Haupt / Ellbogen

Korrekte Übungen für Skoliose, die fünf Regeln der Physiotherapie

Dieser Artikel wird vom Inserenten zur Verfügung gestellt: yourspine.ru.

Keine moderne Medizin kann die Übungstherapie für Skoliose übernehmen. Regelmäßige Kurse helfen:

  • um die Elastizität und Kraft der Muskeln wieder herzustellen, die sie brauchen, um das Muskelskelett der Wirbelsäule zu bilden;
  • pathologische Anspannung von den Muskeln lösen;
  • Stoppen Sie das Fortschreiten der Krankheit (Zunahme des Krümmungswinkels der Wirbelsäule);
  • aktivieren Sie das Herz-Kreislauf-System, verbessern Sie die Atmung;
  • die seitliche Krümmung der Wirbelsäule reduzieren oder vollständig entfernen.

Deshalb ist die Physiotherapie gegen Skoliose die führende Methode der konservativen Behandlung, die von Orthopäden und Vertebrologen (Spezialisten für Wirbelsäulenprobleme) auf der ganzen Welt anerkannt wird. Übungskomplexe werden als einzige und unabhängige Therapie zur Korrektur der pathologischen Krümmung der Wirbelsäule im Anfangsstadium der Erkrankung eingesetzt. Sie werden notwendigerweise bei der komplexen Behandlung von Skoliose in 3 und 4 Stufen eingesetzt.

In den meisten Fällen entwickelt sich die Skoliose während eines intensiven Wachstums des Kindes. Zu diesem Zeitpunkt sind alle Segmente der Wirbelsäule ziemlich instabil, so dass die körperlichen Auswirkungen auf sie äußerst professionell und äußerst vorsichtig sein sollten. Andernfalls können Sie ernsthaften Schaden anrichten: Erhöhen Sie den Krümmungswinkel, klemmen Sie die inneren Organe zusammen, stören Sie das Herz oder die Atmungsorgane.

Um die Übungen sinnvoll zu machen, müssen die Übungen unter Berücksichtigung der Wirbelsäule ausgewählt werden, in der sich eine Pathologie befindet. Sie müssen regelmäßig durchgeführt werden und der Ausbilder muss die Technik unterrichten.

Lesen Sie weiter: Vier Arten von Belastungen im Gymnastikkomplex für Skoliose, die fünf effektivsten Übungen zur Behandlung der Pathologie von Schweizer Wirbeltieren.

Fünf Regeln der Physiotherapie

Es ist wichtig, dass die Gymnastik für Skoliose fünf speziellen Anforderungen genügt, die bei der Erstellung eines medizinischen Komplexes unbedingt berücksichtigt werden.

Das Wichtigste ist, alle Arten von Übungen zu eliminieren, die den Zustand der Wirbelsäule verschlimmern können:

Die ersten Kurse werden in einem langsamen Tempo durchgeführt. Es ist notwendig, ständig auf die Reaktion des Körpers auf jede Übung zu achten.

Die Belastungen und die Anzahl der Wiederholungen werden schrittweise eingestellt, um die Muskeln und die Wirbelsäule nicht zu überdehnen.

Die Übungen sollten nur für die passive Dehnung der Wirbelsäule ausgelegt sein.

Regelmäßiger Wechsel der Übungen für die Muskeln des Schultergürtels mit Übungen für die Lendenwirbelsäule und die Beine.

Alle von einem Arzt für Skoliose verordneten Übungen sollten täglich ohne Unterbrechung durchgeführt werden. Stellen Sie nach dem Unterricht sicher, dass Sie eine halbe Stunde Ruhe auf der Seite liegen lassen.

Drei Trainingsstufen für Skoliose

Jede körperliche Bewegungstherapie für Skoliose wird streng nach dem Trainingsplan durchgeführt, wodurch Sie die maximale Wirkung jeder Übung erzielen können.

(Wenn die Tabelle nicht vollständig sichtbar ist - nach rechts scrollen)

Komplexe Bewegungstherapie bei Skoliose

Eine der effektivsten Skoliose-Behandlungen im Anfangsstadium der Erkrankung ist die Bewegungstherapie (therapeutisches Körpertraining). Die Krümmung der Wirbelsäule mit einer Reihe von körperlichen Übungen zu korrigieren kann bei erworbener Skoliose erfolgen, wenn die Erkrankung das Ergebnis eines langen Verbleibs des Körpers in der falschen Position war. Bei der Diagnose einer angeborenen Skoliose, die durch eine abnorme Entwicklung von Organen und Strukturen des Körpers verursacht wird, sollte man sich dieser Art der Behandlung vorsehen, nachdem man vorher eine ärztliche Konsultation erhalten hat. In manchen Situationen kann körperliche Ertüchtigung vollständig kontraindiziert sein.

Fachleute betrachten die Physiotherapie bei der Skoliose als eine vorrangige Behandlungsmethode, die durch Massageverfahren, Physiotherapie und das Tragen eines orthopädischen Korsetts ergänzt werden kann. Die Wirksamkeit von Sportunterricht hängt wesentlich von folgenden Faktoren ab:

  • Art der Skoliose
  • Krümmungsformen (C, S oder Z)
  • der Grad der Krankheit (es gibt 4)
  • das Alter des Patienten

Bei 1 und 2 Grad der Erkrankung kann mit deutlichen Verbesserungen und vollständiger Genesung gerechnet werden, bei Grad 3 und 4 kann Bewegung die gewünschte Wirkung nicht erzielen. Die skoliotische Lichtbogenkomponente von mehr als 50 Grad wird normalerweise mit chirurgischen Methoden behandelt. Die Skoliose zeichnet sich durch eine s-Form aus, sie hat zwei Bögen (Z - 3 Bögen), und für ihre Korrektur sind spezielle Übungen erforderlich, die sich von den Standardübungen unterscheiden. In der Zeit der aktiven Entwicklung des Kindes im Alter von 10-15 Jahren ist es viel einfacher, die Krümmung zu korrigieren, da die Körperbildung noch nicht vollständig abgeschlossen ist. Dies bedeutet jedoch nicht, dass ältere Menschen die Möglichkeiten physiotherapeutischer Übungen unterschätzen sollten. Vieles hängt von der Person selbst, ihrer Entschlossenheit, ihrem Willen und einem starken Erholungsgeist ab.

Die Hauptziele der Bewegungstherapie

Es gibt fünf Hauptziele, die die Physiotherapie bei Skoliose verfolgt:

  1. Beseitigen Sie Ungleichgewichte in Muskeln und Bändern.
  2. Übermäßige Belastung der Wirbelsäule entfernen.
  3. Richtige Haltung.
  4. Stärkung der Muskulatur des Rückens.
  5. Um eine allgemeine gesundheitliche Wirkung auf den Körper zu haben.

Regeln für die Anwendung der Bewegungstherapie bei Skoliose

Wie bei den meisten Behandlungsmethoden sieht die Bewegungstherapie die Anwendung bestimmter Regeln vor, deren Beachtung es dem Patienten ermöglichen wird, den maximalen Nutzen aus dem Sportunterricht zu ziehen und sich vor unerwünschten Folgen und Verletzungen zu schützen. Die folgenden Regeln müssen jedem bekannt sein, der sich ernsthaft entschlossen hat, therapeutische Übungen zu machen:

  • Machen Sie sich vor dem Training warm, um Muskeln und Bänder aufzuwärmen und zu dehnen.
  • Die Übungen sollten in einem langsamen Tempo durchgeführt werden. Sie müssen keine plötzlichen Bewegungen ausführen, Sprünge und verschiedene Elemente der Akrobatik ausführen.
  • Übermäßige körperliche Aktivität sollte ausgeschlossen werden. Daher ist die Verwendung von Hanteln und Kurzhanteln nicht zulässig.
  • Die Bewegungstherapie sollte wie von einem Arzt verschrieben durchgeführt werden, der alle Informationen über Ihre Art der Skoliose hat und die geeignetsten Übungen auswählen kann.

Eine Reihe von Übungen zur Skoliose

Der Komplex der Bewegungstherapie für Skoliose besteht aus Aufwärmübungen, Grundübungen und dem abschließenden Teil. Alle vorgeschlagenen Übungen sind grundlegend und symmetrisch. Für die Durchführung einer Physiotherapie zu Hause sind solche Übungen am besten geeignet, da sie weniger Auswirkungen auf die verformte Wirbelsäule haben, wodurch das Verletzungsrisiko verringert wird, wenn sie nicht korrekt durchgeführt werden. Asymmetrische Bewegungsarten können eine größere therapeutische Wirkung haben, sie sollten jedoch ausschließlich vom behandelnden Arzt ausgewählt werden.

Aufwärmen

Jede Übung muss 5-10 mal durchgeführt werden:

  1. Lehnen Sie sich mit dem Rücken gegen eine Wand oder eine flache, senkrechte Fläche, damit Ihre Fersen, Wadenmuskeln und Ihr Gesäß darauf ruhen. Begradigen Sie Ihren Rücken und geben Sie Ihrer Haltung eine anatomisch korrekte Position. Machen Sie ein paar Schritte nach vorne und halten Sie Ihre Haltung in der richtigen Position. Atmen Sie ruhig und ohne Verzögerung.
  2. Ausgangsposition - stehend, Arme entlang dem Körper, Beine schulterbreit auseinander. Wir beginnen mit Kniebeugen, strecken die Arme nach vorne und halten den Rücken gerade. Führen Sie die Übung langsam durch, während Sie einatmen, einatmen, beim Anheben ausatmen.
  3. Setzen Sie Ihre Füße schulterbreit auseinander, die Arme frei. Atmen Sie auf Kosten von "1" ein und heben Sie gleichzeitig beide Hände nach oben, um 2 nach oben und auf Kosten von "3" - ausatmen, und legen Sie Ihre Hände in diesem Moment. Versuchen Sie während der Übung, Ihren Rücken gerade zu halten.
  4. Lege deine Beine schulterbreit auseinander, die Arme frei, um den Körper zu senken, den Rücken strecken. Machen Sie zuerst 4 kreisförmige Bewegungen mit den Schultern nach hinten und dann 4 derselben Vorwärtsbewegung.
  5. Heben Sie in stehender Position das am Knie gebeugte Bein so hoch wie möglich an, halten Sie diese Stellung einige Sekunden lang und kehren Sie dann in die Ausgangsposition zurück. Ebenso machen wir Bewegungen mit dem anderen Bein. Wiederholen Sie die Schritte fünfmal mit jedem Bein.

Grundlegende symmetrische Übungen

  1. Legen Sie sich auf den Rücken, heben Sie Ihre Beine über den Boden (ca. 30-40 Grad) und führen Sie Bewegungen aus, die die Arbeit der Schere simulieren. Trainieren Sie in horizontalen und vertikalen Ebenen. Führen Sie 4 Ansätze aus (2 für jede Ebene). Annäherungszeit 1 - 30 Sekunden. (Abb. №1)
  2. Ausgangsposition - auf allen vieren. Setzen Sie sich ohne zu glätten auf die Fersen mit dem Gesäß und legen Sie Ihre Handflächen auf den Boden. Bewege deinen Torso mit deinen Händen zuerst links und dann rechts. Bewegen Sie sich langsam und bleiben Sie für einige Sekunden in jeder Position. Führen Sie 10 solcher Bewegungen aus (5 in jede Richtung). (Abb. №2)
  3. Stellen Sie sich auf alle viere (knien Sie sich auf den Boden, beugen Sie sich vor und legen Sie Ihre Hände auf den Boden). Beine und Arme sollten schulterbreit sein. Beginnen Sie in dieser Position, Ihren Rücken nach oben zu beugen, dann umgekehrt und nach unten zu beugen. Machen Sie die Übung in einem langsamen Tempo. Die Anzahl der Ansätze - 5. (Abb. № 3)
  4. Nehmen Sie ein hartes Kissen, legen Sie sich auf den Boden und legen Sie sich auf ihren Bauch. Legen Sie Ihre Hände hinter den Rücken in das Schloss. Beginnen Sie mit dem Anheben des Körpers auf die höchstmögliche Höhe, aber belasten Sie die Wirbelsäule nicht. Ihre Lendenmuskeln sollten betroffen sein. Machen Sie 10 solche Aufstiege. (Abb. №4)
  5. Setzen Sie Ihre Beine stehend schulterbreit auseinander. Die Hände sollten sich frei am Körper befinden. Verschieben Sie die Schulterblätter und halten Sie sie für etwa 5 Sekunden in dieser Position (verwenden Sie dazu die Muskeln des Brustbereichs des Rückens), und kehren Sie dann in die Ausgangsposition zurück. Wiederholen Sie die beschriebenen Schritte 10 Mal. (Abb. №5)
  6. Steig auf alle Viere. Strecken Sie die linke Hand parallel zum Boden nach vorne und das rechte Bein nach hinten. Halten Sie sich in dieser Position einige Sekunden lang fest, und ändern Sie dann die Position, indem Sie den rechten Arm nach vorne bzw. nach links strecken. Die Übung muss 10 Mal wiederholt werden. (Abb. Nr. 6)
  7. Legen Sie sich auf den Rücken, beugen Sie die Knie und drücken Sie sie aneinander. Die Arme sollten zu den Seiten getrennt sein, senkrecht zum Körper. Beginnen Sie nun mit dem Kopf nach links und beugen Sie die Knie nach rechts. Dann ändern Sie die Richtung (Kopf - nach rechts, Knie - nach links). Die Übung umfasst die Nacken- und Lendenmuskulatur. Sie müssen sie 7 Mal ausführen. (Abb. №7)
  8. Legen Sie sich auf die Seite, wo eine Krümmung ist. In die Taille müssen Sie eine weiche Rolle oder ein kleines Kissen legen. Beugen Sie das Knie oben und lassen Sie den unteren Teil gerade. Heben Sie Ihren Oberarm an, hängen Sie ihn über Ihren Kopf und fassen Sie den unteren Nacken mit der unteren Hand. Halten Sie diese Position 10 Sekunden lang, legen Sie sich dann auf den Rücken und entspannen Sie sich. Wiederholen Sie diesen Vorgang 5 Mal. (Abb. №8)

Letzter Teil

  • Setzen Sie sich auf eine Turnmatte oder einen weichen Teppich. Beugen Sie die Knie und fassen Sie die Hände. Legen Sie sich in dieser Position auf den Rücken und rollen Sie vom Hals zur Wirbelsäule und zurück. Eine solche Massage wirkt sich positiv auf die Muskeln und Bänder des Rückens aus. Wiederholen Sie die Schritte nicht mehr als 8 Mal.
  • Ausgangsposition - stehend, Hände hinter dem Rücken im Schloss festhalten. Wir gehen 30 Sekunden auf den Fersen.
  • Stehen Sie mit den Armen nach oben, stellen Sie sich auf unsere Zehen und gehen Sie ungefähr 30 Sekunden lang.
  • Wir gehen auf der Stelle spazieren und versuchen die Hüften so hoch wie möglich zu heben. Dauer - 30 Sekunden
  • Entspannen Sie sich und stellen Sie die Atmung wieder her. Wir heben unsere Hände und atmen gleichzeitig tief ein, warten ein paar Sekunden, senken langsam unsere Hände und erzeugen eine Ausatmung.

Nehmen Sie sich nach dem Unterricht 10 bis 15 Minuten Zeit, um sich auszuruhen. Die oben genannte komplexe Bewegungstherapie sollte täglich durchgeführt werden. Die Wirksamkeit des Trainings hängt direkt von der Regelmäßigkeit des Verhaltens und der Richtigkeit der Übungen ab.

Vorbeugende Maßnahmen

Eine bedeutende Ergänzung zur Bewegungstherapie sind vorbeugende Maßnahmen, um das weitere Fortschreiten der Krankheit zu stoppen. Zunächst sollten Sie versuchen, einen aktiven Lebensstil zu pflegen und nicht-traumatische Sportarten auszuüben. Ideal wäre das Schwimmen, das zur Vorbeugung und Behandlung vieler Erkrankungen der Wirbelsäule eingesetzt wird. Beim Schwimmen können Sie sich entspannen, das Muskelkorsett des Rückens stärken und die Bewegungskoordination verbessern. Radfahren und Skifahren sind ebenfalls hilfreich, jedoch nur bei mäßiger Aktivität. Bei der Vorbeugung gibt es eine Reihe von Empfehlungen, um die asymmetrische Belastung der Rückenmuskulatur zu vermeiden, wodurch die Wirbelsäule in anatomisch korrekter Position gehalten wird. Markieren Sie die wichtigsten von ihnen:

  1. Sitzen Sie immer aufrecht, während Sie den Oberkörper nicht unnötig beugen und den Kopf so weit wie möglich nach vorne neigen.
  2. Die Höhe der Stühle und Stühle sollte entlang der Beinlänge gewählt werden. Wenn Sie also sitzen, sollte Ihr Bein nicht hängen, sondern ruht auf dem Boden.
  3. Wenn Sie viel Zeit in sitzender Position verbringen, wird empfohlen, dass Sie alle 20 Minuten aufstehen und wenn möglich ein wenig aufwärmen.
  4. Tagsüber verlangsamen Sie gelegentlich die Rückenmuskulatur.
  5. Wenn Sie lange stehen müssen, lehnen Sie sich abwechselnd zuerst auf das eine und dann auf das andere Bein. Wechseln Sie die Position alle 10 Minuten, um die Wirbelsäule zu entlasten.
  6. Tragen Sie die Schwerkraft nicht in einer Hand, verteilen Sie die Last immer gleichmäßig auf beide Hände.
  7. Verwenden Sie zur Entspannung ein Bett mit einer Matratze mittlerer Härte. Wählen Sie eine kleine Kissengröße, damit der Hals mit dem Rest der Wirbelsäule übereinstimmt.

Abschließend möchte ich anmerken, dass Sie einen Komplex der Bewegungstherapie nicht selbstständig entwickeln und komplexe asymmetrische Übungen ohne Abstimmung mit einem qualifizierten Arzt anwenden sollten. Denken Sie daran, dass solche Maßnahmen die Situation nur verschlimmern können, zu Komplikationen führen und die Entwicklung der Krankheit beschleunigen.

Übungen in der Krümmung der Wirbelsäule

Wenn bei dem Patienten eine Krümmung der Wirbelsäule diagnostiziert wird, können ausgewählte Übungen durch einen qualifizierten Spezialisten dazu beitragen, das Fortschreiten der Krankheit und die Entwicklung von Komplikationen in den inneren Organen zu verlangsamen. Vor der Behandlung ist es jedoch unerlässlich, dass eine gründliche und umfassende Untersuchung des Patienten durchgeführt wird. Wenn Sie sich an diese Regel halten, können Sie ein effektives konservatives Therapieprogramm wählen.

Ursachen der Krümmung der Wirbelsäule

Bei der Untersuchung ist es wichtig, die Art der Wirbelsäulenkrümmung rechtzeitig zu bestimmen - davon hängen die Behandlungstaktiken und die Prognose der Erkrankung weitgehend ab. In Fällen, in denen eine nicht fixierte Deformität festgestellt wird, die in der horizontalen Position des Körpers des Patienten verschwindet, ist zu beachten, dass ein solcher Zustand mit einem signifikanten Unterschied in der Länge der unteren Gliedmaßen auftreten kann. In solchen Fällen wird die Auswahl und Herstellung geeigneter orthopädischer (Korrektur-) Schuhe zu einer notwendigen und ausreichenden therapeutischen Maßnahme.

Auch bei der Untersuchung ist es notwendig, die Art der Wirbelsäulenverformung, den Zeitpunkt ihres Auftretens und den Grad der Skoliose (Krümmung der Wirbelsäule bei gleichzeitiger Rotation) zu bestimmen - die Prognose der Erkrankung hängt häufig davon ab. In diesem Fall erkennen die Patienten oft Veränderungen in der räumlichen Lage der inneren Organe, was zu Funktionsstörungen und dann zu schweren anatomischen Störungen der inneren Organe führt.

Unabhängig von der Ursache der Skoliose muss immer daran erinnert werden, dass die Korrektur der Krümmung der Wirbelsäule ständig aktiv und aggressiv durchgeführt werden muss. Nur in diesem Fall kann das schnelle Fortschreiten der Erkrankung während der Periode hormoneller Veränderungen und des aktiven Wachstums des Körpers verhindert werden.

Unabhängige Erkennung der Krümmung der Wirbelsäule

Ärzte werden nicht müde, ihren Patienten zu sagen, wie sie die Krümmung der Wirbelsäule unabhängig bestimmen können, und in welchen Fällen ist es erforderlich, sofort einen qualifizierten orthopädischen Trauma-Spezialisten zu konsultieren. Dies erfordert eine sorgfältige Untersuchung des Körpers einer nackten Person - unterschiedliche Höhe der Schultergelenke, unterschiedliche Breite der Lendenwirbelsäulenkerbe, übermäßige Krümmung der Wirbelsäule, bemerkbar, wenn der Patient nach vorne gekippt wird. Wenn auch nur ein solches Symptom gefunden wird, wenden Sie sich sofort an einen Orthopäden.

Heilung der Wirbelsäulenverkrümmung

Wenn ein Patient eine Wirbelsäulenkrümmung hat, sollte Übung nicht die einzige vom Patienten verordnete Behandlung sein. In diesen Fällen ist es nicht nur wichtig, in Zukunft die Krümmung der Wirbelsäule zu verhindern, sondern auch die richtige Ernährung, die Messung der körperlichen Aktivität, die Verwendung einer physiologisch vorteilhaften Körperposition im Bett und die Einhaltung der Empfehlungen zur Arbeitshygiene (korrekte Körperposition am Tisch beim Schreiben und Lesen, gute Beleuchtung des Arbeiters). Stellen, rechtzeitige Korrektur der Sehschärfe).

Die Frage, wie die Krümmung der Wirbelsäule mit Hilfe von Übungen behandelt werden soll, ist nur bei I und II Skoliose und nur bei Verwendung spezieller Korsetts berechtigt. Die Einhaltung dieser Regel trägt zum Aufbau der Rückenmuskulatur bei, wird zu einer guten Vorbeugung gegen Atemwegserkrankungen, verbessert die Körperhaltung, aber Übungen mit übermäßiger Dehnung der Gelenke und Gelenke der Wirbelsäule sollten aus dem Übungskomplex ausgeschlossen werden.

Bei der Beantwortung der Frage, wie die Wirbelsäulenkrümmung korrigiert werden muss, ist ein Komplex aus Wassergymnastik eine gute Hilfe. In diesem Fall nimmt die Schwerkraft merklich ab und der Muskeltonus nimmt ab - die Patienten beschreiben ihre Empfindungen als Freiflug. Zu dem gleichen Zweck wird eine Massage für die Krümmung der Wirbelsäule verordnet, vor der die Erfahrung des Masseurs geprüft werden muss.

Das Ziel der Physiotherapie ist es, die Hauptgruppen des Muskelrückgrats zu stärken - die Muskeln, die die Wirbelsäule aufrichten, die viereckigen Muskeln des unteren Rückens, die schrägen Bauchmuskeln und der Iliopsoas-Muskel.

Übungen zur Physiotherapie bei Wirbelsäulenverkrümmungen und Skoliose zielen darauf ab, die bestehenden Verletzungen zu korrigieren und die Muskulatur des Körpers zu stärken - deshalb werden sie in die Wirbelsäulendehnung geschickt.

Die Grundregeln für den Einsatz von Physiotherapie sollten sein

  • der Beginn des Trainings mit einer minimalen, aber immer stärker werdenden Belastung;
  • Dosieren der Anzahl von Wiederholungen in Abhängigkeit vom Gesundheitszustand des Patienten;
  • Ablehnung der Verwendung von passiver Traktion - von Übungen an der Traverse;
  • Verweigerung von Übungen, bei denen die Wirbelsäule wieder gestreckt werden kann und der Körper sich vertikal dreht;
  • Es ist notwendig, die Belastung der verschiedenen Muskelgruppen abzuwechseln, wobei nicht nur die Rückenmuskulatur, sondern auch die Muskeln des oberen und unteren Extremitätengürtels trainiert werden müssen.

Während der Durchführung einer komplexen Bewegungstherapie führt ein Patient mit Skoliose meistens eine Reihe von Grundübungen durch, zu denen ein Aufwärmen, der Hauptteil und die Endbewegungen gehören. In jedem Stadium des Trainings ist es wichtig, auf die Haltung zu achten.

Das Aufwärmen kann kreisförmige Bewegungen in den Schultergelenken, das Beugen der Beine in den Knien zum Bauch und den Rumpf nach vorne umfassen. Kniebeugen sind möglich, die mit vorgeschriebener Atemkontrolle langsam durchgeführt werden können. Bei einem erheblichen Grad an Skoliose können übermäßig aktive Übungen Schwindel, Herzklopfen und eine Verschlechterung des Allgemeinzustands hervorrufen, und oftmals Patienten, weil diese Therapie die Therapie verweigern soll, was höchst unerwünscht ist.

Die Auswahl der Grundübungen des Physiotherapiekomplexes sollte einem erfahrenen Spezialisten für Physiotherapie anvertraut werden, da ihre Wahl durch den Krümmungsgrad der Wirbelsäule, die anatomischen und physiologischen Eigenschaften des Körpers eines bestimmten Patienten bestimmt wird. Im letzten Teil des Komplexes wird das Laufen in einem anderen Tempo ausgeführt und das Gehen mit einem hohen Lift des Oberschenkels und der Unterschenkeln.

Ungefähre Anzahl von Übungen

  1. Legen Sie sich in sitzender Position hinter den Kopf und drehen Sie den Schultergürtel abwechselnd auf der rechten und linken Seite, um das „Drehen“ der Wirbelsäule auszuführen - die Beine sollten bewegungslos bleiben.
  2. Legen Sie sich über die Bank, so dass sich die Schulterblätter an der Kante befinden - lassen Sie sich aus dieser Position herunter und führen Sie die Rollbewegungen im Winkel von 30 Grad nach oben und unten aus.
  3. Legen Sie sich auf die Bank auf den Bauch, so dass sich im Bereich des Gürtels die Kante der Bank befindet, legen Sie Ihre Hände hinter Ihren Kopf. Beugen Sie sich von der Ausgangsposition nach unten und kehren Sie nach oben zurück. Mit viel Trainingserfahrung verwenden Sie eine geringe Belastung (die Belastung der Beine beträgt nicht mehr als 2,5-3 kg).

Es ist wichtig zu wissen, dass die Übungen für die Skoliose nicht von Zeit zu Zeit, sondern ständig durch Sprünge ausgeführt werden sollten. Nur in diesem Fall sind physiotherapeutische Übungen wirksam und tragen dazu bei, das Fortschreiten der Krümmung der Wirbelsäule zu vermeiden.

Welche Übungen sollten mit Skoliose durchgeführt werden?

Skoliose ist ein weitreichendes Problem, das mit der Schwäche des Muskelsystems, den Besonderheiten des Studiums und der Arbeit der modernen Jugend zusammenhängt. Dies ist eine Krankheit und sollte behandelt werden. Helfen Sie uns bei dieser Übung mit Skoliose.

Was ist Skoliose?

Skoliose ist keine Bückung, es ist kein Buckel hinter seinem Rücken, wie viele denken. Unter Skoliose versteht man die seitliche Krümmung der Wirbelsäule. Es kann einseitig sein (wenn die Wirbelsäule in der Stirnprojektion einen kleinen Bogen bildet), vielseitig - 2 oder mehr Biegungen. Optisch geht dies mit einer Asymmetrie des Rückens (eine Schulter über der anderen) einher.

Ist es gesundheitsschädlich? Ja, es ist schlimm Die Wirbelsäule ist abgenutzt, verformt sich. Dies hat die Entstehung einer großen Anzahl von Krankheiten zur Folge.

Eine der Hauptursachen für Skoliose ist Muskelschwäche. So kann dieses Problem auf eine Weise geheilt werden - durch die Stärkung der Rückenmuskulatur. Und es ist nicht nötig, Kreuzheben, Klimmzüge usw. zu machen. All dies wirst du später noch beherrschen können. Zuerst müssen Sie genügend Muskeln stärken, damit sie die Wirbelsäule in einer normalen Position halten, dh die Krümmung entfernen.

Die Leute glauben fälschlicherweise, dass die Ursache der Skoliose eine Folge dieses Phänomens ist. Zum Beispiel kann die Osteochondrose verschiedener Teile der Wirbelsäule nicht die Ursache der Krümmung sein, sondern ihre Folge sein.

Irrtümlicherweise wird Skoliose mit Kyphose (Bücken, Buckliger) verwechselt. Die Übungen für die Kyphose der Brustwirbelsäule unterscheiden sich geringfügig vom allgemeinen Komplex für die Skoliose, sie können jedoch mit nur einer Skoliose durchgeführt werden - es wird nicht zu genau sein.

Welche Muskeln müssen gestärkt werden?

Die gerade Position des Rückens beim Gehen wird durch die Streckmuskeln des unteren Rückens, die Bauchmuskeln und die Rückenmuskulatur gewährleistet. Die Brustregion wird durch die Brustmuskulatur, das Trapez, die Rund- und die Rautenmuskulatur, den Latissimus, fixiert. Alle diese Muskeln bilden eine solide Unterstützung für unsere Wirbelsäule.

Vergessen Sie nicht die tiefen Muskeln, die unsere Wirbelsäule stützen. Sie sind nicht sichtbar, aber sie sind es. Und es kommt sehr auf sie an (zum Beispiel Lendenmuskeln, tiefe Bauchmuskeln).

Die Rindenmuskulatur wird gestärkt, auch bei grundlegenden Übungen. Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass ein Teenager mit einer Krümmung der Wirbelsäule von den Eltern in die Turnhalle gebracht wird. In den meisten Fällen schützen sie ihn vor jeglicher Belastung, einschließlich körperlicher Belastung durch Skoliose.

Je nach Schweregrad der Skoliose müssen Sie verschiedene Übungen durchführen. Im Falle einer Kyphose müssen Sie Maßnahmen ergreifen, um die Wirbelsäule zu begradigen. Dies geschieht mit Hilfe spezieller Korsetts, die Ihren Rücken gerade halten. Für lange Zeit können sie nicht getragen werden - die Muskeln "verlernen" völlig, um zu schrumpfen.

Wenn einseitige oder beidseitige Krümmung häufig auf der Matte liegend wirkt, schützt sie sich vor noch größeren Verformungen. Dies geschieht zu Hause.

Die ideale Option ist das Arbeiten im Pool, es ist ein guter Schutz gegen Skoliose, jedoch nicht vor Kyphose aufgrund der Belastung des oberen Rückens.

Übungen am Tisch

Wenn Sie Schüler, Student oder Büroangestellter sind, bieten wir „Tischübungen für den Rücken“ an.

Begradigen Sie Ihre Schulterblätter und halten Sie Ihren Kopf gerade. Schauen Sie auf die Tafel, auf den Lehrer, auf den Monitor (Sie können die Mittagspause zum Turnen nutzen).

  1. Halten Sie die Schulterblätter so weit wie möglich, halten Sie diese Position für 1-2 Sekunden und bringen Sie jetzt die Schultern zusammen. Die Schulterblätter breiten sich zu den Seiten aus und der Rücken ist gewellt. Mach es 10 mal.
  2. Heben Sie die rechte Schulter so weit wie möglich nach oben und halten Sie sie in dieser Position für 2-3 Sekunden. Senken Sie es so weit wie möglich ab. Wiederholen Sie die gleiche Übung, um die Wirbelsäule mit der linken Schulter zu stärken. Führen Sie 10 Wiederholungen an jeder Schulter durch.
  3. Machen Sie mit beiden Schultern gleichzeitig kreisförmige Bewegungen, zuerst in eine Richtung, dann in die entgegengesetzte Richtung. Bewegen Sie sich langsam mit maximaler Amplitude.
  4. Jetzt beugen Sie sich zurück und straffen Sie Ihren unteren Rücken. Halten Sie die Spannung 5 Sekunden lang und versuchen Sie, sie zu verstärken. Dann entspannen Sie sich und belasten Sie Ihre Bauchmuskeln. Spannung 5 Sekunden halten. Wiederholen Sie dies für 5 Volt - Entspannung für den Rücken und drücken Sie.
  5. Jetzt reißen Sie das rechte Gesäß aufgrund der Anstrengung der seitlichen Bauchmuskeln vom Stuhl ab. Spannung 5 Sekunden halten, niedriger. Machen Sie die gleiche Übung für die andere Seite. Auf jeder Seite 10 Erhöhungen machen.

Alle grundlegenden Übungen für den Rücken mit Skoliose am Arbeitsplatz werden durchgeführt. Sie werden eine angenehme Wärme in den Rücken- und Bauchmuskeln spüren.

Übung lügen

Auf dem Teppich und auf dem Stuhl werden klassische Übungen zum Begradigen der Wirbelsäule durchgeführt.

  1. Auf dem Teppich liegend kann man "schlucken". Der Drehpunkt ist der Bauch. Hebe deine ausgestreckten Arme mit erhobenem Körper an. Wenn Sie auch Ihre Beine heben können, ist das großartig!
  2. Es gibt eine weitere Option - strecken Sie Ihren rechten Arm nach vorne und heben Sie die Schulter damit an. Nehmen Sie Ihr linkes Bein vom Boden und ziehen Sie es so weit wie möglich nach oben. Senken Sie alles auf den Boden, heben Sie Ihren zweiten Arm und Bein an.

Diese Übung stärkt die gesamte Rücken- und Gesäßmuskulatur.

Übungen zur Korrektur der Krümmung der Wirbelsäule

Übungen für die Wirbelsäule

Für die Behandlung und Vorbeugung der meisten Erkrankungen des Bewegungsapparates empfehlen die Ärzte die Durchführung einer Physiotherapie. Spezielle Belastungen der Wirbelsäule und der Rückenmuskulatur verbessern die allgemeine Gesundheit und den Gesundheitszustand des Körpers.

Sie können auf dem Gymnastikball tun. Die einfachste Art, Ihre Rückenmuskulatur zu trainieren, besteht darin, sie gerade zu halten, während Sie auf dem Ball sitzen. Da der Körper keine starre Unterstützung erhält, kann dies ziemlich schwierig sein. In diesem Fall entwickeln und stärken sich die Muskeln, die die Wirbelsäule unterstützen. Um die Muskeln zu entspannen, können Sie sich am Ende des Trainings auf den Ball legen, um Krämpfe und übermäßige Spannung zu lindern.

Um die Haltung zu verbessern und die Krümmung zu korrigieren, können Sie mit einem Stock üben. Es reicht aus, mit einem Stock hinter dem Rücken durch das Haus zu laufen, der von den Ellbogen gebeugt und die Arme zurückgehalten wird.

Die Haltungseinstellung ist auch bei Rollenübungen wirksam. Sie können eine Rolle von einem gerollten Handtuch bekommen. Wenn Sie es unter Ihren Rücken legen, können Sie bestimmte Teile der Wirbelsäule strecken.

Grundlegende prophylaktische Gymnastik

Für prophylaktische Zwecke reicht es aus, vor dem Zubettgehen zwei einfache Übungen durchzuführen, die die negativen Auswirkungen eines falschen Lebensstils reduzieren: Mangel an regelmäßiger körperlicher Anstrengung, längeres Sitzen (insbesondere in einer falschen Haltung), unbequeme Schuhe und erhöhte Belastung der Rückenmuskulatur.

Die einfachste Übung für die Wirbelsäule - hängt an der Bar

Sie können es auf einer einfachen horizontalen Stange ausführen, einer Querstange, die in der Türöffnung installiert ist, der Wandstange. In jedem Fall ist der Effekt positiv. Wenn das Haus nicht über die notwendige Ausrüstung verfügt, können Sie nach draußen gehen und an der horizontalen Leiste des Sportplatzes hängen, der sich in einem beliebigen Garten befindet.

Für maximale Effizienz müssen Sie korrekt hängen. Minimum um eine Minute zu hängen. Drei Minuten reichen aus, um die Wirbelsäule vollständig zu strecken und zu strecken, wodurch der Abstand zwischen den Bandscheiben erhöht wird. In der Anfangsphase des Trainings können Sie Ihr Gewicht nicht vom Boden lösen, wenn Sie es mit den Händen festhalten. Es reicht aus, die Beine zu entspannen und sich auf ein Minimum zu stützen. Im Laufe der Zeit wird der Körper gewöhnt, die Hände werden stärker und Sie können vollständig an der Querstange hängen. Und dann lange genug hängen.

Das Dehnen der Wirbelsäule ist am effektivsten an der Querstange, da in diesem Fall das Gewicht der Person zu dessen Dehnung beiträgt. Aber nicht jeder hat zu Hause eine Latte. In diesem Fall können Sie sich auf dem Rücken auf den Boden legen und eine weniger wirksame Dehnungsoption ausführen, indem Sie versuchen, mit den Händen und dem Rücken so weit wie möglich nach vorne zu greifen.

Diese Übungen erlauben keine Dehnung der Halswirbelsäule, daher umfasst der Übungskomplex die zweite Art der Übung.

Um die Kompression in diesem Abschnitt zu entlasten, müssen Sie die zweite obligatorische Übung zur Vorbeugung von Wirbelsäulenerkrankungen durchführen. Ziehen Sie den Hals kann sitzen oder stehen. Die Hände müssen entlang des Körpers entspannt und abgesenkt werden. Die Oberseite des Kopfes sollte so hoch wie möglich gezogen werden, während das Kinn in der üblichen Position bleibt, das heißt, ohne es anzuheben.

Wenn Sie Ihren Hals strecken, müssen Sie die Position für ein paar Sekunden fixieren und dann die Muskeln entspannen. Dies sollte wiederholt werden, wobei der Kopf bei 2–4 cm am oberen Punkt nach rechts und links abwechselnd geneigt ist

Diese einfachen Übungen helfen, eine gesunde Wirbelsäule zu erhalten. Es ist am besten, sie abends vor dem Zubettgehen auszuführen, da die Wirbelsäule und die Rückenmuskulatur tagsüber zahlreiche Belastungen tragen, häufig abends eine Person am meisten.

Um zu verhindern, dass die Wirbelsäule nachts falsch positioniert wird, empfiehlt es sich, abends Übungen zum Dehnen und Dehnen durchzuführen. Durch die Durchführung der einfachsten Übungen wird die Wirbelsäule während des Schlafes nicht verdreht und die Rückenmuskulatur wird gestaucht, was zu einer guten Ruhequalität beiträgt.

Für den besten Effekt im Komplex der Übungen für die Wirbelsäule müssen zusätzliche Lasten aufgenommen werden:

1. "Gehen" auf dem Gesäß.

Wenn Sie auf dem Boden sitzen, müssen Sie Ihre Beine vor Ihnen strecken und den Rücken strecken. Die Arme sollten an den Ellbogen gebeugt sein, einen auf den anderen legen und sich nach vorne strecken.

Es ist notwendig, das Gesäß der Reihe nach vorzuziehen und nach vorne zu bewegen, um zu versuchen, darauf zu gehen. Die Beine müssen so wenig wie möglich belastet werden.

Sie müssen für jedes Gesäß 8 Schritte nach vorne machen und dann das gleiche zurück.

Wiederholen Sie das gleiche 3-5 mal.

2. Füße hinter dem Kopf.

Diese Übung ist eine der beliebtesten Yoga-Asanas und wird Pflug genannt. Versuchen Sie nicht, Ihre Beine durch Schmerzen oder starke Beschwerden über den Kopf zu strecken. Wenn Sie die Übung beim ersten Mal mit der maximalen Amplitude durchführen, funktioniert sie nicht. Sie sollten Geduld haben. Im Laufe der Zeit werden Wurfbeine weiter.

Sie müssen auf dem Rücken auf dem Boden liegen und beide Arme entlang des Körpers strecken.

Von der Ausgangsposition aus heben sie die Beine hoch und versuchen mit den Zehen die Füße über den Boden zu strecken.

3. Durchbiegung.

Sie müssen auf dem Bauch auf dem Boden liegen, Ihre Hände müssen sich auf Schulterhöhe befinden, die Handflächen auf den Boden legen und den Körper anheben.

Diese Übung ergänzt die Wirkung der vorherigen Übung perfekt.

4. Rollen.

Durch Übung werden Wirbel und Bandscheiben sehr effektiv in die richtige Position gebracht.

Sie müssen auf dem Boden sitzen, Ihre Knie beugen und sie mit den Händen nach vorne fassen.

Der Rücken ist abgerundet und das Kinn bis zu den Knien gedrückt.

Von dieser Position beginnen Sie vor und zurück zu rollen.

Es wird empfohlen, 10-15 Wiederholungen durchzuführen.

5. Goldfisch ausüben.

Um die Wirbelsäule zu dehnen, müssen Sie sich auf den Rücken legen, die Hände hinter den Kopf halten und mit den Zehen nach sich greifen.

Die Beine sollten nacheinander herausgezogen werden und die Fersen nach vorne drücken. Ziehen Sie jedes Bein auf 5 Sekunden.

Dann legen Sie Ihre Hände unter Ihren Hals, so dass Ihre Ellbogen auf den Boden gedrückt werden. Die Socken ziehen sich fest an und führen oszillierende Bewegungen von einer Seite zur anderen aus.

Dies sollte der Bewegung von Fischen im Wasser ähneln, wenn es schwimmt.

So können Sie die Position der Wirbel an ihren richtigen Stellen wiederherstellen und die Schmerzen mit Hernie beseitigen.

Von dieser Position aus ist es notwendig, das Zurückbiegen auszuführen

Übungen für Muskelschmerzen

Nützlich für die Rückenmuskulatur wird das Verdrehen sein, sie können verwendet werden, um den Krampf der Muskeln zu entfernen, wodurch die Schmerzen beseitigt werden. Effektive Übungen für Rückenschmerzen und Rückenmuskulatur:

1. Legen Sie Ihre Arme auf den Rücken und schulterbreit auseinander. Drehen Sie das Becken und fahren Sie mit der unteren Wirbelsäule.

2. Setzen Sie das rechte Bein in derselben Körperposition so auf den linken Fuß, dass sie sich im Knöchelbereich schneiden. Sie müssen also Spiralkurven machen. Dann wechseln sie das Bein und führen die gleiche Übung aus. Die optimale Anzahl von Wiederholungen - 8 Mal mit jedem Bein abwechselnd.

3. Beugen Sie Ihre Beine mit Hüftgelenken und Knien, müssen Sie Ihre Füße auf dem Boden stehen lassen. Die Hände sind die gleichen wie in den vorherigen Fällen. Die Beine müssen sich spiralförmig drehen.

Verdrehungsübungen lockern die Rückenmuskulatur und verbessern den Allgemeinzustand der Wirbelsäule. Bei vielen Patienten mit Wirbelsäulenerkrankungen sind sie jedoch kontraindiziert. Daher müssen Sie vor der Ausführung einen Arzt konsultieren.

Es wird dringend empfohlen, das Verdrehen mit Bandscheibenvorfällen und Vorsprüngen durchzuführen.

Bewegungstherapie bei Osteochondrose

Das optimale Übungsset für Osteochondrose der Wirbelsäule wird unter Berücksichtigung des von der Erkrankung betroffenen Teils der Wirbelsäule festgelegt.

Die folgenden Klassen sind am besten für die zervikale Region geeignet:

1. Stehen Sie mit den Beinen genau schulterbreit auseinander und neigen Sie den Kopf zur Seite. Sie müssen sich sanft bewegen und halten den Kopf in der geneigten Position 10-12 Sekunden lang. Es ist auch nützlich, den Kopf vor und zurück zu neigen. In jede Richtung müssen 15 Neigungen gemacht werden.

2. Kopf in der gleichen Ausgangsposition zur Seite drehen. Sie müssen versuchen, Ihr Kinn bis zur Schulter zu erreichen.

3. Auf dem Rücken liegend, Kinn hoch. Im oberen Punkt die Position für 10 Sekunden fixieren.

Um herauszufinden, wie eine solche Brustgymnastik durchgeführt wird, ist das perfekt:

1. Stehen Sie gerade, führen Sie Ablenkungen und Rundungen an Rücken und Wirbelsäule durch. Zuerst müssen Sie versuchen, die Schultern vorne zusammenzubringen und gleichzeitig mit dem Kinn nach dem Bauch zu greifen. Muss sich reibungslos bewegen. In dieser Position stehen Sie 10 Sekunden lang, biegen Sie dann die Schultern so weit wie möglich zurück und führen Sie eine Ablenkung durch.

2. Heben Sie die Schultern zuerst abwechselnd und dann zehnmal zusammen an.

3. Drehen Sie die Schultern 10 Mal hin und her.

4. Sich mit den hinter dem Rücken gebrachten Fäusten in der Lendengegend auszuruhen. Versuchen Sie, so stark wie möglich zu drücken, um so viel wie möglich zu biegen. In dieser Position müssen Sie 10 Sekunden bleiben, und dann müssen Sie sich sanft bewegen und die Hände vor sich bewegen.

Ein Video hilft Ihnen, die Übungen bei Osteochondrose richtig auszuführen:

Wenn die Osteochondrose die Lendengegend betrifft, hilft diese Art von Gymnastik:

1. Gerade stehen, Hände auf den Gürtel legen und Beine schulterbreit auseinander liegen. Von dieser Position aus ist es notwendig, Biegungen vor und zurück sowie nach links und nach links auszuführen, wobei versucht wird, den Rücken so weit wie möglich zu beugen.

2. Wenn Sie auf allen Vieren auf dem Boden stehen, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Rücken eben ist. Von der Ausgangsposition aus werden die Hände zuerst nach rechts angeordnet, der Rücken wird nach hinten gebogen, dann in die Ausgangsposition zurückgestellt und die Arme nach links angeordnet.

3. Auf dem Rücken liegend, die Beine beugen die Knie und seine Hände liegen hinter seinem Kopf. Es ist notwendig, den Ellbogen jeder Hand abwechselnd auf das Knie des gegenüberliegenden Beins zu strecken.

Eine sehr wichtige Regel der Bewegungstherapie - Sie können nicht trainieren, wenn Schmerzen auftreten.

Bewegungstherapie bei Skoliose: Eine Reihe von Übungen zur Korrektur der Haltung

Skoliose ist eine ziemlich verbreitete Krankheit, die aufgrund der Besonderheiten des modernen Lebensstils von vielen Menschen begleitet wird. Eine der wirksamen Maßnahmen zur Therapie ist die Gymnastik für Skoliose, die zur Normalisierung der Erkrankung beiträgt. Überlegen Sie, was es ist und wie es auszuführen ist.

Übungen zur Wirbelsäulenskoliose: Merkmale

Es ist unwahrscheinlich, dass mindestens eine moderne Medizin die Physiotherapie ersetzen kann. Regelmäßig durchgeführte Übungen zur Skoliose helfen bei solchen Aufgaben:

  • um die Stärke und Elastizität der Mäuse wieder herzustellen, um einen kräftigen muskulösen Rahmen der Wirbelsäule zu bilden;
  • Beseitigen Sie pathologische Verspannungen in den Muskeln.
  • das Fortschreiten der Krankheit verhindern, indem der Anstieg des Krümmungswinkels der Wirbelsäule gestoppt wird;
  • die Funktion des Herzens und der Blutgefäße verbessern, die Atmung normalisieren;
  • reduzieren oder entfernen Sie die seitliche Krümmung der Wirbelsäule vollständig.

Vor diesem Hintergrund ist Gymnastik gegen Skoliose eine Schlüsselmethode der konservativen Behandlung, die von Orthopäden und Verberologen auf der ganzen Welt anerkannt wird. Übungskomplexe können als einzige Therapiemethode für die Anfangsstadien der pathologischen Krümmung der Wirbelsäule verwendet werden. Sie werden auch notwendigerweise bei der Behandlung der Skoliose-Stufen 3 und 4 verwendet.

Damit Übungen sinnvoll sind, müssen Sie sie auswählen, wobei zu berücksichtigen ist, in welchen der Wirbelsäulenabschnitte sich die Verletzungen entwickeln. Sie müssen regelmäßig durchgeführt werden, und der Ausbilder muss den Techniker zuerst unterrichten.

Gymnastik mit Skoliose zu Hause: die Grundregeln

Rückenübungen mit Skoliose müssen mehreren Grundregeln entsprechen, die bei der Vorbereitung des Komplexes berücksichtigt werden müssen.

1. Es ist wichtig, alle Arten von Übungen auszuschließen, die den Zustand der Wirbelsäule verschlimmern können. Dazu gehören folgende:

  • Klimmzüge und Hänge an den Querstangen und Wänden der Wand;
  • akrobatische Elemente wie Salto, Sprünge, "Schlucken";
  • Krafttraining mit Hanteln und Gewichten;
  • schnelles Laufen;
  • irgendwelche Sprünge;
  • Rotationstorso aufrecht.

2. Die ersten Kurse sollten in einem langsamen Tempo durchgeführt werden. Es ist notwendig, die Reaktion des Körpers auf eine der Übungen zu überwachen und zu überwachen.

3. Belastungen mit der Anzahl der Wiederholungen werden schrittweise so eingestellt, dass die Muskeln und die Wirbelsäule nicht überlastet werden

4. Die Übungen sind ausschließlich zur passiven Dehnung der Wirbelsäule bestimmt.

5. Es ist notwendig, regelmäßig Übungen für die Muskeln des Schultergürtels und Übungen für die Beine und die Lendenwirbelsäule durchzuführen.

Übungen für die Wirbelsäulenskoliose zu Hause, die von einem Arzt verordnet wurden, sollten täglich ohne Unterbrechung wiederholt werden. Nach dem Ende der Lektion ruhen Sie sich in der 30-minütigen Behandlung auf Ihrer Seite aus.

Trainingsstadien für Skoliose

Jede der Klassen sollte in Übereinstimmung mit dem Trainingsplan klar durchgeführt werden - dies hilft, die maximale Wirkung jeder Übung zu erzielen.

Die Klassen sind in folgende Stufen unterteilt:

  • Aufwärmen Es umfasst die Vorbereitung des Bandapparates zur Durchführung von Grundlasten, die Stimulation der Blutzirkulation im Muskelgewebe und die Installation des richtigen Atemrhythmus.
  • Die Hauptlast. Dazu gehören die Korrektur der pathologischen Krümmung, die Stimulation der motorischen Aktivität der Muskeln sowie die Wiederherstellung der korrekten Funktionen der inneren Systeme im Körper.
  • Fazit In dieser Phase reduzieren wir allmählich die Belastung und stellen den üblichen Atmungsrhythmus wieder her.

In jeder Phase ist es wichtig, ausreichend auf die richtige Atmung zu achten. Dies wird dazu beitragen, die Lungenfunktion zu stimulieren und die Muskeln mit zusätzlichem Sauerstoff zu versorgen.

Übungen für die Skoliose zu Hause: ein ungefährer Komplex

Denken Sie daran, dass jedes Element der Physiotherapie für Skoliose einzeln ausgewählt werden muss. Lassen Sie uns ein Beispiel für eine Standardstunde geben, die bei diesem Problem verwendet wird.

1. Aufwärmen

Der Übungskomplex für Skoliose sollte mit einer Aufrichtung des Rückens beginnen. Drücken Sie zuerst Ihren Rücken gegen eine flache, senkrechte Fläche. Stellen Sie sicher, dass Ihre Waden, Schulterblätter und Gesäß sie berühren. Versuchen Sie, sich an diese Position zu erinnern und sie nicht zu ändern. Jetzt müssen Sie zwei Schritte zurückziehen.

Jetzt direkt übt:

  • Stehen Sie gerade, setzen Sie Ihre Füße schulterbreit auseinander. Heben Sie gleichzeitig beide Hände an, spreizen Sie sie auseinander und etwas zurück. Sie müssen die Übung viermal wiederholen.
  • Stehen Sie gerade, legen Sie die Beine zusammen, legen Sie die Hände an den Gürtel. Beugen Sie die Beine abwechselnd an den Knien, heben Sie sie leicht an und setzen Sie sich flach hin. 3-5 mal wiederholen.
  • Die Ausgangsposition ähnelt der vorherigen Übung. Gehen Sie auf der Stelle. Heben Sie beim Gehen die Knie nicht hoch an. Auf Kosten von einem oder zwei Einatmen, auf Kosten von drei oder vier - Ausatmen. Beim Einatmen heben Sie Ihre Hände durch die Seiten nach oben, während Sie ausatmen, und senken Sie sie sanft ab.

2. Grundübungen

Diese Übungen zur Korrektur der Skoliose werden wie folgt aussehen:

  • Legen Sie sich auf den Rücken und legen Sie die Hände hinter den Kopf. Bewegen Sie die Ellbogen während des Einatmens zu den Seiten, atmen Sie aus und nehmen Sie die Ausgangsposition ein. Diese Maßnahmen müssen fünfmal wiederholt werden.
  • Die Startposition ist ähnlich. Beugen Sie ein Bein, ziehen Sie das Knie zum Bauch, wiederholen Sie dasselbe mit dem zweiten Bein und dann mit zwei Beinen. Sie müssen die Übung 3-4 Mal wiederholen.
  • Man muss sich auf den Bauch legen, die Arme an den Nähten ausgestreckt, die Handflächen auf dem Boden aufliegen. Heben Sie beim Einatmen die Arme an und heben Sie ein Bein so weit wie möglich an. Kehren Sie dann beim Ausatmen in die Ausgangsposition zurück. Wiederholen Sie dasselbe für das andere Bein. Es wird empfohlen, dass jede Übung mindestens dreimal wiederholt wird.
  • Legen Sie sich jetzt auf den Rücken und strecken Sie die Arme entlang des Kopfes. Es ist notwendig, eine passive Erweiterung vorzunehmen. Versuchen Sie, während Sie einatmen, Ihren Kopf und Ihre Schultern nach oben und gleichzeitig Ihre Beine nach unten.
  • Leg dich auf den Bauch. Hände und Füße imitieren gleichzeitig die Bewegung, wie beim Schwimmen.

3. Abschließende Übungen

Sie werden wie folgt sein:

  • Sie müssen aufrecht stehen und Ihre Hände an den Gürtel legen. Muss auf der Stelle laufen. Wenn Sie beim Einatmen gehen, heben Sie Ihre Hände an und gehen Sie gleichzeitig auf die Zehenspitzen. Atmen Sie aus, senken Sie Ihre Hände und treten Sie jetzt auf die Fersen.
  • Die Startposition ist ähnlich. Gehen Sie mit einem hohen Knielift.

Auf dem Foto sehen Sie eine beispielhafte Reihe von Übungen zur Skoliose.

Die besten Übungen für Skoliose

Schweizer Orthopäden und Vertebrologen haben zusammen mit Spezialisten für Bewegungstherapie eine Reihe von Übungen entwickelt, um die Skoliose zu korrigieren. Diese hilft dabei, die Hauptmuskelgruppen optimal zu nutzen und ihre Elastizität und Elastizität zu erhöhen. Es beinhaltet solche Übungen:

Übungen für die Rückenmuskulatur:

  • Legen Sie sich auf den Bauch und legen Sie Ihre Hände an die Seiten. Heben Sie den Kopf an und versuchen Sie, die Schultern anzuheben. Gleichzeitig drücken Sie die Bürste zur Faust und lockern sie. Beginnen Sie fünfmal und erhöhen Sie diesen Betrag schrittweise auf 15.
  • Legen Sie sich auf den Bauch und legen Sie die Arme entlang des Körpers. Heben Sie die Beine einzeln an, ohne das Becken vom Boden zu heben. Die Übung sollte fünfmal wiederholt werden.

Übungen für die seitlichen Muskeln des Rückens:

  • Lege dich auf deine rechte Seite, hebe jetzt dein rechtes Bein entlang deines Torsos, aber lege dein linkes Bein genau auf die Oberseite. Heben Sie das linke Bein vorsichtig an und senken Sie es ebenfalls leicht ab. Wiederholen Sie dies für jede Seite fünfmal.
  • Leg dich auf deine Seite. Arm, der sich unten befindet, ziehe hoch, stütze deine zweite Hand auf dem Boden in Brusthöhe. Heben Sie beide Beine so weit wie möglich an. Wiederholen Sie dasselbe für die andere Seite. Für jede Seite musst du 3 Mal machen.

Führen Sie für Bauchmuskeln die folgende Übung aus:

  • Sie müssen sich auf den Rücken legen und Ihre Hände an die Nähte legen. Heben Sie ein Bein an, ohne das Knie zu beugen, und halten Sie es einige Sekunden lang. Wiederholen Sie dasselbe für das andere Bein. Nach dem Heben zwei Beine zusammen. Beginnen Sie mit drei Wiederholungen und erhöhen Sie die Last dann bis zu siebenmal.

Übung zur korrekten Haltung:

  • Leg dich auf den Rücken. Halten Sie Ihre Beine zusammen und legen Sie Ihre Hände entlang des Körpers. Für eine Sekunde müssen Sie Ihren Kopf und Ihre Schultern anheben und sie dann sanft absenken, ohne zu ruckeln.

Übung zum Begradigen der Wirbelsäule:

  • Für diese Übung müssen Sie im Voraus einen Sandsack mit einem Gewicht von nicht mehr als 1 kg vorbereiten. Setzen Sie sich auf einen Stuhl und legen Sie die Tasche auf Ihren Kopf, damit sie nicht herunterfällt. Stehen Sie dann sanft auf und gehen Sie ein wenig, damit die Tasche nicht vom Kopf fällt.

Arten der Bewegungstherapie bei Skoliose

Seitliche Krümmung der Wirbelsäule führt zu starken Belastungen des Bandapparates. Gepaarte Muskeln zeigen signifikante Spannungsunterschiede. Die Muskeln auf der konvexen Seite sind ständig in gutem Zustand, was schließlich zu einer Verschlechterung und zum Verlust ihrer Kontraktilität führt. Ihre beiden "Gegner" auf der Gegenseite sind immer entspannt und entspannt. Durch das Fehlen von Bewegungen werden sie geschwächt, was zu Atrophie führen kann.

Es ist daher wichtig, dass Übungen zur Behandlung der Skoliose zu Hause vier Arten von Stress umfassen:

  • Asymmetrisch Sie ermöglichen es Ihnen, die Muskeln nur auf einer Körperseite zu trainieren, während die gegenüberliegende Muskelgruppe entspannt ist.
  • Symmetrisch Hilft, die Wirbelsäule aus anatomischer Sicht auf natürliche Weise zu halten. Die Belastung ist von beiden Seiten gleichmäßig auf die Muskeln verteilt, wodurch sich der Tonus ausrichtet, was sich günstig auf die Dynamik der Ausrichtung der Wirbelsäule auswirkt.
  • Dekorsionnye. Sie helfen, Verspannungen von verspannten Muskeln abzubauen und gleichzeitig die Arbeit des Entspannten zu stimulieren.
  • Restorative Sie stimulieren das Immunsystem, erhöhen die Ausdauer und verbessern die körperliche Entwicklung des gesamten Körpers.

Beachten Sie, dass die Wirksamkeit der Physiotherapie bei Skoliose davon abhängt, wie Sie auf den Unterricht reagieren, ob Sie alle Anforderungen erfüllen. Es ist auch wichtig, die Haltung ständig zu überwachen.

Übungen zur Wirbelsäulenskoliose zu Hause

Verletzungen der Körperhaltung treten am häufigsten bei Kindern im Grund- und Sekundarschulalter auf. Es kommt auch bei Erwachsenen vor. Diese Erkrankung des Bewegungsapparates kann bei Kindern von Geburt an auftreten oder als Folge von unsachgemäßem Sitzen und Gehen auftreten. Die richtigste und zugänglichste Methode zur Behandlung dieser Krankheit ist eine Reihe von Übungen und Verfahren: Bewegungstherapie (Physiotherapie), Massage, Paraffintherapie, Schwimmen und Dehnen.

Diagnose der Skoliose

Die Diagnose der Skoliose selbst ist keine leichte Aufgabe. Für eine korrekte Diagnose und Behandlung ist eine Reihe von Verfahren erforderlich. Für einen auf Skoliose spezialisierten Traumatologen reicht es nicht aus, einen Patienten auch mit Hilfe von Computergeräten zu untersuchen.

Um eine Skoliose zu diagnostizieren, benötigen Sie:

  • orthopädische Untersuchung;
  • die Schlussfolgerung eines Neurologen zum Ausschluss von Nervenerkrankungen;
  • Bilanzierung von Stoffwechselprozessen;
  • Rechnung für angeborene Missbildungen.

Die Hauptmethode für die Diagnose dieser Krankheit ist eine Röntgenaufnahme. Eine der genauesten Methoden der Welt. Damit können Sie Veränderungen der Wirbelsäule einer Person überwachen. Dies ist eine der billigsten, aber schädlichen Methoden, um die Wirbelsäule zu untersuchen.

Der zweite Weg nach der Röntgenaufnahme ist ein Foto Es hilft, Veränderungen in der Haltung zu beurteilen. Die Methode ist nicht die genaueste, aber sie ist harmlos.

Die optische CT (Computertomographie) ist nur für Jugendliche geeignet. Scoliometer in seinen Eigenschaften ähnlich CT. MRI (Magnetresonanztomographie) und CT liefern kein vollständiges, qualitativ hochwertiges Bild der Erkrankung, daher empfiehlt es sich, eine Röntgenaufnahme zu machen.

Die Wirksamkeit der Physiotherapie bei Skoliose

Bewegungstherapie (therapeutisches körperliches Training) ist das effektivste Verfahren zur Behandlung von Skoliose, vorausgesetzt, es wird regelmäßig, vorzugsweise täglich, durchgeführt. Bewegungstherapie und Mittel zur Korrektur der Haltung - der zuverlässigste Freund im Kampf gegen diese Krankheit. Bei verschiedenen Arten der Krümmung sollte die Physiotherapie unterschiedlich sein. Wenn also einer skoliotischen Deformität eine sportliche Belastung zugewiesen wird, kann sie leicht zu Hause durchgeführt werden. Ihre Aufgabe ist eine allmähliche Steigerung der körperlichen Aktivität. Übungen für die Skoliose zu Hause werden nicht schwierig sein und werden in einer einheimischen Umgebung abgehalten.

Eine schwere Krankheit ist wahre Skoliose. Dies sind Abweichungen des Kamms zur Seite, Asymmetrie der Schulterblätter, Krümmung des Brustbereichs. Sorgfältige Auswahl der Übungen, Möglichkeit, die Behandlung in einer Sonderschule, einem Krankenhaus oder einem Sanatorium fortzusetzen.

Was ist die Wirksamkeit der Bewegungstherapie?

  • Keine Notwendigkeit, Pillen zu trinken.
  • Bewegungstherapie (Physiotherapie) hilft, Muskelkraft und Elastizität wiederherzustellen.
  • Die Arbeit des Herzens und der Lunge wird aktiviert.
  • Die Krümmung des Winkels der Wirbelsäule verlangsamt sich oder stoppt.
  • Eine Person fühlt sich fröhlich.
  • Muskelermüdung wird entfernt.

Ernennung zur körperlichen Ertüchtigung durch den behandelnden orthopädischen Chirurgen.

Prinzipien der Gymnastik mit Skoliose

Eine der wichtigsten Arten von Übungen für die Wirbelsäulenskoliose zu Hause ist das Turnen. Dies beinhaltet die Entwicklung (Verbesserung der körperlichen Entwicklung) und spezielle (Korrektur-) Übungen. Betrachten Sie den zweiten Typ im Detail. Ihre Aufgabe ist es, eine korrekte Haltung einzunehmen, um Erkrankungen der Wirbelsäule zu korrigieren.

Arten von Gymnastikübungen:

  • vor dem Spiegel stehen;
  • Aufrechterhaltung einer korrekten Haltung, stehend auf einer vertikalen Ebene;
  • Arbeiten unter Anleitung eines Ausbilders;
  • Massagekurs

Gymnastik beginnt mit dem Entladen der Wirbelsäule. Zunächst wird der Typ der Ausgangsposition ausgewählt. Dies sind Übungen, die im Liegen durchgeführt werden. Nach einer Weile werden stehende Übungen hinzugefügt.

Prinzipien der Gymnastik bei Wirbelsäulenverkrümmung:

  • Erholung des Körpers durch Gymnastik;
  • Verbesserung seiner körperlichen Verfassung;
  • es härtet aus;
  • Gymnastik trainiert Willenskraft und Ausdauer;
  • die Wirbelsäule wird beweglicher und kräftiger;
  • der psychische Zustand des Kindes kommt in angemessener Weise vor;
  • Gymnastik ermöglicht Bewegung und Gleichgewicht zu koordinieren;
  • es gibt eine schnelle Zuführung von Stoffen;
  • Es gibt eine Korrektur.

Übungen für verschiedene Skoliose

Übungen für die Skoliose zu Hause sind für jede Art von Krümmung wirksam. Im Anfangsstadium der Wirbelsäulendeformität werden hervorragende Ergebnisse erzielt.

Was müssen Sie über die Regeln wissen, um den Zustand des Rückens zu verbessern?

  • In den frühen Stadien der Wirbelsäulendeformität können Sie die Übungen immer noch selbst auswählen. Wenn der Krümmungsgrad jedoch 3 bis 4 beträgt, ist eine Rücksprache mit einem Orthopäden erforderlich.
  • Alles beginnt mit einer kleinen Last, die sich dann allmählich erhöht.
  • Wenn sich der Patient unwohl fühlt, sollten Sie sofort mit dem Training aufhören.
  • Regelmäßiger Unterricht führt zu Verbesserungen.
  • Aufwärmen - eine obligatorische Grundstufe des therapeutischen körperlichen Trainings.

Übungen im ersten Stadium der Skoliose

  1. Für ein paar Minuten an einem Ort marschieren.
  2. Socken hochziehen, Hände hoch.
  3. Schulterkreisrotation vor und zurück (20 mal).
  4. Lehnen Sie sich mit den Händen nach vorne (10 Mal).
  5. Der Körper dreht sich abwechselnd nach links und rechts, die Arme zur Seite (10-mal).
  6. Der Mann liegt auf dem Rücken. Hände hoch, Socken über sich selbst und langsam herausziehen.
  7. Die Ellbogen bis zu den gegenüberliegenden Knien hochziehen. Die Anzahl ist gleich - 10 Empfänge.
  8. Die Knie abwechselnd im Bauch anspannen.
  9. Fahrrad und Schere.
  10. Die Position ändert sich nicht. Der Oberkörper wird angehoben, eine Weile verzögert, abgesenkt.
  11. Dieselbe Übung, aber etwas kompliziert - die oberen und unteren Extremitäten sind gestreckt.
  12. Die Position auf dem Bauch - eine Nachahmung des Schwimmens.
  13. Die Position ist die gleiche. Hebt den Oberkörper und die Beine an. Zwei Teile sind geschlossen und bilden einen "Korb".
  14. Es läuft im Raum herum.

Übungen, kontraindiziert in allen Stadien der Krümmung!

  • Sie können nicht an der Bar hängen und daran ziehen.
  • Verbotene Flips.
  • Heben Sie keine schweren Gegenstände (Stangen) an.
  • Führen Sie keine schnellen Bewegungen aus.
  • Kampfkunst kann nicht sein.
  • Laufen ist ebenfalls verboten.

Übungen im 2. Stadium der Verformung

Der Zweck einer solchen Gymnastik ist die Korrektur bereits bestehender Krümmungen sowie die Stärkung des muskulösen Rückenrahmens. Skoliose dieser Stufe ist schwieriger zu behandeln als in der ersten Stufe. Gymnastik in dieser Form der Krankheit braucht mehr Zeit. Es ist notwendig, die physikalische Therapie während 2 Jahren 3-4 Mal pro Woche für 40 Minuten zu üben. Regelmäßigkeit und Sorgfalt - die Hauptbestandteile einer fortschreitenden Behandlung.

Hier ist eine Reihe von Übungen zu diesem Zeitpunkt:

  • Gehen auf allen vieren oder mit halb gebeugten Knien im Kreis;
  • Wenn Sie auf Ihrer Seite liegen, müssen Sie Ihr Bein anheben.
  • Auf allen vieren stehend, beuge dich wie eine Katze;
  • Auf dem Bauch liegend, die Arme hinter dem Kopf geschlossen, versuchen Sie, sich so weit wie möglich zu beugen.

Im zweiten Schritt können Sie auch die oben erwähnten Bewegungen ausführen. Vergessen Sie nicht, dass Übungen für die Skoliose der Wirbelsäule zu Hause streng nach ärztlicher Anweisung durchgeführt werden sollten. Für jeden Patienten werden sie einzeln zugewiesen.

Ärzte empfehlen, solche Übungen zu kombinieren und Korsetts zu tragen, in Gipsbetten zu schlafen und regelmäßig einen Massagetherapeuten aufzusuchen.

Behandlung der Skoliose 3. und 4. Klasse

Es bedarf regelmäßiger Gymnastik mit einer Massage, einem Korsett oder vielleicht sogar einer Operation. Der orthopädische Chirurg ist individuell, aber es ist notwendig, einen Komplex therapeutischer Bewegungen vorzugeben. Die Bewegungstherapie sollte mindestens dreimal wöchentlich und vorzugsweise öfter durchgeführt werden. Bei Kindern mit einem dritten Grad an Krümmung, Laufen, Kniebeugen, Taumeln, Gewichtheben sind Spiele im Freien kontraindiziert. Grundsätzlich verschreibt der Arzt Lügenübungen. Wenn der Krümmungswinkel 50 Grad überschreitet, ist eine Operation erforderlich.

Regeln für die Anwendung der Bewegungstherapie bei Skoliose

  • Wärmen Sie sich zuerst auf, um die Muskeln gut aufzuwärmen.
  • Seien Sie sicher, ein kleines Tempo zu haben.
  • Übungen schließen schwere Gegenstände aus (nur die Verwendung von Salzbeuteln ist zulässig).
  • Physiotherapie-Unterricht nur nach ärztlicher Verordnung zu beginnen.

Eine Reihe von Übungen für Skoliose verschiedener Grade

Der medizinische und gesundheitsfördernde Komplex besteht aus 3 Komponenten: Aufwärmen, Beginn, Abschluss. Alle obigen Übungen sind grundlegend und symmetrisch. Sie schaden der Gesundheit nicht, verformen die Wirbelsäule nicht, sondern stärken nur die Muskulatur. Das Risiko ihrer Implementierung ist minimal.

Der letzte Teil der Übung

In diesem Teil müssen Sie die Atmung wiederherstellen, den Puls messen. Sie können den Komplex durch langsames Gehen vervollständigen. Eine sehr gute Übung am Ende wird rollen. Zuerst müssen Sie sich auf die Matte setzen, die Beine beugen und die Arme anlegen. Auf dem Rücken liegend, rollen Sie von einer Seite zur anderen. Es ist notwendig, 8 Ansätze zu erfüllen. Dies ist eine Art Massage für die Bänder und Muskeln der Wirbelsäule. Nach dem Dehnen und Aufwärmen wäre eine solche Übung angebracht: Stehen Sie auf einem Teppich und schließen Sie die Hände hinter dem Rücken in einem Schloss. Auf Fersen oder auf einem speziellen Simulator zu laufen, ist sehr nützlich. Dann wird das Gehen auf den Fersen durch das Gehen auf den Zehen verändert. Jede dieser Übungen dauert bis zu 30 Sekunden.

Nach dem Unterricht, der therapeutischen Körperkultur, ist es wünschenswert, sich zu entspannen. Dies kann im Freien erfolgen. Ein paar Minuten auf der Straße können nicht ersetzt werden. Frische Luft hilft, die Kraft wiederherzustellen, die Atmung zu erneuern.

Die Wirksamkeit des Unterrichts hängt von der Intensität der Übungen ab. Es ist ratsam, sie täglich für diejenigen auszuführen, deren Krümmungsgrad einen kritischen Punkt erreicht hat. Denken Sie daran, Ihre Gesundheit liegt in Ihren Händen!

Die Wirbelsäule ist unser Hauptlebensrahmen. Viele Organe, Herz und Nerven leiden an Erkrankungen der Wirbelsäule.

Übungen für die Wirbelsäulenskoliose zu Hause sind einfach und leicht zu merken. Sei nicht faul und mache sie öfter! Gesundheit!