Haupt / Ellbogen

Wie entferne ich akute Rückenschmerzen?

Finden Sie unabhängig heraus, was Rückenschmerzen verursacht hat, es ist unmöglich. Rückenschmerzen im Rücken, in wissenschaftlicher Sprache, Hexenschuss, fühlten sich in der Lendengegend, begleitet von Muskelkrämpfen, erschütternder Pathologie. Akute unerträgliche Rückenschmerzen haben unterschiedliche Ursachen und dauern einige Minuten bis zu mehreren Monaten. Der Patient gewöhnt sich an den schmerzhaften Zustand, Schmerzen in der Wirbelsäule werden zum Teil des Lebens. Ohne zum Arzt zu gehen, verschlechtert es die eigene Gesundheit und verringert die Heilungschancen.

Schmerzsyndrome

Schmerzen treten in der Alterskategorie des mittleren und reifen Alters auf. Stress, Unterkühlung, körperliche Anstrengung unvorbereiteter Körper verursachen Schmerzen, eingeschränkte Wirkung. Rückenschmerzen in der Lendengegend werden in zwei Kategorien unterteilt:

Die erste ist auf Wirbelsäulenpathologien zurückzuführen: Atrophie der Bänder, Sehnenprobleme, Bandscheiben. Begleitet von eingeklemmten Nerven, gefolgt von Schmerzen der Lendengegend. Osteochondrose wirkt sich auf die Gewebe der Knochen und des Knorpels aus und führt zu Dystrophie. Spondyloarthrose wirkt sich auf die Gelenke zwischen den Wirbeln aus und ist für die Leistungsfähigkeit und Flexibilität der Wirbelsäule verantwortlich.

Die zweite Kategorie ist den Pathologien von Organen, Infektionskrankheiten, Tumoren, Verletzungen und Skoliose gewidmet. Inklusive rheumatoider Arthritis, ankylosierender Spondylitis, Reiter, Bildung von Rückenmarkwirbeln.

Bei akuten Schmerzen sind Probleme nicht ausgeschlossen: Osteomalazie, Stoffwechselkrankheiten, Osteoporose.

Gebrochene Wirbelkörper empfinden Schmerzen im unteren rechten Rücken, und eine Infektion im unteren Rückenbereich wirkt sich auf die Bandscheiben zwischen den Wirbelsäulenabschnitten mit Tuberkulose, Epiduralabszeß und Brucellose aus. Beim Schlaganfall Pathologien greifbare Schmerzen in der Sakralwirbelsäule.

Der Lendenschmerz ist in drei Arten unterteilt: chronisch, akut und intermittierend.

Akute Schmerzen

  • Akute Rückenschmerzen nach links oder rechts durch Dehnung der Muskeln. Es gibt Bewegungsbeschränkungen, es gibt keine Beschwerden in den Beinen, im Leistenbereich;
  • Gebrochene Wirbelkörper während übermäßiger Biegung des Rückens, Sturz verursachen starke Rückenschmerzen. Patienten mit Krebs, Morbus Cushing, Morbus Paget, Hyperparathyreoidismus und Osteoporose neigen dazu, die Wirbel ohne äußeren Druck zu brechen, begleitet von starken Schmerzen im unteren Rücken, links oder rechts.
  • Das Verschieben der Bandscheiben schränkt die Bewegung ein und verursacht Schmerzen im rechten unteren Rückenbereich.
  • Der augenblickliche Schmerz kann auf das Facettensyndrom zurückzuführen sein. Die Pathologie wirkt sich nicht auf die Bandscheibe aus, aber die aus dem Wirbelkanal austretende gequetschte Wurzel verursacht unangenehme Empfindungen. Kreuzschmerzen machen die Bewegung schwierig und beeinträchtigen die Leistungsfähigkeit.
  • Ein scharfer Rückenschmerz tritt aufgrund eines epiduralen Abszesses auf. Die Krankheit wird diagnostiziert, die Behandlung erfolgt umgehend. Die Entzündung der Brustgegend der Wirbelsäule hat Schmerzen beim Pressen und Klopfen und strahlt in den unteren Rückenbereich aus.
  • Bei Schmerzen im unteren Rückenbereich wird die Hüftgelenkserkrankung, zum Beispiel Coxarthrose, bei Rückenschmerzen, Gesäß und unteren Extremitäten bis zu den Knien angewendet.

Chronische Schmerzen

  • Die Wirkung auf die Wirbelsäule stellt sich als verformende Spondylose heraus, die das Knochenvolumen erhöht, die Wirbelsäulenwurzeln schädigt und den Kanal verengt. Schwäche der Beine, Taubheitsgefühl und andere neurologische Symptome aufgrund des Auftretens von Claudicatio intermittens;
  • Die ankylosierende Spondylitis (ankylosierende Spondylarthrose) des anfänglichen Grades begrenzt die Bewegungen des Patienten, besonders am Morgen, und verringert die Effizienz des Thorax während der Atmung. Mit Röntgenaufnahmen können Sie Veränderungen in den Sakroiliakalgelenken aufzeichnen, die eine zerstörerische Kraft im Bereich der Wirbelsäule haben.
  • Onkologie. Tumoren, Metastasen, eine Verletzung des Austauschprozesses. Rückenmarkstumor, der Meningiom, Neurofibrom, Lipom umfasst;
  • Osteomyelitis wirkt auf das Kreuzbein und wirkt auf schmerzende Schmerzen. Es wird durch Röntgen von Knochengewebe, Hautproben mit Tuberkulin überprüft und die ESR auf Vorhandensein oder Nichtvorhandensein von Tuberkulose-Bakterien, Staphylokokken und anderen Trägern untersucht.

Intermittierender Schmerz

Pathologien mit plötzlich auftretenden Schmerzen, die im linken und rechten Bereich der Wirbelsäule der Lendenwirbelsäule zu spüren sind, behindern die Bewegungen nicht, und es ist schwierig zu bestimmen, wo das Schmerzsyndrom mit nicht zunehmender Stärke lokalisiert ist. Auf die Frage, was zu tun ist, wenn die Lendengegend manchmal weh tut, gibt es nur eine Antwort - qualifizierte medizinische Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Organkrankheiten

Die Probleme der Hüftorgane, des Unter- und des Oberbauches, betreffen Schmerzen in verschiedenen Bereichen des unteren Rückens. Die Wirbelsäulenbewegungen sind nicht eingeschränkt, es gibt keine lokalen Symptome, der Schmerz nimmt nicht zu. Folgende Krankheiten treten häufiger auf:

  • Arten von Tumoren im Zusammenhang mit Magen, Pankreas, Dickdarm, Zwölffingerdarm;
  • Pathologien, die als Divertikulitis, Colitis ulcerosa bezeichnet werden;
  • Pathologie der Beckenorgane im chronischen Stadium. Vergessen Sie nicht Karzinome der Gebärmutter oder Eierstöcke, Endometriose;
  • Renale Kolik, die sich während des Zahnsteinfortschritts im Nierengewebe entwickelt. Fühlt sich beim Austreten durch die Harnwege an. Das stärkste Schmerzempfinden durch Dehnen der Wände mit großen Steinen;
  • In der männlichen Bevölkerungshälfte werden Manifestationen durch eitrige Prostatitis verursacht, einige Hodenanomalien.
  • Die lumbale, thorakale Region hat Schmerzen während des Aortenaneurysmas.
  • Ein atypisch angeordneter Anhang führt zu Schmerzen im unteren Rücken und Rücken. Bei Entzündungen sind Schmerzen rechts und im Rücken zu spüren. Der Patient braucht eine Notfallversorgung.

Behandlungsmethoden

Ruhe im Bett, Ruhe - ein Versprechen für eine schnelle Genesung. Es ist wichtig, schnelle Bewegungen beim Begradigen und Begradigen zu vermeiden, alles langsam zu machen. Um auf der Oberfläche maximaler Steifigkeit zu liegen, verwandeln Sie eine Standardmatratze in eine orthopädische Matratze, indem Sie einen Pappschild oder eine Holzplatte verwenden. Verwenden Sie während der Fahrt zur Toilette Krücken und einen speziellen Gürtel, der den Lendenbereich stabilisiert.

Vorbereitungen

Erhöhte Schmerzen treten auf, wenn die Muskelverspannungen an den geschädigten Stellen leiden. Schmerzen zu erleiden - um den unteren Rücken zu verletzen, ist dies eine der wichtigsten Regeln für die Genesung, daher sollten Schmerzmittel zur Verfügung stehen.

Empfohlene Medikamente zur Linderung akuter Rückenschmerzen, jedoch dauert die Einnahme nicht länger als 3-5 Tage:

  • Sedalgin;
  • Baralgin;
  • Analgin;
  • Paracetomol

Wenn die Medikamente nach einer halben Stunde oder etwas mehr nicht geholfen haben, wird der Empfang wiederholt. Wenn die Methode nicht funktioniert, benötigen sie starke Mittel, um den Effekt zu erzielen, jedoch nicht länger als zwei bis drei Mal:

Um Muskelkrämpfe mit einem scharfen Schmerz im unteren Rückenbereich zu lindern, kann No-spa, eine Kräuterinfusion, ein Diuretikum (Vershpiron, Diakarb, Furosemidem) gegen die geschwollene Wirbelsäule eingesetzt werden. Die Ernährung des betroffenen Gebiets fügt Vitamin-Komplexe mit B12, B6, C hinzu. Bevorzugt werden Mineralien: Phosphor, Kalium, Magnesium, Kalzium, Mangan. Entzündungen lindern mit Ibuprofen, einem rektalen Zäpfchen.

Auf die Frage, wie man akute Rückenschmerzen rechts oder auf der anderen Seite entfernen kann, gibt es mehrere Antwortmöglichkeiten:

  • Crema, die Rosskastanie enthält;
  • Mittel mit Piroxicam, Butadion oder Voltaren;
  • Arzneimittel - Eskuzanom, Anestezinom, Mentholpräparate.

Nach drei bis vier Stunden wird die Salbe eingerieben, wobei bevorzugt wird:

  • Finalgon;
  • Lange Sahne;
  • Salben mit Schlangengift oder Bienen. (Vipratoksu, Viprosala, Viperalgina, Virapina, Apizartron).

Es gibt Kontraindikationen für schwangere Frauen, Menschen, die Probleme mit der Leber, den Nieren und Diabetes haben. Der Kurs wird 5-6 Tage durchgeführt, wobei zwei oder drei Mal Medikamente eingenommen werden. Wenn eine allergische Reaktion auf der Haut festgestellt wird, befeuchten Sie Watte mit Wodka, Alkoholextrakt, wischen Sie das Produkt ab, nehmen Sie Tavegil, Claritin.

  • Wir empfehlen Ihnen zu lesen: Übungen zur Stärkung der unteren Rückenmuskulatur

Massage

Die unabhängige Massage wird im Sitzen, Stehen oder Liegen durchgeführt. Es hebt den gesamten Körper an, verbessert die Leistung der Nieren und reduziert akute Rückenschmerzen.

  • Die Handflächen werden aufgewärmt, verbinden sich, klemmen sich zwischen den Knien und reiben aktiv. Über dem Lendenbereich dringt die Wärme in den Körper ein. Der Vorgang wird fünfmal wiederholt.
  • Erwärmte Handflächen werden auf den unteren Bereich des Rückens aufgetragen, die Daumen sind von den Seiten und nach unten gerichtet. Andere liegen schräg, die Gegend erwärmt sich;
  • Die Lendengegend wird mit den Fingerspitzen von oben nach unten massiert. Die Finger sind senkrecht zu den Wirbeln der Wirbelsäule angeordnet und bewegen sich langsam um einige Zentimeter zur Seite;
  • Geballte Fäuste, halten die Rückseite des Beckenknochens;
  • Der hintere Teil der linken Hand wird an der Lende angelegt, er wird mit der rechten Hand gedrückt, der Bereich der Wirbelsäule wird mit kreisenden Bewegungen geknetet.

Bequeme Haltung

Die Gewebe der Rückenmuskulatur entspannen sich, wenn eine Person auf dem Bauch ruht, unter dem sich ein hohes Kissen befindet, und die Arme nach vorne gestreckt sind. Um auf dem Rücken zu ruhen, werden die Beine gebeugt, die Hüften werden in eine vertikale Position gebracht, wobei Kissen unter den Unterschenkelbereich gelegt werden.

Wenn Sie den oberen Bereich des Körpers mit einem geraden Rücken und Nacken auf ein Niveau von 45 Grad anheben, wird sofort Erleichterung eintreten. Für die Haltung auf der Seite unter dem Taillenbereich ein Kissen einschließen.

Zieht bei 39 Schwangerschaftswochen den unteren Rücken, was tun?

Radikulitis-Injektionen

Zieht bei 40 Schwangerschaftswochen den unteren Rücken, was tun?

Zieht bei 8 Schwangerschaftswochen den unteren Rücken, was tun?

Wie Sie Rückenschmerzen loswerden - ein schneller Weg

Wenn der untere Rücken aufgrund von Gewichtheben oder einer anderen Form von Sporttraining schmerzt und Sie wissen möchten, wie Sie ihn schnell loswerden können, ist dieser Artikel für Sie bestimmt.
Es gibt zwei Hauptformen von Rückenschmerzen:

  • im Zusammenhang mit Verletzungen (sogenannte schwere);
  • muskulös oder in Verbindung mit Weichteilen (normalerweise ungefährlich).

Im ersten Fall müssen Sie offensichtlich einen Arzt oder einen anderen qualifizierten Spezialisten konsultieren, um das Problem zu beheben.
Im zweiten Fall können die Schmerzen jedoch schnell behoben werden. Die Schmerzen, die durch Hocken mit einer Langhantel, Kreuzheben oder anderen Übungen verursacht werden, können mit wenigen einfachen Bewegungen beseitigt werden.
Als Randbemerkung: Diese Art von Schmerz kann auch durch längeres Sitzen verursacht werden. Wiederum sprechen wir nicht über gefährliche Pathologien im unteren Rückenbereich, die mit Verletzungen verbunden sind. Tatsächlich sind Schmerzen in der unteren Wirbelsäule, die mit dem Gewichtheben im Fitnessstudio verbunden sind, nicht gefährlich, und trotz der Tatsache, dass es ziemlich unangenehm sein kann, können Sie es schnell loswerden. Grundsätzlich sollten, wie mehrere Studien zeigen, in der überwiegenden Mehrzahl der Fälle chirurgische Eingriffe und andere invasive Eingriffe vermieden werden. Daher stellt sich die Hauptfrage folgendermaßen: Wie können Sie Rückenschmerzen schnell selbst beseitigen?
Das werden wir erzählen.

Wie schnell Rückenschmerzen loswerden

Gegenwärtig gibt es zwei Möglichkeiten, Rückenschmerzen zu beseitigen, die durch einen Krampf des M. gluteus maximus verursacht werden. Und dies ist in der Regel die Hauptursache für Rückenschmerzen bei den meisten Sportlern. Es ist wichtig zu wissen, dass die meisten Eingriffe im Lendenbereich nicht zu einer langfristigen Schmerzreduktion führen. Dennoch führt das, worüber wir jetzt berichten werden, ohne Zweifel zu einem schnellen und hervorragenden Ergebnis für die meisten Menschen. Vor allem, wenn Sie die Stärkungstipps für den Gluteus Maximus beachten.

Die erste ist die Verwendung einer Schaummassagewalze im Lendenbereich. Massagerollen sind hervorragende regenerative Geräte, die den Blutfluss erhöhen und helfen, weich gewebte Knoten zu erkennen und zu entfernen.
In jedem Fall, wenn Sie einen Spasmus des Gluteus maximus haben, können Sie eine Massagerolle über die Lendengegend rollen oder den Körper so rollen, dass die Rolle durch den schmerzenden Bereich läuft. Dies kann tatsächlich sehr schnell dazu beitragen, den Schmerz zu beseitigen. Stoppen Sie die schmerzende Stelle, um diese Seite sorgfältig zu erarbeiten. Wieder ist dies keine Rückenschmerzen als solche. Dies sind tatsächlich schmerzhafte Empfindungen im Muskel des Gesäßmuskels, und hier versuchen Sie, ihn zu entspannen, indem Sie den Weichteilknoten loswerden. Es sei darauf hingewiesen, dass dies mit Hilfe einer Massagerolle nicht immer möglich ist.
Was ist in diesem Fall zu tun?

Zweitens ist es notwendig, auf der gesunden Seite mit dem schmerzenden Teil der Taille nach oben zu liegen. Jetzt müssen Sie Ihren Daumen über einer kaum wahrnehmbaren Wölbung über dem Gesäßbereich platzieren. Wenn Schmerzen mit dem Gluteus medius-Muskel verbunden sind, werden Sie Schmerzen empfinden, wenn Sie auf der schmerzenden Seite aus dem Iliumflügel gedrückt werden. Legen Sie sich daher mit der schmerzenden Seite nach oben auf Ihre Seite. Drücken Sie dann Ihren Daumen auf den Bereich des schmerzenden Knotens. Gleichzeitig muss der schmerzende Knoten kräftig gedrückt werden. Sie müssen ziemlich viel Schmerz fühlen. Danach müssen Sie das Oberschenkel langsam anheben und gleichzeitig den schmerzhaften Gluteus medius weiter unter Druck setzen. Nachdem das Bein so weit wie möglich nach oben angehoben wurde, müssen Sie es so stark wie möglich nach oben ziehen und dann 2 Sekunden in dieser Position halten. Es ist notwendig, gleichzeitig den Schmerz an der Oberseite des Gesäßes an der Außenfläche zu fühlen. Es sei daran erinnert, dass die Hauptfunktion des Musculus gluteus maximus darin besteht, das Bein zur Seite zu heben (Abduktion). Wenn Sie also diese Bewegung ausführen, ist die Spannung enorm. Gleichzeitig drückt der Daumen fest darauf. Dann das Bein langsam absenken und sofort wieder anheben und wiederholen. Es ist notwendig, mehrmals Bewegungen auszuführen.
Dann müssen Sie das Bein nach hinten strecken (während Sie in derselben Position liegen) und versuchen, so viel wie möglich zu nehmen. Dann vorwärts bis zum Anschlag (gleichzeitig drücken Sie mit dem Daumen weiter auf den schmerzhaften Gluteus medius).

Die Grundidee ist, dass Sie versuchen, den krampfartigen Knoten im Bereich des Muskels gluteus maximus loszuwerden. Während er sich in verschiedenen Winkeln sehr kräftig zusammenzieht, drückt der Daumen der Hand den Knoten des weichen Gewebes fest zusammen - dies führt zum Kneten einer schmerzhaften Verdichtung.

Ähnliche Prozesse treten in allen Muskelgruppen auf. In diesem Fall zwingt ein Ungleichgewicht in der Stärke der Beine die stärkere Seite dazu, extrem hart zu arbeiten, um das Becken auszugleichen. Bei Kniebeugen, anderen Übungen oder auch nur beim Gehen oder Sitzen. Dies führt zu einem Krampf, der eine Knotenbildung in den Muskelfasern verursacht. Und wir versuchen nur, diesen Knoten loszuwerden - strecken Sie ihn.
Nach fünf Minuten, in denen Sie alle diese Bewegungen ausgeführt haben, sollten Sie eine deutliche Verringerung der Schmerzen spüren.
Wenn Sie dann aufstehen, sollten Sie sofort Erleichterung verspüren.

Hinweis: Natürlich können Sie statische Dehnungen ausprobieren, Übungen zur Stärkung der Rücken- und Wirbelsäulenmuskulatur sowie die Bewegungen, die wir gerade besprochen haben, aber sie sind nicht so effektiv, um Schmerzen im unteren Rückenbereich zu beseitigen.

Wodurch werden Rückenschmerzen verursacht?

Die Ursachen für Rückenschmerzen gibt es so viele, viele Studien zeigen, dass dieses Problem sehr häufig ist. Die zwei wichtigsten sind jedoch ein längerer Aufenthalt in sitzender Position und Dehnen der Muskelfasern in der Lendengegend im Fitnessstudio. Aber ehrlich gesagt ist langes Sitzen wahrscheinlich der Hauptgrund auch für sehr sportliche Menschen. Betroffen sind vor allem diejenigen, die in Büros arbeiten. Aber dasselbe passiert jeden Tag mit jedem von uns.
Auf der anderen Seite können Schmerzen auch durch Gewichtheben verursacht werden, was auch dann auftreten kann, wenn Sie in guter Verfassung sind. Muskelfasern werden schmerzhaft und entzündet sich, was Rückenschmerzen verursacht, selbst wenn alles richtig gemacht wird. Dies gilt für Kreuzheben, Kniebeugen und andere übliche Grundübungen. Der Punkt ist nicht, dass diese Übungen für den Rücken schädlich sind.

Es ist bemerkenswert, dass unabhängig davon, ob die Schmerzen durch einen längeren Sitz oder durch das Gewichtheben im Fitnessstudio verursacht werden, dies normalerweise nicht gefährlich ist, und am interessantesten ist es aus demselben Grund.

Das Bild oben zeigt die Muskelanatomie der Lende. Beachten Sie, wie das mittlere Gesäß am unteren Rücken anliegt. Diese Muskelgruppen sind die Hauptursachen für Rückenschmerzen bei den meisten Menschen. Sie gehen unter dem Gluteus Maximus vor und haften an den Knochen des Beckens.
In der Praxis können Sie den mittleren Gesäßmuskel ganz leicht finden: Dazu beugen Sie sich nach vorne, legen Sie Ihre Hände hinter sich und finden Sie den Bereich über dem Gesäß der rechten und der linken Hand, wo Sie zwei knöcherne Strukturen (Flügel der Beckenknochen) als subtile Wölbungen fühlen sollten. Eins auf jeder Seite. Dies sind genau die Stellen, an denen der Musculus gluteus medius am Becken haftet. Wenn Sie nun mit den Fingern am äußeren Rand der Flügel der Beckenknochen entlang fahren und Schmerzen spüren, wird dies höchstwahrscheinlich durch den Gluteus maximus-Muskel verursacht. Die überwältigende Menge an Rückenschmerzen wird durch Weichteilknoten in diesem speziellen Bereich verursacht. Die Hauptfunktion dieser Muskeln besteht in der Abduktion (oder Abduktion) des Oberschenkels, wodurch wir das Bein seitlich zur Seite heben können. Zusätzlich spielt der Gluteus Maximus die Rolle eines Stabilisators. Beim Gehen auf unebenen Flächen hält sie das Becken in einer ebenen Position und verhindert ein Verkanten. All dies gilt auch für das Sitzen, Gehen, Laufen, Stehen und viele andere Aktivitäten, wie zum Beispiel das Heben von Gewichten. Kurz gesagt, der Gluteus medius-Muskel wird täglich sehr stark belastet, unabhängig davon, wie aktiv Sie sind.
Und jetzt wird es interessant.
Fast alle Menschen haben ein schwächeres Bein als das andere. Dies wird als Muskelungleichgewicht bezeichnet und ist, wie mehrere Studien belegen, extrem verbreitet. Sie können dies bemerken, wenn Sie einseitige Übungen durchführen (z. B. auf einer Stufenplattform - Schritt nach oben). In der Tat bemerken wir dies nicht, wenn wir zum Beispiel mit einer Langhantel in die Hocke gehen, aber es passiert tatsächlich die ganze Zeit. Tatsächlich übt Ihr dominanter Fuß mehr als nur einen schwächeren Fuß auf den Boden aus. Dies führt dazu, dass das Becken auf der starken Seite leicht angehoben wird und auf dem schwachen Bereich nach unten geht. All dies geschieht nicht nur während des Trainings an den Beinen, sondern auch bei täglichen Aktivitäten. Hier treten die Schmerzen im Muskel des Gesäßmuskels auf. Sie ist extrem überfordert und aus diesem weichen Gewebe beginnen die Fasern zu krampfen. Dies führt zur Bildung von Dichtungen in diesem Bereich in Form sehr schmerzhafter Beulen oder Knoten. Der Schmerz resultiert aus dem Zusammendrücken von Neuronen durch das entzündete Muskelgewebe. Deshalb verursachen sie Schmerzen, wenn Sie mit dem Daumen darauf drücken.

Hinweis: Wenn Sie jemals eine Schaumgummimassagerolle verwendet haben, um Knoten und Krämpfe zu beseitigen, wissen Sie wahrscheinlich, wie schmerzhaft es sein kann, wenn Sie eine Rolle über die Knoten im Bereich des Quadrizeps und des Bizeps des Oberschenkels rollen.

Hier ist ein Grundprinzip: Nehmen Sie Kurzhanteln, heben Sie sie an Ihrem Bizeps an und hören Sie plötzlich auf halbem Weg auf und versuchen Sie, sie in dieser Position zu halten. Sehr schnell wird der Bizeps müde und beginnt zu brennen. Das Gleiche passiert mit dem mittleren Gesäßmuskel. Es funktioniert ohne Anhalten, um das Becken auf dem gleichen Niveau zu halten (insbesondere diejenigen mit ausgeprägten Muskelungleichgewichten).
Und deshalb extrem überarbeitet, und dies führt zu Krämpfen und Versiegelungen (Knoten). Eine andere Möglichkeit, dieses Ungleichgewicht zu erkennen, besteht darin, ein Bein anzuheben und 5 Sekunden lang zu halten. Jetzt legen Sie es zurück und nehmen Sie eine andere. Höchstwahrscheinlich müssen Sie in eine Richtung mehr abweichen als in die andere. Dies wird genau durch das Muskelungleichgewicht verursacht. Unser Körper versucht dies aufgrund einer größeren Neigung zur schwächeren Seite auszugleichen.

Wie man Rückenschmerzen für eine lange Zeit loswird

Wenn Sie ein Bein etwas stärker als das andere haben, muss der Gluteus maximus mit einer erhöhten Belastung arbeiten, um dieses Ungleichgewicht zu beseitigen. Dies führt im Laufe der Zeit zu einer Ermüdung des Muskelgewebes und zur Bildung von Spasmen, wodurch schmerzhafte Knoten aus Weichteilen gebildet werden.
All dies haben wir oben diskutiert.
Was wir jedoch nicht besprochen haben: Es ist sehr wahrscheinlich, dass Ihre durchschnittliche Gesäßmuskulatur sehr schlecht entwickelt ist. Für viele Sportler waren sie schon immer ein schwaches Bindeglied, auch für diejenigen, die viel trainieren.
Sie können 200 kg hocken und haben gleichzeitig sehr schwache durchschnittliche Gesäßmuskeln. Schließlich werden sie hauptsächlich zur Beinabduktion verwendet - zum Heben des Oberschenkels zur Seite. Eine solche Bewegung ist jedoch bei den meisten Sportlern nicht so häufig in den Trainingsprogrammen zu sehen. Daher ist es eine der Möglichkeiten, die Schmerzen im unteren Rücken für eine lange Zeit loszuwerden, indem die durchschnittlichen Gesäßmuskeln gestärkt werden. Dies kann durch Ablenkungsübungen erreicht werden.
Viele Studien zeigen, dass Abduktionsübungen die Stärke der Musculus gluteus maximus wirklich erhöhen. Und mit der Zeit die Schmerzhäufigkeit im unteren Rückenbereich deutlich reduzieren.
Oft hilft es auch, Schmerzen in den Kniegelenken zu beseitigen, indem die gesamte Unterseite des Körpers stabilisiert wird. Alles, was Sie tun müssen, ist, diese Muskelgruppen wie alle anderen zu trainieren. Fügen Sie am Tag der Beine spezielle Übungen für die Abduktion der Hüften hinzu Eine davon - das ist die Abduktion der Hüften im Simulator.

Eine weitere hervorragende Übung ist das Hinzufügen von Schritten mit einem Expander.
Gummiexpander (Stretchbänder) sind besonders effektiv zur Stärkung der Muskelfasern im Gesäßbereich. Der wichtigste Punkt ist, dass die Stärkung der Musculus gluteus maximus dabei helfen kann, Rückenschmerzen zu beseitigen oder erheblich zu reduzieren.

Woran müssen Sie sich erinnern?

In den allermeisten Fällen werden Rückenschmerzen nicht durch etwas Ernstes verursacht. Daher können sie normalerweise sehr schnell beseitigt werden.
Meistens werden sie durch einen Krampf oder Knoten des Musculus gluteus maximus verursacht, und unsere Aufgabe besteht darin, diesen Knoten zu beseitigen. Es gibt viele andere Möglichkeiten, dies zu tun, abgesehen von der in diesem Artikel beschriebenen. Aber die Bewegungen, die wir gerade besprochen haben, sollten eine viel bessere Wirkung haben als alles andere.
Schreiben Sie uns über Ihre Ergebnisse, wenn Sie mit dieser Methode Rückenschmerzen loswerden wollten.

Wie kann man Rückenschmerzen zu Hause loswerden?

Ein häufiges Symptom von Beschwerden ist Rückenschmerzen, und die Wirkung der Behandlung zu Hause wird nur dann wirksam, wenn die Diagnose richtig ist. Wenn nach einer vollständigen Untersuchung die Ursache der Schmerzen nicht klar ist, kann die Behandlung zu Hause nicht nur nutzlos, sondern auch gefährlich sein.

Ursachen von Beschwerden

Krankheiten, die Rückenschmerzen verursachen:

  • Ischias;
  • kalt
  • Skoliose;
  • Osteochondrose;
  • Hernie;
  • Arthritis;
  • Radikulitis;
  • Atherosklerose;
  • Adnexitis, Wechseljahre (bei Frauen);
  • Epididymitis, Prostatitis (bei Männern);
  • Blinddarmentzündung;
  • Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts und der Nieren;
  • Pankreatitis, Cholezystitis;
  • Fettleibigkeit;
  • Krebs im Endstadium;
  • chronisches Ermüdungssyndrom;
  • Hexenschuss ("Rückenschmerzen") - ein scharfer, scharfer Schmerz im unteren Rücken.

Dringende Hilfe

Die Wahl der therapeutischen Maßnahmen hängt von der Schmerzursache ab. Wenn die Ursache immer noch unklar ist und plötzlich der Schmerz aufgetreten ist, wird empfohlen, sich in eine waagerechte Position zu legen (auf den Bauch legen) und sich hinzulegen, bis der Schmerz etwas nachlässt. Dann rollen Sie langsam auf den Rücken und beugen Sie das erste und dann das zweite Bein an den Knien. Lüge, bis der Schmerz vollständig verschwunden ist.

Sie müssen durch die Seite aufstehen und den Rücken so wenig wie möglich belasten. Es ist unmöglich, auf den Beinen zu stehen, man muss sich eine Weile in sitzender Position aufhalten. Achten Sie darauf, Schmerzmittel einzunehmen und einen Arzt zu konsultieren.

Erste Hilfe für Hexenschuss

Erste Hilfe für den Hexenschuss ist es, den Frieden zu sichern - nichts schweres anheben, lange nicht in einer Position sitzen, sich mehr hinlegen, leichte Gymnastik machen. Wenn Sie sofort Maßnahmen zur Beseitigung ergreifen, dauert es 3 Wochen. Wenn der Schmerz längere Zeit nicht ausbricht, sollten Sie über eine umfassende Untersuchung nachdenken. In diesem Fall können Sie nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente (Tabletten, Salben) verwenden, die einen ausgeprägten entzündungshemmenden, schmerzlindernden und leicht wärmenden Effekt haben. Zum Beispiel Ibuprofen, Diclofenac, Meloxicam.

Traditionelle Medizin und Volksrezepte

Laut den durchgeführten Untersuchungen kann das beste Ergebnis bei der Bekämpfung von Lendenwirbelschmerzen erzielt werden, wenn Mioreklaksanty (Baclofen, Tizanidin) zusammen mit NSAIDs verwendet wird, um Muskelverspannungen abzubauen und die Beweglichkeit der Wirbelsäule und der Gelenke zu verbessern.

Darüber hinaus greifen sie häufig auf Rezepte der traditionellen Medizin, wie Kompresse, zurück. Zu ihrer Herstellung werden verschiedene Kräuter, Meerrettich, Rettich, Senfpulver, Klette, Bodyagi, Rosskastanie, Schmalz, Kampferöl, Knoblauch, Teig usw. verwendet.Mahlen Sie die Zutaten und tragen Sie die Mischung auf die Taille auf, wobei Sie sie mit einem warmen Tuch oder Tuch abdecken. Zunächst müssen Sie jedoch sicherstellen, dass die Erwärmungsvorgänge nicht kontraindiziert sind.

Therapeutische Gymnastik

Therapeutische Gymnastik ist ein wesentlicher Bestandteil der Therapie. Mit Hilfe der Bewegungstherapie ist es möglich, die Muskulatur deutlich zu stärken, Schmerzen zu beseitigen, eingeklemmte Nerven zu lösen, indem der Abstand zwischen den Wirbeln vergrößert wird, die Durchblutung verbessert, Stoffwechselprozesse normalisiert und Stagnation vermieden wird.

  1. Die Übungen werden reibungslos ausgeführt, ohne plötzliche Bewegungen und Stöße.
  2. Der Schulungsraum sollte geräumig und gut belüftet sein.
  3. Kleidung sollte nicht eng und kühl sein.
  4. Während des Ausatmens wird trainiert, während Sie einatmen und in die Ausgangsposition zurückkehren.
  5. Die Belastung und der Bewegungsbereich nehmen allmählich zu.
  6. Zwingende Kontrolle der Herzfrequenz und des Wohlbefindens.
  7. Bei Unbehagen sollte der Unterricht abgebrochen werden.

Während der Schwangerschaft sind nephrologische und pulmonale Erkrankungen, Gastritis, Geschwüre, Wirbelsäulenverletzungen und Tumoren des Krebses der Ursprung der Bewegungstherapie kontraindiziert. Bei Diabetes sollten Hypertonie, Blutungsneigung, Bewegung und Bewegung richtig ausgewählt werden. In dem Zeitraum, in dem die Krankheit verschärft wird, wird der Klassenkomplex aufgehoben.

Die einfachste, aber effektivste Übung ist der Hang, wenn eine Person die Latte mit den Händen nimmt und die Füße vom Boden abhebt. In dieser Position dehnt sich die Wirbelsäule so weit wie möglich aus, und gleichzeitig erhöhen sich die Zwischenräume zwischen den Scheiben und lösen eingeklemmte Nerven aus. In diesem Fall ist der Heileffekt auf das eigene Gewicht der Person zurückzuführen.

Eine Alternative zu dieser Übung ist das Gehen in der Knie-Ellbogenposition. Sie müssen auf allen vieren aufstehen, den Rücken beugen und, tief durchatmen, etwa 20 Minuten lang laufen, aber nicht länger.

Das Gleichgewicht der Belastung der Muskeln der Oberschenkel, des Gesäßes und der Presse wird mit Hilfe von Übungen aus einer stehenden Position erreicht. Dies kann das Anheben der Beine, das Verbiegen usw. sein.

Diese Übungen sind universell. Ein detaillierterer Komplex wird vom Arzt basierend auf der Krankheit des Patienten ausgewählt. Der Unterricht sollte mindestens 3-4 Mal pro Woche stattfinden. Um das beste Ergebnis zu erzielen, sind Konsistenz, Regelmäßigkeit und Regelmäßigkeit wichtig.

Massage

Eine Massage ist eine großartige Möglichkeit, viele Erkrankungen des Bewegungsapparates schnell und effektiv zu beseitigen. Die richtige Technik und Erfahrung des Masseurs ist wichtig.

Die Technik wird für jeden Fall individuell ausgewählt, und wenn der Arzt eine falsche Wahl der Technik trifft, kann eine solche Massage schädlich sein.

Sie können auch auf keine Art von Massage zurückgreifen, wenn sich die Krankheit im akuten Stadium befindet Es besteht die Gefahr von Schäden an Organen und Gewebe. Es wird auch nicht empfohlen, auf diese Methode für Menschen mit Zwischenwirbelhernie sowie in der postoperativen Periode zurückzugreifen.

Es wird empfohlen, bei Osteoporose, Osteochondrose und anderen Veränderungen und Störungen im Gewebe zu massieren. Es hilft, Schmerzen zu lindern, Entzündungen zu reduzieren, Schwellungen zu reduzieren und die Blutzirkulation zu verbessern.

Es werden verschiedene Techniken verwendet, um Schmerzen in der Lendengegend zu beseitigen, wie Vibration, Streicheln, Quetschen, Reiben, Kneten, Klopfen usw.

  1. Eine Selbstmassage kann durchgeführt werden, aber in diesem Fall wirkt sich dies nur auf die oberen Hautschichten aus. Daher ist es ratsamer, einen Spezialisten zu konsultieren, der mit Hilfe spezieller Techniken das Muskel- und Bindegewebe tiefer greift.
  2. Sie können nicht ohne die Verwendung verschiedener Öle und Cremes, die oft in ihrer Zusammensetzung analgetische und entzündungshemmende Inhaltsstoffe haben, weil massieren kann die Haut beschädigen.
  3. Jeder mechanische Effekt beginnt immer mit dem Aufwärmen der Gewebe.
  4. Die Massage sollte täglich 8-10 Tage durchgeführt werden.
  5. Für Frauen ist die beste Zeit für Eingriffe die Mitte des Menstruationszyklus.
  6. Manchmal wird empfohlen, vor dem Eingriff eine heiße Dusche zu nehmen oder die Sauna zu besuchen, um das Taschentuch aufzuwärmen.
  7. Massagekurse sollten regelmäßig sein - mindestens einmal in 6 Monaten.

Schlussfolgerungen

Es ist notwendig, Erkrankungen der Lendenwirbelsäule auf komplexe Weise zu behandeln - mit Medikamenten, Massagen, Bewegungstherapien, Physiotherapie, Reflexotherapie, manueller Therapie. Die Behandlung wird vom Arzt nach einer umfassenden Untersuchung und Ermittlung der Schmerzursachen verordnet.

Wie entferne ich akute Rückenschmerzen?

Eines der häufigsten Probleme im einundzwanzigsten Jahrhundert sind akute Rückenschmerzen. Bis zu 80% der Weltbevölkerung sind in der Regel mindestens einmal in ihrem Leben darauf gestoßen.

Rückenschmerzen haben eine gefährliche Eigenschaft, nämlich dass sie sich innerhalb kurzer Zeit in eine chronische Form verwandeln kann.

In diesem Artikel werden wir über die Ursachen und die Diagnose sprechen und vor allem die akuten Schmerzen im unteren Rückenbereich beseitigen.

Über akute Schmerzen

Rückenschmerzen sind ein Symptom für ältere Menschen. Heute leiden jedoch immer mehr junge Menschen an Unbehagen in diesem Bereich.

Dieser Schmerz wird anders bezeichnet, aber öfter "Lumbago" und "Rückenschmerzen".

Was ist also Hexenschuss? Dies ist der Schmerz, der meistens durch eine plötzliche oder falsche Bewegung verursacht wird. Es scheint auch auf die Wiederholung bestimmter harter Aktionen zurückzuführen zu sein, die entweder den unteren Rücken durch Überbeanspruchung der Muskeln verletzen oder den natürlichen Prozess der Muskelabnutzung im unteren Rücken und in den Lendenwirbeln beschleunigen können.

Wenn man über Hexenschuss spricht, sollte man den Unterschied zwischen akuten Schmerzen verstehen, die kurze Zeit dauern - von einigen Minuten bis zu mehreren Tagen - und der chronischen Form von Schmerz, die nach vielen Monaten nicht aufhört und wellig auftritt.

Arten von Hexenschuss

Die Intensität des Hexenschusses ist unterschiedlich. Je nach Dauer gibt es drei Arten.

Ursachen für Hexenschuss / Hexenschuss

Rückenschmerzen sind einer der Hauptgründe, warum Menschen den natürlichen Lebensstil stören. Menschen in bestimmten Berufen leiden häufig unter solchen Beschwerden: Zum Beispiel Umzugsunternehmen, Bauunternehmer und Büroangestellte, die die meiste Zeit im Sitzen verbringen, was sich auch nachteilig auf die Gesundheit der Wirbelsäule auswirkt. Außerdem kann während des Trainings ein Hexenschuss auftreten, der einen erheblichen Kraftaufwand erfordert, beispielsweise das Anheben von Gewichten.

Betrachten Sie jeden Grund genauer.

Wenn Sie mehr über die Behandlung von Hexenschuss (Rückenschmerzen) sowie über Ursachen und alternative Behandlungsmethoden erfahren möchten, können Sie einen Artikel in unserem Portal lesen.

Gewichtheben

Lumbago kann erscheinen, wenn regelmäßig ein schwerer Rucksack oder eine Umhängetasche getragen wird. Dies ist normalerweise ein Problem für Schüler und Studenten. Selbst wenn eine Person einen Rucksack auf die Schultern legt, ist die Lendengegend immer noch angespannt. Im Laufe der Zeit verformen sich die Lendenwirbel und es treten Schmerzen auf. In der Regel finden Menschen, die ernsthaft arbeiten oder studieren, keine Zeit für eine Behandlung, und dies führt zu traurigen Konsequenzen.

Deshalb bevorzugen immer mehr Menschen die Verwendung von Koffern mit Rädern, wenn Gepäck in der U-Bahn oder auf dem Weg zur Arbeit transportiert wird. Die Hersteller erkannten die Ernsthaftigkeit des Problems und boten den Menschen eine Lösung an, die für vielbeschäftigte Menschen geeignet ist.

Sport

Bestimmte Sportarten können starke Rückenschmerzen verursachen. Tatsache ist, dass der Druck auf die Wirbelsäule und den unteren Rücken, plötzliche Bewegungen und Wölbungen des Körpers zur Verlagerung der Wirbel und dementsprechend zum Auftreten von Hexenschuss führen.

Es sei darauf hingewiesen, dass dies nur bei Personen der Fall ist, die falsch Bewegungen ausführen, die für einen bestimmten Sport charakteristisch sind.

Golf, Tennis, Schwimmen, Skifahren - dies sind nur einige Beispiele sportlicher Disziplinen, die die Gesundheit der Lenden gefährden.

Falsche Haltung oder Haltung

Eine falsche Haltung oder Haltung ist eine weitere mögliche Ursache für Hexenschuss. Langes Sitzen in einer sitzenden Position verursacht Schmerzen, das Wohlbefinden nimmt allmählich ab und eine Person muss nach einer Position suchen, in der sie nicht so stark ist. Bei einer schlechten Haltung erlebt ein Mensch auch im Stehen Unbehagen.

Stress, Müdigkeit, Schmerzen - all dies führt zu Haltungsproblemen. Schlingern führt letztendlich zu Rückenproblemen, die nur schwer zu lösen sind. Es kann vorkommen, dass eine Person nicht in der Lage ist zu stehen, zu stehen, zu gehen oder zu sitzen.

Verletzungen und Stürze

Die Ursache des Hexenschusses kann als Trauma dienen. Wenn nach einem Sturz oder einer unvorsichtigen Bewegung ein starker Schmerz im unteren Rücken wahrgenommen wird, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass die Wirbelsäule verletzt wird. Dies wird oft von Problemen mit der Blase, Schwäche im Bein, Fieber und sogar Schmerzen beim Atmen begleitet.

In der Regel kommt es beim Fall von Lumbago zu einer Verschiebung der Wirbel oder zu einem Riss im Inneren des Wirbels. Dies führt zur Kompression des Nervs und zum Auftreten von Schmerzen.

Andere Faktoren

Wenn wir über Krankheiten sprechen, entsteht in der Regel ein Hexenschuss aufgrund eines Bandscheibenvorfalls. Es manifestiert sich auch in Übergewicht oder während der Schwangerschaft. Diese Faktoren führen zur Verformung der Scheibe und zum Klemmen der Nervenenden, was der Grund für das Auftreten akuter Rückenschmerzen ist.

Alter

Mit zunehmendem Alter werden die Bandscheiben des Menschen weniger elastisch und verlieren die Fähigkeit, Stürze und andere Bewegungen, die schwere körperliche Anstrengungen erfordern, zu absorbieren. Dadurch wird die Wirbelsäule stärkerem Druck ausgesetzt, was zur Entstehung von Unbehagen beiträgt.

Ältere Menschen über sechzig leiden am häufigsten darunter.

Wie lange dauert ein akuter Hexenschuss?

Akuter Hexenschuss verschwindet im Durchschnitt in 1-2 Wochen bei rechtzeitiger Behandlung. Wenn der Rückenschmerz nach dieser Zeit bestehen bleibt oder verschwindet, dann aber zurückkehrt und die Person immer noch Schmerzen hat, um verschiedene Positionen einzunehmen - ist es wahrscheinlich, dass der Hexenschuss chronisch geworden ist.

Ist es besser sich hinzulegen oder zu bewegen?

Um Rückenschmerzen zu lindern, sollten Sie mindestens 3 Tage in Rückenlage im Bett liegen. Ärzte empfehlen zu diesem Zeitpunkt, so wenig wie möglich zu bewegen - übermäßige Bewegungen können die Wiederherstellung der Wirbelsäule beeinträchtigen und die Schmerzen werden stärker.

Nach der Bettruhe wird empfohlen, nach und nach die normalen Aktivitäten wieder aufzunehmen, die keine körperlichen Anstrengungen erfordern.

Wenn aufgrund von Umständen während der Manifestation eines Hexenschusses eine Bewegung von einem Ort zum anderen erforderlich ist, muss ein orthopädischer medizinischer Gürtel verwendet werden. Das Tragen hilft, den unteren Rücken in der richtigen Position zu fixieren.

Diagnose

Bei Anzeichen, die auf das Vorhandensein eines Hexenschusses hindeuten könnten, sollte der Patient einen Arzt aufsuchen. Er wird den Patienten untersuchen, aber er braucht zusätzliche Untersuchungen, um die Ursache der Erkrankung aufzuklären. Er wird die folgenden Prüfungen planen:

  • Radiologie der Wirbelsäule;
  • Magnetresonanz oder Computertomographie der Wirbelsäule.

Wenn Sie genauer wissen möchten, wie das MRI-Verfahren der Wirbelsäule verläuft, und auch berücksichtigen, wann die Magnetresonanztomographie gezeigt wird, können Sie einen Artikel in unserem Portal lesen.

Das Hauptproblem bei der Diagnose von Hexenschuss ist die Notwendigkeit gleichzeitiger Untersuchungs- und Therapiemaßnahmen. Um verlässliche Ergebnisse zu erzielen, muss der Patient eine Anästhesie durchführen, Muskelkrämpfe beseitigen und erst danach die erforderlichen Diagnoseverfahren durchführen.

Behandlung

Die Behandlung von Rückenschmerzen gilt als schwieriger Prozess. Tatsache ist, dass jeder Patient seinen eigenen Ansatz braucht.

Um den Hexenschuss zu beseitigen, müssen Sie zuerst die Ursache ermitteln und sofort die Aktivität beenden, die den Körper schädigt.

Da akute Schmerzen nicht lange anhalten, hilft es vorübergehend, ihn loszuwerden:

  • ausruhen
  • entzündungshemmende Medikamente;
  • medizinische Abkochungen;
  • Beendigung schädlicher körperlicher Aktivität.

Medikamentöse Behandlung

Die medikamentöse Behandlung ist eine Methode, bei der Medikamente genommen werden, um Entzündungen zu lindern, Muskeln, Knochen, Gelenke zu stärken und die Leistungsfähigkeit der inneren Organe zu verbessern.

Für diejenigen, die beispielsweise Schmerzen nach einer Verletzung oder Überspannung haben, reicht es aus, nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente einzunehmen - entweder mit dem Gehalt an Ketorolaka ("Ketanov") oder mit Ibuprofen ("Advil").

Um starke plötzliche Schmerzen loszuwerden, können Sie Dafalgan nehmen und sich für eine Weile entspannen. Arzneimittel-Opioide wie OxyContin lindern die Schmerzen, die Ärzte verschreiben es jedoch nur ungern, da die Menschen schnell eine Sucht entwickeln (in der medizinischen Terminologie wird dies als Toleranz bezeichnet).

Physiotherapie

Menschen mit starken Rückenschmerzen benötigen eine aktivere Behandlung, z. B. Physiotherapie.

Die empfohlene Übung für die Behandlung von Hexenschuss ist ein langer, langsamer Spaziergang und einige Yoga-Posen (es ist ratsam, sie unter der Aufsicht eines Arztes zu machen, um die eine oder andere Haltung richtig einzunehmen). In zahlreichen Studien wurde festgestellt, dass Yoga mit körperlichen Übungen bei Rückenschmerzen wirksamer ist als körperliche Übungen ohne Yoga.

Akupunktur und Massage lindern auch chronische Rückenschmerzen.

Wirbelsäulenmanipulationstherapie (SMT), die auf Kompression und Druck auf die Wirbelsäulengelenke basiert, kann auch als physiotherapeutische Behandlungsmethode angesehen werden. In der Regel führen manuelle Therapeuten und Physiotherapeuten eine SMT durch. Diese Technik wird als umstritten betrachtet, da einige Experten argumentieren, dass sie funktioniert, wenn andere sie ablehnen.

Volksmedizin

Die traditionelle Medizin ist eine Behandlungsmethode, die auf Tinkturen und Abkochungen von Kräutern basiert. Diese Methode wird auf Zeit getestet und aufgrund der geringen Anzahl von Gegenanzeigen empfohlen.

Um starke und scharfe Rückenschmerzen loszuwerden, können Sie Abkochungen und Salben auf der Basis von Beinwell verwenden.

Beinwell - ein Gras, das an den Ufern von Flüssen und Wiesen wächst. Seine Wurzel ähnelt einer Rübe mit großen Blättern. Beinwell gilt seit Jahrhunderten als Wundermittel bei der Bekämpfung von Wirbelsäulenerkrankungen und zur Beseitigung von Schmerzen.

Beinwell hat entzündungshemmende, adstringierende, erweichende und heilende Eigenschaften. Es lindert Schmerzen, beschleunigt die Heilung von Wunden und Verstauchungen, behandelt Arthritis, Wirbelsäulenbruch und Gicht und lindert Psoriasis und trockene Haut.

Durch die hohe Konzentration des Wirkstoffs Allantoin werden Zellregeneration und Knochenmasse im Körper stimuliert. Darüber hinaus reduziert es Entzündungen.

Es ist ratsam, es in Form eines Gels oder einer Salbe zu verwenden und es dreimal täglich vor Ort anzuwenden. Dies wird den Kampf gegen Entzündungen erleichtern und Muskel- und Gelenkschmerzen reduzieren.

Es ist zu beachten, dass es nicht mit anderen Medikamenten verwendet werden kann, da die hohe Dosierung von Beinwell eine toxische Wirkung auf die Leber hat.

Andere möglichkeiten

Eine der besten und effektivsten Möglichkeiten zur Linderung von Hexenschuss und zur Linderung akuter Rückenschmerzen ist ein heißes Bad oder eine heiße Dusche. Dies führt zur Muskelentspannung, was zu einer Verringerung von Krämpfen und Schmerzen führt.

Sie können auch Übungen durchführen, um den Hexenschuss zu Hause zu entlasten. Eine der wohltuenden Übungen ist eine Variation des Dehnens. Es hilft, die Hüften und das Becken zu entspannen und die Stellen zu entwickeln, an denen der Ischiasnerv vorbeigeht.

Anfangs wird diese Übung mit der Hand ausgeführt, und der untere Rücken bleibt auf dem Boden. Bei Rückenschmerzen ist dies fast unmöglich, daher wird ein Gymnastikball verwendet (wenn nicht, können Sie einen Stuhl verwenden).

Die Person sitzt auf den Knien und streckt die Arme zum Ball oder Stuhl. Das Objekt muss ständig so weit wie möglich vom Körper entfernt werden, indem es sich nach vorne beugt und mit den Händen wegbewegt.

Sobald die Rückenmuskulatur verspannt ist, sollten Sie anhalten und die Brust so weit wie möglich auf den Boden absenken. Es ist notwendig, für kurze Zeit (im Durchschnitt bis zu einer Minute) in dieser Position zu bleiben und in die Ausgangsposition zurückzukehren. Sie müssen die Übung 10 bis 15 Minuten lang 5 bis 10 Mal am Tag wiederholen. Diese Dehnungsoption hilft Ihnen, Erleichterung in der Lendengegend zu spüren, Ihre Haltung zu verbessern und die breite Rückenmuskulatur zu dehnen.

Video - Übungen zur Linderung akuter Rückenschmerzen

Prävention

Um ein Wiederauftreten zu vermeiden, sollte der Hexenschuss die folgenden Regeln beachten.

  1. Bei aktiver Arbeit (auf der Straße, Hütte) müssen Sie häufiger die Position wechseln. Sobald das geringste Unbehagen auftritt, sollte die Arbeit sofort abgebrochen werden und wenn Sie möchten, können Sie einfache Übungen ausführen: Sie können beispielsweise an einer horizontalen Stange hängen - dies wird besonders oft von Ärzten empfohlen.
  2. Eine Alternative zu Arbeit und Bewegung ist Schwimmen. Dies ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Muskeln zu entspannen und die richtige Haltung zu erhalten.
  3. Bevor Sie einen schweren Gegenstand anheben, müssen Sie sich erst setzen und erst danach die Last heben. Auf keinen Fall bücken. Die Hauptlast sollte auf Arme und Beine verteilt werden.
  4. Es ist besser, auf einem flachen Bett mit einer harten Matratze oder etwas über einer weichen Matratze zu schlafen. Um ein solches Bett aufzubauen, können Sie ein dickes Sperrholz unter eine dünne Matratze legen.

Zusammenfassend

Akute Rückenschmerzen sind ein gefährliches Problem. Zu schwere Gewichte, langes Sitzen im Sitzen, falsche Haltung während des Schlafes oder eine Matratze, die das Becken nicht gut genug stützt - dies sind nur einige Beispiele dafür, was letztendlich zu Hexenschuss führt.

Diese Faktoren werden eines Tages ihren Tribut fordern, und die Person wird unter Rückenschmerzen leiden. Wenn Sie also im Voraus auf die Gesundheit der Wirbelsäule achten, können Sie das Auftreten eines solchen unangenehmen Symptoms verhindern.

Wie werden Rückenschmerzen in nur 4 - 5 Minuten beseitigt?

Es funktioniert wirklich! Ich habe starke Schmerzen losgelassen, die mich mehr als 5 Jahre einfach und schnell gequält haben!

Ischias erstreckt sich entlang des Weges des Ischiasnervs, dem längsten Nerven im menschlichen Körper. Der Ischiasschmerz wird durch die Kompression dieses Nervs verursacht und beginnt am unteren Spinalnerv und wird bis zu einem Bein oder Fuß gefühlt.

Häufige Symptome von Ischias

Brennen und Kribbeln
Starke sitzende Schmerzen
Piercing Schmerzen in einem Bein / Gesäß
Verlust der Darm- und Blasenkontrolle (in schweren Fällen)

Ursachen von Ischiasschmerzen

Disc-Offset
Wirbelsäuleninfektionen
Wirbelverlagerung
Spinalstenose
Trauma
Tumore

Möglichkeiten zur Verhinderung von Schmerzen bei Ischias

Richtige Körperhaltung
Schlafen Sie auf einer bequemen Matratze
Regelmäßige Bewegung zur Stärkung der Rückenmuskulatur
Regelmäßige Dehnübungen
Sitzen in einem angepassten Sitz, der den unteren Rücken unterstützt

Übungen, die Ischiasschmerzen verhindern und lindern

1. Stretching-Übung

Setzen Sie sich mit geradem Rücken und gestreckten Beinen auf den Boden. Atmen Sie tief ein und lehnen Sie sich nach vorne, um die Zehen mit den Händen zu erreichen, während Sie ausatmen. Halten Sie es 30 Sekunden lang. 5-7 mal wiederholen.

2. Übungen zur Stärkung der Rückenmuskulatur

Legen Sie sich auf den Rücken und beugen Sie die Knie in einem Winkel von 90 Grad. Halten Sie Ihre Arme an Ihren Seiten, heben Sie Ihre Beine an und senken Sie sie langsam ab. 5 mal wiederholen.

3. Stretching-Übung

Beginnen Sie wieder, indem Sie mit gebeugten Knien auf dem Rücken liegen. Überkreuzen Sie ein Bein und legen Sie Ihren Knöchel auf Ihr Knie. Strecken Sie Ihre Hüften und halten Sie sich 20 Sekunden lang fest. Wiederholen Sie mit dem anderen Bein.

4. Dehnungsübung zwischen Knie und Brust

Legen Sie sich auf den Rücken, beugen Sie die Knie und halten Sie die Beine auf dem Boden. Lege deine Hände auf ein Knie und ziehe an deine Brust. Halten Sie diese Position 20 Sekunden lang und machen Sie dasselbe mit dem anderen Bein.

5. Rückenübungen

Legen Sie sich auf den Rücken, halten Sie Ihre Beine und Arme auf den Boden, beugen Sie den Rücken, stützen Sie sich auf die Arme und halten Sie diese Position für einige Sekunden. Senken Sie Ihren Rücken zum Boden und wiederholen Sie das 10-mal.

6. Übung am Gesäß

Legen Sie sich auf den Rücken und beugen Sie die Knie. Heben Sie Ihr linkes Bein an und setzen Sie Ihren Knöchel auf Ihren rechten Oberschenkel. Legen Sie Ihre Hände auf den rechten Oberschenkel, ziehen Sie ihn an Ihren Körper und halten Sie diese Position für 20 Sekunden. Machen Sie 3 Wiederholungen mit beiden Beinen.

So lösen Sie Rückenschmerzen in nur 5 Minuten

Es funktioniert wirklich! Ich habe starke Schmerzen losgelassen, die mich mehr als 5 Jahre einfach und schnell gequält haben!

Ischias erstreckt sich entlang des Weges des Ischiasnervs, dem längsten Nerven im menschlichen Körper. Der Ischiasschmerz wird durch die Kompression dieses Nervs verursacht und beginnt am unteren Spinalnerv und wird bis zu einem Bein oder Fuß gefühlt.

Häufige Symptome von Ischias

Brennen und Kribbeln
Starke Schmerzen in sitzender Position
Piercing Schmerzen in einem Bein / Gesäß
Verlust der Darm- und Blasenkontrolle (in schweren Fällen)

Ursachen von Ischiasschmerzen

Disc-Offset
Wirbelsäuleninfektionen
Wirbelverlagerung
Spinalstenose
Trauma
Tumore

Möglichkeiten zur Verhinderung von Schmerzen bei Ischias

Richtige Körperhaltung
Schlafen Sie auf einer bequemen Matratze
Regelmäßige Bewegung zur Stärkung der Rückenmuskulatur
Regelmäßige Dehnübungen
Sitzen in einem angepassten Sitz, der den unteren Rücken unterstützt

Übungen, die Ischiasschmerzen verhindern und lindern

1. Stretching-Übung

Setzen Sie sich mit geradem Rücken und gestreckten Beinen auf den Boden. Atmen Sie tief ein und lehnen Sie sich nach vorne, um die Zehen mit den Händen zu erreichen, während Sie ausatmen. Halten Sie es 30 Sekunden lang. 5-7 mal wiederholen.

2. Übungen zur Stärkung der Rückenmuskulatur

Legen Sie sich auf den Rücken und beugen Sie die Knie in einem Winkel von 90 Grad. Halten Sie Ihre Arme an Ihren Seiten, heben Sie Ihre Beine an und senken Sie sie langsam ab. 5 mal wiederholen.

3. Stretching-Übung

Beginnen Sie wieder, indem Sie mit gebeugten Knien auf dem Rücken liegen. Überkreuzen Sie ein Bein und legen Sie Ihren Knöchel auf Ihr Knie. Strecken Sie Ihre Hüften und halten Sie sich 20 Sekunden lang fest. Wiederholen Sie mit dem anderen Bein.

4. Dehnungsübung von Knie zu Brust

Legen Sie sich auf den Rücken, beugen Sie die Knie und halten Sie die Beine auf dem Boden. Lege deine Hände auf ein Knie und ziehe an deine Brust. Halten Sie diese Position 20 Sekunden lang und machen Sie dasselbe mit dem anderen Bein.

5. Rückenübungen

Legen Sie sich auf den Rücken, halten Sie Ihre Beine und Arme auf den Boden, beugen Sie den Rücken, stützen Sie sich auf die Arme und halten Sie diese Position für einige Sekunden. Senken Sie Ihren Rücken zum Boden und wiederholen Sie das 10-mal.

6. Übung am Gesäß

Legen Sie sich auf den Rücken und beugen Sie die Knie. Heben Sie Ihr linkes Bein an und setzen Sie Ihren Knöchel auf Ihren rechten Oberschenkel. Legen Sie Ihre Hände auf den rechten Oberschenkel, ziehen Sie ihn an Ihren Körper und halten Sie diese Position für 20 Sekunden. Machen Sie 3 Wiederholungen mit beiden Beinen.

Behandlung von Volksheilmitteln gegen Rückenschmerzen

Heutzutage sind Schmerzen im unteren Rückenbereich führend in einer Art Bewertung von Schmerzsyndromen des menschlichen Körpers.

Diese Krankheit leidet an einer großen Anzahl von Männern und Frauen, beginnend mit dem zwanzigsten Lebensjahr, weshalb es bei Rückenschmerzen und Rückenschmerzen Volksmedizin gibt.

Die Essenz der alternativen Medizin

Die meisten Menschen halten den plötzlichen Schmerz in der Lendengegend für ein normales Ereignis, das von selbst verschwinden wird. Dies ist natürlich ein Missverständnis. Schmerzsyndrome im Rücken können nicht so leicht auftreten und verschwinden.

Wenn Sie die aufgetretene Erkrankung nicht behandeln, kann dies zu unerwünschten Folgen und zum Auftreten schwerer Erkrankungen des Bewegungsapparates führen. Eine davon ist die Lumboiscalgie, die nicht nur am Rücken, sondern auch an den Beinen, Füßen und Gesäß schmerzhafte Empfindungen hervorruft.

Anfällig für Schmerzsyndrome sind:

  1. Menschen, die viel Zeit am Steuer verbringen;
  2. Wer hat zu wenig oder zu wenig körperliche Aktivität;
  3. Ebenso wie Menschen, die in "sesshaften" Berufen tätig sind.
  4. Ältere Menschen.

Gegenwärtig sind viele Medikamente entwickelt worden, die Schmerzsyndrome lindern können. Aber viele ziehen es vor, alternative Methoden zu wählen. Natürlich helfen Volksheilmittel dabei, Schmerzen zu lindern und den Zustand zu lindern, dies gilt jedoch nur für eine gewisse Zeit. Um die Krankheit vollständig loszuwerden, benötigen Sie eine umfassende Behandlung in spezialisierten medizinischen Einrichtungen.

Heizmethoden

Die Alternativmedizin ist seit Jahrhunderten bekannt. Während dieser ganzen Zeit haben die Volksheiler Tausende von Rezepten aus verschiedenen Leiden des menschlichen Körpers gesammelt. Betrachten Sie die effektivsten Methoden, um Schmerzen im hinteren Bereich zu beseitigen.

  • Rosskastanie Diese Pflanze muss getrocknet werden, dann zu Pulver zermahlen und mit Kampferöl in gleichen Anteilen Schmalz zugeben: 1: 1: 1. Bereiten Sie eine Mischung dieser Komponenten vor und mischen Sie sie gründlich. Verteilen Sie die Mischung auf einer Schicht Schwarzbrot und befestigen Sie sie an dem erkrankten Rückenbereich.
  • Entfernt das Schmerzsyndrom Senfpulver sehr effektiv. Um es zu verwenden, müssen Sie 250 g Pulver mit einer kleinen Menge Wasser bei Raumtemperatur mischen. Es sollte eine Art Senfbrei geben, die in der Textur der Sauerrahm ähnelt. Befestigen Sie eine Senfkompresse nicht länger als 5 Minuten an der Taille an der Stelle, an der der Schmerz am stärksten lokalisiert ist.

Wenn Sie wärmende Kompressen anwenden, sollte ein angenehmes Wärmegefühl vorhanden sein, da sich der Blutfluss verbessert und der Schmerz nachlässt.
Nach einer Senfkompresse müssen Sie Ihren Rücken mit einem warmen Tuch oder Schal umwickeln und warm halten.

  1. Die Kombination solcher Gemüsekulturen wie Meerrettich mit Rettich hat auch wirksame heilende Eigenschaften. Zur Behandlung müssen Sie diese beiden Zutaten auf eine feine Reibe reiben und mit Sauerrahm mischen, um Verbrennungen auf der Haut zu vermeiden. Befestigen Sie diese Mischung an der wunden Stelle und fixieren Sie sie mit einem warmen Verband. Halten Sie die Mischung mindestens 60 Minuten auf dem unteren Rücken.
  2. Wenn es möglich ist, Heilkräuter wie Kamille, Thymian oder Holunder zu sammeln, können Sie den unteren Rücken mit einem Dekokt versehen, am besten vor dem Zubettgehen.
  3. Eine der häufigsten Methoden der Volksbehandlung ist die Verwendung von Knoblauch. Sie müssen einige große Knoblauchzehen nehmen und sie auf einer feinen Reibe reiben. Mischen Sie geriebenen Knoblauch mit Zitronensaft und tragen Sie diese Mischung mindestens 30 Minuten auf den Rücken.
  4. Sie können Ihren Rücken mit heißem Sand erwärmen. Erwärmen Sie dazu den sauberen Sand in einer trockenen Pfanne, gießen Sie ihn in einen Beutel aus Stoff und tragen Sie ihn auf die schmerzende Stelle auf.
  5. Um Rückenschmerzen loszuwerden, empfiehlt es sich, eine solche Heilpflanze als Bodyaga zu verwenden. In seiner reinen Form kann es jedoch nicht verwendet werden, da die Gefahr von Hautverbrennungen besteht. Im pulverisierten Zustand muss die Karosserie im Verhältnis von 1:30 mit Olivenöl verdünnt werden.
  6. Honig mit Kohlblättern hat eine bemerkenswerte wärmende Wirkung. Um eine solche Kompresse zu verwenden, muss ein Teelöffel Honig mit einem Teelöffel Essig verdünnt werden. Die resultierende Mischung sollte auf ein sauberes Kohlblatt aufgetragen werden und mindestens 60 Minuten lang am unteren Rücken befestigt werden. Die häufige Verwendung solcher Kompressen hilft, starke Schmerzen loszuwerden und sich viel besser zu fühlen.
zum Inhalt ↑

Beliebte Wege, um Schmerzen loszuwerden

Wenn Sie sich Sorgen über Schmerzen in der Lendengegend machen, die von einem Ermüdungsgefühl begleitet werden, können Sie die folgenden Möglichkeiten ausprobieren, um diese Beschwerden zu beseitigen.

Farnblätter und Eiche

Legen Sie Ihr Bett vor dem Zubettgehen mit Farnblättern hin und ein Drittel des Betts sollte mit Eichenblättern ausgelegt werden. Leg dich hin, um dich auszuruhen. Diese Pflanzen helfen, die Muskeln und Bänder der Lendengegend zu entspannen.

Während des Schlafes verschwindet auf einem solchen Bett die gesamte Müdigkeit, und die Schmerzsyndrome im Lendenbereich werden zurückgehen.

Rote Beete

Eine andere wirksame Methode der Volksbehandlung ist die Verwendung von Rübenkuchen. Um eine Kompresse herzustellen, müssen Sie eine mittelgroße Rübe nehmen, diese gut waschen und trocknen. Dann die Rüben auf einer feinen Reibe reiben, nicht von der Schale abziehen. Freigegebener Rübensaft muss von geriebenen Rüben getrennt werden.

Mischen Sie den erhaltenen Rübenkuchen mit einem Esslöffel Kerosin und mischen Sie diese Zutaten sorgfältig. Die resultierende Mischung sollte gleichmäßig auf einer Gewebebinde verteilt sein und sich im schmerzenden Rückenbereich befestigen.

Zwiebelsalbe

Wenn der Schmerz ziemlich intensiv ist und oft beunruhigend ist, können Sie die Zwiebelsalbe verwenden. Für die Zubereitung benötigen Sie 9-10 mittelgroße Zwiebeln, ein kleines Stück Bienenwachs und zweihundert Gramm Sonnenblumenöl. Zwiebeln müssen geschält und fein gehackt werden.

Als nächstes müssen Sie es in Sonnenblumenöl mit Wachs rötlich braten. Die vorbereitete Mischung sollte auf Raumtemperatur abgekühlt sein und Sie können mit der Behandlung beginnen. Massieren Sie die Salbe auf die Lendengegend und massieren Sie sie bis zur vollständigen Einnahme. Nachdem die Salbe vollständig absorbiert ist, die Zwiebelmasse mit einer zweiten Schicht auftragen und ebenfalls einreiben.

Eukalyptus

Eine andere bewährte Methode der volkstümlichen Behandlung von Schmerzen in der Lendengegend ist die Verwendung eines Dekokts von Eukalyptusblättern, das in Einzelhandelsapotheken erworben werden kann.

Zur Zubereitung der Brühe müssen trockene Eukalyptusblätter zerkleinert, mit Wasser gefüllt und in Brand gesetzt werden. Zum Kochen bringen und die Hitze reduzieren und eine halbe Stunde kochen. Die Brühe sollte mehrere Stunden lang gekühlt und infundiert werden, danach kann sie in den unteren Rücken gerieben werden.

Speisesalz

Wenn Sie plötzliche Rückenschmerzen haben und sich nichts von Medikamenten, Medikamenten oder Pflanzen in den Händen befindet, können Sie die Schmerzen mit normalem Speisesalz lindern. Dazu muss eine Salzlösung hergestellt werden.

Lösen Sie einhundert Gramm Salz in einem Liter heißem Wasser auf. Salzkompressen werden am besten unmittelbar vor dem Zubettgehen gemacht. Für das Behandlungsverfahren ist es notwendig, einen kleinen Abschnitt des Gewebeverbandes zu nehmen, ihn in Kochsalzlösung zu befeuchten und bis zum Morgen an der wunden Stelle anzubringen. Salz hilft bei Schmerzen, auch bei einer so schweren Erkrankung wie Ischias.

Wie kann man im Sommer die Lendenschmerzen loswerden?

Der Sommer ist eine Gartensaison, wenn sehr viele körperliche Aktivitäten auf den Rücken fallen. Schmerzen in der Lendengegend werden zu einem integralen Bestandteil des menschlichen Körpers. Um Ihren Zustand irgendwie zu lindern, können Sie Heilkräuter verwenden.

Polovoy

Hat eine sehr wirksame Wirkung Spreu. Polovoy - das sind die Überbleibsel von blühendem Heu. Der Boden sollte in Stofftaschen gesammelt werden und sie fest darauf binden. Tauchen Sie diese Säcke in einen Topf mit kochendem Wasser und kochen Sie sie acht bis zehn Minuten lang. Wenn Sie dann die Beutel aus dem Wasser nehmen, müssen Sie die gesamte Flüssigkeit ablassen und die Spreu auf die Temperatur abkühlen, die die Hand verträgt. Als nächstes müssen Sie eine heiße Spreu auf den schmerzenden Rücken legen, abwechselnd aus jedem Beutel für 50 bis 60 Minuten.

Brennessel

Die Mutigsten können die nächste sehr effektive Methode ausprobieren - die Verwendung von Brennnessel. Brennnesseln müssen in einem großen Bündel gesammelt werden. Es lohnt sich natürlich, Mut zu haben und jemanden aus Ihrer Familie oder Freunden zu bitten, Sie mit einem Haufen Brennnessel auf den Rücken zu schlagen.

Es ist erwähnenswert, dass Sie ein wenig leiden müssen, da die Brennnesselblätter stark brennen. Aber nach kurzer Zeit wird das brennende Gefühl verschwinden, und lumbale Schmerzen werden damit einhergehen. Diese Methode ist sehr effektiv, erfordert jedoch gute Willenskraft.

Klette

Im Sommer findet man überall Klettenblätter, die auch heilend wirken. Nachdem die Klette eingesammelt wurde, muss sie zuerst getrocknet, dann in heißem Wasser eingedampft und auf die Taille aufgetragen und eingewickelt werden. Diese Kompressen werden 60 Minuten gehalten, danach spürt man eine spürbare Entlastung im Rücken.

Agave

Ein anderes wirksames Werkzeug ist frisch gepresster Saft aus Agavenblüten, der in den schmerzenden Rücken gerieben wird. Frischer Saft kann allergische Reaktionen und ein brennendes Gefühl verursachen. In diesem Fall ist es besser, auf eine andere Behandlungsmethode zurückzugreifen. Wenn Ihr Körper nach dem ersten Reiben nicht auf Agavensaft anspricht, kann die Behandlung fortgesetzt werden.

Im Sommer können Sie auch heilende Tinkturen für das anschließende Reiben von Pflanzen wie Klette, Adamwurzel und Eukalyptus herstellen.

Auftragen von Senfputz

Um plötzliche lumbale Schmerzen loszuwerden, können Sie das folgende Rezept der traditionellen Medizin verwenden. Eine Tablette Furacilin muss in fünfzig Milligramm Wasser aufgelöst werden. Fügen Sie einen Teelöffel Naturhonig hinzu und mischen Sie alles gründlich. Dann muss in der resultierenden Lösung abwechselnd Senfpflaster eingetaucht und auf den unteren Rücken des Patienten aufgebracht werden.

Senfpflaster sollten so weit auf dem Rücken verbleiben, wie Sie es vertragen können. Nach dem Auftragen von Senfpflastern muss die Haut mit erweichenden Cremes oder Öl geschmiert werden. Danach müssen Sie eine Plastiktüte an der geröteten Haut des Rückens befestigen und ein warmes Tuch oder ein anderes Wollmaterial um den unteren Rücken binden.

Video zum Thema

Fazit

Alle oben aufgeführten Methoden der traditionellen Medizin können Sie nur kurzzeitig von schmerzhaften Symptomen befreien. Die eigentliche Schmerzquelle kann nur mit der vollständigen Diagnose Ihres Körpers identifiziert werden.

Bei normalen Schmerzen im Bereich der Lendenwirbelsäule können Symptome zu schweren Erkrankungen führen. Zögern Sie also nicht bei einer professionellen Behandlung und Sie müssen sich so schnell wie möglich von einem Facharzt beraten lassen. Denn mit der frühesten Erkennung einer echten Diagnose kann die schnellste Wirkung in der Behandlung erzielt werden. Machen Sie keine Selbstmedikation, um Ihre kostbare Zeit nicht für Ihre Gesundheit zu reiben und Ihrer Gesundheit dadurch noch mehr Schaden zuzufügen.