Haupt / Diagnose

Ihr Beitrag zur Gesundheit: Rückenmassage

Massage ist ein starkes Werkzeug, das für das Wohlbefinden verantwortlich ist. Dies ist Teil der Strategie für alternative Medizin und Medizin. Welche Art von Rückenmassage soll man wählen? Für eine vollständige Entspannung ist ein entspannender und klassischer Look geeignet.

Aktionsfunktionen

Das Massageverfahren zielt neben dem Heileffekt darauf ab, die Produktion des Stresshormons Cortisol zu reduzieren und die Hormone der Freude - Serotonin, Dopamin, Endorphin - zu erhöhen.

Massage beruhigt, reduziert Muskelkrämpfe. Mangel an Depressionen, Angstzuständen, verbesserte Bewegungsfreiheit.

Nutzen:

  • verbessert die Durchblutung;
  • leitet die Lymphe ab, vertreibt Giftstoffe aus dem Körper;
  • gut für die Immunität;
  • lindert Müdigkeit

Dies ist ein guter Weg, um das Nervensystem für Männer und Frauen wiederherzustellen.

Wenn eine therapeutische Vielfalt erforderlich ist

Dies ist, was die übliche Gesundheitsmassage betrifft. Rückenmassagen bei Krankheiten sollten jedoch nur von einem Spezialisten durchgeführt werden. Indikationen für medizinische Massage:

  • Arthrose;
  • Fibromyalgie (Muskelsteifheit, Müdigkeit, unruhiger Schlaf, bekannte Schmerzpunkte im Rücken);
  • akute Rückenschmerzen, verursacht durch Muskelverspannungen (Gewichtheben, plötzliche Bewegung oder Sturz);
  • Entzündung der großen oberen Rückenmuskulatur durch Ablenkung (Kraftmangel) oder sich wiederholende Bewegungen;
  • Rückenschmerzen, oft verbunden mit einem bestimmten Ereignis (Überanstrengung, Sportverletzung, Autounfall).

Therapeutische Massage lindert Schmerzen, lindert Stress und Muskelverspannungen. Eine gute Rückenmassage ist Genuss und Gesundheit.

Bei starken Schmerzen empfiehlt es sich, vor der Massage einen Arzt zu konsultieren. Es gibt einige Kontraindikationen (dies ist keine vollständige Liste):

  • kürzliche Operation;
  • infektiöse Hautkrankheit;
  • Krampfadern;
  • Osteoporose.

Auswirkungen Sorten

Es gibt viele Arten von Rückenmassagen. Darunter sind folgende.

Akupressur oder neuromuskuläre Therapie:

  • stimuliert die Nervenenden;
  • beseitigt oder reduziert Krämpfe im unteren Rücken;
  • Es ist gut mit einer medikamentösen Behandlung kombiniert.
  • produziert das Hormon Endorphin (ein natürliches Schmerzmittel);
  • stärkt das Immunsystem;
  • arbeitet mit Organen und Muskeln;
  • bringt den Körper wieder in einen Gleichgewichtszustand.

Die neuromuskuläre Therapie ist die beste Art der Massage für den unteren Rücken. Normalerweise dauert die Behandlung 4-mal pro Woche anderthalb Monate. Zunächst kann eine Person starke Schmerzen verspüren, die Stimulation lindert jedoch allmählich den Spasmus.

Honig hat Auswirkungen auf das Immunsystem und den Körpertonus. Es erfolgt eine tiefe Reinigung der Haut und der Unterhaut.

Es wird durchgeführt, indem eine Schicht Honig auf die Haut des Rückens aufgetragen wird. Dann treten Änderungen und Zuckungen auf. Das Gefühl einer Honigmassage ist angenehm. Die Sitzung endet mit einem heißen Handtuchwickel.

Allgemeine Massage, beruhigt und heilt, erholt sich nach schweren Krankheiten und Geburt.

Können Kinder das tun?

Eltern wissen, wie nützlich die Massage für Babys und Kleinkinder ist. Nur hier kann die medizinische Option nur von einem Facharzt durchgeführt werden.

Und Eltern können selbst leichte Striche ausführen. Bei Kindern ist das Verfahren am besten nach dem Füttern nach 20 Minuten durchzuführen. Was ist nötig? Warmer Raum, warme Hände und Olivenöl.

Die Massage beginnt mit den Füßen des Kindes. Sanftes und langsames Streicheln, Reiben, Klopfen. Die Bewegungen werden entlang des Schienbeins über die Hüften zum Oberschenkel geführt. Beide Hände streichen über die Schultern und bewegen sich in die Mitte der Brust und den Arm hinunter zu den Fingern.

Der Bauchbereich wird mit einer Hand im Uhrzeigersinn um den Nabel massiert. Dann können Sie das Baby auf den Bauch drehen und leichtes Klopfen von Kopf bis Fuß senden. Streicheln Sie die Massage.

Es ist wichtig! Massieren Sie auf keinen Fall die Wirbelsäule des Kindes zu Hause! Knochen und Bänder, die nicht vollständig gebildet sind, können verletzt werden.

Hausmassage für Erwachsene

Sie können sehen, wie Sie den Rücken massieren und zu Hause ein einfaches Verfahren durchführen. Dazu wird Massageöl verwendet - es reduziert die Reibung.

Die Massage sollte langsame Bewegungen und leichten Druck sein und parallel zu den Muskelfasern verlaufen. Zunächst bewegen sich die Hände des Masseurs mit minimaler Reibung. Es werden leichte Schläge ausgeführt - regelmäßig und zyklisch.

Als Nächstes müssen Sie kreisförmige Bewegungen mit dem Handrücken oder mit den Fingerspitzen auf und ab ziehen und den Druck ändern. Mit einem guten Druck drücken und kneten Sie die Muskeln entlang der Wirbelsäule.

Nach dem Eingriff wird die Haut mit einem heißen Handtuch gereinigt und die Creme aufgetragen.

Individuelle Optionen

Die Fußmassage am Rücken funktioniert gut auf der Unterhaut, stellt die motorischen Funktionen wieder her und entfernt die Klammern von den spastischen Muskeln.

Achtung! Zu Hause durchführen ist nicht empfehlenswert - es besteht die Gefahr, dass die Wirbelsäule oder die inneren Organe beschädigt werden. Nur eine speziell ausgebildete Fachkraft sollte diese Art der Massage durchführen.

Alternative

Rückenmassagegerät - eine gute Option, wenn Sie die Gesundheit der Wirbelsäule erhalten möchten und keine Möglichkeit haben, einen Massagetherapeuten zu besuchen. Die therapeutischen Vorteile eines Breitbandgeräts sind enorm:

  • stellt den Muskeltonus wieder her;
  • lindert Schmerzen
  • normalisiert die Herzfrequenz;
  • verbessert die Flexibilität;
  • erhöht die Durchblutung in den Gefäßen;
  • regt guten Schlaf an.

Arten von Masseuren werden von der großen Auswahl präsentiert:

  • Handheld mit Infrarotwärme;
  • Massagekissen mit Schockvibration, Perkussion;
  • Massagestuhl (imitiert japanisches Shiatsu, nützlich für bestimmte Rücken- und Nackenpunkte);
  • Vibrationsmassagegerät mit hoher Temperatur (wärmt den angespannten Bereich des Rückens und des Halses auf);
  • Perkussion Perkussion (gibt keinen intensiven, tiefen Eindruck, sondern knetet die Muskeln und bringt sie zum Ton).

Die Wirkung von Massage- und Hardware-Sitzungen ist vom ersten Mal an spürbar. Die Vitalität liegt auf dem Niveau und sorgt für gute Laune und Entspannung.

Eine Auswahl meiner nützlichen Materialien zur Gesundheit der Wirbelsäule und der Gelenke, die ich Ihnen empfehlen sollte:

Schauen Sie sich auch viele nützliche Zusatzmaterialien in meinen Communities und Konten in sozialen Netzwerken an:

Haftungsausschluss

Die Informationen in den Artikeln dienen ausschließlich der allgemeinen Information und sollten nicht zur Selbstdiagnose von Gesundheitsproblemen oder zu medizinischen Zwecken verwendet werden. Dieser Artikel ersetzt keinen medizinischen Rat eines Arztes (Neurologen, Therapeuten). Bitte konsultieren Sie zuerst Ihren Arzt, um die Ursache Ihres Gesundheitsproblems genau zu kennen.

Die Hauptarten der Rückenmassage

Rückenmassage ist eine sehr wirksame Behandlung und Vorbeugung einer Vielzahl von Krankheiten und pathologischen Zuständen. Die Arten der Rückenmassage sind sehr vielfältig, es ist sehr schwierig, eine Klassifizierung vorzunehmen, da die gleiche Art von Massage oft anders bezeichnet wird und es zwischen einigen anderen Arten einen theoretischen Unterschied gibt. Schauen wir uns die wichtigsten Arten der Rückenmassage an, die in der Praxis verwendet werden.

Rückenmassage-Klassifizierung

Alle Arten von Massagen können in zwei große Gruppen unterteilt werden:

  • heilend umfasst diese Gruppe eine hygienische und vorbeugende Massage;
  • entspannend

Der Name der Entspannungsmassage spricht für sich, beseitigt Ermüdungsgefühle und hilft gegen depressive Verstimmungen. In den meisten Fällen müssen Sie sich in der Praxis mit einer therapeutischen Massage beschäftigen, da Sie Informationen zu den Arten, Indikationen und Kontraindikationen benötigen.

Arten der therapeutischen Rückenmassage:

  • Klassisch oder Schwedisch - dies ist die häufigste und beliebteste Art der Rückenmassage, geeignet für Patienten jeden Alters, hat praktisch keine Kontraindikationen, und das Spektrum an Krankheiten, bei denen es eine positive Wirkung hat, ist sehr groß.
  • Akupunktur oder Akupunktur - während dieser Massage wirkt der Masseur auf bestimmte Reflexpunkte am Rücken, die für die Arbeit bestimmter innerer Organe verantwortlich sind;
  • Vibration - als Hardwareeffekt bezeichnet, bei dem ein spezielles Massagegerät eine Vibration mit einer bestimmten Amplitude und Frequenz an den Körper überträgt, die bei Atemwegserkrankungen mit Sputumstauung (chronische Bronchitis, Bronchiektasie) sehr effektiv ist;
  • Hydromassage - auch als Hardware bezeichnet, und nicht als manuelle Massagetechniken. Der Rücken wird durch verschiedene Wasserstrahlen beeinflusst, z. B. Charcots Dusche.
  • in Dosen oder im Vakuum - mit Hilfe von speziellen medizinischen Massagedosen, erhöht die Blutzirkulation und verbessert die Lymphdrainage am Aufprallort;
  • Lymphdrainage - als Anti-Aging-Verfahren bezeichnet, verbessert den Hautzustand;
  • Sport - hilft, Muskeln vor dem Training in Form zu bringen, Ermüdung nach dem Training zu lindern, schützt Athleten vor Verletzungen bei Training und Wettkämpfen;
  • therapeutische Massage für verschiedene Erkrankungen der Wirbelsäule (Skoliose, Osteochondrose, intervertebrale Hernie, posttraumatische Veränderungen usw.), eine solche Massage darf nur von einem Spezialisten durchgeführt werden, er wählt auch den Wirkungsbereich, die Arten der Massagebewegungen, die Dauer des Trainings und die einzelnen Sitzungen.

Klassische Rückenmassage

Klassische Massage wird in der Praxis am häufigsten verwendet, betrachten Sie sie daher genauer. Die klassische Massage umfasst fünf verschiedene Massagebewegungen, von denen jede ihre eigenen Ziele hat.

Streicheln

Mit dieser Technik beginnen sie jede Massage und sie beenden sie auch. Streichbewegungen werden mit den Handflächen beider Hände ausgeführt. Der Effekt wirkt entspannend und beruhigend.

Reiben

Das Abreiben erfolgt mit den Handflächen beider Hände durch schnelle Zickzackbewegungen. Sie müssen sich von der Taille zu den Schultern bewegen. Während dieser Aufnahme verbessert sich die lokale Blutversorgung der Weichteile.

Kneten

Bewegungen ähneln den vorherigen. In diesem Fall ist es jedoch besser, eine Hand auf die andere zu legen. Dies erhöht den Druck auf den Rücken, was effektiver ist. Besonders gutes Kneten wirkt sich auf die Muskulatur des massierten Körpers aus.

Patting

Das Patting erfolgt mit schnellen Handbewegungen des Masseurs am Körper des Kunden. Zeigt einen ausgeprägten Reflex und eine lokale Reizwirkung auf das Rückengewebe.

Vibration

Die Technik der Massagebewegung besteht in einem sehr schnellen Schütteln des Körpers des Kunden mit den Zeige- und Mittelfingern des Masseurs von der Taille bis zum Hals.

Durch verschiedene Arten und Massagetechniken können Sie einen bestimmten pathologischen Prozess im Körper aktiv und gezielt beeinflussen. Bei manchen Krankheiten ist die Massage ein wesentlicher Bestandteil einer komplexen Behandlung. Sie können jedoch die Vorsichtsmaßnahmen nicht vernachlässigen. Sie können nur einen erfahrenen und zertifizierten Spezialisten massieren, andernfalls riskieren Sie nur, dass sich ihr Zustand verschlechtert.

Arten der Rückenmassage

Massage ist ein starkes Werkzeug, das für das Wohlbefinden verantwortlich ist. Dies ist Teil der Strategie für alternative Medizin und Medizin. Welche Art von Rückenmassage soll man wählen? Für eine vollständige Entspannung ist ein entspannender und klassischer Look geeignet.

Aktionsfunktionen

Das Massageverfahren zielt neben dem Heileffekt darauf ab, die Produktion des Stresshormons Cortisol zu reduzieren und die Hormone der Freude - Serotonin, Dopamin, Endorphin - zu erhöhen.

Massage beruhigt, reduziert Muskelkrämpfe. Mangel an Depressionen, Angstzuständen, verbesserte Bewegungsfreiheit.

Nutzen:

  • verbessert die Durchblutung;
  • leitet die Lymphe ab, vertreibt Giftstoffe aus dem Körper;
  • gut für die Immunität;
  • lindert Müdigkeit

Dies ist ein guter Weg, um das Nervensystem für Männer und Frauen wiederherzustellen.

Wenn eine therapeutische Vielfalt erforderlich ist

Dies ist, was die übliche Gesundheitsmassage betrifft. Rückenmassagen bei Krankheiten sollten jedoch nur von einem Spezialisten durchgeführt werden. Indikationen für medizinische Massage:

  • Arthrose;
  • Fibromyalgie (Muskelsteifheit, Müdigkeit, unruhiger Schlaf, bekannte Schmerzpunkte im Rücken);
  • akute Rückenschmerzen, verursacht durch Muskelverspannungen (Gewichtheben, plötzliche Bewegung oder Sturz);
  • Entzündung der großen oberen Rückenmuskulatur durch Ablenkung (Kraftmangel) oder sich wiederholende Bewegungen;
  • Rückenschmerzen, oft verbunden mit einem bestimmten Ereignis (Überanstrengung, Sportverletzung, Autounfall).

Therapeutische Massage lindert Schmerzen, lindert Stress und Muskelverspannungen. Eine gute Rückenmassage ist Genuss und Gesundheit.

Bei starken Schmerzen empfiehlt es sich, vor der Massage einen Arzt zu konsultieren. Es gibt einige Kontraindikationen (dies ist keine vollständige Liste):

  • kürzliche Operation;
  • infektiöse Hautkrankheit;
  • Krampfadern;
  • Osteoporose.

Auswirkungen Sorten

Es gibt viele Arten von Rückenmassagen. Darunter sind folgende.

Akupressur oder neuromuskuläre Therapie:

  • stimuliert die Nervenenden;
  • beseitigt oder reduziert Krämpfe im unteren Rücken;
  • Es ist gut mit einer medikamentösen Behandlung kombiniert.
  • produziert das Hormon Endorphin (ein natürliches Schmerzmittel);
  • stärkt das Immunsystem;
  • arbeitet mit Organen und Muskeln;
  • bringt den Körper wieder in einen Gleichgewichtszustand.

Die neuromuskuläre Therapie ist die beste Art der Massage für den unteren Rücken. Normalerweise dauert die Behandlung 4-mal pro Woche anderthalb Monate. Zunächst kann eine Person starke Schmerzen verspüren, die Stimulation lindert jedoch allmählich den Spasmus.

Honig hat Auswirkungen auf das Immunsystem und den Körpertonus. Es erfolgt eine tiefe Reinigung der Haut und der Unterhaut.

Es wird durchgeführt, indem eine Schicht Honig auf die Haut des Rückens aufgetragen wird. Dann treten Änderungen und Zuckungen auf. Das Gefühl einer Honigmassage ist angenehm. Die Sitzung endet mit einem heißen Handtuchwickel.

Allgemeine Massage, beruhigt und heilt, erholt sich nach schweren Krankheiten und Geburt.

Können Kinder das tun?

Eltern wissen, wie nützlich die Massage für Babys und Kleinkinder ist. Nur hier kann die medizinische Option nur von einem Facharzt durchgeführt werden.

Und Eltern können selbst leichte Striche ausführen. Bei Kindern ist das Verfahren am besten nach dem Füttern nach 20 Minuten durchzuführen. Was ist nötig? Warmer Raum, warme Hände und Olivenöl.

Die Massage beginnt mit den Füßen des Kindes. Sanftes und langsames Streicheln, Reiben, Klopfen. Die Bewegungen werden entlang des Schienbeins über die Hüften zum Oberschenkel geführt. Beide Hände streichen über die Schultern und bewegen sich in die Mitte der Brust und den Arm hinunter zu den Fingern.

Der Bauchbereich wird mit einer Hand im Uhrzeigersinn um den Nabel massiert. Dann können Sie das Baby auf den Bauch drehen und leichtes Klopfen von Kopf bis Fuß senden. Streicheln Sie die Massage.

Es ist wichtig! Massieren Sie auf keinen Fall die Wirbelsäule des Kindes zu Hause! Knochen und Bänder, die nicht vollständig gebildet sind, können verletzt werden.

Hausmassage für Erwachsene

Sie können sehen, wie Sie den Rücken massieren und zu Hause ein einfaches Verfahren durchführen. Dazu wird Massageöl verwendet - es reduziert die Reibung.

Die Massage sollte langsame Bewegungen und leichten Druck sein und parallel zu den Muskelfasern verlaufen. Zunächst bewegen sich die Hände des Masseurs mit minimaler Reibung. Es werden leichte Schläge ausgeführt - regelmäßig und zyklisch.

Als Nächstes müssen Sie kreisförmige Bewegungen mit dem Handrücken oder mit den Fingerspitzen auf und ab ziehen und den Druck ändern. Mit einem guten Druck drücken und kneten Sie die Muskeln entlang der Wirbelsäule.

Nach dem Eingriff wird die Haut mit einem heißen Handtuch gereinigt und die Creme aufgetragen.

Individuelle Optionen

Die Fußmassage am Rücken funktioniert gut auf der Unterhaut, stellt die motorischen Funktionen wieder her und entfernt die Klammern von den spastischen Muskeln.

Achtung! Zu Hause durchführen ist nicht empfehlenswert - es besteht die Gefahr, dass die Wirbelsäule oder die inneren Organe beschädigt werden. Nur eine speziell ausgebildete Fachkraft sollte diese Art der Massage durchführen.

Alternative

Rückenmassagegerät - eine gute Option, wenn Sie die Gesundheit der Wirbelsäule erhalten möchten und keine Möglichkeit haben, einen Massagetherapeuten zu besuchen. Die therapeutischen Vorteile eines Breitbandgeräts sind enorm:

  • stellt den Muskeltonus wieder her;
  • lindert Schmerzen
  • normalisiert die Herzfrequenz;
  • verbessert die Flexibilität;
  • erhöht die Durchblutung in den Gefäßen;
  • regt guten Schlaf an.

Arten von Masseuren werden von der großen Auswahl präsentiert:

  • Handheld mit Infrarotwärme;
  • Massagekissen mit Schockvibration, Perkussion;
  • Massagestuhl (imitiert japanisches Shiatsu, nützlich für bestimmte Rücken- und Nackenpunkte);
  • Vibrationsmassagegerät mit hoher Temperatur (wärmt den angespannten Bereich des Rückens und des Halses auf);
  • Perkussion Perkussion (gibt keinen intensiven, tiefen Eindruck, sondern knetet die Muskeln und bringt sie zum Ton).

Die Wirkung von Massage- und Hardware-Sitzungen ist vom ersten Mal an spürbar. Die Vitalität liegt auf dem Niveau und sorgt für gute Laune und Entspannung.

Haftungsausschluss

Die Informationen in den Artikeln dienen ausschließlich der allgemeinen Information und sollten nicht zur Selbstdiagnose von Gesundheitsproblemen oder zu medizinischen Zwecken verwendet werden. Dieser Artikel ersetzt keinen medizinischen Rat eines Arztes (Neurologen, Therapeuten). Bitte konsultieren Sie zuerst Ihren Arzt, um die Ursache Ihres Gesundheitsproblems genau zu kennen.

Ich bin Ihnen sehr dankbar, wenn Sie auf eine der Schaltflächen klicken
und teilen Sie dieses Material mit Ihren Freunden

"Massage für Rückenschmerzen: Was Sie wissen müssen Wie mit dem Zurückziehen und den Seitenschmerzen fertig werden" Alle Beiträge des Autors

Massage ist eine Methode zur Heilung des Körpers mit den seit langem bekannten Methoden der Körper- und Reflexwirkung - der berühmte griechische Wissenschaftler und Arzt Hippokrates schrieb darüber. Der Name des aus dem französischen Wort Massage abgeleiteten Verfahrens - „Reiben“ - offenbart in vollem Umfang seine Essenz, die aus Drücken, Reiben, Vibrationen besteht, die in verschiedenen Teilen des menschlichen Körpers sowohl mit bloßen Händen als auch mit speziellen Vorrichtungen durchgeführt werden. Die Massage ist seit mehreren Jahrtausenden zu einer wahren Kunst geworden, mit der Sie kosmetische, medizinische und psychologische Probleme lösen können, ohne den Körper mit Medikamenten zu vergiften. Überlegen Sie, welche Arten von Massagen es gibt. Nachfolgend finden Sie eine Liste.

Einige Arten von Massagen sind so ähnlich, dass sie nur durch die Beschreibung unterschieden werden können. Dennoch gibt es eine Klassifizierung, nach der sie nach Endzielen unterteilt werden. Classic - die beliebteste und vielseitigste Sorte zur Behandlung akuter und chronischer Erkrankungen unterschiedlicher Art:

  • Schmerz;
  • Anhaftungen;
  • Funktionsstörungen und Störungen des sexuellen Bereichs bei Männern und Frauen;
  • Schwellung;
  • gemeinsame Probleme;
  • Erkrankungen des Muskelsystems.

Auf dem Video können Sie sehen, wie die klassische Massage durchgeführt wird:

Die klassische Massage ist eine der ältesten Arten von manuellen Effekten auf den Körper, die zur Grundlage vieler anderer Variationen wurde. Dabei verwendet der Masseur Knet-, Quetsch-, Streich-, Vibrations- und Reibtechniken. Das Hauptkriterium ist das Wohlbefinden des Patienten und sein Allgemeinzustand. Auf diese Indikatoren fokussierend, bestimmt der Spezialist die optimale Dauer des Eingriffs und die Stärke der Auswirkungen (Schock, Tief- und Mitteltiefe). Es gibt jedoch Regeln, die für alle verbindlich sind:

  1. Die klassische Massage beginnt immer mit sanften und entspannenden Techniken, dann sollten mittlere Intensität und Auswirkungen folgen.
  2. Das Verfahren sollte mit großen Körperteilen beginnen, die sich allmählich bis zu den Extremitäten bewegen.
  3. Es ist wichtig, dass die Bewegungen der Hände des Spezialisten nur in Richtung der Lymphknoten erfolgen.
  4. Der Kragenbereich fällt zuerst unter die Massage, von der der Masseur absteigt.

Bei der klassischen Massage können bei Bedarf zusätzliche Mittel verwendet werden: Creme, Masse, Kosmetikfliesen. Sie müssen unter Berücksichtigung einer möglichen Allergie des Patienten gegen die in ihrer Zusammensetzung enthaltenen Komponenten ausgewählt werden. Diese Art der Massage ist leicht zu erlernen: Es genügt, ein paar Beratungen von einem Fachmann in Anspruch zu nehmen, und Sie können den Haushalt mit einem angenehmen Entspannungsverfahren zufriedenstellen. Unter dem Link finden Sie Informationen, die in der klassischen Massage enthalten sind.

Zweck der therapeutischen Massage ist nicht nur die allgemeine Stärkung des Körpers des Patienten und die Harmonisierung seines psychischen Zustands, sondern auch die Behandlung bestimmter Krankheiten. Das Beste ist, wenn ein Arzt es vorschreibt, kann nur ein Arzt den Zustand des Patienten objektiv beurteilen und die Behandlungstaktiken richtig auswählen: Häufigkeit der Eingriffe, Einflussbereich. Es gibt viele Anzeichen für eine therapeutische Massage: Dies sind verschiedene Verletzungen, Erkrankungen der inneren Organe, Herz-Kreislauf- und Atmungssysteme, Kopfschmerzen, Osteochondrose.

In Kombination mit anderen Maßnahmen hilft es gut bei Arthritis, nach Herzinfarkt und Schlaganfall, bei Radikulitis und Lähmungen. Es gibt Kontraindikationen. Bevor der Patient zum Masseur überwiesen wird, muss der Arzt sicherstellen, dass er nicht an solchen Beschwerden leidet:

  • Entzündungsprozess, begleitet von der Temperatur;
  • akutes kardiovaskuläres Versagen;
  • Vergiftung;
  • Allergie im akuten Stadium;
  • hypertensive oder hypotonische Krise;
  • innere oder äußere Blutung;
  • aktive Tuberkulose;
  • geschwollene Lymphknoten;
  • gutartige und bösartige Tumoren vor der Behandlung;
  • Aneurysma;
  • psychische Erkrankung, kompliziert durch erhöhte Erregbarkeit des Patienten;
  • eitrige, entzündliche, pilzliche und andere Hautkrankheiten.

Die meisten Kontraindikationen sind vorübergehend - nach ihrer Lokalisierung oder vollständigen Beseitigung können Sie zur therapeutischen Massage zurückkehren.

Das Video erzählt von der therapeutischen Massage und ihren Arten:

Es gibt viele Arten von therapeutischen Massagen: Je nach Aufprallbereich wird eine Massage des Kopfes, der Füße, des Rückens, des Nackenbereichs usw. und je nach den verwendeten Techniken - Punkt, Reflex, Bindegewebe, Periostal und Apparat - klassifiziert. Separat können Sie die viszerale Massage des Bauches auswählen. Hier können Sie das Video anschauen.

Bei der Ernennung dieser Art von manuellen Heileffekten sagt der Körper seinen Namen aus. Eine entspannende Massage wird absolut jedem gezeigt, besonders den Bewohnern der Großstädte. Es gibt dem Patienten ein Gefühl der vollständigen Genesung, einen Kraftsprung, lindert Stresszustände, lindert Depressionen; normalisiert den Schlaf, erweckt ein Gefühl der Fülle des Lebens. Wie bei allen anderen Arten wirkt sich eine Entspannungsmassage allgemein auf den Körper aus: Erleichtert Muskelverspannungen, normalisiert Blutdruck, Blutkreislauf und Lymphkreislauf, reduziert Schwellungen und beugt Krampfadern vor. Eine entspannende Massage kann sowohl auf der gesamten Körperoberfläche als auch auf seinen separaten Teilen durchgeführt werden: Rücken, Kopf, Gliedmaßen. Die Atmosphäre sollte angemessen sein: gedämpftes Licht, angenehme entspannende Musik, Aromen ätherischer Öle helfen, den psychischen Stress des Patienten zu lindern. Hier können Sie ein Video ansehen, das die Technik der entspannenden Rückenmassage zeigt.

Auf dem Video - eine entspannende Massage:

Diese Arten von entspannenden Massagen sind beliebt:

Die antike Anti-Stress-Technik, die in ihrer Heimat den Namen Ku Nye erhielt. In der Übersetzung bedeutet dies "Massage mit Ölen". Während jeder Sitzung trägt der Meister ein individuell ausgewähltes Öl auf die gesamte Körperoberfläche, die massiert wird, einschließlich des Kopfes, ein und berechnet sorgfältig jeden Teil des Körpers. Am Ende des Verfahrens wärmt es mit seinen Handflächen die Bereiche, in denen sich die Gelenke befinden. Dadurch können die im Öl enthaltenen Nährstoffe tiefer in die Poren eindringen.

Seine Heimat ist Spanien, und die Besonderheit ist, dass es bei Hiromassage kein klares System gibt. In jeder Sitzung kann ein Spezialist verschiedene Techniken anwenden und an verschiedenen Körperteilen agieren, experimentieren und kreativ sein. Dies wirkt sich positiv auf das Nervensystem des Patienten aus und wirkt als zusätzlicher Entspannungsfaktor.

Eine neuartige Art der Massage, deren therapeutische und entspannende Wirkung darin besteht, auf Energiepunkte einzuwirken. Dies geschieht mit Hilfe von erhitzten und kalten Steinen: Dieser Kontrast trägt aufgrund der sukzessiven Ausdehnung und Kontraktion zur Aushärtung der Gefäße bei. Die Steintherapie verwendet Mineralien, die Wärme und Kälte gut leiten: Marmor und Basaltgestein.

Es basiert auf der Theorie der Energielinien und der darauf befindlichen Akupunkturpunkte. Während des Verfahrens wirkt der Masseur auf diese Punkte ein und übt hauptsächlich Druck aus, und zwar nicht nur mit den Händen, sondern auch mit den Knien, Ellbogen, Handrücken, Unterarmen und in einigen Varianten mit seinem ganzen Körper.

Die Thai-Massage ist eine ganze Richtung, die mehrere Varianten umfasst. Neben der entspannenden Wirkung hilft es dabei, den Bewegungsapparat wiederherzustellen, Giftstoffe zu entfernen, das Immunsystem zu stärken, die Muskeln zu stärken und die inneren Organe zu heilen. Ein erfahrener Meister erkennt mit seinen Fingerspitzen - das sind Energiepunkte - Bereiche mit hoher Temperatur am Körper des Patienten und drückt darauf. Die Sitzung dauert in der Regel sehr lange, bis zu 2,5 Stunden. Während dieser Zeit zieht der Masseur schmerzlos und sanft die Wirbelsäule, verdreht und richtet die Gelenke. Bei der Festlegung der Dauer des Verfahrens konzentriert sich der Master auf den Status seines Kunden.

Im Video - Arten der Thai-Massage:

Die Thai-Massage umfasst folgende Arten:

  • Traditionell: Bevor eine Sitzung durchgeführt wird, bestimmt ein Fachmann, welche Muskelgruppen besonders gespannt sind, und arbeitet hauptsächlich an ihnen. Um das Ergebnis zu erzielen, werden unter anderem Yogamassagetechniken verwendet: Der Meister dreht und streckt den Körper. Eine Sitzung wird auf einer speziellen Matte abgehalten, und der Patient kann lockere, nicht einschränkende Kleidung tragen: Shorts und ein Tanktop.
  • Die Massage des Kopf- und Halsbereichs wirkt verjüngend auf die Haut, macht sie zart, beseitigt Augenringe und -beutel unter den Augen. Es hat eine ausgeprägte therapeutische und entspannende Wirkung, da Kopf und Schultergürtel Spannungsstellen sind. Die Kopfmassage hilft, den Schlaf zu normalisieren, Rückenschmerzen zu lindern und die Haltung zu verbessern.
  • Bei der Fußmassage werden die Beine von den Füßen bis zu den Knien geknetet, gedrückt und gerieben. Das Verfahren wird sowohl von den Händen des Meisters als auch von speziellen Stöcken ausgeführt, mit denen er auf die Energiepunkte drückt. Anfangs kann diese Technik Schmerzen verursachen, aber das Ergebnis wird sicherlich gefallen: Sie werden die Entspannung der Spannung fühlen, ein Gefühl der Leichtigkeit in den Beinen.
  • Für die Gewichtsabnahme beginnt es mit dem schnellen Aufwärmen des Körpers mit speziellen Cremes und energischen Bewegungen der Hände des Masseurs. Danach kribbelt der Meister weiter, was dazu beiträgt, Körperfett abzubauen, die Schlankheit des Körpers wiederherzustellen und Cellulite zu beseitigen.
  • Öl - mag das schockierendste sein - das entspannendste aller thailändischen Massagearten. Während es verboten ist, die Techniken des Dehnens und Verwindens anzuwenden, wird die Auswirkung nur durch Kneten und Streicheln begrenzt. Der Duft des Öls, das reichlich auf den Körper aufgetragen wird, trägt zur Entspannung bei - bevor die Sitzung vom Kunden ausgewählt wird.
  • Die Massage mit Kräutersäckchen ist eine großartige Möglichkeit, den Körper wiederherzustellen. Es wird mit mit Heilkräutern gefüllten Leinsäcken durchgeführt. Kräuter und Blumen werden auf eine für den Kunden angenehme Temperatur vorgedämpft.

Massage in der Kosmetologie bewahrt die Jugend und Schönheit und beseitigt Hautunreinheiten. Jede seiner Varianten hilft, Schlaffheit zu beseitigen, Doppelkinn, die Gesichtskontur wiederherzustellen und den Muskeltonus wiederherzustellen. Bei regelmäßiger kosmetischer Massage wird die Haut glatt und gesund. Je nach den Bedürfnissen des Patienten kann der Kosmetiker eine der folgenden Vorgehensweisen vorschlagen.

  1. Der Klassiker besteht aus Strichen und Abrieb, der auf der Massagecreme und dem Öl ausgeführt wird.
  2. Miostimulieren (Kunststoff) beinhaltet eine tief eindringende mechanische Wirkung auf die Gesichtsmuskeln; nach 35 Jahren empfohlen.
  3. Die Jacquet-Massage (Prise) beinhaltet Vibrationen. Wird auf Talk ohne Sahne und Öl durchgeführt. Dies ist eine therapeutische Massage, die Akne, Seborrhoe, Post Akne, Komedonen beseitigt. Die Dauer des Eingriffs beträgt nicht mehr als 20 Minuten.
  4. Bildhauerisch: Regelmäßige Sitzungen ersetzen die berühmten Schönheitsinjektionen, beseitigen altersbedingte Mängel und bringen die jugendliche Erleichterung wieder ins Gesicht.
  5. Die Lymphdrainage-Massage besteht aus stimulierenden Lymphflüssen, um den Fluss der Lymphe und ihre Durchblutung in den oberen Schichten der Epidermis zu normalisieren. Wird nach einer plastischen Operation gezeigt. Der Link beschreibt die Technik der Lymphdrainage-Gesichtsmassage. Es ist wichtig zu wissen, dass die Lymphdrainage-Massage Kontraindikationen hat.
  6. Die Lifting-Massage strafft die Haut ohne Operation, beseitigt tiefe Falten, normalisiert die Talgdrüsen, entfernt das Stratum corneum und macht es elastisch.
  7. Asahi Gesichtsmassage.

Eine effektive Wirkung auf die Haut hat auch eine Punktmassage.

Auf dem Video - kosmetische Massage:

Kontraindikationen für eine kosmetische Massage sind Entzündungen des Gesichtsnervs, verschiedene Hautläsionen, Couperose, übermäßiges Gesichtshaarwachstum, Tumore, Pilze.

Gegenüber dem klassischen Massagegerät ergeben sich gewisse Vorteile. Diese verstärkte Tiefenwirkung auf die Muskulatur ist mit manuellen Techniken nicht zu erreichen. Das Ergebnis kommt viel früher und wirkt stärker. Die beliebtesten Arten von Massagen sind:

  • Vibromassage: soll die Rezeptoren in den Muskeln und auf der Hautoberfläche reizen;
  • Hydromassage: besteht aus einer komplexen Wirkung von Wasser und Luft auf den Patienten;
  • vakuum: baut auf dem Prinzip des abwechselnden ansteigens und abnehmens des luftdrucks im massierten bereich auf.

Jedes dieser Verfahren hat einen doppelten Effekt: Es heilt die inneren Organe und stärkt den Hauttonus. Außerdem werden Cellulite und Übergewicht beseitigt.

Bei Video-Massage-Massage:

Ungewöhnliche Massagen

Moderne Massagesalons bieten nicht nur klassische Kosmetik- und Hardware-Produkte, sondern auch eine Vielzahl exotischer Massagearten, die nicht nur körperliche und psychische Erholung ermöglichen, sondern auch den Kontakt mit der Kultur anderer Länder ermöglichen.

  • Lomi-Lomi kam zu uns von den Hawaii-Inseln. Während der Thai-Massage kann der Meister die Handflächen, Ellbogen, Unterarme und Fingerabdrücke verwenden.
  • Türkisch mit Seifenlauge: ein angenehmes Verjüngungsverfahren, einschließlich Hammam, Seifenmassage und Peeling des gesamten Körpers.
  • Shirodhara ist ein indisches Ritual, das von zwei Meistern gleichzeitig durchgeführt wird. Währenddessen gießt der Meister aus einem Spezialgefäß heißes Öl auf einen dritten Augenbereich (Mitte der Stirn).
  • Die Esalen-Massage ist ein komplexes System, das die Prinzipien der Gestalttherapie, der Fitness-, Reflex- und schwedischen Massage- und Tiefenatmungstechniken kombiniert.
  • Reiki - ein Verfahren, bei dem der Masseur durch Drücken auf die Akupunkturpunkte des Körpers wirkt. Hilft negative Energie loszuwerden.

Auf dem Video - Lomi-Lomi-Massage:

Die Merkmale des weiblichen Körpers und die sich wiederholenden Probleme in diesem Zusammenhang erfordern einen besonderen Ansatz. Eine sitzende und sitzende Lebensweise führt zu einer Durchblutungsstörung im Beckenbereich, wo sich die weiblichen Organe befinden: Uterus, Eierstöcke, Eileiter. Das Ergebnis sind entzündliche und stauende Prozesse, Muskelschwäche und damit auch gynäkologische Erkrankungen. Im medizinischen Komplex kann der Arzt eine gynäkologische Massage durchführen, die dazu beiträgt, den Lymphfluss zu normalisieren und den verlorenen Tonus zu den Muskeln zurückzuführen.

Auf dem Video - Massage des weiblichen Körpers:

Die Sitzung findet in einem gynäkologischen Stuhl oder auf einem Massagetisch statt, an dem sich der Patient wie bei einer Routineuntersuchung oder in der Knie-Ellbogenposition befindet. Die erste Sitzung dauert nicht länger als drei Minuten. In dieser Zeit lehrt der Arzt der Frau, richtig zu atmen und sich zu entspannen. Die gynäkologische Massage ist eine sehr sanfte Therapie, die dazu beiträgt, viele Erkrankungen der weiblichen Genitalsphäre, einschließlich Unfruchtbarkeit, zu beseitigen.

Negative Faktoren des modernen Lebens wirken sich negativ auf die Gesundheit von Männern aus. Am häufigsten leiden Vertreter der starken Hälfte der Menschheit an Erkrankungen der Prostata und ihren Folgen:

  • Unfruchtbarkeit;
  • Verschlechterung der Potenz;
  • Prostatakrebsrisiko;
  • Probleme beim Wasserlassen;
  • Reizbarkeit, Ärger;
  • Zysten

Zur Vorbeugung und Behandlung von Erkrankungen der Prostata wurde von einem Urologen eine spezielle Massage entwickelt. Die Anzahl der Sitzungen beträgt 15 und die Dauer 1-2 Minuten.

Sogenannte Massagen zur Lösung von Problemen, die bei Kindern zwischen 0 und 3 Jahren auftreten. Eltern können dies auch tun, aber es ist besser, das Verfahren einem Spezialisten anzuvertrauen. Sitzungen helfen:

  1. Koliken loswerden;
  2. das Immunsystem stärken;
  3. die Entwicklung von Rachitis verhindern;
  4. verbessern die durchblutung;
  5. Muskeltonus entfernen;
  6. den Zustand des Nervensystems normalisieren;
  7. zur Lösung angeborener orthopädischer Probleme: Luxation der Hüfte, Torticollis, X- und O-förmige Beindeformitäten usw.

Die wichtigste Technik bei der Säuglingsmassage ist Streicheln. Nach einem Jahr können Sie Klatschen, Vibrieren und Reiben verwenden.

Auf dem Video - Babymassage:

Anti-Cellulite-Schlankheitsmassagen helfen dabei, Übergewicht und Cellulite loszuwerden, indem sie Stoffwechselprozesse aktivieren, die durch die Stimulation des Blutkreislaufs auftreten. Sie werden mit allen oben genannten Methoden ausgeführt: Hardware, manuell, kombiniert. Es ist besser, sie zusammen mit einem Spezialisten auszuwählen, der den Zustand des Patienten beurteilt und die geeigneten Verfahren auswählt. Hier erfahren Sie, wie Sie die Anti-Cellulite-Massage mit Vakuumdosen richtig durchführen.

Die beliebteste kürzlich erhaltene Honigmassage. Wie man eine Anti-Cellulite-Massage mit Honig macht: Video kann unter dem Link angesehen werden. Die Technik der Implementierung ist so einfach, dass sie unabhängig voneinander durchgeführt werden kann: Nehmen Sie eine kleine Menge (etwa zwei Esslöffel) Honig auf, halten Sie ihn etwas warm, um ihn aufzuwärmen, und tragen Sie ihn dann auf Problemzonen des Körpers auf: Hüften, Bauch, Gesäß, Schultern. Massieren Sie die Haut mit sanften, sanften Bewegungen, bis der Honig dicker wird. Danach legen Sie Ihre Handflächen an den Körper und schälen Sie sie mit scharfen Bewegungen. Am Ende des Vorgangs können Sie den betroffenen Bereich umwickeln und 40-60 Minuten lang liegen lassen - dies erhöht den erzielten Effekt. Manche Menschen fürchten jedoch die Wirkung einer Anti-Cellulite-Massage.

Massage ist eine Möglichkeit, die Gesundheit ohne Medikamente und Operationen zu erhalten. Es verbessert den emotionalen Zustand und stellt nach harter Arbeit, nervösen Erschütterungen, Verletzungen und früheren Krankheiten wieder her. Im Idealfall sollte jede Person mindestens zweimal im Jahr eine Massage erhalten. Dies hilft, den Energiefluss zu normalisieren, Verspannungen und Verspannungen zu beseitigen, die Immunität zu verbessern und das Gefühl von Glück und Harmonie wiederzuerlangen.

Tag: Rückenmassage

Während des Tages testen wir jede Sekunde unseren Rücken auf Kraft: Wir halten ihn aufrecht, wenn er steht und geht, kippen, heben, drehen, drehen den Rumpf, sitzen in einer unbequemen Position, tragen das Gewicht. Unsere Muskeln sind ständig im Ton, unter dem Einfluss von Impulsen aus dem Zentralnervensystem aufgeregt und kontrahiert, und die Wirbelsäule ist stark überlastet. Manchmal reicht der von der Natur festgelegte Sicherheitsfaktor nicht aus, und es treten Schmerzen, Steifheit, Krämpfe und pathologische Prozesse des Bewegungsapparates auf.

Um zu vermeiden, dass diese schmerzhaften Symptome bekannt werden, müssen Sie lernen, wie Sie Ihre Spannungen rechtzeitig lösen können. Und dafür gibt es nichts Besseres als eine Rückenmassage.

Hinweise

In Ermangelung offensichtlicher Kontraindikationen wird das Verfahren sowohl für einen vollkommen gesunden Menschen als auch für Personen mit ernsthaften Gesundheitsproblemen von großem Nutzen sein. Ein unwissender Beobachter mag den Anschein haben, dass die Hände eines Masseurs nur die Oberflächenstrukturen unseres Körpers beeinflussen. In der Tat sind zu diesem Zeitpunkt alle Komponenten des Körpers involviert, und es werden komplexe Mechanismen der Selbstregulierung und Erholung eingeleitet. Allgemeine Rückenmassage wird verschrieben:

  • Verbesserung der Durchblutung: Beseitigen Sie venöse Stauungen, öffnen Sie die Reservekapillaren in den Muskeln, wodurch Gewebe und Organe mehr Sauerstoff und Nährstoffe erhalten, die Arbeit des Herzens erleichtert wird;
  • Entspannen Sie Ihre Muskeln und geben Sie ihnen Elastizität, beseitigen Sie Krämpfe, Hypertonie, lösen Sie gequetschte Blutgefäße und empfindliche Fasern.
  • um die Stoffwechselprozesse zu beschleunigen und die Temperatur in den Geweben der Massagezone lokal zu erhöhen;
  • beruhigen Sie das Nervensystem, verbessern Sie die Gesundheit, indem Sie den Cortisol-Spiegel senken - ein Stresshormon;
  • eine Reflexwirkung auf die Organe der Brust und der Bauchhöhle haben, die sich in der Ferne befinden, durch Reizung biologisch aktiver Stellen des Rückens;
  • Dehnen Sie die Wirbelsäule, entfernen Sie die Klammern, Blöcke, Entzündungen.
  • entfernen Sie den Schmerz und stimulieren Sie die Synthese des natürlichen Anästhetikums des Körpers - Endorphin;
  • Aktivierung des Zentralnervensystems durch Einwirkung auf empfindliche Rezeptoren, die sich in großer Zahl in der Haut des Rückens befinden;
  • Verbesserung des Zustands der Epidermis, Entfernen von abgestorbenen Partikeln, um die Wirkung der Talg- und Schweißdrüsen festzustellen.

Die medizinische Wissenschaft bestätigt die vorbeugende und therapeutische Wirkung dieser Massageprozedur und empfiehlt sie, wenn:

  • Rückenschmerzen, unterer Rücken, Nackenbereich;
  • Migräne;
  • Verletzungen und Frakturen von Knochen, Rippen, Wirbelsäule;
  • Osteochondrose;
  • Haltungsstörungen;
  • Radikulitis;
  • Arthritis;
  • Neuralgie;
  • Myositis;
  • Spinalstenose;
  • örtliche Lähmung;
  • Rehabilitation nach einem Herzinfarkt oder Schlaganfall;
  • Gastritis;
  • Atemwegserkrankungen: Lungenentzündung, Asthma bronchiale;
  • Muskelatrophie;
  • Cellulite;
  • Neurose, Depression;
  • Diabetes;
  • reduzierte Immunität.

Ein leichtes Streicheln des Rückens wird auch für schwangere Frauen in späten Perioden oder für gebärende Frauen durchgeführt, um Schmerzen und Verspannungen während der Wehen abzubauen. In diesem Zustand sowie bei Mastopathie und Stillen sollte der Eingriff nicht auf dem Bauch liegend durchgeführt werden: Eine Frau sollte auf einem Stuhl sitzen oder auf ihrer Seite liegen.

Das Verfahren hat keine Altersgrenze. Das Kind wird ab sieben Wochen verordnet. Die Rückenmassage für ihn ist ein frühes Training, das dem Baby hilft zu lernen, seinen Kopf sicher zu halten, das Muskelkorsett und die Wirbelsäule zu stärken, das Kind auf das Sitzen, Krabbeln, die Selbstständigkeit und die ersten Schritte vorzubereiten. Spezielle tägliche Gymnastik wird das Ergebnis ergänzen und festigen.

In welchen Fällen kann man nicht massieren

Die Massage ist ein wirksames Mittel, das den menschlichen Körper ernsthaft umstrukturieren kann. Diese Veränderungen sind nicht immer positiv und können in einigen Fällen zu schwerwiegenden Erkrankungen führen.

Es ist strengstens verboten, Ihren Rücken zu massieren, wenn:

  • erhöhte Temperatur;
  • akute entzündliche Prozesse;
  • rahite;
  • Knochentuberkulose;
  • Herzkrankheit;
  • Hepatitis;
  • Uterusmyom;
  • Onkologie;
  • HIV;
  • Atherosklerose;
  • Herzversagen;
  • hypertensive Krise;
  • Blutungen unterschiedlicher Herkunft;
  • Alkohol- und Drogenvergiftung;
  • Nieren- und Gallenblasenprobleme;
  • akute Bauchschmerzen oder hinter dem Brustbein.

Massieren Sie sorgfältig Stellen mit markanten Molen, Warzen, frischen Wunden, Kratzern. Bei Nierensteinen vermeiden Sie starken Druck auf die Lendengegend.

Die Massage der jungen Mütter wird gezeigt, um die Leistungsfähigkeit der Rückenmuskulatur zu stärken und wiederherzustellen, die während der gesamten Schwangerschaft enormen Belastungen ausgesetzt war. Sie können das Verfahren jedoch nur einen Monat nach der Entbindung oder sechs Monate nach einem Kaiserschnitt durchführen, nachdem Sie zuvor einen Arzt aufsuchen.

Vorbereitung auf die Sitzung

Die Geschichte der klassischen Massage wurzelt in den buddhistischen Tempeln des Alten Ostens, wo der Heilungsprozess mit dem heiligen religiösen Ritus gleichgesetzt wurde. Vor der Sitzung mussten die Patientin und der Massagetherapeut den Kopf von den überflüssigen Gedanken befreien, bestimmte Mantras lesen und sich vollständig auf den Energieaustausch konzentrieren, um den göttlichen Bewusstseinszustand zu erreichen.

Nun erfordert das Verfahren keine so komplexe Vorbereitung, aber einige Maßnahmen, die seine Wirksamkeit steigern, sind dennoch lohnenswert:

  1. Treffen Sie den Masseur im Voraus. Es ist wichtig, dass eine Person Vertrauen schafft und angenehm zu Ihnen ist.
  2. Kontraindikationen und allergische Reaktionen melden.
  3. Führen Sie den Eingriff mit leerem Magen aus: Lassen Sie sich vor und nach der Sitzung eine Stunde lang nicht essen.
  4. Leeren Sie die Blase und den Darm vor der Massage.
  5. Entfernen Sie alle Dekorationen.
  6. Nehmen Sie eine warme Dusche oder ein Bad. Wasser reinigt den Körper und entspannt die verspannten Muskeln. Verwenden Sie keine starken Aromastoffe.
  7. Kleine Wunden, Schürfwunden oder Kratzer mit einem Antiseptikum behandeln.
  8. Versuchen Sie sich zu beruhigen und völlig zu entspannen, schlechte Gedanken und Angst zu verbannen.

Es ist wichtig, dass der Patient sich mental auf das Verfahren einstellt, es nicht mit Argwohn oder Skepsis behandelt. Wie die Beobachtungen zeigten, verbessert die Einstellung zum Ergebnis die therapeutische Wirkung der Massage erheblich. Sie können das Verfahren am Morgen durchführen, um fröhlich zu sein, oder abends, um die Energie nach einem Arbeitstag wiederherzustellen.

Anatomie der Wirbelsäulenmuskulatur

Damit das Verfahren eine heilende Wirkung hat und nicht zu einem normalen unbrauchbaren Streicheln wird, muss der Masseur über Kenntnisse der topographischen Anatomie verfügen. Die Kenntnis des Ortes und der Struktur der Muskeln ist besonders wichtig, da diese Strukturen den Haupteffekt während der Sitzung ausmachen.

Unterschiedlich in Aussehen, Größe und Funktion decken sie auf der Rückseite den Bereich vom Becken bis zum Hals mit einem dichten Multilayer-Array ab.

Tiefe Muskeln sind in drei Schichten angeordnet:

  • die niedrigsten sind die interstitiellen, interdisziplinären und anhebenden Rippenstrukturen;
  • in der Mitte befindet sich der quergestreckte Muskel, dessen Büschel in verschiedenen Größen unabhängige Funktionsgruppen bilden: halbästhetische, unterteilte und Rotatoren;
  • Oben sind übereinander liegende Gürtelmuskeln des Kopfes und des Halses sowie ein Muskel, der die Wirbelsäule aufrichtet; Letztere auf der Ebene der Lendengegend ist in drei Teile unterteilt: den ilio-costal, den längsten und den spinösen.
Foto: tiefe Muskeln

Alle bilden die Rückenmuskulatur und erfüllen wichtige Funktionen: Sie beugen Hals und Kopf, bieten die Möglichkeit ihrer Rotation in verschiedene Richtungen, sind für die Stabilität der Wirbelsäule, das Biegen, Neigen, Drehen, das Nähren und Schützen der Knochen- und Knorpelstrukturen verantwortlich.

Flache oberflächliche Muskeln des Rückens sind an den Knochen des Schultergürtels befestigt und in zwei Schichten angeordnet:

  • die erste wird von Trapez- und Latissimusmuskeln gebildet;
  • Der zweite ist ein großer und kleiner Rhomboid, obere und untere Gebissstrecker des Rückens sowie ein Muskel, der die Skapula anhebt.
Foto: Oberflächliche Rückenmuskulatur

Diese Strukturen bringen die Hände zum Körper, straffen den Körper, wenn sie an einem Sportgerät hängen, lenken den Kopf nach hinten, halten den Rücken in aufrechter Position, sind für seine Beugung, Streckung, Beugung zur Seite, Anheben, Drehen und Bringen der Schulterblätter zur Wirbelsäule verantwortlich.

Schema der Massagebewegungen

Im Gegensatz zu einem Amateur führt ein Profi alle Bewegungen entlang streng definierter Massagelinien durch. Sie werden unter Berücksichtigung der Lage der Muskeln, der Wirbelsäule, der inneren Organe, der Nervenbündel, der Hautdichte, der Richtung des Blutflusses und der Lymphe geplant. Auf der Rückseite werden alle Bewegungen nach dem im Bild gezeigten Schema ausgeführt:

  1. Vom Kreuzbeinbereich (Nummer 9) entlang des Spinalkanals durch die Gleichrichter und Zahnmuskeln (6) bis zu den Schultern.
  2. Von der Sternocleidomastoidzone (1) bis zu den Schulterblättern, die den oberen Rand des Trapezes bedecken.
  3. Von der Lendengegend durch den Latissimus (7) in den Achselbereich.
  4. Von deltoiden Strukturen (4) bis zu den Schulterblättern.
  5. Vom Gesäß bis zum Humeruskörper, über die breitesten Muskeln und zurück. Diese Flugbahn ist auf die wechselseitige Bewegung der Lymphe in diesem Bereich zurückzuführen.
  6. Vom Kreuzbein in Richtung der schrägen Muskeln (10) des Bauches.
  7. Im Lendenbereich im Uhrzeigersinn.
Massagelinien

Meist massieren die Meister die gesamte Rückenfläche, während sie an den Linien auf beiden Seiten der Wirbelsäule arbeiten. Einige ziehen es jedoch vor, den massierten Bereich in Bereiche zu unterteilen: Sie stehen links vom Patienten, arbeiten mit der rechten Körperseite und umgekehrt.

Gebrauchte öle

Von den vielen Massageprodukten auf dem Markt wird der Fachmann höchstwahrscheinlich das Öl wählen. Entwickelt auf Basis natürlicher Komponenten, zieht es schnell ein, spendet der Haut Feuchtigkeit, verleiht dem Körper die nötige Gleitfähigkeit, hat einen angenehmen Geruch, heilt und entspannt den Körper. Nach den Bewertungen zu urteilen, haben Öle eine gute Wirkung:

  • Olive: reich an Vitaminen A, C, E nährt und befeuchtet die Haut, besonders trocken und empfindlich, hat hypoallergene Eigenschaften;
  • Aprikose: Kämpfen mit Cellulite und dermatologischen Problemen aufgrund der Mineralien und Vitamine, aus denen es besteht, es klingt wunderbar, es riecht gut;
  • Sesam: Die Basis dieses Produkts ist Linolsäure, die für ihre regenerierende Wirkung bekannt ist, Entzündungen beseitigt, Giftstoffe entfernt und Zellen repariert.

Ätherische Öle in reiner Form können nicht auf die Haut aufgetragen werden. Ein paar Tropfen, die zur natürlichen Basis hinzugefügt werden, wirken sich jedoch auf den menschlichen Körper aus:

  • Lavendel entspannt, beruhigt das Nervensystem, lindert Schlaflosigkeit, beseitigt Krämpfe und Muskelverspannungen;
  • Geranium hilft Depressionen loszuwerden, hat eine positive Wirkung auf das Nervensystem und wirkt desinfizierend;
  • Pfefferminze beseitigt spastische Bedingungen, Schwellungen, verbessert die Durchblutung;
  • Rosmarin bekämpft Muskelschmerzen und lindert Cellulite.

Achten Sie vor der Verwendung des Werkzeugs auf seine Zusammensetzung. Die Basis sollten natürliche Mineralien und noch bessere pflanzliche Bestandteile sein. Als Zusatzstoffe sind Vitaminkomplexe und eine mäßige Menge essentieller Substanzen zulässig. Das Vorhandensein von Konservierungsmitteln, Verdickungsmitteln, Duftstoffen und anderen künstlichen Bestandteilen ist nicht erwünscht: Ihre durch Massagetechniken verstärkte Wirkung auf die Haut kann zur Entwicklung der stärksten allergischen Reaktionen führen. Testen Sie vor der ersten Sitzung das Öl auf Absorption und individuelle Unverträglichkeit, wodurch eine kleine Menge der Verbindung an der Ellbogenbiegung verursacht wird.

Hilfsmittel

Neben Ölen werden verschiedene kosmetische Derivate verwendet, um die Haut für die Massage vorzubereiten: Cremes, Gele, Emulsionen. Während der Behandlung werden sie durch entzündungshemmende Salben ersetzt, die von einem Arzt verschrieben werden. Speziell für Sportler stellen Extrakte aus Heilpflanzen - Sportlerinnen her. Rot - wärmt, da es Pfeffer und Kampfer enthält, kühlt blau, basierend auf Menthol.

Aber Sie können eine Massage und Volksheilmittel machen:

  1. Honig - ein Produkt, das reich an Vitaminen und Mikroelementen ist, zieht schnell ein und wirkt heilsam auf einen schmerzenden Rücken. Es wird mit einer dünnen Schicht auf die Haut aufgetragen, gegen die klebrige Oberfläche der Handfläche gedrückt und reißt sie dann scharf ab. Die Bewegungen werden entlang der Massagelinien ausgeführt, um die Auswirkungen auf die Lymphknoten und die Wirbelsäule zu vermeiden. Das Verfahren kämpft gegen Erkrankungen des Bewegungsapparates, der Atmungsorgane und des Nervensystems.
  2. Salz - Gestein oder Meer, gemischt mit Pflanzenöl, wirkt entzündungshemmend und fettverbrennend, kämpft mit Salzablagerungen und Unterhautgewebe. Die Massage mit diesem Werkzeug beseitigt Schmerzen bei Osteochondrose, lindert Verspannungen der Rückenmuskulatur, verringert Widerrist - Bildung im Bereich des 7. Halswirbels.

Die Erleichterung erfolgt nach dem ersten Eingriff, aber ein Kurs von 10 bis 15 Sitzungen wird dazu beitragen, die Gesundheit des Rückens vollständig wiederherzustellen.

Was sind die Massagetechniken für den Rücken?

Historiker haben bewiesen, dass Massagetechniken selbst primitiven Menschen vertraut waren, wie die Höhlenmalereien auf ihren Parkplätzen beweisen. Selbst dann benutzte eine Person die Kraft und Energie ihrer Hände, um Schmerzen und Müdigkeit durch Reiben oder Kneten eines Problembereichs zu beseitigen. Die Kunst der Massage ist nicht in Vergessenheit geraten, im Gegenteil, sie ist noch populärer geworden und wurde durch neue wirksame Techniken bereichert, die wir auf der ganzen Welt gelernt haben. In unserer Zeit sind die gesuchten Arten:

Klassisch

Diese Technik ist beliebter als andere. In Ermangelung offensichtlicher Kontraindikationen ist es sowohl für den Säugling als auch für den Erwachsenen von Nutzen. Es wird als Prophylaxe oder Therapeutikum praktiziert, und die Liste der Indikationen für das Verfahren ist ziemlich groß.

Der Ausführungsalgorithmus ist einfach und enthält bekannte Basistechniken. Beginnen Sie die Massage mit dem Studium der Sakral- und Lendengegend und lenken Sie die Bewegung zu den nächsten Lymphknoten. Dann bewegen sie sich allmählich aufwärts und bedecken die Brust und die ShVZ, die Schulterblätter, die Deltamuskeln und die Trapeziusmuskeln.

Massagetechniken für Männer und Frauen sind die gleichen. Da jedoch die männlichen Muskeln voluminöser sind, müssen die Druckkraft, die Intensität der Bewegungen und die Dauer des Eingriffs größer sein.

Therapeutisch

Es wird verschrieben für Rückenschmerzen, pathologische Veränderungen der Muskelstrukturen, Wirbelsäulenbeschwerden wie Osteochondrose, Protrusionen, Spondylose, Hernien, atrophische Prozesse des Knorpels, Skoliose. Führen Sie das Verfahren mit klassischen Techniken durch, wobei Sie sich strikt an ein bestimmtes Schema von Massagebewegungen halten, deren Richtung mit dem Fluss von Blut und Lymphe übereinstimmt:

  • Von den viereckigen Muskeln des Lendenbereichs werden Bewegungen in Richtung der nahegelegenen inguinalen Lymphknoten ausgeführt;
  • aus dem Brustbereich werden in die Achselhöhle geschickt;
  • von der Halskragenzone bis zum Schlüsselbein.

Es ist zu überlegen, dass die Hauptwirkung auf das Muskelgewebe und nicht auf den Knochen ausgeübt wird. Die Wirbelsäule selbst darf also auf keinen Fall berührt werden: Nur ein manueller Therapeut kann es ausrichten.

Der erste Eingriff sollte nicht länger als 10 bis 15 Minuten dauern, nach dem Verschwinden unangenehmer Empfindungen wird die Sitzung verlängert. Wiederholen Sie den Behandlungskurs mindestens zweimal pro Jahr und während der Verschärfung des Problems jeden Monat.

Thai

Eine der alten Techniken wurde vor 3000 Jahren in China erfunden. Dann transportierten die Mönche sie nach Thailand, überarbeiteten sie und fügten Techniken der Reflexologie und des Yoga hinzu. Die Thai-Massage heilt Körper und Geist und stellt die Energiekanäle wieder her.

Die Verfahrensweise unterscheidet sich von der europäischen:

  1. Die Belichtung erfolgt durch Kleidung.
  2. Der Patient liegt nicht auf der Couch, sondern auf dem Boden auf den Matten.
  3. Masseur wendet keine Öle oder Cremes an. Zu den Werkzeugen, die ihm zur Verfügung stehen, gehören nur Finger, Hände, Ellbogen, Knie und sogar Füße (weitere Informationen finden Sie im Artikel: „Fußmassage am Rücken“).

Nach der östlichen Philosophie ist die Erde die Hauptenergiequelle. Daher beginnt das Verfahren mit einem entspannenden Fußwaschen und der Verarbeitung der aktiven Fußpunkte. Dann bewegen sie sich nach hinten, üben sanften Druck aus, kneten und strecken sich entlang der Energie-Meridiane. Schmerzhafte, problematische Bereiche werden sorgfältig ausgearbeitet. Durch die Massage der Längsmuskulatur des Rückens können Sie die Position der verlagerten Wirbel einstellen, so dass während des Eingriffs häufig ein Knirschen zu hören ist. Der Effekt wird durch spezielle Yogaübungen ergänzt.

Chinesisch

Östliche Philosophen behaupten, dass die Lebensenergie des Qi das gesamte Universum einschließlich des menschlichen Körpers durchdringt. Diese Ströme bewegen sich durch spezielle Kanäle - Meridiane. Wo der Fluss gestört ist, entsteht ein Problem, eine Pathologie. Die Aufgabe der Massage besteht darin, das Hindernis zu beseitigen und die inneren Kräfte des Körpers zur Bekämpfung von Krankheiten anzupassen. Chinesische Experten tun dies mit:

  • Punktetechnologie: Jeder Energie-Meridian geht in Form von aktiven Punkten an die Körperoberfläche. Sie stimulieren sie mit Hilfe von Klicks, Veränderungen und Vibrationen und wirken nicht nur auf Gewebe, Blut und Lymphgefäße. Zunächst wird die Bewegung der Energie wiederhergestellt, die Struktur des Körpers neu angeordnet und ein kraftvoller Impuls für die Genesung gesetzt.
  • Massage von Gouache: Die Wirkung auf die aktiven Punkte und Meridiane wird durch Jadeschaber ausgeführt (wie auf dem Foto).

Es wird angenommen, dass dieser Stein Schmerzen lindern, Blutgefäße reinigen, die Regeneration des Gewebes beschleunigen und aufgeregte Nerven beruhigen kann. Die therapeutische Wirkung wird durch Massagetechniken verstärkt: Druck, Reiben und Kneten im Bereich der aktiven Punkte und entlang der Energie-Meridiane. Quetschungen, die nach einem solchen Aufprall auftreten, Rötungen und Blutergüsse werden zu einer Art Karte, die "gelesen" hat, dass die Masseurin die richtige Diagnose stellen wird.

Die richtige Massage der Rückenmuskulatur kann nur fachkundig sein. Ein Verfahren, das unter Missachtung der Technik durchgeführt wird, hat wahrscheinlich den gegenteiligen Effekt: Das Gewebe hält die Spannung aufrecht, was früher oder später zu Müdigkeit, Stress und Nervenzusammenbruch führt.

Essstäbchen aus Bambus

Der Rücken wird nicht nur mit den Händen massiert. Kreoleaner, Bewohner der Insel Mauritius im Indischen Ozean, verwenden seit 5000 Jahren „cho“ - Bambusstöcke mit verschiedenen Durchmessern.

Für den Anfang werden die größten Stöcke nützlich sein. Durch Schleifen, Druck und Vibration wärmt der Meister die Rückenmuskulatur. Dann arbeitet er sie mit Essstäbchen mit kleinerem Durchmesser aus, um die Geschwindigkeit und Tiefe des Aufpralls zu erhöhen. Als Ergebnis wird bis zu 120 Mal pro Minute ein rhythmisches Klopfen ausgeführt, das mit dem Streicheln der Handfläche durchsetzt ist.

Diese Massage wird häufig von Mädchen gewählt, da sie zur Gewichtsreduktion beiträgt, den Lymphdrainage-Effekt ausübt, Fettablagerungen und Cellulite beseitigt und die Haut schön und elastisch macht. Lesen Sie mehr im Artikel: "Massage mit Bambusstäben."

Vakuum Banken

Diese Technik wird am häufigsten für medizinische Zwecke in den Pathologien des Bewegungsapparates eingesetzt, um die Gelenke zu heilen, Narben und Narben zu beseitigen, die Blutzirkulation zu verbessern und das subkutane Fettgewebe zu beseitigen. Befolgen Sie die Schritt-für-Schritt-Anweisungen, um diese Prozedur auszuführen:

  1. Wir nehmen Bankensauger: geeignet für das hintere Glas oder Latex, Volumen von 40 bis 200 ml.
  2. Schmieren Sie den Massagebereich mit Öl, Creme oder Vaseline, damit die Dosen auf der Körperoberfläche gleiten können.
  3. Erstellen Sie ein Vakuum, setzen Sie die Bänke auf die Rückseite.
  4. Ohne sich zu bewegen, bewegen wir sie entlang der Massagelinien mit kreisförmigen oder spiralförmigen Bewegungen.

Nach einer Exposition von 20 bis 30 Minuten schwillt die Haut an und wird rot, es entsteht ein leichtes Brennen und Hitzegefühl. Das ist ganz normal. Die Schmerzen und Prellungen lassen jedoch vermuten, dass die Technik der Dosenmassage kaputt war. Weitere Informationen zum Verfahren finden Sie im Artikel: "Massage der Hinterbänke".

Techniken des Autors

Befürworter eines gesunden Lebensstils sind zuversichtlich, dass Massage eine wertvolle Alternative zu teuren medizinischen und sogar chirurgischen Behandlungsmethoden darstellt. Daher studieren sie mit Interesse die neuen, heute beliebten Autorentechniken.

Mardinsky

Der Chef eines Massagecenters, ein Arzt mit 27 Jahren Erfahrung, teilt sein Wissen in einer Reihe von Video-Tutorials, die auch online gehalten werden. In seiner Methode kombiniert er Elemente aus Klassik, Sport und Akupressur und empfiehlt sie nach täglicher körperlicher Anstrengung, zum Beispiel bei Sommerbewohnern.

Die Rückenmassage beginnt nach Mardinsky mit einem Aufprall auf die die Wirbelsäule tragenden Muskeln und dann nach dem klassischen Schema: der Lenden - Brust - Hals - Hals - Bereich. Gleichzeitig führen die Spezialisten zusammen mit den Grundtechniken eine eingehende Untersuchung der Triggerpunkte durch, die auf Schmerzen im Körper ansprechen. Sie entwickeln sich zum vollständigen Verschwinden von Unbehagen.

Der Masseur betrachtet den Rücken als große Reflexzone. Indem Sie darauf reagieren, können Sie Kopfschmerzen loswerden, das Nervensystem entspannen, Druck und Atmung normalisieren, das Immunsystem stärken.

Die Erfahrung von Andrei Yakovlev

Unangenehme Empfindungen im Rücken sind laut diesem Meister die häufigste Erkrankung. Der Grund für ihr Auftreten ist eine anhaltende Überlastung der Muskeln, die zu Hypertonie und einer gestörten Blutversorgung führt. Durch den Abbau der Gewebe trocknet der Knorpel aus und Bänder und Sehnen verlieren an Elastizität.

All dies schafft günstige Bedingungen für die Entwicklung der Osteochondrose. Andrei Yakovlev ist überzeugt, dass die Massage, die regelmäßig zu Hause durchgeführt werden kann, Rückenschmerzen vorbeugen wird. Besondere Aufmerksamkeit sollte den Übergangszonen vom Übergang zu festen Strukturen gewidmet werden. Dies sind die Gelenke:

  • Wirbelsäule und Kreuzbein;
  • Schädel und Gebärmutterhalskrebs;
  • Brust- und Lendengegend.

In seinem Trainingsvideo „Keine Rückenschmerzen“ erklärt Yakovlev die Hauptmethoden der Exposition und zeigt, wie man diagnostiziert: Muskeln spüren, auf schmerzhafte Problemzonen achten, Verdickung, weniger bewegliche Haut, Farb- und Temperaturänderungen.

Laut Jacquet

Die Technik erschien Ende des 19. Jahrhunderts und trägt den Namen ihres Autors, eines Dermatologen aus Frankreich, der eine spezielle Zupf-Massagetechnik entwickelte. Es basiert auf einem tiefen Griff an den Strukturen des Rückens, der kurz und schnell mit den Pads des Daumens und der Zeigefinger ausgeführt wird. Diese Techniken wechseln mit grundlegendem Streicheln, Reiben und Kneten.

Das Verfahren lindert Muskelkrämpfe, pathologische Verwachsungen und Verwachsungen in den Fasern, reinigt die Haut, öffnet die Talgdrüsenkanäle, peelt die obere Schicht der Epidermis ab und beschleunigt die Zellregeneration.

Kosten in Salons

Wenn Sie sich die Preisliste der Salons in Moskau und St. Petersburg ansehen, können Sie feststellen, dass der Preis einer Sitzung je nach Art des Verfahrens variiert:

  • klassische Massage kostet ab 1200 Rubel;
  • medizinisch - von 1500 Rubel;
  • segmental - von 800 Rubel;
  • Honig - ab 2000 Rubel;
  • Vakuum - von 1600 Rubel.

Über die Massage der Rückenmuskeln mit Hilfe tibetischer Klangschalen ist der Preis verhandelbar.

Richtige Leistung zu Hause

Es wird für jeden von uns nützlich sein, die grundlegenden Techniken der Massage zu erlernen, damit Sie sich und Ihren Angehörigen jederzeit kostenlos helfen können. Zunächst müssen Sie den allgemeinen Ablauf des Verfahrens beachten:

  1. In der Anfangsphase werden klassische Schläge und Liegestütze durchgeführt, die die Rückenmuskulatur entspannen und für eine intensivere Arbeit vorbereiten.
  2. Der Hauptteil besteht aus Reiben, Aufwärmen, Drücken, Klopfen und Vibration. Es hat Auswirkungen auf die tiefen Muskeln und Strukturen des Rückens.
  3. Das Verfahren endet mit einem leichten beruhigenden Streicheln.

Denken Sie daran, dass sie während der Sitzung immer massiert werden, ohne die Wirbelsäule zu beeinflussen, und der Nierenbereich und der Interskapularbereich werden mit leichten Oberflächenbewegungen durchgearbeitet.

Spezielle Massagegeräte helfen bei der Selbstmassage:

  • Walze;
  • Gummibälle mit Spikes;
  • Manuelle Vibrationsmassagegeräte mit eingebautem Magneten und Infrarotsender;
  • Schmetterlingsmassagegeräte, die an Problemzonen angebracht sind;
  • Kuznetsov-Applikator in Form eines Teppichs;
  • Massage-Sitzbezüge: von den einfachsten, die aus verschiedenen rotierenden Holzkugeln zusammengesetzt sind, bis hin zu komplexen elektronischen Geräten, die klassische Massagetechniken nachahmen;
  • Schulranzen;
  • Halsbänder.

Sei nicht sauer, wenn es zu Hause nichts dergleichen gibt. Für die Rückenmassage können Sie die verfügbaren Werkzeuge einstellen: Küchenrollstifte, Plastikwasserflaschen, Frotteehandtücher zum Abreiben, Tennisbälle, Bürsten mit Natur- oder Silikonborsten.

Video

Sie können lernen, Ihren Rücken mit Ihren eigenen Händen professionell zu massieren, auch ohne Kurse zu belegen. Es reicht aus, sich Schulungsworkshops anzusehen, die von erfahrenen Masseuren angeboten werden. Zum Beispiel lehrt Nikolai Filimonov, ein Praktiker der westlichen und östlichen Massagetechniken, eine einfache Entspannungstechnik.

  1. Um mit dem Patienten in Kontakt zu treten, legen wir eine Hand auf seinen Kopf und die andere auf das Kreuzbein und stellen uns für eine Minute eine Massage ein.
  2. Wir führen "Welle" mit der rechten Hand aus, während die Linke im Bereich des Kreuzbeins liegt.
  3. Wir führen sanfte Streichbewegungen mit sanften, sanften Kreisbewegungen aus, die zuerst von unten nach oben und dann in verschiedene Richtungen gerichtet sind. Wir arbeiten mit Handflächen und entspannten Fingern.
  4. Kneten Sie das Gewebe, erzeugen Sie einen Muskelroller und rollen Sie die Haut von der Taille bis zu den Schultern.
  5. Wir dehnen die Muskeln diagonal aufgrund der Belastung, um Steifheit und Schmerzen im Gewebe zu lindern.

Solche Techniken helfen, sich nach dem Arbeitstag zu entspannen und Ermüdung zu lindern, Bewegungsfreiheit, Aktivität und Lebensfreude.

Anfänger-Tutorials

Vakuummassage des Rückens machen Banken oder spezielle Geräte. Lenden-, Brust- und Halspartie massieren, ohne die Wirbelsäule zu beeinträchtigen. In Ermangelung von Kontraindikationen ist die Technik bei Hernien, entzündlichen Erkrankungen der Wirbelsäule und Rückenschmerzen nützlich.

Manuelle Therapie ist ein Effekt auf die Wirbelsäule, der von einem ausgebildeten Masseur durchgeführt wird. Manuelle Massagetechniken werden zur Behandlung von Erkrankungen der Hals-, Brust- und unteren Rückenwirbel angewendet.

Rücken- und Nackenmassage MAST hilft Ihnen, zu Hause eine Selbstmassage von Rückenschmerzen zu bekommen. Der Patient rollt auf Rädern und rollt die Massagerollen entlang und massiert die paravertebralen Muskeln.

Die Massage des Schultergelenks bei Gelenkschmerzen wird am besten nicht zu Hause, sondern von einem Masseur durchgeführt. Die Aufgabe der Behandlungsmethode ist die Schmerzlinderung, die Verbesserung des Gelenkzustandes nach einer Verletzung, bei Arthrose, Arthritis, Bursitis und Periarthritis.

Die Massage des unteren Rückens lindert Rückenschmerzen und entspannt die Muskeln. Es kann zu Hause gemacht werden, Massagetechniken erlernt oder Massagegeräte verwendet werden. Das Massieren der Wirbelsäule und der Nieren ist kontraindiziert.

Die therapeutische Massage der Halskragenzone ist sowohl für Säuglinge als auch für Erwachsene angezeigt. Das Verfahren kann in der Klinik oder zu Hause mit der klassischen Selbstmassage-Technik oder mit einem Massagegerät für den Nacken- und Schultergürtel durchgeführt werden.

Im Leben ist jeder von uns früher oder später mit Schmerzen unterschiedlicher Herkunft konfrontiert. Schleudernd oder scharf, es tritt plötzlich auf, erschöpft eine Person, dringt in den Körper ein, als würde sie durch eine elektrische Entladung die Bewegungsfreiheit berauben,...

Fußmassage bezieht sich auf eine komplexe Art der Exposition aufgrund ihrer erhöhten Gefahr und darf daher nur von kompetenten Übungsmeistern oder Personen durchgeführt werden, die sich einer besonderen Ausbildung unterzogen haben. Durchgeführt in Fällen, in denen die Manipulation...

Die Prinzipien der Vakuummassage und -therapie stammen aus der traditionellen chinesischen Medizin. Die Behandlungsmethoden der Banken unterliegen heute einer wissenschaftlichen Basis, die Instrumente sind kompliziert und werden verbessert. Vakuummassagegeräte werden im professionellen Bereich eingesetzt und...