Haupt / Ellbogen

Die besten Übungen zur Osteochondrose der Halswirbelsäule

Der Autor des Artikels: Alina Yachnaya, Onkologin, Chirurgin, höhere medizinische Ausbildung mit einem Abschluss in Allgemeinmedizin.

Viele Menschen wissen, was Osteochondrose ist, aber nur wenige denken über die Faktoren nach, die zu ihrer Entwicklung führen. Eine der Hauptursachen für die Krankheit ist eine lange unbewegliche, erzwungene Haltung und eine geringe körperliche Aktivität im Allgemeinen. Was haben wir als Ergebnis? Die Muskeln der Wirbelsäule funktionieren nicht und werden daher geschwächt. Daher ist Sportunterricht eine sehr wichtige Komponente bei der Behandlung der Krankheit.

Langzeitarbeit in unbequemer Position trägt zur Entwicklung einer zervikalen Osteochondrose bei

Wirksame Übungen für den Hals mit Osteochondrose werden nur unter einer Bedingung durchgeführt: Es ist täglich notwendig, dass die Muskeln der Wirbelsäule mindestens 10 Minuten arbeiten. Sehr wenig, nicht wahr? Die Regelmäßigkeit des Trainings ist der Hauptschlüssel bei der Behandlung der zervikalen Osteochondrose.

In dem Artikel, auf den Sie warten, sind die Links in der Liste unten anklickbar, dies ist der Inhalt des Artikels.

Fünf Trainingsregeln

Fünf einfache Regeln, die bei Übungen für die Halswirbelsäule zu beachten sind:

Der Komplex verbringt in einem belüfteten Raum bequeme Kleidung, ohne die Bewegungen zu behindern.

Wenn die Bedingungen es zulassen, trainieren Sie idealerweise an der frischen Luft.

Starten Sie den Übungskomplex mindestens eine halbe Stunde nach dem Essen.

Bewegen Sie sich sanft, langsam und ohne starke Stöße vom Komplex ab - zu einem leichten Schmerz.

Wenn Bewegung zu einer schlechten Gesundheit führt, überspringen Sie es.

Sieben einfache Übungen für die Zervikalregion

Zwei mögliche Ausgangspositionen für alle therapeutischen Übungen des Komplexes: 1) Stehen Sie gerade, die Arme an einem Gürtel, die Beine schulterbreit auseinander, oder 2) Sie sitzen auf einem Stuhl.

Sieben komplexe Übungen für die Halswirbelsäule:

Neigen Sie den Kopf zur Seite und versuchen Sie, die Krone horizontal zu strecken. Wenn Sie nach rechts geneigt sind, erscheint das Gefühl der Dehnung auf der linken Seite des Halses, während Sie nach links neigen - auf der rechten Seite. Mache 5 mal in jede Richtung.

Den Kopf nach rechts und links drehen. Ziehen Sie während dieser Übung das Kinn zurück, als wollten Sie herausfinden, was sich dahinter befindet. Genug 10 Umdrehungen in beide Richtungen.

Kopf neigt sich hin und her. Wenn das Kinn nach vorne geneigt ist, sollte es sich weiter nach unten bewegen, wodurch die Muskeln im Nacken gestreckt werden. Beim Zurückkippen sollten solche Empfindungen in den vorderen Halsmuskeln auftreten.

Machen Sie eine kreisförmige Bewegung mit Ihrem Kinn, während es scheint, als würde es in den Hals gezogen, und zeichnen Sie dann mit ihm 5 Mal in jede Richtung einen horizontalen Kreis.

Beugen Sie den Kopf leicht nach hinten (ca. 30 Grad) und drehen Sie ihn aus dieser Position nach rechts und links, um den Boden zu sehen.

Halbkreisförmige Bewegung. Beugen Sie Ihren Kopf nach rechts, rollen Sie ihn nach unten, strecken Sie Ihr Kinn, und machen Sie ein weiteres Viertel des Kreises nach links. Rückkehr in die Ausgangsposition. Machen Sie dasselbe auf der linken Seite nur 10 Mal.

Maximieren Sie Ihre Schultern und halten Sie sie 10 Sekunden lang in dieser Position. Senken Sie sie dann und entspannen Sie sich 15 Sekunden lang. Wiederholen Sie die Übung fünfmal.

Klicken Sie auf das Foto, um es zu vergrößern

Wann und welche Ergebnisse sind vom Training zu erwarten?

Übungen bei der Osteochondrose der zervikalen Region mit der Zeit lindern die Symptome der Krankheit, verbessern die allgemeine Gesundheit, die Stimmung und wirken tonisierend.

Experten sagen, dass regelmäßige Übungen mit einer Reihe von Übungen die Anzahl der ausgeprägten Exazerbationen der Osteochondrose auf Einzelfälle und manchmal auf null reduzieren.

Mit der Zeit tritt der Effekt bei allen je nach Verlauf der Wirbelsäulenerkrankung und anderen Faktoren unterschiedlich auf: Bei einigen Patienten ist nach 2–4 Wochen eine Verbesserung gegenüber dem Turnen festzustellen, bei anderen nach 3–5 Monaten.

Gegenanzeigen

Fünf Situationen, in denen das Training verschoben oder vollständig gestrichen werden sollte:

Die Instabilität der Wirbel der Halswirbelsäule.

Verschlimmerung der Krankheit, begleitet von starken Schmerzen.

Exazerbation der Osteochondrose der Wirbelsäule mit mäßigen Symptomen. Experten sind sich nicht einig: Einige Ärzte argumentieren, dass Turnen den Beginn der Remission sogar beschleunigt, während andere das Training bei jeder Verschlechterung verbieten. Ob es für Sie ist oder nicht, wird von Ihrem persönlichen Neurologen beantwortet.

Akute Infektionskrankheiten, die mit Fieber einhergehen: katarrhalische Viruserkrankungen, Darminfektionen, akute Hepatitis, Cholezystitis, Pankreatitis, Appendizitis, Infektionskrankheiten des Nervensystems usw.

Nicht-infektiöse Erkrankungen der inneren Organe: Thromboembolie, Tumorprozesse, Herzinfarkt, gestörter Hirnkreislauf, Verschlimmerung anderer chronischer Erkrankungen.

Bei langer Arbeit in sitzender Position beginnen die Nackenmuskeln zu schmerzen. Um Schmerzen und Osteochondrose vorzubeugen, machen Sie spezielle Übungen. Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern

Osteochondrose und Sport

Ein aktiver Lebensstil bietet keinen garantierten Schutz vor zervikaler Osteochondrose.

Die Krankheit kann leiden und Sportler, die an diesen Sportarten beteiligt sind und die entweder die Wirbelsäulenmuskulatur nicht verwenden oder deren Belastung stark erhöhen. Berufe in solchen Sportarten können zu einer Verschlechterung des Verlaufs der Osteochondrose führen; Vermeiden Sie beispielsweise Übungen, die plötzliche Bewegungen beinhalten (Laufen, Springen, Werfen, Gewichtheben (Gewichtheben)).

Aber schwimmen, dehnen - im Gegenteil nützlich:

  • Sie verbessern den Blutfluss und die Stoffwechselvorgänge in den Bandscheiben (zervikale und andere Abteilungen) und verhindern so das Fortschreiten der destruktiven Prozesse in der Wirbelsäule.
  • Diese Klassen ermöglichen es Ihnen, den Spasmus der Rückenmuskulatur zu entfernen, was zu einer Verringerung der Nackenschmerzen und Kopfschmerzen führt.

Athleten müssen während des Haupttrainings eine Reihe von Übungen für physiotherapeutische Übungen hinzufügen.

Zusammenfassung

Die tägliche Umsetzung einfacher Empfehlungen trägt dazu bei, den Gesamtzustand des Körpers und das "Wohlbefinden" der Wirbelsäule zu verbessern. Ein Komplex, der nur 10 Minuten pro Tag dauert, ist wirklich in der Lage, ein Wunder zu schaffen. Trotzdem schließt das Training die Hauptbehandlung der Krankheit (Medikamente, Verfahren) nicht aus. Die Auswirkungen sollten umfassend sein: Machen Sie heute einen Schritt in Richtung Erholung, und das Ergebnis wird nicht lange dauern.

Gymnastik für zervikale Osteochondrose zu Hause

Menschen, die einen sesshaften und passiven Lebensstil führen, erkennen schließlich, dass sich die Osteochondrose leise zu ihnen eingeschlichen hat. Die Ursachen der Osteochondrose sind die Immobilität der Rücken- und Nackenmuskulatur, wodurch sie geschwächt werden. Bandscheiben ohne Muskelunterstützung sind stark belastet. Ständige sitzende Lebensweise, falsche Haltung führt zu Verformungen der Bandscheiben. Verformte Wirbelscheiben klemmen Nerven. Infolgedessen fühlt eine Person Schmerzen im Rücken, der Halswirbelsäule.

Wie behandelt man zervikale Osteochondrose und verhindert deren Manifestation? Ärzte empfehlen spezielle Übungen, die die Muskeln und Sehnen der Halsregion, des Rückens, des Schultergürtels stärken. Dies ist der sicherste Weg, um Osteochondrose zu behandeln.

Die Vorteile von Bewegung

Wie oben erwähnt, sind die Ursachen der Osteochondrose eine sitzende Lebensweise, eine Schwächung des Muskelsystems und eine Krümmung der Wirbelsäule. Im Anfangsstadium der Erkrankung wird die weitere Entwicklung durch Bewegung gestoppt. Dank regelmäßiger körperlicher Anstrengung wird die Durchblutung verbessert, die Muskeln der Wirbelsäule und der Halswirbelsäule werden gestrafft, die Wirbelsäule wird entlastet, der Abstand zwischen den Bandscheiben wird erhöht, die Reibung zwischen den Bandscheiben wird verringert und die Häufigkeit der Schmerzen wird entsprechend reduziert.

Wenn sich die Krankheit so stark entwickelt hat, dass häufige starke Schmerzen auftreten, muss ein Facharzt konsultiert werden. Er stellt die genaue Diagnose, den Grad der Erkrankung fest, schreibt eine Behandlung vor, eine Massage. Nach Abschluss der Behandlung werden therapeutische Gymnastikübungen vorgenommen, die zu Hause unabhängig trainiert werden können. Eine solche Behandlung der zervikalen Osteochondrose zu Hause lässt Sie die Krankheit schnell vergessen.

Übungen sollten richtig ausgewählt und dosiert werden. Andernfalls besteht die Gefahr, dass sich Ihre Gesundheit verschlechtert.

Hilfreiche Ratschläge

Bevor Sie mit den Übungen beginnen, müssen Sie sich mit nützlichen Tipps vertraut machen.

  1. Eine Reihe von Übungen sollten unabhängig vom Standort regelmäßig durchgeführt werden: Lernen, Arbeiten, Zuhause usw. Um den Fortschritt zu beschleunigen, sollte zunächst jeden Tag trainiert werden. Wenn sich der Zustand später verbessert, können Sie 2-3 Tage pro Woche üben, um das Ergebnis zu erhalten.
  2. Wenn Sie Schmerzen oder Taubheit verspüren, ist dies ein Signal, dass es Zeit ist, sich etwas zu bewegen. In diesem Fall müssen Sie aufstehen, gehen, sich dehnen und Übungen gegen Osteochondrose machen. Sie können ein bisschen laufen;
  3. Sollte die Lektion ständig komplizieren. Sie können dem Komplex weitere Übungen hinzufügen oder die Anzahl der Wiederholungen erhöhen.
  4. Es ist natürlich gut, es regelmäßig zu tun, aber vergiss deine Gefühle nicht. Wenn Sie während der Sitzungen starke Schmerzen im Bereich der Halswirbelsäule verspüren, sollten Sie die Übungen beenden.
  5. Um die Wirksamkeit der Behandlung zu verbessern, können Sie sich eine Massage gönnen und häufig eine Kontrastdusche nehmen. Diese Verfahren fördern die zusätzliche Muskelentspannung;
  6. Die Übungen sollten unter Beibehaltung des Haltungsniveaus durchgeführt werden und auf die Technik der Leistung achten. Anfangs wird es etwas hart sein, aber dank der korrekten Leistung werden die Muskeln stärker und es wird leichter zu trainieren.

Komplexe Übungen (Aufwärmen)

Bevor Sie mit den Übungen beginnen, sollten Sie unbedingt mit einem Aufwärmen beginnen:

  1. Sie müssen aufrecht stehen, die Beine schulterbreit auseinander stehen und mehrmals tief ein- und ausatmen. Danach müssen Sie ordentlich Neigungen nach rechts, links, vorwärts und rückwärts ausführen. Das Zurückkippen sollte sorgfältig ausgeführt werden, ohne den Schmerz zu beeinträchtigen. Wenn das Kippen nach hinten Schmerzen verursacht, können Sie sich weigern, diese auszuführen.
  2. Das nächste Aufwärmen - dreht den Kopf nach rechts und links bis zum Limit. Trotz der Einfachheit kann diese Übung denjenigen Menschen Schwierigkeiten bereiten, bei denen die Halswirbelsäule es nicht zulässt, den Kopf in die eine oder andere Richtung bis zum Ende zu drehen. In solchen Fällen lohnt es sich nicht, den Kopf zu drehen, um den Schmerz hervorzurufen. Das Training sollte reibungslos und ohne plötzliche Bewegungen ausgeführt werden.
  3. Stehen Sie schließlich gerade auf, strecken Sie die Schultern nach hinten, drücken Sie die Schulterblätter flach, ziehen Sie die Brust heraus. Dann reduzieren Sie die Schultergelenke rund um den Rücken. Die Übung sollte langsam und gleichmäßig unter dem Einatmen und Ausatmen durchgeführt werden.

Arten von Übungen

Diese Gymnastik, bestehend aus einer Reihe von Übungen, ist nicht schwierig. Sie können sie zu Hause ausführen, stehen oder sitzen. Das Wichtigste ist, die Wirbelsäule gerade zu halten und die Schultern zu entspannen. Es ist jedoch vorzuziehen, sie stehend auszuführen, da in dieser Position die Wirbelsäule maximal ausgerichtet ist.

Gymnastik №1

Der Druck auf die Hände geht nach vorne. Die Hände sollten im Schloss eingeschlossen und auf die Stirn gelegt werden. Die im Schloss eingeschlossenen Hände drücken den Kopf nach hinten, und der Kopf muss Widerstand leisten und die Hände nach vorne drücken. Der Hals sollte sich festziehen. Es ist notwendig, 15-20 Sekunden in dieser Position zu bleiben. Dann eine Hand auf den Nacken legen und den Kopf nach hinten neigen. Gleichzeitig werden die ausgearbeiteten Nackenmuskeln gestreckt. Diese Übung ist nützlich zur Stärkung der Halsmuskulatur, wodurch die zervikale Osteochondrose geschwächt werden kann.

Gymnastik Nummer 2

Handdruck auf den Hinterkopf. In dieser Übung müssen Sie Ihre Hände in einem Schloss fassen und in dieser Form auf den Hinterkopf legen. Drücken Sie dann mit den Händen auf den Hinterkopf, und der Kopf sollte den Armen widerstehen. Dauer - 15 - 20 Sekunden. In diesem Fall werden die Muskeln der Halswirbelsäule gestrafft. Diese Übung kann mit der ersten für ein harmonisches Training kombiniert werden.

Gymnastik Nummer 3

Neige deinen Kopf zu den Seiten. Legen Sie in dieser Übung Ihre rechte (linke) Handfläche an Ihr Ohr. Kopf, um zu versuchen, die rechte (linke) Schulter zu erreichen, und mit einer arbeitenden Hand, um Widerstand zu leisten. In dieser Position müssen Sie 15 bis 20 Sekunden bleiben. Führen Sie dann ebenfalls die Neigung in die andere Richtung aus.

Gymnastik Nummer 4

Den Kopf zur Seite drehen. In dieser Übung möchten Sie Ihren Kopf zur Seite drehen. Legen Sie dazu die rechte (linke) Handfläche auf die rechte (linke) Wange. Drehen Sie den Kopf nach rechts (links) und die arbeitende Hand lässt sich nicht bewegen. In jeder Position müssen Sie 15 bis 20 Sekunden bleiben.

Gymnastik Nummer 5

Den Hals mit den Händen strecken. Die Durchführung dieser Übung kann zunächst schwierig sein, aber im Laufe der Zeit kann man sich daran gewöhnen. Legen Sie Ihre Daumen auf den Unterkiefer und bedecken Sie den Hinterkopf mit den restlichen Fingern. In dieser Position ziehen Sie Ihren Kopf nach oben, Sie können schwingende Bewegungen ausführen. Das heißt, einen Versuch zu simulieren, den Korken aus der Flasche zu ziehen. Der Kopf kann nicht gedreht werden, er sollte gerade aussehen. Übungsdauer - 15 - 20 Sekunden. Die Übung sollte mehrmals wiederholt werden.

Gymnastik Nummer 6

Stehen Sie gerade und strecken Sie Ihre Arme zur Seite. Bürsten sollten entspannt sein. Führen Sie dann nacheinander die Drehung des rechten und linken Schultergelenks der Schultern durch. Der Körper sollte nach vorne geneigt sein. Es ist notwendig, eine Minute lang für jede Schulter eine Übung auszuführen. Diese Übung wird empfohlen für diejenigen, die die Spannung im Schulterbereich spüren.

Gymnastik Nummer 7

Kopf rollen In dieser Übung müssen Sie den Kopf zur rechten (linken) Schulter drehen und den Nacken belasten. Rollen Sie den Kopf nach beiden Seiten. Am Ende der Wiedergabe sollte der Kopf zur anderen Schulter gedreht werden. Versuchen Sie, die Schulterblätter zurückzunehmen. Um die Übung sorgfältig auszuführen, sollte die Bewegung des Kopfes während der gesamten Übung kontrolliert werden. Bei Unbehagen können Sie Ihren Kopf einfach zur Seite drehen. Die Übung sollte 10 - 12 Mal wiederholt werden.

Dies ist eine ganze Reihe von Übungen, um die Osteochondrose der Halswirbelsäule zu verhindern. Es ist nicht notwendig, alle Übungen auszuführen. Sie können nur diejenigen auswählen, die keine Beschwerden und Schmerzen verursachen. Büroangestellte sollten während der Arbeit gerade sitzen. Zusätzlich können Sie morgens an der Bar hängen. Dies wird die Wirbelsäule strecken und dem Körper Kraft verleihen. Schwimmen, Eiskunstlauf, Tanzen und Aerobic helfen auch, Osteochondrose zu verhindern und den Behandlungsprozess zu beschleunigen. Wenn der Unterricht regelmäßig ist und die Person selbst mobiler wird, können Sie die Schmerzen in den Muskeln und Knochen der zervikalen Region beseitigen.

Bewegungstherapie bei Osteochondrose des Gebärmutterhalses

Gymnastik für den Hals bei Osteochondrose ist die einfachste und zugänglichste Methode für jeden, nicht nur zur Vorbeugung, sondern auch zur Behandlung dieser Krankheit. Osteochondrose sowie Ischias, Arthritis und Arthrose beeinträchtigen die Beweglichkeit der Gelenke einschließlich der Bandscheiben erheblich. Dies trägt zum Auftreten von Komplikationen in Form von Hernien, gestörten Stoffwechselprozessen im Körper, einer Abnahme der Immunität und letztendlich zu einer Abnahme des allgemeinen Gesundheitszustands bei.

Der zervikale Bereich spielt dabei eine besondere Rolle - es ist die erste Verbindung, über die Signale des Zentralnervensystems übertragen werden. Die Fähigkeiten der Brust- und Lendengegend hängen von ihrem physiologischen Zustand ab. Therapeutische Übung des Halses (Übungstherapie) ist die beste Möglichkeit, die Funktionsfähigkeit der gesamten Wirbelsäule und die Lebensaktivität im Allgemeinen aufrechtzuerhalten.

Indikationen für Lfk

Die ersten Anzeichen für physiotherapeutische Übungen sind neuralgische Schmerzen in Kopf, Brust, Armen und Beinen. Sie werden durch Osteochondrose ausgelöst - organische Veränderungen in der Wirbelsäule:

  • Salzablagerungen im Zwischenwirbelraum;
  • Dehydratisierung und verringerte Elastizität der Dämpfungsscheiben;
  • Radwirbelsäule, die die Funktion der inneren Organe und der Gliedmaßen reguliert.

Wenn Sie alles ohne Aufmerksamkeit lassen, nehmen die pathologischen Symptome ständig zu. Um diesen destruktiven Prozessen entgegenzuwirken, nennt man therapeutische Gymnastik mit zervikaler Osteochondrose. Das Verfahren erfordert kein medizinisches Krankenhaus, Turnhalle, Simulatoren und Masseure. Bei der zervikalen Osteochondrose zu Hause ist jeder verfügbar.

Was ist für Klassen erforderlich?

Bevor der Hals mit Osteochondrose belastet wird, ist Folgendes erforderlich:

  • Konsultieren Sie einen Arzt, koordinieren Sie die Trainingsmethode sowie die Übungen des medizinischen Komplexes.
  • Belüften Sie den Fitnessraum gut.
  • Legen Sie die Matte für die Übungen im "Liegen";
  • Tragen Sie einen bequemen (besseren Sport) Anzug.

Bei Übungen für den Hals mit Osteochondrose sollten

  • Überfordern Sie die erste Lektion nicht. Jede nachfolgende Last sollte ansteigen, wenn sie sich an die vorherige anpasst.
  • Den Puls ständig überwachen;
  • Wechseln Sie die Übungen im Gebärmutterhals mit Atemübungen.
  • Bei geringsten Schmerzen in der Brust oder einer plötzlichen Änderung der Herzfrequenz muss das Krafttraining sofort beendet oder durch leichtere Übungen ersetzt werden.

Akute Schmerzen im Herzbereich sind für die Bewegungstherapie kontraindiziert. Eine Fortsetzung des Unterrichts ist bei vollständiger Rehabilitation der Herztätigkeit nur mit Erlaubnis des behandelnden Arztes möglich.

Die häufigste Technik

Eine Reihe von Übungen zur zervikalen Osteochondrose besteht aus einer Reihe dynamischer und statischer Verfahren, die auf die medizinische Entwicklung der Halswirbelsäule abzielen. Alle ergänzen sich und optimieren das Endergebnis. Dynamische Gymnastik bei Osteochondrose der Zervikalregion beruht auf dem abwechselnden Einsatz der Muskeln der Kontraktions- und Entspannungsgruppen. Die Übungen werden in strenger Reihenfolge durchgeführt. Jeder von ihnen muss mindestens 5 - 15 mal wiederholt werden. Ausgangsposition - der Körper steht senkrecht, die Beine zusammen, die Hände an den Nähten.

  • Hände auf einem langsamen Einatmen steigen auf;
  • Stretch auf Zehenspitzen;
  • Schauen Sie sich die Fingerspitzen an.
  • Hände, die langsam ausatmen, gehen herunter;
  • Ausgangsposition
  • Wir empfehlen Ihnen zu lesen: Gymnastik mit einem Stock mit Osteochondrose
  • Bei einem langsamen Atemzug wird die rechte Hand bei gleichzeitiger Drehung des Rumpfes zur Seite genommen;
  • Der Blick eilt zu den Fingerspitzen;
  • Rückkehr zur ursprünglichen Position.

Die gleiche Übung wird mit der linken Hand wiederholt.

  • Der Kopf dreht sich langsam zuerst nach rechts, dann nach links - bis er stoppt;
  • Das Kinn wird so weit wie möglich angehoben und dann auf die Brust abgesenkt.

PI Nummer 2 - Stehposition, Beine zusammen, Ellbogen auf Schulterhöhe.

  • Ziehen Sie die Ellbogen zurück zu den Schulterblättern.
  • Kehren Sie beim Ausatmen zur IP-Nummer 1 zurück.

IP-Nummer 3 - der Körper steht senkrecht, die Beine leicht auseinander, die Arme auf Schulterhöhe nach vorne gestreckt.

  • Gleichzeitige kreisförmige Drehung der Hände in einer konvergierenden und divergierenden Richtung.
  • Der Körper beim Einatmen neigt sich nach rechts (mit dem Kopf, während er sich nach links dreht);
  • Beim Ausatmen steigt die rechte Hand über den Kopf und kehrt zum Ausgangspunkt zurück.

In der gleichen Reihenfolge wird die Übung mit einer Neigung nach links ausgeführt.

Das Hüftgelenk ist nicht betroffen.

  • Lesen Sie unbedingt: Yoga für den Hals
  • Auf die Zehen ausgestreckt (Arme hoch, zurückbeugen, Blick auf die Finger);
  • Hände zur Seite, dann zu den Knien;
  • Setzen Sie sich scharf hin.
  • Drücken Sie Ihren Kopf in die Knie.
  • Drehen Sie beide Arme nach links und konzentrieren Sie sich dabei auf die Finger.
  • Rechtes Bein hinter dem Rücken;
  • Um den linken Fuß dafür zu bekommen;
  • Drehen Sie Ihre Hände im Uhrzeigersinn und dann in die entgegengesetzte Richtung.
  • Rückkehr zu PI №3.

Machen Sie die Übung auf dieselbe Weise, wenn Sie Ihre Hände nach rechts drehen. Das Hüftgelenk ist nicht an den Bewegungen beteiligt.

IP Nummer 4 - liegt auf dem Bauch, die Beine zusammen geschlossen, die Arme nach vorne gestreckt.

  • Beim Einatmen werden die Arme zusammen mit dem Blick bis zur Grenze angehoben;
  • Die Rückkehr zur ursprünglichen Position erfolgt beim Ausatmen.
  • Nehmen Sie das rechte Bein zur Seite und drehen Sie den Kopf nach rechts.
  • Springe auf deinen linken Fuß.
  • Dann nehmen Sie den linken Fuß zur Seite, drehen den Kopf nach links und springen auf den rechten Fuß.
  • Beenden Sie die Übung mit einem schrittweisen Schrittabfall bis zum Stillstand.

Die Ausgangsposition ist gleich.

  • Strecken Sie Ihre Arme auf Schulterhöhe nach vorne, öffnen Sie Ihre Handflächen aufeinander zu;
  • Seufzen Sie Ihre Hände herum;
  • Die Ausatmung wird begleitet von dem Zurückmischen und Schließen der Handflächen.

Die physikalische Therapie der zervikalen Osteochondrose beruht auf der äußersten Mobilisierung der Nacken-, Rücken-, Bauch- und Extremitätenmuskulatur. Die gesamte physiologische Energie des Körpers ist an einem Punkt konzentriert und verstärkt die therapeutische Wirkung.

Die Bewegungstherapie bei der Osteochondrose der Halswirbelsäule ermöglicht es Ihnen, Stoffwechselvorgänge im Halsbereich zu stimulieren, geschwächtes Nervengewebe zu regenerieren, die Elastizität der Bandscheiben zu erhöhen, die Flexibilität und Mobilität des Nackens wiederherzustellen. In der statischen Version ergänzt die komplexe Übungstherapie bei zervikaler Osteochondrose die dynamische Gymnastik. Diese Technik hat einige charakteristische Funktionsmerkmale:

  • Die Hauptbelastung in der Physiotherapie für die Osteochondrose der Halsregion wird durch unsere eigenen Anstrengungen verursacht.
  • Die Übungen des Komplexes können mit zusätzlicher Belastung oder Muskelspannungen durchgeführt werden.
  • Die Kraft auf die Muskelfasern baut sich allmählich auf;
  • Die gesamte Körperenergie bei körperlichen Übungen zur zervikalen Osteochondrose konzentriert sich nur auf die Halswirbelsäule.
  • Die Kopfbewegungsrate ist minimal;
  • Die Spannung der Nackenmuskulatur sollte extrem sein;
  • Erzielte Haltungsabweichungen vom Ausgangspunkt werden so lange gehalten, bis ausreichend Geduld vorliegt.

Arten von statischen Übungen gegen Osteochondrose des Halses:

IP-Nummer 5 - auf einem Stuhl sitzen.

  • Alle Übungen werden beim Einatmen durchgeführt. Jede Position des Kopfes ist für mindestens fünf Sekunden festgelegt. Beim Ausatmen entspannen sich die Muskeln.
  • Ziehen Sie die Nackenmuskulatur an, drehen Sie den Kopf nach rechts und schauen Sie an der Schulter nach unten.
  • Rückkehr in die Ausgangsposition, entspannen Sie sich.
  • Wiederholen Sie die Übung mit einer Drehung nach links.

Taktfrequenz - 5-10 dreht nach rechts und links.

  • Ziehen Sie die Nackenmuskulatur an und neigen Sie den Kopf nach links, wenn sich das Ohr der Schulter nähert.
  • Ausgangsposition, Entspannung, Kopfneigung nach rechts.
  • 5-10 mal.
  • Den Kopf mit der Berührung des Nackens nach hinten nach hinten neigen;
  • Der Ausgangspunkt, Muskelentspannung, neigen Sie den Kopf mit einer Berührung des Kinns zur Brust.

PI №1 - Stehposition, Arme auf Schulterhöhe nach vorn gestreckt, Beine geschlossen.

  • Füße auseinander;
  • Hände ausstrecken, Ellenbogen beugen, Bizeps belasten;
  • Reduzieren Sie die Klingen extrem.

Übung wiederholen 5-10 mal.

PI ist das Gleiche.

  • Heben Sie die ausgestreckten Arme leicht verdünnt an;
  • Auf Zehenspitzen aufstehen, sich zurückbeugen, auf die Finger fokussieren;
  • Setzen Sie sich leicht hin, legen Sie Ihre Handflächen auf die Knie, berühren Sie Ihre Brust mit Ihrem Kinn.

Die Häufigkeit ist dieselbe wie in der vorherigen Übung.

  • Schließen Sie Ihre Handflächen und legen Sie sie auf Ihre linke Wange.
  • Während Sie einatmen, drücken Sie Ihren Kopf kräftig auf die Handflächen, wodurch die lateralen Nackenmuskeln belastet werden (und der Kopf sollte sich nicht bewegen).
  • Kehren Sie beim Ausatmen in die Ausgangsposition zurück und entspannen Sie sich.
  • Um die Handflächen auf die rechte Wange zu ordnen, machen Sie dieselbe Kraft.
  • Die Startposition ist dieselbe wie in Übung 6.
  • Hände geballt, Fäuste sichern die Stirn;
  • Zerdrücken Sie den Kopf für einige Sekunden mit den Fäusten und belasten Sie Ihre Rückenmuskulatur.

Der Leistungsbetrieb wird 5-10 mal wiederholt.

  • Umschließen Sie den Hals und den Kopf dicht hinter den Handflächen.
  • Ziehen Sie die Muskeln des vorderen Nackens an und drücken Sie 5-10 Mal mit dem Nacken fest auf Ihre Handfläche.
  • Entspannungsmassage für Nacken, Nacken, Schläfen, Stirn, Kiefer. Produziert durch Sitzen auf einem Stuhl.

Handbewegungstechnik:

  • Muskelstreicheln,
  • Leichter Klaps
  • Rundreiben
  • Drücken Sie das Kinn fest auf die Brust.
  • Halten Sie den Hinterkopf mit den Handflächen hinter sich,
  • Versuchen Sie, Ihren Kopf zu heben und den Widerstand der Hand zu überwinden.

Die Ausgangsposition ist gleich. Die Hände fixieren den Kopf genauso gut. Der Kopf steht über dem Boden.

  • Drücken Sie den Hinterkopf mit der Spannung der Vorderhalsmuskeln in die Handfläche.

Die Übungen 10 und 11 werden mindestens drei bis fünfmal hintereinander ausgeführt.

PI Nummer 7 - rechts und links liegend.

  • Biegen Sie auf der rechten Seite ab und legen Sie die linke Handfläche an die Vorderwand des Bauches.
  • Wenn Sie allmählich Luft in die Lunge aufnehmen, blasen Sie den Magen auf und überwinden den Widerstand der Handfläche.

Entspannen Sie sich beim Ausatmen und wiederholen Sie die Übung auf der linken Seite.

IP Nummer 4 (liegend auf dem Teppich nach unten).

  • Verwenden Sie Ihre rechte Hand, um Ihr Kinn mit Ihrer gebogenen Hand zu stützen.
  • Linke Hand von hinten, um den Kopf nach unten zu drücken.

Ändern Sie dann die Position der Hände und wiederholen Sie die Druckkraft mindestens fünfmal.

Startposition ist gleich (mit Teppich)

  • Drehen Sie Ihren Kopf nach rechts, wenn Sie den Boden berühren.
  • Versuchen Sie, das Ohr von der Matte abzureißen, ohne den Kopf mit der Anstrengung der seitlichen Muskeln des Halses zu heben.
  • Begradige deinen Kopf, entspanne dich.

Wiederholen Sie die Übung, indem Sie den Kopf nach links drehen.

Ergebnisse lfk

Übungen gegen Osteochondrose mit regelmäßigen Übungen bewirken einen ausgeprägten und verlängerten therapeutischen Effekt:

  • Die Prozesse der Blutversorgung und des Stoffwechsels in der Halswirbelsäule werden beschleunigt;
  • Schmerz ist beseitigt;
  • Die Innervation der umgebenden Gewebe wird wiederhergestellt;
  • Die Muskelschicht ist erhöht;
  • Die Elastizität der Bandscheiben und die Beweglichkeit des Halses erhöhen sich.

Das Endergebnis beschleunigt den Einsatz der Physiotherapie bei zervikaler Osteochondrose erheblich. Die lokale UHF-Bestrahlung trägt zum Abbau von Salzablagerungen bei. Auch die Verwendung spezieller Kompressen, die in pharmakologischen Zubereitungen getränkt sind, ist darauf ausgerichtet. Diese Verfahren sollten nur gemäß den Anweisungen des behandelnden Arztes angewendet werden, um mögliche Allergien zu vermeiden.

Kontraindikationen für das Turnen von Gebärmutterhalskrebs-Osteochondrose bei Frauen können auch eine Schwangerschaft umfassen. Starke Verspannungen in der Becken- und Bauchmuskulatur können zu vorzeitigen Wehen oder Fehlgeburten führen.

Nackenschmerzen und geringe Mobilität sind nicht das endgültige Urteil, das ein gesundes Leben negiert. Viel kann die Physiotherapie korrigieren. Es ist nur wichtig zu wissen, wie man Osteochondrose-Übungen behandelt. Etwas, das reguläre Fitnesskurse regeln kann. Das optimale Ergebnis ist jedoch nur bei therapeutischer Aufladung bei Osteochondrose der Halsregion möglich. Dies sollte in keiner Weise verschoben werden.

Was sind notwendige Übungen, die die Haltung verletzen?

Kann man an der horizontalen Leiste mit Skoliose hängen?

Welche Übungen für Schwangere machen einen Rücken?

Therapeutische Gymnastik bei Osteochondrose der Halswirbelsäule

Ein Training mit zervikaler Osteochondrose ist eine Voraussetzung für die Verbesserung der Gesundheit der Patienten. Dadurch kann er den Gesamtton unabhängig erhöhen, um der Wirbelsäule die notwendige körperliche Aktivität zu verleihen. Zuerst wird Sportunterricht mit einem Ausbilder durchgeführt und kann dann zu Hause alleine durchgeführt werden. Es enthält relativ einfache Bewegungen, um den pathologischen Prozess aufzuhalten.

Osteochondrose der Halswirbelsäule entwickelt sich, wenn die Bandscheiben signifikante dystrophische Veränderungen durchmachen, zu denen auch Muskeln, Gefäße und Nervenwurzeln gehören.

Die Ernennung der therapeutischen Gymnastik

Wenn eine zervikale Osteochondrose auftritt, weisen die Symptome in der Regel auf diese Krankheit hin. Das:

  • starke Kopfschmerzen;
  • Verdunkelung der Augen;
  • Muskelspannung;
  • Taubheit der Finger;
  • Tinnitus;
  • Arrhythmie;
  • Ungleichgewicht;
  • ein lauter Krach beim Drehen des Kopfes;
  • Gedächtnisstörung;
  • Schwindel;
  • Schlaflosigkeit;
  • fliegt vor den Augen;
  • allgemeine Schwäche;
  • Unwohlsein;
  • Stimmungsschwankungen;
  • Müdigkeit

Sehr oft entwickeln sich diese Symptome für den Patienten unbemerkt. Er glaubt, dass die Bewegungsschwierigkeiten auf seinen schlaffen Schultern beruhen, und dass es ihm aufgrund von Unachtsamkeit schwer fällt, das Gleichgewicht zu halten.

Muskelschmerzen und Migräne werden oft einer möglichen Erkältung zugeschrieben, und die Taubheit der Finger der Hände ist normal frierend. Eine Person achtet ziemlich lange nicht auf ihren Zustand und beginnt oft mit der Krankheit. Daher erfordern solche Anzeichen sofortige ärztliche Hilfe.

Therapeutische Gymnastik bei der Osteochondrose der Halswirbelsäule während ihrer Behandlung nimmt den Hauptplatz ein. Dies ist gerechtfertigt, da die Hypodynamie zu einer der Hauptursachen für die Entstehung der Krankheit wird. Die Pathologie entwickelt sich bei denen, die gezwungen sind, lange Zeit am Computer oder am Steuer zu sitzen und sich über Konten oder Texte zu beugen.

Daher sind am häufigsten Menschen mit intellektueller Arbeit betroffen. Viele von ihnen gewöhnen sich am Tisch an den Arm, neigen den Rücken in einem unbequemen Winkel oder neigen den Kopf. Sie verbringen Stunden damit, nicht zu bemerken, wie die Zeit vergeht.

Gymnastik für den Hals bei Osteochondrose zielt darauf ab, die Durchblutung des Gewebes zu aktivieren, Muskelkrämpfe zu lindern, den Fluss von Sauerstoff und Nährstoffen zu erleichtern und die Funktion des Gehirns zu verbessern.

Hier finden Sie noch mehr wohltuende Nackenübungen.

Übungen lindern zuverlässig Schmerzen, Übelkeit. Der Unterricht hilft, das Wiederauftreten der Krankheit zu verhindern, die Mobilität des Patienten zu stimulieren und die Arbeit seines Vestibularapparats zu stabilisieren.

Daher wird gezeigt, dass eine Aufladung mit Osteochondrose der Halswirbelsäule den Zustand einer Person verbessert. Es stärkt die Muskeln des Halses und des Rumpfes, aktiviert die Durchblutung in diesem Bereich und wirkt der Zerstörung des Knorpels entgegen.

Komplexität der Behandlung

Um die Symptome und die Behandlung dieser Krankheit vollständig zu bestimmen, werden üblicherweise Radiographie, Computertomographie und Magnetresonanztomographie durchgeführt. Zur Differentialdiagnose kann der Arzt einen klinischen und biochemischen Bluttest, Angiographie, Ultraschall, Elektroenzephalogramm und EKG verschreiben.

Die Aufladung bei zervikaler Osteochondrose erfolgt in der Regel mit der Behandlung zu Hause:

  • Analgetika;
  • Muskelrelaxanzien;
  • entzündungshemmende Medikamente;
  • Antispasmodika;
  • Immunstimulanzien;
  • Chondroprotektoren;
  • Venotonika;
  • B-Vitamine;
  • Mineralien;
  • äußerliche Mittel (Salben, Cremes, Gele, Lösungen);
  • Massage
  • Physiotherapie.

Danach werden therapeutische Übungen zur zervikalen Osteochondrose im Zusammenhang mit der Haupttherapie zugeordnet. Es muss mit einer Stärkung des muskulo-ligamentösen Apparates, einer Stärkung der Wirbelsäulenstrukturen und einer Rehabilitation des Gefäßnetzes einhergehen.

Das Aufladen mit zervikaler Osteochondrose zu Hause kann vom Patienten durchgeführt werden. Zunächst muss er sich jedoch noch ausführlich mit seinem Arzt beraten und sich einem vollständigen Diagnoseverfahren unterziehen. Dies ist notwendig, um den Grad der Entwicklung der Krankheit zu ermitteln, andere auf ähnliche Weise auftretende Pathologien auszuschließen und die optimalen Übungen zu wählen.

Gymnastik gegen zervikale Osteochondrose zu Hause gibt dem Patienten die Möglichkeit, viele seiner unangenehmen Symptome schnell zu beseitigen. Es kann sowohl zu therapeutischen als auch zu prophylaktischen Zwecken dienen.

Beispiele für Übungen bei dieser Krankheit

Daher wird das Aufladen mit Osteochondrose des Halses zu einer vollständigen Behandlungsmethode. Es gibt ganze Komplexe, die von Spezialisten entwickelt wurden, um den Zustand der Patienten zu verbessern. Sie helfen schnell bei dieser Krankheit, tragen zur Rehabilitation der betroffenen Wirbel bei und verlangsamen das Fortschreiten der Pathologie.

Besonders wichtig ist die zervikale Osteochondrose bei Frauen. Während der Schwangerschaft bleibt es praktisch das einzige Mittel gegen diese Krankheit. Arzneimittel oder physiotherapeutische Verfahren werden nicht zur Behandlung solcher Patienten verwendet.

Daher ist Bewegungstherapie das einzige Mittel, um ihren Zustand zu lindern. Es erlaubt einer Frau, Schmerzen zu lindern, die Mobilität der Muskeln zu erhöhen und die allgemeine Gesundheit zu verbessern.

Die Aufladung gegen Osteochondrose der Halswirbelsäule besteht in der Regel aus einfachen Übungen. Es ist notwendig, die Regel zu befolgen: Jeder sollte zehn Sekunden lang fixiert und zehnmal wiederholt werden. Zum Beispiel:

  1. Setzen Sie sich mit der Hand auf die Stirn und drücken gleichzeitig den Kopf von der Hand.
  2. Eine ähnliche Bewegung muss durchgeführt werden, nur die obere Extremität auf einen Nacken gelegt.
  3. Dann wird die gleiche Übung abwechselnd mit Druck auf beide Schläfen wiederholt.
  4. Beugen Sie den Kopf nach hinten und drehen Sie ihn sanft zur Seite, um die Schulter mit dem Ohr zu erreichen. Danach drehen Sie Ihren Kopf vorsichtig in die entgegengesetzte Richtung.
  5. Beugen Sie Ihren Kopf nach hinten und bewegen Sie ihn langsam in einem Bogen nach vorne.
  6. Kopf und Nacken gerade fixieren. Drehen Sie den Torso vorsichtig abwechselnd in beide Richtungen.
  7. Senken Sie Ihren Kopf und legen Sie Ihr Kinn auf die Brust. Drehen Sie Ihren Kopf langsam in diese Position.

Gymnastik gegen zervikale Osteochondrose kann zunächst auf Video untersucht werden. Es gibt viele solcher Filme im Internet. Viele von ihnen zeigen im Detail, wie diese oder jene Übung ausgeführt wird. Beim Durchsehen der Aufzeichnungen ist es notwendig, die Bewegungen auszuwählen, die für jede Person am besten geeignet sind.

Bevor Sie sie jedoch ausführen, sollten Sie einen Arzt konsultieren und ausführlich beraten.

Wiederauftreten von Krankheiten

Die Prognose für eine medizinische Gymnastik bei Osteochondrose ist meist günstig. Es sollte nur daran erinnert werden, dass die Übungen für die Halswirbelsäule langsam und sorgfältig ausgeführt werden sollten, wobei jede Bewegung zu hören ist. Sie müssen verschiedene Drehungen des Halses, seiner Steigungen und Stopps kombinieren.

Wenn unangenehme Empfindungen auftreten, sollte die Aufladung des Halses mit Osteochondrose daher vorübergehend unterbrochen werden.

Daher sollte diese Krankheit sehr geduldig und verantwortungsvoll behandelt werden. Zusammen mit der Gymnastik bei zervikaler Osteochondrose ermöglicht dies die Beseitigung des Krampfes der Nackenmuskulatur, die Beseitigung von Schmerzen, die Aktivierung des Blutflusses und die Linderung von Entzündungen.

Darüber hinaus erhält der Patient dosierte Belastungen, die es ermöglichen, das Knorpelgewebe zu stärken und die Aktivität der Gehirngefäße zu verbessern.

Diese Krankheit neigt ständig zum Rückfall. Die geringste Verletzung, nervöse Überanstrengung, das Aufheben schwerer Dinge kann einen starken Angriff auslösen. Daher müssen präventive Maßnahmen bei der Arbeit und zu Hause beachtet werden. Es ist ratsam zu versuchen, einen langen Aufenthalt in einer Position, plötzliche Bewegungen des Kopfes, unbequeme Kissen und Matratzen zu vermeiden.

Übungen zur zervikalen Osteochondrose zu Hause

Die Wirbelsäule ist das Skelett, auf dem unser gesamter Organismus ruht. Daher ist es nicht überraschend, dass die schmerzhaften Empfindungen in einer seiner Abteilungen die Lebensaktivität einer Person einschränken und ihre Aktivität reduzieren. Ist es möglich, dieses Problem allein zu Hause zu bewältigen, ohne auf ärztliche Hilfe zurückgreifen zu müssen? Natürlich!

Was sind gefährliche Erkrankungen der Wirbelsäule? Sie schränken die Beweglichkeit von Gelenken und Bandscheiben ein. Dies ist mit dem Auftreten von Hernien und beeinträchtigten Stoffwechselprozessen im Körper verbunden. Solche Schwierigkeiten wiederum beeinträchtigen die Lebens- und Gesundheitsqualität erheblich und töten das Immunsystem.

Eine besondere Rolle im menschlichen Wohlbefinden spielt die Arbeit der Halswirbelsäule. Tatsache ist, dass es die erste Verbindung zwischen dem Gehirn (und dem zentralen Nervensystem als Ganzes) und dem gesamten Körper ist. Vom physiologischen Zustand des Gebärmutterhalses hängt die Arbeit der anderen zwei - thorakal und lumbal ab. Die einfachste Methode zur Behandlung und Vorbeugung von zervikaler Osteochondrose ist die Physiotherapie, die zu Hause von Ihnen selbst durchgeführt werden kann.

Wer braucht Physiotherapie?

Wenn Sie neuralgische Schmerzen in Kopf, Brust, Beinen und Armen bemerken, leidet Ihr Körper wahrscheinlich an zervikaler Osteochondrose. Solche Symptome sind ein Hinweis auf eine physikalische Therapie des Gebärmutterhalses. Die organischen Veränderungen in der Wirbelsäule, die diese Krankheit begleiten, sind auf folgende Faktoren zurückzuführen:

  • Die radikulären Nerven, die für das Funktionieren der inneren Organe und Extremitäten verantwortlich sind, werden von den Wirbeln festgehalten.
  • im Zwischenwirbelraum erfolgt die Ablagerung und Ansammlung von Salzen;
  • tritt Dehydratation auf, nimmt die Elastizität der Polsterscheiben ab.

Natürlich können Sie die Symptome zunächst ignorieren. Wenn dieses Problem jedoch lange Zeit ohne Lösung bleibt und die Krankheit nicht behandelt wird, verschlechtert sich der Zustand des Körpers allmählich. Für diejenigen, die bereit sind, für die Gesundheit in eigener Hand zu sorgen, entwickelten sie therapeutische Übungen zur Behandlung von zervikaler Osteochondrose.

Seine Hauptvorteile sind Verfügbarkeit und kostenlos. Um mit dieser Krankheit fertig zu werden, benötigen Sie keine teuren Masseure, Simulatoren, regelmäßige Besuche in Krankenhäusern und Ärzten. Mit Grundkenntnissen der Physiotherapie können Sie sich zu Hause selbstständig helfen. Die folgenden Übungen und Trainingsvideos helfen Ihnen, Selbsthilfetechniken zu erlernen.

Gegenanzeigen

Es gibt nur wenige Kategorien von Menschen, die in der Physiotherapie wegen zervikaler Osteochondrose kontraindiziert sind. Dazu gehören:

  • Menschen mit Herzerkrankungen Sie können sich nach Rehabilitation der Herztätigkeit und nur mit Erlaubnis des Arztes in der Physiotherapie befinden.
  • Schwangere, weil die Anspannung der Becken- und Bauchmuskeln den Tonus erhöht und Fehlgeburten oder Frühgeburten verursachen kann.

Was ist für Klassen erforderlich?

Jede Selbstbehandlung ist besser, wenn Sie mit einem Spezialisten beginnen. Ein erfahrener Arzt hilft Ihnen, Ihren Zustand, Ihre Tests und chronischen Krankheiten zu analysieren, und hilft Ihnen dabei, Ihren Unterrichtsplan zu erstellen und anzupassen.

Gymnastik mit zervikaler Osteochondrose erfordert ein Minimum an Training. Es ist notwendig, eine komfortable Umgebung für das Laden zu schaffen:

  • den Raum gut lüften, in dem Sie eine Physiotherapie durchführen möchten;
  • bequeme Kleidung tragen - ein Trainingsanzug ist perfekt;
  • Bereiten Sie eine Matte vor und legen Sie sie so ab, dass Sie die Übungen bequem im Liegen ausführen können.

Beginnen Sie mit dem Aufladen mit Osteochondrose:

  • Es ist unmöglich, in der ersten Stunde überfordert zu sein. Der Organismus sollte sich Tag für Tag allmählich an die Belastung anpassen.
  • Eine ständige Überwachung des Herzrhythmus ist notwendig: Überlastung des Herzens ist gefährlich;
  • Übungen für den Gebärmutterhalskrebs sollten mit einer Atem-Wiederherstellungsgymnastik abgewechselt werden;
  • Ein scharfer Puls oder Brustschmerzen ist ein Signal, um alle Übungen sofort zu beenden. In diesem Fall sollten Sie die Übungen entweder durch leichtere ersetzen oder das Training abbrechen.

Methoden der Physiotherapie bei Osteochondrose

Die therapeutische Gymnastik bei zervikaler Osteochondrose reduziert sich auf die alternative Arbeit der Muskelkontraktion und der Muskelentspannung. Aus diesem Grund müssen alle Übungen in einer strengen Reihenfolge ausgeführt werden, wobei jede Übung 5 bis 15 Mal wiederholt wird. Nur der richtige Satz abwechselnder statischer und dynamischer Übungen kann einen heilenden Effekt auf die Halswirbelsäule haben. Die Häufigkeit der Berufe ist ebenfalls wichtig: Muskeln können nur bei regelmäßigem Training einen Ton annehmen.

Übungen zur zervikalen Osteochondrose zu Hause:

Übungsnummer 1

Die Lektion beginnt an der Startposition Nr. 1 (SP Nr. 1): Eine Person steht, die Beine zusammengefügt und die Arme an den Nähten gestreckt. Algorithmus von Aktionen:

  • Atmen Sie tief ein und halten Sie Ihre Arme hoch.
  • auf Zehenspitzen stehen und sich strecken;
  • Hebe den Kopf und schaue auf die Fingerspitzen.
  • langsam ausatmen, die Arme senken;
  • Rückkehr in die Ausgangsposition.

Übungsnummer 2

Startpositionsnummer 1.

  • Wir nehmen die rechte Hand zur Seite, drehen gleichzeitig den Körper und atmen tief ein.
  • Ändern Sie die Position des Kopfes, um die Fingerspitzen zu sehen.
  • Rückkehr in die Ausgangsposition.
  • Wiederholen Sie diese Übung mit der linken Hand und wenden Sie sich in die andere Richtung.

Übungsnummer 3

Startpositionsnummer 1.

  • Drehen Sie Ihren Kopf zuerst nach links und dann mit der maximalen Amplitude nach rechts.
  • Heben Sie das Kinn so hoch wie möglich an und drücken Sie es an die Brust.

Übung Nummer 4

Starten Sie die Übung aus der Startposition Nummer 2: Stehen Sie gerade, die Beine zusammen, heben Sie die Ellbogen auf Schulterhöhe.

  • Wir atmen ein und bringen gleichzeitig die Ellbogen zurück zu den Schulterblättern.
  • Wir atmen aus und kehren zur ursprünglichen Position Nr. 1 zurück.

Übungsnummer 5

Von der Ausgangsposition Nr. 3 aus zu absolvieren: Stehen Sie gerade, die Beine leicht auseinander, strecken Sie die Arme nach vorne bis zur Höhe Ihrer Schultern.

  • Atmen Sie ruhig, machen Sie synchron kreisförmige Drehbewegungen mit den Händen aufeinander zu und in die entgegengesetzte Richtung.

Übungsnummer 6

Startpositionsnummer 1.

  • Atmen Sie ein, müssen Sie den Körper scharf nach rechts neigen und gleichzeitig den Kopf nach links drehen.
  • Bringen Sie den Körper in die Ausgangsposition zurück, während Sie die rechte Hand über seinen Kopf heben.
  • Wiederholen Sie diese Übung mit einer Neigung nach links.

Achten Sie darauf, dass der untere Teil des Körpers während des Trainings bewegungslos bleibt: Das Hüftgelenk ist nicht an der Übung beteiligt.

Übung Nr. 7

Startpositionsnummer 1.

  • Wir atmen tief ein, stehen auf Zehenspitzen und strecken die Arme nach oben. Gleichzeitig sollte sich der Rücken nach hinten beugen, der gesamte Körper sollte angespannt sein und der Look sollte die Fingerspitzen einfangen.
  • Auch beim Einatmen müssen Sie Ihre Arme an den Seiten ausbreiten, dann auf die Knie senken und sich abrupt setzen.
  • Beim Ausatmen müssen Sie den Kopf in die Knie drücken.

Übung Nummer 8

Startpositionsnummer 3.

  • Drehen Sie beide Arme ausgestreckt nach links, ohne Ihre Augen von den Fingerspitzen abzuwenden.
  • Ziehen Sie das rechte Bein zurück.
  • Führen Sie für ihr linkes Bein.
  • Zeichnen Sie mit den Händen Kreise in der Luft, zuerst im Uhrzeigersinn und dann in die entgegengesetzte Richtung.
  • Rückkehr zur ursprünglichen Position.
  • Wiederholen Sie die Übung im Spiegelbild, beginnend mit der Drehung der Hände nach rechts.

Bei dieser Übung müssen Sie fest auf den Beinen stehen und Ihr Becken nicht bewegen.

Übungsnummer 9

Es wird aus der Ausgangsposition №4 hergestellt. Um die PI-Nummer 4 zu nehmen, legen Sie sich auf den Bauch, die Beine zusammen und die Arme nach vorne gestreckt:

  • Atmen Sie langsam ein, heben Sie Ihre Hände und beobachten Sie Ihre Finger.
  • Ausatmen, in die Ausgangsposition zurückkehren.

Übungsnummer 10

Startpositionsnummer 1.

  • Sie müssen Ihr rechtes Bein zur Seite legen und den Kopf nach ihr drehen.
  • Springen Sie an Ihrem linken Fuß.
  • Wiederholen Sie die Übung in einem Spiegelbild und führen Sie sie an der Seite des linken Beines an.
  • Beenden Sie die Übung, indem Sie an Ort und Stelle gehen und das Tempo schrittweise bis zum Stillstand reduzieren.

Übungsnummer 11

Startpositionsnummer 1.

  • Es ist notwendig, die Arme nach vorne zu strecken, sie auf Schulterhöhe zu heben und die Handflächen aufeinander zu drehen.
  • Atmen Sie ein und strecken Sie die Arme in verschiedene Richtungen.
  • Atmen Sie aus und bringen Sie gleichzeitig Ihre Hände zur Handfläche zurück.

Wie Sie sehen können, sind alle vorgestellten Übungen leicht zu Hause zu machen. Die Essenz dieser einfachen Ladung - die Muskeln des Nackens, des Rückens sowie des Bauches, der Arme und der Beine zu mobilisieren, damit sie funktionieren.

Es fördert auch die Regeneration von geschwächtem Nervengewebe, so dass der Hals wieder mobil und flexibel wird. Wenn dies geschieht, wird die Konzentration der physiologischen Energie in einem einzigen Punkt konzentriert, wodurch die therapeutische Wirkung des Trainings verbessert wird.

In der statischen Version ergänzt eine Reihe von Übungen für die Physiotherapie die dynamische Gymnastik. Diese Technik hat ihre eigenen Eigenschaften, die erwähnt werden sollten:

  • Die Belastung der Muskeln sollte allmählich zunehmen, andernfalls können die Schmerzen im Nacken zunehmen.
  • Gleichzeitig hat der Mensch immer die Wahl: eine zusätzliche Belastung aufzubringen, um die Wirkung zu verstärken, oder mit Muskelspannungen arbeiten;
  • konzentrieren Sie alle Energie auf die Halswirbelsäule;
  • der Kopf sollte sich mit minimalem Tempo bewegen;
  • Gleichzeitig sollte die Nackenmuskulatur maximalem Stress ausgesetzt sein.
  • Abweichend von der ursprünglichen Position müssen Sie die Position so lange wie möglich halten.

Statische Übungen für zervikale Osteochondrose

Übungsnummer 1

Es wird von einer Ausgangsposition Nr. 5 aus ausgeführt - auf einem Stuhl sitzend. Alle statischen Übungen müssen während des Einatmens durchgeführt werden, wobei jede Kopfposition für mindestens 5 Sekunden festgelegt wird. Beim Ausatmen müssen Sie die Muskeln entspannen.

  • Dehnen Sie die Nackenmuskulatur, drehen Sie den Kopf nach links und schauen Sie nach unten auf die Schulter.
  • Wir kehren in die Ausgangsposition zurück, indem wir die Muskeln entspannen.
  • Führen Sie eine ähnliche Übung mit einer Drehung nach rechts aus.
  • In jeder Richtung müssen 5 bis 10 Umdrehungen gemacht werden.

Übungsnummer 2

Nehmen Sie die Startposition Nummer 5.

  • Ziehen Sie die Nackenmuskulatur an und neigen Sie Ihren Kopf nach rechts, so nahe wie möglich am Ohr an der Schulter.
  • Kehren Sie in die Ausgangsposition zurück und entspannen Sie sich.
  • Machen Sie die Übung mit nach links geneigtem Kopf.
  • Wiederholen Sie den gesamten Zyklus der Steigungen 5 bis 10 Mal - so viel wie möglich.

Übungsnummer 3

Startpositionsnummer 5.

  • Ziehen Sie die Nackenmuskulatur an und neigen Sie den Kopf nach hinten, sodass der Hinterkopf den Rücken berührt.
  • Rückkehr in die Ausgangsposition, entspannen Sie sich.
  • Ziehen Sie Ihre Nackenmuskeln an und neigen Sie Ihren Kopf nach vorne, so dass Ihr Kinn Ihre Brust berührt.
  • Wiederholen Sie den Zyklus 5 bis 10 Mal.

Übung Nummer 4

Es wird von der Ausgangsposition Nr. 6 ausgeführt: Sie müssen auf den Beinen stehen und die Arme auf Schulterhöhe nach vorne strecken.

  • spreiz deine Beine auseinander;
  • Drehen Sie Ihre Hände mit den Handflächen nach oben und spreizen Sie sie aus, gebückt an den Ellbogen.
  • den Bizeps der Schultern (Bizeps) anziehen;
  • Halten Sie die Schulterblätter so fest wie möglich.
  • Wiederholen Sie 5 bis 10 Wiederholungen.

Übungsnummer 5

Startpositionsnummer 6.

  • Heben Sie die ausgestreckten Arme an und spreizen Sie sie leicht auseinander.
  • Stellen Sie sich auf die Zehen, wölben Sie sich nach hinten, richten Sie Ihre Augen auf Ihre Fingerspitzen.
  • Setzen Sie sich ein wenig mit den Handflächen auf die Kniescheiben und berühren Sie die Brust mit dem Kinn.
  • Wiederholen Sie die Übung 5-10 mal.

Übungsnummer 6

Startpositionsnummer 6.

  • Es ist notwendig, die Handflächen zu reduzieren und an der rechten Wange zu befestigen.
  • Dehnen Sie beim Einatmen die seitlichen Muskeln des Halses und drücken Sie auf die Handflächen, ohne Ihren Kopf zu bewegen.
  • Atmen Sie aus, kehren Sie in die Ausgangsposition zurück und entspannen Sie Ihre Muskeln.
  • Wiederholen Sie die Übung in einem Spiegelbild, indem Sie die Handflächen auf die linke Wange legen.
  • Wiederholen Sie den Zyklus 5 bis 10 Mal.

Übung Nr. 7

Startpositionsnummer 6.

  • Drücken Sie Ihre Hände zu Fäusten und halten Sie sie bis an die Stirn.
  • Spannen Sie die Nackenmuskulatur an und üben Sie einen kraftvollen Angriff auf die Fäuste aus, ohne Ihren Kopf zu bewegen.
  • Rückkehr in die Ausgangsposition, entspannen Sie sich.
  • Machen Sie 5-10 Ansätze.

Übung Nummer 8

Startpositionsnummer 1.

  • Bringen Sie die Handflächen an Hals und Nacken und fassen Sie Ihren Kopf fest an; Ziehen Sie die Muskeln des vorderen Nackens an und drücken Sie 5 bis 10 Mal mit dem Nacken fest auf die Handflächen.

Übungsnummer 9

Startpositionsnummer 5.

  • Machen Sie eine entspannende Kopfmassage. Nach so vielen Übungen brauchst du es! Um die Muskeln nach der Belastung zu entspannen, reiben Sie Hals, Nacken, Muskeln der Stirn, Schläfen und Kiefer in kreisenden Bewegungen. Klopfen Sie sich leicht auf diese Teile des Körpers und streicheln Sie sie dann, um die Muskeln zu beruhigen, die sich im Ton befinden.

Übungsnummer 10

Startpositionsnummer 4.

  • Drücken Sie Ihr Kinn so weit wie möglich an Ihre Brust.
  • Legen Sie Ihre Handflächen auf den Hinterkopf und verriegeln Sie sie in dieser Position.
  • Versuchen Sie, Ihren Kopf zu heben und den Widerstand der Hände für mindestens drei Sekunden zu überwinden.
  • Nehmen Sie die Ausgangsposition ein, entspannen Sie sich und wiederholen Sie sie 5-10 mal.

Übungsnummer 11

Startpositionsnummer 4.

  • Drücken Sie Ihr Kinn wie in der vorherigen Übung an die Brust und befestigen Sie den Hinterkopf mit den Handflächen.
  • Hebe deinen Kopf über den Boden.
  • Drücken Sie den Hinterkopf mindestens 3 Sekunden lang auf die Handfläche, um die Vordermuskulatur zu belasten.
  • Kehren Sie in die Ausgangsposition zurück, entspannen Sie Ihre Muskeln, nehmen Sie 5 bis 10 Sätze.

Übungsnummer 12

Es wird von der Ausgangsposition Nr. 7 ausgeführt - auf der Seite liegend.

  • Lege dich auf deine linke Seite und lege deine rechte Hand an die Vorderwand des Bauches.
  • Den tiefen Atem langsam aufatmen, den Bauch aufblasen und den Druck der Handfläche überwinden.
  • Atmen Sie aus und entspannen Sie Ihre Muskeln.
  • Machen Sie eine ähnliche Übung und drehen Sie sich um.

Übungsnummer 13

Startpositionsnummer 4.

  • Beugen Sie Ihre linke Hand und stützen Sie Ihr Kinn damit.
  • Gleichzeitig drücken Sie den Kopf mit der rechten Hand von hinten nach unten, um den Widerstand des Kopfes zu überwinden.
  • Entspannen Sie Ihre Muskeln, indem Sie in die Ausgangsposition zurückkehren.
  • Wiederholen Sie die Übung mit der Unterstützung der rechten Hand.
  • Mache mindestens fünf Ansätze.

Übungsnummer 14

Startpositionsnummer 4.

  • Es ist notwendig, den Kopf nach links zu drehen und ihre Matte zum Üben zu legen.
  • Versuchen Sie, das Ohr mit der Anstrengung der seitlichen Nackenmuskeln von der Matte zu ziehen, ohne den Kopf zu heben.
  • Kehren Sie in die Ausgangsposition zurück, entspannen Sie Ihre Muskeln.
  • Wiederholen Sie die Übung, indem Sie Ihren Kopf nach rechts drehen.
  • Machen Sie 5-10 Ansätze.

Die Wirkung der therapeutischen Gymnastik

Wenn Sie regelmäßig mit zervikaler Osteochondrose trainieren, hat dies einen ausgeprägten therapeutischen Effekt. Es besteht aus den folgenden:

  • Die Symptome werden beseitigt, das heißt, Schmerzen im Hals- und Hinterkopfbereich verschwinden.
  • Die Bandscheiben werden elastischer und erhöhen die Beweglichkeit der Halswirbelgelenke.
  • Der Stoffwechsel und die Blutversorgung der Halswirbelsäule werden beschleunigt.
  • Die Innervation der umgebenden Gewebe wird wiederhergestellt.
  • Die Muskelschicht wird vergrößert, so dass Sie in Zukunft Rückenprobleme vermeiden können.

Es lohnt sich zu betonen, dass, wenn Sie in Kombination mit einer Bewegungstherapie eine Physiotherapie zur Behandlung von zervikaler Osteochondrose anwenden, das Ergebnis noch schneller erreicht werden kann. Über welche Verfahren sprechen wir?

Zum einen ist es die UHF-Bestrahlung (Ultrahochfrequenztherapie), die den Abbau von Salzablagerungen unterstützt.

Zweitens können verschiedene Kompressen mit pharmakologischen Zubereitungen einen guten zusätzlichen Effekt ergeben. Bevor Sie jedoch auf diese Mittel zurückgreifen, sollten Sie sich an einen kompetenten Arzt wenden, da allergische Reaktionen möglich sind. Möglicherweise finden Sie auch andere Kontraindikationen. Daher sollte ein Spezialist eine solche Behandlung vorschreiben.

Daher sind Schüler, die lange Zeit hinter Lehrbüchern sitzen, Studenten, die Paar für Paar unterrichten, Büroangestellte und Rentner gefährdet. Bei dieser Krankheit ist es in der Regel nicht eilig, einen Arzt aufzusuchen, weil er beschäftigt ist und die Hoffnung hat, dass das Problem von selbst gelöst wird. Aber lass deine Gesundheit nicht laufen! Je früher Sie die Behandlung aufnehmen, desto leichter wird es für Sie, die Nackenmuskulatur zu entwickeln, die Salzablagerungen aufzubrechen, die Muskeln wieder elastischer und elastischer zu machen.

In jedem Fall sollten Sie den Schmerz nicht ertragen, denn der Körper gibt Ihnen mit seiner Hilfe ein Signal, dass er Aufmerksamkeit und Pflege braucht. Ihre Gesundheit liegt in Ihren Händen! Um die Übungstherapie mit zervikaler Osteochondrose klarer zu machen, empfehlen wir Ihnen, das Video anzuschauen und die Mini-Übungen zu wiederholen. Und möge dein Hals gesund sein!