Haupt / Ellbogen

CMT-Physiotherapie: Vor- und Nachteile

Derzeit werden physiotherapeutische Verfahren in der Bevölkerung immer beliebter. Sie sind vor allem in Russland weit verbreitet. Die Physiotherapie wird nicht als unabhängige Methode bei der Behandlung einer bestimmten Krankheit eingesetzt. Die Physiotherapie allein ist ohne den Einsatz von Medikamenten unwirksam. Eine gemeinsame und umfassende Behandlung liefert jedoch in kürzester Zeit gute Ergebnisse.

CMT-Physiotherapie

Es gibt eine große Anzahl von Bereichen in diesem Bereich der Medizin, aber ich möchte mich auf sinusmodulierte Ströme oder vereinfacht auf die CMT-Therapie konzentrieren. Die CMT-Physiotherapie ist unsere häusliche Methode, die bei der Behandlung eines Kranken mit Wechselstrom angewendet wird. Diese Methode wurde um die 1960er Jahre verbreitet. Seine Erfinder Yasnogorsky und Ravich patentierten sie und führten ein Gerät namens Amplipuls als Mittel der Physiotherapie auf elektrischer Basis in die medizinische Praxis ein. Es ermöglicht Ihnen, die grundlegenden Grundlagen der Physiotherapie zu kombinieren, wie zum Beispiel: Darsonvalization von Haut- und subkutanen Strukturen, verstärkte Effekte und Ultrahochfrequenz-Oszillation.

Im Moment hat dieses Gerät viele Modifikationen und Versionen. Seine Arbeit basiert auf der Erzeugung von Wechselstrom einer bestimmten Frequenz und Amplitude. Die ungefähr positive Frequenz wirkt sich auf 3 bis 11 kHz aus, sodass Sie die Impulse in Frequenz und Tiefe modulieren können. Mit dem Ausdruck "Frequenzmodulation" ist die Fähigkeit gemeint, zwischen verschiedenen Serien von Impulseffekten zu wechseln, und "Tiefenmodulation" ist die Variation des Impulses entlang der Amplitudenkurve. Der Energieschub wirkt sich auf viele Körpersysteme positiv aus. Es erlaubt nämlich:

  • Erhöhen Sie die Mikrozirkulation und den gesamten Blutfluss in einem bestimmten Bereich des Körpers.
  • Reduzieren Sie die allgemeine venöse Blutstauung.
  • Reduziert die Wahrscheinlichkeit einer koronaren Herzkrankheit.
  • Reduzieren Sie das ödematöse Syndrom und entfernen Sie es sogar vollständig.
  • Erhöhen Sie die Rate von Stoffwechselprozessen und als Ergebnis der Regeneration des Gewebes.
  • Beeinflussen Sie die neuromuskulären Enden und reduzieren Sie die Schmerzen.
  • Morphin-ähnliche Substanzen werden unter der Wirkung eines elektrischen Impulses in den Körper freigesetzt.
  • Aktivieren Sie die Herz-Kreislauf- und Atmungszentren.
  • Verlängerung der therapeutischen Wirkungen der Therapie im Vergleich zur Wirkung von Gleichstrom (Galvanisierung).
  • Aktivieren Sie die Reserven Ihres Körpers.
  • Verbessert das Immunsystem.

Aufgrund dieser umfangreichen und positiven Eigenschaften erfreut sich diese Physiotherapie großer Beliebtheit und ist heute sowohl in privaten medizinischen Einrichtungen als auch in öffentlichen Einrichtungen gefragt.

Behandlungsschema

Der Komplex der Prozeduren geschieht nach einem einfachen Schema. Zunächst führt der Arzt eine Umfrage und eine allgemeine Untersuchung durch, um Kontraindikationen zu erkennen und Komplikationen zu vermeiden. Dann wählt er spezielle Pads der gewünschten Größe und des gewünschten Durchmessers aus. Ihre Größe reicht von sehr klein (5–7 cm) bis groß (20–25 cm), die auf der Rückseite platziert werden. Danach muss der Arzt die Betriebsart dieses Geräts auswählen, die von der gewünschten Wirkung abhängt. Die Anzahl solcher Verfahren kann zwischen 7 und 15 Sitzungen variieren. Sie können jeden Tag oder jeden zweiten Tag laufen. Bei regelmäßigen und gewissenhaften Besuchen dieser Prozeduren kann der Patient eine anästhetische, auflösende, vasodilatatorische oder entzündungshemmende Wirkung erzielen.

Wenn wir all die positive Dynamik berücksichtigen, die der Apparat bietet, kann er leicht erraten werden, wenn er gezeigt und kontraindiziert ist.

Hinweise

Für eine effektive und qualitativ hochwertige Behandlung ist es erforderlich, dass Sie sich von Fachärzten für die richtige Richtung und den richtigen Zweck des Kurses beraten lassen. Diese Art der Physiotherapie wird Ihnen empfohlen, wenn Sie:

  1. Schmerzsymptome, die durch entzündliche Prozesse in den Gelenken (Arthritis, Arthrose, Chondrose und andere Pathologien) verursacht werden.
  2. Schmerzen im Magen- und Darmtrakt (Gastritis, Colitis, Pankreatitis, Cholezystitis).
  3. Schmerzattacken neurologischer Natur (Neuralgie des N. brachialis, Trauma der Nervenenden).
  4. Ein Symptom für kalte Extremitäten, das auf eine schlechte periphere Durchblutung hindeutet.
  5. Sportverletzungen des Gelenk- und Muskelsystems.
  6. Häufige Erkrankungen des Atmungs-, Herz-Kreislauf-, Urologie- oder Nervensystems.
  7. Oft wiederkehrende Erkrankungen der oberen Atemwege.

Die richtige Auswahl der medizinischen Behandlung und der Physiotherapie in naher Zukunft wird sich positiv auswirken und Sie können sich schnell erholen.

Neben dem therapeutischen Effekt wird die CMT-Physiotherapie als Elektrostimulator für Muskelfasern eingesetzt. Diese Trainingsmethode wird häufig von Athleten verwendet, um den Ton der einzelnen Muskelgruppen aufrechtzuerhalten. Beim Turnen mit einem etablierten Stimulans treten sowohl physiologische Muskelkontraktionen als auch Impulse auf, wodurch die Belastung der Muskelschicht erhöht wird. Das Gerät eignet sich sowohl für glatte als auch für gestreifte Muskeln.

Sogar die CMT-Therapie wird häufig Menschen verschrieben, die an einer Erkrankung des Zentralnervensystems leiden, die von einer Verletzung der motorischen Aktivität (Lähmung, Parese) aufgrund traumatischer Hirnverletzungen oder Verletzungen des Rückenmarks begleitet wird. Die Zerebralparese (CP) ist keine Kontraindikation für diese Methode der Behandlung und Vorbeugung.

Gegenanzeigen

Diese Liste ist nicht sehr umfangreich, dennoch hat der Apparat seine negativen Auswirkungen auf verschiedene pathologische Prozesse. Das Gerät kann in folgenden Fällen nicht verwendet werden:

  • Bei akuten Formen entzündlicher Erkrankungen in Kombination mit einem eitrigen Prozess.
  • Bei der Identifizierung von Tumorherden sowohl des malignen als auch des gutartigen Verlaufs.
  • Mit Lungentuberkulose.
  • Im Falle einer Hyperthermie des Patienten (Körpertemperatur beträgt mehr als 37 Grad).
  • An der Stelle von Prellungen und Hämatomen.
  • Zur Behandlung von Knochenbrüchen mit festen Fragmenten.
  • Mit der Pathologie des hämatopoetischen Systems.
  • Beim Erkennen von Steinsedimenten in der Gallenblase, Niere, Blase.
  • Wenn Parkinsonismus.
  • Während der Schwangerschaft im zweiten Trimester.

Die fachkundige Untersuchung durch Fachärzte ermöglicht die rechtzeitige Erkennung oder Beseitigung der oben genannten Pathologien.

Durch die korrekte Erkennung der Pathologie und die rechtzeitige Verschreibung können wir mit großer Sicherheit sagen, dass die Krankheit zurückgeht und den Patienten lange Zeit nicht stört. Aber nicht nur der Behandlungserfolg hängt von den Handlungen des Arztes ab. Es ist wichtig, sich an einfache Regeln zu erinnern und diese zu befolgen, wie z. B. einen rechtzeitigen Besuch des Spezialisten, ordnungsgemäße Ernährung sowie Arbeit und Erholung.

Was ist Physiotherapie SMT und wie wird es durchgeführt?

Wenn es um Physiotherapie geht, ist eine der häufigsten Formen der Behandlung in der Regel impliziert, und ihre Essenz liegt nicht in der Einwirkung von Chemikalien wie Tabletten, sondern in der körperlichen Exposition, wobei spezielle und speziell dafür entwickelte Geräte verwendet werden.

Arten von physiotherapeutischen Verfahren

Es gibt solche Arten von Physiotherapieverfahren:

  • Laserbelichtung;
  • Exposition gegenüber Ultraschall;
  • Magnetfeldbehandlung;
  • elektrische Ströme.

Die gängigsten Verfahren

Gleich ist zu beachten, dass alle Methoden hypoallergen sind, es gibt jedoch auch eine Fliege in der Salbenelektrophorese, bei der Medikamente aus chemischen Komponenten und Kräuter für die Inhalation verwendet werden.

Diese Art der Hydrotherapie sollte mit Vorsicht angewendet werden.

SMT - sinusförmige Wirkung modaler Stromwellen auf die Muskelfaser. Es ist ab 6 Monaten erlaubt.

Bei dieser Methode werden niederfrequente elektrische Impulse verwendet, um die Funktionskomponente der Muskeln und Nerven zu verbessern und den optimalen Tonwert wiederherzustellen. Wenn das SMT-Verfahren angewendet wird, werden die Nervenenden wiederhergestellt und das Körpergewicht nimmt ab.

UHF - Ultrahochfrequenzströme. Sie können sogar für Neugeborene verwendet werden. Die Methode basiert auf induothermischen Effekten auf das Gewebe, was zur Erwärmung von Muskelgewebe beiträgt, die Durchblutung aktiviert und Schwellungen, Krämpfe, Entzündungen und Anästhesien lindert.

Dank des Verfahrens wird die Immunantwort ausgelöst und bekämpft Mikroben und wird auch zur Behandlung von Hautkrankheiten, Erkrankungen des Atmungssystems, Skeletts und NSAT (peripheres Nervensystem) eingesetzt.

UV und IR sowie UHF können von Geburt an verwendet werden. Ultraviolette / Infrarotstrahlen durchdringen das Gewebe einige Zentimeter. Dies hilft, die Regeneration des Gewebes anzuregen, Krämpfe und Schmerzen zu lindern sowie einen Materialaustausch innerhalb des Gewebes herzustellen.

Indikationen: Neuritis, Bronchitis, Lungenentzündung, Arthritis und so weiter. Es kann auch für Karies, Rachitis, Gelbsucht, Mangel an Kalzium und Vitamin D in spröden Gefäßen verwendet werden.

Darsonvalization - Diese Methode kann verwendet werden, wenn ein Kind zwei Jahre alt ist. Für Auswirkungen auf den menschlichen Körperstrom mit hoher Spannung und Frequenz verwenden Sie das Gerät Darsonval.

Dies ist notwendig, um eine Reizung der Rezeptoren auf den Schleimhäuten und der Haut zu verursachen.

Angewandt bei: pathologischen HNO-Erkrankungen sowie Zahn- und Hautkrankheiten.

Ultraschallbehandlung oder Induktivitätsmessung - nicht älter als 3 Jahre. Dieses Verfahren aktiviert den Stoffwechsel in Muskelfasern und Geweben. Dies ist erforderlich für die Stabilität des Nervensystems und die Verbesserung des Immunsystems für diejenigen, mit denen es geschwächt ist.

Für therapeutische Zwecke sind diese Methoden völlig gerechtfertigt und der positive Effekt ihrer Anwendung ist bereits wissenschaftlich belegt. Mit Hilfe physiotherapeutischer Verfahren kann SMT dazu beitragen, sich von fast allen inneren Erkrankungen zu erholen.

Natürlich gibt es Kontraindikationen, daher ist es äußerst unklug, eine Methode ohne vorherige Absprache zu wählen.

Alle Manipulationen sollten nur gemäß den Empfehlungen und der Verordnung des Arztes erfolgen, und einige komplexe Verfahren sollten nicht von den Krankenschwestern überwacht werden, sondern von den Spezialisten, die die Behandlung verschrieben haben.

Was ist CMT-Physiotherapie?

Der zweite Name dieser Technik ist Amplipuls-Therapie. Dies ist eine natürliche Form der Exposition gegenüber dem menschlichen Körper durch elektrischen Strom, der mit den biologischen Impulsen der Person selbst zusammenfällt.

Häufig wird es zur Behandlung von Erkrankungen des ODS (Bewegungsapparat) eingesetzt.

Das Funktionsprinzip und die Funktionsweise der Vorrichtung

Ein zur Behandlung verwendetes Gerät kann ein auf die Durchschnittsfrequenz abgestimmtes elektrisches Feld abgeben. Die Wellenamplitude reicht von 10 bis 150 Hz.

Durch diese Modulation gehen die Strömungen perfekt durch die Haut und wirken perfekt auf die Nervenenden und Muskeln. Aufgrund der Verwendung von elektrischem Strom werden die Zellmembranen aktiviert und der Vorgang dauert so lange, wie er ausgeführt wird.

Sinusströme mit modulierter Bauart - Angaben zur Verwendung:

  1. Krankheiten, die mit Schmerzen in der Wirbelsäule und den Gelenken verbunden sind. Dazu gehören Arthrose, Spondylarthrose, Muskelatrophie, Spondylitis ankylosans, Osteochondrose.
  2. Erkrankungen des Gefäßsystems des menschlichen Körpers.
  3. Pathologische Prozesse der neuralgischen Richtung - Neuritis, Tränen, Neuralgie, Neurose.
  4. Beeinträchtigung der Blutversorgung vor dem Hintergrund der Funktionsweise peripherer Arteriengefäße.
  5. Erkrankungen der Urologie und des Urogenitalsystems - reduzierter Tonus in der Prostata, Bildung von Nierensteinen sowie Prostatitis, Enuresis, Pyelonephritis, Blasenentzündung.
  6. Erkrankungen im Bereich der Gynäkologie, dazu gehören auch entzündliche Prozesse im Körper.
  7. Erkrankungen des Verdauungssystems - Verminderung der Darmmotilität in der Vene, Kolitis, Verstopfung, Gallendyskinesie, Magengeschwür,.
  8. Ödeme, Blutgerinnsel und andere Probleme des Venensystems.
  9. Nekrose verschiedener Genese, Zerfall - fast alle trophischen Prozesse.
  10. Erkrankungen der Mundhöhle anderer Art (einschließlich Infektionen) - Stomatitis, Zahnfleischentzündung, Entzündungen des Zahnfleisches in jedem Stadium.
  11. Erkrankungen des Zentralnervensystems - Hirn- und Kopfverletzungen, Schlaganfall, Zerebralparese, Meningoenzephalitis.
  12. Mit Dystrophie und Entzündungen der Sehorgane assoziierte Krankheiten.
  13. Herz-Kreislauf-Erkrankungen - Versagen der Blutversorgung des Rückens und des Gehirns, Migräne, Hypertonie, Raynaud-Krankheit, Arteriosklerose der Extremitäten, Myelopathie.
  14. Die Erkrankungen des Atmungssystems sind Asthma des Bronchialtyps, Lungenentzündung, das Auftreten von Bronchitis.

Die CMT-Physiotherapie ist je nach Art der Wirkung in zwei Arten unterteilt:

  1. Anregung des Stoffwechsels in menschlichen Organen und Geweben.
  2. Entfernung von Schwellungen, Venenstauungsstörungen und Ischämie.

Behandlung:

Bei Kleinkindern wird die Therapie nur in Kliniken und Krankenhäusern unter Einhaltung aller Sicherheitsvorschriften und Hygienestandards durchgeführt.

Direkt arbeitet SMT mit elektrischem Strom:

  • Ballaststoffe und Muskeln.
  • Das Nervensystem als Ganzes und die Nervenenden.

Gegenanzeigen bei SMT-Physiotherapie

Es gibt eine Reihe solcher Krankheiten, bei denen die Anwendung von SMT strengstens verboten ist, da dies die bereits enttäuschende Situation des Patienten nur verschlimmern kann:

  • Tuberkulöse Läsion mit einem Stock.
  • Das Auftreten von Tumoren, die möglicherweise Krebs haben.
  • Unzureichender Blutkreislauf III.
  • Eitrige Entladung und die Prozesse, die sie begleiten.
  • Parkinson-Krankheit.
  • Frakturen / Knochenbrüche.
  • Chronische Erkrankungen des hämatopoetischen Systems.
  • Fieberbedingungen.
  • Schwangerschaft in jeder Phase.
  • Erkrankungen der Thrombophlebitis.
  • Gallensteine ​​/ Nierensteine, wenn der Eingriff gerade in diesem Bereich durchgeführt werden soll.
  • Hautreizung, Ekzem.
  • Wenn eine Person einen Schrittmacher oder ein anderes elektronisches Gerät besitzt.
  • Frakturen ohne die Möglichkeit, Knochenfragmente und den beschädigten Bereich zu fixieren.
  • Zerrissene Bänder und Muskelgewebe.
  • Frische Hämatome
  • Beeinträchtigte Blutgerinnung.
  • Erhöhte Körpertemperatur.

So führen Sie CMT-Physiotherapie zu Hause durch

Im Leben kommt es auch vor, dass eine Person bei einer banalen Bewegung ins Krankenhaus mehr Schaden erleidet als durch das Verfahren. Es ist für diese Leute ziemlich schwierig, täglich an den notwendigen Prozeduren teilzunehmen.

In diesem Fall wird die Therapie zu Hause verordnet. Die Stimulation erfolgt durch Analoga von Krankenhausgeräten, die bereits auf bestimmte Parameter abgestimmt sind, und sie sind sehr klein (im Vergleich zu den im Krankenhaus installierten Einheiten). Der Eingriff kann sogar von Ihnen selbst durchgeführt werden!

Es ist zu beachten, dass die Geräte, die eine Amplipuls-Therapie anbieten, einen ausreichend hohen Schutzgrad bis zur II-Entladung aufweisen. So wurde beispielsweise der kleine Amplipulse-6 so konzipiert, dass er sowohl im Krankenhaus als auch zu Hause eingesetzt werden kann.

Es wird zur Behandlung von Patienten unter extrem schwierigen Bedingungen verwendet, zum Beispiel nach einem Herzinfarkt oder nach einer motorischen Beeinträchtigung, nach einer koronaren Herzkrankheit oder nach einer Verletzung / einem Schlaganfall.

Wie ist die Behandlung in der Klinik?

Eigenschaften:

  1. Je nachdem, welche Zone betroffen ist, setzt sich der Patient entweder nieder oder legt sich auf die Couch.
  2. Der Arzt nimmt eine spezielle Elektrode und fixiert diese mit Hilfe von Bandagen und Saugern am betroffenen Ort. Die Elektrode selbst wird abhängig von der Art der Erkrankung der Person und dem gewünschten Ausmaß der Auswirkungen auf den betroffenen Bereich ausgewählt. Es gibt auch Geräte, die für den Eingriff im Körper benötigt werden, was besonders bei gynäkologischen Erkrankungen von Bedeutung ist, und diese Geräte können mit Vaseline geschmiert werden, um den Eintritt zu erleichtern.
  3. Während des Eingriffs spürt der Patient nichts, obwohl es manchmal vorkommt, dass eine Person ein leichtes Kribbeln verspürt.
  4. Der Vorgang kann 10 bis 60 Minuten dauern.
  5. Dauer und Anzahl der vom Arzt gewählten Verfahren. Insgesamt benötigen Sie möglicherweise mehrere spezifische Methoden, die sich abwechseln müssen.

Das Gerät kann in verschiedenen Modi betrieben werden. Daher müssen Sie zunächst die richtige Belichtungsart auswählen oder die Funktion verwenden, Impulse mit unterschiedlichen Frequenzen abwechselnd einzuschalten.

Nebenwirkungen der Physiotherapie CMT

Im Allgemeinen verursacht die Therapie keine Komplikationen, kann jedoch in einigen Fällen auftreten, wenn:

  1. Die Technologie der Verwendung des Geräts wurde nicht beobachtet.
  2. Wenn die Behandlung aufgrund von Kontraindikationen verboten war, wurde sie trotzdem angewendet.
  3. In Fällen, in denen das Gerät als Mittel zur Beschleunigung des Eindringens von Medikamenten in den menschlichen Körper eingesetzt wurde. In diesem Fall sind Nebenwirkungen auf die Wirkung des Arzneimittels zurückzuführen.
  4. Allergie, die aufgrund einer Unverträglichkeit gegen die Auswirkungen der Strömung auftritt.

Die Vorteile dieser Technologie

Wir listen die wichtigsten von allen auf:

  • Die schnelle Manifestation des Ergebnisses und das Wohlbefinden verbessern. Manchmal kommt es vor, dass der Patient bereits nach der ersten Anwendung die Wirkung des Eingriffs sieht. Dies liegt an der Tatsache, dass die Vibrationen einen direkten Einfluss auf die Schadensstelle und die Nervenenden haben. Das Ergebnis bleibt lange Zeit stabil und spürbar.
  • Der sicherste Prozess. Da Leistungs- und Wellenoszillationen möglichst nahe an biologischen Indikatoren liegen, ist die Schadenswahrscheinlichkeit ausgeschlossen. Daher wird die SMT-Therapie auch für ältere Menschen und Kleinkinder verordnet, wenn sie keine Kontraindikationen haben.
  • Geringer Prozentsatz der Nebenwirkungen, wenn das Verfahren vom Arzt offiziell verordnet wurde und keine Kontraindikationen auftraten.
  • Beseitigung von starken Schmerzen auch nach der ersten Sitzung.
  • Es wird sogar bei Erkrankungen der Atemwege eingesetzt.

Nützliche Eigenschaften

Die CMT-Therapie wirkt sich sehr positiv auf die Gesundheit aus:

  • Entfernt jegliche Schmerzsyndrome verschiedener Ursachen.
  • Lindert Krämpfe, Verspannungen und übermäßige Muskelaktivität - Muskelentspannung.
  • Regt den Fluss der Lymphflüssigkeit an und korrigiert die Blutzufuhr.
  • Hilft, einen physischen Austausch des gesamten Organismus herzustellen.
  • Es hat eine stärkende Wirkung.
  • Fördert den Stoffwechsel in den Leberzellen.
  • Die Sitzung entspannt sich psychosomatisch.

Therapie für Kinder

Wie Sie wissen, ist der Körper von Kindern nicht so resistent gegen alle Arten von Methoden, insbesondere in Krankheitsfällen.

Eigenschaften:

  • Das Gerät kann erst dann angewendet werden, wenn das Kind 6 Monate erreicht hat.
  • Die Art der Richttherapie kann erst ab 3 Jahren angewendet werden, da es zu einer Reizwirkung kommt.
  • Der Mechanismus des Verfahrens ist ähnlich wie bei Erwachsenen, die Dauer der Sitzung verkürzt sich jedoch um ½ oder 1/3 des Verfahrens eines Erwachsenen.
  • Die Elektroden sind nicht fixiert, sondern zur sicheren Fixierung mit Bandagen umwickelt.
  • An der Vorrichtung zur Durchführung von Kinderverfahren sind weniger Elemente angebracht.
  • Während und nach dem Eingriff ist es notwendig, das Kind nach Gesundheit, Beschwerden und Verbesserungen zu befragen. So können Sie herausfinden, ob die Therapie für ihn geeignet ist oder nicht.

CMT-Physiotherapie: Hauptindikationen, Kontraindikationen und Durchführungsmethoden

CMT-Physiotherapie oder Amplipuls-Therapie ist eine moderne Methode der Physiotherapie, bei der sinusförmige Ströme biologischen Geweben ausgesetzt werden. Eine solche Behandlung wirkt sich positiv auf den Körper eines Kindes oder eines Erwachsenen mit einer großen Anzahl von Pathologien aus: von traumatischen Weichteilverletzungen über Osteochondrose bis hin zu Erkrankungen des Nervensystems. Es ist wichtig zu beachten, dass diese Physiotherapie immer nur so angewendet werden sollte, wie es vom behandelnden Arzt verschrieben wird, und als zusätzliche Behandlungsmethode im Rahmen einer komplexen Therapie. Ansonsten ist das Fortschreiten der Grunderkrankung oder die Entwicklung von Nebenwirkungen möglich.

Über die Methode

Die Amplipuls-Therapie wirkt sich positiv auf den Impulsstrom mit einer bestimmten Frequenz (von 5 bis 10 kHz) aus. Eine Strömung mit ähnlichen Eigenschaften dringt leicht in die Haut ein und kann Gewebe beeinflussen, die tief genug sind. Durch die ständige Modulation des elektrischen Stroms unter Verwendung des Geräts können Sie im Nervensystem einen Erregungsfokus erzeugen, der die Intensität des Schmerzsyndroms, falls vorhanden, indirekt verringert. Zusätzlich bewirkt dieser Effekt eine Erhöhung des Endorphinspiegels im Gehirn, was sich auch in der analgetischen Wirkung der CMT-Therapie äußert, die bei den meisten Patienten beobachtet wird.

Sinusförmig modulierte Ströme in Form einzelner Impulse beeinflussen die Kontraktilität glatter Muskelfasern und sorgen für die Aufrechterhaltung ihres physiologischen Tones. Dies führt zu einer Verbesserung der Blutzirkulation in biologischen Geweben und verbessert die venöse und lymphatische Drainage, was zur Linderung von Ödemen und zur Erhöhung der Stoffwechselrate beiträgt.

Die CMT-Therapie sollte als Teil eines komplexen Effekts auf den Körper des Patienten angewendet werden, da das Verfahren als einzige Behandlungsmethode nicht ausreichend wirksam ist.

Verschiedene Impulsströme wirken sich auch positiv auf den Zustand des Hormonsystems aus, vor allem auf die Nebennieren. Diese Organe spielen eine wichtige Rolle bei der Regulation des Stoffwechsels und des Zustands der inneren Organe bei Kindern und Erwachsenen.

Indikationen und Kontraindikationen

Das physiotherapeutische Verfahren wird bei Patienten mit strikter Einhaltung der Indikationen und Kontraindikationen für den Termin angewendet. Die Hauptbedingungen, für die eine SMT-Therapie angezeigt wird, lauten wie folgt:

  • Läsionen des zentralen und peripheren Nervensystems in Form von Neuralgien, Neuropathien, Plexitis, Radikulitis usw.;
  • traumatische Läsionen und Erkrankungen des Bewegungsapparates, einschließlich Osteochondrose, Prellungen, Frakturen, Sehnenbelastungen an Händen und Füßen, ankylosierende Spondylitis;
  • Erkrankungen des Atmungssystems in Form von Bronchitis, Bronchialasthma und Lungenentzündung;
  • Pathologie des Verdauungstraktes: Gastritis, Ulcus pepticum, Gallendyskinesie;
  • Erkrankungen des Harn- und Fortpflanzungssystems (chronische Prostatitis, Zystitis in Remission, erektile Dysfunktion);
  • kardiovaskuläre Pathologie;
  • Augenkrankheiten in Form dystrophischer und entzündlicher Veränderungen im Augapfel;
  • Läsionen der oberen Atemwege usw.

Zusätzlich zu den Indikationen sollte der Physiotherapeut die Kontraindikationen des Patienten für die CMT-Therapie ermitteln:

  • akute Infektionskrankheiten;
  • psychische Störungen, die zu unangemessenem menschlichem Verhalten führen;
  • dekompensierte Erkrankungen der inneren Organe;
  • Niederlage der Haut an den Einbauorten der Elektroden;
  • individuelle Unverträglichkeit gegenüber elektrischen Effekten;
  • maligne Tumoren;
  • Geschichte epileptischer Anfälle;
  • Veränderungen in der Arbeit des Blutgerinnungssystems;
  • Alter unter 6 Monaten und für gleichgerichtete Strömungen - unter zwei Jahren;
  • Schrittmacher und andere implantierte elektrische Geräte;
  • Knochenbrüche in der Gelenkhöhle.

Bei Vorliegen einer der Kontraindikationen sollte die CMT-Therapie abgebrochen werden, da in diesem Fall die Risiken für die Entwicklung unerwünschter Zustände beim Patienten signifikant erhöht sind.

Wenn eine Amplipulistherapie nicht möglich ist, wird empfohlen, die begleitende chronische oder akute Pathologie zu behandeln oder andere Methoden der Beeinflussung des Körpers zu verwenden.

Vorbereitung des Patienten

Eine spezielle Vorbereitung des Patienten für die Amplipuls-Therapie ist nicht erforderlich, jedoch muss sich jede Person den erforderlichen Mindestuntersuchungen unterziehen:

  1. Der Arzt untersucht sorgfältig die Beschwerden des Patienten, wodurch nicht nur die genaue Diagnose der Krankheit festgestellt werden kann, sondern auch Komorbiditäten festgestellt werden können. Es ist notwendig, die Informationen über das Vorhandensein eines Schrittmachers oder anderer implantierter Geräte in einer Person sowie, falls möglich, Daten zur Portabilität des elektrischen Stroms zu klären.
  2. Alle Patienten werden einem klinischen Bluttest und einem allgemeinen Urintest unterzogen. Diese Forschungsmethoden erlauben es, den allgemeinen Gesundheitszustand zu beurteilen und verborgene entzündliche Prozesse im Körper zu erkennen, die Kontraindikationen für eine Physiotherapie darstellen.
  3. Elektrokardiographie und Fluorographie zielen darauf ab, Pathologien des Herz-Kreislauf- und Atmungssystems zu identifizieren, die möglicherweise keine schweren klinischen Symptome aufweisen.

Zur Interpretation der im Verlauf der Erhebung erhaltenen Daten sollte nur der behandelnde Arzt mit einschlägigen medizinischen Kenntnissen mitwirken. Wenn Kontraindikationen festgestellt werden, kann die Therapie verschoben werden, bis sie korrigiert oder mit anderen Methoden behandelt werden, die für die Verwendung bei einem bestimmten Patienten geeignet sind.

Zusätzlich zur Untersuchung sollte der behandelnde Arzt mit dem Patienten die Art der anstehenden Therapie besprechen, ihm den Zweck und den Zweck sowie mögliche Risiken unerwünschter Folgen erklären.

Geräte für SMT-Therapie und Sicherheit

In medizinischen Einrichtungen und zu Hause können verschiedene Geräte zur CMT-Therapie eingesetzt werden. In der Regel unterscheiden sie sich in der Anzahl der möglichen Modi, was die Kosten des Geräts bestimmt. In der klinischen Praxis werden am häufigsten Amplipulse-Geräte (3, 5, 7) verwendet, die sich im angegebenen Faktor unterscheiden.

Wenn Sie ein Gerät verwenden, sollten Sie die Regeln für deren Betrieb beachten:

  • Bevor Sie das Gerät zum ersten Mal einschalten, müssen Sie zunächst die Unversehrtheit des Gehäuses, den Stecker und die Elektrodendrähte überprüfen und die Bedienungsanleitung sorgfältig durchlesen.
  • Bevor Sie das Gerät einschalten und die Elektroden auf der Haut des Patienten anbringen, müssen Sie sicherstellen, dass sich der Stromeinstellknopf in der Position „0“ befindet, da ansonsten die Gefahr einer elektrischen Verletzung besteht.
  • Elektroden sollten mit nicht leitenden Materialien, wie z. B. Bandagen oder elastischen Bändern, fest und effizient befestigt werden.
  • Es ist notwendig, eine Sitzung der SMT-Therapie mit den minimalen Indikatoren der aktuellen Stärke zu beginnen, wobei der Patient ständig nach seinen Gefühlen gefragt wird. Ohne Kribbeln oder Brennen unter den Elektrodenplatten steigt der Strom allmählich an, bis minimale Empfindungen auftreten. In der Regel steigen im Verlauf der Physiotherapie die Indikatoren der Stromintensität leicht an, wodurch eine hohe Effizienz der Behandlung sichergestellt werden kann.
  • Bei der Verwendung von Hohlraumelektroden sollte der Strom auf ein Minimum eingestellt werden, da die Schleimhäute auf diese Reizung überempfindlich reagieren.

Es ist wichtig anzumerken, dass die Selbstverordnung des Patienten durch Amplipuls-Therapie und Physiotherapie zu Hause zum Fortschreiten der Erkrankung oder zur Entwicklung von Nebenwirkungen führen kann. In diesem Zusammenhang sollte der Patient vor Beginn einer solchen Behandlung seinen Arzt konsultieren, der das Vorhandensein von Indikationen und Kontraindikationen für die CMT-Therapie beurteilt und die erforderlichen elektrischen Stromparameter auswählt.

Physiotherapie

Eine besondere Vorbereitung des Patienten ist nicht erforderlich, da sich die Amplipuls-Therapie auf nicht-invasive Behandlungsmethoden bezieht. Der Patient kann sich abhängig vom Bereich der beabsichtigten Wirkung setzen, hinlegen oder sogar stehen.

Im Bereich der beabsichtigten Exposition werden spezielle Elektroden auf der Haut des Patienten befestigt. Nehmen Sie ihre Größe je nach Kontaktbereich mit der Haut auf. Zur Befestigung der Platten sollten Gewichte oder elastische Bandagen verwendet werden. Manchmal wird eine intrakavitäre CMT-Therapie angewendet. In diesem Fall werden spezielle Elektroden mit Vaseline verschmiert und in die notwendige Körperhöhle injiziert, beispielsweise in die Vagina oder in das Rektum.

Moderne medizinische Geräte und Heimgeräte für die Amplipuls-Therapie haben verschiedene Betriebsmodi, die sich in der Stromfrequenz und in der Zeit der Exposition gegenüber dem menschlichen Körper unterscheiden. Die Parameter des Eingriffs sollten immer vom behandelnden Arzt festgelegt werden. Dadurch kann die Effizienz gesteigert und das Risiko einer Schädigung des Patienten reduziert werden.

Die Dauer einer Sitzung beträgt 15 bis 60 Minuten. Wenn diese Art von Physiotherapie bei einem Kind durchgeführt wird, sollte die Dauer des Verfahrens um die Hälfte verkürzt werden. Kursdauer Physiotherapie - bis zu 10 Tage. Bei Bedarf kann die CMT-Therapie nach einer siebentägigen Pause wiederholt werden.

Für eine maximale therapeutische Wirkung kann die Amplipuls-Therapie mit anderen Arten von physiotherapeutischen Behandlungen sowie mit Medikamenten und nichtmedikamentösen Ansätzen kombiniert werden.

Therapie bei Osteochondrose

Die CMT-Behandlung hat sich als wirksame Methode zur Behandlung von Osteochondrose in verschiedenen Stadien der Erkrankung erwiesen. Diese Methode hat folgende Auswirkungen auf den Körper des Patienten:

  • beseitigt Schmerzen;
  • reduziert die Intensität des Entzündungsprozesses;
  • verbessert die Durchblutung im Rückenmark und in den Spinalnervenwurzeln;
  • erhöht die Regenerationsrate des Knorpelgewebes in den Bandscheiben.

Es sollte beachtet werden, dass die maximale Wirkung des Verfahrens beobachtet wird, wenn es gleichzeitig mit der medikamentösen Therapie und nichtmedikamentösen Methoden angewendet wird: Physiotherapie, Massage.

Um eine Sitzung mit Osteochondrose des unteren Rückens oder eines anderen Rückenteils durchzuführen, liegt der Patient mit der Couch nach unten auf der Couch. Elektroden werden an der Wirbelsäule platziert, woraufhin der Arzt eine Physiotherapie beginnt. Elektroden können einzeln sein oder in der gesamten Wirbelsäule installiert sein.

Mögliche Komplikationen

Die CMT-Therapie ist eine sichere Behandlungsmethode und kann auch während der Schwangerschaft durchgeführt werden. In einigen Situationen kann es jedoch vor dem Hintergrund einer ähnlichen Physiotherapie zu unerwünschten Zuständen des Patienten kommen. Meist treten Komplikationen aus folgenden Gründen auf:

  • Fehlbedienung des Geräts für die SMT-Therapie;
  • Durchführen eines physiotherapeutischen Verfahrens, wenn der Patient Kontraindikationen hat;
  • Einsatz der CMT-Therapie in Verbindung mit Medikamenten, wenn möglich Nebenwirkungen der Medikamente selbst auftreten;
  • Unverträglichkeit des elektrischen Stroms bei einem Kranken, der nicht vor Beginn der Behandlung festgestellt wurde.

Solche Gründe können die Entwicklung der folgenden Komplikationen der Amplipuls-Therapie beeinflussen:

  • Rötung und Hautschädigung im Installationsbereich der Elektroden;
  • Fortschreiten der Grunderkrankung;
  • allergische Reaktionen auf elektrische Wirkungen;
  • negative Veränderungen in der Arbeit der inneren Organe.

Bei der Entwicklung von Komplikationen sowie dem Auftreten unangenehmer Empfindungen während der Amplipuls-Therapie sollte der Arzt die Behandlung sofort abbrechen und den Patienten zur weiteren Untersuchung überweisen, damit die Ursachen der klinischen Symptome ermittelt werden können.

Vorteile der Methode

Die CMT-Therapie hat gegenüber anderen Behandlungen erhebliche Vorteile. Darunter sind folgende Faktoren:

  • Schon das erste Verfahren profitiert vom Patienten, indem es die Schwere der Symptome der Krankheit verringert. Dies ist auf den direkten Einfluss des elektrischen Wechselstroms auf den pathologischen Fokus und die Nervenformationen zurückzuführen.
  • Diese Art der Physiotherapie hat aufgrund der Verwendung von Strömen mit niedrigem Strom einen hohen Grad an Sicherheit. Auf diese Weise können Sie Erkrankungen mit SMT-Physiotherapie bei Patienten jeden Alters, einschließlich älterer Menschen, behandeln.
  • Die Amplipuls-Therapie wirkt sich bei einer Vielzahl von Erkrankungen positiv aus - von Problemen in der Gynäkologie bis hin zu Rückenschmerzen. Daher können wir diese Methode einer großen Anzahl von Patienten empfehlen.
  • Die Verwendung von intrakavitären Elektroden bietet eine genauere Wirkung auf die Läsion bei Erkrankungen der Beckenorgane.

Solche Vorteile der SMT-Behandlung bestimmen die Prävalenz der Physiotherapie und die Möglichkeit ihrer Implementierung in allen medizinischen Einrichtungen. Sie wird auch zu Hause durchgeführt, was für die Behandlung von Krankheiten im Kindesalter besonders wichtig ist.

SMT-Therapie bei Kindern

Der Körper der Kinder hat weniger Anpassungsfähigkeiten als ein Erwachsener, was bei der Verschreibung einer physiotherapeutischen Behandlung zu beachten ist. Eine solche Therapie bei Kindern hat folgende Merkmale:

  • Die Amplipuls-Therapie sollte nicht bei Kindern unter sechs Monaten angewendet werden.
  • Es wird empfohlen, gerichtete Ströme über ein Alter von zwei Jahren zu verwenden, da sie eine stark reizende Wirkung auf den Körper haben.
  • Die allgemeinen Prinzipien der Behandlung sind die gleichen wie bei Erwachsenen, jedoch sollte die Dauer einer Behandlung um das 2-3-fache reduziert werden;
  • Es sollten spezielle Elektroden für Kinder verwendet werden, die sich in ihrer Größe von Erwachsenen unterscheiden.
  • Elektrodenplatten sollten fest mit einem Verband befestigt werden, da Kinder selten lange Zeit eine feste Körperposition einnehmen;
  • Während und nach der Physiotherapie ist es notwendig, ständig mit dem Kind in Kontakt zu treten und von ihm zu erfahren, welche Empfindungen und Beschwerden getestet werden. Dies gibt Zeit, um die Entwicklung von Nebenwirkungen zu erkennen und die Wirksamkeit der Behandlung zu bestimmen.

Mit Hilfe der CMT-Therapie kann eine Vielzahl von pädiatrischen Erkrankungen geheilt werden. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass der Körper der Kinder anfälliger für die Entwicklung von Komplikationen ist. Daher sollte der Kinderarzt im Rahmen der Physiotherapie das Kind ständig in Form periodischer Konsultationen überwachen.

Die Physiotherapie nimmt bei der Behandlung von Erkrankungen der inneren Organe einen wichtigen Platz ein, um die Wirkung des Drogenkonsums zu verbessern. Die SMT- oder Amplipulistherapie ist eine moderne Methode zur Beeinflussung des Körpers, die von einem Sinusstrom ausgeübt wird, der eine komplexe Wirkung auf biologische Gewebe hat. CMT-Verfahren wirken anästhetisch, entzündungshemmend, verbessern die Regeneration, beschleunigen den Stoffwechsel und die Durchblutung der Läsion. Diese Behandlung kann bei Patienten jeden Alters angewendet werden - von kleinen Kindern bis zu älteren Menschen, aufgrund der hohen Sicherheit einer solchen Therapie.

Was ist CMT-Physiotherapie (Amplipuls-Therapie), zu deren Behandlung welche Krankheiten eingesetzt werden?

Die SMT-Therapie, Indikationen und Kontraindikationen dieser Behandlungsmethode werden im folgenden Artikel beschrieben.

Um die mit den Gelenken verbundenen Pathologien zu lindern oder auszurotten, werden verschiedene Methoden eingesetzt, von denen die physiotherapeutische Methode die wirksamste ist. Das populärste Verfahren bei dieser Methode ist die Amplipuls-Therapie. Sein Wesen ist extrem einfach und besteht in der Wirkung einer sinusförmigen modularen Strömung anstelle eines schmerzenden Bereichs des Körpers.

Solche Ströme sollten nur niederfrequent sein, was die Sicherung einer Person ermöglicht und alle möglichen negativen Aspekte ausschließt. Bei diesem Verfahren tritt die Wirkung des elektrischen Stroms nach jeder zugewiesenen Zeitperiode mit derselben Pausenzeit auf. Der Name dieser Aktion ist Elektrostimulation, zwischen der die Entspannung des schmerzenden Bereichs beginnt und der nachfolgende "elektrische" Schlaf.

Für eine solche Behandlung wird die Verwendung der als "Amplipulse" bezeichneten Vorrichtung erforderlich, aus der der Name dieser Behandlungsmethode hervorgeht. Es wurde in der Sowjetzeit, in den 60er Jahren, freigelassen. Sogar dann wurde der analgetische Effekt und die positive Wirkung auf den erkrankten Teil des Gewebes untersucht und nachgewiesen. Momentan gibt es eine große Anzahl verschiedener Modelle unter den Nummern: 4, 5, 6, 7 und 8. Die Unterschiede liegen in den individuellen Eigenschaften der Anwendung und der Funktionalität. Die meisten anwendbaren Modelle sind 4 und 5.

Was ist Amplipuls-Therapie und wie wirkt sie sich aus?

Um eine solche Vorrichtung zu verwenden, müssen mehrere Elektroden angebracht werden, durch die der elektrische Strom anschließend mit niedriger Frequenz übertragen wird.

Nach dem gleichzeitigen Stromdurchgang durch die Elektroden ist es Zeit zu pausieren. Jedes Mal steigt die Stromstärke leicht an, erreicht aber auf keinen Fall die kritische Grenze.

Bei dieser Stimulation durch elektrischen Strom beginnen sich einige Fasern in den Muskeln einer Person spontan zusammenzuziehen. Eine Person kann diesmal kleine Vibrationen spüren oder weniger - Kribbeln. Das Verfahren verursacht keine starken Schmerzen.

Die Amplipuls-Therapie bietet dem Körper folgende Vorteile:

  • Verbesserung der Blutversorgung in diesem Bereich
  • Regenerative Prozesse werden aktiviert.
  • Erhöht den Muskeltonus
  • Verbesserte Gewebeernährung

Die erkrankten Zellen beginnen sich mit Hilfe einer verbesserten Blutversorgung und Ernährung zu regenerieren. Mit der Amplifikationstherapie nimmt auch der Entzündungsprozess ab. Ein einziger Eingriff bewirkt nur eine betäubende Wirkung. Um die Krankheit vollständig zu beseitigen, müssen Sie mehrere Sitzungen durchführen.

Amplipuls-Therapie für Gelenke und Rücken

Die Amplipuls-Therapie ist bei der Behandlung von Erkrankungen der Gelenke und Knochen im Vergleich zu anderen Methoden am effektivsten. Die Hauptvorteile sind wie folgt:

  • Schmerzstillende Wirkung
  • Knochenreparatur
  • Verbesserung der Durchblutung von Gelenken und Knochen
  • Beseitigung der Muskelatrophie
  • Beseitigung von Ödemen und Entzündungen

Aufgrund der Tatsache, dass der Strom mit einer niedrigen Frequenz tief in die Haut eindringen kann, kommt es zu einer Zellregeneration, und die Blutversorgung normalisiert sich in den betroffenen Bereichen und als Ergebnis - die Ernährung.

Die Muskelfasern der Knochen und Gelenke werden stärker und die Atrophie stoppt. Dies verhindert, dass sich Gelenke und Knochen bewegen. Schmerzen und Krämpfe hören auf, wenn sie am Ende der ersten Sitzung sinusförmigen modularen Strömungen ausgesetzt sind.

Vorbereitung auf die Sitzung

Vor dem Eingriff der Amplipuls-Therapie sind keine besonderen Maßnahmen erforderlich. Diese Technik kann ambulant durchgeführt werden, so dass eine Person nicht ins Krankenhaus gehen muss.

Die einzige Anforderung an den Patienten ist es, sich in dem vom behandelnden Arzt verordneten physischen Raum zu befinden. Basierend auf der Krankheit und ihrer Vernachlässigung werden solche Sitzungen jeden Tag oder jeden zweiten Tag abgehalten.

In schweren Fällen kann an einem Tag eine doppelte Amplipulustherapie erforderlich sein. Die Pause zwischen ihnen muss mindestens 5 Stunden betragen.

Merkmale der Verfahren für Osteochondrose

Für die komplexe Behandlung der Osteochondrose kann auch ein Amplipulse-Gerät verwendet werden, das Folgendes ermöglicht:

  1. Geben Sie einen betäubenden Effekt
  2. Entzündung entfernen
  3. Verbessern Sie die Durchblutung der Wirbelsäule
  4. Knorpelgewebe regenerieren

Bei dieser Krankheit muss der Patient mit dem Bauch nach unten auf dem Bauch liegen. Elektroden an der Rückseite befestigt. Oft werden sie auf der schmerzenden Stelle platziert - in der Hals-, Brust- oder Lendengegend.

Wenn der Patient starke Schmerzen oder Nervenenden zwischen den Wirbeln hat oder das Knorpelgewebe merklich beschädigt ist, können sich die Elektroden auf der gesamten Rückfläche befinden.

Sicherheit und Wirksamkeit

Wenn Sie die beschriebene Methode ordnungsgemäß verwenden, ist dieses Gerät so sicher wie möglich. Um den Patienten vor einem Unfall zu warnen, muss der Arzt im physischen Raum alle Sicherheitsvorkehrungen strikt einhalten.

Die hohe Effizienz dieser Behandlungsmethode liegt in der Fähigkeit des niederfrequenten Stroms, tief in das Gewebe einzudringen, was sie stimuliert und die natürlichen Prozesse der Regeneration, Blutversorgung, Zellernährung und des Lymphabflusses wiederherstellt.

Dadurch wird der Heilungsprozess drastisch beschleunigt. Schon nach der ersten Sitzung können Sie das Ergebnis in Form des Verschwindens von Schmerzen sehen.

SMT-Therapie in der Praxis

Während der Sitzung kann sich der Patient je nach Ort der betroffenen Bereiche hinlegen oder setzen. Der Arzt bringt spezielle Winkelelektroden in der Menge von zwei oder mehr Stücken an der richtigen Stelle an die Haut an, gemäß dem speziellen Schema.

Danach aktiviert der Arzt das Gerät und beginnt mit der Entwicklung niederfrequenter Ströme. Es erhöht langsam die Kraft, bis der Patient vibriert.

Basierend auf den Empfindungen ändert der Arzt manuell die Stärke des Stroms, die Dauer des Aufpralls, die Häufigkeit von Pausen und andere Parameter. Dadurch wird eine effektivere Wirkung des Verfahrens erzielt.

Die Amplipuls-Therapie dauert im Durchschnitt zehn bis zwanzig Minuten und in schweren Fällen bis zu vierzig Minuten und länger. Ihr Arzt kann die Stromstärke langsam von einer Sitzung zur nächsten erhöhen. Während des Verfahrens muss eine Person den gesamten Körper vollständig entspannen.

Indikationen und Kontraindikationen

Die positive Wirkung des Amplifikationsverfahrens kann bei folgenden Erkrankungen erzielt werden:

  • Osteochondrose einer der Abteilungen;
  • Radikulitis;
  • Arthritis;
  • Arthrose;
  • Hernie in der Wirbelsäule;
  • Periarthritis;
  • Geschlossene Frakturen;
  • Wirbelsäulendeformität;
  • Nervenwurzelklemme;
  • Andere Erkrankungen des Bewegungsapparates.

Dieses Verfahren ist nicht nur mit Erkrankungen der Gelenke, Knochen oder der Wirbelsäule verbunden. Der Arzt kann diese Methode für folgende Beschwerden empfehlen:

  • Entzündung in den inneren Organen (Niere, Urogenitalsystem, Lunge usw.);
  • Erkrankungen des Zentralnervensystems (auch bei Verletzung der motorischen Funktion);
  • Vaskuläre Atherosklerose;
  • Kopfschmerzen;
  • Lymphostase;
  • Adipositas jeglichen Grades;
  • Sehbehinderung und so weiter.

Die CMT-Physiotherapie kann auch bei Kindern jeden Alters angewendet werden. Trotz des geringen Risikos dieser Methode gibt es einige Kontraindikationen. Unter ihnen:

  • Hohe Körpertemperatur;
  • Entzündung mit Eiter;
  • Schwangerschaft
  • Blutungen;
  • Neoplasmen;
  • Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße;
  • Verwenden eines Schrittmachers;
  • Krampfadern;
  • Offene Fraktur

Es ist auch erforderlich, diese Behandlungsmethode im Falle einer Stromunverträglichkeit aufzugeben, obwohl solche Fälle bei Patienten recht selten sind.

Die Dauer der Sitzung und die Stärke der elektrischen Impulse werden vom Fachmann unabhängig und für jeden Patienten individuell gesteuert.

Dieses Verfahren ohne negative Auswirkungen hilft dabei, die Krankheit zu betäuben und später vollständig zu heilen. In diesem Fall ist es erforderlich, nur qualifiziertes Fachpersonal zu kontaktieren, um Verstöße gegen die Regeln für den Ablauf und Betrieb des Amplipuls-Geräts zu vermeiden. Vorher ist es auch notwendig, einen Arzt zu konsultieren und die Therapiemöglichkeiten in Ihrem Fall zu erfahren, dann wirkt sich die CMT-Physiotherapie nur positiv aus.

Verwandte Videos

PRÜFEN SIE IHRE GESUNDHEIT:

Es dauert nicht viel Zeit, nach den Ergebnissen haben Sie eine Vorstellung von Ihrer Gesundheit.

Indikationen, Bewertungen und Nebenwirkungen von Physiotherapie SMT

Unter Physiotherapie versteht man eine der populärsten Behandlungsformen, deren Essenz nicht in einer chemischen Exposition liegt, wie bei Tabletten, sondern in physischer Form mit Hilfe spezieller Geräte und Geräte, die speziell für solche Zwecke entwickelt wurden.

Arten von Physiotherapie:

  1. Laserbelichtung
  2. Ultraschall-Eingriff
  3. Behandlung mit einem Magnetfeld.
  4. Elektrische ströme.

Die gängigsten Verfahren

Es sollte beachtet werden, dass alle Methoden hippallergener Natur sind. Es gibt jedoch eine Ausnahme - die Elektrophorese mit Medikamenten und Inhalationen, einschließlich von Kräutern. Bei Kindern sollte die Hydrotherapie mit Vorsicht angewendet werden.

Das Verfahren beinhaltet die Verwendung niederfrequenter elektrischer Impulse, um die Funktion von Nerven und Muskeln zu normalisieren und das normale Tonniveau wiederzubeleben. Beim Einsatz von Technologie werden die Nervenenden wiederhergestellt und das Körpergewicht reduziert.

Das Verfahren löst eine Immunantwort aus, bekämpft Mikroben und wird zur Behandlung von Hauterkrankungen, Skeletten, Atmungsorganen und Erkrankungen des peripheren Nervensystems eingesetzt.

Indikationen: Bronchitis, Arthritis, Neuritis, Lungenentzündung usw. Es kann auch bei Gelbsucht, Karies, Rachitis, Vitamin D- und Calciummangel sowie bei sprödem vaskulärem Syndrom verwendet werden. Lesen Sie hier über billige Kalziumtabletten.

Dies ist notwendig, um die Rezeptoren der Haut und der Schleimhäute zu reizen. Anwendung: HNO-Erkrankungen pathologischer Natur, Hautkrankheiten und zahnärztliche Erkrankungen.

Induktivitäts- oder Ultraschallbehandlung - frühestens 3 Jahre. Das Verfahren aktiviert den Stoffwechselprozess in Geweben und Muskelfasern. Es ist für den stabilen Betrieb des Nervensystems notwendig und erhöht die Immunantwort von Menschen mit Schwächung.

Aus therapeutischen Gründen ist der Einsatz solcher Methoden gerechtfertigt und die positive Wirkung hiervon wissenschaftlich belegt. Mit Hilfe der Physiotherapie können Sie Patienten dabei helfen, sich von fast allen inneren Erkrankungen zu erholen.

Natürlich gibt es Kontraindikationen, daher ist jede Behandlung streng kontraindiziert. Alle Manipulationen sollten mit dem Rat und der Erlaubnis des Arztes durchgeführt werden und insbesondere unter der Aufsicht eines kompetenten Spezialisten schwierig durchzuführen sein.

Was ist CMT-Therapie?

Ein anderer Name für diese Methode ist die Amplipuls-Therapie. Dies ist eine natürliche Wirkung auf den menschlichen Körper mit Hilfe des elektrischen Stroms, der in Indikatoren mit den biologischen Impulsen einer Person zusammenfällt. Besonders häufig wird es zur Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparates eingesetzt.

Geschichten unserer Leser!
"Ich habe meine wunden Rückenschmerzen alleine geheilt. Ich vergaß Rückenschmerzen vor 2 Monaten. Oh, wie ich früher gelitten habe, mein Rücken und meine Knie taten weh, ich konnte wirklich nicht normal gehen. Wie oft bin ich zu Polikliniken gegangen, aber da es wurden nur teure Tabletten und Salben verordnet, von denen überhaupt nichts gebraucht wurde.

Und jetzt ist die 7. Woche vergangen, da die hinteren Gelenke nicht ein bisschen gestört sind. An einem Tag gehe ich zur Arbeit in die Datscha, und ich gehe 3 km vom Bus entfernt, also gehe ich problemlos! Vielen Dank an diesen Artikel. Jeder, der Rückenschmerzen hat, muss lesen! "

Das Funktionsprinzip der Vorrichtung

Das zur Behandlung verwendete Gerät kann ein auf mittlere Frequenzen abgestimmtes Feld elektrischer Art ausstrahlen. Die Amplitude der Wellen beträgt 10 bis 150 Hz.

Dank dieser Modulation können sie sicher durch die Haut eines Menschen gehen, während sie auf die Muskeln und Nervenenden wirken. Elektrischer Strom wirkt anregend auf die Zellmembran und behält seine Wirkung während des gesamten Verfahrens auf gleichmäßige Weise bei.

Modulierte Sinusströmungen

Indikationen:

  1. Erkrankungen, die mit Erkrankungen der Wirbelsäule und der Gelenke einhergehen - wie Arthrose, Osteochondrose, Spondylarthrose, Arthritis, Spondylitis ankylosans, Muskelatrophie.
  2. Erkrankungen des Gefäßsystems des Körpers.
  3. Neurologische Erkrankungen des pathologischen Verlaufs - Neurose, Neuritis, Neuralgie und Tränen.
  4. Durchblutungsstörungen im Hintergrund von Problemen mit der Funktionsweise peripherer arterieller Gefäße.
  5. Erkrankungen des Urogenitalsystems und der Urologie - reduzierter Tonus in der Prostatadrüse, Prostatitis, Bildung von Nierensteinen und Harnwegen, Enuresis, Zystitis, Pyelonephritis.
  6. Gynäkologische Erkrankungen, einschließlich möglicher Entzündungsprozesse im Körper.
  7. Erkrankungen des Verdauungssystems - Kolitis und pathologische Reduktion der Darmbeweglichkeit, Gallendyskinesie, Magengeschwür, Verstopfung.
  8. Blutgerinnsel, Ödeme und andere Probleme des Venensystems.
  9. Nekrose verschiedener Herkunft, Druckgeschwüre - viele trophische Prozesse.
  10. Infektiöse und andere Läsionen der Mundhöhle - Gingivitis, Stomatitis und Zahnfleischentzündung in jedem Stadium.
  11. ZNS-Erkrankungen - Meningoenzephalitis, Kopf- und Hirnverletzungen, Zerebralparese, Hirnschlag.
  12. Krankheiten, die auf Dystrophie und Entzündung der Sehorgane abzielen.
  13. Herz-Kreislauf-Erkrankungen - Myelopathie, Arteriosklerose der Extremitäten, Fehlfunktionen der Blutversorgung des Rückenmarks und des Gehirns, Bluthochdruck, Migräne und Raynaud-Krankheit.
  14. Seitens des Atmungssystems - Lungenentzündung, Asthma des Bronchialtyps, Auftreten von Bronchitis.

Die Wirkung der CMT-Therapie ist in zwei Arten unterteilt:

  1. Anregung des Stoffwechsels in menschlichen Geweben und Organen.
  2. Entfernung von Schwellungen, Ischämie und Problemen mit Stauungen in den Venen.

Behandlung:

Die Therapie für Kinder wird streng unter den Bedingungen von Polikliniken und Krankenhäusern unter Einhaltung aller Sicherheits- und Hygienevorschriften durchgeführt.

SMT beeinflusst direkt durch elektrischen Strom:

  1. Muskeln und Fasern.
  2. Nervenenden und das Nervensystem im Allgemeinen.

Gegenanzeigen

Bei einigen Krankheiten ist es verboten, solche Behandlungsmethoden anzuwenden, da das Risiko besteht, dass sich der Zustand des Patienten verschlechtert:

  • Besiege einen Tuberkulose-Stab (in einem aktiven Stadium).
  • Das Auftreten von Tumoren - Tumoren, insbesondere wenn Sie Krebs vermuten.
  • Mangelnde Durchblutung bei 3 Grad.
  • Eitrige Sekrete und begleitende Prozesse.
  • Parkinson-Krankheit.
  • Chronische Erkrankungen des hämatopoetischen Systems.
  • Frakturen oder Risse im Knochen.
  • Fieberhafte Bedingungen.
  • Schwangerschaft in jeder Phase.
  • Bei Hautirritationen und Ekzemen.
  • Thrombophlebitis-Krankheit.
  • Steine ​​in der Gallenblase oder in den Nieren, sofern das Verfahren in diesem Bereich durchgeführt werden sollte.
  • Mit einem Schrittmacher oder einem anderen elektronischen Gerät.
  • Frakturen ohne die Fähigkeit, Knochenfragmente und den beschädigten Bereich zu fixieren.
  • Bänder und Muskelgewebe reißen.
  • Kürzlich Hämatome erhalten.
  • Gerinnungsstörungen.
  • Erhöhte Körpertemperatur.

Schmerzen und Rückenschmerzen im Laufe der Zeit können zu schwerwiegenden Folgen führen - lokale oder vollständige Einschränkung von Bewegungen, sogar Behinderung.

Menschen, die aus bitterer Erfahrung gelernt haben, verwenden natürliche Heilmittel, die von Orthopäden empfohlen werden, um ihren Rücken und Gelenke zu heilen.

Wie wird der Eingriff zu Hause durchgeführt?

Es gibt Situationen, in denen die Bewegung für einen Patienten viel Ärger bedeutet und große Anstrengung erfordert. Es ist schwierig für eine solche Person, regelmäßig die Klinik oder das Krankenhaus zu besuchen.

In solchen Fällen wird eine Heimtherapie verordnet. Die Stimulation wird mit Analoga von Krankenhausgeräten durchgeführt, die auf die gewünschten Parameter konfiguriert sind, und zwar kompakt und mobil. Das Verfahren kann ohne Hilfe oder mit ihr durchgeführt werden.

Sie behandeln Patienten in schwerem Zustand nach Myokardinfarkt, Erkrankungen der koronaren Herzkrankheit, Opfer mit motorischer Beeinträchtigung, die als Folge eines Schlaganfalls oder einer Verletzung aufgetreten sind. Was ist ein Rückenmarkinfarkt? Lesen Sie hier.

Wie ist die Behandlung in der Klinik?

Eigenschaften:

  1. Je nach betroffener Stelle liegt der Patient entweder auf dem Bett, steht oder sitzt.
  2. Der Arzt fixiert mit Hilfe von elastischen Bandagen und Saugern eine spezielle Elektrode an einer wunden Stelle. Die Wahl der Elektrode hängt von der Erkrankung und dem Ausmaß ihrer Auswirkungen auf den Körper ab. Er muss den betroffenen Bereich vollständig abdecken. Es gibt auch Vorrichtungen zur Durchführung des Verfahrens innerhalb einer Person, dies gilt insbesondere für gynäkologische Probleme. Sie können mit Vaseline geschmiert werden.
  3. Während der Therapie spürt der Patient normalerweise nichts, obwohl in manchen Fällen ein angenehmes Kribbeln auftritt.
  4. Der gesamte Vorgang dauert zwischen 10 Minuten und einer Stunde.
  5. Die Anzahl der Eingriffe und deren Dauer werden vom behandelnden Arzt festgelegt. Insgesamt können mehrere Methoden abwechselnd miteinander kombiniert werden.

Das Gerät arbeitet in mehreren Modi. Daher muss der richtige Typ ausgewählt oder die Impulse mit unterschiedlichen Frequenzen abwechselnd geschaltet werden.

Nebenwirkungen von SMT

Die Behandlung verursacht an sich keine Komplikationen.

In einigen Fällen können sie jedoch erscheinen:

  1. Bei Nichteinhaltung der Technologie der Verwendung des Geräts.
  2. Wenn entgegen der Gegenanzeigen die Behandlung mit dieser Technologie verschrieben wurde.
  3. In Fällen, in denen das Gerät verwendet wird, um die Geschwindigkeit und den Grad des Eindringens von Arzneimitteln in den menschlichen Körper zu verbessern. Dann werden die Nebenwirkungen durch die Wirkung und die Eigenschaften des Arzneimittels verursacht.
  4. Allergische Reaktionen aufgrund von Unverträglichkeit gegen elektrischen Strom.

Vorteile der Technologie

Wir listen sie auf:

  1. Schnelles erstes Ergebnis und verbessertes Wohlbefinden. Manchmal, sogar nach der ersten Anwendung, beginnt der Patient die Wirkung des Verfahrens zu bemerken. Dies ist darauf zurückzuführen, dass Stromschwankungen einen direkten Einfluss auf das betroffene Gebiet und seine Nervenenden haben. Das Expositionsergebnis ist stabil und spürbar.
  2. Hohe Sicherheit des Prozesses. Die Leistung und die Schwingungen der Stromwellen liegen nahe an natürlichen Indikatoren, was die Möglichkeit, Schäden zu verursachen, ausschließt. Aufgrund dieses Parameters wird die SMT-Therapie auch Kindern und älteren Menschen leicht verschrieben, wenn diese keine Kontraindikationen haben.
  3. Ein großer Vorteil ist die geringe Häufigkeit von Nebenwirkungen, wenn das Verfahren vom behandelnden Arzt genehmigt wurde und es keine Hindernisse gab.
  4. Beseitigung von starken Schmerzen unmittelbar nach der Sitzung.
  5. Kann bei Erkrankungen der Atemwege eingesetzt werden.

Die Vorteile

Die CMT-Therapie hat viele positive Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit:

  1. Entfernung des Schmerzsyndroms jeglicher Ätiologie.
  2. Entlastung von Krämpfen, übermäßige Muskelaktivität und Verspannungen - Muskelentspannung.
  3. Regt die Durchblutung und den Fluss der Lymphflüssigkeit an.
  4. Es verbessert den Stoffwechsel des gesamten Organismus.
  5. Es hat einen tonischen Effekt.
  6. Hilft beim Stoffwechsel in Leberzellen.
  7. Erhöht die Sekretionsfähigkeit der Bauchspeicheldrüse und der Nebennieren.
  8. Psychosomatische Entspannungssitzung.

Therapie in der Kindheit

Der Körper von Kindern ist weniger resistent gegen alle Arten von Methoden, insbesondere zum Zeitpunkt der Erkrankung.

Merkmale der Behandlung:

  • Das Gerät darf nicht früher als 5-6 Monate nach der Geburt des Babys angewendet werden.
  • Die gerichtete Art der Therapie kann aufgrund der Reizwirkung ab 2-3 Jahren angewendet werden.
  • Der Mechanismus der Prozedur ist ähnlich wie bei Erwachsenen, jedoch verringert sich die Dauer der Sitzung um ½ oder 1/3 des Erwachsenen.
  • Elektroden sollten nicht befestigt und zur besseren Fixierung mit einem Verband gewickelt werden.
  • Elemente des Geräts für Kinder sind kleiner.
  • Zum Zeitpunkt und nach dem Kind sollte das Kind nach Gefühlen, Verbesserungen und Unbehagen fragen. So können Sie herausfinden, ob eine Therapie geeignet ist oder nicht.

Bewertungen

Aliya, 23 Jahre alt

Auf die Tochter angewendet. Sie hatte eine schwere Bronchitis. Husten verschluckte sich buchstäblich. Ich konnte nachts nicht schlafen, all die "Kröte" erstickte Kröte in der Nacht. Dann wurde ich von der Schwester des Arztes beraten und er schickte mich zur CMT-Diagnostik.

Anfangs glaubte ich nicht an die Wirkung, aber nach der ersten Sitzung, als sich meine Tochter besserte, gab es keinen Zweifel. Ich führte die Eingriffe einmal pro Tag für eine Woche durch, danach wurde meine Gesundheit besser und sehr zufrieden, und jetzt empfehle ich sie jedem.

Svetlana, 43 Jahre alt

In Bezug auf das Verfahren ist die SMT mein 2 Versuch. Und wieder erfolgreich.

Ich fange mit den Profis an:

  1. Keine Notwendigkeit, den Körper unzählige chemische Drogen zu verderben, die ohne ihn schädlich sind.
  2. Heilt schneller
  3. Qualitativ.

Es soll die betroffene Patientenstelle stimulieren, was wiederum Schmerzen lindert und die Entwicklung des Entzündungsprozesses im Gewebe verhindert.

Das Gerät selbst ist klein und einfach zu handhaben. Es sieht aus wie eine Schachtel mit vielen Glühbirnen und Knöpfen. An den Enden, die an den Elektroden befestigt sind, verlaufen zwei Drähte.

Nach 10 Tagen Therapie heilte ich meinen Rücken und fühlte mich jünger.

Roman, 21 Jahre alt

Guten Tag. Mein Job ist schwer - ich bin ein Trucker. Die meiste Zeit verbringe ich im Auto in derselben Position und unterbricht gelegentlich meine persönlichen Angelegenheiten. All dies trug zur Entscheidung bei, ein tragbares SMT zu kaufen.

Sein Rücken tat weh, manchmal so sehr, dass der Schmerz schwer zu kontrollieren war. Ich ging zum Arzt, er verwies mich an einen Neurologen, der mich zur Physiotherapie überwies. Die Dauer der Behandlung betrug 1 Monat, nach 2 Wochen wiederholte er den Kurs. Rückenschmerzen stören mich seitdem nicht mehr, aber die Arbeit macht mir Spaß.

Nastya, 32 Jahre alt

Vor einem Jahr wurde eine vegetative Dystonie diagnostiziert. Wann die Entwicklung der Krankheit einsetzte, weiß ich nicht genau, aber im Laufe der Zeit bemerkte ich eine starke Stimmungsänderung, Apathie und rasche Ermüdung. Es wurde ziemlich beängstigend, als ich anfing, die offensichtlichen Dinge zu vergessen und "stumpf" zu machen.

In Panik aufgrund dieser Ergebnisse wandte ich mich an eine Klinik eines örtlichen Spezialisten. Nach den Tests wurde bei mir diagnostiziert, mir wurden Medikamente und die Behandlung mit dem Amplipulse-Gerät verordnet. Nach der ersten Sitzung wurde ich buchstäblich lebendig. Ich lege die Elektroden an den Halsbereich.

Nur 10 Verfahren, aber sie haben mir geholfen, mit der Krankheit fertig zu werden. Die Krämpfe im Bereich der Schilddrüse waren verschwunden, der Appetit kehrte zurück, die Mücken verschwanden vor Augen und Apathie, der Appetit wurde wieder hergestellt und die Welt wurde wieder in den Farben des Regenbogens gemalt. Aber das Wichtigste ist, dass mein Gedächtnis und meine Denkfähigkeit zu mir zurückgekehrt sind. Sehr dankbar für das Gerät und seine Entwickler.

Ksenia, 54

Ich möchte schreiben, dass es keine hoffnungslosen Situationen gibt.

Lange Zeit behandelte sie Arthrose mit verschiedenen Methoden. Welche Medikamente habe ich nicht ausprobiert, aber sie haben nicht gut geholfen. In der Bezirksklinik wurden sie vom CMT-Gerät zur Behandlung überwiesen. Das erste Mal war unheimlich.

Etwas geschockt und überraschend sprang ich, aber das Design bewegte sich nicht. Allmählich gewöhnte ich mich daran. Die Gefühle sind sehr angenehm und entspannend. Der 3 und 4 Modus auf dem Gerät hat einen Massageeffekt.

In Kombination mit Pillen wirkte die Therapie positiv und die Schmerzen störten mich nicht mehr. Liebte es.

Schmerzen und Rückenschmerzen im Laufe der Zeit können zu schwerwiegenden Folgen führen - lokale oder vollständige Einschränkung von Bewegungen, sogar Behinderung.

Menschen, die aus bitterer Erfahrung gelernt haben, verwenden natürliche Heilmittel, die von Orthopäden empfohlen werden, um ihren Rücken und Gelenke zu heilen.