Haupt / Rehabilitation

Drei Sätze von Übungen Bubnovsky für die Wirbelsäule zu Hause

Der Autor des Artikels: Nivelichuk Taras, Leiter der Abteilung für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Berufserfahrung von 8 Jahren. Hochschulausbildung in der Fachrichtung "Allgemeinmedizin".

Das Hauptmerkmal der Übungen Bubnovsky ist, im Gegensatz zur klassischen Bewegungstherapie - die Belastung der Muskeln durch die Schmerzen. Der Autor des Turnens, Sergei Bubnovsky, glaubt, dass es notwendig ist, die Krankheit zu bekämpfen und die Schmerzschwelle zu überwinden, da dieses Symptom die Bewegung einschränkt und Muskelatrophie verursacht.

Klassenübungen Bubnovsky für die Wirbelsäule zu Hause wirken positiv und lassen Sie wirklich Erkrankungen der Wirbelsäule loswerden. Dies wird durch zahlreiche Bewertungen von Personen bestätigt, denen durch diese Übungen geholfen wurde.

Es ist eindeutig zu sagen, dass es besser ist: Bewegungstherapie oder der Bubnovsky-Komplex ist unmöglich, da die Ansätze dieser Methoden unterschiedlich sind.

Weiter im Artikel: 4 Hauptregeln für das Training; welche Übungen von Bubnovsky zu Hause einen Rettungswagen für Rückenschmerzen bereitstellen, welcher Komplex hilft, wenn Rückenschmerzen den Schlaf beeinträchtigen. Und auch: Welche Bewegungen retten den Rücken, wenn Sie eine sitzende Tätigkeit haben.

Die vier wichtigsten Regeln für die Durchführung von Übungen Bubnovsky

Führe komplexe, überwindende Schmerzen aus. Schmerz ist eine Manifestation von Stauungen in den Muskeln, und wenn er nicht überwunden wird, führt eine weitere Verletzung des Blutkreislaufs zur Zerstörung nahegelegenen Gewebes.

Machen Sie jeden zweiten Tag oder jeden Tag Übungen, um das „Muskelgedächtnis“ nicht zu verlieren (es dauert nur 2 Tage).

Atmen Sie beim Ausführen der Übungen im Moment der Anstrengung aus - dies verringert die Intensität der Schmerzen.

Nach dem Training ein kaltes Gelenk abreiben - dies verhindert Schwellungen, die durch die Aktivierung des Stoffwechsels auftreten können. Es ist bequem, zu Hause zu tun.

Komplexe Übungen "Krankenwagen für Rückenschmerzen"

Diese Übungen sollten mit starken Schmerzen in der Wirbelsäule durchgeführt werden, wenn es nicht nur beim Gehen schmerzhaft ist, sondern auch beim Liegen. Sie sind in jeder häuslichen Umgebung einfach auszuführen.

  • Steig auf alle Viere. Krabbeln Sie auf dem Boden, bei jedem Schritt, der versucht, sich an seinen Körper zu klammern. Während Sie Ihr linkes Bein (Knie) nach vorne drücken, ziehen Sie auch Ihren rechten Arm nach vorne und umgekehrt. Versuchen Sie, die Wirbelsäule vollständig zu strecken, indem Sie sich auf den Boden stützen. Führen Sie 20–30 Minuten aus.
  • Legen Sie sich auf den Rücken, fassen Sie die Hände hinter dem Kopf und beugen Sie die Beine an den Knien. Legen Sie das Eis unter der Wirbelsäule (unterer Rücken oder Brustbereich - wo es am meisten schmerzt) in Eis. Heben Sie den Körper in Richtung der Knie. Ellenbogen bewegen sich auch in Richtung der Kniegelenke. Haben Sie keine Angst, sich zu erkälten. Wenn Sie trainieren, werden die Bänder der Wirbelsäule gestreckt und die Kälte lindert Entzündungen. Führen Sie 15–20 Minuten aus.
  • Schwierigere Übung. Die Ausgangsposition ist dieselbe wie in der vorherigen Übung, aber die Beine sind gestreckt. Richten Sie den Körper gleichzeitig gegen die Beine und richten Sie dabei den Ellenbogen der rechten Hand nach vorne und in Richtung des Knies des linken gebeugten Beines. Rückkehr in die Ausgangsposition. Wiederholen Sie dies mit der anderen Hand und dem Fuß. Führen Sie 10 bis 15 Minuten aus.
  • Diese Übung dehnt die Wadenmuskulatur und die Achillessehne aus, wird aber auch bei akuten Rückenschmerzen angewendet. Sie wird am Ende des Komplexes durchgeführt. Setzen Sie sich auf den Boden und strecken Sie Ihre Beine vor sich. Beugen Sie ein Bein am Knie, nehmen Sie es an der Socke und strecken Sie es nach vorne und oben. Wiederholen Sie dasselbe mit dem anderen Bein. Die Dauer der Fertigstellung beträgt ebenfalls 10 bis 15 Minuten.

Wenn Rückenschmerzen den Schlaf stören

Drei Übungen von Bubnovsky dieses Komplexes helfen bei ständigen Schmerzen in der Wirbelsäule, wenn es unmöglich ist, nicht nur zu gehen, sondern auch zu schlafen. Bei solchen Schmerzen legt eine Person oft ein Kissen unter den Rücken und nimmt die halb sitzende Position ein.

Legen Sie sich auf den Boden und legen Sie Ihre Beine auf ein Sofa, einen Stuhl oder einen Stuhl, sodass sie an den Knien angehoben und gebeugt werden. Legen Sie unter dem unteren Rücken eine Erkältung (Eis in den Stoff). Hände hinter dem Kopf. Heben Sie den Körper in Richtung der Knie an und biegen Sie ihn nur im Brustbereich. Wiederholen Sie, wie Sie können.

Steig auf alle Viere. Bearbeiten Sie Ihre Wirbelsäule, biegen und runden Sie sie. Die Anzahl der Wiederholungen ist möglich.

Befestigen Sie den Expander an einem Ende so hoch wie möglich an der Wand (zu Hause können Sie einen Ankerbolzen mit einem Haken an der Wand oder an der Decke befestigen).

Setzen Sie sich mit dem Rücken zur Wand, damit sich das Gerät über Ihnen befindet. Unter dem Rücken können Sie einen großen Ball platzieren. Füße vor dir ziehen. Befestigen Sie das freie Ende des Expanders so am Bein, dass die Spannung spürbar ist. Heben Sie das gerade Bein an, beugen Sie es, strecken Sie es wieder und senken Sie es. Machen Sie so viele Wiederholungen wie möglich. Gleiches mit dem anderen Bein.

Wenn die Arbeit "sitzend" ist: Übungen von Schmerzen in der Wirbelsäule

Beim Sitzen treten zwangsläufig Wirbelsäulenprobleme (Läsionen) auf. Manchmal versucht eine Person, sich von Schmerzen zu befreien, eine bequeme Haltung einzunehmen oder sich etwas unter den Rücken zu legen. In diesem Fall empfiehlt Bubnovsky, täglich eine Reihe von Übungen durchzuführen, die die Muskeln (Rückenarbeit, Gesäß und Beine) dehnen. Es kann zu Hause und sogar direkt bei der Arbeit gemacht werden.

  • Stehen Sie aufrecht, die Beine sind breiter als die Schultern. Kippen Sie den Körper nach vorne und fassen Sie die Stütze (Tisch, Fensterbrett, Rückenlehne) mit den Händen. Schauen Sie geradeaus. Machen Sie einige (3-4) Körperbewegungen nach unten, als ob Sie die Wirbelsäule strecken würden. Lassen Sie beim Ausatmen die Stütze los und beugen Sie sich zu Ihren Füßen nieder. Versuchen Sie, Ihren Kopf so weit wie möglich zu senken und näher an Ihre Knie heranzugehen. Versuchen Sie, ihn und die Arme zwischen den Beinen zu drücken (die Beine sind gerade). Nimm die Ausgangsposition. Machen Sie so viele Wiederholungen wie möglich.
  • Legen Sie das gerade Bein auf eine beliebige Oberfläche (Tisch, Fensterbank usw.). Beugen Sie sich beim Ausatmen so nahe wie möglich vor, versuchen Sie, Ihren Körper auf den Oberschenkel zu legen, und fassen Sie die Zehen mit den Händen. Begradigen Sie sich. Wiederholen Sie mit dem anderen Fuß. Tun Sie so viel wie Sie können.
  • Legen Sie sich auf den Bauch und strecken Sie die Arme nach vorne. Heben Sie den Körper an, drücken Sie mit den Händen vom Boden (ausatmen) und kippen Sie den Kopf nach hinten. Biegen Sie so viel wie möglich. Halten Sie diese Position für 3-5 Sekunden und kehren Sie zum Original zurück. 6-10 mal wiederholen.
  • Die Ausgangsposition wie in der vorherigen Übung. Heben Sie gleichzeitig Ihre Beine und Arme vor Ihnen an. Halten Sie diese Position für 3-5 Sekunden. 5-10 mal wiederholen.
  • Spreizen Sie von der vorherigen Ausgangsposition aus die Beine weiter, drücken Sie die Hände vom Boden und heben Sie den Körper mit geradem Rücken an, bis Sie sich in einer geneigten Position befinden. Halten Sie für 2–3 Sekunden, strecken Sie sich und halten Sie Ihren Rücken gerade. Mach es einmal.
  • Erreiche die Socken und klettere so hoch wie möglich. 5 mal machen.
  • Stehen Sie mit einem Bein nach vorne. Lehnen Sie sich beim Ausatmen mit dem ganzen Körper zu ihr hin und versuchen Sie, die Socke mit den Händen zu erreichen. Ziehen Sie sich für 5-7 Sekunden so weit wie möglich. Halten Sie Ihre Beine gerade. Strecken Sie Ihre Beine und den Rücken gerade. Mach das andere Bein.

Regelmäßige Übungen von Bubnovsky für die Wirbelsäule ermöglichen es Ihnen, die Wirbelsäule zu Hause zu stärken und Rückenschmerzen loszuwerden. Bevor Sie mit dem Selbsttraining beginnen, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder Arzt vom Bubnovsky-Zentrum.

Der Autor des Artikels: Nivelichuk Taras, Leiter der Abteilung für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Berufserfahrung von 8 Jahren. Hochschulausbildung in der Fachrichtung "Allgemeinmedizin".

Bubnovskys Wirbelsäulengymnastik: Heile deinen Rücken

Wie können Sie Ihre Wirbelsäule wieder gesund machen? Dr. Sergei Mikhailovich Bubnovsky hat im Laufe der Jahre seine eigenen Übungen für die Physiotherapie entwickelt.

Dank Bubnovsky ist die Aufladung des unteren Rückens mehr als eine zusätzliche Behandlungsmethode geworden. Tausende von Menschen haben bereits therapeutische Gymnastik für die Lendenwirbelsäule untersucht, und mit Hilfe des Aufladens konnte Dr. Bubnovsky zu einem vollen Leben zurückkehren und die Rückenschmerzen vergessen.

LFK Bubnovsky

Was tut deinem Rücken weh?

Die Gründe, warum Menschen über Schmerzen in der Wirbelsäule klagen, sind unterschiedlich:

  • angeborene Probleme;
  • Wirbelsäulenerkrankungen wie rheumatoide Arthritis, Osteomyelitis, Spondylitis ankylosans, Tuberkulose, Tumorprozesse;
  • dystrophische Prozesse in der Wirbelsäule - Hernie, Osteochondrose, Arthrose, Spondylohistose, Wirbelsäulenstenose.

Die häufigste Ursache für Rückenschmerzen sind die im dritten Absatz genannten degenerativen Veränderungen. Hier hängt der Behandlungserfolg von der Person selbst ab. Da solche Verstöße aufgrund einer sitzenden Lebensweise auftreten, müssen sie mit Bewegung behandelt werden. Gymnastik Bubnovsky für den Rücken wurde mit diesem Thema entwickelt.

Die Kinesitherapie ist eine Form der therapeutischen Gymnastik für die Lendenwirbelsäule, die auf körperlicher Aktivität basiert. Gymnastik Bubnovsky für den Rücken war in der Medizin ein echter Durchbruch. Wie von Bubnovsky gezeigt, kann das Aufladen des unteren Rückens eine unabhängige und sehr wirksame Methode sein, um mit Erkrankungen des Bewegungsapparates umzugehen. Die Person erholt sich aufgrund der inneren Reserven des Körpers.

Das Grundprinzip des Aufladens von Dr. Bubnovsky ist regelmäßige Übung. Damit die Übungen korrekt ausgeführt werden und den größtmöglichen Nutzen bringen, entwickelte der Professor spezielle Simulatoren. Anfangs probierte er sie selbst aus, weil er nach einem schweren Autounfall nicht alleine gehen konnte. Nun, nach Anästhesie-Übungen für den Rücken, kennt Bubnovsky eine große Anzahl von Menschen.

Der Autor der therapeutischen Gymnastik für die Lendenwirbelsäule empfiehlt, die Übungen durch Massage, Duschen mit kaltem Wasser, Reiben und Kompressen zu ergänzen. Die Rehabilitation nach Bubnovsky ist ein allmählicher Prozess, der durch regelmäßige Übungen erreicht wird.

Besonders hervorzuheben ist die Tatsache, dass Bubnovskys therapeutische Übungen für den Rücken vielen Patienten geholfen haben, eine Operation zu vermeiden. Es ist ein Bandscheibenvorfall. Durch einfache Übungen wird die Mikrozirkulation verbessert, wodurch die Hernie reduziert oder ganz verschwindet.

5 Hauptübungen von Bubnovsky bei Rückenschmerzen

Hier sind die beliebtesten analgetischen Rückenübungen, die laut Bubnovsky sehr effektiv sind, selbst für Anfänger ist es nicht schwer, sie zu beherrschen.

Nach der Bubnovsky-Methode sollten Übungen für den unteren Rücken aus folgenden Übungen bestehen:

  1. Deflections - Übung, viele als "Kitty" bekannt. Sie müssen auf allen vieren aufstehen und dann die Wirbelsäule nach innen und außen biegen. In diesem Fall erfolgt im ersten Fall die Einatmung und im zweiten die Ausatmung. Wiederholen Sie die Übung 20 Mal.
  2. Die zweite Übung hilft dabei, die Muskelfasern zu dehnen. Es wird in derselben Position ausgeführt. Die Beine müssen abwechselnd nach hinten gezogen werden, während sie sich auf dem zweiten Bein (20-mal) hocken.
  3. Fahren Sie nun mit dem Strecken des Rückens fort. Wir stehen auch auf allen vieren, beugen die Arme und neigen den Rumpf nach unten, beugen nicht den unteren Rücken und halten das Gleichgewicht, und dann kehren wir in die Ausgangsposition zurück und gehen in die Hocke. Wiederholen Sie so oft wie möglich.
  4. Sie müssen sich auf alle viere setzen und "falten". Wenn Sie ausatmen, Ihre Arme beugen und sich zum Boden beugen, und dann, wenn Sie ausatmen, müssen Sie Ihre Arme strecken und versuchen, sich auf die Fersen zu setzen. Wir machen 6 mal.
  5. Die folgende Übung wird in der Presse durchgeführt. In der hinteren Position müssen Sie Ihre Hände hinter den Kopf legen, die Knie beugen und dann versuchen, Ihre Knie mit den Ellbogen zu erreichen. Unter dem unteren Rücken können Sie eine Eiskompresse ablegen. Die Häufigkeit nimmt allmählich zu.

Beachten Sie, dass Bubnovsky für den Rücken während der Durchführung von therapeutischen Übungen richtig atmen muss. Das Ausatmen erfolgt normalerweise über die Anstrengung und das Einatmen in die Ausgangsposition. Das Tempo der Übungen bei der Durchführung von therapeutischen Übungen für die Lendenwirbelsäule sollte moderat und die Bewegungen glatt sein.

Vor dem direkten Ausführen von Anästhesieübungen für den Rücken nach Bubnovsky müssen die Muskeln aufgewärmt werden. Dies ist nicht nur für therapeutische Gymnastikübungen notwendig, um mehr Ergebnisse zu erzielen, sondern auch um Verletzungen vorzubeugen.

Bubnovsky streckt sich

Über die Vorteile des Dehnens spricht nicht genug. Es wärmt die Muskeln, macht sie elastischer und bereitet sie auf die bevorstehenden Belastungen vor. Der Komplex von Bubnovsky bildete keine Ausnahme, zu den Belastungen des unteren Rückens gehören auch Dehnübungen.

Mit diesen Übungen halten Sie Ihren Körper immer in Form und beugen vielen Krankheiten vor:

  1. Wir setzen uns auf den Boden, nehmen die Füße mit den Händen und versuchen beim Ausatmen, sie nach vorne zu ziehen, den Boden mit den Ellbogen zu berühren. Dann setzen wir uns langsam hin, bewegen unsere Beine ein wenig nach vorne und dehnen uns wieder. Jedes Mal, wenn wir versuchen, weiterzugehen. Dies kann zu Schmerzen führen.
  2. Wir sitzen weiter auf dem Boden. Beugen Sie ein Bein, lassen Sie das andere gerade am Knie und halten Sie es mit den Zehen. Beim Ausatmen ziehen wir den Torso zu einem geraden Bein, wechseln das Bein und wiederholen die Übungen.
  3. Nachdem wir die gestreckten Beine zu den Seiten gestreckt haben, freuen wir uns nach vorne und greifen ausatmend nach den Socken.
  4. Wir nehmen die Position von Absatz 3 ein, strecken die Hände nach vorne und versuchen, die Hände auf den Boden zu kriechen, damit Sie auf den Ellbogen stehen können.
  5. Setzen Sie sich auf den Boden, nehmen Sie das rechte Bein und drücken Sie es aus, um es auszupressen. Ziehen Sie das Bein, während Sie es begradigen. Setzen Sie dann das gebeugte Bein rechts von sich und strecken Sie die linke Seite und versuchen Sie beim Ausatmen nach ihr zu greifen. Setzen Sie sich sanft hin und legen Sie sich hin. Das rechte Knie darf sich nicht vom Boden lösen.
  6. Wie in Absatz 5, jedoch mit dem anderen Bein.
  7. Legen Sie Ihren Kopf auf die Rückenlehne, heben Sie sie an und betrachten Sie die Beinspitzen. Steh auf, ohne dir mit den Händen zu helfen, und strecke dich.
  8. Drehen Sie sich auf den Bauch, nehmen Sie das rechte Bein mit der linken Hand und versuchen Sie, den Oberschenkel so hoch wie möglich vom Boden zu ziehen. Dann senken Sie das Bein und machen Sie dasselbe mit dem anderen.
  9. Punkt 7 mit zwei Beinen machen, wobei die Fersen so eng wie möglich an die Hüften gedrückt werden sollten. Heben Sie den Kopf an, als ob Sie sich auf Ihrem Bauch wiegen würden.
  10. Nun entspann dich. Dazu ziehen wir die Fersen zurück und atmen Luft aus.
  11. Die Ausgangsposition ist wie in Punkt 1, aber wir stellen die Knie breiter und unsere Füße noch breiter. Setz dich sanft.
  12. Wir setzen unsere Beine, legen unsere Hände vor uns auf den Boden und machen den Spalt.
  13. Wir sitzen mit gebeugten Beinen, dann senken wir ein gebogenes Bein vor uns ab und berühren mit dem Knie den Boden.

Vernachlässigen Sie diese Übungen nicht, auch wenn die Schmerzen in der Wirbelsäule Sie nicht stören oder Sie sie nur im Einzelfall fühlen - Dehnen gilt als verlässliche Vorbeugung gegen Beschwerden im Rücken und im unteren Rücken.

Weitere Fakten über die Methode von Bubnovsky

In der Armee überlebte Sergei Bubnovsky einen Autounfall, nach dem er auf Krücken ging. Dann begann er während seines Medizinstudiums seine eigene Methodik zu entwickeln.

Dann hatte der zukünftige Professor nicht einmal den Verdacht, dass eine Heilgymnastik für die Lendenwirbelsäule so schnell Ergebnisse hervorbringen und ihn sogar auf die Beine stellen würde.

Im Laufe der Zeit hat das Turnen Bubnovsky für den Rücken immense Popularität erlangt. Nach der Rehabilitation nach Bubnovsky konnten Tausende von Menschen zu einem vollen Leben zurückkehren.

"Wenn Sie Rückenschmerzen haben, waschen Sie die Fußböden oder reinigen Sie die Kartoffeln", sagt der Professor. Auf den ersten Blick klingt dieser Reiz seltsam, denn in dieser Situation möchte ich zuerst auf dem Sofa liegen. Aber Bubnovsky ist sich sicher: Je mehr Sie sich bewegen, desto schneller wird die Krankheit zurückgehen.

Die Verwendung von Ladungsarzt Bubnovsky hilft nicht nur bei der Behandlung des Rückens, der Gelenke und des Bewegungsapparates insgesamt. Viele Patienten haben eine positive Dynamik bei der Behandlung von Drogenabhängigkeit, Asthma, Typ-2-Diabetes, Prostatitis, Depressionen und anderen Erkrankungen erreicht. Und wenn wir laut Bubnovsky von einer posttraumatischen Rehabilitation sprechen, dann gibt es noch mehr positive Bewertungen.

Bubnovsky hat viele medizinische Entdeckungen. Er war der erste in der Weltpraxis, der bewies, dass man mit einer speziellen Art der Atmung - Zwerchfell - bei der Behandlung der Wirbelsäule Medikamente ablehnen kann! Nämlich von nichtsteroidalen Antiphlogistika.

Dr. Bubnovsky half, viele Athleten auf die Beine zu stellen. Sie konnten wieder zu einem vollwertigen Leben zurückkehren und an Wettbewerben in Wushu, Tennis, Freestyle-Wrestling usw. teilnehmen.

Wie bei jeder medizinischen Technik hat auch das Aufladen von Dr. Bubnovsky einige Kontraindikationen. Bevor Sie mit der Anwendung beginnen, sollten Sie sich an einen Spezialisten wenden. Es muss geklärt werden, wie viel Last für Sie akzeptabel ist und wie viele Ansätze zulässig sind.

Kontraindikationen für die Ausübung der Rückengymnastik von Bubnovsky sind Fieber, Tumorvorgänge, einige Erkrankungen des Kreislaufsystems, Präinfarkt und Pre-Schlaganfall. Es wird auch nicht geraten, Bubnovsky für den Rücken in der Zeit der Verschlimmerung chronischer Erkrankungen zu turnen.

Komplexe beste Übungen Bubnovsky zu Hause

In dem Jahrhundert fortschrittlicher Computertechnologie und Medizin erkranken wir zunehmend an Osteochondrose und anderen Erkrankungen der Wirbelsäule. Wenn vor etwa 20 bis 30 Jahren Menschen im Alter von 55 bis 60 Jahren an ähnlichen Krankheiten erkrankt waren, leiden fast alle zwei Menschen an dieser Erkrankung.

Wenn Sie sich lange Zeit Sorgen über Schmerzen in der Wirbelsäule machen, ist es möglich, sich ohne Operation zu helfen. In letzter Zeit wenden sich die Menschen zunehmend den Übungen von Dr. Bubnovsky zu.

M.S. Bubnovsky als Arzt und Rehabilitologe

Sergey Mikhailovich Bubnovsky ist eine ziemlich interessante Person. Während des Militärdienstes in der Sowjetarmee geriet er in einen schweren Unfall, wonach er lange Zeit auf Krücken gehen musste. Alle von ihm entwickelten Behandlungsmethoden wurden zunächst an sich selbst getestet und dann half er den Menschen.

Noch während des Studiums an einer medizinischen Universität richteten sich Menschen, deren Erlösungsaussichten äußerst gering waren, an den jungen Bubnovsky. Das gesundheitsfördernde System von Sergej Michailowitsch umfasst die Wiederherstellung der Organe des Bewegungsapparates sowie die Behandlung des Herzens, des Magens, des Nervensystems und des Urogenitalsystems. Der Arzt hat zu diesem Thema viele nützliche Bücher geschrieben.

Die meisten Methoden basieren auf der Bewegungstherapie - einer ziemlich modernen Bewegung in der Medizin. Das Ziel dieser Therapie ist es, die Gelenke, Bänder und das Rückenmark ohne Operation zu behandeln und nur die inneren Reserven des Körpers zu nutzen. Die Arbeit des Rehabilitationszentrums in Bubnovsky basiert auf dieser Methode.

Die Grundprinzipien der Behandlungs- und Rehabilitationsmethoden Bubnovsky

Damit die Technik funktionieren kann, müssen Anfänger einige wichtige Voraussetzungen erfüllen:

  • Lerne das richtige Atmen.
  • Compliance Übungstechniken.
  • Kennen Sie die Reihenfolge der Übungen und halten Sie sich strikt daran.
  • Die Anwendung zusätzlicher therapeutischer Maßnahmen (Massage, Schwimmbad usw.).
  • Ablehnung von Medikamenten.

Vorteile des Einsatzes der restaurativen Gymnastik Bubnovsky:

  • Die korrekte Belastung aller Wirbelsäulenmuskeln und die Aufladung von Lebhaftigkeit und guter Laune.
  • Ausreichende Sauerstoffversorgung aller Organe, Gelenke und Bänder im Körper aufgrund der Beschleunigung der Erholungsprozesse.
  • Erhöhte Gelenkbeweglichkeit, verbessertes Aussehen.
  • Die meisten Übungen erfordern kein spezielles Sportgerät, sodass sie zu Hause ausgeführt werden können.

Die folgende Liste von Übungen, die von Bubnovsky entwickelt wurde, zielt darauf ab, die Wirbelsäule schnell wiederherzustellen und Muskelkrämpfe, die Schmerzen verursachen, zu lindern. Diese Übungen tragen auch dazu bei, die Wahrscheinlichkeit eines Zwischenwirbelbruchs zu verringern.

Gymnastik von Dr. Bubnovsky mit Rückenschmerzen

Die vom Arzt entwickelte Gymnastik wirkt sich positiv auf die erkrankte Wirbelsäule aus und stärkt auch die Muskeln, die sie unterstützen.

Der unten beschriebene Komplex von Übungen beseitigt nicht nur Schmerzen, sondern verhindert auch das weitere Auftreten:

Aufwärmen:

  • Stellen Sie sich auf alle viere und konzentrieren Sie sich auf die Knie und Handflächen. In dieser Position muss man sich sehr langsam im Raum bewegen, bis der Schmerz in der Wirbelsäule nachlässt.
  • Vor der Durchführung wird empfohlen, die Knie mit einem Verband zu umwickeln. Während der Durchführung dieser Übung müssen Sie tief durchatmen.
  • Schritte müssen reibungslos und gedehnt ausgeführt werden. Wenn Sie das linke Bein vorwärts bewegen, sollte auch die rechte Hand vorwärts gehen und umgekehrt.

Als nächstes folgt eine Reihe von Übungen, die helfen, die Nerven im Bereich der Bandscheiben zu kneifen, und sie können auch dazu verwendet werden, die Bandscheiben der Thoraxregion besser zu dehnen:

  1. Die Position des Körpers wie in der obigen Übung einnehmen. Beugen Sie sich beim Ausatmen sanft nach oben, ausatmen - beugen Sie sich in die entgegengesetzte Richtung. Wiederholen Sie ungefähr 20 Mal. Bei der Manifestation akuter Schmerzen ist es erforderlich, die Anzahl der Wiederholungen der Übung auf 15 zu reduzieren.
  2. Die zuvor beschriebene Position. Steig auf alle viere und versuche so viel wie möglich, den Körper nach vorne zu bewegen. Es ist unmöglich, sich bei dieser Übung nach hinten zu beugen. Diese Übung dient auch zum Dehnen der Wirbelsäule.
  3. Tief atmen - Arme an den Ellbogen gebeugt, beim Ausatmen - sanft nach unten senken. Beim nächsten Einatmen - sanft aufstehen, ausatmen - strecken Sie Ihre Arme und senken Sie sich langsam auf den Fuß. Versuchen Sie, die Muskeln im Lendenbereich zu dehnen. Es ist notwendig, die Übung so oft wie möglich zu wiederholen.
  4. Legen Sie Ihre Arme auf den Rücken und legen Sie Ihren Körper entlang. Atmen Sie tief ein, atmen Sie aus, um den Beckenbereich des Körpers vom Boden zu reißen. Versuchen Sie, eine Halbbrücke zu bauen. Bringen Sie den Körper beim Einatmen langsam in seine ursprüngliche Position zurück. Die Übung muss 15 Mal reibungslos durchgeführt werden.

Gymnastik Bubnovsky mit Osteochondrose

Zuerst müssen Sie die richtige Diagnose stellen, die einem erfahrenen Spezialisten hilft.

Die im Folgenden beschriebenen Übungen lindern schmerzhafte Spasmen der Wirbelsäule und machen die Halswirbel beweglicher:

  1. Vor dem Spiegel sind die Arme gesenkt und entspannt. Gehen Sie einige Sekunden nach unten, gehen Sie dann nach oben und kehren Sie dann in die ursprüngliche Position zurück. Sie müssen versuchen, sein Kinn bis zur Brust zu erreichen. Laufen Sie 15 Mal.
  2. Stellen Sie sich wie oben beschrieben auf den Spiegel, führen Sie den Kopf nach links und rechts aus und halten Sie sich 10 Sekunden lang auf jeder Seite. Übung, bis Sie müde sind.
  3. Führen Sie die Kopfdrehungen so weit wie möglich auf jeder Seite des Kopfes um 10 Sekunden aus. 10 mal langsam durchführen.
  4. Setzen Sie sich auf den Stuhl und halten Sie Ihren Rücken gerade. Ihr Kopf schaut nach vorne. Strecken Sie langsam Ihre Arme und ziehen Sie sie zurück, während Sie den Kopf zurücklehnen. Übung 10 mal wiederholt.

Gymnastik mit Zwischenwirbelhernie

Mit der richtigen Übungstechnik kehren die verlagerten Bandscheiben an ihren Platz zurück und die Hernie nimmt mit der Zeit ab, bis sie vollständig verschwindet:

  1. Auf dem Boden oder in einem Stuhl sitzend, mit Hilfe von Expandern Zugbewegungen ausführen. Die Übung muss ungefähr 25 Mal wiederholt werden.
  2. Wenn die Expander oben befestigt sind, kann das Verlangen nach unten an der Brust oder am Kinn, dann an den Knien oder an der Brust erfolgen.
  3. Sitzen Sie auf dem Boden und strecken Sie Ihre Beine. Atmen Sie tief ein und fassen Sie beim Ausatmen die Zehen an. Diese Übung muss 20 Mal wiederholt werden.
  4. Legen Sie sich auf den Rücken und versuchen Sie, die geraden Beine hinter den Kopf zu legen. Versuchen Sie in Zukunft, die Zehen des Bodens zu berühren. Übung etwa 20 mal wiederholt.
  5. Leg dich auf den Rücken. Entspannen Sie Ihre Wirbelsäulenmuskulatur. Atmen Sie beim Ausatmen tief durch, um zu gruppieren (versuchen Sie, die Beine und den Rumpf zu heben, dann müssen Sie Ihre Ellbogen und Knie zusammenbringen). 10-20 mal durchführen.
  6. Leg dich auf die Seite. Hand, die unter dem Körper (auf dem Boden) liegt, um sich auf den Boden zu konzentrieren. Atmen Sie tief ein. Ziehen Sie beim Ausatmen die Knie an die Brust. Für jede Seite muss die Übung ungefähr 20 Mal durchgeführt werden.

Gymnastik mit Wirbelsäulenskoliose

Vor dem Turnen ist eine obligatorische Rücksprache mit einem Spezialisten erforderlich.

Wenn Sie diese Übungen in der richtigen Technik ausführen, werden die durch Skoliose verursachten Schmerzen in der Wirbelsäule beseitigt, und der Tonus der die Wirbelsäule tragenden Muskeln wird erhöht:

  1. Kniend die Ellbogen beugen. Kopf schaut nach vorne. Atmen Sie beim Ausatmen tief ein, bewegen Sie Ihr Körpergewicht langsam auf den Fersen und beugen Sie sich nach vorne. Diese Übung muss 20 Mal wiederholt werden.
  2. Die Position des Körpers ist dieselbe wie oben beschrieben. Knie zusammen, senken Sie das Becken langsam nach links und dann nach rechts, um den Körper in seine ursprüngliche Position zurückzubringen.
  3. Beugen Sie sich, beugen Sie den unteren Rücken, atmen Sie tief ein und heben Sie den Kopf. Senken Sie beim Ausatmen den Kopf und bringen Sie den Körper langsam in seine ursprüngliche Position zurück. Laufen Sie bis zu 20 Mal. Während der Übung dieser Übung in der Wirbelsäule sollten keine Schmerzen auftreten.
  4. Push-Ups vom Boden. Liegen Sie auf dem Boden und konzentrieren Sie sich auf Ihre Knie (keine vollen Liegestütze). In dieser Körperposition ist es notwendig, die Arme zu beugen und zu strecken. Führen Sie 25 Mal in 3 Sätzen aus.

Gymnastik Bubnovsky für den Hals

Übungen für die Halswirbelsäule. Diese Übungen sind für Menschen jeden Alters universell. Neben dem therapeutischen Effekt werden Vorbeugungszwecke genutzt.

Die Behandlung der Halswirbelsäule dauert mehr als drei Monate:

  1. Führen Sie in sitzender Position auf einem Stuhl Traktionsbewegungen aus, und fahren Sie nach mehreren Anläufen zu Liegestützen. Wenn das klassische Beugen der Armverlängerung in Bauchlage hart ist, müssen Sie zu unvollständigen Liegestützen (mit Schwerpunkt auf den Knien) gehen. Führen Sie die Übung durch, wie viel Kraft.
  2. Legen Sie Ihre Hand an die Wand, Knie und Schienbein, um sich auf eine hohe Bank zu konzentrieren. Machen Sie mit einer freien Hand mit einem Expander Bewegungen zu und von Ihnen. Übung wirkt durch die Muskeln des Halses und der Wirbelsäule. Anstelle eines Expanders können Sie eine Hantel verwenden, um sie nach oben und unten zu heben.
  3. Auf dem Boden liegend, beugen die Beine an den Knien und positionieren die Schultern etwas breiter. Hanteln mit geraden Armen sollten zum Kopf geführt werden und dann in die Ausgangsposition zurückkehren. Führen Sie die Übung 10-15 mal durch.
  4. Wir sitzen auf einer Bank und halten eine Hantel in einer Hand. Heben Sie ihn auf einem geraden Arm über Ihren Kopf an und beugen Sie den Arm am Ellbogen. Dann heben und wieder von vorne beginnen. Wiederholen Sie die Übung nicht mehr als 20 Mal für jede Hand.

Gymnastik Bubnovsky für Kniegelenke

Die vorgestellten Übungen Bubnovsky verbessern die Arbeit des gesamten Bewegungsapparates, stärken die Muskulatur und verbessern die Durchblutung:

  1. Mühle das Eis, wickle es in ein Tuch und knüpfe es an deine Knie. Knie nieder und geh so weit du kannst. Zunächst wird es sehr schmerzhaft und hart sein, aber der Schmerz wird allmählich vergehen. Zum ersten Mal reicht es aus, zwei Schritte zu machen, dann müssen die Schritte jeden Tag erhöht werden.
  2. Setzen Sie sich mit ausgestreckten Beinen auf den Boden und versuchen Sie, die Socke zu umarmen, und ziehen Sie sie in Ihre Richtung. Übung streckt die Kniegelenke und nährt das Gewebe mit Sauerstoff.
  3. Die Beine stehen breiter als die Schultern, halten die Hände zur Unterstützung und hocken mit flachem Rücken. Ihre Knie sollten sich in einem Winkel von 90 Grad befinden. Die Kniebeugen müssen mit jedem Ansatz erhöht werden und erreichen allmählich 100.
  4. Die knienden Hände streckten sich nach vorne. Beim Ausatmen müssen Sie sanft zwischen den Füßen hinablassen. Die Übung muss 30 Mal durchgeführt werden.

Gymnastik am Simulator Bubnovsky (MTB)

Der Bubnovsky-Simulator (im Folgenden: MTB) wurde entwickelt, um die muskuloskelettale Funktion der Wirbelsäule und der Gelenke wiederherzustellen. Dadurch können Sie die Wirbelsäule strecken und den muskulösen Rahmen stärken.

Die Verwendung von MTB ist bei solchen Krankheiten wirksam:

  • Osteochondrose;
  • Kniekrankheit;
  • Erkrankungen des Urogenitalsystems;
  • Rehabilitationsphase nach Herzinfarkt, Schlaganfall.

Einige Übungen zu MTB:

  • Setzen Sie sich auf den Boden, setzen Sie Ihre Füße gegen die Wand und halten Sie den Simulatorgriff mit den Händen fest. Heben Sie Ihre Arme an, während Sie sich nach vorne lehnen. Bei korrekter Durchführung wird die Wirbelsäule gedehnt, der Rücken sackt durch, die Schulterblätter konvergieren.
  • Wenn Sie auf dem Boden sitzen, halten Sie den Simulatorgriff mit den Händen, ziehen Sie den Griff in Ihre Richtung, während Sie die Ellbogen beugen.
  • Mit dem Rücken zum Simulator sitzend, mit schmerzender Hand den Griff halten und so weit wie möglich anheben.

Komplexe Übungen Bubnovsky auf dem Gymnastikball

Übungen mit dem Fitball helfen dabei, alle Muskeln der Wirbelsäule zu trainieren und sie deutlich zu stärken:

  • Auf dem Ball liegend sollte der Schwerpunkt auf der Brust liegen, die Füße an der Wand. Heben Sie beim Einatmen den Oberkörper an, senken Sie ihn beim Ausatmen. Wiederholen Sie die Übung, wie viel Kraft.
  • Drehen Sie Ihren Kopf in verschiedene Richtungen und versuchen Sie, die Füße zu sehen.
  • Wickeln Sie den Ball mit den Händen, knien Sie sich nieder, versuchen Sie, ihn hochzuziehen, und belasten Sie die Wirbelsäule nicht.

Übung für die Wirbelsäule mit Expandern

Expander sind heute ein universelles Projektil, das in fast jedem Haushalt verfügbar ist und gleichzeitig wenig Platz beansprucht. Aber nur wenige wissen, dass sie ursprünglich für Restaurierungszwecke entwickelt wurden.

Sie können einen solchen Simulator in jedem Sportfachgeschäft kaufen. Derzeit sind Smartelastic-Expander sehr beliebt. In den Sportfachgeschäften ist dieses Unternehmen sehr beliebt und gefragt.

Eine Reihe von Übungen zum Dehnen mit einem Expander ermöglichen es Ihnen, die Rückenmuskeln zu entwickeln:

  1. Halten Sie den Expander fest in der Hand. Greifen Sie hinein und biegen Sie dann leicht in einem Winkel von 90 Grad. Rückkehr zur ursprünglichen Position. Wiederholen Sie den Vorgang ab 20 Mal, um die Anzahl der Wiederholungen weiter zu erhöhen.
  2. Auf einem Stuhl sitzend befestigen wir den Expander am Fuß der Beine. Dann ziehen wir es an uns. Muss so viel wie möglich ziehen. Die Ansätze für jeden Patienten werden individuell ausgewählt.
  3. Der Expander ist fest an der Wand befestigt. Stellen Sie sich in der Nähe der Wand auf und halten Sie die Enden fest in den Händen. Ziehen Sie den Expander langsam zur Brust. Der Rücken sollte beim Durchführen der Übung gerade sein, die Beine sind etwas breiter als die Schultern. Führen Sie mehrere Ansätze 5-6 mal durch.

Erholungsübungen für Wirbelsäulenfrakturen

Nach den ersten positiven Ergebnissen kann der Patient zu Hause trainieren.

Alle Übungen werden in streng vorgeschriebenen Dosierungen durchgeführt:

  1. Auf dem Rücken liegend, mit den Händen eine feste Stütze halten. Der Gummi-Expander muss an einem Bein befestigt werden. Senken Sie das Bein vorsichtig mit dem Expander auf den Boden, bis es die Ferse berührt. Die Übung muss 15-20 Mal für jedes Bein wiederholt werden.
  2. Alles ist wie in der obigen Übung beschrieben, nur die beiden Beine sind mit einem Klebeband befestigt. Die Übung wird 5-6 mal für 2-3 Ansätze durchgeführt.
  3. Ein Bein ist auf der Brust mit den Füßen auf dem Boden liegend und mit einem Expander fixiert. Das Bein glatt verstehen und am Kniegelenk beugen. Trainieren Sie für jedes Bein 20 Mal.
  4. Mit großen Schritten auf allen vieren laufen. Es ist notwendig, sich auf diese Weise extrem langsam zu bewegen, und es ist notwendig, Schritte so weit wie möglich zu unternehmen. Übungsdauer von 5 - 30 Minuten.
  5. Um sich auf dem Bauch auf einer hohen Bank niederzulassen, sollten sich die Beine unter dem Niveau der Bank befinden und an den Knien leicht gebeugt sein. Wechseln Sie abwechselnd die Beine, während Sie tief einatmen und ausatmen. Führen Sie 10 bis 20 Mal 2-3 Ansätze durch.

Gebühren für ältere Menschen

Alle unten beschriebenen Übungen sollten in einem belüfteten Raum durchgeführt werden:

  1. Liegestütze von jeder Oberfläche (Tisch, Stuhl, Wand usw.). Hilft, die Muskeln der Wirbelsäule zu stärken. Übung 5-6 mal durchführen.
  2. Halten Sie den Türgriff fest und hocken Sie sanft. Die Füße sollten einen Winkel von 90 Grad erreichen. Vergessen Sie bei der Durchführung eines Komplexes nicht, Ihre Haltung zu behalten und tief durchzuatmen. 5-10 mal wiederholen, 2-3 Ansätze.
  3. Auf der Bank liegend, die Arme hinter dem Kopf, führen Sie ein sanftes Anheben der Beine um einen Winkel von 90 Grad aus, wobei Sie nicht vergessen, richtig zu atmen. Führen Sie 5-10 mal für 2 Sätze durch.

Fazit

Absolut gesunde und glückliche Menschen können in jedem Alter sein. Es reicht aus, nur Ihre Ernährung zu überwachen und sich auch dem Turnen zu widmen. Die von Dr. Bubnovsky entwickelte Technik eignet sich hervorragend für die Heilung der Wirbelsäule in jedem Alter.

Gymnastik Bubnovsky mit Hernie der Wirbelsäule 2

Die Hernie der Wirbelsäule macht vielen Patienten Angst vor der Operation und einer langen Rehabilitation danach. In manchen Fällen kann eine Operation nicht wirklich vermieden werden, aber das Problem kann oft auf weniger drastische Weise behandelt werden. Therapeutische Gymnastik ist eine effektive und einfache Behandlungsform. Nun gibt es viele Methoden der Bewegungstherapie bei Hernien der Wirbelsäule. Die Behandlungsmethode nach Bubnovsky S.M., die auch im fortgeschrittenen Stadium der Krankheit positive Ergebnisse liefert, ist bei Patienten besonders beliebt.

Die Essenz der Technik

Der medizinische Komplex von Übungen für alle Arten von intervertebralen Hernien, andere Erkrankungen der Wirbelsäule sowie neurologische Probleme wurde von Sergei Michailowitsch Bubnowski persönlich entwickelt. Die einzigartige Technik begann mit einer schweren Rückenverletzung des Arztes selbst, als die Ärzte seine Behinderung vorhergesagt hatten und keine vollständige Genesung versprechen konnten.

Bubnovsky sammelte und studierte das langjährige Wissen von Weltexperten und verschiedene Praktiken, kombinierte sie und passte sie an die individuellen Bedürfnisse jedes Patienten an. Der Arzt hat die Übungen so entwickelt, dass sie die Nutzung aller inneren Reserven des Körpers maximieren und dazu beitragen, das Wohlbefinden ohne Hilfe zu verbessern.

Die Methode basiert auf mehreren Prinzipien:

  • Komplette Muskelentspannung. Es lindert Schwellungen, Entzündungen und das Einklemmen von Nervenenden, was starke Schmerzen verursacht.
  • Absolut alle Muskeln des Körpers durcharbeiten, vor allem diejenigen, die im Alltag nicht oft funktionieren. Dies beschleunigt den Stoffwechsel und die Durchblutung in den betroffenen Rückenbereichen.
  • Dehnung der Wirbelsäule und der Muskeln. Muskeln werden elastisch und behalten ihre Jugend lange Zeit. Die Wirbelsäule wird gestreckt, die verlagerten Wirbel werden allmählich eingesetzt. Stretching kann die Mobilität der Patienten und die Lebensqualität verbessern.
  • Stärkung des muskulösen Rahmens. Die Übungen umfassen die Muskeln des Rückens, des Bauchraums und des Beckens. Parallel dazu werden Arme und Beine trainiert.
  • Mangel an Medikamenten Das Schmerzsyndrom wird durch körperliche Anstrengung gelindert. Patienten bemerken bereits in den ersten Klassen Verbesserungen.

Regelmäßige Kurse nach der Methode von Bubnovsky helfen, alle unangenehmen Symptome zu beseitigen und führen zu einer vollständigen Genesung ohne Eingriffe von außen. Mit jeder Lektion flacht die Wirbelsäule ab, die Bandscheiben fallen zusammen, die Hernie nimmt allmählich ab und verschwindet dann vollständig.

Zwischenwirbelhernien-Übungen

Die Technik von Dr. Bubnovsky oder der Bewegungstherapie umfasst viele universelle Übungen, die auf die gesamte Wirbelsäule und den gesamten Bauchbereich abzielen. Sie sind eine Art Basis für einen Komplex von Übungen, zu denen einzelne Übungen hinzugefügt werden können, um bestimmte Zonen zu erarbeiten.

Achten Sie auf die korrekte Implementierung, abhängig von Ihrer Gesundheit. Ermitteln Sie das Tempo und die Amplitude der Bewegungen auf der Grundlage des körperlichen Trainings. Nicht belasten, die Intensität allmählich erhöhen, sonst kann körperliche Aktivität nur schaden. Allmählich verbessert sich die Elastizität des Körpers und die Übungen werden leicht durchgeführt.

Der Komplex der Grundübungen:

1 "Katze". Start auf allen vieren, gerade und völlig entspannt. Atmen Sie in dieser Position beim Ausatmen tief ein, um den Rücken so viel wie möglich und halten Sie einige Sekunden lang. Wir kehren in die Ausgangsposition zurück, atmen. Beugen Sie dann beim Ausatmen den Rücken nach unten. Wir zählen auf und ab, alles was Sie brauchen, um das 10 bis 20 Mal zu tun.

2 Gehen auf dem Gesäß. Setzen Sie sich auf den Boden, die Beine und den Rücken gerade, die Hände können an der Brust gehalten werden. Gehen Sie mit Hilfe der Gesäßmuskulatur etwa einen Meter vorwärts und dann zurück. Wiederholungen vor und zurück sollten 8 - 10 mal durchgeführt werden.

3 "Fahrrad". Legen Sie sich auf den Rücken, drücken Sie den unteren Rücken auf den Boden, die Arme entlang des Körpers. Heben Sie Ihre Beine um 90 Grad an und führen Sie die Bewegung so aus, als würden Sie in die Pedale treten. Die Übungsdauer beträgt ca. 1 Minute oder bis die Beine müde sind.

4 Legen Sie sich auf den Rücken, die Arme hinter dem Kopf, die Ellbogen nach vorne und die Beine an den Knien. Heben Sie beim Einatmen das gebeugte Bein des rechten Knies an, reißen Sie die Schulterblätter leicht vom Boden und versuchen Sie, die Ellbogen mit dem Fuß zu erreichen. Senken Sie beim Ausatmen die Schultern und das gestreckte Bein auf den Boden. Beim Einatmen heben Sie das bereits gerade rechte Bein und die Schulterblätter wieder an und versuchen Sie, die Ellbogen mit dem Fuß zu berühren. Dann wiederholen Sie dasselbe mit dem linken Fuß. Führen Sie die Übung 8-mal durch (das gebogene und gerade Bein wird für eine Wiederholung in Betracht gezogen). Kinn bis zur Brust, um den Hals nicht zu überfordern.

5 Legen Sie sich auf den Rücken, beugen Sie die Knie, setzen Sie die Füße näher an das Gesäß, fassen Sie die Knöchel mit den Händen. Heben Sie das Becken in dieser Position auf die maximal mögliche Höhe an, während Sie den Rücken beugen (wenn Sie Ihre Knöchel nicht sofort umklammern können, können Sie die Füße vom Gesäß wegstellen und auch nach hinten beugen, wobei die Elastizität zunimmt). Machen Sie 8 - 10 Wiederholungen.

6 Legen Sie sich auf den Bauch, strecken Sie die Arme und strecken Sie sich vor ihm aus. Atmen Sie beim Ausatmen den rechten Arm und die Brust vom Boden ab, kehren Sie dann in die Ausgangsposition zurück und atmen Sie ein. Wiederholen Sie dann beim Ausatmen die Übung mit der linken Hand. Führen Sie 8 Mal für jede Hand aus.

7 Legen Sie sich auf den Bauch, strecken Sie die Arme vor sich aus, atmen Sie ein. Heben Sie beim Ausatmen beide Hände an und heben Sie die Brust vom Boden. Übung, um reibungslos und ruckfrei zu funktionieren. Versuchen Sie, während des Aufstiegs an der höchsten Stelle einige Sekunden zu verweilen. Führen Sie die Übung 8 - 10 Mal durch.

8 Neigt sich zur Seite. Werden Sie gerade, Füße schulterbreit auseinander. In einer leichten Version der Hand an der Taille, in einer komplexeren Art, die Arme entlang der Schulterlinie zu den Seiten zu strecken. Beim Einatmen nach rechts beugen, ohne den Rücken beim Ausatmen zu beugen, in die Ausgangsposition zurückkehren. Als nächstes atmen Sie ein und beugen Sie sich nach links. Laufen Sie 10 Mal auf jeder Seite.

9 Neigen Sie nach vorne. Werden Sie aufrecht, heben Sie Ihre Hände an (dies wird dazu beitragen, dass Ihr Rücken gerade bleibt). Führen Sie eine langsame und sanfte Biegung vor und versuchen Sie, mit den Handflächen den Boden zu erreichen. An der tiefsten Stelle entspannen Sie Ihren Rücken und versuchen Sie, Brust und Bauch an die Füße zu drücken. Wiederholen Sie die Übung 8-10 mal.

10 Umlenkung zurück. Werden Sie gerade, die Beine zusammen, die Arme angehoben und die Handflächen verbunden (wie beim Gebet). Fangen Sie sanft an, sich rückwärts zu beugen, und verweilen Sie einige Sekunden lang am tiefsten Punkt. Kehren Sie dann genauso problemlos in die Ausgangsposition zurück. Während des Trainings können Sie ein leichtes Schwindelgefühl verspüren. Dies erfordert auch die Aufrechterhaltung des Gleichgewichts. Anfänger sollten lieber einen solchen Trog machen, kniend. Führen Sie die Übung 8-10 Mal durch.

11 Brücke Nehmen Sie diese Übung regelmäßig in Ihr Training auf. Um es aus einer liegenden Position zu tun, um sich für eine mögliche Höhe nach unten zu beugen, versuchen Sie, Ihre Arme zu strecken. Wiederholen Sie die Übung etwa fünfmal, während der Ablenkvorgang einige Sekunden lang dauert.

Gymnastik für die Lendenwirbelsäule

In dem Komplex von Übungen zur Herniation der Lendengegend werden der Basis Übungen hinzugefügt, die darauf abzielen, den unteren Rücken, den unteren Rücken und das Gesäß weiter zu bearbeiten:

1 Legen Sie sich mit gebeugten Beinen auf den Boden. Kopf und Körper fest auf den Boden gedrückt, Hände hinter dem Kopf, Ellbogen zur Decke gerichtet. Heben Sie beim Einatmen die gebogenen Beine an und versuchen Sie, die Ellbogen zu berühren. Kehren Sie beim Ausatmen in die Ausgangsposition zurück. Übung, um reibungslos und ruckfrei zu funktionieren. Die untere Presse wird gerade bearbeitet und die Taille wird gestreckt. 10 mal wiederholen.

2 Legen Sie sich auf den Bauch, strecken Sie die Beine und strecken Sie sich leicht aus, legen Sie die Hände unter das Kinn und atmen Sie ein. Beim Ausatmen die Beine 15-20 cm vom Boden abreißen (Beine nicht beugen). Atmen Sie ein, um in die ursprüngliche Position zurückzukehren. Übung stärkt die Lendenwirbelsäule und das Gesäß. Laufen Sie 10 Mal.

3 Legen Sie sich auf den Bauch, die Beine gestreckt, die Arme vor Ihnen ausgestreckt, atmen Sie ein. Ziehen Sie beim Ausatmen gleichzeitig gerade Arme und Beine vom Boden ab, ebenfalls auf eine Höhe von 15 bis 20 cm, und kehren Sie beim Einatmen in ihre ursprüngliche Position zurück. Wiederholen Sie die Übung 8-10 mal.

4 Legen Sie sich auf den Rücken, strecken Sie die Beine, strecken Sie die Hände entlang des Körpers, auf der Brust oder hinter dem Kopf (da dies bequemer ist, sind Ihre Hände nicht an der Übung beteiligt), atmen Sie ein. Heben Sie beim Ausatmen das Becken leicht an, beugen Sie die Beine nicht, drehen Sie es nicht nach rechts. Atmen Sie ein, um zur Ausgangsposition zurückzukehren, atmen Sie erneut aus und wiederholen Sie die Übung nach links. Führen Sie 8 - 10 Wiederholungen durch.

Gymnastik für die Wirbelsäule nach der Methode von Bubnovsky zu Hause

Unangenehme Empfindungen in der Wirbelsäule sind den meisten Menschen vertraut. Meistens deuten sie auf die Entwicklung einer Osteochondrose hin - einer degenerativen Erkrankung der Wirbel, des Knorpels. Tabletten, Salben wirken nur symptomatisch und wirken sehr kurz. Nur eine Bewegungstherapie ist die Methode, mit der die Wirbelsäulenmuskulatur gestärkt und die Wirbel in einem gesunden Zustand gehalten werden. Unter den verschiedenen Techniken der Hochleistung verschiedene Gymnastik, gegründet von Dr. Bubnovsky.

Ziele der Wirbelsäulenübungen

Der berühmte Arzt Sergey M. Bubnovsky entwickelte nach seiner Verletzung verschiedene Übungen für die Wirbelsäule. In den Ursprüngen der Methode wird die Bewegungstherapie oder die Heilungsbewegung eingesetzt. Komplexes Training beinhaltet die Verbesserung der motorischen Aktivität der Wirbelsäule, der Gelenke und die Schaffung einer starken Reserve, um den Rücken vor Beschädigungen zu schützen.

Was gibt Turnen mit regelmäßigen Übungen? Vor allem helfen die Übungen, eine Operation zu vermeiden, selbst wenn Vorsprünge und Hernien vorhanden sind. Dies wird durch die Stärkung des Muskelkorsetts erreicht, das die Wirbelsäule stützt und das Fortschreiten der Krankheit verhindert. Auch Klassen tragen zur Verbesserung der Blutmikrozirkulation und des Stoffwechsels bei und erhöhen daher die Intensität der Knorpelernährung. Dies hilft, die Bandscheiben wieder herzustellen und Schmerzen zu reduzieren.

Welche anderen Effekte sind mit der Übung erreichbar? Hier sind sie:

  • Verbesserung der weichen paravertebralen Gewebe - Bänder, Sehnen, Muskeln;
  • Erstellen einer korrekten Haltung, Verringerung der Krümmung von Skoliose, Kyphose, Abflachung des Rückens;
  • Verhinderung der Osteoporose von Knochen;
  • Verringerung der Belastung der Bandscheiben;
  • Reduzierte Rehabilitationszeit nach Wirbelsäulenverletzungen;
  • Beseitigung der Steifheit des Rückens.

Wenn Sie täglich für die Wirbelsäule trainieren, verbessert sich der allgemeine Zustand des Körpers, die Ausdauer steigt, eine Person wird ruhiger und selbstbewusster. Die parallele Implementierung von Bewegungstherapie und medikamentöser Behandlung erhöht die Wirksamkeit von Medikamenten, die direkt zum Ziel gelangen.

Indikationen und Kontraindikationen

Jede komplexe Bewegungstherapie, einschließlich der Methode von Bubnovsky, sollte von einem Spezialisten bestimmt werden. Der Schweregrad der Erkrankungen der Wirbelsäule ist nicht derselbe, sodass eine Überlastung der Patienten zu Verletzungen führen kann. Die Wirbelsäule ist besonders anfällig bei einer Hernie und bei Osteoporose - hier ist äußerste Vorsicht geboten! Die Belastung ist auch bei derselben Art von Pathologie unterschiedlich: Zum Beispiel während der altersbedingten Vorsprünge der Scheibe können die Belastungen niedriger sein als bei den traumatischen Vorsprüngen.

Wirbelsäulentherapie nach Bubnovsky kann in jedem Alter durchgeführt werden. Übungen aus dem adaptiven Komplex erfordern kein körperliches Training und sind für die folgenden Pathologien geeignet:

  • Osteochondrose;
  • Skoliose;
  • Kyphose;
  • Zwischenwirbelhernie;
  • Vorsprung;
  • Arthrose der Wirbelgelenke;
  • Rheuma;
  • Ankylosierende Spondylitis;
  • Spinale Stenose;
  • Spondylose usw.

Im Gegensatz zu vielen anderen Methoden können nach Bubnovsky Übungen für die Wirbelsäule in der akuten, subakuten Phase zur Schmerzlinderung durchgeführt werden - hierfür wurde ein spezieller Komplex entwickelt. Es gibt jedoch Kontraindikationen für Klassen, diese müssen berücksichtigt werden:

  • Schwere Hypertonie, Zustand vor Schlaganfall, Herzinfarkt;
  • Bösartige Prozesse im Körper;
  • Der Zustand nach der Operation am Bewegungsapparat (frühe Periode);
  • Schwere Weichteilverletzungen mit Faserbruch.

Wenn Sie während der Gymnastik für den Rücken Schmerzen verspüren, sollten Sie sich an einen Spezialisten wenden. Vielleicht sollte die Last reduziert werden. Es wurden separate Übungen für die Wirbelsäule für Kinder, schwangere Frauen und ältere Menschen entwickelt.

Arten von Gymnastik

Es gibt zwei Arten von Komplexen, um den Rücken zu trainieren:

  • Anpassungsfähig Entwickelt für diejenigen, die sich noch nicht mit Sportunterricht beschäftigt haben - für Anfänger. Er unterrichtet das Aufwärmen, Dehnen und allmähliche Gewöhnung an die Lasten. Auch zur adaptiven therapeutischen Gymnastik für die Wirbelsäule gehört ein Komplex zur Schmerzlinderung. Der Unterricht kann zu Hause durchgeführt werden, bei schwerwiegenden Wirbelkrankheiten erfolgt die Anpassung jedoch unter der Kontrolle eines Ausbilders an speziellen Simulatoren.
  • Gelenk Wenn die Muskeln und Bänder für die Belastungen ausreichend vorbereitet sind, können Sie mit diesem Übungsblock fortfahren. Es ist komplexer und zielt darauf ab, die Muskeln zu "pumpen" und die Beweglichkeit der Bänder zu erhöhen. Normalerweise wird dieser Komplex einzeln ausgewählt. Es ist am besten, es mit dem Training des Knies und anderer Gelenke zu kombinieren.

Sie können nicht sofort mit den schwierigsten Übungen beginnen, auch wenn die Krankheit nicht im fortgeschrittenen Stadium fortgeschritten ist. Während der ersten Tage, Wochen ist es wichtig, den Kurs schrittweise zu beherrschen, neue Übungen hinzuzufügen und die Belastung zu dosieren. Für eine genauere Implementierung können Sie die Übungen für die Wirbelsäule im Bubnovsky-Video studieren.

Bubnovsky Methode zur Schmerzlinderung

Übungen für den Rücken können die Schmerzen erheblich reduzieren. Dies wird erreicht, indem die verspannten Muskeln entspannt und die Nervenwurzeln gefesselt werden. Es wird nicht empfohlen, mit dem Training nur mit starken Rückenschmerzen zu beginnen - hier müssen Medikamente (nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente, Muskelrelaxanzien) zuerst zur Hilfe kommen. Die Anzahl der Wiederholungen von Übungen ist nicht groß - bis zu 6-8.

Sie können die Übungen mit Hilfe des Videos beherrschen, sie sind einfach:

  • Steh auf allen Vieren auf. In dieser Position sollten Sie versuchen, Ihren Rücken vollständig zu entspannen, so dass kein Muskel angespannt ist. Um in dieser Position zu sein, benötigen Sie 10-15 Sekunden.
  • Steh in der gleichen Position. Atmen Sie ein, beugen Sie den Rücken langsam wie Katzen, verhindern Sie aber nicht die Zunahme der Schmerzen. Stehen Sie so aus, strecken Sie Ihren Rücken.
  • Steh auf ähnliche Weise. Hocke dich auf ein Bein und ziehe das andere zurück. Eine Hand an der Longe wird nach vorne gelegt. Wiederholen Sie die Änderung der Position der Beine.
  • Setzen Sie sich auf die Knie und Handflächen und ziehen Sie den Körper nach vorne. Es ist unmöglich, während der Übung im Rücken durchzuhängen.
  • Beugen Sie aus der gleichen Position wie in der vorherigen Übung beim Einatmen die Arme an den Ellbogengelenken, um näher an den Boden zu kommen. Beim Ausatmen strecken Sie die Arme, senken Sie das Becken an den Fersen.
  • Setzen Sie sich auf den Rücken, beugen Sie die unteren Gliedmaßen in den Knien und machen Sie die Arme parallel zum Körper. Heben Sie zum Ausatmen das Becken an und kehren Sie beim Einatmen in die Ausgangsposition zurück.
  • Legen Sie sich auf den Rücken, die Arme über den Kopf, die Beine an den Knien angewinkelt. Übersetzen Sie das Kinn so weit wie möglich auf die Brust. Atmen Sie aus, beugen Sie den Körper, um die Knie mit den Ellbogen zu berühren. Wenn diese Übung in der akuten Phase der Pathologie durchgeführt wird, kann eine eiskalte Kompresse (praktische Form) unter der Taille angewendet werden. Die Kälte hilft gegen Schwellungen und starke Schmerzen.

Wenn solche Übungen nach der Bubnovsky-Methode korrekt durchgeführt wurden, übertraf die Person sie nicht, dann nimmt der Schmerz signifikant ab. Parallel dazu wird empfohlen, Schmerzmittel oder Kühlsalben zu verwenden - der Effekt ist höher. Es ist möglich, solche Trainings sowohl während des Schmerzsyndroms als auch während der „Ruhephase“ zur Stärkung der Muskulatur durchzuführen. Dies ist die beste Prävention gegen das Auftreten neuer Schmerzereignisse.

Adaptive Gymnastik - eine Reihe von Übungen für die Wirbelsäule

Die Behandlung der Wirbelsäule nach der Bubnovsky-Methode für Anfänger beinhaltet adaptive Gymnastik. Es kann viele solcher Übungen geben - sie sollten auf der Grundlage der Portabilität ausgewählt werden, wodurch die Komplexität schrittweise erhöht wird. Die Dauer eines solchen Kurses ist individuell und hängt von der Bereitschaft des Patienten ab, auf eine neue Ebene zu wechseln. Es ist unmöglich, zu viel zu hetzen, vor allem, wenn keine körperlichen Fähigkeiten vorhanden sind.

Die Hauptübungen von Bubnovsky zu Hause aus dem adaptiven Komplex sind unten aufgeführt:

  • Steigen Sie auf allen vieren auf, krabbeln Sie durch den Raum und machen Sie lange Schritte. Gleichzeitig müssen Sie abwechselnd die Arme vor Ihnen ausstrecken und für einige Sekunden halten. Übung bis zu 15-20 Minuten.
  • Legen Sie sich auf den Rücken, die Hände hinter dem Kopf. Biegen Sie die Beine an den Kniegelenken nacheinander, heben Sie sie leicht an. Ellenbogen auf der gegenüberliegenden Seite, um sich in Richtung Knie zu strecken. Wenn Sie berühren, können Sie ein wenig verweilen. Wenn es nicht erreichbar ist, müssen Sie versuchen, so nahe wie möglich zu sein.
  • Knie auf dem Boden. Setzen Sie Ihre Füße auf eine Rolle, kauern Sie auf den Fersen und bleiben Sie 1-2 Minuten lang so. Danach - entfernen Sie die Walze und setzen Sie sich 5 Minuten lang darauf.
  • Setzen Sie sich auf das Gesäß und versuchen Sie, sie bis zu 10-20 Minuten pro Tag zu "ähneln".
  • Führen Sie klassische Liegestütze durch. Wenn nicht, können Sie es vom Kopfteil aus machen.
  • Setzen Sie sich auf den Boden, heben Sie ein Bein an und ziehen Sie den Fuß zu sich. Versuchen Sie, das Bein nicht zu beugen. Wiederholen Sie dies für das zweite Bein.

Laut Dr. S.M. Bubnovsky, solche Übungen werden nicht nur Ihren Rücken stärken, sondern auch abnehmen, wenn Sie anwesend sind.

Weitere Lektionen

Nachdem Sie die grundlegenden Übungen für die Wirbelsäule zu Hause beherrscht haben, müssen Sie schwierigere Übungen beginnen und regelmäßig durchführen. Solche Kurse müssen jedoch nur einzeln ausgewählt und zunächst unter Aufsicht eines Rehabilitationsarztes oder eines Trainers für Bewegungstherapie durchgeführt werden. Noch effektiver ist es, eine Übungstherapie mit Simulatoren im Fitnessstudio durchzuführen.

Die gemeinsame Gymnastik umfasst alle drei Teile der Wirbelsäule. Übungen dehnen die Wirbelsäule und stärken die Muskulatur. Gleichzeitig wird empfohlen, die Atmung zu trainieren, um die Atemübungen mit den oben beschriebenen zu kombinieren. Dadurch verbessert sich der allgemeine Zustand des Körpers erheblich.