Haupt / Handgelenk

Die rechte Hand wird taub - mögliche Ursachen eines Symptoms bei Erkrankungen, Diagnostik und Behandlungsmethoden

Eine Verletzung der Empfindlichkeit der Extremität, begleitet von Gänsehaut auf der Haut und Taubheitsgefühl, ist jeder zweiten Person bekannt. In der Medizin wird dieses Phänomen als Parästhesie bezeichnet. Es kommt aus verschiedenen Gründen vor. Und wie die Praxis zeigt, wird die rechte Hand öfter taub als die linke. Dies liegt an der Tatsache, dass die oberen Gliedmaßen arbeiten und ihre Muskeln ständig unter Stress stehen. Wenn Parästhesie häufig auftritt, muss dringend ein Arzt aufgesucht werden, da dieses Phänomen auf die Entwicklung vieler Pathologien und Entzündungsprozesse hindeuten kann.

Gründe

Leider ist es vielen Menschen nicht wichtig, dass die obere Extremität regelmäßig taub wird, und dies ist falsch, da Parästhesien zwar keine eigenständige Pathologie sind, aber viel aussagt. Es ist ein separates Symptom, das aus verschiedenen Gründen auftreten kann. Es gibt zwei Gruppen von Parästhesien:

  • Passieren oder vorübergehend: Erscheint aufgrund von Arbeits- und Haushaltsfaktoren wie Quetschen, Schlagen, weil eine Person einen falschen Lebensstil führt und schlechte Gewohnheiten missbraucht. Wenn der provozierende Faktor ausgeschlossen ist, wird die Taubheit der rechten Extremität von selbst vorübergehen.
  • Chronisch: In direktem Zusammenhang mit chronischen Pathologien, die bei einer Person diagnostiziert werden. Wenn die rechte Hand in diesem Fall taub wird, geschieht dies oft lange und verläuft mit der Zeit.

Die Gründe für die vorübergehend taub Hand, sind:

  • Verletzungen der Innervation und Verschlechterung des Blutflusses aufgrund der Tatsache, dass die Person enge Kleidung, Ringe und Armbänder trägt, die nicht in der Größe sind, sich für eine lange Zeit in einer Position befindet;
  • Wenn die rechte Hand in einem Traum taub ist - zeigt dies an, dass das Bett oder das Kissen unbequem ist.
  • langer Aufenthalt in der Kälte - dies führt dazu, dass sich die Arterien verengen und als Folge die Taubheit des Arms auftritt;
  • langes und häufiges Tragen von schweren Taschen, Rucksäcken und anderen Gewichten an der Schulter;
  • längere Präsenz des Gliedes über der Herzebene;
  • Alkohol, Rauchen, Schlafmangel, ungesunde Ernährung, andere schädliche Faktoren, die Menschen missbrauchen;
  • Konstante periodische Spannung der Hand - zum Beispiel am Computer arbeiten.

Vorübergehendes Taubheitsgefühl der rechten Hand aufgrund der Tatsache, dass ihre Muskeln ständig oder periodisch angespannt sind, weil das Glied in verschiedene Arten von Arbeit involviert ist. Dieses Phänomen zieht sich von selbst durch. Damit die Hand nicht taub wird, müssen Sie in regelmäßigen Abständen ihre Position ändern, einfache und leichte Übungen machen, sich massieren lassen, das Tragen von eng anliegenden Dingen, nicht in der Größe passende Ringe vermeiden und den Arbeitsplan einhalten.

Die Hauptgründe, warum die Hand chronisch taub wird, sind folgende:

  • Verletzungen der Schulter oder des Ellbogens, oft begleitet von Ödemen;
  • Osteochondrose der Halswirbelsäule, dadurch werden die aus der Extremität kommenden Wurzeln geklemmt;
  • Skoliose;
  • Leitermuskelsyndrom auf der rechten Seite (Quetschung der A. subclavia und Wurzeln des Plexus brachialis tritt als Folge auf - Schmerz und Taubheit);
  • Bandscheibenhernie (diese Erkrankung führt zu einer Reizung der Nervenwurzeln, als Folge - Parästhesie und anhaltende Schmerzen);
  • anhaltender Anstieg des Cholesterins im Blut, das sich an den Wänden der Arterien und anderer Gefäße ablagert und den Blutfluss stört;
  • gestörter Blutfluss zum Gehirn;
  • Hypertonie, die durch wiederkehrende hypertensive Krisen kompliziert sein kann;
  • Raynaud-Syndrom (diese Pathologie führt zu Verletzungen der arteriellen Durchblutung der Extremität, die Ursache ihrer Entwicklung ist eine erbliche Veranlagung);
  • Karpaltunnelsyndrom (entwickelt aufgrund der Tatsache, dass der N. medianus im Handgelenk zusammengedrückt ist, wird durch die gleiche Art von Bewegung der Extremität verursacht);
  • Krankheiten, die aufgrund von Stoffwechselstörungen wie Diabetes auftreten;
  • Multiple Sklerose im Anfangsstadium, begleitet von nicht nur Taubheit der rechten Hand, sondern auch Lähmung;
  • Polyneuropathie, verursacht durch einen Mangel an Vitamin B (um die Krankheit und die Taubheit der rechten oberen Extremität zu beseitigen, müssen Sie einen geeigneten Vitaminkomplex finden und ihn ständig einnehmen);
  • häufiger Stress, anhaltende Depression;
  • kongestive Prozesse und Verwachsungen, die den Blutfluss stören und aus früheren Krankheiten wie Uterusmyomen, Lungenentzündung resultieren.

Oben sind nicht alle Gründe, warum die rechte Hand taub ist. Die Liste kann unbegrenzt fortgesetzt werden. Die Hauptsache ist, dass dieses Symptom nicht ignoriert werden kann. Tritt die Parästhesie ständig auf und dauert sie lange, sollten Sie sich nicht mit einem Arztbesuch aufschieben, da Sie sonst den Moment verpassen und den Verlauf einer im Körper entwickelten Krankheit verschlimmern können.

Warum die rechte Hand taub werden kann: die Hauptgründe

Grüße an Sie, liebe Leserinnen und Leser, wenn Sie sich auf dieser Seite befinden, dann kennen Sie wahrscheinlich ein Problem wie Taubheitsgefühl in Ihrer rechten Hand. Manchmal ist dieses Phänomen nur vorübergehend und verursacht keine Unruhe, und in einigen Fällen kann dies auf schwerwiegende Pathologien hindeuten, die einen Arzt dringend behandeln müssen. In diesem Artikel werden wir die häufigsten Probleme im Detail untersuchen, warum die rechte Hand und ihre einzelnen Teile taub werden.

Ursachen der Taubheit der rechten Hand

Taubheit kann zu verschiedenen Tageszeiten auftreten: Nachts, nach dem Aufwachen, während des Tages. Die einfachste Lösung kann in einer unbequemen Position sein, in der Sie sich schon seit geraumer Zeit befunden haben, wodurch eine Stagnation von Blut und Lymphe in den Gliedmaßen auftritt. Beim Kneten und Ändern der Körperhaltung verschwindet dieses Phänomen. Während des Schlafes kann es sein, dass Ihre Hand taub wird, nur weil Sie die Angewohnheit haben, sie unter Ihren Kopf zu legen. Ändern Sie das Kissen, versuchen Sie, Ihre Haltung in einem Traum zu kontrollieren, und das Problem wird von selbst passieren.

Taubarm kann und in einem Traum

Es gibt eine Reihe einfacher Erklärungen für die Taubheit der rechten Hand:

  1. Die Hand befindet sich lange Zeit in einer unbequemen Position. In der Regel betrifft dieses Problem Programmierer oder Personen, die aufgrund ihrer Aktivitäten lange Zeit an einem Computer sitzen müssen, ihre Hände an die Tischkante halten und dadurch den normalen Blutkreislauf stören. Die Lösung ist, ein spezielles Polster, Ständer oder Rollenarm zu kaufen.
  2. Bleiben Sie lange in der Kälte. Dies kann auch zu Stagnation von Lymphe und Blut in den Gliedmaßen führen, was Taubheit und Kribbeln verursacht.
  3. Das Tragen schwerer Taschen mit unbequemen Griffen, die Muskeln, Venen und Nerven in den Fingern drücken.
  4. Längere Muskelverspannungen im Arm können ebenfalls zu einem Gefühl der Taubheit führen.

Es ist wichtig Das Gefühl der Taubheit ist nicht immer im ganzen Arm spürbar, manchmal können einzelne Finger oder ein bestimmter Bereich des Arms taub werden.

Wenn zum Beispiel „Gänsehaut“ von den Fingern bis zur Schulter zu spüren ist, kann dies auf eine beginnende Arthrose oder Osteochondrose der Halsregion hindeuten. Wenn eine Person anfängt zu sprechen und sich über das Kribbeln in der rechten Hand beschwert, müssen Sie sehr vorsichtig sein, da dies auf einen bevorstehenden Schlaganfall hindeuten kann. Wenn die rechte Hand während des Schlafes taub wird, Sie sich aber nicht hinlegen, kann dies auf eine Funktionsstörung der inneren Organe hinweisen.

Wenn Finger oder Finger taub werden

Am häufigsten treten diese Symptome bei starkem Stress auf, in der Pathologie des Herz-Kreislauf- oder Nervensystems. Aber lassen Sie uns darüber im Detail sprechen.

Wenn Sie an arterieller Hypertonie oder Hypercholesterinämie leiden und Sie auch ein Kribbeln in Ihren Fingern verspüren, müssen Sie die Hirngefäße überprüfen. Möglicherweise haben Sie eine Durchblutungsstörung, was zu einem solchen Symptom führt.

Es ist wichtig Wenn Taubheit mit einer Schwellung der Extremität einhergeht, kann die Verletzung des Ellenbogen- oder Schultergelenks die Ursache sein.

Wie oben erwähnt, liegt die Ursache für dieses Symptom meistens in der stärksten Belastung oder in der anhaltenden neuropsychologischen Belastung.

Taubheit in den Fingern oder der rechten Hand

Taubheit in den Fingern oder im Handgelenk der rechten Hand kann durch das Einklemmen der Nervenenden auftreten. Meistens geschieht dies aufgrund einer intervertebralen Hernie oder Osteochondrose der Halsregion.

Es lohnt sich zu beachten, dass es Situationen gibt, in denen Taubheit nur in den Fingerspitzen oder in einem oder mehreren Fingern der Hand zu spüren ist. Auch dies werden wir im Folgenden gesondert analysieren.

Warum taub kleiner Finger

Vor allem kann es ein gefährliches Symptom für einen nahenden Herzinfarkt oder Schlaganfall sein. Suchen Sie auf jeden Fall sofort einen Arzt auf, wenn Sie im kleinen Finger der rechten Hand Taubheit verspüren.

Die Gründe können auch sein:

  • Leitermuskelsyndrom;
  • kleines Brustmuskelsyndrom;
  • Die Chancen stehen gut, dass es sich hierbei um eine Neuropathie des Ellenbogens handelt.

Warum wird der Ringfinger taub?

Am häufigsten wird das Kribbeln im Ringfinger mit dem kleinen Finger spürbar. Es kann auch auf einen eingeklemmten Nerv im Ellbogengelenk hingewiesen werden. Sehr oft wird dieses Symptom von Personen beklagt, die aufgrund ihrer beruflichen Tätigkeit die Bürste lange Zeit in einer unbequemen Position haben, wodurch Muskelatrophie auftreten kann. Seien Sie auf jeden Fall nicht abweisend. Finden Sie einen Weg, um die Hände von den Händen zu nehmen, ändern Sie die Position der Hände von Zeit zu Zeit, beispielsweise wenn Sie am Computer sitzen.

Warum ist der Mittelfinger taub?

Meist versteift sich der Mittelfinger der rechten Hand in einem Paar mit einem benachbarten Finger, was auf eine Pathologie im Ellbogengelenk hindeutet. Wenn der Ellbogen schmerzt, um die Situation nicht zu verschlimmern, ist es ratsam, einen Spezialisten zu konsultieren.

Warum ist der Zeigefinger taub?

Fühlen Sie sich unangenehm "Gänsehaut" im Zeigefinger Ihrer rechten Hand? Hör auf dich. Wenn Taubheit mit rascher Ermüdung, Ziehen am Nacken, häufigem Schwindel und plötzlichen Blutdruckabfällen einhergeht, deutet alles auf eine Osteochondrose der Hals- oder Brustwirbelsäule hin.

Taubheit in den Fingern

Wenn der Zeigefinger der rechten Hand taub wird und dieses Gefühl von geringfügigen Schmerzempfindungen begleitet wird, während Sie versuchen, den Pinsel zu beugen oder es schwierig ist, das Objekt mit den Fingern zu ergreifen, deutet dies auf eine Pathologie im Bereich der Plexus brachialis nerve hin.

Warum Daumen taub

Am wahrscheinlichsten ist das Problem, dass ein mittlerer Nerv im Handgelenk eingeklemmt wurde. Dies geschieht normalerweise bei einer langen Belastung des Handgelenks. Wenn sich ein solches Symptom häufig wiederholt und nicht innerhalb einer Stunde verschwindet, muss unbedingt ein Facharzt konsultiert werden, da dies die Muskelatrophie gefährden kann.

Ein weiterer Moment, wenn Daumen an beiden Händen taub werden, kann dies auf eine Verlagerung der Wirbel im Halsbereich hindeuten. Dieses Symptom kann immer noch von Schmerzen in den Schultern und Unterarmen begleitet sein. Wie Sie wissen, wird das Problem nicht mit sich selbst gelöst, sondern Sie müssen sich an einen erfahrenen Chiropraktiker wenden.

Taubheit im rechten Arm und Bein

Taubheit in den Zehen

Dieses Symptom muss ernst genommen werden. Meistens geht dies mit einem Mangel an Bewegungskoordination und Schwäche im ganzen Körper einher. Worüber es sprechen kann:

  • über das Anfangsstadium der Multiplen Sklerose;
  • über Durchblutungsstörungen im Gehirn, die wiederum zwangsläufig zu einem Schlaganfall führen, wenn Sie nicht rechtzeitig ärztliche Hilfe suchen;
  • über neoplasmen im gehirn.

Wie Sie wissen, sind alle diese Krankheiten ernst genug und erfordern eine rechtzeitige Behandlung einer medizinischen Einrichtung. Es ist besser, noch einmal zu irren und sich testen zu lassen.

Warum die rechte Hand während der Schwangerschaft taub wird

Meistens wird die rechte Hand am Ende des zweiten oder dritten Trimesters taub, wenn die Belastung des mütterlichen Organismus erheblich wird, insbesondere wenn das Kind von einem Ödem begleitet wird.

Die angesammelte Flüssigkeit kann Druck auf die Nerven ausüben, wodurch ein Gefühl der Taubheit in der rechten Hand erzeugt wird. Die meisten Frauen klagen darüber, dass sich dieses Symptom im Schlaf manifestiert, tagsüber stören "Gänsehaut" in den Gliedmaßen nicht. In diesem Fall helfen spezielle Übungen für schwangere Frauen sowie die Knie-Ellbogenposition.

Taubheit während der Schwangerschaft

In seltenen Fällen kann eine Schwangerschaft eine ernsthafte Erkrankung verursachen, die behandelt werden muss. Informieren Sie auf jeden Fall Ihren Arzt, der Sie beobachtet, über Ihre Gesundheit, alle Veränderungen, selbst die auf den ersten Blick unbedeutendsten, können die ersten Probleme bei einem ernsthaften Problem sein!

Behandlung und Prävention

Wie Sie sehen, kann die Taubheit in der rechten Hand durchaus harmlose Umstände sein. Dies kann vorkommen, wenn Sie sich im Schlaf hinlegen oder längere Zeit in derselben Position bleiben und einen schweren Gegenstand tragen. Es kann auch ein Symptom für gefährliche Pathologien sein, die nicht nur die Gesundheit, sondern auch das Leben bedrohen können. Um die Diagnose genau zu bestimmen, konsultieren Sie daher unbedingt Spezialisten. Um einen Neurologen aufzusuchen, sollten Sie sich an einen Kardiologen, einen Osteopathen, einen manuellen Therapeuten, einen Rheumatologen, einen Orthopäden, einen Immunologen und einen Endokrinologen wenden.

Was auch immer der Grund sein mag, Sie können Ihren Zustand sofort lindern, indem Sie sich an die folgenden Regeln halten:

  1. Machen Sie regelmäßig mindestens die einfachsten Übungen, damit Sie sich entspannen und die verspannten Muskeln entwickeln können.
  2. Achten Sie auf Ihre Ernährung, vermeiden Sie fetthaltige, gebratene und zu süße Gerichte. Lassen Sie Ihr Menü so vielfältig und reich an Vitaminen sein.
  3. Natürlich sollten Sie schlechte Gewohnheiten aufgeben - Rauchen und Alkoholkonsum.

Es ist sehr wichtig, dass die Hände an frostigen und windigen Tagen nicht überfrieren und warme Handschuhe nicht vernachlässigen.

Diese Aktivitäten helfen bei der Linderung der Symptome und beschleunigen den Heilungsprozess bei der Verschreibung der Behandlung. Sie müssen sich nicht selbst behandeln, und stellen Sie sich auch nicht selbst Diagnosen, vertrauen Sie den Experten! Andernfalls können Sie wertvolle Zeit verlieren, die Situation weiter verschlimmern und in manchen Fällen einen tödlichen Fehler machen!

Die moderne Medizin macht es möglich, viele Krankheiten einfach zu behandeln. Es reicht aus, sich einer Drogenbehandlung oder einer speziellen Gymnastik zu unterziehen. Zum Beispiel können nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente für Gelenkerkrankungen verschrieben werden. Wenn die Osteochondrose eine Reihe von Massagen und therapeutischen Übungen durchmachen muss. Wenn das Problem der Taubheit in der rechten Hand durch Vitaminmangel ausgelöst wurde, wird der Arzt den notwendigen Vitaminkomplex verschreiben.

Ich hoffe, dieser Artikel war für Sie nützlich! Wir haben versucht, das Thema so weit wie möglich zu öffnen und festzustellen, warum die rechte Hand dumm ist. Bleiben Sie dran und bleiben Sie auf dem Laufenden! Abonnieren Sie unsere Blog-Updates! Und wenn Ihnen der Artikel gefallen hat und Sie ihn für nützlich halten, teilen Sie ihn mit Ihren Freunden. Klicken Sie in sozialen Netzwerken auf die Schaltfläche "Freunden empfehlen"! Wir würden uns freuen, Sie auf anderen Seiten unseres Blogs zu sehen!

7 Hauptursachen und viele weitere Ursachen für Taubheitsgefühl an Händen und Fingern

Die Taubheit der oberen Gliedmaßen macht jedem Menschen mindestens einmal in seinem Leben Sorgen. Normalerweise tritt ein solcher Zustand während einer Nachtruhe auf, was sich negativ auf die Dauer und die Qualität des Schlafes auswirkt. Wenn es zu oft erscheint und Unbehagen verursacht, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Ein Spezialist plant eine Studie und sagt Ihnen, warum Ihre Hände taub sind. Der Arzt wird auch die geeigneten therapeutischen Maßnahmen festlegen.

allgemeine Informationen

Taubheit der Hände - Verlust der Empfindlichkeit der oberen Extremität oder eines Teils davon. Der Zustand ist typisch für Menschen unterschiedlichen Alters. Sie tritt normalerweise während einer Nachtruhe auf, kann jedoch gelegentlich während der Tagesstunden erscheinen.

Aus diesem Grund empfehlen Ärzte, einen solchen Zustand nicht zu ignorieren und einen Arzt mit häufigen Manifestationen zu konsultieren.

Warum werden deine Hände taub?

Es gibt mehrere Gründe, warum Hände taub werden. Zur Ermittlung des genauen Faktors kann nur ein Arzt nach einschlägiger Forschung recherchieren.

Falsche Lebensweise

Schädliche Sucht und falsche Ernährung führen zu Taubheitsgefühl in den Händen. Wenn unmittelbar vor einer Nachtruhe scharfes Essen verzehrt wurde, Alkohol, Kaffee oder schwarzer Tee getrunken wurden, treten im Schlaf Kopf- und Bauchschmerzen auf.

Falsche Körperposition

Taubheit der oberen Gliedmaßen entsteht durch unbequeme Körperhaltung oder einen längeren Aufenthalt in einer Körperposition. Unangenehme Empfindungen treten zu jeder Tages- und Nachtzeit auf, und zwar nicht nur in den Händen, sondern auch in anderen Teilen des Körpers. Taubheit tritt nicht sofort auf. Zuerst gibt es Unbehagen - ein Kribbeln in der Hand oder ein brennendes Gefühl. Danach tritt Taubheit auf.

Wenn die Position nicht verändert wird, schwillt die Extremität an und es entsteht ein Schmerz. Dann wird die Hand reduziert und es treten starke Schmerzen auf. Nach dem Bewegen des Arms steigt der Zustand an und verschwindet nach einer Weile vollständig.

Unbequemes Kissen

Wenn die Hände taub sind, kann ein unbequemes Kissen die Ursache sein. Eine zu hohe und zu hohe Dichte dieses Objekts führt zu übermäßigem Durchhängen der Wirbel im Bereich der Halsregion. In den Nervenenden der Bandscheiben, die für die Beweglichkeit der Arme verantwortlich sind, hört das Blut auf, gut zu zirkulieren. Dies verursacht ihre Taubheit.

Wenn der Zustand durch die hohen und steifen Kissen entsteht, können Sie dieses Problem selbst lösen. Um dies zu erreichen, wird empfohlen, dieses Thema der Nachtruhe auf ein orthopädisches Modell umzustellen. Es wird alle Biegungen des Körpers vollständig wiederholen, was sich positiv auf den Zustand der Wirbelsäule und die Schlafqualität auswirkt. Sie können auch nachts Gliedmaßen betäuben.

Tunnelsyndrom

Diese Pathologie tritt am häufigsten bei Frauen über 40 Jahren auf, deren berufliche Tätigkeit mit der ständigen Anspannung der Hände verbunden ist. Dies geschieht, wenn Sie am Computer, mit Musikinstrumenten und Nähgeräten arbeiten.

Pathologien unterliegen auch Männern, die lange Zeit Auto fahren müssen. Die Ursache für diesen Zustand ist das Anschwellen und Kneifen des Nervs, der für die Beweglichkeit von Hand und Fingern sowie für die Empfindlichkeit der Hand verantwortlich ist.

Die charakteristischen Symptome sind Taubheitsgefühl des kleinen Fingers und des Daumens, und nach einiger Zeit verliert die Empfindlichkeit die gesamte Hand. Der Zustand tritt nachts auf und führt zu Schlafstörungen.

Erkrankungen der Wirbelsäule

Diese Pathologie ist durch eine Kompression des Nervenendes der Wirbel charakterisiert, die deren Blutversorgung beeinträchtigt. Symptome der Krankheit - Taubheit der oberen Extremitäten in der Nacht, das Auftreten von Schmerzen im Kopf, Schwindel. Wenn die Pathologie abläuft, kommt es zu Bewusstseinsverlust.

Vegetative Dystonie

Bei der vegetativ-vaskulären Dystonie kommt es zu einer Störung der Blutversorgung des peripheren Gewebes. Die Gefäße können nicht voll funktionieren, was zu Problemen mit der Durchblutung führt. Dies führt zu Taubheit der Gliedmaßen. Normalerweise taube Hände, keine Füße.

Diabetes

Taubheit der oberen Gliedmaßen ist eines der Symptome von Diabetes mellitus jeglicher Art. Bei dieser Pathologie steigt der Blutzuckerspiegel an, was zu Unbehagen in den Händen führt. Einem solchen Zustand geht eine Überhitzung oder Unterkühlung, ein instabiler emotionaler Hintergrund oder übermäßige körperliche Anstrengung voraus.

Andere Krankheiten

Pathologien, bei denen Taubheit der oberen Gliedmaßen beobachtet wird:

  • Erkrankungen des Kreislaufsystems, insbesondere Anämie und chronische Durchblutungsstörung;
  • hoher Blutdruck;
  • Erkrankungen des Nervensystems;
  • Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems;
  • Ernährungsdefizite;
  • Gelenkerkrankungen;
  • Multiple Sklerose.

Gibt es einen Unterschied zwischen der Taubheit der rechten und der linken Hand?

Einige Pathologien sind durch Taubheitsgefühl an beiden oberen Extremitäten gekennzeichnet, aber es gibt auch solche Erkrankungen, bei denen nur eine von ihnen taub wird. Die linke Hand spricht über den Zustand des Herz-Kreislaufsystems. Wenn ihre Taubheit auftritt, weist dies auf mögliche Pathologien des Herzens oder der Gelenke hin.

Wenn die rechte obere Extremität taub wird, deutet dies normalerweise auf eine unbequeme Haltung während einer Nachtruhe, auf die Entwicklung eines Tunnelsyndroms, Arthritis oder Osteochondrose hin. Dieser Zustand tritt auch vor einem Herzinfarkt oder Schlaganfall auf.

Warum sind meine Finger taub?

Es kommt vor, dass nicht alle Glieder taub werden, sondern nur die Finger. Dies geschieht aus den gleichen Gründen wie bei den Händen, aber es gibt auch Gründe für das Auftreten von Unbehagen.

Während der Schwangerschaft

Ursachen für Taubheitsgefühl beim Tragen eines Babys:

  • Verletzung des Wasser-Salz-Gleichgewichts;
  • Eisenmangel und niedriges Hämoglobin;
  • Hormon-Ungleichgewicht;
  • Mangel an Nährstoffen;
  • Mangel an normaler motorischer Aktivität;
  • Gewichtszunahme.

Während der Schwangerschaft kann das Taubheitsgefühl der Hände auch auf das Vorhandensein von Pathologien hinweisen, ein Symptom dafür ist der Empfindlichkeitsverlust der oberen Extremitäten. Aus diesem Grund wird empfohlen, wenn ein solcher Zustand auftritt, einen Arzt zu konsultieren.

Polyneuropathie

Polyneuropathie - Komplikationen bei Diabetes. Die charakteristischen Symptome der Pathologie sind Schmerzen in den oberen Gliedmaßen und ihre Taubheit. Polyneuropathie kann nicht nur Diabetiker sein, sondern auch Alkoholiker. Die Pathologie entwickelt sich durch den übermäßigen Konsum alkoholischer Getränke. Es ist auch durch Taubheit der Hände gekennzeichnet.

Thrombose der oberen Extremitäten

Pathologie, bei der verstopfte Arterien mit Blutgerinnseln auftreten. Wenn die Finger der Hände taub werden und nach einiger Zeit das gesamte Glied und ein solcher Zustand länger als 60 Minuten beobachtet werden, wird empfohlen, einen Arzt zu konsultieren.

Raynaud-Syndrom

Vasospastische Pathologie, bei der die Blutgefäße geschädigt werden. Dies führt zu einer Verschlechterung der Blutzirkulation in den Fingern. Als Folge tritt Taubheit auf. Diese Bedingung tritt zu jeder Tageszeit auf. Sie tritt hauptsächlich im Herbst-Winter-Zeitraum und im frühen Frühling auf.

Guillain-Barre-Syndrom

Dies ist eine Autoimmunpathologie, bei der sich der Entzündungsprozess in den Nervenenden entwickelt, die für die motorische Aktivität der oberen Gliedmaßen verantwortlich sind. Eines der Symptome der Erkrankung ist die Taubheit der Finger und aller oberen Extremitäten. Bei dieser Pathologie treten Schmerzen auch im Bereich des Gesäßes, der Oberschenkel und des Rückens auf, Atemnot, Schwäche und schneller Puls treten auf.

Allgemeine Grundsätze der Taubheitsbehandlung der Hände

Bei Taubheit der oberen Gliedmaßen wird empfohlen, einen Hausarzt, einen Kardiologen oder einen Neuropathologen zu konsultieren. Dem Patienten werden diagnostische Maßnahmen zugewiesen, woraufhin die Ursache des Zustands ermittelt wird.

Wenn erkannt wird, dass die Taubheit der oberen Extremitäten nicht mit der Pathologie verbunden ist, sondern eine Folge der Verschlechterung des lokalen Blutkreislaufs ist, verschreibt der Arzt dem Patienten eine therapeutische Massage und empfiehlt die Durchführung spezieller Übungen, die den Blutkreislauf verbessern. Es wird empfohlen, einen Chiropraktiker zu besuchen.

Die Hauptsache - die Wahl eines hochqualifizierten Spezialisten mit langjähriger Erfahrung. Ein unerfahrener Arzt in einer Bewegung kann den Zustand des Patienten verschlechtern.

Bei Taubheit der Hände wird auch Physiotherapie verordnet. Die Verwendung von Laser oder Ultraschall wirkt sich positiv auf den Zustand von Weichteilen und Blutgefäßen aus. In einigen Fällen ist Elektrophorese vorgeschrieben. Das Wesentliche des Verfahrens ist die Einführung von Medikamenten in den Problembereich.

Volksheilmittel

Für die Taubheit der oberen Extremitäten werden auch Volksheilmittel eingesetzt. Ihre Verwendung ist nur nach Rücksprache mit einem Arzt möglich. Es wird empfohlen, die Alternativmedizin nicht als unabhängige Behandlungsmethode zu verwenden, sondern in die komplexe Therapie einzubeziehen.

Für taube Hände wird empfohlen, eine Alkoholmischung zu verwenden. Zur Herstellung 10 ml Kampferalkohol und 50 ml Ammoniak einnehmen. Beide Produkte werden bei Raumtemperatur mit einem Liter Wasser gemischt und verdünnt. In dem resultierenden Produkt wird ein Löffel Salz verdünnt. Die Zusammensetzung wird verwendet, um Problembereiche auf ihre Taubheit zu wischen.

Wenn die Hände taub sind, wird empfohlen, mit Rosmarin zu baden. Dazu gießen eine Handvoll Rosmarin drei Liter kochendes Wasser. Das Produkt wird eine halbe Stunde lang infundiert und in das Badezimmer gegeben. Das Verfahren wird vor der Nachtruhe durchgeführt. Die Dauer des Bades - eine Viertelstunde.

Fazit

Warum werden deine Hände taub? Nur der Arzt wird diese Frage beantworten, da sich viele Pathologien manifestieren. Bei Fehlen einer zeitnahen qualifizierten Therapie können Komplikationen auftreten. In einigen Fällen können die Folgen schwerwiegendsten Folgen haben, wenn keine rechtzeitige Hilfe geleistet wird.

Um dies zu vermeiden, benötigen Sie Zeit, um einen Spezialisten zu kontaktieren. Nur ein Arzt kann aus den Händen stumm werden und die entsprechende Behandlung verschreiben.

Warum die rechte Hand taub wird: Was und wie man sie behandelt, trainiert

Das Unbehagen und der vorübergehende Empfindlichkeitsverlust der rechten Hand können sowohl physiologisch als auch pathologisch sein. Warum wird die rechte Hand stumm und wie sie zu behandeln ist, was zu tun ist und wann eine medizinische Beratung erforderlich ist. Wie kann man Unbehagen beseitigen?

Physiologische Ursachen des Empfindungsverlustes in der rechten Hand

Wenn wir nicht über das Vorhandensein von Krankheiten sprechen, deren Symptom Taubheit der rechten Hand ist, liegt der Grund im Kneifen von Blutgefäßen und Nervenenden mit benachbarten Muskeln und Sehnen. Die häufigsten Situationen, die zu Taubheit der rechten Hand führen, sind:

  • Im Schlaf Wenn die rechte Hand nachts taub wird, ist der Fehler eine unbequeme Haltung, die den Arm drückt und die Blutzirkulation in der Extremität beeinträchtigt. In diesem Fall lohnt es sich, auf die veränderten Schlafbedingungen zu achten, eine feste Matratze zu kaufen, vielleicht ein spezielles Kissen unter Bein und Arm, um eine bequeme Position zu gewährleisten.
  • Bleiben Sie lange in einer statischen Haltung, mit der Spannung der Hände, zum Beispiel im Zusammenhang mit beruflichen Tätigkeiten, am Computer arbeiten;
  • Anhaltende Hypothermie, die zu Muskel- und Blutgefäßkrämpfen führt, Erfrierungen der Extremität;
  • Übermäßige körperliche Anstrengung, Heben und Tragen von Gewichten.

Nicht in allen Fällen wird das gesamte Glied taub, in einigen Teilen der rechten Hand ist Taubheit zu spüren.

Finger werden taub

Die Taubheit von Fingern kann auf das Fortschreiten innerer Krankheiten zurückzuführen sein

  1. Durchblutungsstörungen im Gehirn. Dieses Symptom ist besonders für Menschen mit Arteriosklerose und arterieller Hypertonie relevant.
  2. Die Hand wird taub, wenn Schulter- oder Handgelenke verletzt werden, Schmerzen, Schwellungen, Gewebehyperämie hinzukommen.
  3. Taubheit der rechten Hand kann starken Stress, anhaltende psycho-emotionale Überanstrengung zeigen.
  4. Wenn die Finger an Empfindlichkeit verlieren, die Hand wund ist, die Bewegungen der Hand schwierig sind, lohnt es sich, nach Osteochondrose der Hals- und Brustwirbelsäule zu suchen. Zwischenwirbelhernie, Verlagerung der Wirbel, Veränderungen in Größe und Form führen zum Klemmen der Nervenfasern und Blutgefäße und die Hände werden dadurch taub.

Taubheit in den Händen ist ein Symptom für mehrere im Wesentlichen verschiedene Erkrankungen. Warum die linke Hand stumm wird und zu welchem ​​Arzt es nötig ist.

Daumen

Die Ursache für den Empfindlichkeitsverlust wird zum Karpaltunnelsyndrom, das sich aus einer längeren Spannung der Finger ergibt und zu einem Klemmen des N. medianus führt.

Die Bürste ist stark gebogen und ungebeugt, es ist schwierig für sie, Bewegungen zu machen, Gegenstände zu halten.

Der Zeigefinger

Der Grund für die Taubheit des Zeigefingers sind Erkrankungen des Plexus nerve im Schulterbereich. Es gibt Schmerzen, Steifheit, Unbehagen.

Wenn Daumen und Mittelfinger zusammen mit dem Zeigefinger taub werden, deuten die Symptome auf die Entwicklung einer Osteochondrose in der Hals- oder Brustwirbelsäule hin. Weitere Anzeichen der Krankheit sind:

  • Nackenschmerzen;
  • Schwindel, Kopfschmerzen;
  • Schwäche, Müdigkeit;
  • Blutdruck springt

Weitere Ursachen für Taubheitsgefühl in den Fingern der rechten Hand sind Mykosen, Verletzungen, Prellungen und Gelenkpathologien. Um die Diagnose zu klären, wird empfohlen, einen Arzt zu konsultieren und sich einer ärztlichen Untersuchung zu unterziehen.

Mittelfinger

In der Regel erstrecken sich Taubheit und Unbehagen auf benachbarte Finger, verbunden mit pathologischen Prozessen, die das Ellbogengelenk betreffen: Deformität, Entzündung, degenerative Prozesse.

Ringfinger

Taubheit des Ringfingers führt aufgrund der langen unbequemen Position der Hand, der Durchblutungsstörung und statischer Arbeit zum Klemmen des N. ulnaris.

Der Ringfinger wirkt sich auch auf das Karpaltunnelsyndrom aus: Programmierer, Spieler und Menschen, die gute Arbeit leisten (z. B. Uhrmacher), klagen häufig über Taubheitsgefühl des Ringfingers gleichzeitig mit der Spitze des großen Fingers oder mit dem kleinen Finger.

Kleiner Finger

Der kleinste Finger wird taub, wenn der N. ulnaris besiegt wird, das M. pectoralis major und das M. scalesa.

Es ist sehr wichtig, die Taubheit des kleinen Fingers als Symptom für einen bevorstehenden Schlaganfall nicht zu übersehen.

Der rechte Arm wird taub

  • Taubheit im Arm von der Schulter bis zu den Fingern, die Unbequemlichkeit mit einer beneidenswerten Konstanz verursacht, deutet auf Störungen und Entzündungen in den Gelenken und der Wirbelsäule hin - Osteochondrose, Arthritis, Arthrose;
  • Gefühlsverlust, „Gänsehaut“ und gleichzeitig Kribbeln am rechten Arm und Bein sind ein sehr beunruhigendes Zeichen, da dies einen bevorstehenden Schlaganfall bedeuten kann. Erscheint in den Anfangsstadien der Multiplen Sklerose und Neoplasmen im Gehirn;
  • mehrere Finger gleichzeitig taub Wenn der Ellenbogen verletzt ist, ist der N. ulnaris betroffen.

Die rechte Hand wird während der Schwangerschaft taub

Ab dem zweiten Trimester klagen schwangere Frauen über die Taubheit der rechten Hand. Besonders häufig treten im 8. bis 9. Monat unangenehme Symptome auf.

Meistens ist die Taubheit der rechten Hand während der Schwangerschaft physiologischer Natur und geht mit einer unbequemen Sitzhaltung einher. Je länger der Begriff ist, desto schwieriger ist es für eine Frau, eine Position zu finden, die kein Unbehagen verursacht.

Darüber hinaus wird das Ödem häufig von schwangeren Frauen begleitet. Überschüssige Flüssigkeit sammelt sich in den Geweben, komprimiert die Nervenenden und Blutgefäße, unterbricht die Innervation und die Blutversorgung der Gliedmaßen.

Wenn die Gründe rein physiologisch sind, dann helfen einfache körperliche Übungen, aktive Bewegungen mit dem Pinsel. In jedem Fall sollte eine schwangere Frau von einem Arzt beraten werden, um die Möglichkeit einer ernsthaften Erkrankung von der Gesundheit der Mutter und des Kindes auszuschließen.

Warum taub in einem Traum

Wenn Taubheit nach dem Erwachen beobachtet wird, dann gibt es folgende Gründe:

  • unbequeme Schlafposition;
  • zervikale Osteochondrose;
  • Tunnelsyndrom;
  • Niederlage der Arterien der rechten Hand.

Wenn die Taubheit der Hände gefährlich ist

Es gibt Bedingungen, die die menschliche Gesundheit und das Leben bedrohen, ein Symptom dafür ist die Taubheit der rechten Hand. Wenn die Taubheit des Gliedes begleitet wird von:

  1. mangelnde Koordination von Bewegungen, Sprache;
  2. falsche Gesichtsausdrücke, Unfähigkeit zu lächeln;
  3. Schwindel, Schwäche;
  4. Schwierigkeiten beim Atmen;
  5. Brustschmerzen, Kopfschmerzen, mit zunehmender Intensität,

Sie sollten den Patienten sofort hinlegen, die Beine anheben, für frische Luft sorgen und einen Rettungswagen rufen.

Was tun, wenn die rechte Hand taub wird?

Die Behandlung hängt von der Ursache der Erkrankung ab, Sie müssen sich mit der Krankheit befassen und nicht mit einem Symptom.

Meistens ist nach den Tests eine Konsultation mit einem Neurologen, einem Chirurgen, einem Kardiologen, einem Endokrinologen und anderen Spezialisten erforderlich. Um das Auftreten eines unangenehmen Symptoms zu verhindern, ändern Sie Ihre Gewohnheiten und befolgen Sie unkomplizierte Regeln:

  • enthalten in der Speisekarte Produkte, die reich an Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen sind; Schnittfett, süß, salzig, gebraten;
  • mit dem Rauchen aufhören, Alkohol nicht missbrauchen;
  • keine hypothermischen Hände zulassen;
  • Führen Sie täglich Übungen durch, um den Muskeltonus zu normalisieren und die Blutzirkulation auf dem richtigen Niveau zu halten.

Übungen aus tauben Händen

Gegenanzeigen für therapeutische Gymnastik

Diese Übungen können trotz ihrer Nützlichkeit nicht durchgeführt werden:

  • bei frischen Handgelenksverletzungen, Handgelenksverletzungen und Verstauchung des Handgelenks;
  • bei Arthritis des Handgelenks im akuten Stadium; Bei anhaltender Arthritis können diese Übungen jedoch ausgeführt werden.
  • wenn die Körpertemperatur erhöht ist (über 37,5 ° C);
  • bei Influenza, akuten respiratorischen Virusinfektionen und Halsschmerzen - Sie müssen auf die Genesung warten und mindestens weitere 3-4 Tage warten;
  • mindestens 3 Monate nach den Operationen des Handgelenks; in der Zukunft - nur in Absprache mit dem Operateur.

Achtung! Wenn eine bestimmte Übung starke Schmerzen verursacht, ist dies für Sie kontraindiziert oder Sie machen es falsch. In diesem Fall ist es besser, dies nicht zu tun oder zumindest bis zur Rücksprache mit Ihrem Arzt zu verschieben.

Übungsregeln

Es ist notwendig, täglich, einmal täglich, maximal zweimal täglich, mindestens 3-4 Wochen lang Übungen zu machen. Seien Sie vorsichtig und erlauben Sie keine starken Schmerzen.

Obwohl moderate, tolerierbare Schmerzen durch Dehnen der Sehnen verursacht werden, sind diese Übungen praktisch unvermeidbar. Die Hauptsache hier ist, es nicht zu übertreiben.

Erhöhen Sie die Belastung und erhöhen Sie die Beweglichkeit der Hand. Denken Sie daran, dass selbst bei richtiger Gymnastik keine Verbesserung sofort eintritt.

In den ersten zwei Trainingswochen können sich die Schmerzen in der Hand für eine Weile sogar noch verschlechtern, aber bereits nach 3 - 4 Wochen spüren Sie die ersten Anzeichen einer Verbesserung Ihres Wohlbefindens.

Auf den ersten Blick kein ernstes Symptom, erfordert die größte Aufmerksamkeit. Denn die Verletzung der Durchblutung und Innervation kann zu Muskelatrophie und vollständigem Empfindlichkeitsverlust führen. Dieses Zeichen kann auf den Beginn irreversibler Prozesse hinweisen, die im Anfangsstadium angehalten werden können.

Warum ist die rechte Hand taub, die Ursachen, die Behandlungsmethoden

Wenn die rechte Hand taub ist, sind die Ursachen aller Patienten unterschiedlich. Die unschuldigste Option - die falsche Haltung im Traum. Große Beschwerden führen zu Parästhesien mit Tunnelsyndrom. Die stärksten Anzeichen von Taubheit treten bei einem ischämischen Schlaganfall auf.

Die rechte Hand wird taub: Gründe

Warum die rechte Hand im Schlaf taub wird:

  • Falsches Kissen Es sollte nicht quadratisch sein, sondern rechteckig und von mittlerer Dicke. Die beste Option - orthopädisches Produkt. Wenn das Kopfteil hoch ist, werden die Nerven und die Gefäße eingeklemmt, was die Durchblutung beeinträchtigt. Sauerstoffmangel verursacht einen Gefühlsverlust.
  • Zu weiches Bett Wenn der Körper auf einer schlaffen Matratze begraben ist, erhebt sich der Kopf. Dies verletzt die anatomische Position des Schädels und des Halses. Physiologisch sollte die Linie zwischen ihnen gerade sein. Wenn die Biegung der Halswirbelsäule zusammengedrückt wird, werden die Gefäße zusammengedrückt. Schlechte Durchblutung verursacht Taubheit der Hände. Die Arterien von übergewichtigen Menschen werden stärker komprimiert. Sie benötigen vor allem eine orthopädische Matratze.
  • Krabbeln lässt sich leicht durch unbequeme Haltung im Schlaf erklären. Wenn der Hals taub ist, werden die Arterien zusammengedrückt. In der Nacht erreicht das Blut durch die verengten Gefäße kaum die Fingerspitzen, wo die Kapillaren ein noch kleineres Kaliber haben.

Parästhesien treten häufig bei schnell schlafenden Menschen auf, die sich selten im Schlaf wenden. Wenn sie auch das falsche Bett haben, wird die Taubheit anhalten.

Tunnelsyndrom

Achtung! Während der Arbeit an der Tastatur sollte der Winkel des Ellbogens 90 Grad betragen, und die Bürste im Ray-Handgelenk sollte gerade sein.

Während der Arbeitszeit von vielen Stunden befindet sich der N. medianus in einem Zustand konstanter Kompression, der zu Parästhesien und Bewegungsstörungen der Finger führt. Wenn der Ringfinger der rechten Hand taub ist, werden die Gründe bei der Arbeit in einer Computermaus ständig verwendet. Dies gilt jedoch auch für alle anderen Finger. Ständige Belastung des gleichen Gewebes führt zu Schwellungen des N. medianus und Schwellungen der Sehne.

Behandlung des Tunnelsyndroms

Was tun, wenn Ihre rechte Hand taub ist:

  • Massieren Sie den verdichteten Teil des Unterarms 2 cm über dem Ellbogen, um das Problem schnell zu beheben.
  • Knete die Finger der rechten Hand, beginnend mit den Pads. Wenn die Parästhesie nicht besteht, müssen Sie einen Neurologen aufsuchen, der die Schmerzen lindert.

Solche Maßnahmen beseitigen die Krankheit nicht. Im Laufe der Zeit entwickelt sich eine Muskelatrophie. Die Bürste wird nicht mehr funktionsfähig. In milden Fällen konservative Behandlung durchführen:

  • entzündungshemmende Arzneimitteltherapie mit nichtsteroidalen Arzneimitteln;
  • Entfernung von Ödemen mit Hormonspritzen.

Ein schwererer Zustand der Hand erfordert einen chirurgischen Eingriff. Die Präparation des Handwurzelbandes erfolgt auf übliche chirurgische Weise. Heute ist jedoch die minimalinvasive endoskopische Chirurgie gefragter. Im Krankenhausalltag erfolgt eine vollständige oder teilweise Dissektion des Kanals unter der Kontrolle des optischen Systems.

So verhindern Sie das Tunnelsyndrom

Bei Bewegungen, die mit Feinmotorik der Finger verbunden sind, können im Laufe der Jahre Parästhesien auftreten. Die ständige Belastung des Handgelenks verletzt die Arterie, die Vene und den N. medianus. Daher wird Risikopersonen empfohlen, Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen.

  1. Bei der Arbeit an der Tastatur muss ein spezielles Pad mit einem Mauspad verwendet werden. Die Rolle entlastet das Handgelenk und entlastet den N. medianus.
  2. Halten Sie beim Tippen die Hände von der Tischkante fern. Behalte die rechte Ecke des Ellbogens.

Alle Büroangestellten zur Vorbeugung des Karpaltunnelsyndroms werden aufgefordert, Übungen für die Hände zu machen - Rotation, Zittern, Pressen der Handflächen.

Wenn der Daumen auf seiner rechten Hand ist

Eine Parästhesie der rechten Hand tritt auch dann auf, wenn die Nervenwurzel VIII bei einer Osteochondrose durch den Halswirbel verletzt wird.

Diese Anzeichen provozieren ein Hämangiom oder ein Neurofibrom. Beide Tumoren drücken, obwohl sie aus unterschiedlichen Geweben wachsen, den N. medianus und stören den Tropismus des Karpalkanals. Wohin soll ich gehen, wenn meine Hand taub ist? Je früher Sie einen Neurologen konsultieren, desto eher wird er den Grund herausfinden. Wenden Sie sich gegebenenfalls an einen Angiologen oder Endokrinologen. Durch die richtige Behandlung werden die Folgen gemildert.

Zeigefinger des Zeigefingers der rechten Hand

Parästhesien der ersten drei Handflächen sind eine häufige Beschwerde von Frauen. Krankheiten sind häufiger Frauen ausgesetzt, die übergewichtig sind oder Hypothyreose haben. Erscheinen "Gänsehaut" bei der werdenden Mutter oder Frauen in den Wechseljahren.

Warum der Zeigefinger der rechten Hand taub ist, erklärt sich dasselbe hinterlistige Tunnelsyndrom. Wenn der Körper zu Ödemen neigt, werden eine Arterie, eine Vene und ein Nerv im Handwurzelkanal gequetscht. Daher ist die Empfindlichkeit der Finger reduziert. Die Beweglichkeit kleiner Bewegungen ist ebenfalls gestört - es ist schwierig für einen Menschen, sogar einen Bleistift in die Hand zu nehmen.

Das Auftreten von Symptomen provoziert monotone Arbeit oder unbequeme Haltung im Traum. Wenn Sie jedoch keine Maßnahmen ergreifen und die Hand nur nach dem Verlust der Empfindlichkeit schütteln, tritt Muskelatrophie auf.

Wenn taub Ringfinger an seiner rechten Hand

Jede Wurzel ist für ihre Empfindlichkeitszone verantwortlich. Je nach Ort der Parästhesie am Arm kann der Halswirbel identifiziert werden, der die Nervenkompression verursacht:

  • VI ist für die Empfindlichkeit der großen Phalanx verantwortlich;
  • VII - Mittel-, Ring- und Zeigefinger;
  • VIII - kleine Fingerzone.

Bei der Osteochondrose tritt die Parästhesie gewöhnlich auf einer Hand auf. Die Behandlung soll Entzündungen und Schwellungen beseitigen. Physiotherapeutische Methoden werden zur Schmerzlinderung eingesetzt.

Wie behandelt man Taubheit?

Häufige Parästhesien mit Kribbeln erfordern die obligatorische Konsultation eines Neurologen. Die kombinierte Therapie umfasst verschiedene Methoden, die von der Ursache der Erkrankung abhängen.

Behandlung der Taubheit in der rechten Hand:

  • Nichtsteroidale Antirheumatika Ibuprofen, Dexalgin:
  • Hormone Hydrocortison;
  • Vasodilatator-Medikamente.
  • Medikamente, die den Blutfluss verbessern.
  • Massage
  • therapeutische Übungen;
  • Physiotherapie.

Die Krankheit geht viel schneller, wenn der Patient richtig isst. Das Menü besteht aus Produkten, die Vitamine und Mineralien enthalten - Buchweizen, Gerstenbrei, Fisch. Die Ernährung umfasst Gemüse und Obst, wodurch der Stoffwechsel der betroffenen Gewebe beschleunigt wird.

Diabetes Taubheit

Bei Patienten mit erhöhten Blutzuckerwerten entwickelt sich ein Gefühl der Hand. Diabetische Neuropathie tritt als Komplikation eines unbehandelten Diabetes mellitus auf. Der Kern der Krankheit ist die Zerstörung der Scheide peripherer Nerven. Die Haut des Patienten fühlt sich nicht mehr heiß an. Sie bekommen dadurch Verbrennungen und Verletzungen.

Die Krankheit äußert sich in schlaffen Lähmungen, trophischen Störungen und Geschwüren. Die schwerste Folge von Diabetes ist Gangrän.

Schlaganfall-Parästhesie

Wenn der rechte Arm und das rechte Bein gleichzeitig taub werden, kommt es zu einem ischämischen Schlaganfall. In diesem Fall bildet sich die Läsion in der linken Gehirnhälfte. Die Symptome entwickeln sich allmählich. Erstens treten Kopfschmerzen, Übelkeit oder Erbrechen ohne Erleichterung auf. Dann schließt sich die Parästhesie der rechten Körperhälfte an. Wenn der Bereich des Gehirnschadens groß ist, kommt es zu einem kurzzeitigen Bewusstseinsverlust.

Es ist wichtig! Die Symptome eines linksseitigen ischämischen Schlaganfalls entwickeln sich über mehrere Tage. Dies gibt Zeit, um die Krankheit zu erkennen.

Welcher Arzt sollte ich kontaktieren

Bei den ersten Anzeichen von Taubheitsgefühl des rechten Beines und des rechten Arms muss die Rettungswagenbesatzung gerufen werden. Ärzte werden in die neurologische Abteilung eingeliefert. Um eine Person vor einer Lähmung zu retten, gibt es ein „therapeutisches Fenster“ - eine Dauer von nur 4 Stunden. Nach dieser Zeit behandeln Neurologen die Komplikationen eines Schlaganfalls.

Was auch immer die Ursache für Taubheit der Hände sein sollte, sollten Sie so schnell wie möglich einen Arzt aufsuchen. Wenn Sie ihnen keine Bedeutung beimessen, wird die Krankheit fortschreiten. In leichten Fällen entwickelt sich eine Muskelatrophie mit Verlust der Handfunktion. Bei unbehandeltem Diabetes können Sie ein Glied verlieren und bei einem Schlaganfall das Leben.

Taubheit der rechten Hand

Eine plötzliche oder allmähliche Abnahme der Empfindlichkeit der oberen Extremität ist am häufigsten, ebenso wie die Taubheit der rechten Hand. Taubbürste, Finger oder die ganze Hand.

Warum dies geschieht und wie mit Taubheit umzugehen ist, wird in diesem Artikel beschrieben.

Ursachen der Taubheit der rechten Hand

Am häufigsten treten Lecks im Alter auf, da eine Person in dieser Lebensphase am stärksten für Herz-Kreislauf-Erkrankungen anfällig ist.

Die Gründe für den Empfindlichkeitsverlust der oberen Extremität können ziemlich groß sein. Taubheit kann den ganzen Tag über auftreten, nachts im Schlaf, bei längerem Aufenthalt in einer festen Position. Das Wickeln kann unabhängig und schnell erfolgen, es kann sich jedoch auch über mehrere Stunden oder sogar Tage hinziehen.

Die häufigsten Ursachen für die Taubheit der rechten Hand:

  • gestörter Blutfluss in den Gliedmaßen, Klemmen des Nervs (in der Regel geschieht dies nachts, insbesondere wenn sich die Person auf einem unbequemen Bett in einer falschen Körperposition befindet oder auf einem zu hohen oder harten Kissen schläft);
  • einen langen Aufenthalt in einer unbequemen Position, die normalerweise mit beruflichen Aktivitäten verbunden ist;
  • häufiges Tragen von Gewichten, unbequemen Taschen oder Koffern;
  • Tätigkeiten im Zusammenhang mit der vorherrschenden vertikalen Position der oberen Gliedmaßen (Klettern, Arbeiten eines Malers oder Tapetenpasters usw.);
  • Langzeitaufenthalt in einem kalten Raum oder in der Kälte ohne den erforderlichen Handschutz;
  • Langfristige Verspannung der Muskeln der Hand oder der oberen Extremitäten.

In der Regel können Sie mit ein wenig Leckagen im Alltag umgehen. Dazu müssen Sie die Position der Hände regelmäßig ändern, leichte Übungen machen und die Durchblutungsstörung wiederherstellen.

Ursachen der Taubheit der Finger der rechten Hand

Wenn die rechte Hand und vor allem ihre Finger sehr oft und für lange Zeit taub werden, kann dies ein Zeichen für eine Krankheit sein. Die Gründe für den regelmäßigen Empfindlichkeitsverlust der Finger und der oberen Extremitäten können sein:

  • Osteochondrose der Halswirbel, Bandscheibenhernie, Knorpelerkrankungen der Wirbelsäule. In diesen Fällen werden Nervenfasern quetscht oder geklemmt, die von der Wirbelsäule zur rechten oberen Extremität gelangen;
  • Verletzung der Blutversorgung des Gehirns. Eine solche Ursache kann vermutet werden, wenn der Fluss der Hand vor dem Hintergrund von hohem Blutdruck oder Hypercholesterinämie beobachtet wird;
  • Verletzung des Schultergürtels oder Ellbogengelenks, insbesondere begleitet von Gewebeödem;
  • Taubheit der Finger in der Nacht kann auf Störungen in der Funktion bestimmter innerer Organe wie der Lunge hinweisen;
  • anhaltender Stress, anhaltender neuro-psychologischer Stress.

Eine weitere Ursache für das Aufsaugen des kleinen Fingers der rechten Hand kann die kompressionsisch-ischämische Neuropathie oder das Karpaltunnelsyndrom sein. Die Essenz der Krankheit - in der Kompression der medianen Nervenfaserknochen und der Sehnenelemente des Handgelenks. Typischerweise tritt diese Pathologie bei Menschen auf, die älter als das mittlere Alter sind und deren Arbeit mit der monotonen Montage kleiner Teile von etwas zusammenhängt. Darüber hinaus kann die Neuropathie Musiker, erfahrene Schriftsteller und Künstler, Kenner der Zeichensprache, leiden.

Taubheit der Finger der rechten Hand

Die häufigste Taubheit der Finger der rechten Hand kann von folgenden klinischen Symptomen begleitet sein:

  • kalte Finger fühlen;
  • brennendes Gefühl;
  • Spannungsgefühl und Kribbeln der Haut;
  • Bei Berührung wird die Empfindlichkeit ganz oder teilweise beeinträchtigt.

Die Benetzung der Fingerspitzen der rechten Hand wird häufig als Zeichen neurovaskulärer Störungen als Folge einer Osteochondrose der Halswirbel oder einer längeren Hypertonie angesehen.

Taubheit der rechten Hand ist ein häufiges Anzeichen für Osteochondrose, deutet auf Intervertebralhernie, Durchblutungsstörungen, Kompression der Nervenfasern an bestimmten Stellen ihres Austritts oder Nervenschaden bei deformierender Arthrose hin. Solche Anzeichen sind relevant für Verletzungen von Stoffwechselprozessen mit Migräne und sklerotischen Veränderungen in den Gefäßen. Ein Auslaufen kann manchmal auf einen Mangel an Vitaminen und Mineralien im Körper hinweisen.

Taubheit des Ringfingers der rechten Hand kann durch das Kneifen der Nervenwurzel verursacht werden, als Folge der unbequemen Position der Hände während schwieriger peinlicher Arbeit, Tragen schwerer Gegenstände, unbequemer Haltung während des Schlafes. Ein derartiges Auslaufen wird durch eine Änderung der Art der Aktivität oder der ungünstigen Position der oberen Extremität schnell beseitigt. Die Funktion des Taubfingers wird wiederhergestellt, was von einem Gefühl von Wärme und Blutfluss begleitet wird.

Wenn das Aufsaugen häufig wiederholt wird und mehrere Minuten lang dauert, konsultieren Sie einen Arzt, insbesondere wenn die Taubheit mit Schmerzen einhergeht.

Die Taubheit des kleinen Fingers an der rechten Hand, insbesondere in Verbindung mit einer Beeinträchtigung der Flexionsfunktion, weist höchstwahrscheinlich auf die Neuropathologie des N. ulnaris hin. Es sei darauf hingewiesen, dass diese Krankheit häufiger bei Rechtshändern auftritt, die die rechte Hand aktiver einsetzen. Das Fließen des kleinen Fingers ist jedoch oft eines der ersten Anzeichen für einen Zustand vor dem Schlaganfall. Daher wird dringend empfohlen, dieses Symptom nicht zu ignorieren.

Die Taubheit des Daumens der rechten Hand wird oft mit einem Empfindlichkeitsverlust des Zeige- und Mittelfingers verbunden. Dies geschieht, wenn bei längerem Stress eine Sehnenschwellung auftritt. Ein solches Ödem drückt wiederum auf den in der Nähe vorbeiziehenden Nerv, der für die Innervation der Handflächenoberfläche sowie des Daumens, des Zeigers und des Mittelfingers verantwortlich ist. Anzeichen von Dochtwirkung sind am stärksten nachts oder näher am Morgen zu erkennen.

Wenn Daumen undicht gleichzeitig mit der rechten und der linken Hand beobachtet werden, kann dies auf eine Verletzung oder Verschiebung der Wirbel der Halswirbelsäule hindeuten. Diese Bedingung wird häufig durch eine Schwäche der betroffenen Finger, selten durch die schmerzhaften Empfindungen der äußeren Schulterregion und des Unterarms, ergänzt.

Das Taubheitsgefühl des Mittelfingers der rechten Hand ist gewöhnlich mit Pathologien des Ellbogengelenks verbunden: Erkrankungen traumatischer, infektiöser, entzündlicher und trophischer Natur. Meist handelt es sich dabei um Neuritis, Myositis, Kontrakturen, Schleimbeutelentzündung, Arthritis oder Arthrose. Die meisten dieser Erkrankungen sind mit einer Traumatisierung der Ulnaregion verbunden, die beide durch eine starke und allmähliche Auswirkung einer äußeren Kraft auf das Gelenk verursacht wird.

Der Fluss des Zeigefingers der rechten Hand ist oft mit Läsionen der Plexus brachialis verbunden. Gleichzeitig mit dem Empfindlichkeitsverlust kann eine Schwäche des Griffs der Bürste beobachtet werden, ebenso wie unausgesprochene Schmerzen beim Versuch, die Bürste im Gelenk zu biegen.

Ist der Zeigefinger mit dem Daumen oder Mittelfinger "in der Firma" taub, so kann dies als Symptom für Läsionen der Wirbelsäulenscheiben, insbesondere der Halswirbelsäule und der Halsmuskulatur, angesehen werden.

Es ist notwendig zu erkennen, dass die genaue Diagnose und die Ursachen der Taubheit der Finger der rechten Hand nur von einem Spezialisten bestimmt werden können. Zusätzlich zur Diagnose kann der Arzt in Ihrem Fall die notwendige Behandlung verschreiben.

Taubheit des rechten Beines und Armes

Ein gleichzeitiges Austreten der gesamten rechten Körperseite und insbesondere des rechten Arms und Beins, begleitet von einer gestörten motorischen Koordination und Muskelschwäche, kann bei den folgenden Pathologien beobachtet werden:

  • Das Anfangsstadium der Multiplen Sklerose - eine schwere Erkrankung des Zentralnervensystems, bei der einige Bereiche des Nervengewebes des Gehirns zu Bindegewebsbereichen entarten. Die Krankheit äußert sich in einer Taubheit der Körperteile, einer Störung der Sehfunktionen und einem Verlust der motorischen Aktivität. Anzeichen einer Pathologie manifestieren sich oft nach 35-45 Jahren;
  • zerebrale Durchblutungsstörung - stark erscheinende Beeinträchtigung der Durchblutung im Gehirn. Der Zustand wird begleitet von einem Lecken des halben Körpers, einer Bewusstseinsstörung und Kopfschmerzen. In den meisten Fällen können Durchblutungsstörungen bei älteren Patienten auftreten, insbesondere bei Patienten mit übergewichtigen, arteriosklerotischen Veränderungen des Gefäßsystems, erhöhtem Blutdruck und Herzversagen. Durchblutungsstörungen können zu Schlaganfällen im Hirngewebe führen. Wenn Sie eine Verletzung der Durchblutung des Gehirns vermuten, müssen Sie daher unbedingt einen Arzt konsultieren.
  • Das Vorhandensein von Tumoren im Gehirn - ist in der Lage, mechanischen Druck auf benachbarte Gewebe und Nervenenden auszuüben, was zu Taubheitszuständen des Tumors, Kopfschmerzen und motorischen Koordinationsstörungen führt. Erhöhter intrakranialer Druck, Apathie, Appetitlosigkeit, Kachexie usw. gelten als zusätzliche pathologische Symptome.

Taubheit des rechten Arms und des rechten Beins ist ein ernstes Signal dafür, dass nicht alles mit dem Körper in Ordnung ist. Wenden Sie sich an einen guten Spezialisten: In dieser Situation sollten Sie keine wertvolle Zeit verlieren.

Taubheit der rechten Hand im Traum

Der Verlust des rechten Armes im Traum kann auf ein falsch gewähltes Kissen oder eine unbequeme Körperposition im Traum zurückzuführen sein. Oft ist die rechte Hand taub, weil eine Person gerne schläft, die Hand unter den Kopf hält oder ein Kissen umarmt. Um die Dochtwirkung loszuwerden, genügt es, ein physiologischeres Kissen zu wählen oder die Gewohnheit zu ändern, die Hände unter den Kopf zu legen.

Manchmal kann die Taubheit der Finger der rechten Hand nachts auf verborgene und sogar sehr ernste Pathologien hindeuten.

Der erste mögliche Grund für den Empfindlichkeitsverlust ist die Kompression der Nervenfasern in der Nähe von geschwollenen oder spastischen Muskeln oder Sehnen. Dieser Zustand kann bei Osteochondrose der Halswirbelsäule, beim Scrulenus-Syndrom und bei Tunnelneuropathien auftreten.

Die Osteochondrose der Halswirbel ist durch Quetschen der Nervenenden und deren Schwellung gekennzeichnet, die mit Schmerzen der Nackenmuskulatur, des Schultergürtels und der oberen Extremitäten einhergehen.

Das Scalenus-Syndrom kann mit einer beruflichen Tätigkeit oder mit einer langen Tastaturarbeit verbunden sein. Zusätzliche Faktoren für die Entwicklung dieses Syndroms können sein:

  • Krankheiten des endokrinen Systems;
  • ausgeprägte hormonelle Schwankungen (Tragzeit, Wechseljahre);
  • Übergewicht
  • Verletzung der oberen Extremität;
  • Entzündung im Gelenkbeutel.

Wenn der Empfindlichkeitsverlust der rechten Hand oder der Finger für 20 bis 30 Minuten nicht verschwindet, sollten Sie auf jeden Fall den Arzt aufsuchen oder sogar einen Krankenwagen rufen. Längeres Auslaufen kann durch Erkrankungen des Gefäßsystems verursacht werden:

  • unspezifische Aortoarteritis;
  • vernichtende Endarteriitis;
  • Arteriosklerose oder Okklusion der brachyzephalen Arterien.

Wenn Taubheit in der Nacht zu oft stört, müssen Sie untersucht werden. Daher wäre die beste Lösung in dieser Situation, einen Neurologen zu konsultieren.

Taubheit der rechten Hand während der Schwangerschaft

Schwangere, insbesondere im II und III Trimester, klagen häufig über einen vorübergehenden Gefühlsverlust in einigen Körperteilen und insbesondere am rechten Arm.

Die Taubheit der rechten Hand während der Schwangerschaft tritt meistens aufgrund des Drucks auf die Nervenenden von überschüssiger Flüssigkeit auf, die sich im Gewebe ansammelt. Schließlich ist es für niemanden ein Geheimnis, dass während der Schwangerschaft häufig Schwellungen der Extremitäten auftreten. Taubheit bei Ödemen ist durch eine Zunahme der Nachtzeit und ein fast völliges Verschwinden während des Tages gekennzeichnet.

In den meisten Fällen sollten spezielle körperliche Übungen zur Verbesserung der Durchblutung der Hände durchgeführt werden, um das Problem der Gliedmaßenlinderung zu lösen.

Grundsätzlich sollte kein Grund zur Besorgnis bestehen: Die Taubheit der Hand beeinflusst die Entwicklung des zukünftigen Kindes oder während der Schwangerschaft nicht. Nach der Geburt eines Kindes verschwinden in der Regel alle Anzeichen einer Sensibilitätsstörung spurlos.

Beachten Sie jedoch einige einfache Regeln, um Ihren Zustand zu lindern:

  • Nachtwäsche sollte frei sein und keine engen elastischen Bänder enthalten, die die Hände straffen;
  • Versuchen Sie während des Tages, Ihre Hände weniger zu laden (insbesondere, wenn Sie mit dem Stricken beschäftigt sind oder längere Zeit am Computer sitzen möchten);
  • Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihre Hände taub sind, heben Sie Ihre Hände an, arbeiten Sie mit den Fingern und bewegen Sie Ihre Schultern kräftig. Sie können sich einfach gut dehnen, die Muskeln dehnen und sie mit Energie füllen.
  • Bitten Sie am Abend jemanden aus der Familie, Ihnen eine Massage der Hände und des Schultergürtels zu geben: Dies stellt den normalen Blutfluss in den Gliedmaßen wieder her und dient als gute Vorbeugung gegen Auslaufen.

Wenn die Taubheit während des nächsten Arztbesuchs einige Minuten lang nicht verschwunden ist, müssen Sie ihm unbedingt das Problem mitteilen. Kann zusätzliche Diagnose der Krankheit erfordern.

Behandlung der Taubheit der rechten Hand

Bevor die Taubheit der rechten Hand behandelt wird, muss der Arzt die Ursache für diesen Zustand identifizieren. Schließlich sollte nicht das Lecken behandelt werden, sondern die Pathologie, die den Empfindlichkeitsverlust auslöste.

Der Arzt wird die Behandlung untersuchen und vorschreiben. Sie benötigen möglicherweise die Hilfe eines Vertebrologen, Orthopäden und Massagetherapeuten.

Wenn Taubheit mit endokrinen Erkrankungen wie Diabetes einhergeht, sollten Sie sich mit einem Endokrinologen bezüglich der Glukosekorrektur im Blut sowie einer Prophylaxe mit Vitaminpräparaten (insbesondere mit B-Vitaminen) in Verbindung setzen. Darüber hinaus benötigen Sie möglicherweise Medikamente, die die Blutzirkulation in den Gliedmaßen verbessern.

Wenn das Auslaufen mit Anämie und Hypovitaminose einhergeht, sollten Sie eine Behandlung mit Antianämika und Vitamin-Komplexen erhalten. Es wird empfohlen, therapeutische Übungen und Physiotherapie durchzuführen.

Die Behandlung der Taubheit der Finger der rechten Hand führt möglicherweise nicht zum erwarteten Ergebnis, wenn Sie sich nicht an die allgemein anerkannten Regeln für einen gesunden Lebensstil halten. Das Essen sollte gesund und ausgewogen sein, mit einem Minimum an Chemikalien und Farbstoffen. Es ist erforderlich, die Verwendung alkoholischer Getränke von Zigaretten abzulehnen, um die Verwendung von Kaffee einzuschränken. Es ist notwendig, strikte Diäten zu vergessen, auf eine gute Ernährung zu achten. Der Körper braucht Fleischprodukte, Gemüse und Früchte von roter Farbe, Seefisch, Grünzeug, Pflanzenöl.

Es ist sicherzustellen, dass die Hände bei kaltem Wetter nicht einfrieren. Zieh dich dem Wetter an.

Wenn der Fluss der rechten Hand auf die Verlagerung der Wirbel im Bereich der Halswirbelsäule zurückzuführen ist, kann der Arzt Mittel verschreiben, die die Stoffwechselprozesse im Knochengewebe verbessern, sowie Massagen, Reflexotherapie, Bewegungstherapie.

Die Behandlung von Taubheit kann aus physiotherapeutischen Sitzungen bestehen: UHF, Phonophorese, diadynamische Strömungen.

Wenn der Empfindlichkeitsverlust mit Gelenkerkrankungen einhergeht, können nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente in Form von Tabletten oder Salben verordnet werden. Zu diesen Medikamenten gehören Indomethacin, Diclofenac, Ibuprofen.

Es ist möglich, die Behandlung des Aufsaugens der Bürste der rechten Hand durch Volksmethoden durchzuführen.

  1. Weizenbrei kochen, in eine Plastiktüte geben und heiß auf die betroffene Stelle auftragen, oben mit einem Wolltuch umwickeln. Das Verfahren wird einmal pro Woche für eine Woche durchgeführt.
  2. Verdünnen Sie 1 Teelöffel (mit einer Rutsche) Meer- oder Steinsalz in 20 Liter warmem Wasser, 20-30 ml 10% igem Ammoniak, 5 ml Kampferalkohol. Die Lösung muss in den betroffenen Bereich der Extremitäten - Finger und Hände gerieben werden.
  3. Der einfachste Weg, um die Symptome von Schmerzen und Taubheit in den Gliedmaßen zu beseitigen, besteht darin, die Handgelenke mit einem roten Wollfaden zu binden.
  4. Die zerkleinerten trockenen Rohstoffe von Wildrosen (1 Teil) mischen sich mit drei Teilen Apfelessig. Bestehen Sie etwa eine Woche lang. Reiben Sie dreimal am Tag den betäubten Teil des Armes.
  5. Sie können Ihre Hände einfach in heißem Wasser schweben lassen. Es ist nützlich, dem Wasser etwas Soda oder Salz hinzuzufügen.
  6. Essen Sie eine Mischung aus Zitrone und Knoblauch: Sie erhöht die Blutzirkulation und beschleunigt das Blut in den Gliedmaßen. Kontraindikationen für die Anwendung dieser Methode: Magengeschwür und eine Neigung zur Gastritis.
  7. Trinken Sie viel Wasser: Dies reinigt die Blutgefäße, macht das Blut dünner und erleichtert die Bewegung durch die Gefäße.

Die Behandlung von Volksheilmitteln wird am besten unter ärztlicher Aufsicht durchgeführt.

Verhinderung der Taubheit der rechten Hand

Um Erkrankungen der Halswirbelsäule zu verhindern und die Durchblutung der rechten Extremität zu verbessern, können Sie speziell entwickelte körperliche Übungen durchführen. Solche Übungen beseitigen das Aufsaugen, Kopfschmerzen und stellen die motorischen Fähigkeiten der Extremität wieder her.

  • Setz dich auf den Stuhl. Mit unseren Händen führen wir Schultern durch und bewegen Bewegungen der Schultergelenke im Kreis hin und her. Wiederholen Sie das 10-15 mal.
  • Wir überkreuzen die rechte und linke Hand und bringen sie in einen Nacken. Halten Sie Ihre Ellbogen auf einer Ebene. Alternativ reduzieren wir die Ellbogengelenke und trennen sie auf das 15-fache.
  • Übernehmen Sie die senkrechte Position, die Beine sind schulterbreit eingestellt, die Hüften werden von Hand geführt. Drehen Sie das Gehäuse 10 Mal nach rechts und links.
  • Heben Sie Ihre Hände zum Einatmen an, senken Sie sie langsam - beim Ausatmen. Wir ruhen uns aus.
  • Hände - an den Hüften, Beine - schulterbreit auseinander. Drehen Sie Ihren Kopf nach rechts und links und neigen Sie ihn dann zehnmal zu den Schultern.
  • Drehen Sie den Kopf im Uhrzeigersinn und dann gegen. Übung ist am besten, wenn Sie sitzen und das Wohlbefinden beobachten.
  • Wir gehen auf die Stelle und heben seine Hüften und Hände.
  • Hebe deine Hände hoch, wir werfen die Seiten wieder hoch und runter. 10 mal wiederholen.

Die Turndauer beträgt ca. 15 Minuten. Wenn möglich, wiederholen Sie die Übungen bis zu 3 Mal am Tag.

Solche einfachen Übungen beseitigen nicht nur die Taubheit der rechten Hand, sondern dienen auch der Vorbeugung von Osteochondrose der Halswirbelsäule und wirken sich wohltuend auf den gesamten Körper aus.