Haupt / Quetschung

Die besten Heilmittel für Gelenke - ein Überblick über die Wirkstoffe

Beliebte und beste lokale Vorbereitungen zur Behandlung der Gelenkpathologie

Eine Vielzahl von Salben, Cremes und Gelen zur Behandlung von Gelenkschmerzen ist ein sehr verkaufsstarkes und rentables Produkt für Apotheken. Vergleichen Sie zwei verschiedene Zustände - chronische Gelenkschmerzen und Sodbrennen. Wenn eine Person Tabletten gegen Sodbrennen eingenommen hat und sie nach ein oder zwei Minuten nicht geholfen hat, wird sie sie nie wieder kaufen. Aber um zu verstehen, dass "Vitamine für die Gelenke" oder Chondroprotektoren nicht helfen können, müssen Sie einen oder zwei Monate lang eine ganze Reihe teurer Tabletten trinken.

Ein so großer Unterschied zwischen gemeinsamen Medikamenten hat es lange erlaubt, eine große Menge an wirklich wirksamen lokalen Medikamenten und -formen (Salben, Gelen, Cremes) und Tabletten, die NSAIDs enthalten, sowie unwirksame Nahrungsergänzungsmittel auf den Markt zu bringen, die auf dem fragwürdigen Placebo basieren und keine haben Keine Studien haben sich als wirksam erwiesen. Eine einfache Person ohne medizinische Ausbildung versteht sie schlecht und braucht oft Hilfe.

Diese Liste enthält die beliebtesten lokalen Heilmittel, die Schmerzen, Rötungen, Schwellungen reduzieren, Entzündungssymptome lindern, die Bewegungsamplitude erhöhen und dabei helfen können, den Krampf zu reduzieren. Aber zuerst müssen wir den Unterschied zwischen den lokalen Formen herausfinden - Creme aus Salbe oder Gel - und wann sie angewendet werden sollen.

Salbe, Creme oder Gel - was soll man wählen?

Eine Salbe ist eine Form für den lokalen Gebrauch, die auf einem dicken und öligen Untergrund vorhanden ist, sie wird langsam absorbiert und dieser Vorgang dauert mehrere Stunden. In der Regel wird die Salbe auf der Basis von öliger Vaseline hergestellt, weshalb es wünschenswert ist, sie über Nacht aufzutragen. Innerhalb weniger Stunden wird die Salbe aufgenommen und ein heilender Effekt erzielt. Die Anwendung einer Salbe während des Tages wird nicht empfohlen, da sie lange absorbierte und schmutzige Kleidung trägt.

Eine Creme ist im Gegensatz zu einer Salbe bereits eine Emulsion, dh eine flüssigere Basis, in der die therapeutische Substanz eingewogen wird. Ein Beispiel für eine Emulsion ist eine gut geschüttelte Mischung aus Pflanzenöl und Wasser. Beim entschlossenen Einreiben werden alle Cremes sehr gut absorbiert, verunreinigen nicht die Unterwäsche und die Kleidung, aber das in der Emulsion gelöste Arzneimittel dringt nicht so tief ein wie bei der Verwendung einer Salbe. Und es wird deutlich, dass die Cremes bei Erkrankungen der Gelenke selbst, insbesondere bei großen, nicht so effektiv sind, sondern bei der Niederlage kleiner Gelenke (Hände und Füße) und des Gelenkapparates "an der Oberfläche": Bänder, Muskeln, Taschen. Auf den Gelen erzählen weiter.

Wenn der Patient Angst vor starken Schmerzen hat und wirklich große Gelenke betroffen sind, ist es besser, Salben zu verwenden und Salben mit Tabletten oder sogar Injektionen in akuten Situationen. Mit Salben beginnen und beginnen Sie die Geschichte der verschiedenen "Reiben", um die Situation mit den Gelenken zu verbessern.

Wirksame Salbe zur Behandlung von Gelenken

Erwägen Sie wärmende Salben sowie Produkte, die natürliche Gifte als Wirkstoffe enthalten. Selbstverständlich behandeln solche kraftvollen Salben nicht nur Gelenkerkrankungen, sondern auch Myositis, das myofasziale Syndrom, das in schmerzhafter Muskelverhärtung der Rückenmuskulatur, beispielsweise bei Osteochondrose, besteht. Salben werden aktiv mit radikulären Symptomen, Radikulitis und Schmerzen angewendet, deren Quelle Muskeln, Bänder, Nervengewebe sein werden - die Strukturen des Bewegungsapparates.

Apizartron

Der Hauptwirkstoff von Apizartron ist ein natürliches Bienengift und Methylsalicylat, das mit Aspirin verwandt ist - einer entzündungshemmenden Komponente. Diese Salbe reizt, erhöht die Durchblutung von Gewebe und Muskeln und lindert Schmerzen.

Apizartron wird bei rheumatologischen Schmerzen, bei Verletzungen von Bändern und bei Sportverstauchungen, bei subdegenerativen Läsionen - Arthrose und Arthrose - eingesetzt. Das Werkzeug kann bei Kindern und Jugendlichen ab 12 Jahren angewendet werden.

Reiben Sie Apizartron zwei bis drei Mal pro Tag in die Haut ein und halten Sie diese Stelle dann warm. Die Salbe wird vom deutschen Pharmakonzern Esparma hergestellt und der Preis für eine Packung beträgt 240 Rubel.

Vor- und Nachteile

Zu den Vorteilen von Apizartron zählen die tiefe Durchdringung und die Tatsache, dass keine Imkerei durchgeführt werden muss. Gleichzeitig ist Bienengift jedoch immer noch eine allergische Komponente. Daher ist das Arzneimittel bei älteren Patienten mit schwerer Niereninsuffizienz (Urämie) und Leber kontraindiziert. Außerdem gibt es Anämie und eine Beeinträchtigung des Knochenmarks. Da sich diese Salbe intensiv erwärmt, ist sie, wie alle anderen „heißen“ Salben, gegen akute Gelenkentzündungen - Arthritis, kontraindiziert.

Bei akuter Arthritis sind das Ödem und das Wärmegefühl bereits Symptome einer Entzündung, und wenn sie verstärkt werden, wird sich der Zustand des Patienten erheblich verschlechtern. Diese Salbe kann auch nicht für Schwangere und Stillende sowie für individuelle Intoleranz verschrieben werden. Schließlich hat Apizartron einen starken und spezifischen Geruch, den nicht jeder mögen kann.

Finale

Vielleicht ist es diese Salbe, die die Handfläche in der Bewertung von den Gelenken für ein sehr starkes Aufwärmen erhält, das im Volksmund "Chemikalie" genannt wird. Trotz des unschuldigen Aussehens bewirkt Finalgon, dass die Haut gerötet und verbrannt wird, dass es zu einer Vasodilatation führt und auf Kosten anderer Komponenten auch betäubt. Es ist jedoch seine brennende Wirkung, die sehr stark sein wird. Sie beruht auf der Wirkung von Nonyl- und Nikotinsäuren, die in rotem Pfeffer enthalten sind.

Und gerade aufgrund der starken Ausdehnung der oberflächlichen Kapillaren der Haut nach dem Reiben in der Finalgone bleibt die lange Wärmeeinwirkung erhalten. Es ist wichtig, dass das Finalgon ein Echo-Phänomen aufweist. Das heißt, wenn Sie vor mehr als einem Tag Salbe auf die betroffenen Stellen auftragen und die Erwärmung bereits aufgehört hat, müssen Sie nur körperliche Aktivität zeigen und stark schwitzen, dann kehrt das Phänomen der Erwärmung der Haut für mehrere Stunden von selbst zurück. Finale werden auch von der deutschen Firma Contract-Pharma produziert, und eine kleine Röhre kann für 300 Rubel erworben werden.

Vor- und Nachteile

Der Hauptnachteil von Finalgona ist möglicherweise ein starkes Brennen, wenn die Salbe auf empfindliche Hautpartien aufgetragen wird. Daher wird Finalgone niemals auf der Innenseite der Oberschenkel, im Nacken, in der Leiste und im Genitalbereich angewendet. Insbesondere muss man Angst davor haben, von einer Salbe in die Augen getroffen zu werden. Falls ein Patient einen hohen Blutdruck hat, er an einer koronaren Herzkrankheit und häufigen Angina-Anfällen leidet, ist Finalgon für eine solche Person kontraindiziert, und als letztes Mittel kann nur ein Arzt über die Terminfrage entscheiden. Sie können Finalgon während der Schwangerschaft und Stillzeit eines Babys nicht verwenden.

Die positive Qualität von Finalgona ist eine signifikante Abnahme der Rückenschmerzen während einer 4-tägigen regelmäßigen Schmierung des unteren Rückens morgens und abends. Diese Tatsache macht es möglich, den Finalgon in kurzen Kursen bei der Behandlung von Osteoarthritis, bei Spondylitis ankylosans, bei Hexenschuss und bei anderen Erkrankungen anzuwenden.

Nikoflex

Nikofleks gehört zu der Kategorie wärmender Salben, brennt jedoch nicht so stark wie Finalgon. Wenn in der Finalgone synthetische Komponenten (die oft unhöflicher sind) die Gefäße erwärmt und aufgeweitet haben, enthält Nikoflex Capsaicin, eine Substanz, die in der roten Cayennepfeffer gefunden wird. Um die Wirkung von Capsaicin zu verstärken, wird der Salbe Ethylnicotinat zugesetzt, wodurch ein Vasodilatator-Effekt als Derivat der Nicotinsäure entsteht.

Diese Salbe zeichnet sich durch einen milden Erwärmungseffekt ohne Verbrennen aus, was zu einer erhöhten Durchblutung der Haut und des Unterhautgewebes, der Bänder und der Muskeln führt. Wenn Nikoflex bei Neuralgien, bei Polyarthritis und bei Rückenschmerzen sowie bei Sportverletzungen gerieben wird, hat es eine komplexe analgetische und entzündungshemmende Wirkung.

Wenn Sie etwas Pflanzenöl zu Nikoflex geben, um es etwas dünner zu machen, können Sie mit dieser Zusammensetzung eine heilende und wärmende Massage machen. Es ist zu beachten, dass akute Arthritis auch als Kontraindikation für die Verwendung des Werkzeugs angesehen wird. In den ersten Tagen wird Nikoflex einmal täglich angewendet, und nach drei Tagen ist es möglich, die Anwendungsvielfalt bis zu dreimal am Tag zu erhöhen, nachdem sich der Körper daran gewöhnt hat. Nikoflex wird in Ungarn von der Firma Reanal hergestellt und eine Röhre Geld kann für 290 Rubel erworben werden.

Vor- und Nachteile

Der Hauptvorteil von Nikoflex ist eine sanfte Erwärmung und die Fähigkeit, eine vorbeugende Massage der Gelenke und sogar des Rückens durchzuführen. Kontraindikationen für die Anwendung von Nikoflex sind Standard - akute Arthritis, schwere individuelle Intoleranz, Verletzungen und Verletzungen der Hautschichten sowie Kinder unter 6 Jahren während der Schwangerschaft und Stillzeit. Sie müssen auch daran denken, dass diese Salbe die Handflächen reizt. Nach jedem Reiben in der Salbe müssen Sie Ihre Hände mit warmem Wasser und Seife waschen.

Creme zur Behandlung von Gelenkschmerzen

Wie oben erwähnt, wird die cremige Konsistenz als empfindlicher eingestuft und reizt die Haut nicht so sehr, sie wird hauptsächlich für oberflächliche pathologische Herde verwendet. Eine Creme, die ein nicht-steroidales entzündungshemmendes Medikament enthielt, eine Creme mit einer natürlichen Komponente in Form von Beinwellwurzel und eine Creme Sandra mit einem projektiven Effekt wurden in die Übersicht aufgenommen. Lassen Sie uns diese Vertreter näher kennenlernen.

Lange Sahne

Diese Creme enthält im Gegensatz zu den oben diskutierten Salben schließlich ein nichtsteroidales entzündungshemmendes Mittel, Ibuprofen. NSAIDs werden derzeit als Grundlage für die Behandlung aller entzündlichen Gelenkerkrankungen angesehen, die von Fieber, Schmerzen, eingeschränkter Mobilität und schließlich in seltenen Fällen zu einer Verschlechterung der Gesundheit, z Infektion. Daher ist Dolgit-Creme auch bei Arthritis angezeigt, wenn Rötung, Schwellung und Zärtlichkeit vorhanden sind. Es wird auch bei Arthritis, bei ankylosierender Spondylitis, bei Verletzungen, bei Luxationen und sogar bei Schmerzsyndromen des Bewegungsapparates nicht näher bezeichneten Ursprungs verwendet.

Der Hersteller stellt Dolgit-Creme nicht nur in Form einer Creme, sondern auch in Form eines Gels und sogar als Lotion her. Aber jede Form von Schmerz lindert, hilft, Schwellungen zu reduzieren und Entzündungssymptome zu lindern. Durch Ibuprofen, das gut aufgenommen wird, dringt die Creme in die Gelenkflüssigkeit ein.

Trotz der Tatsache, dass jede Creme im Allgemeinen nicht weit von der Hautoberfläche entfernt wirkt, gilt diese Aussage nicht für Dolgit-Creme und gilt als Ausnahme. Die deutsche Firma Dolorg GmbH stellt diese Creme her und die minimale 50-Gramm-Tube ist ab 140 Rubel billig.

Vor- und Nachteile

Falls der Patient eine Überempfindlichkeit gegen Ibuprofen hat, ist diese Creme für ihn kontraindiziert. Ebenso können Sie nicht reiben, wenn anstelle der beabsichtigten Anwendung Ekzem oder Psoriasis vorliegt.

Es wird nicht empfohlen, lange Creme während der Fütterung des Kindes, während der Schwangerschaft und bei Kindern unter 14 Jahren auf die Haut aufzutragen. Ibuprofen ist eine Substanz, die mit Aspirin "etwas verwandt" ist. Wenn der Patient kein Aspirin verträgt oder eine Krankheit wie Urtikaria oder Aspirinasthma hat, wird die Creme daher nicht empfohlen. Solche Zustände sind jedoch selten und Dolgit wird normalerweise zufriedenstellend toleriert. Die Creme kann erfolgreich als "Nothilfehilfe" für Hausmittel verwendet werden, und es wird empfohlen, sie in Hausapotheken zu haben.

Dr. Theiss Comfrey

Therapeutische Creme für die Gelenke Dr. Tayss Beinwell enthält nur natürliche Inhaltsstoffe und enthält keine synthetischen Substanzen. Deshalb wirkt es sanft und hilft Menschen, die allergisch auf verschiedene künstlich synthetisierte Medikamente reagieren. Die Creme enthält neben der Beinwurzwurzel, dem Hauptwirkstoff, ätherische Öle von Kiefer, Vitamin E oder Tocopherolacetat.

Der Haupteffekt dieser Creme ist eine sanfte Erwärmung des periartikulären Gewebes sowie die Wiederherstellungsprozesse. Die Creme kann als Rettungswagen verwendet werden, um Schmerzen zu lindern, Quetschungen und Schmerzen durch Prellungen zu beseitigen. Dieses Mittel ist auch bei Verstauchungen und Verstauchungen angezeigt. Cream Doctor Theiss Beinwell reibt sich leicht in die Haut ein und kann sowohl tagsüber als auch nachts angewendet werden. Das Tool hat auch andere Formen für die topische Anwendung - Salbe oder Gel.

Die vorteilhafte Seite der Creme ist das Fehlen von Kontraindikationen, mit Ausnahme der Unverträglichkeit der einzelnen Komponenten, die ziemlich selten ist. Ein pharmazeutisches Unternehmen, Dr. Theiss, stellt das Medikament her, und eine kleine Tube mit einer Creme (50 g) kostet Sie zu einem Preis von 300 Rubel.

Vor- und Nachteile

Der Vorteil des Geräts wird als weicher und empfindlicher Effekt angesehen, sodass es sogar bei Säuglingen verwendet werden kann. Ein Nachteil des Arzneimittels kann die "Fortsetzung seiner Vorteile" sein, d. H. Das Fehlen künstlich synthetisierter entzündungshemmender Verbindungen. Dies bedeutet, dass bei starken Symptomen die Creme wahrscheinlich nicht hilft. Bei kleinen Verstauchungen, Verstauchungen und Prellungen, bei Tendovaginitis und leichter Bursitis kommt das Medikament dagegen gut mit einer normalisierenden Durchblutung im Bereich oberflächlicher Entzündungen zurecht.

Aufgrund des niedrigen Preises und des Ausbleibens von Kontraindikationen für die Anwendung, mit Ausnahme der akuten Arthritis (immerhin Beinwellwärme), war es möglich, diese Creme als wirksames und hochwertiges Mittel gegen Gelenk- und Rückenschmerzen zu betrachten.

Beste gemeinsame Gele

Gel ist eine lokale Zubereitung auf der Basis von Wasser oder Alkohol. Das Gel enthält weder Fette noch Öle. Diese Eigenschaft ermöglicht es dem Gel, schnell zu verdunsten und gleichzeitig absorbiert zu werden, einen Schutzfilm auf der Oberfläche zu hinterlassen, es kann leicht von der Kleidung oder der Haut abgewaschen werden und befleckt die Kleidung nicht. Es ist genau aufgrund der Tatsache, dass das Gel sehr flach eindringt, es ist wünschenswert, es sowie Cremes zu verwenden - im Falle einer Bändchenerkrankung, bei Weichteilverletzungen, wenn das Ödem flach lokalisiert ist.

Ketonal-Gel

Dieses Gelenkgel enthält auch ein schweres entzündungshemmendes Mittel gegen Karzinogenese - Ketoprofen. Ketoprofen ist in Tabletten und Ampullen für die intramuskuläre Verabreichung erhältlich und ist selbst ein prominenter Vertreter des zweiten Typs von Cyclooxygenase-Inhibitoren. Dadurch kann er eine ausreichend ausgeprägte entzündungshemmende, ödematöse Wirkung entfalten und analgetische Eigenschaften entfalten.

Ketonal-Gel kann für die verschiedensten Gelenkerkrankungen, einschließlich akuter Arthritis, verwendet werden, da es kein Erwärmungsmittel ist, sondern im Gegenteil die aktive Komponente bei der Bekämpfung von Entzündungen enthält. Es kann bei Rheuma und ankylosierender Spondyloarthritis, bei Bursitis und bei rheumatoider Arthritis, die die kleinen Gelenke der Füße und Hände betreffen, verwendet werden.

Es hilft zu Hause bei Radikulitis und Rückenschmerzen, bei Interkostalneuralgie, bei Verstauchungen von Muskeln und Bändern und bei vielen anderen vertrauten Situationen, in denen Schmerzen während der Bewegung auftreten. Tragen Sie dieses Gel auf und reiben Sie es leicht, aber mit aktiven Bewegungen nicht mehr als zweimal täglich auf. Das Gel wird von der Firma LEK hergestellt und die Kosten für eine Tube beginnen bei 300 Rubel.

Vor- und Nachteile

Der unbestrittene Vorteil von Ketonal-Gel ist seine Geschwindigkeit und seine relativ gute Aktivität. Ketoprofen hilft bei Entzündungen und in jeglicher Form. Es kann in Form eines Gels, einer Creme, in Form von Kapseln, Tabletten, rektalen Suppositorien und Lösungen verwendet werden. Dieses Medikament sollte jedoch besonders in den frühen Tagen mit Vorsicht auf die Haut aufgetragen werden, da viele Patienten im Allgemeinen eine Überempfindlichkeit gegen verschiedene nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente und insbesondere gegen Ketoprofen aufweisen.

Die Anwendung des Gels bei Kindern und Jugendlichen bis zum Alter von 15 Jahren während der Schwangerschaft und Stillzeit ist begrenzt. Es wird auch nicht empfohlen, es bei älteren Patienten mit eingeschränkter Leberfunktion anzuwenden. Andererseits hilft dieses Tool gut und schnell und kann mit anderen Formen kombiniert werden, zum Beispiel können intramuskuläre Injektionen von Ketonal vollständig mit der Anwendung von Ketonal-Gel kombiniert werden.

Voltaren - Emulgel

Schließt die Einstufung von Wirkstoffen für die lokale Anwendung Voltaren Emulgel. So genannt die Zwischenform, die schneller als die Salbe und Creme eingezogen wird, wirkt aber länger als das übliche Gel. Voltaren ist ein Synonym für das bekannte entzündungshemmende Medikament Diclofenac. Trotz der Tatsache, dass Diclofenac seit langem bekannt ist und bei verschiedenen Gelenkserkrankungen eingesetzt wird, ist seine Wirksamkeit sehr hoch.

Es lindert gut und reduziert die Entzündungssymptome. Natürlich können Sie die Pillen und infektiösen Formen des Medikaments nicht missbrauchen, da dies zu einer Reizung der Schleimhaut des Magen-Darm-Trakts und zu einer Verschlimmerung des Magengeschwürs und Zwölffingerdarmgeschwürs führen kann. Bei topischer Anwendung ist die Sicherheit von Diclofenac jedoch viel höher. Daher wird gezeigt, dass Voltaren-Gel mit einem sehr unterschiedlichen Schmerzsyndrom angewendet wird, dessen Quelle der Bewegungsapparat ist - dies sind Muskeln, Bandscheiben, Bänder und Nervenenden, Gelenke und deren Apparat.

Wendet ein Mittel gegen Rheuma an, bei Verletzungen wird es häufig von Sportärzten eingesetzt. Emulgel wird normalerweise zweimal täglich aufgetragen und von der bekannten Firma Novartis in der Schweiz hergestellt. Das Medikament wird nicht sehr billig sein, da ein Standard-50-ml-Röhrchen etwa 450 Rubel umfasst. Sie können jedoch eine sehr kleine Packung mit nur 20 Millilitern kaufen, die 195 Rubel kostet.

Vor- und Nachteile

Das Fehlen einer Voltaren-Emulsion tritt selten bei lokalen Nebenwirkungen auf, beispielsweise bei Kontaktdermatitis. Es wird nicht für die Anwendung bei Kindern unter 12 Jahren empfohlen, es wird nur auf intakte Haut aufgetragen und nicht für schwangere und stillende Mütter empfohlen. Aber seine klinische Wirkung ist viel höher als die von Medikamenten, die sich einfach erwärmen oder natürliche Inhaltsstoffe enthalten.

Zum Abschluss über Chondroprotektoren

Zusammenfassend ist festzuhalten, dass Salben, Cremes und Gele in unserer Liste berücksichtigt wurden, und wir haben überhaupt nicht über eine Vielzahl von Tablettenformen gesprochen, die als Vitamine für die Gelenke oder Chondroprotektoren bekannt sind. In der Beliebtheitsskala waren auch keine Chondroprotektoren enthalten, die für den lokalen Gebrauch hergestellt werden, z. B. Honda-Gelenkcreme.

Unsere Wahl war nicht zufällig. Wenn seit langem bekannt ist, dass die wärmende Wirkung von Salben und Cremes zu einer verbesserten Durchblutung, einer Verringerung von Schmerzsymptomen und Entzündungen führen kann und das Vorhandensein nichtsteroidaler entzündungshemmender Komponenten auch die Symptome verringert, kann über Chondroprotektoren nichts gesagt werden. Im Ausland werden sie als Lebensmittelzusatzstoffe verwendet, und der Hauptnachteil besteht darin, dass nicht nachgewiesen werden kann, dass Glucosamin oder Chondroitinsulfat, das gegessen und durch den Magen-Darm-Trakt geleitet wird, in das betroffene Gelenkgewebe „eingebaut“ werden müssen.

In einfachen Worten, es gibt keinen Unterschied zwischen einem Teller köstlichen Gelees, den Sie gegessen haben, und einem teuren Chondroprotector. Es tut mir leid, aber es gibt einen Unterschied. Gelee sättigt Sie und bringt viel Freude, und der Chondroprotector führt nur zum Leeren der Geldbörse. In den USA und in westeuropäischen Ländern wurden Chondroprotektoren aufgegeben. Sie haben keine Evidenzbasis, aber die Beliebtheit ist hoch, denn oft scheint es einer Person einfach, dass sie Schmerzen gelindert und die Bewegungsfreiheit verbessert hat, da sie einen angemessenen Betrag für den Kauf dieses Geldes ausgegeben hat.

Gemeinsame Behandlungen - Medikamentenliste

Muskeln und Gelenke tragen jeden Tag eine enorme Last und verteilen sie gleichmäßig im ganzen Körper. Regelmäßige körperliche Auswirkungen auf das Gelenksystem des menschlichen Körpers führen manchmal zu Schmerzen, Ausdünnung der Bänder (Dystrophie), Beschwerden während der Bewegung oder in Ruhe. Es ist wichtig, Gelenkschmerzen der Gliedmaßen (Arme oder Beine) rechtzeitig zu behandeln, insbesondere bei starken Schmerzen, um ernstere Komplikationen für den gesamten Bewegungsapparat zu vermeiden.

Einleitung

Wichtig zu wissen! Die Ärzte stehen unter Schock: „Es gibt ein wirksames und erschwingliches Mittel gegen Gelenkschmerzen.“ Lesen Sie mehr.

Die medizinischen Taktiken zur Behandlung von Gelenkserkrankungen können sich nach Methoden, Arten und Zwecken unterscheiden. Die Organisation einer medizinischen Therapie, die darauf abzielt, Schmerzen und deren Ursachen zu beseitigen, die Gelenkstruktur zu stärken, den Entzündungsprozess zu beseitigen und den Allgemeinzustand des Patienten zu verbessern, ist wesentlich. Patienten mit traditionellen Schmerzen und Medikamenten zur Behandlung von Gelenken an Armen oder Beinen stellen bei Patienten schmerzhafte Fragen: Welches Medikament ist am besten geeignet, welches Medikament wird zu einem lang erwarteten Ergebnis führen, welches Werkzeug andere Organe und Systeme des Körpers am wenigsten schädigt. Arzneimittel zur Behandlung von Gelenkerkrankungen müssen in Gruppen eingeteilt werden.

Funktionelle Analgetika-Gruppe

Analgetika zielen darauf ab, Schmerzen zu beseitigen, das Gewebe in den Gelenken und Bändern zu stärken, sind in der obligatorischen Liste für die komplexe Behandlung von Erkrankungen des Gelenksystems enthalten. Schmerzmittel haben ihre eigenen Untertypen, Klassifizierung:

  • OTC-Produkte, die das aktive Anästhetikum enthalten, Acetaminophen (zum Beispiel Tylenol);
  • Analgetika mit einer Zusammensetzung von Opiumsubstanzen, die nicht in Apotheken kostenlos verteilt werden können;
  • kombiniert, mit einem starken analgetischen Effekt, enthält ein Opioid, Acetaminophen in verschiedenen Verhältnissen. Empfohlen für starke Schmerzen.

Die Ärzte greifen auf die Verschreibung dieser Arzneimittel zurück, wenn die Erkrankung der Gelenke von unerträglichen Schmerzen aufgrund einer nicht näher bezeichneten Lokalisation begleitet wird. Medikamente in dieser Gruppe haben viele unerwünschte Folgen für den Körper. Insbesondere betrifft es die Nieren, eine Leber, weshalb die Behandlung durch sie sorgfältig erfolgen muss. Es besteht die Möglichkeit, dass Arzneimittel, die eine Kombination aus Opioid und Acetaminophen enthalten, abhängig sind. Das hauptsächliche Merkmal dieser Gruppe von Anästhesiemitteln ist das Ausbleiben einer Reaktion aus dem Gastrointestinaltrakt, die schnelle Linderung von Schmerzen und anderen Beschwerden, die den allgemeinen Tonus verstärken.

Nichtsteroidale Entzündungshemmer

Wenn verschreibungspflichtige medizinische Geräte aus der Gruppe der entzündungshemmenden Analgetika gehören, sind die folgenden Termine für medizinische Termine ideal:

Zur Linderung von Schmerzen in Armen und Beinen werden folgende Medikamente verschrieben:

Im Falle von Diclofenac bei Schmerzen sollte der Arzt über Probleme mit dem Herzen und den Blutgefäßen (falls vorhanden) informiert werden, da das Arzneimittel den Verlauf der Erkrankung verschlimmern kann.

Besondere Nebenwirkungen auf den Gastrointestinaltrakt zum Zeitpunkt der Behandlung sind verschiedene Arzneimittel:

Hat ein Patient in der Vergangenheit ein enttäuschendes klinisches Bild von der Arbeit des Verdauungstrakts (chronische Gastritis, Magengeschwür), müssen Schmerzmittel notwendigerweise einen minimalen Einfluss auf die saure Umgebung im Magen haben:

Antirheumatika

Die Abkürzung solcher Arzneimittel wird als BMARP bezeichnet, was dem vollständigen Namen der krankheitsmodifizierenden Antirheumatika entspricht. Die Organisation der Schmerzbehandlung umfasst den Einsatz von Medikamenten in dieser Gruppe, wenn bei einem Patienten Arthrose im Gelenk der anatomischen Zone irgendeiner Schwere diagnostiziert wird. Die hauptsächlichen Auswirkungen der Bezeichnungen der einzelnen Arzneimitteleinheiten zielen auf die Lösung einer bestimmten Aufgabe ab, die Ergebnisse des Behandlungsverlaufs sind jedoch identisch - die Entwicklung der Erkrankung verlangsamt sich dramatisch oder stoppt insgesamt. Dazu gehören Drogen:

Diese Medikamente werden verschrieben, wenn die Gefahr besteht, dass das Gelenksegment in den Armen oder Beinen absolut zerstört wird. Darüber hinaus sind die Mittel zur Behandlung von Arthritis verschiedener Genese wirksam: rheumatoide, juvenile, psoriatische, idiopathische. Die sanfte Zusammensetzung von Medikamenten ermöglicht es, sie mit mehreren Unterbrechungen für mehrere Gänge hintereinander einzunehmen, verursacht keine Sucht, minimiert das Auftreten von Nebenwirkungen und kann manchmal als Schmerzmittel wirken. Einer der ausgesprochenen Nachteile ist die langsame Wirkung nach der Einnahme des Medikaments. Um das Ergebnis zu erzielen, werden Wochen und sogar Monate medizinische Kurse benötigt.

Selbst "vernachlässigte" Gelenkprobleme können zu Hause geheilt werden! Vergessen Sie nicht, es einmal am Tag zu schmieren.

Um die Wirkung der Einnahme von BMARP zu verbessern und zu beschleunigen, bieten sie zusätzlich Medikamente an, die den Fokus der Erkrankung schnell beeinflussen - Kortikosteroide und NSAIDs. Arzneimittel haben absolute Kontraindikationen für Patienten mit schwerer Nierenpathologie, Bluthochdruck und Leberversagen in verschiedenen Erscheinungsformen.

Chondroprotektoren

Es werden Medikamente mit chondoprotektiven Eigenschaften für das Gelenk empfohlen, um die Zerstörung der knorpeligen Teile der Arme und Beine und der Knochen an den Gelenkstellen zu verhindern. Arthrose des Knies bezieht sich speziell auf solche Erkrankungen. Durch das Verschreiben von Medikamenten in dieser Kategorie können Sie Ihre Ziele schnell erreichen und sich auf die Genesung einstellen. Vor dem Hintergrund von Hondoprotektoren sind die Anfangsdosierungen von NSAIDs deutlich reduziert. Medikamente werden gut vertragen und die Entwicklung der Pathologie verlangsamt sich und stoppt. Innerhalb von sechs Monaten nach Therapiebeginn ist mit einer positiven Dynamik bei der Behandlung des Gelenks zu rechnen, insbesondere wenn es rechtzeitig begonnen wurde. Zu diesen aktiven medizinischen Produkten gehören:

Drogenkortikosteroidgruppe

Das Ziel der Wirkung der medizinischen Einheiten dieser Gruppe ist die Produktion von Cortisol durch die Nebennieren auf hormoneller Ebene. Cortisol ist bekannt für seinen breiten Einfluss auf die Gelenke, den Körper und seine lebenswichtigen Organe. Das Hormon beseitigt Entzündungsherde im Körper. Die Medikation wird durch verschiedene Freisetzungsformen erleichtert. Dazu gehören:

Im Vergleich zu NSAIDs können Corticosteroide sofort auf entzündliche Formationen ansprechen, gleichzeitig wird der Körper jedoch anfälliger für verschiedene Infektionen.

Die Dosierung, der Verlauf und der Zeitpunkt des Arzneimittels werden nur von einem Arzt bestimmt, der mit dem Gesamtbild des Patienten vertraut ist. Dies liegt an der Fähigkeit der Nebennierenrinde, die Produktion von Cortisol in einer bestimmten Dosierung zu bewältigen.

Vorbereitungen für die Einführung von Gelenkgelenken

Bei akuten, regelmäßig auftretenden Schmerzen im Gelenk kann der Arzt dem Patienten angemessene Vorbereitungen für interne Injektionen in die Gelenkhöhle vorschreiben. Solche Medikamente gehören zur Gruppe der Glucocorticosteroide:

Diese Art der Einnahme von Medikamenteneinheiten erhöht die Effizienz der Gelenkreparatur und übernimmt die Rolle einer Art „Flüssigprothese“ für Knochen. In manchen Fällen kann das Anästhesieproblem anatomische Zone sein. Zu den Vorbereitungen, die Gelenkstrukturen wiederherstellen, gehören:

Bedeutendes Minus dieser Formen - überhöhte Preisindikatoren.

Medikamente für Gelenke, Gewebe und Bänder

Bei Gelenkerkrankungen ist die Behandlung nicht nur für die Gelenke wichtig: Die zugrunde liegende Erkrankung muss umfassend beeinflusst werden. Medikamente, Nahrungsergänzungsmittel, Nahrungsergänzungsmittel und Injektionen - dies ist eine beträchtliche Liste dessen, was zur Durchführung von medikamentösen Therapien verwendet werden kann. Die Wirksamkeit vieler Medizingeräte ist signifikant reduziert oder bringt keine Erwartungen. Das größte Ergebnis kann erzielt werden, wenn die gesamte Gelenkstruktur wiederhergestellt wird, einschließlich der Gelenke, der Verbindungselemente im Gewebe, des Knorpelsegments, der Knochen und der Bänder. Diese Medikamente umfassen:

  1. Kollagen.
  2. Chondroitinsulfat
  3. Methylsulfonylmethan.

Sie sollten Ihre Diät mit Nahrungsmitteln ergänzen, die reich an Vitamin D, Kalzium sind. Es wirkt sich positiv auf die Gelenke aus. Sie können spezielle Vitamine einnehmen.

Salben, Anästhesiesprays für topische Gelenke sind in der Regel weit verbreitet. Solche Medikamentenformen werden in der Regel in Verbindung mit der Hauptbehandlung verschrieben und zielen darauf ab, ein vorübergehendes Ergebnis zu erzielen, nämlich die Beseitigung lokaler Probleme auf einmalige Weise. Es gibt keinen großen Effekt bei der Behandlung des Gelenks, lokale Medikamente tragen nicht bei, besonders wenn es um die Ausbreitung der Krankheit auf die Knochen geht.

Für die Behandlung und Vorbeugung von Erkrankungen der Gelenke und der Wirbelsäule verwenden unsere Leser die Methode der schnellen und nichtoperativen Behandlung, die von führenden Rheumatologen Russlands empfohlen wird. Sie entschied sich gegen pharmazeutisches Chaos und präsentierte ein Arzneimittel, das WIRKLICH BEHANDELT! Wir haben diese Technik kennengelernt und beschlossen, sie Ihrer Aufmerksamkeit anzubieten. Lesen Sie weiter

Auf dem Markt für pharmazeutische Präparate besetzt jedes Mittel seine eigene Nische. Viele von ihnen sind im öffentlichen Bereich aus den Apothekenabteilungen entlassen worden. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie einen bestimmten Agenten selbst und sicher einnehmen sollten. Jede medikamentöse Behandlung sollte nur von einem Arzt nach vollständiger Diagnose und genauer Diagnose verschrieben werden. Sollte in Sachen Gesundheit und Wohlbefinden diszipliniert werden.

Wie kann man Gelenkschmerzen vergessen?

  • Gelenkschmerzen begrenzen Ihre Bewegung und Ihr ganzes Leben...
  • Sie haben Angst vor Unbehagen, Knirschen und systematischen Schmerzen...
  • Vielleicht haben Sie eine Menge Drogen, Cremes und Salben ausprobiert...
  • Aber zu urteilen, dass Sie diese Zeilen lesen - sie haben Ihnen nicht viel geholfen...

Der Orthopäde Valentin Dikul behauptet jedoch, dass es ein wirklich wirksames Mittel gegen Gelenkschmerzen gibt! Lesen Sie mehr >>>

Präparate zur Behandlung von Bändern und Gelenken

Hohe körperliche Belastungen der Bänder und Gelenke führen zum Auftreten chronischer Schmerzen und zur Entwicklung dystrophischer Prozesse in den Bändern und Gelenken. Außerdem ist fast jeder Sportler mit verschiedenen Verletzungen konfrontiert. Daher ist es besonders wichtig, der Prävention besondere Aufmerksamkeit zu widmen. Dies trägt zu einem gründlichen Aufwärmen und der Verwendung spezieller Sportergänzungen bei, die die Regeneration des Bindegewebes beschleunigen und zu dessen Stärkung beitragen. Denn jeder Sport zeichnet sich durch eine gewisse Verletzungsspanne aus. Wenn Sie ins Fitnessstudio gehen, werden die Gelenke und Bänder durch die erhöhte Belastung belastet, und Sie sollten sich zuerst um sie kümmern.

Bindegewebe

Bindegewebe umfasst: Sehnen, Bänder, Knorpel, Knochen, Muskelfaszien, Aponeurosen (Fasermembranen, die die Muskeln miteinander oder mit Knochen verbinden) und die Membranen fast aller Organe. Die Hauptfunktion des Bindegewebes besteht darin, die mechanische Festigkeit des Körpers zu erzeugen und ihn zu formen. Das Bindegewebe besteht hauptsächlich aus Kollagen, einem dauerhaften Proteinfilament, das das Reißen des Gewebes und des Elastins verhindert, wodurch die Elastizität und Dehnbarkeit des Gewebes gewährleistet wird. In jeder Art von Bindegewebe gibt es spezielle Zellen - Fibroblasten in den Bändern und Sehnen, Chondroblasten - im Knorpel, Osteoblasten - im Knochen. Diese Zellen produzieren Elastin und Kollagen und tragen zur Erneuerung und Wiederherstellung des Bindegewebes bei.

Relevanz

Um beim Bodybuilding hohe Ergebnisse zu erzielen, müssen Sportler beim Training mit großen Gewichten trainieren, da das Muskelwachstum eine maximale Belastung für jedes Muskelbündel erfordert. Mit dem ständigen Wachstum der Arbeitsgewichte steigt das Verletzungsrisiko, so dass der Bandapparat und das Knorpelgewebe der Gelenke weiter gestärkt werden müssen.

Ein systematisches Knorpeltrauma führt zur Entwicklung einer Arthrose - einer Erkrankung, die von starken Gelenkschmerzen, einer Verletzung der motorischen Aktivität und nahezu irreversibler Art begleitet wird, d. H. Häufig zu einer Behinderung führt. Etwa 20 Millionen Amerikaner leiden an dieser Krankheit, und wie die Statistik zeigt, ist das Risiko für diese Pathologie beim Kraftsport viel höher.

  • Bodybuilding oder Kraftdreikampf
  • Fühle dich wund, knirschend oder steif in Gelenken und Bändern
  • Verletzt
  • Sie möchten die Bänder und Gelenke stärken

Denken Sie daran, dass Erkrankungen der Bänder und Gelenke sehr schwer zu behandeln sind, so dass Prävention viel effektiver ist! Es ist Vorbeugung, und nur sekundär sind unsere Empfehlungen der Behandlung gewidmet. Präventionskurse sind besonders für Menschen über 30 Jahre relevant, wenn das Bindegewebe anfälliger wird.

Die Zusammensetzung der Zusatzstoffe

Heutzutage gibt es Dutzende und sogar Hunderte von Ergänzungsmitteln, die zur Behandlung und Stärkung von Gelenken und Bändern entwickelt wurden, aber die meisten dieser Produkte sind überhaupt nicht wirksam. Gleichzeitig erfüllt ein anderer Teil keine modernen Qualitätsstandards oder ist sehr teuer und kann durch kostengünstigere Produkte ersetzt werden. In diesem Teil werden nur die Mittel betrachtet, die zur Wiederherstellung von Knorpel und Bindegewebe beitragen und nicht nur die Symptome vorübergehend beseitigen.

Wir beginnen die Analyse mit einer Liste von Wirkstoffen mit einer objektiven Bewertung der Wirksamkeit auf der Grundlage moderner Forschung:

Hohe effizienz

  • Glucosaminsulfat - Stärkung der Gelenke und Bänder
  • Chondroitinsulfat - stärkt Gelenke und Bänder
  • Kollagen - Stärkung der Gelenke, Bänder, Knochen und Verbesserung der Hauteigenschaften

Calcium und Vitamin D - essentiell für die Stärkung der Knochen - müssen gleichzeitig eingenommen werden. Es sei darauf hingewiesen, dass ein Vitamin-D-Mangel recht häufig ist - dies ist besonders für das nördliche Klima charakteristisch. Separate Studien zeigen, dass ein Vitamin-D-Mangel zu verschiedenen Erkrankungen führt, einschließlich Entzündungen der Bänder und Gelenke. Die Einführung geeigneter Ergänzungen kann solche negativen Prozesse reduzieren.

Durchschnittliche Effizienz

  • Methylsulfonylmethan - beseitigt Schmerzen und unterdrückt Entzündungen, trägt jedoch nicht zur Wiederherstellung des Bindegewebes bei
  • Haifischknorpel - enthält Glucosamin, Kollagen und Kalzium, aber die Wirksamkeit der Behandlung ist höher, wenn diese Komponenten in gereinigter Form verwendet werden.
  • S-Adenosylmethionin - Das Medikament wurde in klinischen Studien für die Behandlung von Gelenkerkrankungen in europäischen Ländern zugelassen. Das Problem ist, dass zur Erzielung des Effekts sehr hohe Dosen erforderlich sind - bis zu 1500 mg pro Tag angesichts der hohen Kosten von S-Adenosylmethionin, dessen Verlauf sehr teuer sein wird. Das Supplement hat auch eine moderate antidepressive Wirkung.
  • Omega-3-Fettsäuren leisten einen moderaten, aber signifikanten Beitrag zur Heilung von Gelenken und Bändern. Es wurde festgestellt, dass Omega-3 bei Gelenkerkrankungen Schmerzen lindert und die Beweglichkeit verbessert. Die beste Quelle für Omega-3 ist fetthaltiger Fisch.
  • Bromelain - eine Mischung proteolytischer Enzyme pflanzlichen Ursprungs. Ein gutes Mittel zur Beseitigung von Schmerzen und Entzündungen bei einer kürzlich erfolgten Verletzung oder in der aktiven Phase der Entzündung.
  • Curcumin ist ein Pflanzenextrakt, der entzündungshemmend wirkt. Die Wirkung von Curcumin ist, wie Studien gezeigt haben, eher schwach.
  • Hyaluronsäure ist ein nicht sulfatiertes Glycosaminoglycan, das Teil des Bindegewebes, des Epithels und des Nervensystems ist. Es ist eine der Hauptkomponenten der extrazellulären Matrix und ist in vielen biologischen Flüssigkeiten (Speichel, Gelenkflüssigkeit usw.) enthalten. Nimmt eine bedeutende Rolle bei der Zellproliferation und -migration ein, kann an der Entwicklung von malignen Tumoren beteiligt sein. Es wird von einigen Bakterien produziert (z. B. Streptococcus). Der Körper einer durchschnittlich 70 kg schweren Person enthält etwa 15 Gramm Hyaluronsäure, von denen ein Drittel täglich umgewandelt (zerlegt oder synthetisiert) wird.

Vitamine und Mineralstoffe - Die Wiederherstellung von Bändern und Gelenken erfordert eine große Menge an Vitaminen und Mineralien, die an der Synthese neuer Zellen beteiligt sind. Dazu gehören vor allem Vitamine: B6, E, C, Mineralien: Niacin, Zink, Selen, Magnesium. Viele Vitamine und Mineralstoffe sind außerdem hervorragende Antioxidantien, die dazu beitragen, die Zellen vor oxidativen Schäden bei Entzündungen zu schützen.

  • Vitamin C wird für die Kollagensynthese benötigt. Darüber hinaus ist es ein hervorragendes Antioxidans. Dieses Vitamin hilft bei Schmerzen und Entzündungen. Zusätzlich verbessert Vitamin C die Regeneration.
  • Vitamin E ist auch ein starkes Antioxidans, es lindert Schmerzen und schützt die Gelenke vor Schäden. Sowohl Vitamin C als auch Vitamin E spielen eine wichtige Rolle bei der Behandlung von Gelenkerkrankungen, was mit einer Abnahme der oxidativen Prozesse erklärt wird. Klinische Studien zeigen, dass Nahrungsergänzungen mit den Vitaminen E und C Entzündungen und Schmerzen in den Bändern und Gelenken nach dem Training reduzieren.
  • B-Vitamine wirken auch entzündungshemmend. Sie helfen also bei rheumatoider Arthrose und Arthrose. Pantothenat oder Vitamin B5 wirkt sich positiv auf die Wundheilung aus und verbessert die Kollagensynthese. Einige Studien zeigen jedoch, dass ein niedriger Gehalt an Pantothensäure (Vitamin B5) im Körper mit einer Zunahme der Gelenkschmerzen und der Bändersteifigkeit einhergeht. Die Vitamine B6, B12 und Folsäure wirken entzündungshemmend.
  • Mineralien sind erforderlich, um die normale Funktion der Zellen sicherzustellen, sie dienen dazu, die Produktion von Enzymen und die Synthese von Bandzellen zu fördern. Bor und Mangan erhöhen die Reproduktion von Kollagen, die Synthese von Glykosaminoglykanen, verbessert den Stoffwechsel. Es ist bekannt, dass einige Arzneimittel die Resorption bestimmter Mineralien beeinträchtigen. Die Annahme geeigneter Ergänzungen sollte eine angemessene Versorgung des Körpers gewährleisten. Klinische Studien deuten darauf hin, dass Zinkmangel die Bindegewebssynthese negativ beeinflusst. Zink aktiviert hauptsächlich die Produktion von Enzymen, die für das Zellwachstum und ihre Integrität verantwortlich sind. Wenn dieses Mineral im Körper fehlt, wird eine schlechte Gewebegewinnung beobachtet. Kupfer aktiviert die Produktion von Lysyloxidase, die für die Umwandlung von Kollagen und Elastin wichtig ist. Kupfer hat auch entzündungshemmende Eigenschaften und kann Schmerzen in Gelenken und Bändern lindern.

Niedriger Wirkungsgrad

Vorstehend wurden fast alle modernen Ergänzungen für Bänder, Gelenke und Knochen, die sich bei der prophylaktischen Verabreichung als wirksam erwiesen haben, aufgelistet und kurz beschrieben. Wir werden keine endlose Liste von Additiven und Komponenten erstellen, die unnötig oder unnötig teuer sind. Es ist jedoch zu beachten, dass die meisten Pflanzenextrakte, Zusätze tierischen Ursprungs (Meeresschnecken, Haie, Insekten usw.) nicht wirksam sind. Bevorzugen Sie bewährte Firmen und Marken. Die optimalste Kollagenquelle ist essbare Gelatine.

Beseitigung von Schmerzsymptomen

Häufig nehmen Sportler zu therapeutischen Zwecken Aspirin, Paracetamol, Ketan (Ketorol), Diclofenac und andere entzündungshemmende Medikamente ein, um Schmerzen und Entzündungen der Gelenke und Bänder zu reduzieren. Diese Mittel können jedoch nur vorübergehend die Symptome der Krankheit beseitigen, ohne die Behandlung zu beeinträchtigen. Die aufgeführten nichtsteroidalen Antirheumatika haben eine Reihe schwerwiegender Nebenwirkungen - Schädigungen der Magen-Darm-Schleimhaut, Toxizität für Leber und Nieren, Veränderungen der Blutzusammensetzung usw., daher sollten sie nur in der akuten Phase des pathologischen Prozesses verwendet werden. Die Empfangsdauer sollte 1-2 Wochen nicht überschreiten. Es ist besser, entzündungshemmenden Medikamenten den Vorzug zu geben, die selektiv COX-2-Nimesulid, Celecoxib, blockieren. Sie haben weniger Nebenwirkungen.

Die besten Ergänzungen für Gelenke und Bänder

Um die maximale therapeutische und prophylaktische Wirkung zu erzielen, sollte der Kurs Folgendes umfassen:

  • Glucosaminsulfat und Chondroitinsulfat werden am besten als Teil einer einzigen Ergänzung gekauft.
  • Kollagen - in Form von Gelatine 10 g pro Tag
  • Kalzium in bioverfügbarer Form und Vitamin D - zur Stärkung der Knochen
  • Methylsulfonylmethan - zur Schmerzlinderung

Die besten komplexen Ergänzungen

Es gibt zwei führende Produkte:

  • SAN Bone Boost
  • Tierernährung von Universal Nutrition

Additive haben auch ein gutes Gleichgewicht zwischen Preis und Qualität, aber weniger vollständige Zusammensetzung:

  • Gelenkreparatur von Dymatize
  • Gemeinsame Unterstützung durch Leistung
  • Glucosamin + CSA Super Strength 120 Tabletten von Optimum Nutrition
  • Glucosaminchondroitin & MSM (ULN) alles, was Sie brauchen, zu einem guten Preis

Therapeutischer und prophylaktischer Kurs

Für eine maximale Wirkung kombinieren Sie eine der komplexen Ergänzungen mit einem Vitamin-Mineral-Komplex, Omega-3 und Kollagen. Verwenden Sie als Kollagenquelle Lebensmittelgelatine.

Im Durchschnitt dauert die Supplementation für Bänder und Gelenke 1-2 Monate. Die optimale Häufigkeit der Kurse - 2-3 Mal pro Jahr. Dosierungen und genauere Zulassungsinformationen finden Sie in separaten Artikeln sowie auf der Produktverpackung.

Allgemeine Tipps

Allgemeine Tipps zum Erhalt von Bändern und Gelenken:

Vorbereitungen für die Behandlung von Gelenken: Typen, Liste

Muskeln und Gelenke tragen eine enorme Belastung.

Mit negativen Faktoren leiden sie, sind erschöpft, erkranken und machen das menschliche Leben unangenehm.

Erscheinen Schmerz, eingeschränkte Bewegung.

Es gibt viele Gründe für Gelenkschmerzen. Besonders betroffen sind Menschen, die mit vibrierenden Werkzeugen arbeiten, beispielsweise Bergleute.

Gefährdet sind Radfahrer, Träger, Postboten. Im Allgemeinen kann jede Person Rückenschmerzen haben.

Die Notwendigkeit, Symptome zu lindern

Es ist wichtig, rechtzeitig mit der Behandlung zu beginnen, ganz zu schweigen von der akuten Phase, in der es notwendig ist, die Symptome zu lindern. Es ist die zur Verfügung gestellte Zeit, in der die Entwicklung von Komplikationen des Bewegungsapparates nicht möglich ist.

Pharmakologische Unternehmen bieten heute Arzneimittel zur Behandlung von Gelenken in großen Mengen an. Es stellt sich die Frage: Welcher ist besser geeignet und hat lange therapeutische Wirkung.

Die Medizin bietet verschiedene Methoden zur Behandlung von Gelenkpathologien. Unterschiede können in der Therapie gefunden werden, die auf die Schmerzlinderung, die Ermittlung der Ursache, die Stärkung des Muskelgewebes und die Linderung von Entzündungen abzielt.

Gemeinsame Behandlungen

In der traditionellen Therapie können Medikamente in Gruppen eingeteilt werden:

  1. Funktionelle Analgetika
  2. Nichtsteroidale Entzündungshemmer.
  3. Antirheumatikum
  4. Chondroprotektoren.
  5. Corticosteroide.
  6. Vorbereitungen für die Einführung des Gelenks.
  7. Gemeinsame Medikamente.

Betrachten Sie jede Gruppe genauer.

Funktionelle Analgetika

Ihre Mission ist es, den Patienten von Schmerzen zu befreien, Gelenkgewebe und Bänder zu stärken. Sie sind ein wesentlicher Bestandteil der komplexen Therapie von Gelenkpathologien.

Analgetika können klassifiziert werden in:

  1. die in Apotheken ohne Rezept verkauft werden. Der Wirkstoff ist Acetaminophen. Bewältigung mäßiger Schmerzen. Sie können das Medikament "Tylenol" hervorheben;
  2. in Apotheken nach ärztlicher Verordnung abgegeben. Die Zusammensetzung ist eine Substanz der Opiumgruppe;
  3. mit einem starken analgetischen Effekt kombiniert. Solche Medikamente enthalten Opioid, Acetaminophen.

Beliebteste Kombination:

Sie verschreiben kombinierte Heilmittel für schmerzende Schmerzen bei Patienten, die an Gelenkserkrankungen leiden. Besonders wenn ihr Grund nicht herausgefunden wird. Die Medikamente lindern sehr schnell Schmerzsymptome, wirken sich nicht auf den Gastrointestinaltrakt aus, erhöhen den Gesamttonus.

Achtung! Arzneimittel, die zur kombinierten Gruppe gehören, verursachen viele Nebenwirkungen und wirken sich auf die Arbeit der Nieren und der Leber aus.

Es besteht die Möglichkeit, eine Abhängigkeit von Medikamenten zu entwickeln, die Opoid und Acetaminophen enthalten.

Nichtsteroidale Entzündungshemmer

Die am häufigsten verschriebenen und wirksamen Medikamente in dieser Gruppe sind:

  • Diclofenac
  • Aspirin
  • Nimesulid
  • Ibuprofen
  • Lornoxicam
  • Indomethacin
  • Flurbiprofen

Unter den Schmerzmitteln strahlen:

  • Ketoprofen
  • Ketorolac
  • Diclofenac (entzündungshemmend und schmerzstillend)

Es ist wichtig! Diclofenac wird für Patienten mit Herzproblemen, Gefäßen aufgrund der negativen Auswirkungen auf den Krankheitsverlauf nicht empfohlen.

Auf dem Verdauungstrakt wird der schädlichste Effekt erkannt:

NSAIDs blockieren Prostaglandine, die Entzündungen verursachen, und schützen gleichzeitig den Magen. Wenn bei einem Patienten eine chronische Gastritis oder Magengeschwüre im Verdauungstrakt auftritt, sollten Schmerzmittel unter Berücksichtigung der Auswirkungen auf die saure Umgebung ausgewählt werden.

Am häufigsten sind diese Medikamente:

Antirheumatika

Diese Gruppe von Arzneimitteln hat die Abkürzung BMARP und steht für "krankheitsmodifizierende Antirheumatika". Nur bei Gelenkschäden mit der Diagnose Arthrose ernannt, häufig Arthrose der Beine, namentlich des Kniegelenkes.

Die Aufgabe des OMARP sollte spezifisch sein. Die Effizienz hängt oft von den individuellen Merkmalen des Organismus ab. Für einige verlangsamt sich der Prozess einfach, während es für andere eine vollständige Wiederherstellung ist.

Es ist erwähnenswert, dass nicht alle Ärzte diese Medikamente verschreiben können. Es wird empfohlen, dass sie nur von Personen eingenommen werden, bei denen die Gefahr besteht, dass das Gelenkgewebe in den Gliedmaßen vollständig zerstört wird.

Sie helfen bei der Behandlung von rheumatoider Arthritis, Juvenil, Psoriasis, Idiopathie.

Die Behandlung erfolgt mit kurzen Pausen. Die Therapie kann Monate dauern. Die Medikamente sind selbst bei längerem Gebrauch nicht süchtig und haben eine kleine Liste von Nebenwirkungen.

Als Zusatz zu BMAPR werden Corticosteroide und NSAIDs für eine schnellere Wirkung auf den Entzündungsfokus verschrieben.

Zu den absoluten Kontraindikationen zählen Leberversagen, Nierenerkrankungen, Bluthochdruck und die Zeit nach der Impfung.

Chondroprotektoren

Die Präparate dieser Gruppe unterscheiden sich in ihren Eigenschaften, um eine Verformung zu verhindern und sogar das zerstörte Gelenk und Knorpelgewebe wiederherzustellen. Daher umfasst die komplexe Behandlung von Osteoarthritis des Knies beispielsweise die Einnahme von Chondroprotektoren.

Sie wirken nur bei langer Therapie effektiv. Wenn Sie Chondroprotektoren erhalten, können Sie die NSAID-Dosis reduzieren.

Drogen in dieser Gruppe unterscheiden sich.

Durch Zusammensetzung

  • Es enthält Chondroitinsulfat, das einen Baustein für Gelenke darstellt, beispielsweise Hondroxid, Mucosat, Arthron, Hondrolon;
  • mit Knochenmark und Tierknorpel - Alflutop, Rumalon;
  • Mucopolysaccharide - Arteparon;
  • mit der Hauptsubstanz ist Glucosamin, das den Knorpel wieder herstellt und ihm Elastizität verleiht. Dies sind Drogen Don, Arthron Flex;
  • Komplex - Teraflex, Arthron-Komplex;
  • kombinierter entzündungshemmender Wirkstoff und Chondroprotector - Artrodar.

Zum Zeitpunkt der Einführung in die Medizin

  • die erste Generation - Alflutop und Rumeon;
  • zweitens basieren sie auf Hyaluronsäure, Glucosamin, Chondroitinsulfat;
  • die dritte - mit Hydrochlorid und Chondroitinsulfat.

Im Allgemeinen werden Medikamente gut vertragen. Der Prozess der Zerstörung hört auf und nach 6 Monaten Behandlung gibt es einen positiven Trend.

Wirksame Maßnahmen haben:

  • Chondroitin AKOS.
  • Dona - hilft bei Osteochondrose, Arthrose, Arthritis.
  • Artra. Zwei Wirkstoffe sind Chondroitinsulfat und Glucosaminhydrochlorid. Regeneriert, lindert Schmerzen, Entzündungen, stellt die Beweglichkeit der Kniegelenke, der Hände usw. wieder her. Zuweisung bei Osteochondrose, Arthrose.
  • Hondrolon
  • Hondroxit - behandelt Arthritis.
  • Elbona
  • Teraflex - häufiger mit Coxarthrose, Arthrose.
  • Structum Die Hauptkomponente ist Chondroitinsulfat. Es verbessert den Stoffwechsel, schützt die Gelenke vor der Zerstörung, beschleunigt den Genesungsprozess und lindert Schmerzen. Akzeptiert bei der Behandlung von Osteochondrose, Arthritis. Es gibt keine Kontraindikationen, aber Sie können keine kleinen Kinder, Frauen, die ein Kind erwarten, und stillende Mütter mitnehmen.

In Form von Injektionen verwendet Alflutop, Adgelon, Noltreks, Hondrolon.

Medikamente, die intraartikuläre Flüssigkeit ersetzen - Ostenil, Sinokrom, Fermatron, Synvisk.

Corticosteroid-Gruppe

Die Aufgabe dieser Hormonpräparate besteht darin, die Entzündungsprozesse im menschlichen Körper zu beseitigen.

Bei der Einnahme von Medikamenten dieser Gruppe produziert die Nebenniere Cortisol, ein Hormon, das durch seine Wirkung auf die Gelenke und lebenswichtigen Organe gekennzeichnet ist. Die Wirkung der Wirkung auf die Entzündungsherde bei Kortikosteroiden ist viel höher als bei NSAIDs.

Während der Therapie mit diesen Mitteln wird der menschliche Körper jedoch zu einem Angriffspunkt für verschiedene Infektionen. Die Dosierung, der Verlauf und der Zeitpunkt sollten nur vom behandelnden Arzt festgelegt werden, wobei das Gesamtbild des Wohlbefindens des Patienten im Mittelpunkt steht. Arzneimittel sind in Form von Tabletten, Injektionen, Sprays, Salben und Tropfen erhältlich.

Die folgenden Mittel werden verwendet:

Glukokortikoide

  • Diprospane
  • Celestone
  • Kenalog
  • Hydrocortison

Diese Medikamente gehören zur Gruppe der Glucocorticosteroide, die durch Injektion in die Gelenkhöhle verabreicht werden. Termine für ein solches Verfahren - akute und anhaltende Schmerzen. Die Wirksamkeit der Therapie ist sehr hoch. Das Medikament wird zu einer Prothese in flüssiger Form für das Gelenk.

Um die Struktur der Verbindung wiederherzustellen, werden folgende zugewiesen:

Andere Drogen

Neben den aufgeführten Medikamenten werden Nahrungsergänzungsmittel, Nahrungsergänzungsmittel, Injektionen usw. zur Bekämpfung von Gelenkerkrankungen eingesetzt. Die Liste der an der komplexen Therapie beteiligten Medikamente ist riesig. Aber nicht alle können sich positiv auswirken.

Bei der Behandlung der gesamten Gelenkstruktur, zu der nicht nur das Gelenk, sondern auch Gewebe, Verbindungselemente, Knorpel, Bänder und Knochen gehören, werden bessere Ergebnisse erzielt.

Sie machen gute Arbeit mit dieser Aufgabe:

  • Kollagen
  • Chondroitinsulfat
  • Methylsulfonylmethan

Außerdem muss die Diät überarbeitet werden.

Es wird empfohlen, mehr Vitamin D und Kalzium einzunehmen. In Apotheken finden Sie für solche Fälle Vitaminkomplexe.

Weit verbreitete Salben, Gele und Sprays. Normalerweise verschreibt der Arzt sie in komplexer Therapie. Aber die Wirkung der Verwendung von temporären und zielt darauf ab, nur lokale Symptome zu bekämpfen.

Größere Popularität erhalten:

  • Fastum Gel
  • Butadion
  • Diclofenac
  • Menovazin
  • Voltaren Gel

In Apotheken finden Sie:

  • Die Creme ist gesund und repräsentiert eine neue Generation pflanzlicher Heilmittel.
  • Artrade, das bei der Bekämpfung von Osteochondrose, Arthritis, Radikulitis, Arthrose hilft;
  • Hondrocream mit tieferer Wirkung. Lindert schnell Schmerzen.
  • Das Rezept der Berge, beliebt in Europa;
  • Artrotok hat eine schnelle Aktion;
  • Schwarze Jade, ein Patch mit analgetischen Eigenschaften.

Wie behandelt man Bänder?

Nicht nur die Gelenke brauchen eine Therapie. Betroffen sind oft die Bänder, das Bindegewebe. Die meisten Medikamente liefern nicht das richtige Ergebnis, aber neuere Studien sind zu folgendem Ergebnis gekommen.

Einen ausgeprägten Effekt haben:

  1. Glucosaminsulfat wird zur Stärkung der Bänder und Gelenke benötigt.
  2. Chondroitinsulfat, wirksam für Bindegewebe.
  3. Kollagen, straffende Gelenke, Knochen.
  4. Vitamin D und Kalzium werden zur Stärkung des Knochensystems benötigt.
  5. Methylsulfonylmethan (MSM) zur Beseitigung von Schmerzen und Entzündungen.