können Sie die folgenden Ergebnisse erzielen:

  1. Reduktion und anschließende Schmerzlinderung.
  2. Entfernung von Krämpfen der Nackenmuskulatur.
  3. Wiederherstellung des normalen Blutkreislaufs und des Lymphflusses in den Geweben.
  4. Verringerung der Belastung der Wirbelsäule.
  5. Reduktion und Stabilisierung dystrophischer Veränderungen im Knochen- und Knorpelgewebe.
  6. Verbesserung des Zustands und Erhöhung des Stoffwechsels in entzündeten Geweben.
  7. Verbesserung der Lebensqualität.

Der Hauptunterschied der medizinischen Ausbildung von der üblichen Gebühr ist die individuelle Auswahl einer Reihe von Übungen für jeden Patienten unter Berücksichtigung der Merkmale seiner Krankheit. Außerdem können Sie mit dieser Technik tiefes Muskelgewebe einsetzen und stärken.

Um die zervikale Osteochondrose noch schneller heilen zu können, entwickelte Dr. Bubnovsky einen speziellen Simulator, der Unterricht kann jedoch nur unter ärztlicher Aufsicht durchgeführt werden.

Vorbereitung für die medizinische Ausbildung

Ein spezielles Training für therapeutische Gymnastik nach dieser Methode ist nicht erforderlich. Der Arzt gibt jedoch einige Tipps, um die Wirksamkeit des Trainings zu verbessern:

  1. Zuerst müssen Sie die Nackenmuskeln und -gelenke mit den Händen strecken oder einen glatten Kopf nach links und rechts neigen.
  2. Vor dem Aufladen ist es nicht überflüssig, eine warme, entspannende Dusche zu nehmen, um den Blutfluss im Nackengewebe zu erhöhen.
  3. Nach dem Aufladen wird empfohlen, am nächsten Morgen eine leichte Dehnung durchzuführen, um die Schmerzen zu reduzieren.
  4. Stärkt die Wirksamkeit und Annäherung des Schwimmergebnisses nach dem Ende einer Reihe von Übungen.
  5. Morgendliche Spaziergänge an der frischen Luft bereichern die entzündeten Nackenmuskeln mit Sauerstoff und verbessern deren Regeneration.

Behandlung nach der Methode von Bubnovsky, die von einem Arzt nach der Untersuchung des Patienten verordnet wurde. Die Empfehlungen des Spezialisten sollten strikt befolgt werden, da die Halswirbelsäule der schwächste Punkt in der Wirbelsäule ist. Nach der Untersuchung stellt der Therapeut eine Diagnose ab, ermittelt den Entzündungsherd und bestimmt die Anzahl der Übungen sowie die Dauer der Behandlung. In manchen Fällen kann ein integrierter Ansatz bei der Verwendung von Arzneimitteln erforderlich sein.

7 Übungen Bubnovsky für den Gebärmutterhalskrebs

Der Übungskomplex nach Bubnovsky ist eine spezielle Gymnastik, die auf den Prinzipien der Bewegungstherapie und Bewegungstherapie basiert. Durch diese körperliche Aktivität werden alle Körpersysteme aktiviert, um Entzündungen in der Wirbelsäule zu beseitigen.

Um die zervikale Osteochondrose zu heilen und den Zustand der Wirbel wiederherzustellen, müssen Sie regelmäßig 7 einfache Übungen durchführen:

  • nickt mit dem Kopf (20-30 Mal);
  • Neigen Sie den Kopf zur Seite, bis Schmerzen auftreten (20-30 Mal);
  • Kopfdrehungen (15–20 mal);
  • Berühren des Kinns, wenn der Kopf nach vorne geneigt ist (20-30 mal);
  • Anheben der Schultern (20-30 mal);
  • Dehnen und Ziehen des Kinns (20-30 Mal);
  • In sitzender Position mit gebeugten Knien müssen Sie den Kopf absenken und das Kinn auf den Knien berühren (mindestens 30 Sekunden).

Zwischen den Übungen 30 Sekunden ruhen lassen. Lassen Sie uns jede Übung genauer betrachten.

Im Remissionsstadium der Erkrankung werden therapeutische Übungen nach dem System von Dr. Bubnovsky durchgeführt:

  1. Frühling - im Stehen mit ausgestreckten Armen am Körper. Neige deinen Kopf langsam nach vorne und bleibe einige Sekunden in dieser Position. Danach lehnt sich der Kopf zurück, weshalb das Kinn für einige Sekunden aufsteht und friert. Kehren Sie dann in die Ausgangsposition zurück.
  2. Review - Position wie in der oben beschriebenen Übung. Es ist notwendig, den Kopf nach rechts zu drehen und einige Sekunden in dieser Position zu bleiben, dann nach links zu drehen und wieder dieselbe Zeit lang zu bleiben. Es ist notwendig, dreimal zu wiederholen.
  3. Metronom - die gleiche Körperposition. Der Kopf sollte zur rechten Schulter geneigt sein und 30 Sekunden lang in dieser Position gehalten werden (wenn die Übung von Schmerzen oder Schwierigkeiten im zervikalen Bereich begleitet wird, sollte die Zeit für die ersten Sitzungen etwas reduziert werden). Der Kopf kehrt in seine ursprüngliche Position zurück. Danach wird auch die Übung nach links wiederholt. Die Anzahl der Steigungen beträgt 6 Mal in jede Richtung.
  4. Gänseposition, stehende Hände am Gürtel. Das Kinn ist parallel zum Boden ausgerichtet und nach vorne gezogen. der Kopf dreht sich und das Kinn muss auf die Schulter gelegt werden, der Torso muss auch leicht gedreht werden, was die Wirbelsäule leicht stören kann und in dieser Position für 30–60 Sekunden verweilen. Wiederholungen werden 6-mal auf jeder Seite ausgeführt.
  5. Heron - eine Übung wird auf einem Stuhl sitzend ausgeführt, der Kopf ist gerade, die Hände sind mit den Knien bedeckt. Danach werden die Arme gestreckt und zurückgezogen (ähnlich wie der Fischer die Größe des gefangenen Fisches angibt), und gleichzeitig muss der Kopf zurückgeklappt werden. Dann nehmen Sie die Ausgangsposition. Wenn eine Hernie der Wirbelsäule im Bereich der Halswirbelsäule Schmerzen haben kann. Diese Übung muss langsam durchgeführt werden.
  6. Schwierige Überprüfung - auch Körperposition wie in der oben beschriebenen Übung. Der Kopf muss nach rechts gedreht werden, während die linke Handfläche so auf die rechte Schulter gelegt wird, dass der Ellbogen parallel zum Boden ist. Das rechte sollte am Knie bewegungslos bleiben. Kehren Sie zur ursprünglichen Position zurück und wiederholen Sie das Gleiche in die andere Richtung. Wenn im Bereich der Halswirbelsäule eine Osteochondrose ausgelöst wird, ist in der Wirbelsäule ein bestimmtes Geräusch zu hören.
  7. Fakir - die Übung wird durchgeführt, während Sie auf einem Stuhl sitzen, die Arme sollten über dem Kopf angehoben und leicht angewinkelt sein. Drehen Sie den Kopf jetzt ganz zur Seite und halten Sie ihn in dieser Position. Dann drehen Sie den Kopf in die entgegengesetzte Richtung und halten ihn wieder fest. Wenn es im Bereich der Halswirbelsäule zu einem Leistenbruch kommt, können vorübergehende Beschwerden auftreten.

Wenn während des chronischen Verlaufs der Osteochondrose eine Exazerbation auftritt und Sie einen medizinischen Komplex durchführen müssen, werden die Übungen langsam und reibungslos durchgeführt, wobei die Amplitude möglichst gering ist. Bei Auftreten von akuten Schmerzen müssen alle Maßnahmen abgebrochen und ein Fachmann zur Untersuchung und Korrektur der Behandlung hinzugezogen werden.

Regelmäßige Übungen und die korrekte Durchführung jeder Gymnastikübung von Dr. Bubnovsky helfen, Probleme im zervikalen Bereich schnell zu beseitigen und Osteochondrose zu heilen.

Gymnastik Bubnovsky für den Hals: Aufladung mit Osteochondrose

Der Lebensstil und die Besonderheit der Arbeit der gegenwärtigen Person führen unweigerlich zu Erkrankungen des Bewegungsapparates und der Gelenke sowie zum Auftreten einer zervikalen Osteochondrose. Um Entzündungen und Neuralgien im Nacken zu lindern, werden spezielle manuelle Vorgänge durchgeführt - Massagen und Gymnastik, Hardware-Manipulationen und Medikamente, was sehr lange dauert. Eine Reihe von Experten rät dazu, die Gymnastik als gesonderten Kurs zur zervikalen Osteochondrose von Dr. Bubnovsky in die Gesamtheit aller oben genannten Punkte aufzunehmen. Es soll gesunde Nackenarbeit wieder aufnehmen und die Auswirkungen der Krankheit stoppen.

Statistiken zeigen, dass die zervikale Osteochondrose unaufhaltsam „verjüngt“ wird und immer mehr junge Menschen in jedem Jahrzehnt davon betroffen ist. Wie auch bei einigen anderen Krankheiten begannen Patienten unter 30 Jahren, sich an Ärzte zu wenden, was vor einigen Jahrzehnten undenkbar war - schlechte Ökosysteme und eine sitzende Lebensweise sind dafür verantwortlich. Als Therapie oder Prophylaxe wird die Bubnovsky-Methode empfohlen, deren Prinzip auf moderaten dynamischen Belastungen beruht.

Es ist leicht, die Übungen zu Hause und ohne Hilfe zu wiederholen, selbst bei einem diagnostizierten Wirbelbruch. Die Therapie beginnt nach einer Vorbesprechung mit dem behandelnden Arzt und ist mit dem Verlauf der Schulungsvideos bekannt.

Ursachen und Symptome der Krankheit

Längeres Sitzen am Arbeitsplatz bedeutet einen längeren Aufenthalt in einer physiologisch unnatürlichen Position, wodurch sich die Wirbelmuskeln entspannen und eine destruktive Stagnation von Blut und Lymphflüssigkeit verursachen. Regelmäßige Krämpfe in der Halswirbelsäule erhöhen die Belastung der Wirbelsäule und der Bandscheiben und beeinträchtigen deren Struktur und Elastizität. Zu den Faktoren, die Osteochondrose verursachen, gehören:

  • angeborene / erworbene Rückenverletzungen;
  • hormonelles Ungleichgewicht;
  • rheumatische Erkrankungen;
  • häufige Erkältungen und Unterkühlung.

Während der Verletzung der natürlichen Position des Rückens wird ein Einklemmen der Gefäße und Nerven beobachtet, die in den Halsbereich eindringen. In den schlimmsten Fällen, dh ohne zeitgerechte Behandlung der Osteochondrose, führt die ständige Kompression der Blutgefäße zwangsläufig zu schweren Hirnschäden (Schlaganfall).

Unter Berücksichtigung der oben genannten Fakten entwickelte Dr. Sergey Bubnovsky (der eine schwere Wirbelsäulenverletzung überstanden und erfolgreich rehabilitiert hat) eine wirksame Therapie für den Hals. Bubnovsky-Übungen für den Hals sollen Verspannungen lösen und die natürliche Flexibilität der Wirbelsäule wieder herstellen. Die Therapie der Osteochondrose nach dieser wissenschaftlich anerkannten Methode sollte jedoch erst nach einer korrekt diagnostizierten Diagnose begonnen werden, die von einem erfahrenen Arzt gestellt werden sollte. Es ist wichtig, dass der Patient die typischen Symptome genau kennt und entdeckt hat, dass es notwendig ist, sofort in eine Gesundheitseinrichtung zu gehen.

Die Hauptsymptome der Osteochondrose der Halswirbel sind:

  • wiederkehrende Migräne;
  • unangenehmes Prickeln in den Gliedern;
  • Taubheit der Hände und Füße;
  • regelmäßiger spontaner Schwindel;
  • Einklemmen (Verformung) der Wirbel;
  • chronische Müdigkeit.

Das Hauptsymptom der zervikalen Osteochondrose ist jedoch eine Neuralgie im Nacken und Hinterkopf, die häufig auf einen der Arme oder die Schulter trifft. In diesem Fall nimmt die Neuralgie bei jeder Belastung zu.

Bei ausgeprägten Schmerzanfällen ist eine Therapie zu Hause höchst unerwünscht. Es ist logisch, alle körperlichen Anstrengungen zu unterbrechen und sich einer wiederholten medizinischen Untersuchung mit weiterer Beratung zu unterziehen. Der Spezialist verschreibt Medikamente und Gymnastik für den Hals hilft in der Remissionsphase. Es ist auch angezeigt für die Remission von Brust-Osteochondrose.

Was ist der Sinn und Nutzen von Gymnastik in Bubnovsky?

Bubnovsky-Übungen für den Hals sollen die Knochen und Muskeln der Halsregion des Rückens stärken und die betroffenen Bänder wiederherstellen. Die systematische und korrekte Durchführung aller gymnastischen Ansätze führt zu folgenden Ergebnissen:

  • Minimierung der Symptome, gefolgt von der Beseitigung der Neuralgie;
  • Beseitigung von Krämpfen der Nackenmuskulatur;
  • Erneuerung der optimalen Lymph- und Blutversorgung;
  • Korrektes Entladen der Wirbelsäule;
  • Beseitigung der progressiven Dystrophie von Knochen und Knorpelgewebe;
  • Normalisierung des Stoffwechsels bei der Entzündung;
  • Verbesserung der Lebensqualität bis zur vollständigen Genesung.

Die Hauptbedingung der Therapie von Bubnovsky liegt in der individuellen Auswahl der Übungen angesichts des Krankheitsverlaufs - dies ist keine gewöhnliche Übung, sondern eine ganze Reihe von Maßnahmen, die auf das Ergebnis abzielen. Last, entworfen, um alle Muskeln des Halses zu verwenden und zu stärken, sowohl oberflächlich als auch tief.

Zur Erleichterung und effizienteren Untersuchung der betroffenen Halsbereiche wurde von Dr. Bubnovsky ein manueller Simulator entwickelt. Es wird jedoch empfohlen, diesen nur bei Bedarf und unter strenger Aufsicht eines Spezialisten zu verwenden.

Vorbereitung vor dem Kurs

Daher gibt es keine spezialisierte Ausbildung vor Beginn des Behandlungskurses. Allerdings kann nur ein Arzt Ratschläge geben, um den manuellen Effekt des Trainings zu erhöhen:

  1. Die Gymnastik beginnt mit dem Kneten der Handmuskeln und der Gebärmutterhalsgelenke und erzeugt dann eine Reihe translatorischer Rotationsbewegungen des Kopfes: nach unten, links-rechts.
  2. Ein paar Minuten vor dem Eingriff empfiehlt es sich, eine entspannende warme Dusche zu nehmen, um die Durchblutung des Gebärmutterhalses vorzubereiten und zu verbessern.
  3. Am Ende der Gymnastik machen sie eine kleine Strecke, um die restliche Myalgie auszugleichen (zunächst am Morgen zu sehen).
  4. Wenn möglich, wird das Schwimmen zwischen den täglichen Schritten des Kurses als nützlich erachtet.
  5. Tägliche Spaziergänge an der frischen Luft verbessern auch die Blutversorgung, was die Sauerstoffversorgung des Gewebes erhöht und deren Regeneration effektiv beschleunigt.

Der Ablauf der Übungen von Bubnovsky wird nach Abschluss einer eingehenden Prüfung vom behandelnden Spezialisten festgelegt. Um sich zu verbessern, muss der Patient die Anweisungen des Arztes unbeirrt befolgen, da der Hals der verletzlichste Teil der Wirbelsäule ist.

Nach einer systematischen Untersuchung stellt der Therapeut oder Neurologe eine Diagnose, identifiziert die Ursache und den pathologischen Fokus, empfiehlt die Dauer des Kurses und die effektivsten Verfahren. Benötigt oft eine komplexe Therapie mit der Ernennung einer medikamentösen Behandlung.

7 Grundübungen

Die Gymnastik von Bubnovsky ist eine einzigartige Therapie, die auf den Konzepten dynamische Bewegung und Bewegungstherapie (aktive Therapie) basiert. Diese Gymnastik aktiviert alle Systeme des menschlichen Körpers, um die Krankheit zu bekämpfen. Für eine wirksame Therapie der zervikalen Osteochondrose und Wiederherstellung des natürlichen Zustands ist es wichtig, täglich sieben einfache Übungen zur Stärkung der Wirbelsäule zu üben:

  1. Nickt Kopf und Hals in verschiedene Richtungen (20-30 Wiederholungen);
  2. Der saubere Kopf neigt sich nach links und rechts zum Beginn der Schmerzen (bis zu 30 Wiederholungen);
  3. Kreisförmige Rotationsbewegungen des Kopfes (bis zu 20 Wiederholungen);
  4. Absenken des Kopfes mit Berührung des Kinns an den Hals (20-30 Wiederholungen);
  5. Kräftiges Anheben der Schultern (20-30 Wiederholungen);
  6. "Einziehen" des Kopfes in den Schultern (20-30 Wiederholungen);
  7. Senken und Heben des Kopfes mit der letzten Berührung der Knie mit dem Kinn (halten Sie eine Position von 30 Sekunden oder mehr). Die Übung wird im Sitzen mit angewinkelten Beinen durchgeführt.

Am Ende jeder Phase ist es wichtig, eine Pause von 30 Sekunden für die Pause einzuhalten. Als nächstes analysieren wir die einzelnen Phasen genauer.

Bei der Abschwächung pathologischer Symptome (Remission) wird die Gymnastik nach sys-me gezeigt, deren Ort des Auftretens als die Bybovsky-Schule gilt:

  • "Frühling" - Produzieren Sie stehende Hände, die sich an den Nähten entlang des Körpers befinden. Der Kopf neigt sich langsam nach vorne und wird für kurze Zeit gehalten. Dann lehnt er sich langsam zurück und hält wieder. Im Finale musst du aufsteigen und die Startposition einnehmen.
  • "Look" - eine Körperposition ähnlich wie oben. Der Kopf wird nach rechts gedreht und in dieser Position kurz gehalten, dann nach links und wieder fixiert. Führen Sie drei Ansätze mit kleinen Pausen durch.
  • "Pendel" - der Körper befindet sich in einer ähnlichen Position wie der vorherige. Sie neigen den Kopf zur rechten Schulter und halten sie etwa eine halbe Minute lang fest (selbst wenn es ein ausgeprägtes Schmerzsyndrom gibt, wenn es unmöglich ist, Schmerzen zu ertragen, sollte die Dauer und Intensität der Gymnastik in den ersten Kurstagen reduziert werden). Nach Beendigung wird der Kopf in die Ausgangsposition zurückgestellt und dann mit einer Neigung nach links wiederholt. Führen Sie fünf bis sechs Neigungen in jede Richtung aus.
  • "Gans" - die Position, in der die Hände am Gürtel liegen. Das Kinn ist auf der gleichen Achse ausgerichtet, parallel zum Boden und nach vorne leicht hervorstehend. Der Kopf wird dynamisch zur Seite abgelenkt und mit dem Kinn auf die Schulter gelegt. Torso auch drehen. Manchmal beginnt der Rückenschmerz. Drehen, in der "Gans" für die nächste halbe Minute einfrieren. Drehungen führen auf jeder der Seiten bis zu sechsmal aus.
  • "Heron" - die Bühne wird sitzend produziert. Kopf gerade gehalten, Hände auf die Knie gelegt. Dann werden die Arme gestreckt und zurückgezogen (analog zur Angelbewegung über die gefangene Beute), wobei gleichzeitig der Kopf zurückgeworfen wird. Nach einigen Sekunden Pause kehren Kopf und Hände in die Ausgangsposition zurück. Übung wird mit mehreren Ansätzen gemächlich wiederholt. Wenn die Wirbelhernie vernachlässigt wird, wird ein mildes Schmerzsyndrom beobachtet.
  • "Schwieriger Blick" - die Ausgangsposition, ähnlich der vorherigen. Der Kopf wird nach rechts zurückgezogen, während die linke Handfläche auf der rechten Schulter und der Ellbogen auf dem Boden ausgerichtet ist. Die freie Hand bleibt bewegungslos. Die Ausgangsposition wird dem Körper zugewiesen, dann erfolgt der Empfang der Sichtbehinderung in entgegengesetzter Richtung. Bei komplizierter Osteochondrose wird häufig ein Knochencrepitus (eine bestimmte Crunch) beobachtet.
  • "Fakir" - der Patient sitzt im Sitzen, die Gliedmaßen werden über den Körper angehoben und leicht gebeugt. Der Kopf dreht sich so weit wie möglich zur Seite und wird gehalten, dann wird in die entgegengesetzte Richtung gedreht und der Kopf wird für einige (bis zu 20) Sekunden fest fixiert. Wenn ein Nackenbruch ausgeführt wird, gibt es oft schmerzhafte Empfindungen.

In den Trainingsvideos „Bubnovsky - Halsübungen“ können Sie sich mit der beschriebenen Heilpraxis vertraut machen.

Wenn der Patient eine akute Form der Osteochondrose hat, ist es am besten, das Turnen so reibungslos wie möglich durchzuführen, wobei die geringste Schärfe aller Bewegungen beibehalten wird. Wenn atypische Schmerzen auftreten, muss das Verfahren sofort abgebrochen und ein Arzt zur weiteren Untersuchung konsultiert werden.

Übungen Bubnovsky zu Hause mit zervikaler Osteochondrose

Jede Art von Übung nach Bubnovsky soll die Blutzirkulation verbessern und das Gehirn anregen. Diese Technik heilt eine Krankheit der zervikalen Osteochondrose perfekt. Diese Technik eignet sich auch als Prävention von Krankheiten.

Die Vorteile von Bewegung

Der Nutzen von Übungen nach der Methode von Dr. Bubnovsky ist die Wirkung von Bewegungstherapie und Bewegungstherapie. Der Unterricht trägt zur Aktivierung des gesamten Körpersystems bei und ermöglicht es Ihnen, Entzündungen in den Wirbeln zu beseitigen.

Die Behandlung nach der Methode von Bubnovsky ist die Möglichkeit, einen individuellen Unterrichtsplan für Patienten mit zervikaler Osteochondrose zu erstellen. Der Plan hängt von der Schwere der Erkrankung, den symptomatischen Formen ihrer Manifestation und dem Grad der Wirksamkeit der durchgeführten Vorbehandlung ab.

Die Technik von Dr. Bubnovsky eignet sich für die Behandlung von zervikaler Osteochondrose sowie von Thorax- und Zervikothoraxien. Viele bemerken die unentbehrliche Hilfe bei Übungen gegen Quetschungen im Lendenbereich.

Die Vorteile von Bewegung sind bei solchen Symptomen unersetzlich:

  • Wirbelklemmen;
  • frühe Anzeichen einer Osteochondrose der Hals- und Brustwirbelsäule;
  • am Ausgang der Wirbel;
  • entzündliche Prozesse;
  • Schwere im Rücken;
  • bei unzureichender körperlicher Aktivität und bei Übergewicht;
  • mit starken Kopfschmerzen, Migräne und Schwindel;
  • Beschwerden im Nacken und im Nackenbereich;
  • Taubheit der Finger und Hände.

Übungen sind universell, da sie zur Prophylaxe und nach chirurgischen Eingriffen durchgeführt werden. Im ersten Stadium der Erkrankung helfen sie, Schmerzmittel ohne medikamentöse Therapie loszuwerden. Die Wirkung von Klassen hält sehr lange an und verhindert Rückfälle.

Arten von Übungen

Alle Arten von Übungen für Bubnovsky wurden in der folgenden strengen Reihenfolge durchgeführt. Zuerst müssen Sie den Körper durch Aufwärmen der Muskeln rastrenirovatieren. Dies kann durch Liegestütze erreicht werden. Frauen sollten dieses Training von den Knien aus durchführen. Dann müssen Sie beim Einatmen die Hände beugen und beim Ausatmen gerade machen. Gleichzeitig sollte der Körper gerade und gerade sein, der Rücken darf sich nicht beugen, der Blick sollte auf einen Punkt vor Ihnen konzentriert sein. Beim Aufwärmen kann der Kopf nicht nach vorne gekippt werden.

Halsübungen werden von einem erfahrenen Spezialisten individuell für den Patienten durchgeführt. Die Übungsarten hängen von der Schwere der Erkrankung und der Art der Erkrankung ab:

  • Übungen in verschiedenen Stadien der zervikalen Osteochondrose;
  • Übungen nach der therapeutischen Behandlung der Krankheit;
  • präventive Aktivitäten.

Außerdem wird das Turnen nach Bubnovsky auch mit häufigen Kopfschmerzen des Patienten ausgewählt, mit Schlafstörungen nachts und Schläfrigkeit während der Arbeitszeit. Nützliche Übungen und vegetative Dystonie, Schlaflosigkeit.

Übungen

Gymnastik von Dr. Bubnovsky lässt sich leicht zu Hause durchführen, da für das Ausarbeiten der Bewegungen keine zusätzliche Ausrüstung erforderlich ist und es aus relativ einfachen und einfachen Übungen besteht.

Die effektivste Technik des Unterrichts in seiner regelmäßigen Implementierung für zwei Wochen. Nachdem der Komplex fertiggestellt ist, sollte der erzielte Effekt durch mindestens zweimal wöchentliche Übungen konsolidiert werden.

Es ist ratsam, die gesamte Ausrüstung vor einem Spiegel auszuführen. Der Übungskomplex besteht aus folgenden Teilen:

  • Frühling Sie müssen aufrecht stehen und die Arme entlang des Körpers senken. Bewegen Sie Ihren Kopf langsam hin und her und fixieren Sie jede Neigung für einige Sekunden.
  • Metronom In derselben Position neigen Sie Ihren Kopf zuerst zur rechten Schulter und bleiben Sie für 30 Sekunden in dieser Position und dann nach links.

Die Zeit für die Fixierung der Neigungen des Kopfes kann je nach Schmerz reduziert werden. Dulden Sie keine starken Schmerzen, Sie müssen die Bewegung auf ein angenehmes Gefühl einstellen.

  • Bewertung In der Ausgangsposition müssen Sie Ihren Kopf abwechselnd nach rechts und links drehen und auf jeder Seite einige Minuten lang halten.
  • Gans Hände am Gürtel gefaltet, Kinn parallel zum Boden strecken und dann nach vorne ziehen. Drehen Sie Ihren Kopf nach rechts und legen Sie ihn auf Ihre Schulter. Bleiben Sie in dieser Position nicht länger als eine Minute. Dann machen Sie dasselbe nach links.
  • Reiher Setzen Sie sich hin und strecken Sie Ihren Oberkörper so weit wie möglich, halten Sie Ihren Kopf gerade und die Arme auf den Knien gefaltet. Strecken Sie die Arme, ziehen Sie sie zurück und legen Sie gleichzeitig den Kopf zurück. Kehren Sie in den Ausgangszustand zurück, warten Sie einige Minuten und wiederholen Sie die Bewegung.
  • Schwierige Bewertung Setz dich genau hin, die Arme in deinem Schoß gefaltet. Drehen Sie den Kopf nach rechts und legen Sie die rechte Handfläche so auf die Schulter, dass der Ellbogen parallel zum Boden ist. Die rechte Hand bleibt auf den Knien.
  • Fakir Beim Sitzen müssen Sie Ihre Arme ein wenig beugen und sie über Ihren Kopf heben, nachdem Sie Ihre Handflächen zuvor zusammengefügt haben. Drehen Sie den Kopf vollständig in eine Richtung, dann in die andere.

Die korrekte Übungstechnik nach Bubnovsky wird von einem Arzt verordnet. Seine regelmäßige und methodische Umsetzung garantiert den Erfolg bei der Behandlung der zervikalen Osteochondrose. Die gesamte Ausrüstung muss langsam, methodisch und mit einem Lächeln im Gesicht ausgeführt werden.

Übungen für Gefäße des Gehirns und des Halses nach Bubnovsky

Eine sitzende Lebensweise sowie altersbedingte Veränderungen des Körpers werden als Hauptursachen für Probleme der Wirbelsäule und der Halswirbelregion angesehen. In der Regel werden die Gefäße eingeklemmt, was zu Schmerzen führt. Neben der medikamentösen Behandlung zeigen Körpererziehung und Gymnastik ein effektives Ergebnis. Bis heute die beliebtesten Übungen für den Hals nach Bubnovsky. Seine Entwicklung ist Sportunterricht, dank dessen es möglich ist, die Krankheit zu heilen, ohne Medikamente und Operationen zu vermeiden. Übungen in seiner Technik wirken auf die Wirbelsäule, den Hals und die Hirnregion. Das Ergebnis des Trainings ist die Beseitigung von Schmerzen und die normale Funktion der Gelenke.

Die Hauptbedeutung der Methode von Bubnovsky

Das Hauptmerkmal seiner Behandlung ist der vollständige Ausschluss von Medikamenten und das Fehlen eines chirurgischen Eingriffs. Der Kurs besteht aus mehreren Übungen für jeden Einzelnen. Ihre Vorbereitung berücksichtigt Alter, Diagnose, Pathologie. Während des Ladevorgangs überlastet der Patient nicht und fühlt sich wohl. Eine solche Körperkultur hilft dabei, den Druck wiederherzustellen, und eine Person wird fröhlicher.

Einige Arten von Übungen eignen sich für die Durchführung zu Hause. Die Therapie dauert ungefähr drei Monate. Die Klassen zielen auf die Heilung des Bandsystems des Halses und der Wirbelsäule ab. Als Ergebnis des Trainings:

  • Falten und Falten verschwinden im Nackenbereich;
  • Kopfschmerzen verschwinden;
  • Vision verbessert sich.

Um ein hohes Ergebnis zu erzielen, wird empfohlen, die folgenden Regeln zu befolgen:

  • Die Last muss schrittweise erhöht werden.
  • Der Unterricht sollte regelmäßig abgehalten werden.
  • kombinieren Sie Gymnastik mit Physiotherapie;
  • Nach dem Aufladen sollte eine kalte Dusche genommen werden.

Hinweise für Übungen

Bei älteren Menschen nutzen sich die Wirbel und Knorpelscheiben ab. Die Folgen dieses Problems sind Unbehagen und eingeschränkte Mobilität. Im zervikalen Bereich befinden sich die wichtigen Gefäße, der Nervenplexus, die Luftröhre, ein Teil der Speiseröhre. Als Folge ihrer Niederlage treten folgende Symptome auf:

  • schwache Nackenmuskeln;
  • Schwindel;
  • Blutdruck springt;
  • Drehen des Halses verursacht Schmerzen.

Ermitteln Sie die Ursachen, die das Erscheinungsbild dieser Probleme beeinflussen:

  • Die Person verbringt die meiste Zeit in sitzender Position.
  • Stresssituationen;
  • Salzablagerung aufgrund von Unterernährung;
  • Der Patient ist nicht an körperlichen Übungen beteiligt.

Die von Dr. Bubnovsky entwickelten Übungen für die Hals- und Hirngefäße helfen dabei, die folgenden Pathologien zu beseitigen:

  • schlechte Beweglichkeit des Halsbereichs;
  • Hypertonie;
  • Migräne

Zu den Krankheiten, für die eine therapeutische Übung empfohlen wird, gehören:

  • zervikale Chondrose;
  • Arthrose;
  • ankylosierende Spondylitis;
  • Stenose des Spinalkanals;
  • Osteomyelitis;
  • Spondylolisthesis;
  • Zwischenwirbelhernie.

Kontraindikationen für die Durchführung von Gymnastik

Trotz des weit verbreiteten und positiven Feedbacks zum Training von Bubnovsky gibt es Gründe, warum Bewegung kontraindiziert ist. Bevor Sie mit der Umsetzung des Komplexes beginnen, muss daher ein Arzt konsultiert werden. Die Diagnose der Krankheit in der Hals- und Brustwirbelsäule ist sehr wichtig.

Es werden die Bedingungen angegeben, unter denen therapeutische Gymnastik nicht durchgeführt werden kann:

  • postoperative Zeit (1-2 Monate);
  • Onkologie;
  • Schäden an den Bändern oder Sehnen;
  • Infektionskrankheiten;
  • Hypertonie der letzten Stufe;
  • schwere kardiovaskuläre, renale und hepatische pathologien.

Durchführung von Übungen unter Aufsicht eines Spezialisten

Gymnastik nach der Methode von Bubnovsky, die unter der Aufsicht eines Arztes durchgeführt wird, lindert Schmerzen, Beschwerden und die motorische Aktivität des Halses. Es müssen jedoch bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Die ersten drei Trainingswochen sollten täglich und dann jeden zweiten Tag durchgeführt werden.
  • notwendige Glätte und gemessene Bewegungen;
  • Es ist wichtig, während des Unterrichts den Rücken zu behalten.
  • Machen Sie zuerst die Übungen fünfmal und erhöhen Sie dann schrittweise die Anzahl der Wiederholungen.

Hausaufgaben

Unter den Übungen von Bubnovsky gibt es Übungen, die an jedem beliebigen Ort ohne die Hilfe eines Arztes durchgeführt werden können. Voraussetzung für ein positives Ergebnis ist ein gerader und ebener Rücken. Die ersten Halbmonatskurse werden täglich durchgeführt und reduzieren dann das Training auf 2-3 Mal pro Woche. Das Folgende ist eine Liste möglicher Übungen:

  1. „Metronom“: Richten Sie sich auf, neigen Sie Ihren Kopf in eine Richtung und bleiben Sie 30 Sekunden lang in dieser Position. Biegen Sie dann eine andere und halten Sie eine halbe Minute lang.
  2. „Heron“: Sie müssen die Wirbelsäule so weit wie möglich strecken, die Hände auf die Knie legen und sie dann nach hinten ziehen, während Sie Ihr Kinn nach oben ziehen.
  3. „Fakir“: Die gesperrten Hände ragen über den Kopf, drehen sich dann nach rechts und links und bleiben einige Sekunden lang auf jeder Seite.
  4. "Frühling": Neigen Sie Ihren Kopf so tief wie möglich und strecken Sie Ihren Nacken nach vorne und oben.
  5. Stehen Sie aufrecht, senken Sie die Arme, drehen Sie den Kopf und versuchen Sie, Ihre Schulter mit dem Kinn zu berühren.

Es gibt bestimmte Bedingungen, deren Einhaltung notwendig ist, um einen positiven Effekt zu erzielen:

  • Sie müssen sich zuerst gut aufwärmen oder eine wärmende Massage durchführen.
  • wenn Spannung eingeatmet wird, beim Entspannen - ausatmen;
  • Wenn Schwindel auftritt, setzen Sie das Sitzen fort;
  • Mit starken Schmerzen müssen Sie die Übung beenden.

Übungen zur Osteochondrose

Für Menschen, die an Osteochondrose leiden, hat Bubnovsky ein spezielles Training entwickelt:

  1. „Maximale Drehung“: Nehmen Sie eine bequeme Position ein, drehen Sie Ihren Kopf, bis der Schmerz erscheint. Der Drehwinkel muss schrittweise erhöht werden.
  2. „Kopf zur Brust“: Legen Sie den Kopf so weit wie möglich ab und versuchen Sie mit dem Kinn die Brust zu erreichen.
  3. "Halten Sie den Kopf": von zwei Seiten, um den Kopf zu ergreifen und trotz Widerstand Widerstand zu nehmen;
  4. Schultern nach oben: Die Schultern sollten so hoch wie möglich angehoben werden.

Übungen, die die Gehirngefäße betreffen

Die normale Funktion des Gehirns wird durch die Gefäße im Nacken sichergestellt. Es gibt auch Arterien, die es mit Sauerstoff versorgen. Durch die Spannung werden die Gefäße eingeklemmt, was zu Schmerzen und Schwindel führt. Unter den Übungen von Bubnovsky gibt es Übungen, die den zerebralen Blutkreislauf wiederherstellen:

  1. Nehmen Sie eine sitzende Position ein und lehnen Sie eine Hand gegen die Stirn. Drücken Sie mit der Handfläche nach unten und neigen Sie den Kopf nach hinten. Halten Sie 10 Sekunden lang ohne Atem an. Entspannen Sie sich 15 Sek. Führen Sie 5 Ansätze durch.
  2. Drücken Sie den Körper fest gegen die Wand. Atmen Sie ein und verweilen Sie 5 Sekunden lang, während Sie die Nackenmuskulatur anspannen. Rückkehr zur ursprünglichen Position. 5 mal wiederholen.
  3. Drehbewegungen des Kopfes 10 Mal in jede Richtung.

Übungen mit Handexpander

Training mit elastischem Kaugummi, empfohlen für Menschen, die im Sitzen und im Geist arbeiten. Aber auch Kurse mit diesem Simulator helfen bei Osteochondrose, Bluthochdruck und Gelenkerkrankungen.

Bubnovskys Expander kommen auf verschiedene Arten vor:

  • Handwurzel, der wie ein Gummiring ausgebildet ist; die Muskeln des Unterarms entwickeln;
  • Expander in Form eines Bandes;
  • thorakal, zwei durch Gurtzeuge verbundene Griffe.

Es gibt folgende Übungsregeln:

  • 15-20 mal wiederholen;
  • notwendige Geschmeidigkeit und Geschmeidigkeit der Bewegungen;
  • Wärmen Sie sich vor dem Training auf.

Übungen mit einem Ball

Das Aufladen mit einem Gymnastikball hilft, Schmerzen zu lindern und alle Teile der Wirbelsäule zu stärken. Beachten Sie die folgenden Fitball-Übungen:

  1. Legen Sie beide Füße auf den Ball und rollen Sie ihn hin und her.
  2. Gliedbeugen an den Knien und stützen sich auf den Ball. Ziehen Sie sie abwechselnd in den Bauch.
  3. Ein Bein ruht auf der Kugel, während das andere Bein am Knie gebeugt und zur Seite abgelenkt wird.

Fazit

Die Methode von Bubnovsky ermöglicht es Ihnen, Schmerzen zu beseitigen, mit verschiedenen Pathologien der Wirbelsäule zu kämpfen, und hilft auch, die Muskeln der Halsregion zu stärken. Es erleichtert und beschleunigt den Rehabilitationsprozess des Patienten. Um positive Ergebnisse zu erzielen, ist es wichtig, regelmäßig zu trainieren und bestimmte Regeln zu befolgen. Vor dem Beginn eines Berufskomplexes ist eine Erstberatung mit einem Spezialisten erforderlich, um negative Folgen zu beseitigen.

Dr. Bubnovsky: Nackenübungen, zervikale Osteochondrose

Es gibt viele Methoden zur Behandlung der zervikalen Osteochondrose. Dazu gehören die von Dr. Bubnovsky entwickelten: Halsübungen, zervikale Osteochondrose. Betrachten Sie sie in diesem Artikel und finden Sie heraus, wie sie richtig ausgeführt werden.

Allgemeine Merkmale

Die Technik von Bubnovsky ist ein Komplex aus Trainingseinheiten, die auf der Bewegungstherapie basieren (eine separate Richtung der LF (Physiotherapieübungen), basierend auf medizinischen Grunddisziplinen und auf das psychophysische Wohlbefinden des Patienten ausgerichtet). Kinesitherapie bedeutet wörtlich "Bewegungstherapie". Der Komplex ist individuell. Die Individualität hängt von einer speziellen myofaszialen Untersuchung ab (manuelle und visuelle Beurteilung von Bändern, Gelenken und Muskeln). Bei der Beurteilung wird auf den Bewegungsbereich der einzelnen Gelenke und den Zustand der Muskeln geachtet.

Einige tiefe Muskeln (z. B. der Halswirbelregion), die in den Übungen der klassischen LF-Programme (Physiotherapie) und im Alltag nur selten verwendet werden, werden mit dieser Technik sorgfältig und zielgerichtet entwickelt. Stärkt den muskulösen Rahmen. Zusätzlich wird die Übung dieses Kurses von Atemübungen, Kryotherapie und Massagen begleitet.

Dr. Bubnovsky entwickelte einen speziellen Simulator zur schnellen Schmerzlinderung und Wiederherstellung der Beweglichkeit. Der Simulator ist ambulant anwendbar und sicher. Es ist ein einfaches Design, das mit beweglichen Blöcken, Bögen und Gewichten (für Dekompressions- und Anti-Schwerkraft-Funktionen) ausgestattet ist, die die Wirbelsäule entlasten. Gleichzeitig arbeiten die Muskeln aktiv.

Die Zentren von Dr. Bubnovsky befinden sich im ganzen Land. Dort vermitteln sie Techniken und die Reihenfolge der Durchführung individuell ausgewählter Übungen. Nach dem Training führt der Patient alles zu Hause aus, was ein weiterer Vorteil dieser Technik ist.

Das Training kann in mehreren Modi durchgeführt werden. Das sanfte Regime wird zur Verstärkung der Entzündungsprozesse und des schweren Schmerzsyndroms verwendet. Das Regenerationssystem ist für Rehabilitationszwecke geeignet und das Trainingsprogramm ist als zusätzliche therapeutische Maßnahmen geeignet.

Anwendung

In der modernen Welt wechseln die Menschen rasch zu körperlicher Inaktivität. Dies führt zu stagnierenden Prozessen im Kreislauf- und Lymphsystem. Daher sind Probleme mit der Wirbelsäule ein eher dringendes Problem. Es gibt einen weiteren extrem professionellen Sport, der gründliche Rehabilitationsmaßnahmen erfordert.

Die Bubnovsky-Methode kann sowohl bei Erkrankungen des Skeletts und der Muskeln als auch bei Erkrankungen der inneren Organe angewendet werden. Diese Reihe von Verfahren und Übungen zielt darauf ab, nicht nur Organstörungen, sondern auch den psychischen Zustand des Patienten zu normalisieren. Übungen können unter den folgenden Bedingungen angewendet werden.

  1. Osteochondrose
  2. Kopf- und Nackenschmerzen (verbunden mit einer Kompression der Wirbelkörper).
  3. Schlafstörungen (zum Beispiel Schlafstörungen, die mit Schmerzen aufgrund dystrophischer Prozesse im Bewegungsapparat zusammenhängen).
  4. Erhöhter Druck
  5. Vegetovaskuläres Syndrom, vegetovaskuläre Dystonie - ANS-Störung (vegetatives Nervensystem) vor dem Hintergrund somatischer oder psychischer Störungen mit organischer Schädigung des Zentralnervensystems oder hormoneller Veränderungen. Es kann allgemeine Beschwerden wie Zittern, Schwitzen und Rötung geben.
  6. Verminderte Aufmerksamkeit und Gedächtnisstörungen bei konstanten Hypodynamien. Dies ist auf stagnierende Prozesse und eine Zunahme der Belastung des zervikalen Bereichs zurückzuführen.

Trotz der Vielfalt des Kurses konzentriert sich dieser Artikel hauptsächlich auf die Anwendung der Bewegungstherapie und ihre Wirkung bei der Osteochondrose der zervikalen Region. Krampfhafte Nackenmuskeln belasten den Wirbelknorpel statisch. Die Elastizität und andere Polsterungseigenschaften von Knorpelscheiben werden verringert. Verletzt man Gefäße und Nervenenden in diesem Bereich, so können die Manifestationen mit Störungen der inneren Organe, beispielsweise dem Vestibularapparat, korrelieren. Es gibt Voraussetzungen für ischämische und radikuläre Symptome. In fortgeschrittenen Fällen können die folgenden Symptome aufgrund der Kompression der Wirbelarterien auftreten:

  • Kopfschmerzen;
  • Flackernde Punkte vor Ihren Augen;
  • Schwindel;
  • Aufmerksamkeitsverlust, Gedächtnis;
  • Bewusstseinsverlust;
  • mangelnde Koordination.

Je früher die Diagnose einer Osteochondrose gestellt wird, desto wirksamer ist die Behandlung und desto kürzer ist die Rehabilitationszeit. Die rechtzeitige Anwendung von Bewegungstherapie-Übungen reduziert das Risiko der oben aufgeführten Komplikationen. Die Belastung des axialen Skeletts während dieser Trainingseinheiten steigt nicht an, während die Muskeln aktiv gestärkt werden. Dies ist der Hauptunterschied zur täglichen körperlichen Anstrengung. Die Kinesitherapie verhindert die dystrophischen Prozesse dieses fragilen Teils.

Eigenschaften

Trotz der Tatsache, dass die Bubnovsky-Methode die Verwendung eines individuellen Programms beinhaltet, sind einige Empfehlungen, Übungen und Prinzipien allgemein gültig. Erstens sind die Übungen gemäß der Methode keine isolierte Behandlungsmethode: Sie werden mit der klassischen Behandlung kombiniert. Der Zweck der Technik besteht darin, die Muskulatur und die Bänder der Halsregion zu stärken, was zur Hauptbehandlung der Behandlung beiträgt und den Allgemeinzustand des Patienten verbessert. Bei sorgfältiger Einhaltung der Empfehlungen sind die folgenden Ergebnisse möglich.

  1. Krämpfe der Nackenmuskulatur entfernen.
  2. Verringerung der Belastung des Achsenskeletts.
  3. Tropische Verbesserung. Beschleunigung der Ausscheidung austauschbarer Tissueprodukte.
  4. Verlangsamung dystrophischer Prozesse.
  5. Reduzierung von Entzündungsprozessen im Gewebe.
  6. Verbesserung der Leistungsfähigkeit und Lebensqualität durch Schmerzlinderung

Die Bubnovsky-Methode liefert keine sofortigen Ergebnisse. Wie bei jeder Behandlung, die darauf abzielt, die degenerativen Prozesse in den Strukturen des Bewegungsapparates zu verlangsamen, erfordert eine Reihe von Übungen Geduld und Fleiß. Wenn Sie nur bei dieser Methode ohne Selbstmassage und richtige Ernährung aufhören, was Dr. Bubnovsky zusätzlich zum Kurs empfiehlt, kann dies möglicherweise nicht zu den gewünschten Ergebnissen führen.

Es ist nicht möglich, die Methodik selbständig anzuwenden, ohne dass eine professionelle Auswahl eines einzelnen Programms und vorherige Schulungen vorgenommen werden müssen.

Bei Patienten mit chronischer Osteochondrose können Kinesitherapie-Übungen auch mit einer Exazerbation durchgeführt werden, jedoch glatt und mit einer kleineren Amplitude. Jede Übung hört jedoch mit akuten Schmerzen auf. Die Verschärfung sollte nicht nur dem Fachmann, der die Technik ausführt, sondern auch dem behandelnden Arzt gemeldet werden.

Indikationen und Kontraindikationen

Die Rücksprache mit einem Spezialisten ist notwendig, da die Anwendung der Technik in einigen Fällen gefährlich ist. Kontraindikationen für die Durchführung von Übungen nach dieser Methode bei der zervikalen Osteochondrose sind folgende:

  • die postoperative Periode;
  • Bandapparatbrüche,
  • Sehnenbrüche;
  • instabile Hämodynamik (z. B. erhöhtes Risiko für Herzinfarkt oder Schlaganfall);
  • das Vorhandensein onkologischer Erkrankungen.

Übungen sind nach der Operation kontraindiziert, da sie Verletzungen verursachen und nicht verheilte Operationswunden aufdecken können. Wenn gebrochene Kontraindikationen mit dem Risiko von akuten Schmerzen und Beschwerden verbunden sind.

Der Bewegungsablauf wird aktiv zur Linderung moderater Schmerzen bei der Osteochondrose eingesetzt. Manifestationen dystrophischer Prozesse können nicht ausgesprochen werden und beginnen mit einem kleinen Unbehagen, das die Gefahr dieser Gruppe von Krankheiten darstellt. In Zukunft kann sich die Pathologie so ruhig entwickeln, dass der Patient keine Bewegungen mit dem Hals ausführen kann.

Es sei darauf hingewiesen, dass wie bei jeder Übung auch Muskelschmerzen für diese Übungen charakteristisch sind. Es wird innerhalb von zwei Wochen stattfinden.

Grundlegende Empfehlungen und Übungen

Um die gewünschte Wirkung zu erzielen, müssen Sie sich strikt an die Regeln und Vorschriften halten. Jeder Patient sollte diese universellen Richtlinien befolgen.

  1. Machen Sie täglich Übungen ohne lange Pausen.
  2. Folgen Sie genau der Technik der Ausführung.
  3. Beginnen Sie mit leichtem Training und komplizieren Sie allmählich.
  4. Reduzieren Sie bei Verschlimmerung der Schmerzen die Amplitude und Intensität der Bewegungen oder stoppen Sie den Unterricht.
  5. Wenden Sie sich bei Komplikationen an einen Spezialisten.
  6. Verschreiben Sie keinen Gymnastikkurs selbst.

Neben Übungen zur Vermeidung von Rückfällen und Verschlimmerungen muss der Arbeitsplatz angepasst werden. Die Lehne, auf der der Büroangestellte den ganzen Tag verbringt, empfiehlt sich für moderate Steifheit. Während des Tages müssen Sie Ihre Haltung überwachen und nicht mehr als eine akademische Stunde (40-45 Minuten) in einer festen Position verbringen. Diese Empfehlung basiert auf einer Reihe von Übungen gemäß der Methode, die für andere unsichtbar ausgeführt werden können. Um die Hämodynamik im kleinen Becken zu verbessern, werden 15 Kontraktionen der Gesäßmuskulatur in einem Ansatz empfohlen. Um die Verspannungen im Körper zu lösen, können Sie sich zurücklehnen, die Arme hängen lassen und dann die Brustwirbelsäule leicht ablenken. Die Bewegung sollte ruhig und langsam sein und keine Beschwerden verursachen. Beim Ausatmen wird trainiert. Eine andere Übung besteht darin, den Körper in zwei Hälften zu beugen und den Kopf mit den Knien zu berühren. Diese Bewegung kann das Anheben eines auf den Boden fallenden Objekts nachahmen.

Sie können den Handrücken festhalten und den Rumpf sanft in verschiedene Richtungen drehen.

Es ist wichtig, die Ellbogen auf der Tischplatte zu lassen. Sie sollten nicht herunterhängen.

Es wird nicht empfohlen, lange Zeit unbequeme Schuhe zu tragen, insbesondere bei hohen Absätzen.

Machen Sie keine scharfen Kurven. Alle Bewegungen sollten glatt sein. Scharfe Bewegungen führen zu Krämpfen. Bei Schwindel werden Übungen im Sitzen durchgeführt. Der Rücken ist immer in einer geraden Position.

Gymnastik von Bubnovsky kann überall durchgeführt werden, da es einfach durchzuführen ist und keine spezielle Ausrüstung erfordert (Sie können das Zentrum besuchen, um mit dem Simulator zu arbeiten).

Im Folgenden finden Sie einige Beispiele für Übungen, die bei zervikaler Osteochondrose wirksam sind.

Tabelle Übungen Arzt Bubnovsky für die Behandlung von Osteochondrose des Halses.

Übungen für den Hals von Dr. Bubnovsky mit einer Beschreibung ihrer Implementierung

Der Lebensrhythmus einer im 21. Jahrhundert lebenden Person, eine sitzende Lebensweise, geringe körperliche Aktivität wirken sich nachteilig auf die Gesundheit aus. Früher wurde die Osteochondrose der Halswirbelsäule größtenteils von älteren Menschen beklagt, jetzt ist dieses Problem viel jünger geworden. Es gibt verschiedene Behandlungsmethoden für diese Krankheit, aber der beste und effektivste Weg, um Schmerzen im Halsbereich zu beseitigen, ist das Turnen für Bubnovskys Hals.

Achtung! Übungen für den Hals des Arztes Sergej Michailowitsch Bubnowski, die von Ärzten ihren Patienten empfohlen werden.

Beschreibungsmethoden Bubnovsky

LFK (therapeutische Körperkultur) Hals Bubnovsky wurde berühmt, weil er seine Wirksamkeit bewiesen hat und viele Anhänger der Technik angesammelt hat.

Der Autor der Technik selbst glaubt, dass jede Krankheit mit Hilfe der Bewegung geheilt werden kann. Angesichts der erstaunlichen Ergebnisse und vieler dankbarer Patienten ist dies schwer zu widersprechen. Es ist Sergey

Mikhailovich Bubnovsky wurde Autor und Pionier der alternativen Medizin.

Gymnastik für die Halswirbelsäule von Dr. Bubnovsky hat folgende Ziele:

  • Schmerzlinderung durch allmähliches Verschwinden;
  • Trägt zu krampfartigen Schmerzen im zervikalen Bereich bei;
  • Normalisierung der Blutzirkulation im Gewebe;
  • Übermäßige Belastung der Wirbelsäule;
  • Verlangsamung der degenerativen Knochenveränderungen;
  • Wiederherstellung von Stoffwechselprozessen an Stellen entzündlicher Prozesse;
  • Die Rückkehr des Körpers zum Ton.

Es ist wichtig! Ein wichtiger Faktor in der Gymnastik von Dr. Bubnovsky ist, dass die Auswahl der Übungen individuell erfolgt.

Indikationen und Kontraindikationen zur Ausübung

Jede therapeutische und prophylaktische Gymnastik erfordert fachkundige Beratung, einschließlich Nackenübungen nach Bubnovsky. Es gibt jedoch eine Vielzahl von Übungen, die zu Hause durchgeführt werden können.

Hier sind nur einige der Probleme, die die Gymnastik von Dr. Bubnovsky lösen wird:

  • Durchblutungsstörungen des Gehirns;
  • Verstopfte Halsbewegungen durch Schmerzen;
  • Häufige Kopfschmerzen;
  • Druck springt.

Zahlreiche Schulungen für den Hals bei Osteochondrose sind im Internet leicht zu finden. Das Video zeigt detailliert, wie diese oder jene Bewegung richtig ausgeführt wird.

Worauf Sie achten sollten. Erinnere dich! Mit den schnellsten Ergebnissen bei der Beseitigung von Nackenschmerzen mit Hilfe von Übungen nach Bubnovsky können Sie dies nur unter Aufsicht eines Spezialisten erreichen.

Übungen für Dr. Bubnovskys Hals

Wir wenden uns nun direkt dem Übungskomplex Bubnovsky zu, der dazu beitragen wird, die Osteochondrose der zervikalen Region zu beseitigen. Es ist wichtig, sie regelmäßig durchzuführen. Die Menge der Übung ist ziemlich sanft und braucht daher nicht viel Zeit.

Vorbereitungen für die Durchführung der Gymnastik Bubnovsky

Bevor der Komplex für den Hals nach Bubnovsky ausgeführt wird, müssen leichte Übungen gemacht werden, um die Muskeln vorzubereiten und die Wirkung des Unterrichts zu verbessern:

  • Die Nackenmuskulatur wird von den Händen erhitzt und massiert die Bewegungen.
  • Leichtgängige abwechselnde Neigungen des Kopfes zu den Seiten;
  • Leichtes Strecken

Komplexe Übungen:

  • Nickt ungefähr 20-30 Mal mit dem Kopf.
  • Kippt den Kopf bis zum ersten Schmerz etwa 20-30 Mal zur Seite.
  • Ferner ist die Drehung des Kopfes etwa 15 bis 20 Mal.
  • Kippt den Kopf nach vorne, wobei das Kinn den Hals berührt (20-30 mal)
  • Anhebung der Schultern ca. 20-30 mal.
  • Kinnziehen und ziehen etwa 20-30 Mal.
  • Auf einem Stuhl sitzend, die Beine an den Knien angewinkelt, senkt sich der Kopf bis zum Kniekinn (ca. 30 Sekunden).

Zwischen den Übungen ist eine kurze Pause erforderlich, die etwa 30 Sekunden betragen sollte.

Im Stadium der Remission der Krankheit der Krankheit wird die Gymnastik Bubnovsky durchgeführt:

  • Frühling stehend, stehend, die Arme nach unten gerichtet. Langsames Absenken des Kopfes nach vorne und eine kurze Verzögerung für einige Sekunden. Neigen Sie dann Ihren Kopf nach hinten und wiederholen Sie die Verzögerung. Wir kehren zur ursprünglichen Position zurück.
  • Übersicht - die ursprüngliche Position wie in der vorherigen Übung. Dreht den Kopf abwechselnd nach links und rechts, wobei die Endposition einige Sekunden verzögert wird.
  • Metronom - die ursprüngliche Position des Körpers ist ähnlich. Aufeinander folgende Neigungen des Kopfes zu den Schultern werden mit geringfügigen Verzögerungen ausgeführt. Es ist wichtig! Wenn diese Bewegungen von Schmerzen begleitet werden, machen Sie eine Pause und biegen Sie langsamer. Die Metronom-Übung wird bis zu sechs Mal wiederholt.
  • Gänseposition, Hände an einem Gürtel stehend. Das Kinn liegt parallel zur Bodenebene und wird nach vorne gezogen. Der Kopf dreht sich, das Kinn wird auf die Schulter gelegt, während der Torso leicht gedreht wird.
    Heron - Sitzposition auf einem Stuhl, Kopf gerade, Hände auf den Knien. Arme mit Rückzug begradigen und gleichzeitig den Kopf nach hinten neigen. Rückkehr in die Ausgangsposition
    Bei einer chronischen Form der Osteochondrose werden alle Übungen nach der Bubnovsky-Methode extrem langsam ausgeführt.

Bevor Sie Gymnastikübungen für Bubnovskys Hals durchführen, empfehlen wir die Verwendung des Videos:

Simulator von Dr. Bubnovsky und seine Wirkung

Der Bubnovsky-Simulator des Autors ist ein innovatives Gerät, das hilft, das Auftreten der Krankheit zu verhindern, die Entwicklung einer bestehenden Krankheit zu verhindern oder während der Erholungsphase wieder zur Arbeit zurückzukehren. Die regelmäßige Verwendung des Bubnovsky-Simulators führt zur Heilung vieler häufiger Krankheiten.

Das Aufladen des Halses gemäß Bubnovsky während der Übungen am Simulator kann dem Körper helfen, die während der Übungen auftretenden Belastungen leichter zu übertragen. Schwimmen, nach dem Komplex im Freien spazieren zu gehen, wird für die Erholung unverzichtbar.

Empfehlungen zum Aufladen

In dem Artikel haben wir im Detail zerlegt, was die Gymnastik des Arztes nur für den Hals geben kann. Natürlich ist dies ein kleiner Teil seiner Arbeit. Der Arzt leistet hervorragende Arbeit bei der Behandlung des gesamten Bewegungsapparates. Dementsprechend können die Angaben zur Durchführung von Gymnastik nach den Methoden von Dr. Bubnovsky sein:

  • Gelenkerkrankungen;
  • Wirbelsäule;
  • Lenden

Bei allen Übungen in medizinischen Komplexen wird berücksichtigt, dass die Komplexität der Gymnastik für Anfänger nicht zu einem abstoßenden Faktor wird, da Dr. Bubnovsky die Erhaltung der Gesundheit der Menschen anstrebt.

Bewertungen

Guten Tag. Mit dem Problem der zervikalen Osteochondrose litt mehr als ein Jahr. Die Ärzte heilten das Board (Effect Zero. Ich bin über die Methode von Dr. Bubnovsky gestolpert... Zuerst wurde ich wach und las viele negative Bewertungen, aber in Anbetracht der Tatsache, dass sie alle wie eine Durchschrift geschrieben waren... Im Allgemeinen entschied ich mich, es auszuprobieren. Ich fühlte mich einige Tage später zurückgezogen).

Natalya Alexandrovna, Jekaterinburg

Danke an den Arzt - Mann! Ich übe seine Techniken seit vielen Jahren und habe es auch keine Minute bereut, ich habe Probleme mit meinem Hals vor langer Zeit vergessen! Danke!