Haupt / Rehabilitation

Schiene an den unteren Gliedmaßen für Kinder

Nicht in der Nähe von Heizgeräten trocknen!

Regime Momente

EINFACH GRAD:

Stehen von Zehen zu Fersen, zuerst mit Unterstützung, dann ohne. - mäßige Beugung im Knie- und Sprunggelenk, pathologische Installationen, Kontrakturen lassen sich leicht ableiten. Tutora - Tag und Nacht schlafen.! Bei auftretenden Schmerzen im Kniegelenk und an der Rückseite des Unterschenkels und der Ferse entfernen Sie die obere Hülse (Oberschenkel) und lassen Sie sie ruhen (mehrmals am Kniegelenk biegen). setzen Sie den oberen Ärmel wieder auf. Die maximale Zeit in der Schiene beträgt 8-10 Stunden.

Geräte: 1. Tag: 30 Minuten + 30 Minuten + 30 Minuten (1,5 Stunden) - Gehen lernen mit Unterstützung an der Ferse, Rollen. Bei bilateralen Läsionen der unteren Gliedmaßen ist es unbedingt erforderlich, das Training mit zusätzlicher Unterstützung für Fußgänger, Krücken usw. zu beginnen.

  • 2. Tag: 30 Minuten + 1 + 1 Stunde
  • 3. Tag: 1 + 1 + 1
  • 4. Tag: 1 + 1 + 2
  • 5. Tag: 1 + 2 + 2
  • 6. Tag: 2 + 2 + 2
  • 7. Tag: 2 + 2 + 3

DURCHSCHNITTLICHE STUFE:

Durch die Beugung der Hüfte, des Knies und der Knöchelgelenke kann das Kind ohne Unterstützung unabhängig stehen und gehen.

Der Lehrer wurde in der Position des gebogenen Knies getragen. Zuerst wird die Unterschenkelmanschette fixiert, dann werden mehrere Streckbewegungen im Knie ausgeführt, das Knie ist vollständig ausgestreckt und die Oberarmmanschette darauf aufgesetzt.

Tutora - erste Tage (3-4 Tage):

  • Tag 1 - von 30 Minuten bis 2 Stunden (bei Schmerzen den Oberarm entfernen, das Kniegelenk trainieren, leicht massieren, wieder anziehen) Wenn das Kind sehr ängstlich ist, tragen Sie an diesem Tag keinen Oberarm.
  • 5-6. Tag - von 1 bis 3 Stunden
  • 7-8ter Tag - von 1 bis 4 Stunden
  • 10. Tag - von 2 bis 6 Stunden usw.

In der folgenden Zeit für Tag und Nacht schlafen.

Das Gerät wird mit einem gebogenen Glied in sitzender oder liegender Position getragen, bei dem sich der "Hund" des Schlosses an jedem Scharnier erhebt.

Geräte

  • 1. Tag: von 15 bis 30 Minuten - von 15 bis 30 min. - 30 Minuten - Training im Stehen mit Unterstützung (korrekte Haltung); Sie können zeichnen, lesen, fernsehen.
  • 2. Tag: von 15 bis 60 Minuten - von 15 bis 60 Minuten - 60 Minuten - Stehen mit und ohne Unterstützung (richtige Haltung).

Nachdem das Kind selbständig gelernt hat, wie man balanciert, versuchen Sie, Übungen mit Umdrehungen zu machen, den Kopf zu kippen, zuerst mit Unterstützung, dann ohne, aber mit obligatorischer Versicherung des Elternteils.

Vorbereitung für das Abrollen im Stehen von Zeh zu Ferse, zuerst mit Unterstützung, dann ohne Unterstützung in der Vorrichtung und ohne. Bis zum Anschein von Vertrauen gehen Sie mit dem Kind in den Apparat mit geschlossenen Schlössern und unterstützen Sie dabei die Unterstützung gemäß dem unten vorgeschlagenen Schema. Wenn das Kind selbstbewusst im Apparat steht, entfernen Sie die Verriegelung aus dem Hüftgelenk und versuchen Sie zu gehen:

  • 1. Tag: von 15 bis 30 Minuten - von 15 bis 30 Minuten bis 30 Minuten. - lernen, mit Fersen und Rollen mit Unterstützung und alternierendem Stehen zu gehen.
  • 2. Tag: von 15 bis 30 Minuten - von 15 bis 30 Minuten - bis zu 1 Stunde - Stehen, Gehen mit Unterstützung.
  • 5. Tag: 3h - 3h - 3h - das gleiche. Aufgaben ausführen: Kopf drehen, Torso, Hände heben usw.

Anschließend - die maximale Wachsamkeit bei der Entwicklung von Gleichgewichtsfähigkeiten, korrekter Haltung und Koordination.

HEAVY DUTY:

Durch die ausgeprägte Anbringung an der Biegung der Gliedmaßen kann das Kind nur mit der Unterstützung stehen und gehen.

Der Lehrer wurde in der Position des gebogenen Knies getragen. Zuerst wird die Schienbeinhülse angelegt und befestigt, dann werden mehrere Streckbewegungen im Knie ausgeführt, das Knie ist vollständig ausgestreckt und die Oberhülse ist darauf aufgesetzt

Tutora

  • 1. Tage: 1 Stunde + 1 Stunde + 1 Stunde. Wenn ein Schmerz auftritt, entfernen Sie den Oberarm, entwickeln Sie ein Kniegelenk, massieren Sie eine Gliedmaße und reiben Sie sie an (wenn das Kind sehr beunruhigt ist, tragen Sie den Oberarm nicht mehr). Mit einer ausgeprägten Beugungskomponente wird das Kind trotz aller Bemühungen versuchen, seine Ferse aus dem Fersenbett des Betreuers zu ziehen. Sei geduldig und Aufmerksamkeit auf die Haut, Niederschläge sollten nicht erscheinen. Wenn die Kontraktur nicht fixiert ist, sollte die Entspannung der Extremität beginnen, aber dafür muss die Zeit vergehen, um diesen Prozess zu beschleunigen. Orthopäde. Wenn Sie alleine Schritt für Schritt 30-60 Minuten lang auf einer Tour Erfolg haben, erhöhen Sie die Fixierungszeit, wenn keine offensichtlichen Ergebnisse vorliegen, entwickeln Sie die Knöchel- und Kniegelenke intensiver und inspizieren die Haut häufiger.
  • Woche 2: 2 + 2 + 2 (alle 2 Stunden prüfen und reiben Sie die Extremitäten) usw. Tragen Sie in Zukunft ständig eine Schiene zum Schlafen und Ausruhen (vorausgesetzt, die Kniegelenke sind vollständig gestreckt).

Das Gerät wird mit einem gebogenen Glied in sitzender oder liegender Position getragen, wofür sich der Hund jedes Schlosses erhebt.

Geräte

  • 1. Tag: von 15 bis 30 Minuten - von 15 bis 30 min. - 30 Minuten - Training im Stehen mit Unterstützung (korrekte Haltung); Sie können zeichnen, lesen, fernsehen.
  • 2. Tag: von 15 bis 60 Minuten - von 15 bis 60 Minuten -60 min stehend mit und ohne Unterstützung (richtige Haltung).

Das Kind muss lernen zu balancieren, das Lernen durch Übungen mit Drehungen zu ergänzen, die Kopfneigung mit obligatorischer Unterstützung für die Unterstützung und die Versicherung des Elternteils.

Vorbereitung für das Abrollen im Stehen von Fuß bis Fuß mit Unterstützung in der Vorrichtung.

Gehen Sie mit dem Kind in den Apparat mit geschlossenen Schlössern und unterstützen Sie dabei die Unterstützung und Versicherung des Elternteils gemäß der unten vorgeschlagenen Regelung.

Wenn das Kind mit dem Gerät vertraut ist, entfernen Sie die Sperre vom Hüftgelenk und versuchen Sie zu gehen:

  • 1. Tag: von 15 bis 30 Minuten - von 15 bis 30 Minuten bis 30 Minuten. - lernen, mit Fersen und Rollen mit Unterstützung und alternierendem Stehen zu gehen.
  • 2. Tag: von 15 bis 30 Minuten - von 15 bis 30 Minuten - bis zu 1 Stunde - Stehen, Gehen mit Unterstützung.

Das ORTO-MED-Team wünscht Ihnen viel Erfolg beim Erlernen und Erlernen neuer Fähigkeiten und bittet Sie, nicht zu verzweifeln, wenn Sie versagen, sondern geduldig zu sein und mit Ihrem Kind zusammenzuarbeiten.

Tutorial für das ganze Bein: Leichtigkeit und zuverlässige Fixierung

Klammer für das gesamte Bein - die Schiene ist für die Verwendung bei der Rehabilitation und beim Festlegen der unteren Extremität in einer vorbestimmten Position vorgesehen. Es ist ein starrer Reifen, der den Gips perfekt ersetzt und deutliche Vorteile gegenüber einer Orthese hat.

Es wird bei Kindern und Erwachsenen mit Muskellähmung und Myositis angewendet, um Deformitäten der unteren Extremitäten sowie nach Operationen und Verletzungen zu beseitigen. Es bietet eine große Auswahl an Größen von 10 bis 22, günstige Preise und eine Auswahl an Modellen für Konstruktionen aus hypoallergenen Materialien.

Was ist eine Schiene?

Das Produkt ist eine Gusskonstruktion, die die untere Extremität bei bestimmten Krankheiten und einer Reihe von pathologischen Zuständen in einer festen (funktional vorteilhaften) Position hält. Normalerweise fixiert es die gesamte Extremität oder bewegt sich nur in eine Richtung (z. B. im Knie- oder Hüftgelenk - nur Flexionsverlängerung).

Signifikant verschieden von der Orthese und dem Verband, da sie das Bein fest fixiert, ist eine monolithische Hülle oder ein Produkt, das aus drei bis fünf unabhängigen Ringen des Rahmens besteht. Bei ihrer Herstellung gibt es keine elastischen Materialien.

Die Orthese besteht aus einer größeren Anzahl von Teilen, die die seitlichen Teile der Extremität starr fixieren, enthält jedoch weiche Fragmente von Polymeren, einschließlich Neopren. Bandagen dienen der schwachen Fixierung der Gliedmaßen und dienen der Vorbeugung von Komplikationen bei Krankheiten und nach Verletzungen des Bewegungsapparates.

Die Hauptaufgabe des Einsatzes eines orthopädischen Fixateurs besteht darin, den Rest des betroffenen Organs (in unserem Fall die untere Extremität) in einer vorbestimmten Position zu sichern und ihn zuverlässig zu fixieren.

Die am häufigsten verwendete Schiene am gesamten Bein ist eine abnehmbare Entladung, es gibt verschiedene Modelle.

Hinweise zur Verwendung der Schiene an der gesamten unteren Extremität

Es wird für verschiedene pathologische Veränderungen im Bewegungsapparat verwendet:

  • Geringe Deformationsfehler im Bereich der Knie- und Sprunggelenke bei verschiedenen Erkrankungen (Zerebralparese, akute Störungen des Hirnkreislaufs, Bedingungen nach Verletzungen des Gehirns und des Rückenmarks);
  • Pathologische Veränderungen infolge von Verletzungen und chirurgischen Eingriffen an den unteren Extremitäten;
  • Paralyse, Myositis (Muskelentzündung);
  • Chronische Erkrankungen des Bewegungsapparates;
  • Zur Verhinderung der nach Verletzungen auftretenden Verformungen.

Gegenanzeigen

Verschiedene Krankheiten und Hautzustände:

  • Dermatitis an den unteren Gliedmaßen;
  • Pustulöse Läsionen;
  • Wunden, Abschürfungen, Hämatome oder nicht heilende Geschwüre im Fußbereich.

Kontraindikationen sind auch starke Kontrakturen der Gelenke, die durch diese Korrektur nicht beseitigt werden können.

Funktionen der Fixierer der unteren Extremitäten

Mit Hilfe einer Schiene wird die Schwellung reduziert, die Durchblutung der erkrankten Extremität wird verbessert und die Gewebereparatur wird beschleunigt.

Der Tutor führt die folgenden Funktionen aus:

  • Bietet vollständige Immobilisierung der Beingelenke während der Therapie und Rehabilitation nach der Operation;
  • Reduziert Schmerzen
  • Es schafft Frieden für das betroffene Glied;
  • Es wird als vorbeugende Maßnahme bei einer Reihe von Krankheiten (Osteoporose, Zerebralparese) eingesetzt.
  • Zur Korrektur von deformierten Gelenken.
  • Es nutzt den Vorteil beim Reifen- oder Schienenwechsel.

Arten von Klemmen für das ganze Bein

Tutoren werden für Erwachsene und Kinder gemacht. Außerdem sind die Modelle für Erwachsene etwas anders: Die Produkte haben fünf abnehmbare Metallreifen mit Manschetten, im Gegensatz zu drei für Kinder.

Es gibt folgende Varianten:

  • Knöchel;
  • Kosmetik im Unterschenkelbereich;
  • Knie;
  • Auf dem ganzen Bein;
  • Am Hüftgelenk;
  • Carpal;
  • Ellenbogen;
  • Auf dem Armbereich.

Klammern werden auf verschiedene Arten hergestellt:

  • Industrielle Methode in speziellen Betrieben (Prothesen), während Sie Fertigprodukte kaufen können;
  • Produkte, die direkt "auf Bestellung" auf einem Gipsverband hergestellt werden.

Es werden verschiedene Arten von Materialien verwendet:

  • Polymere;
  • Metallfragmente;
  • Dichte Hauttypen.

Konstruktionen der Ganzbeinschienen können gegossen und abnehmbar sein.

Produktanforderungen:

  • Starre Fixierung der Extremität;
  • Unbedeutendes Gewicht, Hygroskopizität;
  • Hypoallergenes Material mit Haltbarkeit;
  • Einfache Anpassung des Designs, Zuverlässigkeit der Befestigungen.

Eine Schiene für das ganze Bein wählen

Solche Produkte werden in prothetischen Anlagen hergestellt und in Spezialgeschäften oder Apotheken verkauft. Für Erwachsene ist es in manchen Fällen möglich, eine Schiene ohne vorherige Bestellung und Abformung aufgrund der Variabilität der Vorrichtungen aufzunehmen. Wenn Sie einen orthopädischen Fixateur für das gesamte Bein kaufen, sollte ein Zertifikat erforderlich sein.

Für Kinder sollten Konstruktionen unbedingt vor Messungen vorgenommen werden. Das Alter des Kindes, die Art der Erkrankung, die individuelle Gliederstruktur werden berücksichtigt.

Es soll orthopädische Klammern für eine lange Zeit verwenden, und für eine einfachere Verwendung lohnt es sich, abnehmbaren Strukturen den Vorzug zu geben. Sie sind leichter zu verarbeiten, wenn nötig zu waschen und bequem zu entfernen. Dies ist sehr wichtig, wenn Sie Tutorials für Kinder auswählen.

Eine weitere sehr wichtige Voraussetzung für eine Schiene in voller Länge ist Stärke, Leichtigkeit, das Material muss "atmungsaktiv" sein, die Haut nicht reizen und sich angenehm anfühlen.

Tutor für das ganze Bein abnehmbares Entladen

Produktcode - TN 8-19. Preis 3500 - 4000 reiben. Die Modelle werden gemäß dem Produktcode am linken und rechten Bein der Prothesenanlage hergestellt. Unterschiedliche Bedienung und Pflege.

Vorteile: leicht und sicher befestigt. Der offensichtliche Unterschied zu Gipslanghosen - der Apparat umfasst nicht die gesamte Beinoberfläche, während Luft für die untere Extremität bereitgestellt wird. Bei Bedarf können Sie sie schnell und einfach entfernen.

Das Produkt besteht aus zwei Segmenten: Knöchel und Hüfte aus Polymer. Die Innenseite ist mit einem weicheren Kunststoffmaterial ausgekleidet. Die Befestigung der Schiene am Bein erfolgt mit Hilfe von Verschlüssen der Firma "Contact" im gesamten Fixiermittel.

Der Herstellungsprozess berücksichtigt sieben Grundgrößen. Sie sind dementsprechend und entsprechen der Fußlänge in Zentimetern:

Schiene an den unteren Gliedmaßen für Kinder

Wählen Sie eine Schiene und befestigen Sie sie am Knöchel

Für die Behandlung von Gelenken setzen unsere Leser erfolgreich Artrade ein. Aufgrund der Beliebtheit dieses Tools haben wir uns entschlossen, es Ihrer Aufmerksamkeit anzubieten.
Lesen Sie hier mehr...

Tutor ist ein orthopädisches Gerät zur Fixierung von Gliedmaßen, um deren Funktionen wiederherzustellen.

Das Gerät besteht aus Hülsen unterschiedlicher Lage, die verschiedene Montagemöglichkeiten haben. Es gibt fixativ und dynamisch.

Die erste Kleidung in der Nacht, um sich vor Beschwerden zu schützen, die durch unbewusste Bewegung entstehen. Letztere werden tagsüber verwendet, um beim Gehen keine Schmerzen zu empfinden.

Varianten des Gerätes

Zusätzlich zu den oben genannten dynamischen und fixierenden Gerätetypen gibt es mehrere ihrer Klassifizierungen.

Entsprechend der Produktionsversion:

  • typisch;
  • maßgeschneidert.

Nach produktionsmaterial:

  • aus Kunststoff (üblich oder bei niedriger Temperatur);
  • aus echtem Leder.

Wann wird der Fixierer verwendet?

Die Knöchelschiene hat viele Hinweise zum Gebrauch:

  • neurologische Erkrankungen wie Zerebralparese, Rückenmarksverletzung, zerebrovaskulärer Unfall;
  • nach Operationen und Verletzungen am Knöchel und Unterschenkel;
  • Klumpffuß;
  • Knöchel- und Hüftfrakturen;
  • mit Lähmung der Muskeln der unteren Extremitäten;
  • Verkürzen einer der Gliedmaßen;
  • deformierende Arthrose und Equino-Valgus- oder Equino-Virus-Deformitäten des Fußes.

Jede der verschiedenen Fremdenarten hat jedoch Kontraindikationen.

Unterstützung für Kinder

Die Knöchelschiene von Kindern wird bei Zerebralparese und Entwicklungsstörungen der Gliedmaßen verwendet.

Es wird empfohlen, im Schlaf und bis zum Alter von 2-3 Jahren zu tragen. Kinderbinden haben Verschlüsse - Riemen und Stickies - und bestehen aus modernen Materialien.

Sie haben unterschiedliche Größen in der Höhe: entweder bis zum Knie oder bis zur Leiste. Der Fuß ist so fixiert, dass er nur um eine bestimmte Gradzahl verschoben werden kann.

Es ist sehr wichtig, die Position der Ferse im Gerät zu überwachen, da selbst gesunden Kindern häufig vorgeschriebene orthopädische Schuhe vorgeschrieben werden.

Die Ferse darf nicht in der Luft hängen, nur ein fester Sitz am Gerät ist zulässig. Dazu müssen Sie die Gurte und den Klettverschluss ordnungsgemäß am Clip befestigen.

Beispiele für Knöchel am Fußgelenk im Bild unten.

Wie wähle ich die Größe?

Wenn Sie eine Schiene benötigen, nimmt der Spezialist vor Ort die erforderlichen Messungen vor. In diesem Fall ist es riskant und nutzlos, Amateurtätigkeiten auszuüben.

Es gibt jedoch Zeiten, in denen Sie die Größe des Schlosses auswählen müssen. Zum Beispiel, wenn das Kind erwachsen ist oder aufgrund einer Beschädigung des vorherigen Geräts.

Um die richtige Größe der Schiene für das Fußgelenk zu ermitteln, muss der Umfang des Fußlifts mit einem Zentimeter-Maßband gemessen werden.

Und dann auf den vorhandenen Korrespondenztabellen, um Ihre Größe zu ermitteln.

Wenn Sie die Halterung einzeln auswählen, sollten Sie sich hier keine Gedanken über mögliche Größenunterschiede machen.

Bei der Herstellung von Produkten aus Turbokast werden also Messungen direkt mit dem Patienten durchgeführt, wobei sein Bein so gestreckt wird, dass es sich vom Knie bis zum Knöchel in einer freien Position befand.

Dann nehmen sie das Material auf, erwärmen es auf 60-100 Grad, aber aufgrund der Besonderheiten des Turbokastens kühlt es sich schnell ab und nach einer Weile wird seine Temperatur auf 35-40 Grad.

In diesem Zustand ist es sehr plastisch und erstellt dann das Gerät direkt am Fuß des Kunden.

Die korrekte Installationsmethode

Das richtige Ankleben einer Schiene hängt vom Ausmaß Ihrer Erkrankung oder Verletzung ab. Zunächst müssen Sie jedoch einige hygienische Verfahren durchführen.

  • massiere deinen Knöchel, nimm ein warmes Bad;
  • Baumwollgolf ohne Nähte anlegen.

Nach Abschluss des Tragevorgangs:

  • Waschen Sie die gerötete Hautpartie mit Wasser und wischen Sie sie mit einem trockenen, sauberen Tuch ab.
  • Wischen Sie sie mit Ameisen- oder Kampfergeist ab.

Denken Sie daran, dass es während der Verwendung von Tutorials nicht empfohlen wird, Körperlotionen, Creme und Salben aufzutragen.

Wenn Sie eine leichte Erkrankung haben, sieht der Vorgang des Anziehens folgendermaßen aus:

  • Stehen, Rollen von Zeh bis Ferse, zuerst mit Unterstützung und dann ohne.
  • allmähliche Flexion in den Knöchel- und Kniegelenken.

Denken Sie daran, wenn Sie Schmerzen in Bereichen des Knöchels haben, die mit der Schiene in Berührung kommen, müssen Sie den Oberarm vom Gerät entfernen, mit dem Fuß arbeiten und dann wieder anlegen.

Bei mäßigem Krankheitsgrad:

  • das Produkt wird mit gebeugtem Knie getragen;
  • Der erste Schritt besteht darin, die Schafthülse zu fixieren, dann mit dem Knie zu arbeiten und die Oberarmhülse anzuziehen, wenn sie gerade ist.

Mit dieser Form können Sie Knöchel-, Knie- und Hüftgelenke beugen, stehen und gehen. Die Behandlungsdauer beträgt 10 Tage, die Anwendungszeit hängt vom Kurstag ab.

Wenn Sie von einer schweren Erkrankung überholt werden, ist das Verfahren zum Ankleiden eines Betreuers dasselbe wie im vorherigen Fall. Sie können jedoch nur mit Unterstützung stehen und gehen.

Die Behandlung muss mit dem Arzt abgestimmt werden. Vergessen Sie nicht, den Knöchel in den Pausen des Fixierens zu massieren, führen Sie Übungen durch, um die Muskeln zu entspannen, und pflegen Sie die Haut, die mit dem Gerät in Kontakt kommt.

Unter diesen Bedingungen ist die Verwendung des Produkts nicht besonders unangenehm, insbesondere wenn der Patient ein Kind ist.

Die Meinung des Patienten ist die beste Produktwerbung.

Bewertungen von Patienten, die die Schiene verwendet haben.

Wo zu kaufen, wenn nötig

Kaufen Sie jetzt eine Schiene am Knöchel, ist es nicht schwierig.

Es gibt viele orthopädische Salons, die in ganz Russland präsentiert werden. Es ist leicht, die notwendigen Informationen im Internet zu finden, Modelle, deren Beschreibung und Preise zu studieren und bei Lieferung zu bestellen.

Denken Sie jedoch daran, dass das Wichtigste ist, dass Sie die Termine Ihres Arztes einhalten. Nur auf seine Empfehlungen einkaufen.

Nachfolgend finden Sie einige große Geschäfte mit orthopädischen Produkten:

  • "Pantry Health" - 137 Salons in Russland;
  • "Medizinische Geräte" - Moskau;
  • Ortek - Moskau und St. Petersburg;
  • Ortomed - Tscheljabinsk;
  • Ladomed - Moskau und Rostow am Don.

Eine Fußgelenkschiene ist ein vielseitiges und praktisches Gerät, das Schmerzen lindert, sich von Verletzungen erholt und die Pathologie korrigiert.

Den Empfehlungen eines Spezialisten folgend, wird es Ihnen nicht schwer fallen, ein Modell zu wählen, da diese nun in großen Mengen produziert werden und in Farbe, Größe, Form und Preis variiert werden. Wir wünschen Ihnen Gesundheit und wirksame Behandlung!

Tutor zur Fixierung des Kniegelenks

Produkte zur Prävention, Rehabilitation und Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparates werden ständig verbessert und verändern sich zum Besseren. Prothetische und orthopädische Produkte sind keine Ausnahme. Gaze, elastische Bandagen, Gipsbandagen werden durch komfortable, funktionale Vorrichtungen zur Fixierung der unteren Extremitäten oder ihrer einzelnen Segmente ersetzt. Einer von ihnen ist eine Schiene.

Was ist das?

Anleitung zum knieorthopädischen Fixiergerät auf starrer Basis in Form von Ärmeln. Befestigt sich zuverlässig am Bein mittels Schnürung oder Gürtel. Produziert von in- und ausländischen Herstellern für verschiedene Altersgruppen. Das Material für die Herstellung sind:

  • Kunststoff
  • Metalllegierungen
  • Polymerstoffe
  • Echtes Leder.

Produkte aus Stoff und Leder werden zusätzlich mit einem Metallrahmen mit Halbringen oder Reifen verstärkt.

Orthesen sind eine weitere orthopädische Vorrichtung zum Wiederherstellen des Motors und zur Stützfunktion des Kniegelenks. Zeichnet sich durch ein komplexeres Gerät aus. Im Gegensatz zu Tutoren sind sie zusätzlich mit Scharnieren ausgestattet, die sich an den Gelenken befinden.

Anwendung

Der Lehrer macht aus modernen Materialien eine andere Größe, Konfiguration, Form und Verwendung. Es wird erfolgreich von Erwachsenen und Kindern verwendet. Ein Produkt einer bestimmten Modifikation kann eine oder mehrere Funktionen gleichzeitig ausführen:

  • fixiert zuverlässig das Gelenk während der Behandlung, Rehabilitation, in der postoperativen Phase;
  • reduziert Trauma-Schmerzen;
  • zur Vorbeugung gegen Verletzungen, Frakturen, einschließlich Osteoporose;
  • gibt dem betroffenen Gelenk Frieden;
  • repariert, korrigiert ein deformiertes Gelenk oder Gliedmaßen;
  • hilft, Rückfälle, Komplikationen zu vermeiden;
  • ersetzt Reifen- und Gipsschiene.

Wenn nach der Verletzung eine Schiene verwendet wird, wird die Schwellung reduziert, die Blutversorgung wird erheblich verbessert, und die Heilung geschädigter Gewebe wird beschleunigt.

Gegenanzeigen

Wie jedes Produkt, das für medizinische Zwecke verwendet wird, haben Schienen ihre eigenen Kontraindikationen. Sie können in folgenden Fällen nicht getragen werden:

Für die Behandlung von Gelenken setzen unsere Leser erfolgreich Artrade ein. Aufgrund der Beliebtheit dieses Tools haben wir uns entschlossen, es Ihrer Aufmerksamkeit anzubieten.
Lesen Sie hier mehr...

  • wenn die Haut beschädigt ist (es gibt Abschürfungen, Schnitte, Kratzer);
  • wenn es Geschwüre, Furunkel, Furunkel, Geschwüre gibt;
  • bei Muskelkrämpfen Hyperkinesis;
  • Verletzung der Durchblutung der unteren Extremitäten.

Bei den ersten Anzeichen einer Begleiterkrankung müssen Sie sich mit Ihrem Arzt über die Möglichkeit einer weiteren Verwendung des Geräts beraten.

Wie zu wählen

Erwachsene, Kinderprodukte werden für den Serienverkauf produziert, in orthopädischen Salons und Online-Shops verkauft. Für ein Kind ist es jedoch besser, eine individuelle Kinderschiene unter Berücksichtigung des Alters und der Merkmale der unteren Extremitäten zu bestellen. Es gibt besondere Anforderungen an Produkte für Kinder. Sie sollten:

  • das Gelenk gut fixieren;
  • leicht sein
  • verschleißfest;
  • einstellbar;
  • aus sicheren Materialien;
  • hygienisch.

In einem speziellen Schnitt stellen sie solche funktionalen Versionen von Produkten her, bei denen Sie nicht nur tagsüber laufen, sondern auch nachts schlafen können.

Tutoren müssen lange tragen. Aufgrund des Alters sind Kinderprodukte aus einem strapazierfähigen, elastischen "atmungsaktiven" Material mit einem weichen, atmungsaktiven Futter gefertigt. Das abnehmbare Design ermöglicht es Ihnen, die Prothese für therapeutische und hygienische Verfahren schnell zu entfernen.

Universelle Schienen ORLETT made in Germany werden verwendet, um die Funktionen des Knies bei 95% der Erkrankungen und Verletzungen neurochirurgischer, traumatischer und neurologischer Natur wiederherzustellen. Die Geräte zeichnen sich durch Sicherheit, Benutzerfreundlichkeit und Komfort aus.

Um die ORLETT-Schiene am Knie richtig aufnehmen zu können, muss der Umfang des Kniegelenks in der Mitte eines Maßbandes gemessen werden. Vergleichen Sie dann die Zahlen mit der Tabelle.

Schienen und Apparate der unteren Extremitäten

Tutor - ein Produkt zum Fixieren der Verbindung. Das Tutorial wird verwendet, um aktive und passive Bewegungen darin auszuschließen und die Gliedmaße in der richtigen Position zu halten, um die Entwicklung oder Wiederholung von Gelenkdeformitäten zu verhindern.
Im Gegensatz zu der Schiene sorgt das Gerät für ein Knie- oder Knöchelgelenk, das ein sanftes Lösen des Gelenks von der vollständigen Fixierung für aktive Bewegungen ermöglicht und Ihnen ermöglicht, eine früh dosierte Belastung des verletzten (operierten) Gliedes zu beginnen.

  • Untere Gliedmaßen
  • Maschinen für die unteren Gliedmaßen
  • Kosten und Produktionszeit
  • Herstellergarantie

Die Kosten für die Herstellung von Tutor und Geräten

Tutor hart am Sprunggelenk

Polyäthylen-Tutor (Polyfix)
Knöchelgelenk


Eine Derotationsklemme an der Schiene - plus 1000 Rub.

Abnehmbare Schiene - plus 2 000 Rubel.

Kompensationskürzung auf der Schiene - plus 500 Rubel. (pro 1 cm)


Produktionszeit:
- Kunststoffschiene - 21 Arbeitstage;
- harte Schiene - 1-1,5 Monate;
- Geräte SVOSH auf Bestellung - 20 Arbeitstage;
Eilauftrag - 7-10 Arbeitstage.

Das Verfahren zur Ausgabe fertiger orthopädischer Produkte
Fertige orthopädische Produkte werden täglich von Dienstag bis Samstag von 9:00 bis 18:00 Uhr ausgegeben.
Sie müssen Dokumente zur Zahlung haben.
ACHTUNG! Einzelne orthopädische Produkte werden nicht ohne Anwesenheit des Patienten ausgestellt, außer bei Fernwartung.

Wählen Sie eine Schiene und befestigen Sie sie am Knöchel

Tutor ist ein orthopädisches Gerät zur Fixierung von Gliedmaßen, um deren Funktionen wiederherzustellen.

Das Gerät besteht aus Hülsen unterschiedlicher Lage, die verschiedene Montagemöglichkeiten haben. Es gibt fixativ und dynamisch.

Die erste Kleidung in der Nacht, um sich vor Beschwerden zu schützen, die durch unbewusste Bewegung entstehen. Letztere werden tagsüber verwendet, um beim Gehen keine Schmerzen zu empfinden.

Varianten des Gerätes

Zusätzlich zu den oben genannten dynamischen und fixierenden Gerätetypen gibt es mehrere ihrer Klassifizierungen.

Entsprechend der Produktionsversion:

  • typisch;
  • maßgeschneidert.

Nach produktionsmaterial:

  • aus Kunststoff (üblich oder bei niedriger Temperatur);
  • aus echtem Leder.

Wann wird der Fixierer verwendet?

Die Knöchelschiene hat viele Hinweise zum Gebrauch:

  • neurologische Erkrankungen wie Zerebralparese, Rückenmarksverletzung, zerebrovaskulärer Unfall;
  • nach Operationen und Verletzungen am Knöchel und Unterschenkel;
  • Klumpffuß;
  • Knöchel- und Hüftfrakturen;
  • mit Lähmung der Muskeln der unteren Extremitäten;
  • Verkürzen einer der Gliedmaßen;
  • deformierende Arthrose und Equino-Valgus- oder Equino-Virus-Deformitäten des Fußes.

Jede der verschiedenen Fremdenarten hat jedoch Kontraindikationen.

Unterstützung für Kinder

Die Knöchelschiene von Kindern wird bei Zerebralparese und Entwicklungsstörungen der Gliedmaßen verwendet.

Es wird empfohlen, im Schlaf und bis zum Alter von 2-3 Jahren zu tragen. Kinderbinden haben Verschlüsse - Riemen und Stickies - und bestehen aus modernen Materialien.

Sie haben unterschiedliche Größen in der Höhe: entweder bis zum Knie oder bis zur Leiste. Der Fuß ist so fixiert, dass er nur um eine bestimmte Gradzahl verschoben werden kann.

Es ist sehr wichtig, die Position der Ferse im Gerät zu überwachen, da selbst gesunden Kindern häufig vorgeschriebene orthopädische Schuhe vorgeschrieben werden.

Die Ferse darf nicht in der Luft hängen, nur ein fester Sitz am Gerät ist zulässig. Dazu müssen Sie die Gurte und den Klettverschluss ordnungsgemäß am Clip befestigen.

Beispiele für Knöchel am Fußgelenk im Bild unten.

Wie wähle ich die Größe?

Wenn Sie eine Schiene benötigen, nimmt der Spezialist vor Ort die erforderlichen Messungen vor. In diesem Fall ist es riskant und nutzlos, Amateurtätigkeiten auszuüben.

Es gibt jedoch Zeiten, in denen Sie die Größe des Schlosses auswählen müssen. Zum Beispiel, wenn das Kind erwachsen ist oder aufgrund einer Beschädigung des vorherigen Geräts.

Um die richtige Größe der Schiene für das Fußgelenk zu ermitteln, muss der Umfang des Fußlifts mit einem Zentimeter-Maßband gemessen werden.

Und dann auf den vorhandenen Korrespondenztabellen, um Ihre Größe zu ermitteln.

Wenn Sie die Halterung einzeln auswählen, sollten Sie sich hier keine Gedanken über mögliche Größenunterschiede machen.

Bei der Herstellung von Produkten aus Turbokast werden also Messungen direkt mit dem Patienten durchgeführt, wobei sein Bein so gestreckt wird, dass es sich vom Knie bis zum Knöchel in einer freien Position befand.

Dann nehmen sie das Material auf, erwärmen es auf 60-100 Grad, aber aufgrund der Besonderheiten des Turbokastens kühlt es sich schnell ab und nach einer Weile wird seine Temperatur auf 35-40 Grad.

In diesem Zustand ist es sehr plastisch und erstellt dann das Gerät direkt am Fuß des Kunden.

Die korrekte Installationsmethode

Das richtige Ankleben einer Schiene hängt vom Ausmaß Ihrer Erkrankung oder Verletzung ab. Zunächst müssen Sie jedoch einige hygienische Verfahren durchführen.

  • massiere deinen Knöchel, nimm ein warmes Bad;
  • Baumwollgolf ohne Nähte anlegen.

Nach Abschluss des Tragevorgangs:

  • Waschen Sie die gerötete Hautpartie mit Wasser und wischen Sie sie mit einem trockenen, sauberen Tuch ab.
  • Wischen Sie sie mit Ameisen- oder Kampfergeist ab.

Denken Sie daran, dass es während der Verwendung von Tutorials nicht empfohlen wird, Körperlotionen, Creme und Salben aufzutragen.

Wenn Sie eine leichte Erkrankung haben, sieht der Vorgang des Anziehens folgendermaßen aus:

  • Stehen, Rollen von Zeh bis Ferse, zuerst mit Unterstützung und dann ohne.
  • allmähliche Flexion in den Knöchel- und Kniegelenken.

Denken Sie daran, wenn Sie Schmerzen in Bereichen des Knöchels haben, die mit der Schiene in Berührung kommen, müssen Sie den Oberarm vom Gerät entfernen, mit dem Fuß arbeiten und dann wieder anlegen.

Bei mäßigem Krankheitsgrad:

  • das Produkt wird mit gebeugtem Knie getragen;
  • Der erste Schritt besteht darin, die Schafthülse zu fixieren, dann mit dem Knie zu arbeiten und die Oberarmhülse anzuziehen, wenn sie gerade ist.

Mit dieser Form können Sie Knöchel-, Knie- und Hüftgelenke beugen, stehen und gehen. Die Behandlungsdauer beträgt 10 Tage, die Anwendungszeit hängt vom Kurstag ab.

Wenn Sie von einer schweren Erkrankung überholt werden, ist das Verfahren zum Ankleiden eines Betreuers dasselbe wie im vorherigen Fall. Sie können jedoch nur mit Unterstützung stehen und gehen.

Die Behandlung muss mit dem Arzt abgestimmt werden. Vergessen Sie nicht, den Knöchel in den Pausen des Fixierens zu massieren, führen Sie Übungen durch, um die Muskeln zu entspannen, und pflegen Sie die Haut, die mit dem Gerät in Kontakt kommt.

Unter diesen Bedingungen ist die Verwendung des Produkts nicht besonders unangenehm, insbesondere wenn der Patient ein Kind ist.

Bed Nougat Best - ein einzigartiges koreanisches Massagegerät, das viele Rückenerkrankungen lindern kann. Aber ist es Antworten auf Patienten und Spezialisten helfen, diese Frage zu beantworten.

Die Meinung des Patienten ist die beste Produktwerbung.

Bewertungen von Patienten, die die Schiene verwendet haben.

Ich bin einmal Fahrrad gefahren, und ein Auto hat mich abgeschnitten. Das Ergebnis ist ein gebrochenes Bein. Ich dachte, sie würden einen Gips auftragen, aber das ist ein Albtraum für mich, nicht zu waschen, eine Menge Unannehmlichkeiten.

Aber mir wurde Tutorial empfohlen. Wie sich herausstellte, sehr cool! Es kann gewaschen werden, zu Fuß eingestellt werden und ist recht günstig! Ich habe für 1800 Rubel gekauft. Für 3 Monate ist das nicht schade, aber es gibt viele Vorteile. Ich kann es jedem empfehlen!

Ekaterina, 32 Jahre, Moskau

Mein Kind hat eine Zerebralparese und wir mussten eine Schiene tragen. Was kann ich sagen? Dieses Ding ist sicherlich nützlich, aber nicht jedes Baby wird es Ihnen erlauben, es an sich zu tragen.

Ich litt lange Zeit daran, er wollte nicht schreien, und dann lernte er, sich selbst zu erschießen. Aber wenn Sie eine Massage machen oder ein Bad nehmen, war es einfacher. Nach und nach, ab 5 Minuten pro Tag, erreichte es mehrere Stunden. Es gibt Verbesserungen, ich bin froh, dass wir sie weiter tragen werden.

Anna, 28 Jahre, Jekaterinburg

Ich hatte kürzlich einen Unfall und ich hatte eine Operation an meinem Schienbein. In meinem Alter heilen die Knochen nicht sehr gut und der Arzt hat mir geraten, eine Schiene zu verwenden.

Die Größe abgeholt, wie und wie viel zu tragen. Es stellte sich als eine praktische Sache heraus, die sich leicht anziehen lässt, und Sie können es ablegen und eine Pause einlegen. Die Genesung ließ nicht lange auf sich warten, ich bin zufrieden.

Vladimir, 56 Jahre alt, Nischni Nowgorod

Wo zu kaufen, wenn nötig

Kaufen Sie jetzt eine Schiene am Knöchel, ist es nicht schwierig.

Es gibt viele orthopädische Salons, die in ganz Russland präsentiert werden. Es ist leicht, die notwendigen Informationen im Internet zu finden, Modelle, deren Beschreibung und Preise zu studieren und bei Lieferung zu bestellen.

Denken Sie jedoch daran, dass das Wichtigste ist, dass Sie die Termine Ihres Arztes einhalten. Nur auf seine Empfehlungen einkaufen.

Nachfolgend finden Sie einige große Geschäfte mit orthopädischen Produkten:

  • "Pantry Health" - 137 Salons in Russland;
  • "Medizinische Geräte" - Moskau;
  • Ortek - Moskau und St. Petersburg;
  • Ortomed - Tscheljabinsk;
  • Ladomed - Moskau und Rostow am Don.

Eine Fußgelenkschiene ist ein vielseitiges und praktisches Gerät, das Schmerzen lindert, sich von Verletzungen erholt und die Pathologie korrigiert.

Den Empfehlungen eines Spezialisten folgend, wird es Ihnen nicht schwer fallen, ein Modell zu wählen, da diese nun in großen Mengen produziert werden und in Farbe, Größe, Form und Preis variiert werden. Wir wünschen Ihnen Gesundheit und wirksame Behandlung!

Schienen an den unteren Gliedmaßen

Knöchel am Sprunggelenk

Die Knöchelgelenke von TN0 bestehen aus Reifenleder und Kunststoff. Heutzutage werden hauptsächlich Schienen aus thermoplastischen Kunststoffen oder laminierten Kunststoffen auf der Basis von Gießharzen (zum Beispiel ortho-Acryl, Polyester usw.) der inländischen und ausländischen Produktion hergestellt. Eine solche Schiene (Abb. Unten) besteht aus einer Manschette, die das Schienbein und den Fuß bedeckt, und einer Verankerung, um die Schiene am Bein zu halten. Da das Befestigungsband meistens mit einem textilen "Kontakt" -Befestigungselement verwendet wird.

Abb. Knöchel am Sprunggelenk

Moderne Kunststoffschienen haben erhebliche Vorteile gegenüber Reifen- und Lederschienen in Bezug auf Masse, Hygiene, Schönheit, einfache Montage und Produktionszeit.

Abhängig von den medizinischen Indikationen können die Schienen mit oder ohne weichmachende Zwischenlage hergestellt werden, und zwar sowohl für Stress (zum Gehen) als auch zum Entladen (für Ruhe), mit einem Ausgleich für die Verkürzung der Extremität und ohne Ausgleich.

Als Beispiel in Abb. Das Folgende zeigt eine Schiene am Fußgelenk zum Gehen. Es besteht aus Polypropylenblech mit einem schützenden Fronteinsatz mit Versteifungen zur Verstärkung. Gürtel werden als Befestigungsmittel verwendet. Die plantare Oberfläche der Schienenbahn ist mit mikroporösem Gummi bedeckt.

Abb. Tutor am Fußgelenk zum Gehen

Stress Torso kann für Socken in Standardschuhen, orthopädischen Schuhen oder ohne Schuhe hergestellt werden. Diese Tutoren sorgen teilweise für eine Entlastung des Fußes und schließen Bewegungen des Sprunggelenks vollständig aus.

In fig. Die Schiene ist unten gezeigt, wodurch eine Fixierung des Knöchelgelenks und des unteren Beindrittels sowie eine Fixierung des Fußes in einer funktional vorteilhaften Position ermöglicht wird.

Abb. Tutor am Sprunggelenk

Schienen dieser Art werden zu kosmetischen Zwecken verschrieben, um einen Defekt mit einer signifikanten Atrophie des Gastrocnemius-Muskels oder mit leichten Missbildungen der Tibia, hauptsächlich Frauen, zu verbergen.

Das Tutorial zur Schienbeinkosmetik TN2 besteht aus einer Hülle (Leder oder Kunststoff), einem Liner aus Polyurethanschaum, einem Stoffbezug oder aus Polymerspritzen (z. B. Superskin, Otto Bock), Befestigungselementen in Form von textilen Befestigungselementen "Kontakt".

Die Kunststoffhülle besteht aus laminiertem Kunststoff oder thermoplastischem Blech. Die Wahl des Materials hängt vom Gewicht des Behinderten und seinem Wunsch ab.

Die proximale Tibia-Grenze des Schienbeins sollte bis zum Kniegelenk reichen, die distale Grenze bis zum Knöchelgelenk oder mit der Ferse des Fußes.

Die innere Form der Schiene sollte der Form des betroffenen Unterschenkels entsprechen, und die äußere Oberfläche der Verkleidung der Schiene sollte in das gesunde Bein passen.

In fig. Im Folgenden ist als Beispiel eine Kosmetikschiene am Unterschenkel aus einem Thermoplast mit niedriger Temperatur ("Turbokast") direkt am Körper des Patienten dargestellt. Dieses Material ermöglicht eine wiederholte Formung des Betreuers aus medizinischen Gründen.

Abb. Tutorial Shin Kosmetik

Die Schiene am Kniegelenk TN4 besteht aus einer Manschette an Schienbein und Oberschenkel und Befestigungen, um die Schiene an der Extremität zu halten. Bei Bedarf wird die Schiene mit einem weichmachenden Liner hergestellt.

Der proximale Rand einer solchen Schiene sollte das obere Drittel des Oberschenkels mit dem Anfall der Unterkante des Trochanter major erreichen, der distale sollte das Fußgelenk mit dem Anfall der Knöchel erreichen, jedoch nicht weniger als 2/3 der Länge des Oberschenkels und des Unterschenkels.

Tutor aus laminiertem Kunststoff oder thermoplastischem Blech oder Ledersattlerwaren. Es kann sowohl be- und entladen werden.

Als Beispiel in Abb. Im Folgenden sind einige Arten von Schienen am Kniegelenk aufgeführt.

Abb. Schienen am Kniegelenk: a, b - aus Polyethylen; c - Reifenleder

Hüftgelenke

Die Schiene am Hüftgelenk des TH6 (Abb. Unten) besteht aus einer Hülse, die das Becken und den Oberschenkel abdeckt, und einer Verankerung, um die Schiene an der Extremität zu halten. Der proximale Rand der Schiene am Hüftgelenk sollte den Beckenbereich des Liners erreichen: vordere Oberseite - zur Unterkante der Rippen, vordere Unterseite - zur Leistenfalte, hintere Unterseite - zur subpharyalen Falte und distale Grenze zum Kniegelenk mit den Hüftkondylen. In fig. Nachfolgend sind die Hüftgelenkschienen aus verschiedenen derzeit verwendeten Materialien dargestellt.

Abb. Torsionen am Hüftgelenk:

a - laminierter Kunststoff, Befestigung mit einem textilen "Kontakt" - Verschluss;

b - laminierter Kunststoff, Befestigung durch Schnürung; in Folie thermoplastisch;

Die Lederschiene ist mit Metallreifen verstärkt (siehe Abb. "D"). Unter den Bedingungen moderner Orthesen werden am häufigsten Schienen aus thermoplastischen Kunststoffen und laminiertem Kunststoff verwendet. Reifenlederschienen werden von älteren Patienten nachgefragt, die seit langem Tutorials dieses Designs verwenden. Sie sind für ausgedehnte Narben und fettleibige Patienten angezeigt.

In fig. Unten sehen Sie das Aussehen der Schiene am Hüftgelenk eines thermoplastischen Blechs (Niederdruckpolyäthylen, Polypropylen).

Abb. Tutor am Hüftgelenk des Thermoplasts

Die Schiene an den Knie- und Hüftgelenken des TH6 (Abb. Unten) besteht aus einem Ärmel, der den Unterschenkel, den Oberschenkel und das Becken bedeckt, sowie Befestigungselemente, um die Schiene an der Extremität zu halten. Der proximale Rand der Schiene an den Knie- und Hüftgelenken sollte den Beckenbereich des Liners erreichen: anterior nach oben - an die Unterkante der Rippen, anterior nach unten - an die Leistenfalte und an die subypodische Falte. Der distale Rand der Schiene sollte den Knöchel erreichen oder die inneren und äußeren Knöchel ergreifen.

In diesem Fall besteht die Schienenhülse aus Niederdruckpolyethylen. Als Befestigung diente ein Klebeband mit textilen "Contact" -Verschlüssen.

Abb. Übung zu den Knie- und Hüftgelenken

Bei der Reifenlederschiene an den Knie- und Hüftgelenken wird die Lederhülle durch einen Metallrahmen im Becken, im Oberschenkel und im Unterschenkel verstärkt, wodurch die gesamte Steifigkeit der gesamten Schiene erreicht wird.

Wenn nötig, werden Übungen für das gesamte Bein vorgeschrieben, um die untere Extremität in einer bestimmten Position zu ruhen und zu halten: mit weit verbreiteter schlaffer und spastischer Lähmung der unteren Extremität, um verschiedene Deformitäten der unteren Extremität (insbesondere nach konservativer und operativer Behandlung), mit einer Neigung zur Flexionskontraktur im Kniegelenk und zu verhindern Fußdeformitäten, als Nachtreifen, für kleine Kinder - zum Gehen.

Die Schiene ist für das Gehen mit begrenzter Belastung oder ohne Belastung des Orthesenglieds (mit Krücken) ausgelegt.

Das Tutorial für das gesamte Bein des TH8 (Abbildung) besteht aus einem Ärmel, der den Oberschenkel, das Schienbein und den Fuß bedeckt.

Der proximale Rand des vollen Beins sollte reichen: von vorne - zur Leistenfalte, von außen - die große Drehung des Oberschenkels greifen, von innen - 2 cm unterhalb des Perineums, von hinten - bis zur Unterfalte. Distaler Rand der Schiene - mit dem Einfangen des Fußes (mit Ausnahme des Fingerrückens).

Splitterhülsen bestehen aus Kunststoff oder Leder.

Abb. Tutor für das ganze Bein mit einer Kunststoffhülle

Bei der Reifen-Lederschiene sollte das untere Semiring auf Höhe der Kniekehle verlaufen. Die Vorderkante der Metallsohle sollte auf Höhe der Köpfe der Mittelfußknochen enden.

Kunststoffhülsen bestehen aus laminiertem Kunststoff oder thermoplastischem Blech. Es ist möglich, lastfreie Schienen aus Niedertemperatur-Thermoplasten herzustellen, zum Beispiel aus Bichkasta, Turbokast und anderen ähnlichen Materialien, die in Deutschland hergestellt werden.

Zum Befestigen einer Schiene an einer Gliedmaße werden dieselben Anbauteile verwendet wie für andere Schienentypen.

Eine Art Schiene am ganzen Bein ist eine Schiene, die an der unteren Extremität TH8 kombiniert (abnehmbar) ist. Es soll die Gliedmaße bei Patienten mit spastischer Paralyse (Parese) der Muskeln in einer korrigierten Position halten, begleitet von einer Equinus-Installation des Fußes und einer Flexionsinstallation im Kniegelenk, die durch leichte oder moderate Anstrengung passiv beseitigt werden kann.

Eine Schiene (Abb. Unten) besteht aus zwei Abschnitten - einer Schiene am Fußgelenk mit dem Griff von Fuß und Schienbein und einer Schiene am Kniegelenk mit dem Hüftgriff. Sie sind durch eine spezielle Verriegelung miteinander verbunden, deren Elemente an die Passflächen beider Abschnitte angeformt sind.

Abb. Tutor kombiniert (abnehmbar) an der unteren Extremität

Der obere Rand der Schiene an der Außenseite sollte die Höhe des Trochanter major und hinter der subglossalen Falte und an der Innenseite nicht 2-3 cm des Perineums erreichen. Der distale Teil der Schiene sollte den Fuß mit Ausnahme der hinteren Oberfläche festhalten.

Der obere Rand der Manschette am Knöchel sollte 4-6 cm unter der Kniegelenkbeugung liegen, und der untere Rand der Manschette am Kniegelenk sollte den oberen Teil der Manschette des Knöchelgelenks um 4-5 cm erfassen.

Die Sprunggelenkschiene ist lastfrei und kann als eigenständiges Produkt für den individuellen Gebrauch verwendet werden. Das Tutorial zum Kniegelenk wird nur als Teil des gesamten Produkts verwendet. Torsionsliner werden aus einer Hochdruck-Polyethylenplatte mit einer Dicke von 3-5 mm hergestellt. Sie können eine Innenauskleidung aus weichmachendem Material (zum Beispiel expandiertes Polyethylen) aufweisen. Um die Schiene an den Gliedmaßen zu halten, werden Manschettenverschlüsse vom Abschlussband und dem textilen "Kontakt" -Verschluss verwendet.

Die kombinierte (abnehmbare) Schiene wird in häuslichen oder stationären Verhältnissen verwendet. Es wird empfohlen, sie rund um die Uhr oder während der Ruhezeit (Schlaf) zu verwenden. Das abnehmbare Design der Schiene ermöglicht es Ihnen, den oberen Teil davon zu entfernen und der Extremität eine leichte Beugung im Kniegelenk zu geben, um die Intensität des durch Muskel-Spastik verursachten Schmerzsyndroms zu reduzieren. Darüber hinaus können Kinder im Vorschulalter, die unter den Auswirkungen der Zerebralparese leiden, diese Schiene verwenden, um die vertikale Position (Stehen) und erste Gehfähigkeiten in Barren oder mit Gehhilfen zu meistern.

Bei Verwendung eines Tutorials zur vollständigen Entlastung der gesamten Extremität (aufgrund der vorhandenen Defekte des Osteoartikelsystems oberhalb der Tibia) wird eine Knollenplattform bereitgestellt, um sich auf die Ischi-Knolle und das Gesäß zu verlassen.

Bei der Niederlage des Fußes und des unteren Beindrittels erfolgt die Entlastung der Schiene, wie bei der Beinprothese, auf die Poplitealregion.

Torsionen der unteren Extremität

Es wird nach Verletzungen und Operationen, in pathologischen Situationen und bei Deformationen des Fußes verwendet. mit Zerebralparese.

Gesamtbereich

Anleitung zum Kniegelenk

INDIKATIONEN

Nach Verletzungen und Operationen am distalen Femur und den proximalen Schienbeinknochen. Bei Verletzungen des Kapsel-Bandapparates des Kniegelenks Hämarthrose, Arthrose-Arthritis, Schleimbeutelentzündung, Synovitis, Meniskitis; mäßige Valgus- und Varusverformung des Beines. Rezidiv des Kniegelenks, Lähmung der Muskeln der unteren Extremitäten verschiedener Ursachen.

KONTRAINDIKATIONEN

Das Produkt wird nicht angezeigt, wenn die untere Extremität nicht belastet werden kann. Lokale Dermatitis, pustulöse Infektion. Fixierte Flexionskontrakturen des Kniegelenks.

Tutorial verstärktes Bein

INDIKATIONEN

Zustand nach Verletzungen und Operationen der Tibiaknochen, verzögerte Festigung der Tibiaknochen.

KONTRAINDIKATIONEN

Wenn Sie keine axiale Belastung der Beinknochen, lokale Dermatitis, pustulöse Infektion haben können.

Knöchelschiene (rechts / links)

INDIKATIONEN

Die Folgen von Verletzungen und Operationen des Sprunggelenks und der distalen Beinregion, die Folgen einer Schädigung der Tuberkelsyndromose, Instabilität des Sprunggelenks. Unkomplizierte Knöchelbrüche bei der Festigung.

KONTRAINDIKATIONEN

Ausgeprägte feste Deformitäten im Sprunggelenk, lokale Dermatitis, pustulöse Infektion.

Knöchelschiene mit Derotationsfixator

INDIKATIONEN

Hüftfraktur, Lähmung und Lähmung der unteren Extremitätenmuskulatur verschiedener Ursachen.

KONTRAINDIKATIONEN

Schwere Deformitäten des Fußes und des Knöchels.

Lehrerhalter (rechts / links)

INDIKATIONEN

Equinus-Installation des Fußes mit schlaffer Lähmung verschiedener Ursachen (Wirbelsäulenverletzungen, Hirnwirbelhernie, zerebrovaskulärer Unfall, Neuroinfektion, Zerebralparese, Auswirkungen peripherer Nervenläsionen (Peronealnerven usw.)

KONTRAINDIKATIONEN

Das Vorhandensein von Equinovarus oder Valgus des Knöchelgelenks.

Tutor für die gesamte Beinaufteilung (rechts / links)

INDIKATIONEN

Zerebralparese, Auswirkungen von Schlaganfall und Rückenmarksverletzungen. Zustände nach Verletzungen und Operationen an der unteren Extremität, Vorbeugung und Behandlung von posttraumatischen Missbildungen.

KONTRAINDIKATIONEN

Ausgeprägte feste Kontrakturen der Knie- und Knöchelgelenke und tödliche Verformung des Fußes. Ausgeprägte Deformitäten der Extremitätenknochen, Verletzung der Hautintegrität.

Knöchelfreier Stiefel (rechts / links)

INDIKATIONEN

Zerebralparese, die Auswirkungen eines Schlaganfalls, die Folgen einer Rückenmarksverletzung, der Zustand nach der operativen und konservativen Behandlung des Klumpfußes, was die Bildung von Equino-Varus oder Valgusverformungen des Fußes bedroht.

KONTRAINDIKATIONEN

Schwere Deformitäten des Fußes und des Knöchels.

Sprunggelenk-Funktionsgelenk (rechts / links)

INDIKATIONEN

Zerebralparese, die Auswirkungen eines Schlaganfalls, die Folgen einer Rückenmarksverletzung, der Zustand nach einer operativen und konservativen Behandlung des Klumpfüßenfußes, Bedingungen, die die Bildung eines Equino-Varus oder eine Valgusdeformität des Fußes bedrohen, eine Rehabilitationsphase nach Verletzungen im unteren Drittel des Beins, Knöchel, Fuß. Es ist möglich, anstelle des vom Arzt verordneten Rückengipses oder der U-förmigen Schienen zu verwenden.

KONTRAINDIKATIONEN

Feste Deformitäten des Fußes und des Sprunggelenks, traumatische Verletzungen, die eine stabile Fixierung erfordern.

Gesamtbereich

Termine zu Spezialisten

+7 (496) 573-54-44 - Elektrostal, Ul. Tevosyan, 27
von Montag bis Samstag von 9.00 bis 20.00 Uhr, außer Sonntag (ohne Mittagspause)

Zentrale in Moskau

Konsultationen zur stationären Rehabilitation

+7 (499) 202-02-40, (499) 204-06-89, (499) 203-48-82 - Moskau, Otradny-Passage, 3 "B"
von Montag bis Freitag von 9.00 bis 17.00 Uhr (ohne Mittagspause).
E-Mail: [email protected]

Abteilung "Kuzminki", Rehabilitation von Kindern mit Autismus, Down-Syndrom

+7 (499) 746-96-18, -10, -13 - Moskau, Wolgograd Prospect, 110, bld. 3
von Montag bis Freitag von 9.00 bis 17.00 Uhr (ohne Mittagspause).

Abteilung "Belyaevo", Rehabilitation von Kindern mit Autismus, Down-Syndrom

+7 (499) 793-42-03 - Moskau, st. Miklouho-Maclaya, Haus 41
von Montag bis Freitag von 9.00 bis 16.30 Uhr (ohne Mittagspause).