Haupt / Diagnose

Ursachen von Husten und Schmerzen zwischen den Schulterblättern

Husten ist ein Symptom bei vielen Krankheiten. Darüber hinaus können andere unangenehme Symptome auftreten. Beim Husten schmerzt oftmals das Schulterblatt. Dies zeigt das Auftreten bestimmter schwerer Krankheiten an. Deshalb müssen die Schmerzen im Bereich der Schulterblätter mit einem Spezialisten besprochen werden. Dies verhindert irreversible Effekte. Es ist wichtig zu beachten, dass die Rückenschmerzen zwischen den Schulterblättern nicht auf eine Krankheit, sondern auf mehrere Krankheiten hinweisen. Aus diesem Grund ist es unmöglich, selbst eine Diagnose zu stellen. Bei der Überweisung an einen Arzt wird der Patient untersucht und ein komplettes Krankheitsbild gesammelt. In Zukunft wird er zur Forschung geschickt. Erst danach kann der Arzt die Diagnose stellen. In bestimmten Situationen kann jedoch zusätzliche Forschung erforderlich sein.

Warum das Unbehagen sich manifestiert

Der Schmerz, den die Schulterblätter geben, ist nicht zufällig. Oft tritt dieses Symptom erst nach dem Husten auf. Gleichzeitig werden die glatten Muskeln der Bronchien zusammengedrückt. Dies löst eine Änderung des Druckniveaus in der Brust aus. Das heißt, der Schmerz unter den Schulterblättern oder in deren Bereich kann nicht vor dem Husten des Patienten auftreten. Ein solches Zeichen wirkt sich direkt auf die Strukturen aus, die den Stützmechanismus darstellen. Beobachtung der Kompression der Skelettmuskulatur und Dehnung der Nervenenden. Deshalb verursacht Husten Rückenschmerzen.

Husten und Rückenschmerzen verursachen gleichzeitig starke Beschwerden. Solche Anzeichen können bei schweren Pathologien beobachtet werden, die zu Komplikationen führen können. Husten, der von Schmerzen begleitet wird, müssen Sie so schnell wie möglich loswerden. Andernfalls kann es zu negativen Verstößen kommen bei:

  • Atmungssystem;
  • kardiovaskuläres System;
  • die Nieren;
  • zurück
  • Nervensystem.

In manchen Fällen können Verstöße irreversibel sein, so dass der Kampf gegen Husten am besten unter Aufsicht eines Spezialisten durchgeführt wird. Es gibt keinen einzigen therapeutischen Ansatz, um eine solche Krankheit zu beseitigen. Die Behandlung wird nur aufgrund der Ursache von Husten und anderen Symptomen ausgewählt, die das schmerzhafte Gefühl im Bereich der Schulterblätter begleiten.

Husten, bei dem der Rücken oder andere Körperteile anfangen zu schmerzen, ist immer ein pathologischer Prozess.

Solche Symptome können nicht von selbst auftreten. Husten reinigt die Atemwege. Aber gleichzeitig wird beim Husten in einer Person der ganze Körper geschwächt. Seine Muskeln werden angespannter. In Ermangelung einer geeigneten Therapie werden sie mit zunehmendem Druck nicht mehr fertig. Die Schmerzen, die sich unter dem Schulterblatt ausbreiten, können die Lebensqualität des Patienten nachhaltig beeinträchtigen. Je früher die Therapie begonnen wird, desto eher kann der Patient die Beschwerden loswerden.

Es ist erwähnenswert, dass der Bereich der Schulterblätter nicht nur bei Läsionen der Atmungsorgane verletzt werden kann. Ein unangenehmes Symptom weist häufig auch auf eine Verletzung des Blutflusssystems hin. Die Ursache der Erkrankung festzustellen kann nur fachkundig sein. Es ist wichtig, ihn über alle Symptome zu informieren. Deshalb wird er ein komplettes Krankheitsbild zusammenstellen.

Hauptursachen für Symptome

Der Schmerz, der in den Rücken geht, verursacht ein großes Unbehagen. In diesem Fall kann beim Husten eine Vielzahl von Beschwerden auftreten. Die häufigsten sind:

  • Körperliche Überforderung Wenn dies auftritt, wird Muskelgewebe zerrissen. Oft ist eine solche Ursache bei Patienten vorhanden, die das Fitnessstudio zum ersten Mal besucht haben oder aktiv Sport treiben.
  • Erkältung, deren Behandlung außerhalb der Zeit begonnen wurde. In diesem Fall kann bei dem Patienten Bronchitis, Lungenentzündung oder andere Erkrankungen diagnostiziert werden.
  • Osteochondrose Die Schmerzen können nicht nur an den Schulterblättern, sondern auch an anderen Abteilungen auftreten. Vielleicht das Vorhandensein von Kribbeln.
  • Das Vorhandensein solcher schlechten Gewohnheiten wie Rauchen. In diesem Fall geben die Schmerzen aufgrund der Nebenwirkungen des Nikotins das Schulterblatt, und die Lunge funktioniert nicht richtig.
  • Maligne Tumoren in der Lunge. In dieser Situation treten Unbehagen nicht nur bei den Schulterblättern auf. Es kann in der Brust lokalisiert werden und den gesamten Rücken erfassen. Es hängt davon ab, wie viel die Verletzung läuft.

Bei einem Facharztbesuch muss der Patient über die charakteristischen Merkmale des unangenehmen Gefühls und die vorhandenen Symptome berichten. Nur so kann in Zukunft eine genaue Diagnose gestellt werden.

Der Schmerz, der sich auf die Schulterblätter ausbreitet, verursacht ein Magengeschwür. Es wird am häufigsten bei Patienten diagnostiziert.

In dieser Situation erstreckt sich das Unbehagen auch auf die Brustregion und die linke Körperseite. Beschwerden während eines Geschwürs sind normalerweise periodisch. Sie können zu bestimmten Jahreszeiten auftreten. Der Schmerz nimmt allmählich zu und kann nach dem Würgereflex für eine Weile verschwinden. Die Krankheit tritt aufgrund von Funktionsstörungen des Gastrointestinaltrakts auf. Der Würgereflex erscheint, wenn der Schmerz am stärksten ausgeprägt ist. Die Pathologie wird von einer Vielzahl von Symptomen begleitet, während die Beseitigung der Krankheit schwierig genug ist.

Schmerzen und Husten sind bei Krankheit durch bestimmte Merkmale gekennzeichnet. Bei Abnormalitäten in den Atmungsorganen steigt beispielsweise das schmerzliche Gefühl, wenn eine Person atmet, hustet oder lacht. Gleichzeitig beklagen die Patienten, dass sie während des Hustens Schmerzen in der Rückenregion, im Brustbereich, in den Schulterblättern und in den Rippen hatten.

Schmerzmerkmale

Die Schmerzen unter den Schulterblättern können bei psychischen Störungen auftreten. Der Patient kann sich beschweren über:

  • Herzklopfen;
  • Kribbeln in verschiedenen Körperteilen;
  • Änderung des Blutdrucks;
  • Anfälle von Angstzuständen;
  • Fieber;
  • Luftmangel;
  • Hustenanfälle;
  • Mangel an Schlaf;
  • schmerzendes Gefühl unter den Schulterblättern.

Diese Verletzung tritt häufig auf, wenn Stresssituationen oder eine konstante Überspannung auftreten. Sie müssen der Erholung des Körpers den Vorzug geben. Der Patient muss versuchen, sich so oft wie möglich auszuruhen und lernen, negative Ereignisse nicht zu Herzen zu nehmen.

Oft tritt das Auftreten von Schmerzen unter dem Schulterblatt auf mit Abnormalitäten in der Herzfunktion.

Solche Symptome signalisieren einen Herzinfarkt. Bei dieser Krankheit gilt das Unbehagen auch für:

Der Hustenreflex ist trocken und aufdringlich. Die Beschwerden verschwinden nicht im Patienten, auch wenn Medikamente eingesetzt werden, die die Blutgefäße ausdehnen sollen. Schmerzen können nur durch starke Analgetika reduziert werden. Der Zustand des Patienten mit dieser Krankheit verschlechtert sich normalerweise nach Sport oder emotionaler Überanstrengung.

Wie bereits erwähnt, können bei Osteochondrose Schmerzen und Husten auftreten. In diesem Fall ist das Unbehagen unter den Schulterblättern lokalisiert. Der Schmerz ist normalerweise langweilig. Oft betrifft es nur einen Teil des Körpers. Schmerzhafte Empfindungen treten meistens am Morgen auf. Während des Tages können sie mit plötzlichen Bewegungen beobachtet werden. Die vorübergehende Beseitigung der Schmerzen hilft einem warmen Bad. In der Regel klagt der Patient auch über gelegentlichen Schwindel und Vorbewusstsein.

Die Hauptursache für Schmerzen unter den Schulterblättern ist oft die Interkostalneuralgie. Beschwerden bei paroxysmal. Es kann mit Gehen, Husten, Atmung und körperlicher Anstrengung zunehmen. In diesem Fall macht sich der Husten normalerweise nachts Sorgen. Der Schmerz kann sich nicht nur auf den Bereich der Schulterblätter erstrecken. Es kann auch das Herz, den gesamten Rücken und den unteren Rücken betreffen. Der Patient klagt möglicherweise über ein brennendes Gefühl.

Jede der Krankheiten benötigt eine spezielle Therapie. Mit den gleichen Symptomen können Patienten völlig unterschiedliche Medikamente empfohlen werden. Dies hängt von der Ursache der Symptome ab.

Lokalisierung von Schmerzen

Schmerzen beim Husten können auf das linke oder rechte Schulterblatt gegeben werden. Sie müssen den Arzt über die Lokalisierung der Beschwerden informieren, da dies von der Art der Diagnose des Patienten abhängt. Es kann eine dringende medizinische Versorgung erforderlich sein.

Eine Erkrankung im linken Schulterblatt weist gewöhnlich auf eine Pathologie der Wirbelsäule hin. In diesem Fall bringt das Husten große Unannehmlichkeiten mit sich, da das unangenehme Gefühl zunimmt. Unangenehmes Gefühl kann variiert werden. Der Schmerz kann ausgeprägt oder schmerzhaft sein. Normalerweise gibt es Erleichterung, wenn der Patient stillsteht. Einige Patienten klagen darüber, dass der Schmerz zuerst auf der linken Seite auftritt und sich dann in den Bereich zwischen den Schulterblättern bewegt. Rückenprobleme machen die ganze Zeit krank. Das Unbehagen verschwindet nicht und verringert sich auch in der Ruhezeit nicht.

Die linke Seite der Schulterblätter kann den Patienten stören, wenn die folgenden Beschwerden auftreten:

  • Erkrankungen des Bewegungsapparates;
  • Abweichungen in der Funktion der Bronchien und der Lunge;
  • Herzkrankheit;
  • Pathologie des Verdauungstraktes.

Alle diese Krankheiten werden von Husten begleitet. Das Symptom kann sich in bestimmten Merkmalen mit einer bestimmten Erkrankung unterscheiden.

Beschwerden bei diesen Pathologien können auf die oberen Extremitäten, den Hinterkopf oder den Nacken ausstrahlen.

Oft klagen Patienten über Schmerzen unter dem rechten Skapula, die mit Husten einhergehen. Ein solches Zeichen kann signalisieren:

  • Zwischenwirbelhernie;
  • Skoliose;
  • Verletzungen der Funktionsweise der Ausscheidungsorgane;
  • Pneumonie;
  • Bronchitis.

Die Manifestation von Schmerz hängt von der Ursache ab. Oft sind diese Erkrankungen auch durch Erbrechen, Fieber und erhöhte Körpertemperatur gekennzeichnet. Normalerweise ist das betroffene innere Organ von den Schulterblättern entfernt. Ein Symptom kann zuerst abgestumpft und dann akut werden. Der Schmerz kann sich auf andere Körperteile ausbreiten, und manchmal gibt es sogar Beschwerden für die unteren Extremitäten.

Mehr über Husten finden Sie im Video:

Beim Husten wund in den Schulterblättern

Wenn eine Person beim Husten im Bereich der Schulterblätter Rückenschmerzen hat, kann dies unterschiedliche Ursachen haben. Anstatt die Ursache des Schmerzes zu identifizieren und die richtige Behandlung einzuleiten, beginnt der Patient selbst ohne ärztliche Verordnung Schmerzmittel einzunehmen. Dies ist nicht nur ein unverantwortlicher Akt, sondern auch sehr gefährlich, da Schmerzmittel die Symptome überschreiben und die wahre Ursache des Schmerzes verborgen bleibt. Wie fange ich mit der Behandlung an? Um herauszufinden, warum Sie bei Rückenschmerzen Husten haben, müssen Sie sich an einen qualifizierten Spezialisten wenden.

Ursachen von Schmerzen

Hustenschmerzen im Rücken zeigen an, dass eine Fehlfunktion in den Verdauungsorganen, Lungen oder im Bewegungsapparat des Körpers aufgetreten ist. Der Rücken nimmt einen bedeutenden Bereich des Körpers ein. In dieser Zone befinden sich Organe von vorrangiger Bedeutung: Herz, Lunge und Nieren. Deshalb muss die Ursache für Krämpfe unbedingt ermittelt werden.

Wenn ein Patient beim Husten Rückenschmerzen hat, sind seine Ursachen:

  • Verletzungen der Brust oder der Wirbelsäule;
  • Überfülle an geistiger oder körperlicher Anstrengung;
  • Pleuritis;
  • Myositis;
  • Osteochondrose;
  • Onkologische Erkrankungen;
  • Schwangerschaft
  • Erkrankungen des Herzens, der Nieren, der Gelenke;
  • Krankheit des Verdauungssystems.

In der zweiten Hälfte der Schwangerschaft haben Frauen oft Krämpfe im unteren Rücken. Dies ist auf die Umstrukturierung des schwangeren Körpers zurückzuführen. Sie entstehen während der Bewegung und sobald sich die Körperposition ändert, hört die Lendengegend auf zu schmerzen.

Pleuritis

Bei Lungenerkrankungen wie Pleuritis, Lungenentzündung, Tuberkulose oder Bronchitis treten Rückenschmerzen beim Husten auf. Entzündet, vergrößert sich die Pleura. Wenn eine Person Luft holt, berühren sie sich, was unter den Schulterblättern Schmerzen verursacht. Der Patient hat Fieber, Appetitlosigkeit, Atemnot, Husten und Rückenschmerzen. Pleuritis kann nicht nur durch infektiöse Entzündungen, sondern auch durch Rheuma, Operationen, Verletzungen, Lungeninfarkt oder Pankreatitis verursacht werden.

Myositis

Ursache des Schmerzes beim Husten ist häufig ein entzündlicher Prozess in der Skelettmuskulatur, der mit dem medizinischen Begriff - Myositis - bezeichnet wird. Ihre Ursache ist eine Stoffwechselstörung, Hypothermie, körperlicher Stress oder Stress. Rückenschmerzen zwischen den Schulterblättern treten beim Bewegen oder Einatmen auf. Der Patient kann sich nicht vollständig bewegen, es ist schwer zu atmen und erleidet Schmerzen, wenn er Nahrung schluckt.

Innere Organe

Der Schmerz tritt auf, wenn die Verdauungsorgane betroffen sind, wenn der Druck auf die Gallenblase, den Magen selbst, die Leber, den Blinddarm oder die Bauchspeicheldrüse mit dem Einatmen ansteigt. Ein alarmierendes Zeichen ist der Fall, wenn das Herz plötzlich krank wurde. Der Krampf kann beim Husten im Rücken nachgeben. Wenn Sie diese Erkrankung ignorieren, ist die Folge ein Herzinfarkt.

Wie ist die Diagnose?

Im Verlauf der Diagnose und Therapie sollte der Patient an folgende Spezialisten geschickt werden:

  • Kardiologe;
  • Neurologe;
  • Radiologe;
  • Ultraschallarzt;
  • Lungenarzt

Die Diagnose besteht aus einer Reihe von Untersuchungen, darunter:

  • Untersuchung eines Spezialisten und Abklärung der Symptome anhand einer Befragung eines Arztes;
  • Röntgen der Wirbelsäule und der Brust;
  • Elektrokardiographie;
  • Ultraschalluntersuchung der inneren Organe;
  • Magnetresonanztomographie;
  • Fibrogastroduoskopie;
  • Laboruntersuchung der Analyse von Urin und Blut.

Während der Untersuchung erfährt der Arzt, wie lange der Patient Schmerzen erleidet, die Art des Schmerzes sowie seine Intensität aufdeckt. Untersucht die Wirbelsäule - gibt es eine Krümmung. Besondere Aufmerksamkeit wird dem Husten gewidmet - egal ob es nass oder trocken ist. Dann besteht eine Laboruntersuchung von Urin und Blut. Blut zeigt das Vorhandensein oder Fehlen einer Entzündung im Körper an, und Urin zeigt den Zustand der Nieren an.

Komplexe Therapie

Nach der notwendigen Forschung führt ein Spezialist eine Therapie durch. Beseitigen Sie Krämpfe können die Krankheit heilen, die die Ursache der Krankheit war. Dies erfordert eine lange Zeit und eine komplexe Therapie. In einigen Fällen ist ein chirurgischer Eingriff nicht ausgeschlossen.

Wenn der Husten von Schmerzen begleitet wird, erfolgt die Behandlung mit Analgetika, die intramuskulär oder oral verabreicht werden. Um Entzündungen zu beseitigen und die Durchblutung des Muskelgewebes zu verbessern, werden Wärmesalben verwendet, um lokale Wirkungen auf die betroffenen Bereiche zu erzielen. Um den Auswurf von Auswurf zu gewährleisten und das Atmen zu erleichtern, werden Auswurfmittel und Kräuterpräparate verwendet.

Wenn der Krampf auf der linken Seite des Rückens auftritt, ist das vorkordiale Syndrom die Ursache. Diese Situation ist sehr gefährlich, sie signalisiert einen Zustand vor dem Infarkt. Daher wird die Therapie unter der Aufsicht eines Kardiologen durchgeführt, der Medikamente auf der Grundlage der Verträglichkeit von Medikamenten für Patienten verschreibt. In der Regel enthalten Medikamente Nitroglycerin, das nicht nur Schmerzen blockiert, sondern auch dazu beiträgt, die Funktion des Herzens wiederherzustellen.

Erkrankungen, die mit dem Magen-Darm-Trakt zusammenhängen, sind nicht nur im Rücken, sondern auch im Lendenbereich eine Ursache für Krämpfe. Um die Krankheit zu beseitigen, verwenden Sie Medikamente, die zur Wiederherstellung der Darmflora beitragen. Dieser Vorgang kann bis zu sechs Monate oder länger dauern. Verwenden Sie zur Schmerzlinderung Antispasmodika, die vom Patienten zur Verbesserung des Zustands eingenommen werden. Oft werden sie während des gesamten Kurses verschrieben, so dass die Behandlung produktiver ist.

Manchmal kann die Ursache der Erkrankung Pneumothorax sein (Luft in der Pleurahöhle). In den meisten Fällen wird es durch eine Brustverletzung verursacht. Es kann auch die Folge von Lungenentzündung oder Atemwegserkrankungen sein. Die Behandlung erfolgt durch chirurgische Eingriffe und wird begleitet von der Verabreichung eines Medikaments, das zur Kontinuität der Lunge mit der Brust beiträgt.

Wenn Krämpfe aufgrund von Nierenproblemen verursacht werden, befasst sich der Nephrologe mit der Behandlung der Erkrankung. Die kombinierte Therapie wird unter strenger Aufsicht des behandelnden Arztes durchgeführt. Falls erforderlich, kann er das Arzneimittel gegen ein wirksameres Medikament austauschen oder zusätzliche Diagnosen durchführen.

Wenn Sie Rückenschmerzen haben, suchen Sie sofort einen Spezialisten auf, um eine Diagnose zu erhalten und rechtzeitig mit der Behandlung zu beginnen. Krämpfe unter den Schulterblättern werden durch gefährliche Krankheiten verursacht, die eine rechtzeitige Behandlung erfordern. Es gibt Situationen, in denen ein Patient längere Zeit nicht zum Arzt geht, die schmerzhaften Symptome ignoriert und die Krankheit dann so weit fortgeschritten ist, dass sie schwer zu behandeln ist.

Hustenschmerz unter dem Schulterblatt: verursacht

Pathologie, begleitet von Schmerzen in der Brust, regt immer Angst und Angst an. Und vor allem haben die Menschen Angst vor Herzproblemen. Es gibt aber auch viele andere Krankheiten mit ähnlichen Symptomen. In der Atemwegsmedizin ist besonderes Augenmerk auf Zustände zu richten, bei denen Schmerzen mit Husten verbunden sind. Wenn sie im Bereich der Schulterblätter gespürt werden, können bestimmte diagnostische Schwierigkeiten auftreten. Dies erklärt die Wichtigkeit einer korrekten Interpretation der Symptome.

Ursachen und Mechanismen

Die Essenz des Hustens besteht darin, pathogene Partikel und Reizstoffe aus den Atemwegen einschließlich Sputum zu entfernen. Unter bestimmten Umständen provoziert es jedoch das Auftreten oder die Verstärkung von Schmerzen in der Brust. Letztere sind im Atmungssystem mit dem gleichen Prozess verbunden oder haben einen etwas anderen (und manchmal ganz anderen) Ursprung. Die Ermittlung der Ursache der Symptome ist die Hauptaufgabe des Arztes.

Wenn Husten unter dem Schulterblatt wehtut, bedeutet dies, dass empfindliche Nervenenden involviert sind. Sie können sich in den Bronchien, in der Pleura oder außerhalb der Atmungsorgane befinden. Aber zuerst müssen Sie sich mit Erkrankungen der Atemwege befassen. Ein ähnliches Symptom kann bei der folgenden Pathologie auftreten:

Dies sind Krankheiten infektiöser, entzündlicher und onkologischer Natur. Das Problem ist jedoch nicht auf die angegebenen Gründe beschränkt. Schließlich können Schmerzen durch pathologische Prozesse in anderen Organen und Systemen provoziert werden: kardiovaskulär (Ischämie, Perikarditis); Verdauung (Magengeschwür, Cholezystitis, Pankreatitis); Muskel-Skelett (Bandscheibenvorfall). Sogar die banale Hypothermie ruft einen Angriff der Intercostalneuralgie hervor, der möglicherweise von allen oben genannten Bedingungen unterschieden werden muss. Sie sollten die Verletzungsgefahr nicht aus den Augen verlieren, wenn der Schmerz durch mechanische Gewebeschäden verursacht wird.

Schmerzen beim Husten unter dem Schulterblatt sind ein wichtiges Symptom. Aber es ist im Krankheitsbild vieler Krankheiten präsent.

Symptome

Jedes Merkmal hat seine eigenen Gründe, die nach gründlicher Untersuchung des klinischen Bildes geöffnet werden. Dazu muss der Arzt Beschwerden, Informationen über den Beginn der Erkrankung und ihre Entwicklung untersuchen sowie eine körperliche Untersuchung (Palpation, Perkussion, Auskultation) durchführen.

Der Schmerz kann nicht unbemerkt bleiben. Auf die eine oder andere Weise muss man darauf achten. Und das Wichtigste ist, die Besonderheiten zu beachten, die trotz ihrer Subjektivität eine unschätzbare Hilfe bei der Ermittlung der Ursache der Pathologie darstellen können. Dazu gehören:

  • Charakter: Piercing, Schießen, Schmerz, Ziehen, Drücken.
  • Start: scharf oder graduell.
  • Lokalisation: an einer Stelle oder gemeinsam, rechts oder in der linken Brusthälfte, von hinten oder von vorne.
  • Intensität: schwach, mäßig oder stark.
  • Dauer: kurz oder lang.
  • Abhängigkeit von äußeren Faktoren: Bewegung, Atmung, Husten.
  • Verschwindenlassen: spontan, nach Husten oder unter Drogeneinfluss.

Jede scheinbare Kleinigkeit kann im Diagnoseplan hilfreich sein. Daher ist es wichtig, dass der Arzt eine ausführliche Anamnese erstellt und der Patient alles erzählt (auch das, was auf den ersten Blick nichts mit dem Problem zu tun hat). Alle Symptome sind detailliert, es werden die Haupt- und zusätzlichen Anzeichen hervorgehoben. Auf dieser Grundlage wird eine vorläufige Schlussfolgerung darüber gemacht, warum der Schmerz unter dem Schulterblatt entstand.

Pneumonie

Schmerzen bei Entzündungen der Lunge durch Beteiligung am Prozess der Pleuraschichten. Dies wird häufig bei einer Lungenentzündung beobachtet. Die Krankheit beginnt akut mit Fieber und Vergiftung. Im klinischen Bild sind vermerkt:

  • Produktiver Husten
  • Der Austrag von mukopurulentem und "rostigem" Auswurf.
  • Kurzatmigkeit
  • Brustschmerz bei der Inspiration.

Bei der Untersuchung ziehen ein ungesundes Rouge auf den Wangen, Blässe und eine Hälfte des Brustkorbs während der Atembewegungen die Aufmerksamkeit auf sich. Die körperliche Untersuchung zeigt Anzeichen für eine Pneumonieinfiltration in der Lunge: dumpfe Perkussionsgeräusche, Keuchen (fein sprudelnd), Crepitus und geschwächtes Atmen. Wenn der eitrige Prozess nicht rechtzeitig gestoppt wird, kann es zu infektiösen Komplikationen in Form von Abszessen oder Empyemen kommen.

Pleuritis

Der Schmerz unter dem rechten Schulterblatt kann auf eine Pleuritis hindeuten. Eine Entzündung der serösen Membran, die die Lunge und die Brusthöhle von innen bedeckt, reizt die darin befindlichen Nervenrezeptoren. Dies ergibt eine solche Reaktion. Die Hauptsymptome der Pleuritis werden sein:

  • Trockener Husten
  • Schmerzen im Rücken oder in der Brust.
  • Fieber

Schmerzen nehmen zu, wenn Sie husten, niesen, einatmen. Eine Position auf der betroffenen Seite reduziert diese. Um die Manifestationen von Schmerzen zu reduzieren, versuchen Patienten, die Atmungstiefe bewusst zu begrenzen. Bei der Untersuchung ist klar, dass eine Hälfte der Brust weniger an den Bewegungen beteiligt ist. Hier werden die Schwellung und die Geschmeidigkeit des Interkostalraums festgestellt. Das auskultatorische Bild ist so, dass das Atmen an der Stelle der Exsudatansammlung nicht gehört wird, stattdessen wird das Pleurareibgeräusch bestimmt. Der Perkussionsklang ist gedämpft.

Brustschmerzen bei Pleuritis sind eines der zentralen Anzeichen. Aber nur ein vollständiges Krankheitsbild ermöglicht die Diagnose.

Lungenkrebs

Ein bösartiger Tumor zerstört das Lungengewebe und wächst in die Bronchien und Pleura. Daher kann es auch unter dem Schulterblatt rechts zur Schmerzquelle werden. Dieses Symptom tritt jedoch nicht sofort auf. Periphere Krebserkrankungen sind lange Zeit asymptomatisch oder mit wenig unspezifischen Ausprägungen. Die Patienten sind besorgt über Schwäche und Appetitlosigkeit, dann tritt ein Husten auf, der bald von einem Auswurf mit Blutstreifen begleitet wird. Mit fortschreitendem Tumor steigen Atemnot und Vergiftung, Schmerzen, Abmagerung, Blässe. Krebs gibt lokale und ferne Metastasen.

Tuberkulose

Der Rücken im Bereich der Schaufeln und bei tuberkularer Niederlage tut weh. Sie wird als Folge einer reaktiven Pleuraentzündung oder eines spontanen Pneumothorax beobachtet. Tuberkulose tritt mit allgemeinen und lokalen Anzeichen auf, unter denen zu beachten ist:

  • Allgemeine Schwäche.
  • Schwitzen
  • Fieber
  • Abmagerung
  • Husten
  • Hämoptyse
  • Kurzatmigkeit

Oft beginnt es als normales SARS oder verläuft unter der Maske einer Lungenentzündung. In Zukunft ist der Krankheitsverlauf wellenförmig: mit Exazerbationen und relativen Remissionen (periodisches Husten, Asthenie). Die Gefahr besteht in der Entwicklung disseminierter und extrapulmonaler Tuberkuloseformen, die mit einem schweren Verlauf und Schädigung anderer Organe (Knochen, Nieren, Gehirnmembranen) einhergehen.

Interkostalneuralgie

Die Schmerzen, die dem rechten Schulterblatt gegeben werden können, sind für die Intercostalneuralgie typisch. Sie begleitet oft andere Pathologien, einschließlich der Atemwege. Daher können Schmerzen in der Brust mit Bronchitis neuralgisch sein. Sie werden durch Husten, Einatmen und bei Bewegungen (Kurven, Biegungen) verschlimmert. Im betroffenen Bereich können Taubheit, Blanchieren oder Rötung der Haut und leichte Schwellungen auftreten. Die Palpation des Intercostalraums, der paravertebralen Punkte und des Brustbeins zeigte Schmerzen.

Es gibt eine weit verbreitete Situation, wenn Schmerzen in der Brust oder im Rücken auf Intercostalneuralgie zurückzuführen sind. Es ist ziemlich leicht, sich von anderen Pathologien zu unterscheiden.

Zusätzliche Diagnose

Wenn plötzlich ein schmerzhafter Husten auftritt, er unter das Schulterblatt geht und andere Anzeichen beobachtet werden, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen. All dies kann über eine ernste Situation sprechen, die eine umfassende Untersuchung erfordert. Nach einer klinischen Untersuchung werden Sie höchstwahrscheinlich zusätzlichen diagnostischen Verfahren unterzogen:

  1. Allgemeine Blut- und Urintests.
  2. Blutbiochemie (Marker der Entzündungsreaktion).
  3. Analyse des Auswurfs und des Pleuraergusses (Zytologie, Aussaat).
  4. Röntgenaufnahme der Brust
  5. Computertomographie.
  6. Pleurapunktur
  7. Bronchoskopie mit Biopsie.

Für die Differentialdiagnose bei Erkrankungen anderer Organe und Systeme kann ein Elektrokardiogramm, eine Röntgenaufnahme der Wirbelsäule, Ultraschall im Unterleib, eine Fibrogastroskopie usw. erforderlich sein. Jede Situation wird einzeln untersucht, die Diagnose wird auf der Grundlage aller Informationen über den pathologischen Prozess gestellt. Nachdem Sie die Ursache des Schmerzes ermittelt haben, können Sie Maßnahmen ergreifen, um ihn zu beseitigen.

Rückenschmerzen beim Husten, im Bereich der Schulterblätter - Ursachen und Behandlung

Rückenschmerzen sind ein Symptom, das die Aufmerksamkeit des Patienten und des Arztes erfordert. Beschwerden sind eine Folge eines bestimmten pathologischen Prozesses, der nicht immer mit den Organen der Atmungsorgane zusammenhängt. Aufgrund des hohen Risikos des Fortschreitens schwerwiegender Komplikationen des entsprechenden Problems wird den Patienten geraten, einen Arzt zu konsultieren, um die Ursache für Rückenschmerzen beim Husten festzustellen.

Kann ein Husten Rückenschmerzen verursachen?

Husten - ein Reflex, begleitet von einem scharfen Luftaustritt aus den Atemwegen des Patienten. Der Prozess selbst verursacht keine Schmerzen im Rücken oder anderen Körperteilen. Patienten, die an verschiedenen Pathologien der Atemwege leiden, klagen in 30-50% der Fälle über Beschwerden während eines Hustenanfalls.

Der Rücken einer Person ist eine große Fläche, die die Rückseite des Körpers des Patienten bildet und die Organe in der Brust und im Bauchraum schützt. Die Nähe zu Dutzenden von inneren Strukturen (Herz, Lunge, periphere Nerven, große Gefäße usw.) bewirkt, dass Schmerzen vor dem Hintergrund ihrer Niederlage fortschreiten.

Tatsache! Husten wird von Anspannung in den Brustmuskeln, Bauchmuskeln und Zwerchfell begleitet. Wenn während des entsprechenden Aktes eine Verlagerung oder gar Berührung des pathologisch veränderten Organs, das auf den Rücken projiziert wird, auftritt, entsteht Schmerz. Die Intensität des Symptoms hängt von der Art der Läsion einer bestimmten Struktur ab.

Wenn also Ihr Rücken beim Husten schmerzt, müssen Sie nach einer parallelen Entwicklung von Erkrankungen der inneren Organe in der Nähe suchen.

Ursachen und Merkmale von Schmerzen

Was könnte Rückenschmerzen bei Husten bedeuten? Eine Schlüsselrolle beim Fortschreiten des Symptoms ist die Art der Läsion des inneren Organs. Traditionell treten Schmerzen aufgrund von Entzündungen, Verletzungen und Krebs auf.

Mögliche Ursachen für Rückenschmerzen beim Husten:

  • Pathologie der Wirbelsäule. Verletzungen, dystrophische Erkrankungen des Knorpelgewebes, Hernien gehen mit einem Ungleichgewicht des inneren Systems einher. Das Ergebnis ist ein unangenehmes Gefühl im Rücken, das durch Husten verschlimmert wird.
  • Traumatische Schädigung der Weichteile des Rückens. Offene und Schussverletzungen, Rippenbrüche treten in Verletzung der Unversehrtheit der Haut und der Muskeln des entsprechenden Bereichs auf. Der Heilungsprozess erfordert Ruhe. Beim Husten kommt es zu einer starken Anspannung der Haut- und Muskelspannung, die Schmerzen hervorruft;
  • Pathologie des Gastrointestinaltrakts. Entzündliche und dystrophische Prozesse des Gastrointestinaltrakts gehen mit Schmerzen einher, die reflexartig zurückgehen können;
  • Pathologie der Nieren. Die Lende ist eine typische Lokalisation von Unbehagen;
  • Pathologie des Atmungssystems. Husten gibt aufgrund der Reibung der entzündeten Pleura nach. Der Patient schränkt die Bewegung ein, versucht die betroffene Seite zu schonen, es schmerzt ihn sogar, zu atmen. Häufig steigt die Körpertemperatur an.

Abhängig von der Ursache der Pathologie, die das entsprechende Symptom verursacht, unterscheidet sich das Krankheitsbild.

Schmerzursache unter dem linken Schulterblatt beim Husten

Das linke Schulterblatt ist die Projektionszone der lateralen Oberfläche des Herzens und der entsprechenden Lunge. Wenn beim Husten Schmerzen im Rücken entstehen, müssen die folgenden pathologischen Zustände ausgeschlossen oder bestätigt werden:

  • Linksseitige Pleuritis. Häufig ist die Entzündung aufgrund der isolierten Bakterienzucht oder der individuellen Merkmale des Organismus begrenzt;
  • Interkostalneuralgie - Entzündung des peripheren Nervs, begleitet von vermehrtem Unbehagen vor dem Hintergrund der Berührung des betroffenen Bereichs, der Bewegungen und des Hustens;
  • Verletzungen, Frakturen im relevanten Bereich;
  • Bösartige Geschwülste, Abszesse der linken Lunge;
  • Entzündung der linken Niere oder Beschädigung der Kapsel.

Schmerzursachen unter dem rechten Schulterblatt.

Das rechte Schulterblatt ist die Projektionsfläche der entsprechenden Lunge. Die Ursachen des Unbehagens in diesem Bereich stimmen mit den oben beschriebenen überein, nur mit einer Spiegeländerung in der Lokalisierung des pathologischen Prozesses.

Darüber hinaus müssen Sie auf die folgenden Situationen achten:

  • Beschädigte (gequetschte) Muskeln der entsprechenden Lokalisation;
  • Akute Cholezystitis. Husten zurück wird durch die Reflexstimulation der Gallenblase und die Ausbreitung pathologischer Impulse entlang der zum Gehirn gehenden Nerven verletzt;
  • Leberzirrhose und bösartige Neubildungen der Leber. Das aufgrund der Pathologie vergrößerte Organ schmerzt nicht von selbst, sondern drückt auf die Kapsel, die ein unangenehmes Gefühl entlang des rechten N. phrenicus vermittelt.

Es ist wichtig! Die durch Husten verschlimmerte Lokalisierung von Rückenschmerzen bietet nicht immer ein klares Verständnis der Ursache des Problems. Die Organe nach rechts können die Beschwerden reflexartig auf andere Bereiche (Bestrahlung, Schmerzwanderung) und umgekehrt umleiten. Um die Ursache der Pathologie festzustellen, sind spezielle Diagnoseverfahren erforderlich.

Schmerzursachen zwischen den Schulterblättern beim Husten

Das Auftreten von Rückenschmerzen beim Husten zwischen den Schulterblättern ist mit folgenden pathologischen Zuständen verbunden:

  • Osteochondrose, Wirbelhernie. Veränderungen in der Knorpelstruktur gehen mit einer Kompression der Wurzeln der entsprechenden Nerven einher. Das Ergebnis ist heftiges Unbehagen, das durch Bewegungen verstärkt wird.
  • Perikarditis ist eine Entzündung der äußeren Herzschicht. Die Pathologie geht zusätzlich mit einer Verletzung der Pumpfunktion des Organs mit einer möglichen Erhöhung der Körpertemperatur einher;
  • Myositis ist eine entzündliche Erkrankung des Muskelgewebes, die während des Trainings Schmerzen in den Muskeln verursacht.
  • Pathologie des Verdauungssystems. Geben Sie den Schmerz im Bereich zwischen den Schulterblättern möglicherweise eine entzündete Speiseröhre. Die Intensität des Symptoms variiert je nach Ausmaß des pathologischen Prozesses.

Wenn Husten den Rücken unter den Schulterblättern verletzt, ist es notwendig, die Pathologie auszuschließen, die das Leben des Patienten gefährdet, und eine geeignete Behandlung zu wählen.

Was tun, wenn Husten zurück schmerzt?

Wenn sich eine Person in einem bestimmten Bereich des Rückens von hinten unwohl fühlt, sollte sie die Art des Schmerzes mit dem Arzt analysieren. Der Arzt kann die Gefahr des Symptoms vollständig einschätzen. Die Selbstmedikation ist mit einer Verschwommenheit des Krankheitsbildes verbunden, was zu Zeitverlust und Verzögerungen bei der erforderlichen Unterstützung der Person führt.

An wen kann man sich wenden, wenn der Rücken im Bereich der Schulterblätter beim Husten schmerzt?

Es gibt mehrere Möglichkeiten:

Traditionell wenden sich die Patienten zunächst an den örtlichen Therapeuten, da ein entsprechendes Symptom auftritt, das während der Behandlung von Atemwegserkrankungen fortschreitet.

Um die Ursache des Problems zu ermitteln, analysiert der Arzt die Beschwerden der Person und bewertet Art, Art und Zeitpunkt des Symptoms. Maximales Unbehagen beim Patienten bewirkt einen trockenen, unproduktiven Hacking-Husten.

Das Aktualisieren der Diagnose erfordert die folgenden Verfahren:

  • EKG - eine Methode zur Beurteilung der Herzfunktion;
  • Röntgen der Brusthöhle. Das Verfahren ist in der Pathologie der Lunge und der Pleura notwendig;
  • Ultraschall der Bauchorgane und der Nieren. Die Untersuchung sollte bei Verdacht auf kalkulöse Cholezystitis, Pyelonephritis und akute Pankreatitis durchgeführt werden.
  • Laboruntersuchungen von Blut und Urin.

Bei schwerer Diagnostik werden Computertomographie und Magnetresonanztomographie vorgeschrieben, die aufwändige Methoden zur Visualisierung der inneren Strukturen des Körpers sind. Mit Hilfe dieser Maßnahmen ist es möglich, die Lokalisation des pathologischen Bereichs genau zu bestimmen.

Die Art der Schmerzen bei einem erwachsenen Patienten und einem Kind kann unterschiedlich sein. Für die Differentialdiagnose geeigneter Pathologien bei Kindern ist die Konsultation eines Kinderarztes erforderlich.

Wenn Sie vermuten, dass Krankheiten sofort einen Arzt aufsuchen sollten?

Rückenschmerzen können das Fortschreiten schwerer Krankheiten signalisieren, die einen sofortigen Krankenhausaufenthalt erfordern.

Beispiele:

  • akutes Koronarsyndrom - Zunahme der Ischämie (unzureichende Durchblutung des Herzmuskels), was zu einem Herzinfarkt führen kann;
  • Pneumothorax - Luftdurchtritt in die Pleurahöhle;
  • Lungenembolie - Blockierung des entsprechenden Gefäßes mit einem Blutgerinnsel, das von Schmerzen in der gesamten Brust und im Rücken mit einem Fortschreiten des Hustens und einem hohen Todesrisiko begleitet wird.

Fazit

Hustenschmerzen sind ein ziemlich häufiges Problem, mit dem sich ein Drittel der Patienten mit Atemwegserkrankungen konfrontiert sieht. Die rechtzeitige Diagnose der Ursache dieses Zustands ist der Schlüssel zur Minimierung des Komplikationsrisikos. Um weniger zu husten, wird dem Patienten die geeignete Therapie unter Berücksichtigung des Auftretens einer sekundären Pathologie verordnet. Die Selbstmedikation erhöht das Risiko unerwünschter Folgen für den Patienten.

Was tun, wenn beim Husten Schmerzen im Rücken und im Bereich der Schulterblätter auftreten?

Der Hustenreflex ist eine der Arten der Immunabwehr, durch die die Atemwege des Menschen gereinigt werden. Während des Auswurfs des Sputums versucht der menschliche Körper, vorhandene Fremdkörper, verschiedene Mikroben, maximal zu beseitigen. In dieser Hinsicht wird die Verwendung von Antitussiva zur unkontrollierten Unterdrückung von Husten nicht empfohlen.

Symptome

Husten wird jedoch häufig von anderen Symptomen begleitet, die eindeutig auf gesundheitliche Probleme beim Menschen schließen lassen. Falls beim Husten der Rücken im Bereich der Schulterblätter schmerzt, ist dies die erste Glocke, die Sie einer umfassenden Untersuchung des Körpers unterziehen müssen, um Beschwerden zu erkennen. Bei der Erstuntersuchung wird der Arzt entscheiden, welcher Spezialist in Zukunft entsandt werden soll. Experten können genau beantworten, warum Rückenschmerzen unter den Schulterblättern beim Husten schmerzen.

Anzeichen, die auf Körperprobleme hindeuten:

  • Schmerzen werden zwischen den Schulterblättern seltener gebildet - unter den Schulterblättern;
  • der Schmerz breitet sich im unteren Rücken aus;
  • schmerzender Schmerz, der dem linken Schulterblatt Schärfe verleiht. Es ist dauerhaft oder kann einmal vorkommen, mit einem gewissen Abstand zwischen den Angriffen.
  • Das Vorhandensein der Krankheit schmerzt bei starkem Husten und dann bei allen Gesten.

Wenn eines der oben genannten Symptome vorliegt, ist es erforderlich, die Angehörigen der Gesundheitsberufe zu benachrichtigen. Dies hilft ihnen, die richtige Diagnose zu stellen und in Zukunft die gewünschte Art der Behandlung festzulegen. Schließlich sagen Patienten oft einfach, dass "der Schmerz hinter dem rechten Schulterblatt liegt."

Ursachen von Schmerzen beim Husten

Für den Fall, dass eine Person beim Husten Schmerzen im Bereich der Schulterblätter erfährt, ist dies ein sicheres Anzeichen für Pleuritis. Trotzdem sind verschiedene andere Gründe für ein solches Verhalten des Organismus möglich. Nur ein Arzt kann die genaueste Antwort geben. Aber warum schmerzt der Rücken einer Person beim Husten? Bewerten Sie dazu die häufigsten Gründe:

  1. Eine Person hat eine körperliche Belastung. Infolgedessen ist es nicht ungewöhnlich, dass Muskeln reißen. Dies geschieht hauptsächlich nach dem ersten Besuch der Turnhalle. Überhöhte Belastungen sind für viele Neuankömmlinge sehr schwierig und hinterlassen eine solche „Erinnerung“.
  2. Die laufende Form der Krankheit. Dies betrifft hauptsächlich Bronchitis oder entzündliche Prozesse in der Lunge. In diesem Fall gibt der Husten im Bereich der Schulterblätter nach hinten ab.
  3. Der entzündliche Prozess im Bereich der Membranen. In Zukunft wird es auf alle Lungen übertragen. Und zwischen den Schulterblättern gibt es Rückenschmerzen.
  4. Schwere Osteochondrose, Neuralgie. Bei dieser Krankheit hat die Person das Gefühl, dass etwas unter den Schulterblättern sticht, das Gefühl, einen Fremdkörper in diesem Bereich des Körpers zu haben. Die Schmerzen bleiben lange Zeit im unteren Rücken.
  5. Radikulitis hat auch ein Schmerzsyndrom, das vollständig unter den Schulterblättern konzentriert ist.
  6. Missbrauch des Rauchens führt zu einer Verschlechterung der Lungenfunktion. Unter diesen Bedingungen ist die Arbeit dieses inneren Körpers fehlerhaft.
  7. Lungenkrebs Vielleicht die schwerste Krankheit der Liste. In Gegenwart von Krebs beim Menschen kommt es zu heftigen Schmerzen zwischen den Schulterblättern. Wenn sich das Schmerzsyndrom im Rücken und in der Brust ausbreitet, bedeutet dies das späte Stadium der Erkrankung.

Ein typisches Husten weist darauf hin, dass es ernsthafte Probleme mit der Immunität einer Person und ihrer Fähigkeit gibt, auf einen Virenbefall zu reagieren.

Wenn Sie einen Arzt erhalten, versuchen Sie, die Informationen über die Art der Schmerzen, die Sie haben, so genau wie möglich zu übermitteln. Wenn es weitere Symptome gibt, müssen Sie darüber berichten. Dies hilft dem Arzt im Allgemeinen, die Ursache für die Schmerzen zwischen den Schulterblättern beim Husten zu bestimmen.

Behandlung

Was tun, wenn Rückenschmerzen auftreten, wenn Sie husten?

Beginnen Sie mit einer Behandlung, die darauf abzielen soll, die Ursachen dieser Probleme zu beseitigen. Die Verwendung von Schmerzmitteln ist kein Allheilmittel. Es ist notwendig, die richtige Behandlung vorzunehmen. Betrachten Sie die Hauptarten der Behandlung:

  • Wenn im Bereich der Schulterblätter Bronchitis zur Schmerzursache geworden ist, sollten Antibiotika verwendet werden. Es kommt häufig vor, dass im Falle einer Bronchitis oder einer anderen Erkrankung mit entzündlichen Prozessen eine stationäre Behandlung durchgeführt wird. Dies wird empfohlen, wenn der Patient ständig medizinisch versorgt werden muss.
  • Die Anwesenheit von Krebs erfordert eine bestimmte Art der Behandlung, die von der Form der Entwicklung der Krankheit abhängt, in der eine solche schreckliche Krankheit gefunden wird. Grundsätzlich wird eine Methode verwendet, die auf chirurgischen Eingriffen basiert.

Auf keinen Fall selbstmedizinisch behandeln. Die Selbstbehandlung kann zu einer Verschlechterung der Gesundheit des Patienten führen. Wie die Praxis zeigt, sind starke Schmerzen im Bereich der Schulterblätter beim Husten ein sicheres Zeichen einer schweren Krankheit. Die Hustenentlastung ist somit kein Ausweg aus der Situation, da die Krankheit des Menschen nicht gestoppt wird, sondern sich im Gegenteil nur entwickelt.

Während der Untersuchung und des Interviews in der Arztpraxis ist es notwendig, detailliert über das bestehende Schmerzsyndrom zu berichten. Es ist notwendig, genaue Angaben über die Dauer des Zeitraums zwischen dem Auftreten von Schmerzen und dem Besuch des Arztes sowie der Häufigkeit der Schmerzen zu machen.

Es ist auch notwendig, gesondert auf die Art des Schmerzes einzugehen. Sie sticht, schneidet, stumpf und scharf. Es ist erforderlich, den Ort der Schmerzen anzugeben.

Das Husten muss genauestens beachtet werden. Der nachfolgende Behandlungsverlauf hängt davon ab, ob der Husten nass oder trocken ist. Unter Laborbedingungen ist es notwendig, eine Urin- und Blutanalyse durchzuführen, die eine Antwort auf das Vorhandensein von Entzündungsprozessen im menschlichen Körper und der Arbeit der Nieren gibt.

Husten- und Rückenschmerzen sind ein sicheres Zeichen für eine schwere Krankheit.

Wenn Sie den Rücken in den Bereich der Klingen nachgeben, müssen Sie den Alarm auslösen. Das Vorhandensein von Schmerzen im Schulterblatt beim Husten ist ein sicheres Zeichen für jede Krankheit. Eine Vielzahl von Beschwerden auf unterschiedliche Weise und Verhalten. In diesem Zusammenhang sind detaillierte Informationen zu den Symptomen wertvolle Informationen für Ärzte, die die spezifische Schmerzursache bestimmen. Nur Studien können die Frage nach den Schmerzursachen genau beantworten:

  • Sie müssen einen Kardiologen aufsuchen, der die Arbeit des Herz-Kreislaufsystems bewertet. Der Arzt wird spezielle Medikamente verschreiben, die den Schmerz lindern und die normale Funktion des Herzens wieder in Gang setzen.
  • Wenn sich jedoch herausstellt, dass übermäßige körperliche Anstrengung, die zur Ansammlung von Harnsäure in den Fasern führte, die Ursache für Husten wurde, können einfache Mittel verwendet werden.
  • Bei leichten entzündlichen Prozessen kann ein wärmender Effekt zur Schmerzlinderung eingesetzt werden. Sie können auch Salben verwenden, die irritierende Wirkungen haben (die beliebteste davon ist Menovazin).
  • Um Schmerzen beim Husten im Bereich der Schulterblätter zu neutralisieren, wenn körperliche Überanstrengung die Ursache ist, können Sie eine Massage verwenden. Es gibt Fälle, in denen die einfache medizinische Körperkultur hervorragende Ergebnisse lieferte.

Für vorbeugende Maßnahmen können Sie Volksheilmittel verwenden. Die regelmäßige Anwendung von Tinkturen auf Kräuterbasis verringert das Risiko von starkem Husten und Schmerzen im Bereich der Schulterblätter.

Die Hauptursachen für Rückenschmerzen in den Schulterblättern beim Husten

Husten begleitet viele Krankheiten, die manchmal in Verbindung mit anderen unangenehmen Symptomen auftreten. Es ist nicht ungewöhnlich, wenn der Rücken unter den Schulterblättern beim Husten stark zu schmerzen beginnt - dies zeigt an, dass es verschiedene Krankheiten im Körper gibt, die noch nicht identifiziert wurden. Wenn Sie diese Störung feststellen, sollten Sie sich daher so bald wie möglich mit einem Arzt in Verbindung setzen.

Der rechtzeitige Zugang zu einem Arzt hilft oft, um recht schwierige schmerzhafte Zustände mit schwerwiegenden Folgen zu verhindern. In Bezug auf Schmerzen beim Husten und Rückenschmerzen ist zu beachten, dass dies auf mehrere Krankheiten hindeuten kann. Der Arzt wird eine Untersuchung veranlassen, die ein vollständiges Bild der Erkrankung ergibt. Nach der Untersuchung kann die Diagnose genauer gestellt werden.

Ursachen für Beschwerden im Rücken bei verschiedenen Pathologien

Wenn im Rückenbereich im Bereich der Schulterblätter Hustenanfälle auftreten, nehmen Sie dies nicht als Unfall. Oft ist es ein Signal für schwerwiegende Körperverletzungen. Es ist erwähnenswert, dass der Schmerz in vielen Fällen erst nach Husten auftritt. In diesem Fall werden die Muskeln der Bronchien zusammengedrückt, wodurch sich die Druckintensität in der Brust ändert. Das Unbehagen unter den Schulterblättern oder in diesem Bereich beginnt also, nachdem die Person zu versuchen beginnt, sich im Rachen zu rühren.

Schmerzen unterschiedlicher Intensität beim Husten können zu erheblichen Beschwerden führen. Diese Symptome rufen meistens pathologische Zustände hervor, die sich schließlich in ernsthafte Komplikationen verwandeln. Es ist notwendig, schnell behandelt zu werden, während es keine Probleme mit der Arbeit des Atmungs- und Herz-Kreislauf-Systems gibt, bei anderen Organen.

Wenn in einem der hinteren Bereiche Husten auftritt, kann dies zu Problemen bei der Arbeit der folgenden Körperteile führen:

  • Bronchien, Lungen;
  • Herz
  • Muskel;
  • Intercostalnerven und so weiter.

Wenn Sie versuchen, den Schleim, der sich in den unteren Bronchien angesammelt hat, abzuschwemmen, wird die Intercostalmuskulatur stark beansprucht. Dies kann zu Schmerzen führen - bei Radikulitis der Thorax- und Neuralgie. Die Beschwerden nehmen zu, wenn Sie husten, niesen, lachen.

Ein gewisser wirksamer Einfluss auf den Körper, um die Krankheit loszuwerden, wurde nicht entwickelt. Um eine Behandlung auszuwählen, ermittelt der Arzt die Ursache des Hustens und beurteilt die Anzeichen, die den Schmerz unter den Schulterblättern im unteren Rücken begleiten. Schmerzen in diesem Bereich können nicht nur darauf schließen lassen, wie die Atmungsorgane betroffen sind, sondern auch Probleme mit dem Blutflusssystem. Daher ist es notwendig, dem Arzt während des Besuchs alle bestehenden Symptome näher zu beschreiben.

Welche Krankheiten können Husten und Rückenschmerzen verursachen

Das Auftreten von Schmerzen beim Husten kann verschiedene Ursachen haben. Oft sind diese Symptome nicht die einzigen - fiebrige Zustände, Übelkeit und Erbrechen kommen hinzu, die Temperatur steigt. Meistens befindet sich das Organ, das die Krankheit verursacht hat, in einem Abstand von den Schulterblättern. Symptome auf den ersten Blick können abgestumpft werden, was allmählich den Charakter eines verschlimmerten Charakters annimmt. Gleichzeitig können schmerzhafte Empfindungen auf andere Körperteile übergreifen. Die Hauptursachen können verschiedene Körperzustände sein.

Lungenpathologie

Schmerzen in den Schulterblättern und Husten können direkt aufeinander bezogen sein, wie folgt. Bei Entzündungen, die in der Lunge begannen, strahlen Schmerzen manchmal nach hinten aus. Wenn sich in den Unterlappen eine Pleuropneumonie entwickelt, kann sich die Entzündung zur Pleura bewegen, was sich im Bereich der Schulterblätter in schweren Beschwerden äußert.

Es ist zu beachten, dass Rückenschmerzen als Symptom einer trockenen Pleuritis angesehen werden können. Diese Pathologie tritt nicht von alleine auf. Sein Auftreten ist das Ergebnis verschiedener Pathologien, die in den bronchopulmonalen Bereichen auftreten:

  • Pleuropneumonie;
  • Lungentuberkulose;
  • Bronchiektasie;
  • Gangrän und Lungenabszess;
  • Krebs-Peripheriegeräte.

Die Ursache der Beschwerden, die sich in trockener Pleuritis äußern, wirkt oft als Entzündungsprozess, der die Pleura erfasst. Das Pleurablatt hat viele Schmerzrezeptoren, was im Bereich des Rückens, in dem sich die Pathologie entwickelt, Unbehagen verursacht. Der schmerzhafteste Bereich hängt von der Lokalisation der Läsion in der Lunge ab:

  1. Entzündeter Oberlappen verursacht Schmerzen über den Schulterblättern;
  2. Wenn die unteren Lappen betroffen sind, "setzt" sich der Schmerz unter dem linken oder rechten Schulterblatt, das durch Husten verschlimmert wird, in die Lendengegend.

Husten-Rückenschmerzen, die im Bereich der Schulterblätter festgestellt werden, können ein Signal von Krebs sein. Wenn Metastasen beginnen, die Schmerzen in diesem Teil zu verstärken, reagieren sie auf den unteren Rücken, Arm und Nacken.

Rückenprobleme

Wenn die Schulterblätter beim Husten schmerzen, deutet dies oft auf Probleme im Brustbereich hin, die die Funktionen des Bewegungsapparates betreffen. Dies geschieht bei Osteochondrose, Verletzungen, Hernien und so weiter. Es ist zu wissen, dass sich jede Verletzung etwas später manifestieren kann, wenn eine Person keinen Schmerz mehr damit assoziiert.

Wenn sich der Patient in Ruhe befindet, macht er keine plötzlichen Bewegungen, der Schmerz ist unbedeutend oder überhaupt nicht vorhanden.

Bei intensivem Husten ziehen sich die Muskeln zwischen den Rippen zusammen, der intrathorakale Druck steigt an. Aus diesem Grund werden die Nerven, die durch die Interkostalräume gehen, zusammengedrückt, was zu akuten Schmerzen führt. Eine Person muss während eines Angriffs versuchen, eine bestimmte Position für den Körper einzunehmen, so dass Brust und Rippen unbeweglich sind.

Brustverletzungen

Rückenschmerzen beim Husten können verschiedene Ursachen haben. Nach der Verletzung der Rippen, die zu Rissen und Brüchen führte, kann es zu einem falschen Spleißen der Knochen kommen. Wenn beim Auftreten von Knochenkallus die vorbeiziehenden Nerven gefangen werden oder die falschen Gelenke erhalten werden, wird dies häufig zur Ursache für Unbehagen.

Wenn sich während der Verletzung Risse bilden, ist der Patient möglicherweise nicht auf sie aufmerksam, da das Unbehagen eine Folge der Verletzung ist. Die Ursache kann durch das Röntgenverfahren ermittelt werden.

Bei Rippenfrakturen können Splitter die Pleura und das Weichgewebe verletzen, was Schmerzen verursacht. Mit der Bildung eines falschen Gelenks, das ziemlich beweglich ist, können Schmerzen auch im Rücken beginnen.

Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Krankheiten wie Perikarditis, Myokarditis können mit erheblichen Schmerzen in der Brust einhergehen, die dem Rücken weichen. Bei akutem Myokardinfarkt ist eines der Hauptsymptome ein Brennen hinter dem Brustbein. Es treten starke Schmerzen auf, die sich auf die linke obere Extremität auswirken.

Ein Hustenanhang ist ein unerwünschtes Symptom, das das Einsetzen eines Lungenödems bedeuten kann. Ein solcher Zustand ist äußerst gefährlich - die Bitte um Hilfe sollte sofort erfolgen.

Behandlung

Wenn eine Person nicht nur einen Husten hat, sondern auch Schmerzen in der Mitte des Rückens, die während eines Anfalls auftreten oder stark ansteigen, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen, um die Erkrankung zu beurteilen und Empfehlungen zur Behandlung zu erhalten.

Wenn die schmerzhaften Empfindungen mäßig sind, lohnt es sich, sich zuerst an den Therapeuten zu wenden. Der Arzt wird unter Berücksichtigung der Pathologien diagnostizieren, die eine solche Erkrankung verursachen können. Basierend auf den Ergebnissen werden Termine vereinbart.

Einige Aktivitäten können vor Ort durchgeführt werden, dann wird der Patient ins Krankenhaus eingeliefert, um den Kampf gegen die Krankheit fortzusetzen. Wenn ein akuter Herzinfarkt auftritt, kann jede Minute teuer sein.

Diagnose

Bei der Diagnose eines Zustands ist die Befragung des Patienten von erheblicher Bedeutung. Dies hilft, die Beschwerden im Rücken zu klären. Die Diagnose berücksichtigt die Lokalisation des Schmerzes, deren Dauer, Häufigkeit, Intensität und Art des Auftretens.

Von erheblicher Bedeutung ist die Information über solche Eigenschaften des Hustens, wie der Zeitpunkt des Erscheinens, das Vorhandensein von Auswurf, die Beziehung zu den Beschwerden im hinteren Bereich. Zusätzliche Symptome sind ebenso wichtig, um die Diagnose genauer zu bestimmen.

Physikalische Untersuchungen, die mit verschiedenen Methoden durchgeführt werden, geben dem Arzt Informationen, anhand derer er die Ursache von Rückenschmerzen erraten kann. Es kann sich um solche Informationen handeln:

  • Während der Palpation kann der Arzt den schmerzhaftesten Bereich bestimmen.
  • Bei der visuellen Inspektion werden manchmal Blutergüsse auf der Haut sichtbar, was auf eine Prellung der Brust schließen lässt.
  • Percussion ermöglicht es Ihnen, die Dumpfheit des Geräusches im betroffenen Lungenbereich zu bestimmen, der infolge einer Lungenentzündung entzündet ist.
  • Während der Auskultation wird manchmal Herzrhythmusstörungen festgestellt, die auf einen Herzinfarkt hindeuten. Sie können auch das Geräusch hören, das auf Probleme mit der Pleura hinweist.

Zur Klärung der Diagnose wurden sicherlich zusätzliche Forschungsmöglichkeiten zugeordnet. Ihr Aussehen und Volumen hängt von der Erkrankung ab, die der Arzt vermutet. Die Ergebnisse solcher Studien können ausreichen, um zu verstehen, warum beim Husten so unangenehme Empfindungen auftreten. Wenn die Diagnose gestellt ist, verschreibt der Arzt eine Behandlung. Je nachdem, wie schwierig der Zustand des Patienten ist und wie die Prognose aussieht, wird entschieden, wo die Behandlung wirksamer durchgeführt werden soll - zu Hause oder in einem Krankenhaus. Einige Arten von Therapiemaßnahmen können zu Hause durchgeführt werden, ohne einen dauerhaften Aufenthalt unter ärztlicher Aufsicht.

Wie Sie einen Husten behandeln, der Ihren Rücken unter den Schulterblättern verletzt

Welche Taktiken für die Behandlung festgelegt werden, hängt von den Ergebnissen der Diagnose ab. Bei der Behandlung von Husten und Rückenschmerzen sind alle Anstrengungen auf die Beseitigung der Ursachen ihrer Entstehung gerichtet.

  1. Mit der Entwicklung von Beschwerden aufgrund des entzündlichen Prozesses in der Lunge werden antibakterielle, antivirale Medikamente, nicht-steroidale oder hormonelle Präparate zur Behandlung verschrieben, die zur Bekämpfung von Entzündungen beitragen.
  2. Wenn sich herausstellt, dass sich der Patient aufgrund einer Wirbelsäulenerkrankung unwohl fühlt, wird die Liste der Arzneimittel zu Anästhetika hinzugefügt und Entzündungen bekämpft, die Blockade der Nervenwurzeln.
  3. Wenn Schmerzen aufgrund eines Herzinfarkts auftreten, sollten Sie den Patienten schnell in ein Krankenhaus bringen. Für ihn wird ein Komplex von therapeutischen Maßnahmen abgehalten.
  4. Wenn die Ursache des Schmerzes der Prozess des Tumorwachstums in der Wirbelsäule oder im Lungenbereich ist, wird zuerst die Schmerzlinderung durchgeführt und dann die Diagnose gestellt. Dies ist notwendig, um die Taktik des Krankheitsmanagements zu bestimmen.
  5. Wenn festgestellt wird, dass der Schmerz als Folge einer Verletzung der Brust, der Wirbelsäule begann, wird die Frage der Operation aufgeworfen.

Sie sollten die Bedingungen, unter denen der Husten zurückkehrt, nicht achtlos behandeln. In der Selbstbehandlung kann der Schweregrad der Symptome erheblich abnehmen, was die Diagnose erheblich erschwert.